Eberhardt TRAVEL GmbH - Logo
Kostenfreie Hotline
+49 (0) 800 - 22 21 57 5
Eberhardt TRAVEL GmbH - Hotline

Rundreise Argentinien von Nord nach Süd

19 Tage Rundreise Buenos Aires – Salta – Purmamarca – Ausflug an der Strecke des Zugs in die Wolken – Iguazu – Halbinsel Valdes – Perito Moreno-Gletscher


Richtig reisen. In Argentinien und Uruguay.
  • Bei einer Rundreise durch Argentinien und Uruguay bewundern Sie nicht nur die einmalige Natur bei den Iguazu-Wasserfällen und dem Gletscher Perito Moreno, sondern erleben auch authentische Begegnungen mit der Bevölkerung!
  • In Purmamarca übernachten Sie in idyllischer Umgebung mit einzigartigen Gesteinsfarben.
  • Sie fahren entlang der Strecke des berühmten Zug in die Wolken (Trens de las nubes).
  • Erleben Sie als Abschluss dieser Rundreise eine mitreißende Tango-Vorführung in Buones Aires.
Daniela Paulan
Ihre Ansprechpartnerin
für diese Reise
Daniela Paulan
Tel.: (03 52 04) 92 127

5 Reisegäste haben diese Reise bewertet:
Weiterempfehlung: Empfehlungsrate 60 % Empfehlungsrate 60 % Empfehlungsrate 60 % Empfehlungsrate 60 % Empfehlungsrate 60 % 60 %
War es für Sie
die richtige Reise?
Ja 5 Nein 0
2 Reisetermine:
Reisecode: AR-URUPA
Ihr Reiseablauf

Argentinien, Uruguay und Brasilien – gleich drei Länder auf einen Streich erleben Sie auf dieser einmaligen Rundreise durch Südamerika. Der karge Norden Argentiniens mit den Anden steht dem Abenteuer des tropischen Regenwaldes bei den Iguazú-Wasserfällen gegenüber. Im Süden Argentiniens lernen Sie die herrliche Natur im Nationalpark „Los Glaciares“ und im Naturschutzgebiet der „Península Valdés“ kennen. Es ist eine Reise, die Ihnen mit unvergesslichen Erlebnissen und Begegnungen lange in Erinnerung bleiben wird!


1./2. Tag: Flug nach Buenos Aires – Stadtführung

Sie fliegen über Frankfurt nach Buenos Aires (ca. 13 Stunden). Am nächsten Morgen heißt Sie die argentinische Hauptstadt am Rio de la Plata willkommen. Buenos Aires ist eine Stadt, in der alles möglich ist. Sie ist ein Kaleidoskop von bunten, malerischen Häusern und Stadtvierteln, glitzernder Moderne und berührendem Charme. Neben dem Besuch des Regierungsviertels mit der Plaza de Mayo, erkunden Sie am Nachmittag das Tango-Viertel San Telmo und das Künstlerviertel La Boca. An dem schönen Park Bosques de Palermo endet Ihre Stadtrundfahrt und Sie haben hier Zeit zum Bummeln und Verweilen. (Bordverpflegung/Abendessen/Übernachtung)

3. Tag: Colonia, Uruguay

Sie setzen am Morgen über den Rio de la Plata nach Uruguay über. Am nördlichen Ufer statten Sie Colonia mit seiner hübschen, zum UNESCO Weltkulturerbe erklärten Altstadt einen Besuch ab. Bei Ihrem Spaziergang genießen Sie das koloniale Flair, welches die Stadt mit ihren gepflasterten Gassen ausstrahlt. Am späten Nachmittag erreichen Sie wieder Buenos Aires. (Frühstück/Mittagessen/Übernachtung)

4. Tag: Flug nach Salta

Sie fliegen von Buenos Aires in den Norden Argentiniens, in die Provinz Salta (ca. 5 Std.). Die gleichnamige Provinzhauptstadt ist eine der am besten erhaltenen Kolonialstädte des Landes. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

5. Tag: Anden – Salinas Grandes – Purmamarca

Sie reisen im Reisebus entlang der Strecke des "Zugs in die Wolken". Dabei haben Sie viele Gelegenheiten, einen Fotostopp einzulegen und die ingenieurtechnische Meisterleistung der Zugstrecke zu bewundern. Die Gleise führen über Brücken, Viadukte und Tunnel bis auf eine Höhe von 4.220 Metern. Sie verlassen die Strecke und reisen durch eine wunderschöne Ebene mit den Salzseen "Salinas Grandes" bevor Sie Purmamarca in der benachbarten Provinz Juyui erreichen. Hier entspannen Sie nach einem wunderschönen Landschaftstag. (Frühstück/Lunchpaket/Abendessen/Übernachtung)

6. Tag: Purmamarca – Humahuaca-Schlucht

Heute erwartet Sie ein beeindruckender Tag an dem Sie das Naturschauspiel in der Schlucht Humahuaca erleben, die als eine der vielfältigsten Regionen Argentiniens zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt wurde. Sie sehen den „Hügel der sieben Farben“. Das Panorama des Ortes ist einmalig, da sich das mehrfarbige Gestein von der kargen Umgebung kontrastreich abhebt. Sie übernachten eine weitere Nacht in Purmamarca. (Frühstück/Mittagessen/Übernachtung)

7. Tag: Salvador de Juyui - Stadtbesichtigung Salta

Sie reisen zurück nach Salta uns statten Salvador de Juyui einen Besuch ab. In Salta unternehmen Sie eine Führung und sehen die weiß getünchten kolonialen Bauwerken um den Platz 9 de Julio. Dazu gehört das Ratsgebäude, Cabildo, die Kathedrale und das archäologische Museum. Verweilen Sie hier ein wenig und genießen Sie das besondere Flair des Ortes, der von den mächtigen Anden umringt wird! (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

8. Tag: Flug nach Iguazú

Sie verlassen den Nordwesten und fliegen in den Nordosten des Landes in das Dreiländereck Paraguay, Brasilien und Argentinien. Am späten Nachmittag erreichen Sie Foz do Iguazú auf der brasilianischen Seite der Iguazú-Wasserfälle. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

9. Tag: Argentinische Iguazú-Fälle

Sie haben heute den ganzen Tag Zeit, um die legendären Iguazú-Wasserfälle auf der argentinischen Seite inmitten des Regenwaldes zu erkunden. Von Spazierwegen entlang der Fälle haben Sie immer wieder tolle Ausblicke über die gewaltigen Wassermassen. Die Größe, Kraft und Lautstärke der über zweihundert Wasserfälle ist spektakulär. Per Schmalspurbahn gelangen Sie zur Teufelsschlucht, einer weiteren atemberaubenden Aussichtsplattform direkt über den Fällen! (Frühstück/Mittagessen/Abendessen/Übernachtung)

10. Tag: Brasilianische Iguazú-Fälle – Itaipú-Staudamm

Heute besuchen Sie die Wasserfälle auf der brasilianischen Seite, wo Sie das enorme Ausmaß der Wasserfälle von mehreren Aussichtsplattformen bestaunen. Hier kann auch ein Panoramaturm bestiegen werden. Hören und sehen Sie die Gewalt dieses Naturschauspiels, ein berauschendes Erlebnis! Anschließend besuchen Sie den wasserreichsten Staudamm der Welt "Itaipú". (Frühstück/Mittagessen/Übernachtung)

11. Tag: Flug über Buenos Aires nach Trelew

Von Iguazú fliegen Sie über Buenos Aires in den Süden nach Trelew (ca. 4,5 Std.). Nach kurzer Fahrt erreichen Sie Ihren Übernachtungsort Puerto Madryn. (Frühstück/Übernachtung)

12. Tag: Halbinsel Valdés und Walbeobachtung

Puerto Madryn ist das Tor zu dem schönsten Tierschutzpark Südamerikas: auf der Halbinsel Valdés leben Seelöwen, See-Elefanten, Nandus, Magellan-Pinguine und viele Seevögel. Vor zehn Jahren wurde die Halbinsel aufgrund dieses einzigartigen Schatzes zum Naturerbe der Menschheit erklärt. Mit ein bisschen Glück sehen Sie während der Bootsfahrt die vom Aussterben bedrohten Südlichen Glattwale. (Frühstück/Mittagessen/Übernachtung)

13. Tag: Pinguin-Kolonie Punta Tombo

Etwas weiter südlich statten Sie der größten Kolonie von Magellan-Pinguinen bei Punta Tombo einen Besuch ab. An dem Landstreifen, der ca. 3,5 Kilometer ins Meer hinein reicht, sind die Pinguine gut geschützt, so dass sie ungestört ihre Nester bauen können. (Frühstück/Mittagssnack/Übernachtung)

14. Tag: Flug Trelew – El Calafate

Patagonien – der bekannte Name eines weiten unbekannten Landstrichs. Hier finden Sie einen Zauber, der von der Isolation am südlichen Ende der Welt herrührt. Von Trelew fliegen Sie nach El Calafate (ca. 1 Std.), am strahlend blauen Lago Argentino gelegen. (Frühstück/Mittagessen/Übernachtung)

15. Tag: Gletscher Perito Moreno

Sie erkunden den Nationalpark „Los Glaciares“. Mit dem Boot fahren Sie ganz dicht an die riesige Gletscherwand des Perito Moreno heran. Mit einer Breite von vier Kilometern ist er der breiteste Gletscher der Welt, der in ein Inlandsgewässer kalbt. Mit etwas Glück sehen Sie, wie ein Brocken des Gletschers unter lautem Getöse in den Lago Argentino hinabfällt. Sie beobachten dieses beeindruckende Schauspiel in sicherer Entfernung aus verschiedenen Blickwinkeln. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

16. Tag: Fakultativer Ausflug zur Estancia Cristina und Bootsfahrt zum Upsala-Gletscher

Heute können Sie einen fakultativen Ausflug mit dem Boot zur Estancia Cristina am Lago Argentino unternehmen (Zusatzkosten: 130 €). Die Gründerfamilie hat zu Beginn des 19. Jahrhunderts nach entbehrungsreichen Jahren das unwirtliche Land urbar gemacht. Sie unternehmen eine Bootsfahrt durch den nördlichen Arm des Argentino-Sees und den Upsala-Kanal zum Upsala-Gletscher. Dabei haben Sie einen atemberaubenden Ausblick auf den Gletscher. Anschließend besuchen Sie die Estancia, das kleine Museum und können einen Spaziergang über die Ländereien unternehmen. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

17. Tag: Rückflug nach Buenos Aires und Tangoabend

Von El Calafate fliegen Sie zurück nach Buenos Aires (ca. 2,5 Std.). Den Abend lassen Sie bei einem Glas Wein und landestypischen Köstlichkeiten gemütlich ausklingen. Höhepunkt des Abends ist eine Tango-Vorführung, die die Geschichte des Tanzes zu Beginn des 20. Jahrhunderts erzählt. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

18./19. Tag: Rückflug und Ankunft am nächsten Tag

Am Nachmittag fliegen Sie zurück nach Deutschland und erreichen am nächsten Tag Ihren Heimatflughafen. (Frühstück/Bordverpflegung)

Reiseroute & Leistungen
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive
  • Stadtrundfahrten und -rundgänge in Buenos Aires, Colonia und Salta
  • Ausflug zu den Bauwerken an der Strecke des Zugs in die Wolken und zu den Salinas Grandes
  • Besuch der Schlucht Humahuaca mit dem Hügel der sieben Farben
  • Eintritt zum Iguazu-Nationalpark und Besuch der argentinischen und brasilianischen Wasserfälle inklusive Fahrt mit der Schmalspurbahn
  • Besuch des Itaipu-Staudamms
  • Besuch des Tierschutzparks Halbinsel Valdes mit Walbeobachtung und der Pinguin-Kolonie Punta Tombo
  • Ganztagesausflug inklusive Bootsfahrt zum Gletscher Perito Moreno
  • Besuch einer Tango-Vorführung in Buenos Aires

Weitere Leistungen inklusive
  • Langstreckenflüge mit Lufthansa ab/an Frankfurt/Main nach/von Buenos Aires (Zubringerflüge ab/an deutschen Flughäfen, Wien oder Zürich möglich)
  • Inlandsflüge mit Aerolineas Argentinas: Buenos Aires – Salta, Salta – Iguazu, Iguazu – Buenos Aires – Trelew, Trelew – El Calafate, El Calafate – Buenos Aires
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 16 Übernachtungen in ausgewählten 4- und 3-Sterne-Hotels
  • 16 x Frühstück vom Buffet
  • 5 landestypische Mittagessen
  • 1 Lunchpaket (5. Tag) und 1 Mittagssnack (13. Tag)
  • 9 landestypische Abendessen
  • 1 Abschiedsabendessen
  • Ausflüge im klimatisierten Klein- oder Reisebus
  • örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Eberhardt-Reisebegleitung ab/an Dresden
Zubuchbare Leistungen
  • Besuch der Estancia Cristina und Bootsfahrt zum Upsala-Gletscher (vor Ort buchbar): 130 €
  • Rail & Fly (Zug zum Flug) zum Hauptflughafen: 70 €
  • Business Class Aufschlag: 3.600 €
Informationen
  • Mindestteilnehmer: 8 Personen bei einer Absagefrist bis spätestens 12 Wochen vor Reisebeginn
  • Maximalteilnehmer: 16 Personen
  • Bitte vertrauen Sie Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung einen Betrag von ca. 80 € an, den diese für die notwendigen Service- und Trinkgelder verwaltet bzw. nutzt und Sie über deren Verwendung umfassend informiert.
  • Der vorausgehende Informationsabend mit Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung findet in Dresden statt.
Haustür-Transfer-Service
Für eine entspannte Anreise bieten wir Ihnen die Abholung/Rückbringung von/zu Ihrer Haustür an. Dieser Service ist je nach Postleitzahl für 40 € - 100 € zubuchbar.

Länderinformationen
Argentinien
Brasilien
Uruguay

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren:


Rundreise Südamerika - Chile und Argentinien

Reisebild: Rundreise Südamerika - Chile und Argentinien
15 Tage Rundreise mit Santiago de Chile - Atacama-Wüste - Valparaiso - Punta Arenas - Torres...
>> zur Reise

Rundreise Brasilien - Naturwunder in Südamerika

Reisebild: Rundreise Brasilien - Naturwunder in Südamerika
16 Tage Rundreise mit Rio de Janeiro - Paraty - Salvador da Bahia - Cachoeira - Pantanal -...
>> zur Reise

Rundreise Chile und die Osterinsel

Reisebild: Rundreise Chile und die Osterinsel
25 Tage Einmalige Rundreise-Kombination: Santiago de Chile - Atacama-Wüste - Patagonien - Feuerland...
>> zur Reise