Eberhardt TRAVEL GmbH - Logo
Kostenfreie Hotline
+49 (0) 800 - 22 21 57 5
Eberhardt TRAVEL GmbH - Hotline

Rundreise Südamerika – erleben Sie die Höhepunkte

23 Tage Rundreise durch 6 Länder – Peru, Bolivien, Chile, Argentinien, Uruguay, Brasilien


Richtig reisen. In Südamerika.
  • Eine Reise – ein Kontinent! Auf dieser Rundreise zeigen wir Ihnen die Höhepunkte von Südamerika in Chile, Peru, Uruguay, Argentinien, Brasilien und Bolivien.
  • Die Wasserfälle in Iguazu sind einmalig auf der Welt. Auf einer Breite von gut 2.700 Metern stürzt das Wasser inmitten einer einzigartigen Urwaldszenerie bis zu 80 Meter in die Tiefe. Sie haben ausgiebig Zeit, dieses Naturschauspiel zu genießen – einmal von argentinischer und einmal von brasilianischer Seite!
  • Erleben Sie das Temperament von Südamerika bei einer feurigen Tango-Show in Buenos Aires und bei einer atemberaubenden brasilianischen Samba-Show in Rio de Janeiro!
Daniela Paulan
Ihre Ansprechpartnerin
für diese Reise
Daniela Paulan
Tel.: (03 52 04) 92 127

9 Reisegäste haben diese Reise bewertet:
Weiterempfehlung: Empfehlungsrate 93 % Empfehlungsrate 93 % Empfehlungsrate 93 % Empfehlungsrate 93 % Empfehlungsrate 93 % 93 %
War es für Sie
die richtige Reise?
Ja 7 Nein 0
3 Reisetermine:
Reisecode: BR-GROSS
Ihr Reiseablauf

Eine Reise – ein Kontinent! Auf dieser Reise zeigen wir Ihnen die Höhepunkte Südamerikas. Erkunden Sie die Höhepunkte Perus: Lima, Cuzco und die Inkastätte Machu Picchu! Anschließend besuchen Sie La Paz, bevor es weiter nach Santiago de Chile geht. Entdecken Sie die Stadt, fahren Sie an den Pazifik und verkosten Sie chilenischen Wein in einem der berühmtesten Weingüter der Welt. Weiter geht es nach Argentinien, bei rassigem Tango lernen Sie die argentinische Mentalität kennen. Nach dem Besuch von Montevideo folgt der krönende Abschluss der Reise. Sie besuchen die Iguazú-Wasserfälle und Rio de Janeiro. Hier erleben Sie bei einer Samba-Show und mit dem Besuch des Zuckerhuts brasilianisches Temperament. Ganz Südamerika in einer Reise!


Achtung: Wir fliegen nicht wie im Katalog ausgeschrieben mit der Lufthansa ab Frankfurt sondern ab 2013 mit der Air France ab/an Berlin Tegel. Dadurch landen Sie schon am 1. Tag in Lima und haben dadurch eine Nacht mehr in Lima.

1. Tag: Flug nach Lima

Sie fliegen gemeinsam mit Ihrer Eberhardt Reisebegleitung ab Berlin Tegel mit einem Zwischenstopp in Paris/Amsterdam nach Lima in Peru. Sie erreichen Lima am Abend und werden am Flughafen von Ihrer örtlichen Reiseleitung begrüßt. Verbringen Sie den Abend bei einem gemütlichen Abendessen im Hotel. (Bordverpflegung/Abendessen/Übernachtung)

2. Tag: Willkommen in Peru!

Heute entdecken Sie Lima! Die Stadt der Könige heißt Sie willkommen! Erleben Sie nach einem späten Frühstück das wunderschöne Lima bei einer Stadtrundfahrt. Entdecken Sie die Surfer am pazifischen Ozean sowie die wunderbare Innenstadt von Lima. (Abendessen/Übernachtung)

3. Tag: Lima – Flug nach Cuzco

Nach dem zeitigen Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen und der Weiterflug nach Cuzco. Sie werden in Cuzco von Ihrer peruanischen Reiseleitung begrüßt und fahren zunächst in Ihr Hotel in die Innenstadt. Am Nachmittag beginnt Ihr gemütlicher Stadtrundgang, um das beeindruckende und malerische Stadtviertel der alten Inkahauptstadt Cuzco kennen zu lernen. Ihr Weg führt Sie zum Plaza de Armas und zur Kathedrale. Außerdem besichtigen Sie den Koricancha-Tempel und verschiedene Inkastätten wie Kenko, Sacsayhuaman, Puca Pucara und Tambomachay. Nehmen Sie sich am Nachmittag etwas Zeit, um in einem der Cafés am Hauptplatz einen Kaffee zu trinken und das bunte Treiben zu beobachten - staunen Sie über die bunten Kleider der Inkafrauen, welche mit Ihren Stohhüten über die Straßen spazieren. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

4. Tag: Cuzco – Urubamba – Heiliges Tal

Am Morgen reisen Sie in das Tal des Flusses Urubamba, ins „Heilige Tal“ der Inka. Sie besuchen den lebhaften Markt in Pisaq - probieren Sie schwarzen Maissaft, welcher in Persu sehr gern getrunken wird. In Ollantaytambo besichtigen Sie den beeindruckenden Sonnentempel und die „Terrasse der zehn Nischen“. Ollantaytambo war der einzige Ort, an dem sich die Inka den Spaniern erfolgreich zur Wehr setzten. Sie übernachten im Hotel Inkallpa, welches malerisch im Urubamba-Tal gelegen ist. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

5. Tag: Ollantaytambo – Panoramazugfahrt nach Agua Calientes - Machu Picchu

Früh am Morgen beginnt Ihre Zugfahrt im Panoramawagen nach Machu Picchu. Die Fahrt führt Sie durch das fruchtbare und beeindruckende Tal des Río Urubamba bis nach Agua Calientes. Nach dem Zimmerbezug fahren sie von dort aus mit dem öffentlichen Bus hinauf zur verlorenen Inkastadt Machu Picchu, wo Sie eine geführte Tour durch die gesamte Anlage erwartet. Eingebettet zwischen dicht bewachsenen Bergen war die Stadt für die spanischen Eroberer im Jahre 1532 unsichtbar und ist dadurch der Zerstörung entgangen. Sie essen in der Sanctuary Lodge zu Mittag. Von dort geht es am Nachmittag mit dem Bus zurück nach Agua Calientes. Spazieren Sie am Abend durch die Gassen des Ortes und genießen Sie das exotische Flair mit den vielen kleinen Kneipen und Restaurants. (Frühstück/Mittagessen/Abendessen/Übernachtung)

6. Tag: Freizeit für Machu Picchu – Cuzco

Erkunden Sie die Inka-Stadt heute auf eigene Faust. Besonderer Tipp: Nehmen Sie bie gutem Wetter gemeinsam mit Ihrer Reisebegleitung den ersten Bus noch vor Sonnenaufgang hinauf nach Machu Picchu. Es ist grandios, wenn die Wolken über die gigantischen Anlagen der Inkastadt ziehen und die Sonne sich durchkämpft. Genießen Sie den Vormittag in Machu Picchu oder unten in Agua Calientes. Am Nachmittag verlassen Sie Aguas Calientes mit dem Vistadome-Zug bis nach Poroy und fahren mit dem Bus zurück nach Cuzco. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

7. Tag: Cuzco – Busfahrt übers Altiplano nach Puno an den Titicaca-See

Sie fahren mit dem Bus weiter nach Puno, der Stadt am Ufer des Titicaca-Sees. Die zehnstündige Busfahrt führt Sie durch gewaltige Landschaften. Bei der Überquerung des Altiplanos sehen Sie verschneite Berge, winzige Dörfer und Herden von Lamas und Vicuñas. Unterwegs besuchen Sie die Kirche von Andahuaylillas, und den archäologischen Komplex Raqchi, dem einzigen Ort an dem die Inkas Wände sowohl aus Stein als auch aus Lehm erbauten.  Der „La Raya“-Pass auf 4.335 Metern, bietet einen wunderbaren Ausblick auf die verschneiten Anden. Sie übernachten heute in Puno, direkt am Ufer des Titicaca-See. (Frühstück/Mittagessen/Übernachtung)

8. Tag: Puno – Bootsfahrt auf dem Titicaca-See zur Sonnen - und Mondinsel

Wir haben den Ablauf am Titicaca-See verbessert, so dass Sie den Aufenthalt am See noch mehr genießen können. Sie fahren von Puno direkt mit einem Hydrofoil (das ist ein Schnellboot und daher schneller als der ausgeschriebene Katamaran) an die Copacabana, wo Sie die Grenze nach Bolivien übertreten. (Laut Katalog sollten Sie mit dem Bus an die Copacabana fahren - diese Fahrt dauert sehr lange und ist nicht sehr interessant.) Sie fahren von der Copacabana mit diesem Schnellboot weiter auf die Sonnen - und Mondinsel, wo Sie die alten Inkastätten besuchen. Sie übernachten dann im Hotel Inca Utama in Huatajata direkt am Titicaca-See, anstatt am Abend nach La Paz weiterzufahren. (Frühstück/Mittagessen/Übernachtung)

9. Tag: Schwimmende Inseln der Urus - Weiterfahrt nach La Paz

Am nächsten Morgen fahren Sie mit dem Hydrofoil zu den schwimmenden Inseln der Urus auf den Quewaya Inseln. Sie besuchen die Inselbewohner, dessen Volk schon seit Jahrhunderten in der Region auf diesen Stohinseln lebt. Später gehen Sie von Bord und fahren mit dem Bus nach La Paz. Eine Rundfahrt durch La Paz, die von Kapitän Alonzo de Mendoza im Jahre 1548 gegründete Stadt steht am Nachmittag auf dem Programm. Ein hübscher kleiner Abstecher zu einer geologischen Skurrilität von Mutter Natur führt durch die schicken Vororte von La Paz in das Mondtal im Tal des La-Paz-Flusses. Wind und Regen haben in Jahrmillionen aus rötlichem und grauem Gestein einen geomorphologischen Alptraum geschliffen: eine trostlose Mondlandschaft, deren Besichtigung für jeden La Paz-Besucher ein „Muss“ ist. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

10. Tag: Flug von La Paz nach Santiago de Chile

Sie verlassen Bolivien und fliegen weiter in die Hauptstadt Chiles. (Frühstück/Bordverpflegung/Abendessen/Übernachtung)

11. Tag: Stadtrundfahrt in Santiago de Chile

Mit Ihrer örtlichen Reiseleitung unternehmen Sie heute eine Stadtführung in Santiago de Chile. Entlang der Hauptstraße, der „Alameda“, erblicken Sie das Cousino Palace, die frühere Residenz der mächtigsten Familien, die Universität, die San Francisco-Kirche, die nationale Bibliothek und den Berg „Santa Lucía“, wo Santiago im Jahre 1541 gegründet wurde. Vom Berg San Cristobal genießen Sie  eine herrliche Aussicht über die Stadt und die angrenzende Anden-Kette. Sie besuchen das Museum La Chascona und sehen auf der Fahrt zum Hotel das moderne Viertel Providencia. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

12. Tag: Valparaiso – Viña del Mar

Nach dem Frühstück erwartet Sie eine Fahrt durch das Weinbaugebiet von Casablanca, das ideale Bedingungen für den Weißweinanbau bietet, bis hin zur Pazifikküste. Am Vormittag lernen Sie Valparaíso kennen, eine der malerischsten Hafenstädte der Welt und Weltkulturerbe der UNESCO. Von unten im Tal sehen die Häuser an den Hängen aus wie bunte Bücher­stapel. Mit einem der historischen Zahnradaufzüge gelangen Sie nach oben.
Spazieren Sie durch die Stadt und entdecken Sie die schmalen Gassen und die bunten Häuschen! Beim Mittagessen genießen Sie die Aussicht auf den Pazifik und das Hafentreiben. Am Nachmittag fahren Sie entlang der Küstenstraße in die Gartenstadt Viña del Mar. Dank der Nähe zu Santiago, hat sich dieser Ort schon früh zum exklusiven Urlaubsziel entwickelt und ist gesäumt von modernen Wohnkomplexen und luxuriösen Palästen und Schlössern, unter anderem die Sommerresidenz des Präsidenten. Das Wahrzeichen der Stadt ist eine riesige Blumenuhr, Stiftung der Schweizer Botschaft zur Eröffnung der Fußballweltmeisterschaft in Chile, 1962. Rückfahrt nach Santiago de Chile zur Übernachtung. (Frühstück/Mittagessen/Übernachtung)

13. Tag: Weingenuss im Maipo-Tal

Am Morgen fahren Sie entlang des Mapocho-Flusses in das Maipo-Tal, eines der besten Wein-Anbaugebiete der Welt. Genießen Sie das saftige Grün und im Hintergrund die schneebedeckte Anden-Kordillere, eine atemberaubende Landschaft, die in Chile beinahe so legendär ist wie der Wein. Sie besuchen das größte Weingut Chiles: „Concha y Toro“. Hier werden pro Jahr rund 100 Millionen Liter Wein gekeltert. Bei einer exklusiven Führung erhalten Sie Einblicke in die Geheimnisse des Anbaus der namhaften Weinsorte „Cabernet Sauvignon“. Verkosten Sie die edlen Weine in den riesigen Kellergewölben! Nach der Verkostung hat Ihr Reisebegleiter für Sie ein Picknick im Maipo-Tal organisiert. Am Nachmittag fahren Sie  zurück zu Ihrem Hotel in Santiago de Chile und haben heute noch etwas Zeit, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. (Frühstück/Mittagessen/Übernachtung)

14. Tag: Flug nach Buenos Aires

Sie fliegen von Santiago de Chile nach Buones Aires, die argentinische Hauptstadt am Rio de la Plata. Sie beziehen Ihr Hotel in der Innenstadt und gehen am Abend zum gemeinsamen Essen in ein argentinisches Restaurant in die Stadt. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

15. Tag: Buenos Aires

Buenos Aires ist ein Kaleidoskop von bunten, malerischen Häusern und Stadtvierteln, glitzernder Moderne und berührendem Charme. Neben dem Plaza de Mayo besichtigen Sie bei einer Stadtrundfahrt das Casa Rosada, den Sitz der argentinischen Regierung. Das Viertel San Telmo, das bis 1888 ein Hafen war, ist heute eine der modernsten und gefragtesten Wohngegenden von Buenos Aires. Danach geht es vorbei am Stadion der Fußball-Legende „Boca Juniors“ in das angrenzende Viertel La Boca, das wegen seiner bunt bemalten Häuser und seiner Geschichte als Wohnviertel der italienischen Einwanderer des 19. Jahrhunderts berühmt geworden ist. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Am Abend lernen Sie bei einem Abendessen das argentinische Temperament bei einer erstklassigen Tango-Show kennen. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

16. Tag: Ausflug mit der Fähre nach Colonia de Sacramento, Uruguay

Sie setzen am Morgen über den Rio de la Plata nach Uruguay über. Am nördlichen Ufer statten Sie Colonia mit seiner hübschen, zum UNESCO Weltkulturerbe erklärten Altstadt einen Besuch ab. Bei Ihrem Spaziergang genießen Sie das koloniale Flair, welches die Stadt mit ihren gepflasterten Gassen ausstrahlt. Am späten Nachmittag erreichen Sie wieder Buenos Aires. (Frühstück/Mittagessen/Übernachtung)

17. Tag: Flug nach Iguazú – Wasserfälle auf argentinischer Seite

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen, von wo Sie nach Iguazú (in Argentinien) fliegen. Iguazú, am Dreiländereck zu Argentinien und Paraguay, ist vor allem für die atemberaubenden drei Kilometer breiten und 80 Meter hohen Wasserfälle bekannt. Bei einem Rundgang betrachten Sie die Fälle von verschiedenen Plattformen aus. Beobachten Sie, wie kleine Regenbögen durch das ständige Zusammentreffen von Sonne und Wasser entstehen und die Fälle in ihrer ganzen Farbenpracht glänzen lassen! Sie übernachten in einer wunderschönen Lodge mitten im Dschungel und genießen ein tolles Abendessen mit argentinisichen Spezialitäten. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

18. Tag: Brasilianische Iguazú-Wasserfälle

Heute fahren Sie nach Brasilien! Erkunden Sie die brasilianische Seite der Wasserfälle. Von der Aussichtsplattform bekommen Sie einen ersten Überblick über die enormen Ausmaße der Wasserfälle. Hören und sehen Sie die Gewalt dieses Naturschauspiels, ein berauschendes Erlebnis! Inmitten eines subtropischen Urwaldes donnern Sie mit großem Getöse in den Abgrund hinab. Nach diesen unvergesslichen Eindrücken fahren Sie wieder zurück zu Ihrer Lodge nach Argentinien. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

19. Tag: Flug nach Rio de Janeiro

Sie verlassen die wunderbare grüne Natur der Iguazú Wasserfälle, welche Sie während der letzten beiden Tage ausführlich kennengelernt haben. Sie fliegen in die Stadt ds Karneval und Samba - Rio des Janeiro! Schon beim Anflug auf diese gigantische Stadt wird Ihnen bewusst werden, warum diese Stadt als eine der schönsten der Welt gilt. Eingebettet zwischen Bergen und Meer, strahlt diese Stadt ein außergewöhnliches Flair aus. Die örtliche Reiseleitung begrüßt Sie am Flughafen und Sie fahren zu Ihrem Hotel an die Copacabana. (Frühstück/Bordverpflegung/Abendessen/Übernachtung)

20. Tag: Zuckerhut – Stadtrundfahrt

Heute erleben Sie den Zuckerhut. Zuerst fahren Sie mit einer Seilbahn auf den Gipfel des Berges. Aus der Höhe von 440 Metern bietet sich ein fantastischer Blick auf Rios weltberühmte Strände Copacabana, Ipanema und Leblon. Bei einem geführten Spaziergang durch die Altstadt von Rio sehen Sie koloniale Häuserfassaden, imposante öffentliche Gebäude und traditionelle Geschäfte. Ihr Mittagessen nehmen Sie im Restaurant „Confeitaria Colombo“ ein. Anfang des 20. Jahrhunderts gehörte es zu den berühmtesten Kaffeehäusern in Rio. Heute werden hier auch traditionelle Speisen in großzügigen Portionen serviert. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Nutzen Sie ihn zum Beispiel für einen Spaziergang entlang der Copacabana! (Frühstück/Mittagessen/Übernachtung)

21. Tag: Corcovado – Samba-Show

Heute fahren Sie in das Stadtviertel Cosme Velho, Ausgangspunkt für Ihre Fahrt auf den Corcovado. Mit der Zahnradbahn „ersteigen“ Sie bequem die 3,7 Kilometer lange Strecke zum Gipfel des Berges. Die 38 Meter hohe Christus-Statue mit den ausgestreckten Armen beherrscht das Bild der Stadt. Von dem 710 Meter hohen Berg bietet sich Ihnen ein atemberaubender Ausblick auf den Zuckerhut und die berühmten Strände. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Am Abend erleben Sie eine Samba-Show. Lassen Sie sich nach einem brasilianischen Abendessen mitreißen vom bombastischen Rhythmus der Musik! Die Show mit prächtig kostümierten Künstlern repräsentiert den Reichtum des kulturellen und musikalischen Erbes der Nation. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

22. Tag: Rückflug nach Deutschland

Bis zum Abflug steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Sie fliegen von Rio de Janeiro mit Zwischenlandung in Paris/Amsterdam zurück nach Deutschland (ca. 20 Stunden). (Frühstück/Bordverpflegung)

23. Tag: Ankunft in Deutschland

An Ihrem Heimatflughafen nimmt Sie Ihr Haustür-Transfer-Chauffeur in Empfang und bringt Sie bequem nach Hause.

Reiseroute & Leistungen
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive
  • Stadtrundfahrten in Lima, La Paz, Santiago de Chile, Buenos Aires und Rio de Janeiro
  • Stadtrundgänge in Cuzco und Colonia de Sacramento
  • Zugfahrt nach Aguas Calientes und Eintritt zu Machu Picchu (an 2 Tagen)
  • Fahrt mit dem Hydrofoil: Puno – Huatajata mit Besuch der Sonnen- und Mondinsel und des Tourismusprojektes der Urus auf Quewaya Island (Schwimmende Inseln) im Titicaca-See
  • Ausflug nach Valparaíso und Viña del Mar in Chile
  • Besichtigung des Weingutes „Concha y Torro“ in Chile inklusive Weinverkostung
  • 1 Tango-Abend mit argentinischem Abendessen in Buenos Aires
  • Fährüberfahrt nach/von Colonia de Sacramento
  • Halbtagesausflug zum Iguazú-Nationalpark (Brasilien) inklusive Eintritt
  • Halbtagesausflug zum Iguazú-Nationalpark (Argentinien) inklusive Eintritt in den Nationalpark und Fahrt mit der Schmalspurbahn
  • Seilbahnauffahrt auf den Zuckerhut
  • Zahnradbahnauffahrt auf den Corcovado
  • Besuch der Samba-Show mit brasilianischem Abendessen im Plataforma in Rio de Janeiro
Weitere Leistungen inklusive

Achtung: Wir fliegen nicht wie im Katalog ausgeschrieben mit der Lufthansa ab Frankfurt sondern ab 2013 mit der Air France ab/an Berlin Tegel. Dadurch landen Sie schon am 1. Tag in Lima und haben dadurch eine Nacht mehr in Lima.

 

  • Langstreckenflüge mit Air France ab Berlin Tegel über Paris/Amsterdam nach Lima und von Rio de Janeiro über Paris/Amsterdam nach Berlin Tegel (Zubringerflüge ab/an weiteren deutschen Flughäfen, Wien oder Zürich möglich)
  • 5 Flüge: Lima – Cuzco, La Paz – Santiago de Chile, Santiago de Chile – Buenos Aires, Buenos Aires – Iguazú, Iguazú – Rio de Janeiro
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Rundreise in örtlichen Reisebussen
  • 21 Übernachtungen in ausgewählten 4- und 3-Sterne-Hotels
  • 21 x Frühstück vom Buffet
  • 6 Mittagessen vom Buffet oder als Menü
  • 16 Abendessen vom Buffet oder als Menü
  • örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Eberhardt-Reisebegleitung ab/an Dresden
Zubuchbare Leistungen
  • Rail & Fly (Zug zum Flug) zum Hauptflughafen: 70 €
  • Business Class Aufschlag: 3.800 €
Informationen
  • Mindestteilnehmer: 10 Personen bei einer Absagefrist bis spätestens 8 Wochen vor Beginn der Reise
  • Maximalteilnehmer: 20 Personen
  • Bitte halten Sie Trinkgelder in Höhe von circa 85 Euro bereit und vertrauen Sie Ihrer Reisebegleitung, die deren Verwaltung und Verwendung übernimmt und Sie informiert.
  • Der vorausgehende Informationsabend mit Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung findet in Dresden statt.
Haustür-Transfer-Service
Für eine entspannte Anreise bieten wir Ihnen die Abholung/Rückbringung von/zu Ihrer Haustür an. Dieser Service ist je nach Postleitzahl für 40 € - 100 € zubuchbar.

Informationsabend
Länderinformationen
Argentinien
Bolivien
Brasilien
Chile
Peru
Uruguay

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren:


Rundreise Arabische Emirate - Dubai und Abu...

Reisebild: Rundreise Arabische Emirate - Dubai und Abu Dhabi
10 Tage Rundreise Arabische Emirate - Dubai - Abu Dhabi - Fujairah - Sharjah - Al Ain
>> zur Reise

Rundreise Brasilien - Naturwunder in Südamerika

Reisebild: Rundreise Brasilien - Naturwunder in Südamerika
16 Tage Rundreise mit Rio de Janeiro - Paraty - Salvador da Bahia - Cachoeira - Pantanal -...
>> zur Reise

Rundreise Arabische Emirate - Dubai und Abu...

Reisebild: Rundreise Arabische Emirate - Dubai und Abu Dhabi
9 Tage Rundreise Arabische Emirate - Dubai - Abu Dhabi - Fujairah - Sharjah - Al Ain
>> zur Reise