6 Tage Städtereise: Kapitolinische Museen – Galleria Borghese – Spanische Treppe – Papstaudienz – Engelsburg – Vatikansiche Gärten sowie Museen – Sixtinische Kapelle


Richtig reisen. In Rom.
  • Genießen Sie Ihren Aufenthalt im zentral gelegenen 4-Sterne-Hotel "Gianicolo" mit allen Annehmlichkeiten des Hauses
  • Erkunden Sie mit unseren grandiosen Stadtführern vier perfekt organisierte Tage in Rom und sehen Sie die Highlights wie den Vatikan, das Kolosseum und die Galleria Borghese
  • Seien Sie dabei, wenn der Papst zur Audienz aufruft! Wir haben Plätze für Sie reserviert.
Patrick Fritzsche Ihr Ansprechpartner
für diese Reise

Patrick Fritzsche
Telefon: (03 52 04) 92 220

122 Reisegäste haben diese Reise bewertet:
Weiterempfehlung: Empfehlungsrate 92 % Empfehlungsrate 92 % Empfehlungsrate 92 % Empfehlungsrate 92 % Empfehlungsrate 92 % 92 %
War es für Sie
die richtige Reise?
Ja 104 Nein 1
13 Reisetermine:
Reisecode: IT-ROMGF
Ihr Reiseablauf

„Ja, ich bin endlich in dieser Hauptstadt der Welt angelangt! ... es geht, man darf wohl so sagen, ein neues Leben an, wenn man das Ganze mit Augen sieht, das man teilweise in- und auswendig kennt. Alle Träume meiner Jugend seh’ ich nun lebendig, ... und alles, was ich in Gemälden und Zeichnungen, Kupfern und Holzschnitten, in Gips und Kork schon lange gekannt, steht nun beisammen vor mir.Wohin ich gehe, finde ich eine Bekanntschaft in einer neuen Welt. Es ist alles, wie ich mir’s gedacht, und alles neu.“

 

Johann Wolfgang von Goethe in Rom am 1. November 1786


1. Tag: Flug nach Rom

Sie fliegen heute mit Air Berlin von Berlin-Tegel auf direktem Weg nach Rom (weitere Abflughäfen auf Anfrage möglich). Ein örtliches Transferunternehmen bringt Sie zum gebuchten 4-Sterne-Grand-Hotel „Del Gianicolo" im Zentrum von Rom. Je nach Flugzeit steht Ihnen der restliche Tag in Rom zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit für eine erste Erkundungstour. Ihre Reiseleitung bietet Ihnen bei früher Anreise gern die gemeinsame Besichtigung des Kolosseums und Foraum Romanum an. Voller Vorfreude auf die kommenden Tage lassen Sie den Tag beim individuellen Abendessen im Hotelrestaurant ausklingen (bitte bei der Buchung mit reservieren). (Ü)

2. Tag: Kirche St. Paul vor den Mauern & Kapitolinische Museen

Ihren ersten Besichtigungstag beginnen Sie in der Tibermetropole gemeinsam mit Ihrer örtlichen, Deutsch sprechenden Stadtführerin Frau Agnieszka Berlinan der Kirche St. Paul vor den Mauern (San Paolo fuori le Mura), außerhalb der Aurelianischen Mauer. Diese Kirche ist eine der vier Papstbasiliken von Rom und stammt aus dem 4. Jahrhundert. Die Kirche ist Begräbnisstädte des Apostel Paulus, der im Jahr 67 enthauptet wurde. Mit einer Länge von 131 Meter, 65 Meter Breite und 29 Meter Höhe ist sie ein mehr als imposantes Gebäude. Von Antonio Maraini wurde 1930 eine zentrale Bronzetür gebaut, an dessen rechter Seite sich eine Heilige Pforte befindet, die nur alle 25 Jahre geöffnet wird. Ein weiteres Highlight in dieser Kirche ist auch das venezianische Mosaik in der Apsis aus dem Jahr 1226. Hierauf sieht man Christus auf dem Thron in Begleitung von Peter, Paulus, Lukas und Andreas.

Der Cimitero accatolico, der „nichtkatholische“ Friedhof Roms ist eine grüne Oase inmitten der Weltmetropole Rom, wo die Bewohner der Stadt zum spazieren gehen herkommen um zu lesen oder einfach nur die Stille zu genießen. Hier hat unter anderem der berühmte Gottfried Semper, Architekt der Semperoper und der Alten Synagoge in Dresden, seine letzte Ruhestätte gefunden und auch August von Goethe, der Sohn von Johann Wolfgang von Goethe liegt hier begraben.

Nach einer kleinen Mittagspause, Ihre Stadtführerin gibt Ihnen gern Tipps zur römischenVerpflegung, statten Sie den Kapitolinischen Museen einen Besuch ab. Diese gehen zurück auf das Jahr 1471, als die Stadt Rom eine Sammlung von Skulpturen griechischer und römischer Götter des Altertums von Papst Sixtus IV. erhielt. Auch in den folgenden Jahren wurde die Sammlung um vatikanische Bestände erweitert. Die bedeutendsten Kunstgalerien befinden sich auf dem Kapitolshügel oberhalb des Forum Romanum. Bestaunen Sie zahlreiche berühmte Werke wie der Dornauszieher oder die Kapitolinische Wölfin mit den beiden Knaben Romulus und Remus! (Frühstück/Übernachtung)

3. Tag: Galleria Borghese, Spanische Treppe, Trevi-Brunnen

Die Galleria Borghese in der gleichnamigen Villa steht heute Vormittag auf Ihrem Programm. Die Villa ist eines der schönsten Beispiele europäischer Landschaftsarchitektur aus dem 19. Jahrhundert. Zu dem Areal gehört ebenso wie die Villa auch ein liebevoll angelegter Park. Sie besuchen die hiesige Kunstgalerie, in der Sie Meisterwerke der Malerei und aufwendig angefertigte Skulpturen von der Antike bis zum Neoklassizismus erwarten. Unter anderem können Sie hier Werke von Bernini, Raffael, Caravaggio und Canova bestaunen. Sie spazieren weiter zur Piazza del Popolo und zum Pincio Park, bevor Sie die Spanische Treppe erreichen. Die Spanische Treppe an der Piazza di Spagna ist eine der größten und populärsten Freitreppen der Welt und ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt.

Der deutsche Gelehrte, Staatsmann und Mitgründer der Universität Berlin, Wilhelm von Humboldt, hat hier während seines sechsjährigen Aufenthaltes als preußischer Resident am päpstlichen Stuhl einen repräsentativen Palast zum gesellschaftlichen Mittelpunkt Roms gemacht. Der Palazzo Tomati war somit ein Inbegriff im 18. und 19. Jahrhundert für die Künstler aus aller Welt.

Schließlich gelangen Sie zum Trevi-Brunnen, dem größten Brunnen in der Stadt, der das Meer mit Neptun in der Mitte darstellt und von zwei Tritonen auf Seepferden flankiert wird. Leben auch Sie die Tradition und werfen eine Münze mit der rechten Hand über die linke Schulter in den Brunnen! Das bringt Glück und man kehrt später wieder einmal nach Rom zurück! Nachdem Ihre Stadtführerin Ihnen Tipps zur Mittagsverpflegung gegeben hat, steht Ihnen der weitere Nachmittag für eigene Unternehmungen zu Ihrer freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit für die Besichtigung eines weiteren Museums oder flanieren Sie durch die römischen Straßen und bestaunen Sie die zahlreichen Prunkbauten der Stadt. Auch das Pantheon oder die Engelsburg lohnen allemal einen Besuch. (Frühstück/Übernachtung)

4. Tag: fakultativ: die Vatikanischen Museen, die Gärten und der Petersdom

Das Ziel Ihres heutigen Ausfluges ist der kleinste, allgemein anerkannte Staat der Welt – der Vatikan (Zusatzkosten: 58 € pro Person). Kommen Sie in den Genuss einer exklusiven Führung durch die Vatikanischen Gärten, den vatikanischen Museen mit der Sixtinischen Kapelle und den Petersdom! In den Vatikanischen Museen, das größte Museum mit mehr als 300 Sälen, sehen Sie Meisterwerke, die von alten ägyptischen Exponaten bis zur Barockzeit und Renaissance reichen. Zwei der Höhepunkte sind jedoch sicherlich die Stanzen des Raffael sowie die Sixtinische Kapelle - ein wahres Meisterwerk von Michelangelo. Die Vatikanischen Gärten sind nicht frei zugänglich und nur mit einem Führer des Vatikans zu betreten. Erleben Sie dieses kleine Stück Paradies inmitten des Vatikanstaates! Nach der Mittagspause besichtigen Sie heute noch das zweitgrößte Renaissancegebäude der Welt - den Petersdom. Nach Florenz besitzt diese Kirche die größte Kuppel und zieht täglich über 20.000 Menschen an. Der Grundstein dieser Kirche wurde im Jahr 1506 gelegt und man arbeitete etwa 120 Jahre an diesem einmaligen Meisterwerk von Welt. Vom Mittelbalkon des Petersdom wird der Name jedes neu gewählten Papstes verkündet und auch Selig- und Heiligsprechungen finden hier statt. Wer möchte, kann im Anschluss an die Führung noch auf den Petersdom hinauf und das 360 Grad-Panorama über die ewige Stadt genießen (Zusatzkosten: ca. 7 €). (Frühstück/Übernachtung)

5. Tag: Papstaudienz, Trastevere, Engelsburg und Pantheon

Gleich nach dem Frühstück machen Sie sich auf zum Petersplatz, denn Sie nehmen heute an der wöchentlichen Papstaudienz teil (abhängig der Anwesenheit des Papstes im Vatikan). Ihre Stadtführerin erklärt Ihnen Details zur Audienz und gibt Ihnen Einblicke in das Leben als Papst. Lauschen Sie ihre Erklärungen. Nach der Audienz führt Ihr Spaziergang weiter über den Tiber in eines der urigsten Stadtviertel Roms – nach Trastevere! Hier verbringen Sie Ihre Mittagspause und haben die Möglichkeit, in einem typisch römischen Restaurant zu essen. Ihre Stadtführerin ist gern bei der Reservierung behilflich. Nach der Pause besichtigen Sie die Engelsburg (Außenbesichtigung), laufen weiter zur Piazza Navona bis zum Pantheon, welchem Sie einen Besuch abstatten. Ziel Ihrer heutigen Besichtigung ist die nahe gelegene Kirche St. Ignatius von Loyola, der zweitgrößten Jesuitenkirche Roms und Grabstätte eines Papstes sowie drei Heiliger. (Frühstück/Übernachtung)

6. Tag: Heimflug

Je nach Flugzeit werden Sie von einem örtlichen Transfer zum Flughafen chauffiert und verlassen „Bella Italia“. Mit Air Berlin fliegen Sie auf direktem Weg zurück nach Berlin-Tegel. (Frühstück)

Reiseroute & Leistungen
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive
  • ganztägige Stadtführung inkl. Eintritt in die Kapitolinischen Museen mit örtlicher, Deutsch sprechenden Reiseleitung
  • ganztägige Stadtführung inkl. Eintritt in die Galleria Borghese mit örtlicher, Deutsch sprechenden Reiseleitung
  • Reservierung zur wöchentlichen Papstaudienz auf dem Petersplatz (vorbehaltlich der Anwesenheit des Papstes)
  • Eberhardt-Reiseleiter-Funk während des gesamten Aufenthaltes in Rom
  • Fahrscheine für die öffentlichen Verkehrsmittel in Rom
Weitere Leistungen inklusive
  • Direktflug mit Air Berlin ab/an Berlin-Tegel nach/von Rom (weitere Flughäfen auf Anfrage möglich)
  • Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen
  • 5 Übernachtungen im 4-Sterne-Grand-Hotel "Del Gianicolo" im Stadtzentrum von Rom
  • 5 x Frühstück vom Buffet
  • Touristensteuer in Rom in Höhe von 15 €
  • Eberhardt-Reiseliteratur und ausführliches Informationsmaterial vor der Reise
  • Eberhardt-Reiseleitung ab/an Flughafen Berlin (außer Termin 27.10. - 01.11.2014)
Zubuchbare Leistungen
  • Ganztages-Führung im Vatikan und in den Vatikanischen Gärten inklusive aller Eintritte und Reservierungsgebühren: 58 € pro Person (vor Ort buchbar)
  • 5 Abendessen als 3-Gang-Menü im Hotelrestaurant: 145 € pro Person (Bitte bei Buchung reservieren)
  • Haustür-Transfer-Service im PLZ-Gebiet 0, 10 - 16, 39, 98 und 99 (weitere PLZ auf Anfrage): 80 € pro Person (Bitte bei Buchung reservieren)
Informationen
  • Mindestteilnehmer: 20 Personen bei Absagefrist bis spätestens 6 Wochen vor Reisebeginn
  • die Stadtbesichtigungen erfolgen fast ausschließlich zu Fuß und es werden öffentliche Verkehrsmittel genutzt, da Reisebusse nur beschränkt in Rom fahren und halten dürfen.
  • im Reisepreis sind keine Trinkgelder und Getränke zum Abendessen inkludiert.
Länderinformationen
Italien
Vatikanstadt

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren:


Italien Städtereise Rom - ewige Stadt am...

Reisebild: Italien Städtereise Rom - ewige Stadt am Tiber
5 Tage Städtereise Rom mit Kolosseum - Forum Romanum - Pantheon - Petersdom - Engelsburg -...
>> zur Reise

Wien, Wien Du allein...

Reisebild: Wien, Wien Du allein...
5 Tage erwartet die kaiserliche Stadt Ihren Besuch
>> zur Reise

Italien Städtereise Rom für Kenner

Reisebild: Italien Städtereise Rom für Kenner
8 Tage Städtereise: Kapitolinische Museen - Galleria Borghese - Spanische Treppe - Papstaudienz...
>> zur Reise