7 Tage Städtereise Mantua – Uffizien – Ponte Vecchio – Dom – Boboli-Garten – Palazzo Pitti


Richtig reisen. In Florenz.
  • Erleben Sie eine exklusive Städtereise inklusive aller Eintritte und Reservierungen - wir bieten Ihnen während der Reise Besichtigungen wie die Uffizien, die Boboli-Gärten, das Silbermuseum, die Basilika San Lorenz und die Ponte Vecchio an.
  • Erfreuen Sie sich an der zentralen Lage Ihres Hotels direkt in Florenz, wo alle Besichtigungen zu Fuß starten.
  • Wählen Sie Ihre Reise mit Frühstück oder Halbpension.
Kerstin Heintzel Ihre Ansprechpartnerin
für diese Reise

Kerstin Heintzel
Telefon: (03 52 04) 92 257

48 Reisegäste haben diese Reise bewertet:
Weiterempfehlung: Empfehlungsrate 91 % Empfehlungsrate 91 % Empfehlungsrate 91 % Empfehlungsrate 91 % Empfehlungsrate 91 % 91 %
War es für Sie
die richtige Reise?
Ja 43 Nein 0
5 Reisetermine:
3 % Frühbucher-Rabatt..jetzt schon 2015 buchen!
Reisecode: IT-FLORB
Ihr Reiseablauf

Das „italienische Athen“, wie es seit jeher genannt wird, ist die Wiege der Renaissance, die Wiedergeburt der Antike. Wunderschöne Kunstschätze, atemberaubende Sakralbauten und pompöse Paläste lassen die Straßen der Metropole am Arno erstrahlen. Die heutige Hauptstadt Florenz zeichnet sich durch einmalige Sehenswürdigkeiten und lebendige Geschichte aus. Wandeln Sie mit uns auf den Spuren der Medici und bestaunen Sie die Schätze der Stadt der Künste Italiens! Durch das zentrale Hotel, welches für Sie gebucht ist, sind sie schnell und unkompliziert an den schönsten Fleckchen der Stadt.


1. Tag: Anreise an den Gardasee

Am Morgen reisen Sie vorbei an Nürnberg und München weiter über den Brenner-Pass in die Region südlich von Südtirol. Hier liegt der größte See Italiens - der Gardasee. Sie übernachten in einem guten 3-Sterne-Hotel und essen gemeinsam mit der Reisegruppe im Hotelrestaurant zu Abend. (Abendessen/Übernachtung)

2. Tag: Mantua – Ankunft in Florenz

Sie setzen die Reise nach dem Frühstück in die Toskana fort. Unterwegs legen Sie einen Stopp in der Region Lombardei ein und unternehmen mit Ihrer Reiseleitung einen Orientierungsrundgang durch das Städtchen Mantua, dessen mittelalterlicher Stadtkern vom Wasser eingeschlossenen ist. Die Straßen sind von hübschen Arkaden gesäumt und zählen zu den schönsten ganz Norditaliens. Auch die Paläste sind verziert und Sie sehen den Reichtum der Stadt noch heute an ihren Fassaden. Am Nachmittag haben Sie Ihr heutiges Tagesziel erreicht, denn Sie beziehen Ihr Zimmer im zentral gelegenen 4-Sterne-Hotel „Ricasoli“ in der Arno-Metropole Florenz. Im Hotelrestaurant essen Sie gemeinsam zu Abend. Nutzen Sie anschließend die zentrale Lage des Hauses für einen Spaziergang am Abend und erkunden Sie die nähere Umgebung im Abendlicht zu Fuß. (Frühstück/Übernachtung)

3. Tag: die Boboli-Gärten & das Silbermuseum

Nach dem reichlichen Frühstücksbuffet werden Sie bereits von unserer Stadtführerin Frau Maria Angela Soldà freudigst erwartet und gemeinsam gehen Sie vom Hotel zum Renaissance-Garten des Palastes, dem einzigartigen Boboli-Garten. Dieser wurde in der Mitte des 16. Jahrhunderts angelegt. Der Gartenbaustil, der verschwenderische Einsatz von Statuen, Brunnen und der Panoramablick über die Perle am Arno laden zum  Spaziergang ein. Nehmen Sie sich ein wenig Zeit, zwischen Kunst und Botanik zu entspannen, bevor Sie weiter zum Silbermuseum gelangen. In diesem Museum besichtigen Sie am Nachmittag Schätze der Medici sowie der Habsburg-Lothringer. Hierzu gehören die berühmten Vasen Lorenzos des Prächtigen oder auch die Bernsteine Maria Magdalenas von Österreich. Auch Elfenbeinarbeiten von Matthias de Medici gehören zu dieser bedeutenden Sammlung, die von deutschen Goldschmieden seit Ende des 16. Jahrhunderts angefertigt wurden. Auch japanisches und chinesisches Porzellan ist hier zu finden. (Frühstück/Übernachtung)

4. Tag: Die Kirchen von Florenz

Heute erwartet Sie eine weitere spannende Führung durch die Stadt der Medici mit unserer örtlichen, Deutsch sprechenden Stadtführerin Angela. Sie starten am Morgen zu Fuß vom Hotel zur Markthalle und durchqueren diese. Dabei bestaunen Sie das riesige Angebot an frischem Obst, Gemüse und Fleisch. Weiter gelangen Sie zur größten Kirche von Florenz, der Basilika San Lorenzo. Diese ehemalige Pfarrkirche der Medici aus dem Jahr 393 n. Chr. zeichnet sich durch ihr gewaltiges Inneres aus – Sie haben das unglaubliche Gefühl, im Freien zu stehen! An der Südseite der zweiten Kapelle befindet sich das berühmte Gemälde „Vermählung Mariens“ von Rosso Fiorentino. In dieser Kirche finden Sie auch das Grab von Donatello, einem der berühmtesten Bildhauer Italiens und Sohn der Stadt Florenz. Danach spazieren Sie zum Dom mit seiner gewaltigen Kuppel. Von den Eindrücken begeistert erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt – der Besuch der Franziskanerkirche Santa Croce. Der Legende nach soll der Heilige Franz von Assisi den Grundstein des „Pantheon von Florenz“ gelegt haben. In ihrem Inneren befinden sich die Grabmäler von Michelangelo, Machiavelli, Gioachino Rossini, Guglielmo Marconi und Galileo Galilei sowie Monumente für viele weitere berühmte Italiener. Am späten Nachmittag kehren Sie mit ersten unvergesslichen Eindrücken zum Hotel zurück. (Frühstück/Übernachtung)

5. Tag: Führung in den Uffizien

Lassen Sie sich heute von der größten Gemälde- und Statuensammlung der Renaissance in den Uffizien beeindrucken. Ihre Stadtführerin Angela holt Sie wieder vom Hotel ab und Sie erreichen zu Fuß das riesengroße Areal der Uffizien, gehen an der Warteschlange vorbei und starten zu einem halbtägigen Rundgang der Kunstsammlungen in 45 Sälen. Sie sehen Werke von der Antike bis zum Barock. Lassen Sie sich von der Magie der Geschichte verzaubern! Aus dem Fenster im ersten Stock der Museen können Sie die berühmte Ponte Vecchio, die älteste Segmentbogenbrücke der Welt, erblicken. In den ersten 15 Räumen betrachten Sie Werke der Florentiner Renaissance, in den anderen 30 Räumen gibt es Arbeiten weiterer italienischer Meister zu sehen. Im Saal Nr. 18 befindet sich die berühmte Venus Medici. Diese römische Statue aus dem 18. Jahrhundert gilt als eine der erotischsten Darstellungen und wurde von Napoleon nach Frankreich verschleppt. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur Verfügung. Am frühen Abend treffen Sie sich wieder im Hotel und der Bus bringt Sie vom Zentrum der Stadt in den ca. zehn Kilometer entfernten Ort Fiesole (zusätzlich buchbar). Dieser Ort liegt nordöstlich von Florenz auf einer Anhöhe und man genießt hier von der wunderschönen Terrasse des Casa del Popolo-Restaurants einen einmaligen Blick über die Dächer von Florenz. Hier wird Ihnen zum Abschied von Florenz ein schmackhaftes toskanisches Menü mit Crostinis, Ribollita, Torta della Nonna, la Panzanella oder Cantuccinis zum Nachtisch serviert. (Frühstück/Übernachtung)

6. Tag: Sirmione am Gardasee

Sie reisen am Vormittag von Florenz zurück nach Norden und legen zunächst einen Besichtigungsstopp in Borghetto sul Mincio ein. Übersetzt heißt der kleine Ort soviel wie "kleines Dorf". Dieses liegt zu beiden Seiten des Flusses Mincio und war ursprünglich ein Fischerdörfchen. Heute kommen zahlreiche Touristen hierher und bestaunen die Wassermühlen, die zum Teil noch in Betrieb sind. Anschließend fahren Sie nach Sirmione, der südlichen Landzunge am Gardasee. Hier haben Sie Zeit für einen Bummel. Genießen Sie ein leckeres italienisches Eis oder schlürfen Sie einen typischen Espresso. Zum Abendessen kehren Sie wieder in einem guten 3-Sterne-Hotel nahe des Gardasees ein und übernachten hier das letzte Mal auf italienischem Boden. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

7. Tag: Heimreise

Mit vielen schönen Erinnerungen reisen Sie erneut über den Brenner-Pass und vorbei an München nach Hause zurück. (Frühstück)

Reiseroute & Leistungen
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive
  • Stadtbesichtigung in Mantua
  • Führung im Boboli-Garten inklusive Eintritte und örtlicher, Deutsch sprechender Stadtführerin
  • Eintritt und Führung im Silbermuseum von Florenz inklusive Eintritt und örtlicher, Deutsch sprechenden Reiseleitung
  • Stadtführung „die Kirchen von Florenz“ inklusive Eintritte mit örtlicher, Deutsch sprechender Stadtführerin
  • Führung durch die Uffizien inklusive Reservierung und Eintritt mit örtlicher, Deutsch sprechender Stadtführerin
  • alle Führungen in Florenz mit Eberhardt-Reiseleiter-Funk
  • Besichtigung von Borghetto sul Mincio und Sirmione
Weitere Leistungen inklusive
  • Fahrt im 4-Sterne-Reisebus
  • 2 Übernachtungen in einem 3-Sterne-Hotel im Raum Gardasee
  • 4 Übernachtungen im zentralen 4-Sterne-Hotel „Ricasoli“ in Florenz
  • 6 x Frühstück vom Buffet
  • 2 Abendessen als 3-Gang-Menü im Hotel (während der An- und Abreise)
  • Touristensteuer in Florenz
  • alle Buseinfahrtsgebühren
  • ausführliche Eberhardt-Reiseliteratur
  • Eberhardt-Reiseleitung
Zubuchbare Leistungen
  • drei Abendessen im Hotelrestaurant in Florenz: 87 € pro Person (ohne Getränke)

  • ein Abendessen im Spezialitätenrestaurant in Fiesole: 38 € pro Person (ohne Getränke)

Informationen
  • Mindestteilnehmer: 20 Personen bei Absagefrist bis spätestens 6 Wochen vor Reisebeginn
  • die Abreise von Dresden erfolgt um 6 Uhr
  • die Rückankunft in Dresden erfolgt gegen 20 Uhr
  • Maximalteilnehmer bei den Studienreiseterminen: 35 Personen

 

Haustür-Transfer-Service
Für eine entspannte Anreise bieten wir Ihnen die Abholung/Rückbringung von/zu Ihrer Haustür an. Dieser Service ist je nach Postleitzahl für 40 € - 100 € zubuchbar.

Länderinformationen
Italien

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren:


Italien - Städtereise Florenz

Reisebild: Italien - Städtereise Florenz
5 Tage Flugreise - Uffizien - Ponte Vecchio - Dom - Boboli-Garten - Palazzo Pitti
>> zur Reise

Wanderreise Italien - zu Fuß durch die Toskana

Reisebild: Wanderreise Italien - zu Fuß durch die Toskana
8 Tage Rundreise Florenz - Siena - Montalcino - Chianti - Pienza - Crete - Sant' Antimo - Monte...
>> zur Reise

Italien - Rundreise durch die Toskana

Reisebild: Italien - Rundreise durch die Toskana
10 Tage Rundreise Gardasee - Montecatini - Siena - Chianti - Lucca - Pisa - Florenz - San Gimignano...
>> zur Reise