Alle unsere Urlaub-Hotels sind mit eigener Anreise (z.B. Auto) buchbar.       Jetzt entdecken

Russland – Große Naturreise in den Fernen Osten

22 Tage Rundreise Kamtschatka – Petropawlowsk – Wladiwostok – Russkij-Insel – Leopardenland-Nationalpark – Insel Sachalin – Lesnoje

© Bi-Tomo Travel Company
Mandy Lehmann Ihre Ansprechpartnerin: Mandy Lehmann Tel.: (03 52 04) 92 267 E-Mail Mehr über mich
3 Termine 2021 / 3 Termine 2022 
10.07.2021 – 31.07.2021 (max 20 Gäste)
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen
Hinweis: Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin aus.
Reiseablauf und Leistungen können sich je nach Reisezeitraum unterscheiden.

Aktuelle Auswahl 10.07. – 31.07.2021

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Russland.

  • Herzlich willkommen auf einer einmaligen und brandneuen Rundreise in den wilden "Fernen Osten Russlands" - weiter gen Osten geht es kaum - unberührtes Russland mit einer sagenhaften Natur!
  • Sie besuchen die faszinierende Halbinsel Kamtschatka im fernen Osten Russlands unweit von Alaska - entdecken Sie die noch weitestgehend unberührte Natur so bequem wie möglich bei leichten Spaziergängen, Ausflügen und Bootstouren.
  • Die "Insel am Rande der Welt" Sachalin erwartet Sie mit unberührter Natur und einmaligen Erlebnissen, weit ab von Touristenmassen und Großstadtrubel.
  • Spazieren Sie bei dieser "Reise in die Wildnis" durch das Reservat der Amurleoparden, entlang türkisblauer Seen und über "magische" Wasserfälle! Probieren Sie den Kaviar der Seeigel und fangfrische Meeresfrüchte aus Sachalins rauem Meer!
  • Besuchen Sie Tempel der Weisheit der alten Ajnov und lassen Sie "kosmische" Felsen auf sich wirken. Kosten Sie das heilende Wasser des Bergflusses und berühren Sie den "Frosch-Felsen" und wünschen sich was: der Legende nach geht Ihr Wuschn in Erfüllung!
  • Erfahren Sie mehr über zwei Brücken mit mystischem Namen - Teufelsbrücke und Hexenbrücke. Die Geschichte der beiden Sehenswürdigkeiten bezieht sich noch auf die japanische Zeit der Insel Sachalin.
  • Genießen Sie den herrlichen Tagesausflug im Süden von Sachalin und entdecken Sie die neuen Seiten der modernen Geschichte der Insel. Beobachten Sie die einmalige, wunderbare Natur dieser Region und spüren Sie die besondere Atmosphäre der Blauen Seen und des Kaps Evstafija.
Andrej Kulikov Ihre Reise(beg)leitung
ab/an Deutschland (10.07.)
Andrej Kulikov
Anzahl Teilnehmer zum Termin 10.07.2021:
Min. 12 / Max. 20
Diese Reise ist neu im Angebot oder es liegen noch nicht ausreichend Bewertungen vor.
Kamtschatka, die erstaunliche Halbinsel im russischen Fernen Osten, ist einer der schönsten Orte der Welt. In der wilden Natur findet man zahlreiche Tier- und Vogelarten, heiße Quellen und aktive Vulkane, aber auch Schneekappen und Gletscher, die auch im Sommer nicht schmelzen - all das macht Kamtschatka zu einem Paradies aus Eis und Feuer.
Sie besuchen die Hafenstadt Wladiwostok, Russlands Tor zum Pazifik, in der sich die letzte Station der Transsibirischen Eisenbahn befindet. Vor der Küste Wladiwostoks wartet die Insel Russki, auf der sich der modernste Campus Russlands befindet.
Auf der anderen Seite des ochotskischen Meeres liegt eine Insel am Rande der Welt: Die Insel Sachalin, die weitere einmalige Erlebnisse und Erfahrungen für Sie bereithält. Bereisen Sie mit uns Russlands fernen Osten und freuen Sie sich auf unvergessliche Erfahrungen bei einer ruhigen und entspannten Rundreise!
VARIANTEN DIESER REISE

Flugreise nach Kamtschatka
Leistungen inklusive

  • Flüge mit Aeroflot ab/an Berlin, Frankfurt/Main, Hamburg, München oder Stuttgart über Moskau nach Petropawlowsk-Kamtschatski und von Wladiwostok (weitere Flughäfen auf Anfrage buchbar, ggf. gegen Aufpreis)
  • Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen
  • Rundreise im örtlichen, klimatisierten Reisebus oder Midibus
  • 9 Übernachtungen im 3-Sterne-Hotel Antarius Hot Springs mit Warmwasserbecken und Sauna in Paratunka / Kamtschatka
  • 3 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel Azimut Wladiwostok im Zentrum von Wladiwostok
  • 8 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel Mega Palace auf der Insel Sachalin
  • 20 x Frühstück
  • 13 Mittagessen (davon 2 Lunchpakete) und 1 Snack (inklusive der aufgeführten Spezialitätenessen)
  • 4 x Picknick auf der Insel Sachalin
  • 20 Abendessen (inklusive der aufgeführten Spezialitätenessen)
  • Visagebühren und -beschaffung für Russland für deutsche Staatsbürger
  • örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung in Kamtschatka und Wladiwostok
  • örtliche, Russisch sprechende Reiseleitung auf Sachalin (Übersetzung durch Reisebegleitung)
  • Eberhardt-Reisebegleitung ab/an Deutschland
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • Kamtschatka
  • Ausflug zum Bystraja-Fluss inklusive Mittagessen mit frischem Fisch, leichter Boots/Rafting-Tour und Möglichkeit zum Baden in den heißen Quellen von Malkinskie
  • Bootsfahrt durch die Awatscha-Bucht mit Beobachtung der Seelöwenkolonie und Mittagessen mit Fischsuppe und Krabben an Bord sowie Möglichkeit zum Angeln
  • Ausflug zum Vulkan Awatscha mit Snack am Basislager und Spaziergänge am Fuße des Vulkans Awatscha und des Kamelberges
  • Ausflug zum Wiljutschinskij-Pass mit Mittagessen und Spaziergang zum 30-Meter-Wasserfall am Vulkan Wiljutschinskij
  • Besuch der Schlittenhundestation "Snow Dogs" inklusive Kennenlernen der Ureinwohner mit deren Traditionen und Bräuchen sowie der Schlittenhunde und Rentiere; Mittagessen mit traditioneller russischer und einheimischer Küche und Fahrt zu den heißen Quellen "Zelenovskie"
  • kurze Stadterkundung in Petropawlowsk mit Mittagessen in einem lokalen Restaurant und Besuch des Strandes von Khalaktyrskiy
  • Möglichkeit zum Baden im Warmwasserbecken des Hotels
  • Wladiwostok
  • Rundfahrt durch die Hafenstadt Wladiwostok am Pazifischen Ozean und Besichtigung des berühmten Transsib-Bahnhofs von Wladiwostok
  • Besichtigung der Insel Russkij mit Spaziergang über den weitläufigen Campus der Fernöstlichen Staatlichen Universität
  • Ausflug zum Leopardenland-Nationalpark mit Mittagessen und Spaziergang durch die Taiga der Großkatzen
  • Sachalin
  • Ausflug zum Kap Welikan und zum Kap Ptitschij mit Picknick an der Küste und Spaziergang durch unvergessliche Landschaften
  • Ausflug zum Kap Ewstafija und Blaue Seen mit Naturbeobachtung und mit kleiner Verkostung der frischen Meeresfrüchte
  • Ausflug zum Kap Kusnezowa am Südwestufer der Halbinsel Kriljon mit Beobachtung der Kolonien der Seelöwen und Herden der kleinen Yakut-Pferde mit Picknick
  • Ausflug zur Bucht Tichaja und zum Wasserfall Klokowskij mit Picknick und anschließendem Besuch einer kleinen Brauerei und Verkostung von Sachalin Craft Beer
  • Ausflug zu Teufels- und Hexen-Brücken Spaziergang durch die Natur und entlang der alten Bahnstrecken (Lunchpaket)
  • Ausflug nach Lesnoje mit Bootsfahrt zum Hochseeangeln und Mittagessen
  • Ausflug zum Ljaguschka-Felsen und Spaziergang zum Ajchor-Wasserfall (Lunchpaket)
Zubuchbare Leistungen

  • Helikopter-Exkursion in den Kronozki-Biosphären-Nationalpark zum Tal der Geysire (3. Tag/14.Tag)
    780,00 EUR p. P. • (TA RU-KAMBA-TALG)
  • Helikopter-Exkursion zu den Kamtschatka-Braunbären am Kurilensee inkl. Mittagessen (4./15. Tag)
    780,00 EUR p. P. • (TA RU-KAMBA-HELI)

Ihr Reiseablauf

 

1./2. Tag: Herzlich willkommen in Kamtschatka!

Mit Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung fliegen Sie über Moskau nach Kamtschatka, wo Sie am kommenden Tag landen. Umgeben von drei Meeren - dem Pazifik, dem Beringmeer und dem Ochotskischen Meer gehört die riesige Halbinsel sicher zu den erstaunlichsten Landstrichen unserer Erde. Herzlich willkommen in der unberührten Natur im Land der Vulkane. Nach der Ankunft werden Sie von Ihrer örtlichen, Deutsch sprechenden Reiseleitung in Empfang genommen und fahren zu Ihrem zu Ihrem 3-Sterne-Hotel Antarius in Paratunka. Bevor Sie die erste Nacht in Ihrem Hotel übernachten, erwartet Sie am Abend ein erstes gemeinsames Abendessen. Freuen Sie sich auf die Erkundung einer gigantischen Welt aus Wäldern, Bergen, Eis und Vulkanen, teilweise eingehüllt vom Dampf der Geysire. Erfahren Sie mehr über die ca. 312.000 große Bevölkerung Kamtschatkas, deren Lebensstil und Traditionen.
Viele der Menschen leben in der Hauptstadt Petropavlovsk, einige in kleinen Dörfern irgendwo auf den 470.000 Quadratkilometern auf der Halbinsel. Die Ureinwohner Kamtschatkas leben von der Rentierzucht und vom Fischfang, welcher sie das Jahr über begleitet - im Sommer als frischer Kaviar und im Winter als getrockneter Räucherlachs. Der eigentliche Herrscher dieser
Halbinsel ist der Kamtschatka-Bär welcher zu den größten Braunbären der Welt gehört. Es gibt wohl um die 20.000 dieser Riesen in dem Gebiet. Die meisten leben im Süden Kamtschatkas, bei den vielen Seen wo sie sich mit Lachs den Winterspeck für die kalten Winter anfressen können.
Bordverpflegung, Abendessen Nachtflug Antarius Hot Springs

3. Tag: Freizeit oder Helikopter-Exkursion in den Kronozki-Biosphären-Nationalpark zum Tal der Geysire

Am heutigen Tag können Sie bei einem Helikopterausflug unvergessliche Ausblick auf die "Perlen Kamtschatkas" erhaschen. Der Ausflug dauert ca. 6 Stunden und beinhaltet neben dem Mittagessen auch 3 leichte, 1-Stündige Wanderungen. (Zubuchbarer Ausflug, Zusatzkosten: 780 € pro Person).

Der Ausflug führt Sie in den Kronozki-Biosphären-Nationalpark, ins Tal der Geysire und zur exotischen Caldera Uzon. Seit 1996 gehört dieser Nationalpark zum UNESCO Welterbe und versammelt die Naturschönheiten Kamtschatkas auf kleinstem Raum. Der Stolz des Naturschutzgebietes Kronotskiy - das weltberühmte Tal der Geysire - wurde erst 1948 entdeckt. Sie erreichen das Tal mit dem Helikopter und erkunden die einzigartige Natur zu Fuß. Bei einer einstündigen Wanderung erwarten Sie wild-wirbelnde Dampfsäulen, leichter Schwefelgeruch und Regen, dessen farbige Tropfen im Sonnenlicht funkeln. Sie fliegen weiter ins Nalychevo-Tal für eine kurze Rast und zum Baden in den heißen Quellen. Ihr heutiges Mittagessen wird hier ebenfalls für Sie zubereitet. Aus dem Helikopter sehen Sie den türkis-blauen Kratersee des Maly Semjatschik und den bis heute aktiven Vulkan "Karymski“.
Frühstück, Abendessen Antarius Hot Springs

4. Tag: Freizeit oder Helikopter-Exkursion zu den Kamtschatka-Braunbären am Kurilensee

Nutzen Sie den Tag, um im Thermalbad des Hotels zu entspannen ODER Erleben Sie einen spektakulären Höhepunkt Ihrer Reise: Eine Helikopter-Exkursion zu den Kamtschatka-Braunbären am Kurilensee. (Zubuchbarer Ausflug - Zusatzkosten: 780€ inklusive Mittagessen)

Der Kurilensee ist wohl einer der beeindruckendsten und zauberhaftesten Orte Kamtschatkas. Sie erreichen den See mit dem Helikopter und werden mit dem Boot zu den Fangplätzen der Bären gefahren. Diese verbringen in großer Zahl die Sommer zur Fisch-Jagd an den Seeufern, da hier die Rotlachse laichen. Bei einer 2,5 stündigen Wanderung mit örtlichen Rangern lernen Sie die Gegend näher kennen und haben mit etwas Glück auch die Möglichkeit, die fischenden Bären zu fotografieren.
In der Mitte des Sees befindet sich die felsige Insel namens "Heart of Alaid", die einem Herzen ähnelt. Hier ist eine der größten Kolonien der pazifischen Möwen ansässig. Nach dem Mittagessen fliegen Sie weiter zu den Vulkanen Ksudach und Khodutka. Hier laden Sie zwei wahre Naturwunder, die Calderen der Vulkane mit ihren heißen Quellen und mineralischen Seen, zum Verweilen und Baden ein.
Frühstück, Abendessen Antarius Hot Springs

5. Tag: Einfache Rafting-Tour durch unberührte Natur und heiße Quellen im Bystraja-Fluss

Der heutige Ausflug führt Sie nach einer etwa zweistündigen Fahrt zum Bystraja-Fluss. Unterwegs legen Sie einen Stopp in der Ortschaft Sokochi ein, die vor allem für ihre leckeren Torten berühmt ist. Zum Mittagessen genießen Sie frischen Fisch, der hier direkt aus dem Fluss gefangen wird.
Der Höhepunkt Ihres Ausfluges ist eine einfache Rafting Tour entlang des Bystraja-Flusses. Während der langsameren Flussabschnitte können Sie die unberührte Natur der Insel genießen, sich entspannen und die Seele baumeln lassen. Während Ihrer Fahrt sorgen außerdem drei einfache Stromschnellen für etwas Abenteuer. Vorbei an den Laichgewässern verschiedener Lachsarten verläuft der Bystraja Fluss durch malerische Waldbergen und vorbei an kleinen Inseln. Ihre Rafting-Tour endet an den heißen Quellen von Malkinskie. In mehreren natürlichen Becken mit unterschiedlichen Temperaturen können Sie baden und nach Ihrer Bootsfahrt entspannen. Am Abend fahren Sie zurück in Ihr Hotel.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Antarius Hot Springs

6. Tag: Bootsfahrt durch die Avacha-Bucht mit Beobachtung der Seelöwenkolonie (9-10 Stunden)

Um die schlafende Schönheit und Ruhe des Ozeans mit seinen zahlreichen Meerestieren einzufangen, beginnt ihr heutiger Ausflug bereits am frühen Morgen. Mit dem Boot fahren Sie entlang der russischen Küste zur Avacha-Bucht und können die hier heimischen Schwertwale entdecken. Halten Sie Ausschau nach den schwarzen Flossen, welche die Wasseroberfläche durchschneiden. Weiter in Richtung der Avacha-Bucht können Sie Seeotter entdecken, die sich gemütlich auf den Steinen von La Perouse sonnen. Schließlich befindet sich am Eingang zur russischen Bucht (Kap Kekurnyi) ein berühmter Seelöwenhorst mit etwa einhundert Tieren. Riesige Männchen (Strandmeister) sind von ihrem Harem aus zahlreichen Weibchen umgeben. Neben Seelöwen kann man entlang der Ufer auch zahlreiche Vogelarten beobachten: Kormorane, Papageientaucher, Aukletten, Enten und Möwen. Sehen Sie zu, wie die Vögel weit über Ihren Köpfen durch die Luft segeln bevor Sie urplötzlich in die Tiefe stürzen, um Fische aus dem Wasser zu fangen.
Ihr Boot legt in einer ruhigen Bucht an. Während Ihres Aufenthaltes werden Sie verstehen, warum diese Region unter Fischen bekannt und beliebt ist. Auch Sie selbst können sich hier am Angeln üben. Neben Flunder, Barsch, Kabeljau und Markelen können in dieser Region zahlreiche Fische gefangen werden.
Zum Mittagessen erwartet Sie eine örtliche Spezialität. Ein professioneller Koch bereitet die traditionelle Fischsuppe "ukha", einige Snacks und natürlich Krabben für Sie zu. Auf dem Rückweg zum Hafen passiert das Boot die Insel Starichkov, die für ihre Vogelkolonien bekannt ist. Hier können Sie auch das Nest eines Seeadlerpaares entdecken, die hier fast jährlich Junge großziehen.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Antarius Hot Springs

7. Tag: Spaziergänge am Fuße des Vulkans Avacha und Kamelberg

Am heutigen Tag fahren Sie in die alpinen Regionen Kamtschatkas. Ihr Ausflug beginnt am Fuße des Vulkans Avacha, in einem Basislager 850 Meter über dem Meeresspiegel. Nachdem Sie sich bei heißem Tee, Kaffee und Sandwhiches gestärkt haben, brechen Sie auf einen Spaziergang am Fuße des Vulkans auf.
Sie erreichen die Kamelberge, eine kleine Bergkette die Ihren Namen durch zwei deutliche Gipfel erhielt, die an die Höcker eines Kamels erinnern. Bei Ihrem Spaziergang durch die Natur können Sie nicht nur die Alpenflora bewundern, sondern auch den Bering-Gophers-Erdhörnchen, die hier heimisch sind, bei Ihrem bunten Treiben zusehen. Während Ihres Spazierganges werden Sie zudem fabelhafte Ausblicke in die Landschaft und Panoramen der umliegenden Vulkane und Berge genießen können.
Schließlich kehren Sie zum Abendessen in das Basislager des Vulkans Avacha zurück.
Frühstück, Snack, Abendessen Antarius Hot Springs

8. Tag: Vilyuchinskiy-Pass - Spaziergang zum „30-Meter Wasserfall“ am Vilyuchinskiy-Vulkan

Auch heute führt Sie Ihr Ausflug hoch hinauf. Nach etwa 3-4 Stunden Fahrt erreichen Sie den Vilyuchinsky-Pass. Bei gutem Wetter genießen Sie von hier einen herrlichen Blick auf die Vulkane Vilyuchinskiy, Mutnovskiy und Goreliy im Süden und das Tal des Paratunka-Flusses.
Sie stärken sich bei einem Mittagessen, bevor Sie zu einer vierstündigen, leichten Wanderung aufbrechen. Entlang des Passes scheint das ganze Jahr über Frühling zu sein: zu jeder Jahreszeit blüht hier eine Vielzahl an alpinen Blumen, von denen auch Sie einige entdecken können. Das Ziel Ihrer Wanderung ist der Vulkans Vilyuchinskiy, dessen Kuppe auch fast den ganzen Sommer mit Schnee und Eis bedeckt ist. An seinem Hang befindet sich ein 30-Meter hoher Wasserfall, der im Hochsommer zur Zeit der Schneeschmelze besonders prachtvoll ist. Das Gletscherwasser stützt aus großer Höhe vorbei an Schneemassen ins Tal.
Nach diesem Spaziergang werden Sie zurück zu Ihrem Hotel gefahren.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Antarius Hot Springs

9. Tag: Kultur und kulinarische Spezialitäten der Ureinwohner, Schlittenhunde und heiße Quellen

Während Ihres heutigen Ausfluges lernen Sie Kamtschatkas Urweinwohner, deren Kultur und Traditionen kennen. Sehen Sie den traditionellen Tänzen und Spielen zu, machen Sie Fotos in den Trachten und tauchen Sie in die Lebensweise der Menschen Kamtschatkas ein. Auch die Schlittenhunde und Rentiere freuen sich über Ihre Aufmerksamkeit, und lassen sich gern von Ihnen füttern und streicheln.
Zum Mittagessen probieren Sie die traditionelle Küche Kamtschatkas. Es erwarten Sie Ukha (Fischsuppe) und Shurpa (Gemüsesuppe mit Hirschfleisch), dazu genießen Sie Wildkräuter-Tee aus eigenem Anbau sowie hausgemachten Kuchen.
Im Anschluss fahren Sie zu den heißen Quellen "Zelenovskie". Die heißen Radonbäder sind für Ihre heilende Wirkung bekannt. Mit etwas Mut können Sie sich auch zunächst im angrenzenden kalten See abkühlen, bevor Sie die heißen Quellen genießen. Am Abend kehren Sie in ihr Hotel zurück.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Antarius Hot Springs

10. Tag: Stadterkundung Petropawlowsk und schwarzer Sandstrand am Pazifik

Am Vormittag lernen Sie die Hauptstadt Kamtschatkas, Petropawlowsk, kennen. Im Rahmen Ihrer Stadtrundfahrt besuchen Sie das Stadtzentrum, mit den historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt, und den Fischmarkt. Zum Mittagessen kehren Sie in einem Stadt-Restaurant ein.
Im Anschluss besuchen Sie den Strand von Khalaktyrskiy der auch unter Einheimischen besonders beliebt ist. Der feine, schwarze Sandstrand steht im Kontrast zu grünen Dünen und den rauen Wellen des Pazifiks.
Ihren letzten Abend in Kamtschatka lassen Sie gemütlich ausklingen, bevor Sie morgen weiter nach Wladiwostok fliegen.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Antarius Hot Springs

11. Tag: Weiterflug nach Wladiwostok

Heute heißt es Abschied nehmen vom Land der Braunbären und Vulkane. Sie fliegen von Kamtschatka nach Wladiwostok, Russlands Tor zum Pazifik.
Am heutigen Nachmittag begeben Sie sich auf eine erste Rundfahrt durch die Hafenstadt am pazifischen Ozean, dessen maritimes Flair noch unentdeckt vom Massentourismus zu sein scheint.
Während Ihrer Erkundung erkennen Sie schnell, was die Stadt so besonders macht. Nicht umsonst wird die Stadt auch als Aussichtsplattform bezeichnet: von den umliegenden Hügeln haben Sie einen atemberaubenden Panorama-Blick der Stadt, des Meeres, und der umliegenden Landschaft.
Während Ihrer Rundfahrt entdecken Sie das Stadtzentrum mit seinen zahlreichen Denkmälern. Auch dem Bahnhof statten Sie einen Besuch ab. Dieser wurde als letzte Station der Transsibirischen Eisenbahn gebaut - von hier können Sie mit dem Zug bis nach Moskau fahren! - und stellt für viele den äußersten Punkt Russlands dar.
Am Abend kehren Sie in Ihrem Hotel zum Abendessen ein.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen AZIMUT Hotel Wladiwostok

12. Tag: Erkundungen auf der Russki-Insel

Nach dem Frühstück fahren Sie über eine der modernsten Strukturen der Stadt, die Russki-Brücke, welche den Hafen Wladiwostoks mit der Russki-Insel verbindet. Davon, dass die Insel im vergangenen Jahrhundert als militärische Basis genutzt wurde, zeugen bis heute zahlreiche gut erhaltene Monumente der ehemaligen See-Festung. In den letzten Jahren hat sich hier allerdings vieles verändert: vor der Küste Wladiwostoks hat sich ein wirtschaftliches und akademisches Zentrum auf der Insel Russki entwickelt, das unter anderem den weitläufigen Campus der Fernöstlichen Staatlichen Universität beherbergt.
Am heutigen Tag lernen Sie die Russki-Insel und Ihre reiche Geschichte etwas näher kennen, und haben natürlich auch etwas Zeit die bezaubernden Strände und vielfältige Natur der Insel zu erkunden.
Am Abend kehren Sie zum Essen in Ihr Hotel zurück.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen AZIMUT Hotel Wladiwostok

13. Tag: Ausflug in den Leopardenland-Nationalpark

Ihr heutiges Ziel ist der Leopardenland-Nationalpark, der sich im Westen Wladiwostoks bis kurz vor die Grenzen Chinas und Nord-Koreas erstreckt. Auf dem Weg durch die grüne Landschaft legen Sie einen Stopp zum Mittagessen ein, bevor Sie schließlich den Nationalpark erreichen. Als eines der wichtigsten Refugien für die hiesig ansässigen Großkatzen beherbergt der Nationalpark mehr als die Hälfte der Amurleoparden, die in diesem Teil der Welt leben, und auch einige der ebenso seltenen Amurtiger.
Während eines ausgiebigen Spazierganges durch die Taiga der Großkatzen laufen Sie entlang gut befestigter Wege durch grüne Waldstücke und über bildhübsche Bäche. Auf verschiedenen Aussichtsplattformen erwarten Sie zudem traumhafte Blicke und einzigartige Fotomotive der hiesigen Landschaft.
Am Abend kehren Sie zum Essen in Ihr Hotel zurück.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Mega Palace Hotel

14. Tag: Weiterflug nach Sachalin

Heute verlassen Sie das Festland und Wladiwostok um sich auf die Insel am Rande der Welt zu begeben: Sachalin.
Es erwartet Sie eine wunderschöne Insel, mit wilden Waldgebieten, zahlreichen Seehundinseln, und einem Reichtum an Fischen und Bären. Auf über 900km Länge wird Sie diese Insel in den kommenden Tagen mit Ihrer Vielfalt verzaubern.
Auf der Insel angekommen genießen Sie ein warmes Mittagessen. bevor Sie zu Ihrem Hotel fahren, in dem Sie heute auch gemeinsam zu Abend essen.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Mega Palace Hotel

15. Tag: Das Kap Riese und das Vogel-Kap

Heute besuchen Sie die süd-östliche Spitze der Insel Sachalin. Hier befinden sich das Kap-Riese und das Vogel-Kap, dessen einmalige Landschaft durch Wind und Meer über Jahrhunderte geschaffen wurde. Zwei steinerne Giganten scheinen hier über die smaragdgrüne Taiga und das scheinbar endlose Meer zu wachen.
Ziehen Sie bequeme Schuhe an und stellen Sie sich auf einen Spaziergang besonderer Art durch unvergessliche Landschaften ein. Atmen Sie die frische Meeresluft ein und genießen Sie Werke der Natur. Die Gehzeit beträgt etwa 3 Stunden. Zur Mittagszeit lassen Sie bei einem Picknick an der Küste die Seele baumeln.
Halten Sie während Ihrer Wanderung die Augen offen. Während der Ebbe können Sie entlang der Küste der Insel eine der eine der Hauptdelikatessen von Sachalin entdecken: die Seeigel. Diese werden im Watt von den Einheimischen gefangen. Der "Kaviar" ist nicht nur ein einmaliges Geschmackserlebnis, sondern soll auch gut für die Gesundheit sein.
Am Abend kehren Sie für ein reichhaltiges Abendessen in ein georgisches Restaurant ein.
Frühstück, Picknick, Abendessen Mega Palace Hotel

16. Tag: Das Kap Evstafija und die Blauen Seen

Das Kap Evstafija kennzeichnet sich durch eine einzigartige Landschaft - sanfte, grün-bewaldete Hügel, schwarze Strände und strahlend türkis-blaue Seen. Genießen Sie während Ihres Ausfluges in den Süden der Insel die wunderbare und einmalige Natur. Auf Ihrem Weg sehen Sie auch die Lagune Busse.
Dieser See ist bekannt für seinen außergewöhnlichen Gezeitenwechsel, der diesen See zu einem idealen Lebensraum für Meeresbewohner wie Austern, Muscheln, Garnelen und Schrimps macht. Diese Vielfalt zieht auch zahlreiche Wasservögel an, die Sie an den Ufern und im flachen Wasser beobachten können. Hier legen Sie zum Mittagessen einen Stopp ein und probieren die fangfrischen Austern direkt am Seeufer.
Während Ihrer Rundfahrt entlang des Kaps können Sie nicht nur Natur bewundern. Sie fahren an einer der größten Flüssiggasanlage der Welt vorbei, von der Gas nach ganz Russland, in die USA und nach Europa exportiert wird. Darüber hinaus passieren Sie die Stelle, an der 1905 die ersten Japanischen Streitkräfte im Russisch-Japanischen Krieg gelandet sind. Moderne Strukturen und unberührte Natur stehen in dieser Region in starkem Kontrast.
Während dieses Ausfluges spazieren Sie ca. 1km entlang des Strandes. Wer am Ende des Spazierganges einen kurzen, aber steilen Anstieg auf sich nimmt wird mit einer wunderbaren Aussicht auf das Kap belohnt.
Am Abend kehren Sie in ihr Hotel zurück.
Frühstück, Mittagessen, leichtes Abendessen Mega Palace Hotel

17. Tag: Seelöwen Kolonien am Kap Kusnezova

Das Kap Kusnezova, welches Sie heute besuchen, befindet sich am Süd-Westufer der Halbinsel Kriljon. Kap Kusnezova ist wahres ein Naturdenkmal, mit flachen Tafelbergen und Steilküsten. Den Name verdankt das Kap einem russischen Kapitän, der 1857 an der Spitze einer Flotteneinheit stand, die die Grenzen Russlands bewachte.
Genießen Sie die Ausblicke über die seichte Landschaft während dieser Rundfahrt und schauen Sie auf die Region Sachalin von der Perspektive des Kaps Kusnezova. Beobachten Sie Seelöwen, die sich ganzjährig in Kolonien in diesem Gebiet aufhalten, und entdecken Sie Herden der kleinen Yakut Pferde, die aus Jakutsk in diese Region gebracht wurden.
Unweit des Kap Kusnezova befindet sich noch eine Sehenswürdigkeit – das Kap Vindis. Im Volksmund wird das Kap aufgrund seiner Form auch als Brotkruste bezeichnet. Archäologische Funde lassen vermuten, dass auf diesem Gipfel einst eine Burg gestanden hat. Ihr Mittagessen nehmen Sie heute wieder am Strand ein.
Die Fahrt zum Kap dauert etwa 4.5 Stunden und führt in einem speziell für diese Wege ausgelegten Fahrzeug auch abseits von Straßen durch die Landschaft.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Mega Palace Hotel

18. Tag: Die stille Bucht Tichaja

Am heutigen Tag fahren Sie gemeinsam zur Bucht Tichaja und zum Wasserfall Klokovskij. Vergessen Sie Ihre Kamera nicht – die Aussichten, die Sie hier erwarten, werden Ihnen noch lang in Erinnerung bleiben. Während Ihrer 2-3 stündigen Fahrt können Sie nicht nur die bezaubernde Natur genießen, Sie erfahren auch einiges über die Geschichte der Region. Verwahrloste Shinto-Tempel und die großen Torii-Bögen von Vzmoriye zeugen bis heute von der ehemaligen japanischen Zugehörigkeit dieser Region.
Angekommen in der Bucht spazieren Sie etwa 1.5km entlang der Küste. Die Bucht ist Heimat zahlreicher, seltener Pflanzen wie Seehagebutter und Mertensia, aber auch neugierige Seelöwen und Möwen sind hier zu Hause. Sie besuchen einen lokalen Fischmarkt , auf dem Sie die Vielzahl der angebotenen Fische und Meeresfrüchte bestaunen können. Am heutigen Tag werden Sie entlang der Küste auch einen Stopp zum Bernsteinsammeln einlegen. Halten Sie die Augen offen: mit ein wenig Glück finden Sie ein einmaliges Souvenir. Zum Mittagessen kehren Sie in einer kleinen Brauerei ein, in der Sie nicht nur ein schmackhaftes Essen genießen, sondern auch das lokal gebraute Sachaliner Craft Beer verkosten werden.
Ihr letztes Ziel befindet sich unweit der Tichaja Bucht. Das Kap Kokovskiy ist vor allem für seinen gleichnamigen Wasserfall bekannt, der in der Sachaliner Taiga 49-Meter in die Tiefe stürzt.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Mega Palace Hotel

19. Tag: Die Teufels- und Hexen-Brücken

Heute haben Sie die Wahl zwischen einem freien Tag in Sachalins Hauptstadt oder einem Wanderausflug an die westliche Küste Sachalins, wo Sie einen wahrhaft mystischen Ort entdecken können. Die einzigartige Athmosphäre der Teufelsbrücke lockt immer wieder Besucher an, die die einmalige Energie dieses Ortes spüren wollen. Bei einer leichten Wanderung entlang der schon lang nicht genutzten Gleise und durch die alten japanischen Tunnel lernen Sie diesen Ort besser kennen. Auch an Fotomotiven wird es Ihnen bei diesem Ausflug nicht mangeln!
Ursprünglich während der Koreanischen Besetzung Sachalins errichtet, erstreckt sich die Brücke bis heute 38 Meter über dem Boden durch die waldige Landschaft. Tauchen Sie während dieser Exkursion in die reiche Geschichte Sachalins ein, erfahren Sie über die Koreanische und später Japanische Besetzung der Insel und lassen Sie diesen vergessenen Ort auf sich wirken.
Unweit der Teufelsbrücke werden Sie auch die Hexenbrücke bestaunen.
Am Abend kehren Sie in ein Pan-Asiatisches Restaurant ein.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Mega Palace Hotel

20. Tag: Hochseeangeln in Lesnoe

Unweit der Küste der Insel Sachalin gibt es eine wahre Vielfalt an Fischarten und Meeresbewohnern. Am heutigen Morgen brechen Sie nach Lesnoe auf und besteigen eines der Fischerboote, die hier im Hafen liegen. Genießen Sie die frische Meeresluft und die Blicke auf die wunderschöne Insel Sachalin, entlang dessen Küste Ihr Boot verkehrt.
Sie fahren allerdings nicht nur für die schönen Aussichten aufs Meer: Auf dem Boot stehen Angeln für diejenigen bereit, die Ihr Glück beim Fischfang auf hoher See versuchen wollen.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Mega Palace Hotel

21. Tag: Der magische "Lyagushka" Frosch-Felsen und Ayhor Wasserfall

Der Legende nach stand an Stelle des "Lyagushka" Felsen (Deutsch: Froschfelsen) ursprünglich ein Weisheitstempel der Ainu, der Ureinwohner Nordjapans, die einst auch auf der Insel Sachalin ansässig waren. Aus diesem Grund zieht der acht Meter hohe Felsen, der einem sitzenden Frosch ähnelt, heutzutage besonders jene an, die sich für die Magie und die Mystik dieses Ortes interessieren.
Auf dem Weg zum Froschfelsen überqueren Sie die sogenannte Sonnenweide, die während des Tages in verschiedensten Grüntönen erstrahlt, und die Mondweide, auf der ein "Stein der Wünsche" zu finden ist. Jedes Jahr wird dieser von Reisenden aus Sachalin, Russland und der Welt besucht, die hoffen sich hier einen Wunsch zu erfüllen.
Durch eine Passage unter den Felsen, über hängende Brücken hinweg, erreichen Sie den Ayhor Wasserfall, der durch den Komissarovka Fluss gespeist wird. Der acht Meter hohe Hauptwasserfall vereint sich mit zahlreichen kleineren Wasserfällen zu einer 200 Meter hohen Kaskade.
Die Einheimischen glauben, dass das klare und saubere Wasser nicht nur den Durst stillt, sondern auch einen heilenden Effekt auf jene hat, die es trinken.
Die leichte Wanderung entlang des Frosch-Felsen und des Wasserfalls dauert etwa 2-3 Stunden.
Am letzten Abend erwartet Sie ein reichhaltiges, russisches Abendessen!
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Mega Palace Hotel

22. Tag: Rückreise nach Deutschland

Heute heißt es Abschied nehmen vom vielfältigen Land Russland, dessen fernen Osten Sie in den letzten Tagen kennengelernt haben. Über Moskau fliegen Sie mit einmaligen Erfahrungen und besonderen Erinnerungen im Gepäck zurück nach Deutschland.
Frühstück, Bordverpflegung

Reisetermine & Preise

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus, um die aktuellen Preise zu ermitteln. Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar!
Preise für Flug ab/an:
Bitte Flughafen wählen
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen
Termine / Preise pro Person für 2021
10.07. – 31.07.2021
Andrej Kulikov
22 Tage  max 20

im DZ 
ab 9.268 €

im EZ 
ab 12.568 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 9.268 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 12.568 €
24.07. – 14.08.2021
Sabine Letzybyll
22 Tage 

im DZ 
ab 9.298 €

im EZ 
ab 12.598 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 9.298 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 12.598 €
07.08. – 28.08.2021
Dr. D. Pfennig
22 Tage 

im DZ 
ab 9.268 €

im EZ 
ab 12.568 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 9.268 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 12.568 €
Termine / Preise pro Person für 2022
09.07. – 30.07.2022
 N. n.
22 Tage 

im DZ 
ab 9.268 €

im EZ 
ab 12.568 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 9.268 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 12.568 €
23.07. – 13.08.2022
 N. n.
22 Tage 

im DZ 
ab 9.298 €

im EZ 
ab 12.598 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 9.298 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 12.598 €
06.08. – 27.08.2022
 N. n.
22 Tage 

im DZ 
ab 9.268 €

im EZ 
ab 12.568 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 9.268 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 12.568 €
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 12 bei einer Absagefrist bis spätestens 6 Wochen vor Reisebeginn
  • Maximalteilnehmerzahl: 20
  • Der vorausgehende Informationsabend mit Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung findet in Dresden statt.
  • Bitte vertrauen Sie Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung einen Betrag von ca. 70 € an, den diese für die notwendigen Service- und Trinkgelder verwaltet bzw. nutzt und Sie über deren Verwendung umfassend informiert.
  • Die notwendige Visabeschaffung für deutsche Stattabürger übernimmt Eberhardt TRAVEL für Sie. Ca. 7 Wochen vor Reisebeginn erhalten Sie die Antragsformulare. Für die Visabeantragung ist ein noch mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültiger Reisepass mit mind. 2 freien Seiten und ein biometrisches Passfoto (farbig, nicht älter als 6 Monate) zur Abgabe erforderlich. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren visierten Reisepass erst kurz vor Reiseantritt zurück bekommen.
  • Desweiteren ist der Nachweis einer gültigen, privaten Auslandskrankenversicherung notwendig. Dazu senden Sie uns bitte eine separate Bescheinigung Ihrer Versicherung über den privaten Auslandskrankenversicherungsschutz bei Reisen in die Russische Föderation bei. Diese Bestätigung müssen Sie bei Ihrer Versicherung aktuell abfordern. Folgende Daten müssen zwingend auf dieser Bescheinigung ausgewiesen sein: Namen und Geburtsdaten der Versicherten; Reisedatum sowie der Versicherungsschutz mit einer Deckungssumme von mindestens 30.000 €. Sollten Sie keine Versicherung besitzen, können wir Ihnen den Versicherungsschutz über die Europäischen Reiseversicherung AG anbieten. Dazu beraten wir Sie gern.
  • Wir bitten Sie, uns keine Unterlagen ohne Aufforderung durch Eberhardt TRAVEL zu zusenden. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
  • Besonders auf der Insel Sachalin sind Sie in unberührter Natur und touristisch wenig erschlossenen Gebieten unterwegs. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, das folgende Equipment in Ihrem Reisegepäck mitzuführen: Badekleidung, Wander- bzw. Trekking-Rucksack, festes Schuhwerk mit gutem Profil (gern auch Wander- oder Trekkingschuhe), wasser- und windfeste Jacke, warme Kleidung, Sonnenschutz (Hut, Sonnenbrille, Sonnencreme), kleines Handtuch und Insektenschutzmittel
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen. Alle notwendigen Schritte für eine entspannte Reise und Einreise sowie – falls notwendig – die Visabeschaffung übernehmen wir für Sie. Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier:
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Ihre Hotels zum Termin
"10.07. – 31.07.2021"

Sie verbringen die Nacht im Flugzeug.

Lage des Hotels

Das 3-Sterne-Hotel Antarius Hot Springs befindet sich in Paratunka, circa 45 Minuten von Kamtschatkas Hauptstadt Petropavlovsk entfernt.

Zimmer

Die 30 Zimmer verfügen über ein eigenes Bad mit Dusche/WC sowie TV, Kühlschrank, Telefon, Tisch und Stühle.

Ausstattung des Hotels

Es erwartet Sie ein einfacher Außenpool mit warmen Thermalwasser aus den heißen Quellen.

Lage des Hotels

Das Hotel ist an der Amur-Bucht von Wladiwostok, nur 10 Minuten von der Endstation der Transsibirischen Eisenbahn entfernt, im Zentrum der Stadt. Das Ozeanarium und der Strand sind nur wenige Gehminuten entfernt.

Zimmer

Die klimatisierten Zimmer sind modern und geschmackvoll eingerichtet. Neben Safe, Telefon, Mini-Bar und Sat-TV steht im Badezimmer auch ein Fön zur Verfügung. Bei Anreise wird Ihnen außerdem eine Flasche Wasser bereitgestellt.

Ausstattung des Hotels

Die Rezeption des Hotels ist 24 Stunden für Sie besetzt, in allen öffentlichen Bereichen steht W-LAN kostenfrei zur Verfügung. Auch ein Fitnesscenter steht im Hotel zur Verfügung. Im Port Avenue Restaurant können Sie lokale Speisen von der russischen Pazifikküste genießen.

https://azimuthotels.com/Russia/azimut-hotel-vladivostok/

Lage des Hotels

Das Mega Palace Hotel liegt in der Hauptstadt der Insel Sachalin am ruhigen Stadtrand, mit dem Blick auf die "Susunaiski" Berge von Sachalin.

Zimmer

Die Zimmer sind im eleganten Antik-Stil ausgestattet und verfügen über alle Annehmlichkeiten eines modernen Hotels. Neben eigenem großzügigen Badezimmer, verfügen alle Zimmer über Safe, Minibar und Sat-TV.

Ausstattung des Hotels

Im Marquis-Restaurant können Gäste die typische Küche der Region genießen - eine Mischung aus russischer, europäischer und japanischer Küche. Im Restaurant Grill Na Nebe kann zudem serbische Küche genossen werden. Die Abende können Sie in der Duke-Karaoke bar ausklingen lassen. Der hoteleigene Spa-Bereich verfügt über ein Fitness-Zentrum, Whirlpool und Sauna. Im Hotel steht kostenfreies W-Lan zur Verfügung.

https://megapalacehotel.ru/


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

  Hotelleistungen
Abhängig von Reisezeit und Reiseart können unterschiedliche Leistungen des Hotels im Reisepreis inbegriffen sein. Bitte entnehmen Sie die in Ihrer Reise inkludierten Leistungen der Leistungsbeschreibung und Buchungsbestätigung.

Anreise & Abreise

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Flughafen anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.


Buchbare Flughäfen zu dieser Reise:    Berlin,   Frankfurt

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.


  Rail & Fly (Zug zum Flug)
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München, Berlin) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 100 € pro Person. Bei Hauptflughäfen außerhalb Deutschlands (Paris, Zürich, Madrid ...) reisen Sie per Bahn zum deutschen Zubringerflughafen (Berlin, Düsseldorf, Hamburg ...). Die Pickup-Nummer für Ihr Zugticket erhalten Sie bereits mit Ihren Reiseunterlagen. Damit können Sie bequem 72 Stunden vor Ihrem Flug die Tickets an jedem Automaten oder Schalter der Deutschen Bahn abholen.

  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.
Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Haustür-Transfers).

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Unsere Expertentipps zur Reise

Eberhardt TRAVEL in Kamtschatka - auf zum "letzten Ende der Welt"

Kamtschatka - als wir unseren Gästen und Freunden von unseren neuen Reisen nach Kamtschatka erzählten, hörten wir oft "WOW, das klingt ja spannend" oder "Wo liegt das eigentlich genau"? Wir wurden gefragt "Gibt es da auch Strom" oder

Beratung & Buchung
+49 (0) 800 - 22 21 57 5

Mo – Fr 09:00 – 18:00 Uhr
und Sa 09:00 – 16:00 Uhr
Reisecode: RU-FEOST, ab 9.268 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 07.07.2020 05:30:37

Weitere Reise-Empfehlungen

Reisebild: Singlereise Kamtschatka - Braunbären und Vulkane
Singlereise Kamtschatka - Braunbären und Vulkane

11 Tage Singlereise Russland - Halbinsel Kamtschatka intensiv erleben: Petropavlovsk...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Kamtschatka - Braunbären und Vulkane
Rundreise Kamtschatka - Braunbären und Vulkane

11 Tage Russland - auf der Halbinsel Kamtschatka intensiv: Petropavlovsk - Paratunka...

zur Reise
Reisebild: Große Rundreise Russland - Sibirien - Mongolei - China
Große Rundreise Russland - Sibirien - Mongolei - China

19 Tage Rundreise von Europa nach Asien: St. Petersburg - Moskau - Irkutsk - Zugfahrt...

zur Reise
Reisebild:  Moskau und Naturwunder Baikalsee
Moskau und Naturwunder Baikalsee

11 Tage Russland: Hauptstadt & Sibirien mit Moskau - Baikalbahn -Irkutsk - Listwjanka...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Kamtschatka, Sibirien und Mongolei
Rundreise Kamtschatka, Sibirien und Mongolei

22 Tage Rundreise durch Kamtschatka und Baikalsee mit Petropavlovsk - Irkutsk - Baikalsee...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Russland & Mongolei - Transsibirische Eisenbahn
Rundreise Russland & Mongolei - Transsibirische Eisenbahn

17 Tage Rundreise durch Russland mit Moskau & Sibirien sowie Mongolei mit Zugfahrten...

zur Reise
Reisebild: Russland-Rundreise - Kamtschatka und Sibirien - Ferner Osten intensiv
Russland-Rundreise - Kamtschatka und Sibirien - Ferner Osten intensiv

14 Tage Rundreise in den Fernen Osten Russlands mit Kamtschatka und Baikalsee, Petropawlowsk...

zur Reise
Reisebild: Russland-Rundreise - Rostow am Don nach Sotschi
Russland-Rundreise - Rostow am Don nach Sotschi

8 Tage Russland in den Kaukasus mit Rostow am Don - Nowotscherkassk - Starotscherkasskaja...

zur Reise
Reisebild: Studienreise Russland: Transsib von Moskau an den Baikalsee
Studienreise Russland: Transsib von Moskau an den Baikalsee

16 Tage Rundreise in Russland mit der Transsibirischen Eisenbahn: Moskau - Kasan...

zur Reise
Reisebild: Studienreise Russland: Transsib von Moskau nach Burjatien
Studienreise Russland: Transsib von Moskau nach Burjatien

19 Tage Rundreise in Russland mit der Transsibirischen Eisenbahn: Moskau - Kasan...

zur Reise

Kommentare unserer Reisegäste

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben. Waren Sie bereits mit uns auf dieser Reise unterwegs? Dann schreiben Sie uns gern Ihre Einschätzung dazu oder bewerten Sie uns bei TrustedShops!

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: