Rundreise Frankreich und Kreuzfahrt mit der BERLIN ab/an Nizza

14 Tage Dijon – Beaune – Avignon – Nizza – Ajaccio – Mahon – Palma de Mallorca – Cartagena – Tarragona – Barcelona – Marseille – Nizza


Merken

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse und Frühlingszauber im und um das Mittelmeer.

  • Erleben Sie den Zauber des Frühlings auf den schönsten Inseln des Mittelmeeres während Ihrer unvergesslichen Kreuzfahrt mit der Berlin.
  • Lassen Sie sich von den balearischen Schönheiten Menorca, Mallorca und Marseille sowie vom charakteristischen Korsika begeistern!
  • Genießen Sie das besondere Eberhardt-Vorprogramm in Mittel- und Südfrankreich mit dem Besuch von Dijon, Lyon, Avignon und der Camargue.
  • Ihre Eberhardt-Reisebegleitung ist 24 Stunden für Sie Anprechpartner und kümmert sich um Ihr Wohl an Bord und an Land.

Begleiten Sie uns auf eine ganz besondere Osterkreuzfahrt durch das Mittelmeer: mit der BERLIN reisen Sie von Nizza, über Ajaccio und Mahon über die balearischen Inseln Mallorca und Menorca nach Tarragona und Barcelona bevor Sie über Marseilles wieder zurück nach Nizza kehren. Die BERLIN unterschiedet sich wesentlich von anderen Kreuzfahrtschiffen: klein und gemütlich, erleben Sie hier eine Kreuzfahrt in familiärer Atmosphäre.


Ihr Schiff Die BERLIN
Bei dem Schiff Die BERLIN handelt es sich um ein kleines, deutschsprachiges Schiff, auf dem ca. 400 Passagiere Platz finden. Die Innen- und Außenkabinen sind komfortabel ausgestattet und laden zum Verweilen ein. Erleben Sie zwei Restaurants: ein Hauptrestaurant und das Verandah-Restaurant mit einem Innen- und Außenbereich, eine großzügige Sirocco-Lounge, die neue Berlin-Lounge am Sonnendeck und die... weiterlesen
  • 1. Tag: Anreise Dijon, Frankreich

    Sie reisen heute von Deutschland nach Frankreich. Den Abend genießen Sie bereits bei einem Abendessen in der wunderschönen französischen Stadt Dijon – Bienvenue en France! (Bordverpflegung/Abendessen/Übernachtung)

  • 2. Tag: Dijon - Beaune - Burgunder Weinstraße mit Winzerbesuch

    Bonjour! Nach einem gemütlichen Frühstück beginnen Sie den Tag mit einem Rundgang durch die Altstadt von Dijon mit seinen hübschen Fachwerkhäusern, der Kathedrale St. Benigne, dem ehemaligen Fürstenpalast und der Kirche Notre-Dame mit ihrer reich geschmückten Fassade.
    Am Nachmittag fahren Sie nach Beaune, Zentrum des Weinbaugebietes der Cote de Beaune. Genießen Sie die hübsche Innenstadt bei einem Stadtbummel zum Hotel Dieu, einem ehemaligen Spital mit seinen charakteristischen bunten Dachziegeln das heute als Museum eingerichtet ist.

    Ein weiterer Höhepunkt dieses Tages ist die Fahrt auf der Burgunder Weinstraße mit dem Besuch eines Winzers inklusive einer Weinprobe. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 3. Tag: Lyon - Avignon

    Nach dem Frühstück verlassen wir Dijon und fahren weiter in Richtung Süden.

    In Lyon lernen wir bei einer Rundfahrt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der zum Weltkulturerbe zählenden Stadt mit ihrer über 2000-jährigen Geschichte kennen.
    Weiter führt die Fahrt in die Provence bis nach Avignon. Ein Stadtrundgang führt durch die Altstadt von Avignon mit ihrer vollständig erhaltenen Stadtmauer, ihren zahlreichen Kirchen aus der Zeit der Päpste, dem schönen Rathaus Hotel de Ville auf der Presquile, dem Place de Terreaux, der Opera Nouvel bis zur berühmten halben Brücke Pont St. Benezet und dem Papstpalast aus dem XIV. Jahrhundert. Erliegen Sie dem Zauber der Stadt bei einem abendlichen Spaziergang durch die romantisch erleuchteten Gassen Avignons.

    (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)                   

  • 4. Tag: Camargue – Saintes-Maries-de-la-Mer – Aigues Mortes

    Der heutige Tag ist ganz der einzigartigen Landschaft der Camargue gewidmet. Wir beginnen mit der Besichtigung des Wallfahrtsortes der Zigeuner - Saintes-Maries-de-la-Mer. Anschließend bietet sich auf dem Weg nach Aigues Mortes die Möglichkeit zum Besuch einer Manade, einem Stierzuchtbetriebes, in dem die berühmten schwarzen Stiere für die Feria und die weißen Camargue-Pferde gezüchtet werden. Genießen Sie hier ein rustikales Mittagessen mit typischen regionalen Spezialitäten. Bei einer Rundfahrt mit der Kutsche lernen wir die Anlage, aber auch die Schönheiten der geschützten Landschaft mit ihrer Pflanzenvielfalt und den farbenprächtigen Flamingos kennen.
    Am weiteren Nachmittag führt unsere Fahrt nach Aigues Mortes, das von dem Kreuzfahrer Ludwig dem Heiligen gegründet wurde. Die komplett erhaltene Stadtmauer vermittelt ein eindrucksvolles Bild der vergangenen Zeiten.

    Nach einem erlebnisreichen Tag fahren wir zurück zu unserem Hotel nach Avignon.

    (Frühstück/Mittagessen/Abendessen/Übernachtung)

  • 5. Tag: Anreise nach Nizza – Einschiffung (ab 20:00 Uhr)

    Heute verlassen wir die romantische Stadt der Päpste und Brücken und reisen entlang der Südküste Frankreichs nach Nizza. Auf dem Weg legen wir einen Kulturstopp in Aix-en-Provence ein. Hier haben wir Gelegenheit für einen kurzen Stadtbummel.

    Am Nachmittag erreichen wir Nizza und lernen unser schwimmendes Hotel, die Berlin, kennen.

    Nutzen Sie doch die Gelegenheit für einen ersten Erkundungsspaziergang an Bord, bevor es heißt: Leinen los! (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 6. Tag: Ajaccio – Korsika (07:00 - 14:00 Uhr)

    Am heutigen Tag erreichen Sie Ajaccio, die Hauptstadt Korsikas. Geprägt ist die größte Stadt der Insel durch viele Statuen von Napoleon Bonaparte, welcher hier geboren wurde. Ajaccio überzeugt mit französischem Flair durch ihre großen Boulevard und Plätze, sowie zahlreichen Restaurants, Cafes und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Sie haben die Möglichkeit die Stadt während einer Panoramafahrt und einem geführten Stadtrundgang näher kennenzulernen. Ein besonderes Highlight dieses Ausflugs ist die Fahrt zu den kleinen Sanguinaires Inseln. Hier haben Sie einen einzigartigen Blick auf einmalige Natur (HT,fakultativ). Wen die unberührte Landschaft Korsikas interessiert, kann an der Fahrt ins Landesinnere teilnehmen. Hier bekommen Sie einen Einblick in die zentrale Berglandschaft mit prachtvollen Wäldern und abgelegnen Dörfern, wie zum Beispiel Vizzavona. Dieses liegt auf einer Höhe von 1000m, wodurch die Luft frischer und die Vegetation üppiger ist (HT,fakultativ). (Vollpension/Übernachtung)

  • 7. Tag: Mahon – Menorca (10:00 - 19:00 Uhr)

    Am Morgen erreichen Sie Mahon. Die Altstadt liegt auf einem Felsplateau und fasziniert die Besucher mit ihren Kirchen, Klöstern und idyllischen Plätzen. Besonders sehenswert ist die Hauptkirche, die Iglesia de Santa Maria. In dieser befindet sich eine mit 3000 Pfeifen bestückte Orgel, welche aus dem 18. Jahrhundert stammt. Ein einmaliges Fotomotiv bietet das Stadttor Mahons mit seinen beiden Türmen. Dieses wurde um 1500 in die Stadtmauer eingebaut und gewährt den Einblick in das historische Zentrum. (HT,fakultativ)(Vollpension/Übernachtung)
  • 8.Tag: Palma de Mallorca – Mallorca (08:00 - 23:00 Uhr)

    Heute haben Sie die Möglichkeit die Hauptstadt der Balearen zu erkunden. Bei einem Stadtrundgang erfahren Sie Wissenswertes über die geschichtliche Vergangenheit Palmas. Besuchen Sie auch das Wahrzeichen der Stadt – La Seu. Die gotische Kathedrale ist bestückt mit Werken Antoni Gaudis, welcher 1904 den Leuchter über dem Altar beitrug (HT, fakultativ). Am Nachmittag führt ein Ausflug nach Portocristo. Das Fischerdorf an der Ostküste der Insel ist bekannt für seine Drachenhöhlen. Nach einem Besuch der Tropfsteinhöhlen, geht es weiter mit dem Boot zum größten unterirdischen See der Welt (HT, fakultativ). (Vollpension/Übernachtung)

  • 9. Tag: Cartagena – Spanien (12:00 - 17:00 Uhr)

    Ihr heutiges Ziel der Kreuzfahrt ist Cartagena. Die Stadt kann auf eine 3.000 Jahre alte Geschichte verweisen. Ihre natürlich geschützte Lage durch die umliegenden Berge bewog im 18. Jahrhundert Boubonen-König Karl III. dazu, Cartagena neben  El Ferro  Mit dem Panorama Aufzug erreichen Sie die Burg Castillo de la Concepcion auf den Bergen der maurischen Alcazar. Ihnen bietet sich eine einmalie Aussicht auf die Stadt und den Hafen. Nun besuchen Sie eine lokale Chocolateria.Geniessen Sie  hausgemachte spanische Schokolade! Sie spazieren in das Herz der Stadt  und erfahren, warum Cartagena auch Puerto de las Culturas – Heimathafen der Kulturen, genannt wird. (HT, fakultativ). (Vollpension/Übernachtung)

  • 10. Tag: Tarragona – Spanien (08:00 - 22:00 Uhr)

    Die Stadt Tarragona, Ihr Ziel des heutigen Tages, besitzt ein großes Erbe an architektonisch hochwertigen Gebäuden. Darunter zählt zum Beispiel das Kloster Poblet, welches Sie heute besuchen können. Monestir de Santa Maria de Poblet wurde bereits 1151 gegründet. Schon das äußere Erscheinungsbild, sowie die Umgebung des Gebäudes sind atemberaubend. Durch die vielen Jahre mit Veränderungen und Restaurierungen, wurden unterschiedliche Baustile vermischt und machen dieses Kloster damit zu etwas ganz Besonderem. Bei diesem Besuch haben Sie die Möglichkeit auch das Innere des Weltkulturerbes zu erkunden. Nach der Besichtigung fahren Sie zurück nach Tarragona und haben dort Zeit zur freien Verfügung, um die Stadt etwas näher kennenzulernen (HT, fakultativ). (Vollpension/Übernachtung)

  • 11. Tag: Barcelona – Spanien (07:00 - 16:30 Uhr)

    Heute erreichen Sie Barcelona, die zweitgrößte Stadt Spaniens. Die durch Gaudi geprägte Metropole liegt direkt am Mittelmeer und hat dadurch das gesamte Jahr milde Temperaturen. Um die katalonische Hauptstadt besser kennenzulernen, führt Sie ein Ausflug zur Sagrada Familia. Dieses Wahrzeichen wurde 1883 von Antoni Gaudi übernommen und ist bis heute nicht komplett fertiggestellt. Nach der Besichtigung der beeindruckenden Kirche, geht es weiter zum Park Güell, der ebenfalls von ihm geplant wurde. Das gesamte Gelände ist mit Fliesen-, Glas-, Mamor- und Keramikkunstwerken verziert. Besonders bekannt ist die wellenförmige Bank, welche sich als tolles Fotomotiv eignet und einen einmaligen Blick über die Stadt zulässt (HT, fakultativ). (Vollpension/Übernachtung)

  • 12. Tag: Marseilles - Frankreich (11:00 - 19:00 Uhr)

    Am Mittag erreichen Sie Marseilles. Bei einem Ausflug können Sie die älteste Stadt Frankreichs erkunden. Sie besuchen das alte Hafenviertel, welches von vielen typischen Cafes, Restaurants und den kleinen Booten, die im Hafenbecken vertäut sind, geprägt wird. Anschließend geht es auf der Küstenstraße mit herrlichen Ausblicken auf die vorgelagerten Inseln. Anschließend führt Sie die Tour hinauf zur berühmten Basilika Notre Dame de la Garde. Die Madonnenstatue beschützt die Stadt und ihre Einwohner. Lassen Sie Ihre Blicke vom höchsten Punkt der Stadt über Marseille und die Umgebeung bis wit auf das Meer hinaus schweifen. Danach bringt Sie der Bus zurück in die Stadt. Es belibt genügend Zeit zu einem Bummel am alten Hafen oder zum Besuch des mittelalterlichen Viertels le panier. (HT, fakultativ). (Vollpension/Übernachtung)

  • 13. Tag: Nizza – Frankreich – Ausschiffung (06:00 Uhr)

    Heute erreichen Sie Nizza und damit die letzte Station Ihrer Kreuzfahrt. Sie reisen weiter nach Feldkirch, wo Sie für eine Zwischenübernachtung bleiben. (Frühstück/Bordverpflegung/Übernachtung)

  • 14. Tag: Rückreise

    Mit vielen wundervollen Erinnerungen treten Sie heute Ihre Rückreise in Ihrem komfortablen Reisebus an. (Frühstück/Bordverpflegung/Übernachtung)


Reisetermine und Preise pro Person 2018

Termin / Infos
Preise
Kreuzfahrt zu Ostern
25.03. – 07.04.2018
im DZ  ab 1.948 €
im EZ  ab 2.648 €
Übernachtung im Doppelzimmer & Zweibettkabine, außen, Select / Deck: A oder Haupt-Deck / Kabinengröße: 13-16 m²  ( Verpfl. lt. Programm ) 2HDX 2.448 €
2-Bett-Kabine innen & Zwischenübernachtung im Doppelzimmer  ( Verpfl. lt. Programm ) 2HRX 1.948 €
Übernachtung im Doppelzimmer & Zweibettkabine, außen, Standard / Deck: B / Kabinengröße: 13-16 m²  ( Verpfl. lt. Programm ) 2HCX 2.298 €
Zweibettkabine, außen und Zwischenübernachtung im Doppelzimmer  ( Verpfl. lt. Programm ) 2HQX 2.198 €
Übernachtung im Doppelzimmer & Zweibettkabine, außen, Superior / Deck: Promenade oder Brücken-Deck / Kabinengröße: 13-16 m²  ( Verpfl. lt. Programm ) 2HEX 2.498 €
Übernachtung im Doppelzimmer & Zweibettkabine, innen, Standard / Deck: B oder A / Kabinengröße: 13 m²  ( Verpfl. lt. Programm ) 2HAX 2.048 €
Übernachtung im Doppelzimmer & Zweibettkabine, außen, Junior Suite / Deck: Promenade / Kabinengröße: 15-21 m²  ( Verpfl. lt. Programm ) 2MMX 3.548 €
Übernachtung im Einzelzimmer & Einbettkabine, außen, Standard / Deck: alle Decks mögl. / Kabinengröße: 13-16 m²  ( Verpfl. lt. Programm ) 1HCX 3.048 €
Übernachtung im Einzelzimmer & Einbettkabine, innen, Standard / Deck: B oder A oder Haupt-Deck / Kabinengröße: 13 m²  ( Verpfl. lt. Programm ) 1HAX 2.648 €
Übernachtung im Doppelzimmer & Zweibettkabine, innen, Superior / Deck: Haupt-Deck oder Promenade / Kabinengröße: 13 m²  ( Verpfl. lt. Programm ) 2HBX 2.198 €


Ihr gewünschtes Zimmer ist nicht verfügbar?
Wir würden Sie trotzdem gern auf unseren Reisen Willkommen heißen. Bitte nutzen Sie das Buchungs-Formular, um Ihr gewünschtes Zimmer anzufragen. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!

Haustür-Transfer-Service zubuchbar
Unseren Haustür-Transfer können Sie für die PLZ-Gebiet 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Weitere .


Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zu einem Zustieg entlang unserer Reiserouten kommen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen.

Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich.


Geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu berechnen:

Bus-Zustiege für Anreise


  • 06:00 Uhr 01109 Dresden Flughafen
    (Bussonderfahrtenstände) / W.-Reichard-Ring
  • 06:30 Uhr 01683 Nossen
    (Siebenlehn Abfahrt BAB 4 Shell Autohof) / Augustusberg 72
  • 06:45 Uhr 09661 Hainichen
    (Abfahrt BAB4 ESSO-Tankstelle) / Ahornstr. 5
  • 07:10 Uhr 09247 Chemnitz Mitte
    (Che-Center) / Röhrsdorfer Allee 3 -Ecke Siedlungsweg
  • 07:40 Uhr 08393 Meerane
    (AS A4 Shell-Tankst. Kreisverk)/ Äussere Crimmitsch. Str. 125
  • 08:10 Uhr 07546 Gera Langenberg
    (Abf. BAB4 ARAL-Tankst. nördl. A4) / Siemensstr. 58
  • 08:50 Uhr 07747 Jena BAB4 Abf. Jena-Zentum, ARAL-Tankstelle / Stadtrodaer Str. 102
  • 09:00 Uhr 99423 Weimar-Gelmeroda - Tankzentrum Weimar / Rudolstädter Str. 19
  • 09:30 Uhr 99092 Erfurt Flughafen - vorm Terminal A / Binderslebener Landstr. 100
  • 10:00 Uhr 99817 Eisenach-Nord /Richtung Frankfurt / SHELL-Tankstelle /Rasthof Autohof
  • 11:45 Uhr 35305 Rasthof Reinhardshain
    (BAB5) / Busparkplatz
  • 12:15 Uhr Rasthof Wetterau
    (BAB5) / Busparkplatz
  • 12:30 Uhr 60488 Raststätte Taunusblick
    (BAB5) / Frankfurt - Praunheim
  • 13:00 Uhr 64319 Rasthof Pfungstadt
    (BAB67) / Busparkplatz
  • 13:45 Uhr 67059 Ludwigshafen / Zentraler Omnibusbahnhof
    (ZOB) neben Hauptbahnhof
  • 14:15 Uhr 69207 Sandhausen
    (BAB 5) / Rasthof Hardtwald / Busparkplatz
  • 14:45 Uhr 76137 Karlsruhe / Busbahnhof hinterm Hauptbahnhof, Ausgang Süd
  • 15:30 Uhr 76532 Baden-Baden
    (BAB 5) / Baden-Baden Rasthof mit Motel - Tankstelle
  • 16:45 Uhr 79108 Freiburg
    (Esg-Autohof Freiburg) / Stübeweg 44
  • 17:30 Uhr 79589 Eimeldingen
    (BAB98) / Shell Autohof Dreiländereck / Binzen an der B3

Bus-Ausstiege für Rückreise


  • 09:15 Uhr 88131 Lindau
    (BAB96) / ARAL-Tankstelle an der B12
  • 10:30 Uhr 89073 Ulm-Ost
    (BAB8 Hotel u. Rasthaus Seligweiler) / Busparkplatz
  • 11:30 Uhr 73479 Ellwangen
    (BAB7) / Maxi Autohof / Max-Eyth-Str. 1
  • 12:15 Uhr 91625 Schnelldorf / Feuchtwangen-West
    (BAB7) OMV-Truckstopp /R.-Diesel-Str.
  • 12:45 Uhr 91522 Ansbach
    (BAB6) / Kempes-Autohof / Vetterstr. 1
  • 13:30 Uhr 90537 Nürnberg-Feucht
    (BAB 9) / Raststätte / Parkplatz
  • 14:15 Uhr 91257 Pegnitz
    (BAB 9) / Rasthof Fränkische Schweiz / Busparkplatz
  • 15:00 Uhr 95213 Münchberg-Nord
    (BAB 9) / Abf. Münchberg-Nord / Autohof
  • 15:45 Uhr 08527 Rasthof Vogtland-Süd
    (BAB72) / Busparkplatz / Richtung Chemnitz
  • 16:10 Uhr 08134 Wildenfels
    (AS Zwickau-Ost-Autohof Härtensdorf) /Arno-Schmidt-Str. 1
  • 16:30 Uhr 09366 Niederdorf
    (Stollberg Nord - ARAL-Autohof) / Neue Schichtstrasse 16
  • 16:50 Uhr 09247 Chemnitz Mitte
    (Che-Center) / Röhrsdorfer Allee 3 -Ecke Siedlungsweg
  • 17:15 Uhr 09661 Hainichen
    (Abfahrt BAB4 ESSO-Tankstelle) / Ahornstr. 5
  • 17:30 Uhr 01683 Nossen
    (Siebenlehn Abfahrt BAB 4 Shell Autohof) / Augustusberg 72
  • 18:00 Uhr 01109 Dresden Flughafen
    (Bussonderfahrtenstände) / W.-Reichard-Ring
Bitte beachten Sie: Alle Zeitangaben unter Vorbehalt. Genaue Zustiegszeiten entnehmen Sie bitte Ihren Reiseunterlagen.
Haustür-Transfer-Service

Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

Express-Haustür-Transfer-Service

Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause. (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Hausür-Transfers).

Eigene An- und Abreise

Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Komfort-Anreise

Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.

Reisetag
Hotel
1. – 3.
Ibis Styles Dijon Central
Lage: Das Ibis Styles Dijon Central überzeugt vor allem durch seine ideale Lage. Das Hotel befindet sich im historischen Zentrum, so dass der Herzogspalast von Dijon, das Musée des Beaux-Arts und das Antiquitätenviertel leicht zu erreichen sind.

Zimmer:
Ihre Zimmer sind modern und einladend gestaltet und bieten für Ihren Aufenthalt eine Klimaanlage, WIFI, Direktwahltelefon sowie ein Bad mit Dusche/Wanne und WC.

Ausstattung
: Im Hotel können Sie für Ihre Mahlzeiten zwischen der Brasserie Central Place und dem Gourmetrestaurant Le Central wählen. In den Gemeinschaftsräumen können Sie gemütlich durch Zeitungen blättern oder die Internetecke nutzen.

Internet: http://www.accorhotels.com/de/hotel-0654-ibis-styles-dijon-central/index.shtml
3. – 5.
Mercure Avignon Centre Palais des Papes
Das Mercure Avignon Centre Palais des Papes Hotel verfügt über eine herausragende Lage im Stadtzentrum mit direktem Zugang zum Place de l'Horloge, in der Nähe von Palais des Papes und Bahnhof. Zur Brücke gelangen Sie in 2 Minuten. Das Hotel bietet komfortable Zimmer und eine einladende Atmosphäre zum Entspannen.
Die Zimmern verfügen über hochwertige Betten und Tee-/Kaffeezubereiter, Bad mit Dusche oder Badewanne und kostenlosem WIFI-Zugang.


Internet: http://www.mercure.com/de/hotel-1952-mercure-avignon-centre-palais-des-papes-hotel/index.shtml
5. – 13.
Die BERLIN
Bei dem Schiff Die BERLIN handelt es sich um ein kleines, deutschsprachiges Schiff, auf dem ca. 400 Passagiere Platz finden. Die Innen- und Außenkabinen sind komfortabel ausgestattet und laden zum Verweilen ein. Erleben Sie zwei Restaurants: ein Hauptrestaurant und das Verandah-Restaurant mit einem Innen- und Außenbereich, eine großzügige Sirocco-Lounge, die neue Berlin-Lounge am Sonnendeck und die gemütliche Yacht Club Bar.
Nutzen Sie die freie Zeit an Bord, um sich auf dem Sonnendeck zu erholen, ein Getränk an der Bar zu genießen und sich mit anderen Gästen zu unterhalten.
Kabinen: Sie haben die Wahl, in einer Doppelkabine zwischen einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten zu wählen. Alle Kabinen sind mit TV, Telefon, Minibar, Leih-Bademänteln und Bad mit Dusche/WC ausgestattet. Die Außenkabinen verfügen über ein Bullauge (Standard Außen) bzw. über ein Fenster (ab Select Außen).
Die BERLIN verfügt über einen Aufzug, der zwischen vier der sieben Decks verkehrt. Das Brücken-Deck, das Sonnen-Deck sowie das D-Deck (ganz unten), wo sich die Sauna, der SPA-Bereich und das Fitness-Center befinden, sind nur über Treppen zu erreichen.


Internet: http://www.fti-cruises.com/

den Deckplan finden Sie hier

Flagge:
Malta
Größe:
9.570 BRZ
Länge:
139 Meter
Breite:
17,5 Meter
Passagiere:
max. 412
Decks:
7
Swimmingpools:
1
Restaurants:
2
Bars:
4
Bordsprache:
Deutsch
Bordwährung:
Euro
Bezahlung an Bord:
bar, Kreditkarte
13. – 14.
Hotel Weißes Kreuz
Lage: Das 4-Sterne-Hotel Weißes Kreuz liegt am Ortsrand von Feldkirch.
Zimmer: Das Haus verfügt über 106 modern eingerichtete Zimmer mit Dusche/WC, Haarföhn, Flatscreen-TV, Telefon, Safe und kostenloses W-LAN.
Ausstattung: Im Restaurant bedienen Sie sich am überaus reichhaltigen Frühstücksbuffett mit vielen regionalen Produkten. Das Abendessen wird Ihnen als 3-Gang-Menü gereicht. Nach dem Abendessen können Sie in der Lounge-Bar einen Cocktail oder ein kühles Blondes entspannt genießen. Zu den Annehmlichkeiten des Hotels zählt eine Sauna sowie ein Fitness-Bereich.


Internet: http://www.weisses-kreuz.at
Reisegruppe vom 06.09.2016 bis 21.09.2016
148 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Bianka Kirsche
Unsere Schiffsreise beginnt zunächst mit dem tollen Vorprogramm am Genfer See, bis wir Dank der überschaubaren Größe der MS Berlin die Durchfahrt vom Korinthkanal, die griechischen Kykladen - Inseln und bekannte ital. Hafenstädte kennenlernen durften.
Reisecode: FR-KFMSB
ab 1.948 €

Weitere Reise-Empfehlungen für Sie

Rundreise Sizilien und Liparische Inseln

8 Tage Rundreise Catania - Taormina - Ätna - Syrakus - Villa Romana - Agrigent - Selinunte - Palermo - Madonie-Gebirge...

zur Reise

Kreuzfahrt rund um Italien mit Azamara Journey

14 Tage exklusive Mittelmeer-Kreuzfahrt mit kleinem Schiff rund um Italien mit Vorprogramm in Nizza: Monte Carlo - Santa...

zur Reise

Malaga & Kreuzfahrt Costa de la Luz mit MS Cadiz

10 Tage Spanien, Malaga - Sevilla - Guadalquivir - Golf von Cádiz - Guadiana - Vila Real de Santo António - Granada...

zur Reise

Kreuzfahrt rund um Westeuropa mit Hurtigruten

15 Tage Frühlingsexpedition mit dem Hybrid-Schiff MS Roald Amundsen: Lissabon - Porto - Vigo - A Coruna - Bilbao - Saint-Malo...

zur Reise
I. Haase
27.09.2016
Es war eine sehr schöne Reiseroute. Schade dass wegen Wellengang Mykonos
und Capri nicht besucht werden konnte. Wir hatten mit Frau Bianca Kirche eine
sehr nette Reiseleiterin.

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: