Kreuzfahrt zu antiken Häfen – Italiens, Malta und Kefalonia

12 Tage Kreuzfahrt mit der MS Berlin ab Venedig – Otanto – Agristoli – Syrakus – Valetta – Trapani – Brindisi


Jetzt anfragen! Merken

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse rund um Italien

  • Für Kenner haben wir das beliebte Kreuzfahrtschiff BERLIN auf einer einmaligen Route im aktuellen Anbebot: Sichern Sie sich noch Ihren Flug nach/von Venedig und Ihre Kabine auf dem kleinen, charmanten, deutschsprachigen Schiff mit maximal 400 Passagieren und familiärer Atmosphäre.
  • Erleben Sie die traumhafte Ausfahrt aus dem Hafen von Venedig, vorbei an Canal Grande und Markusplatz.
  • Die Reiseroute führt Sie zu kleinen, malerischem Häfen Süditaliens sowie nach Griechenland und Malta.
  • Ihre Eberhardt-Reisebegleitung kümmert sich rund um die Uhr um Ihr persönliches Wohl.
  • Singles und Alleinreisende willkommen!

Die Atmosphäre auf der MS Berlin ist familiär, das Personal spricht Deutsch und Sie werden bei Ihrer Reise rund um den italienischen Stiefel Ihre Sorgen auf dem Festland lassen. Mit dem durch die ZDF-Serie in den 80ern und 90ern bekannt gewordenen "Traumschiff" genießen Sie den Vorteil, in malerischen Hafenstädten Süditaliens und Siziliens anzulegen, die schon in der Antike von Bedeutung waren, aber heute zu klein sind, um von großen Kreuzfahrtschiffen genutzt werden zu können: Otranto (lat. Hydruntum), Syracusa (altgr. Syrakusai), Trapani (altgr. Drepanon), Castellamare di Stabia (lat. Stabiae), Brindisi (lat. Brundisium). Außerdem besuchen Sie die kleine griechische Insel Kefalonia und La Valletta, die geschichtsträchtige Hauptstadt Maltas.


Ihr Schiff Die BERLIN
Bei dem Schiff Die BERLIN handelt es sich um ein kleines, deutschsprachiges Schiff, auf dem ca. 400 Passagiere Platz finden. Die Innen- und Außenkabinen sind komfortabel ausgestattet und laden zum Verweilen ein. Erleben Sie zwei Restaurants: ein Hauptrestaurant und das Verandah-Restaurant mit einem Innen- und Außenbereich, eine großzügige Sirocco-Lounge, die neue Berlin-Lounge am Sonnendeck und die... weiterlesen
  • 1. Tag, 18.10.2017: Flug nach Venedig, Einschiffung im Hafen

    Sie fliegen über Frankfurt nach Venedig und gelangen per Kleinbus-Transfer direkt zum Kreuzfahrtterminal. Dort findet am späten Nachmittag die Einschiffung statt, Sie erkunden Ihr Zuhause für die nächsten 12 Tage und genießen dann am frühen Abend bei der Ausfahrt aus dem Hafen die spektakuläre Aussicht auf die Altstadt von Venedig und einen Teil des Canal Grande. (Übernachtung)

  • 2. Tag, 19.10.2017: Tag auf See

    Den zweiten Tag verbringen Sie auf Hoher See. Nun können Sie die Seele baumeln lassen, sich in aller Ruhe auf dem Sonnendeck entspannen und sich den kulinarischen Genüssen der Bordrestaurants hingeben. (Vollpension, Übernachtung)

  • 3. Tag, 20.10.2017: Otranto in Süditalien

    Das Schiff legt im Hafen von Otranto an und Sie haben den Nachmittag für einen Landgang. Sie können entweder die Stadt auf eigene Faust erkunden oder zwischen zwei von der Reederei gegen Aufpreis organisierten Ausflügen wählen. Einerseits können Sie Otranto mit einem ortskundigen Stadtführer näher kennenlernen und dabei Kulturschätze wie das "Castello Aragonese" und die mittelalterliche Kathedrale entdecken. Andererseits bietet sich Ihnen auch die Möglichkeit, das mediterrane Paradies Gallipoli zu sehen. Dieses geschichtsträchtige Städtchen gleicht einem Museum und man kann mit Hilfe des ortskundigen Reiseführers eine regelrechte Zeitreise unternehmen, die Sie von der griechischen Gründung des Ortes durch die verschiedensten Epochen bis heute führt. (Vollpension, Übernachtung/Ausflüge fakultativ)

  • 4. Tag, 21.10.2017: Argostolion auf der Insel Kefalonia

    Sie erreichen am 4. Tag Ihrer Reise morgens die griechische Insel Kefalonia. Wieder haben Sie die Wahl zwischen zwei fakultativ zubuchbaren Ausflügen. Nehmen Sie an einer Inselrundfahrt teil, während derer Sie das Andreaskloster, das Robola-Weingut und das Schloss des Heiligen Georg sehen. Ganz besonders ans Herz legen möchte wir Ihnen aber den Ausflug zum Melissani-See. Der See ist unterirdisch und besticht durch blau-violette Farbspiele, welche wegen der Sonnenstrahlen entstehen, die hoch oben durch ein Loch in der Decke eindringen. Auf kleinen Booten erkunden Sie die unterirdische Grotte, die 160x45m groß ist und in der Antike eine Kultstätte des Hirtengottes Pan war. (Vollpension, Übernachtung/Ausflüge fakultativ)

  • 5. Tag, 22.10.2017: Das antike Syrakus

    Nun haben Sie erneut die Möglichkeit, mehr über die griechische Vergangenheit Süditaliens zu erfahren. Syrakus ist von Griechen gegründet worden und weist bis heute eine der größten Konzentrationen griechischer Artefakte außerhalb Griechenlands auf. Sie wählen zwischen einem Ausflug ins Hinterland mit einem Besuch eines berühmten Weinguts und anschließender Verkostung oder einem Stadtrundgang durch Syrakus, wobei Sie auch das "Ohr des Dionysios" nicht verpassen. Dies ist eine legendäre Höhle, die wegen ihrer außerordentlichen Akustik mit diesem Namen versehen wurde. (Vollpension, Übernachtung/Ausflüge fakultativ)

  • 6. Tag, 23.10.2017: Die Felseninsel Malta

    Sie verlassen Süditalien für einen Abstecher nach Malta. Die schöne Felseninsel mit mediterranem Charme war einst Teil des Britischen Weltreiches und ist bis heute davon geprägt. Wenn Sie möchten, können Sie an Exkursionen auf die Insel teilnehmen und dabei Sehenswürdigkeiten wie die berühmte Rotunda-Kirche, die Kleinstadt Mdina mit der Kathedrale St. Paul oder Rabat mit Andenken aus der Römerzeit erblicken. Auch die imposante Befestigungsanlage aus der Zeit der Malteser-Ritter in Valletta ist einen Besuch wert. (Vollpension, Übernachtung/Ausflüge fakultativ)

  • 7. Tag, 24.10.2017: Trapani auf Sizilien

    Sie legen in der kleinen Stadt Trapani auf Sizilien an und sind damit zurück in Italien. In unmittelbarer Nähe ist der Berg Erice, von dem Sie einen atemberaubenden Blick über die Salzminen von Trapani, das türkisfarbene Meer und die vorgelagerten Inseln haben. Hier oben warten weitere Glanzlichter wie die 700 Jahre alte "Chiesa Madre" und das Kastell der Venus auf Sie. Etwas weiter müssen Sie fahren, falls Sie am Ausflug nach Segesta teilnehmen möchten. Wieder etwas für Freunde griechischer Antike: Der Ort ist deutlich sichtbar hellenisch geprägt. (Vollpension, Übernachtung/Ausflüge fakultativ)

  • 8. Tag, 25.10.2017: Castellamare de Stabia, am schönen Golf von Neapel

    Vom Hafen in Castellamare de Stabia können Sie eine wunderbare Aussicht auf den Golf von Neapel genießen. Sie wählen zwischen Ausflügen nach Neapel oder Pompeji. Neapel, die drittgrößte Stadt Italiens, ist immer einen Besuch wert. Das authentische, süditalienische Flair ist hier deutlich spürbar und führte nicht umsonst zum auch in Deutschland bekannten Ausdruck "Bella Napoli". Die Ruinen von Pompeji am Fuße des beeindruckenden Vesuv, der sich einst für den Untergang der antiken Stadt verantwortlich zeigte, sind UNESCO-Weltkulturerbe. (Vollpension, Übernachtung/Ausflüge fakultativ)

  • 9. Tag, 26.10.2017: Erholung auf See

    Den 9. Tag können Sie erneut zur Erholung nutzen und um die bisherigen Erlebnisse zu verarbeiten. Gönnen Sie Ihren Füßen etwas Ruhe, sammeln Sie Ihre Gedanken und Ihre Energie, damit Sie am Tag danach wieder das italienische Lebensgefühl in vollen Zügen genießen können. (Vollpension, Übernachtung)

  • 10. Tag, 27.10.2017: Brindisi

    In Brindisi befinden Sie sich wieder am "Stiefelabsatz" Italiens an der adriatischen Küste. Ein letztes Mal haben Sie beim Landgang, wie gewohnt, die Wahl zwischen zwei zubuchbaren Ausflügen. Falls Sie sich gegen eine Tour in Eigenregie durch das sonnige Städtchen Brindisi entscheiden, fahren Sie entweder gen Norden, zur "Weißen Stadt" Ostuni, oder Richtung Süden nach Lecce. Beide sind gleichermaßen sehenswert. Ostuni macht seinem Spitznamen schon auf den ersten Blick alle Ehre: Inmitten der schönen Hügellandschaft und umgeben von Olivenhainen zeigen sich die mit Kalk getünchten Häuser im Sonnenschein von ihrer besten Seite. Nach einer Stadtbesichtigung besuchen Sie noch einen landestypischen Gutshof, wo Sie neben drei leckeren, vor Ort produzierten Weinsorten auch kleine Häppchen kosten. Lecce dagegen ist als Hauptstadt des italienischen Barocks das kulturelle, wirtschaftliche und politische Zentrum der Halbinsel Salento (Salento ist der "Stiefelabsatz" Italiens). Während des geführten Stadtrundgangs bekommen Sie unter anderem die Piazza Sant´Oronzo, das Teatro Romano, die Basilica Santa Croce und den Palazzo del Governo zu Gesicht. (Vollpension, Übernachtung/Ausflüge fakultativ)

  • 11. Tag, 28.10.2017: Tag auf See

    Sie entspannen kurz vor Ende der Reise wieder für einen Tag auf Hoher See und bereiten sich schon ganz ohne Stress auf die Rückreise nach Deutschland vor. (Vollpension, Übernachtung)

  • 12. Tag, 29.10.2017: Ausschiffung in Venedig, Rückflug nach Deutschland

    Sie kommen früh morgens in Venedig an, werden zum Flughafen gebracht und fliegen von dort zurück nach Deutschland.


Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus.

Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar. Bitte kontaktieren Sie uns dazu.

Flug ab/an:

Reisetermine und Preise pro Person 2017

Termin / Infos
Preise
18.10. – 29.10.2017
im DZ  ab 1.798 €
im EZ  ab 2.398 €
Suite oder Juniorsuite  ( Verpfl. lt. Programm ) DMMX 4.098 €
Zweibettkabine, innen  ( Verpfl. lt. Programm ) DHAX 1.798 €
Zweibettkabine zur Alleinbenutzung, außen  ( Verpfl. lt. Programm ) EHCX 3.098 €
Zweibettkabine, außen  ( Verpfl. lt. Programm ) DHEX 2.478 €
Zweibettkabine zur Alleinbenutzung, innen  ( Verpfl. lt. Programm ) EHAX 2.398 €
Zweibettkabine, außen  ( Verpfl. lt. Programm ) DHCX 2.148 €
Zweibettkabine, außen  ( Verpfl. lt. Programm ) DHDX 2.349 €
Zweibettkabine, innen  ( Verpfl. lt. Programm ) DHBX 1.949 €


Ihr gewünschtes Zimmer ist nicht verfügbar?
Wir würden Sie trotzdem gern auf unseren Reisen Willkommen heißen. Bitte nutzen Sie das Buchungs-Formular, um Ihr gewünschtes Zimmer anzufragen. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!

Haustür-Transfer-Service zubuchbar
Unseren Haustür-Transfer können Sie für die PLZ-Gebiet 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Weitere .


Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Abflughafen kommen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen.

Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich.


Geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu berechnen:

Buchbare Flughäfen für An- & Abreise


Stuttgart
Dresden
München
Frankfurt
Hamburg
Leipzig
Berlin
Rail & Fly (Zug zum Flug)

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München, Berlin) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 80 € pro Person. Bei Hauptflughäfen außerhalb Deutschlands (Paris, Zürich, Madrid ...) reisen Sie per Bahn zum deutschen Zubringerflughafen (Berlin, Düsseldorf, Hamburg ...). Die Pickup-Nummer für Ihr Zugticket erhalten Sie bereits mit Ihren Reiseunterlagen. Damit können Sie bequem 72 Stunden vor Ihrem Flug die Tickets an jedem Automaten oder Schalter der Deutschen Bahn abholen.

Haustür-Transfer-Service

Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

Express-Haustür-Transfer-Service

Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause. (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Hausür-Transfers).

Eigene An- und Abreise

Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Komfort-Anreise

Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.

Reisetag
Hotel
1. – 12.
Die BERLIN
Bei dem Schiff Die BERLIN handelt es sich um ein kleines, deutschsprachiges Schiff, auf dem ca. 400 Passagiere Platz finden. Die Innen- und Außenkabinen sind komfortabel ausgestattet und laden zum Verweilen ein. Erleben Sie zwei Restaurants: ein Hauptrestaurant und das Verandah-Restaurant mit einem Innen- und Außenbereich, eine großzügige Sirocco-Lounge, die neue Berlin-Lounge am Sonnendeck und die gemütliche Yacht Club Bar.
Nutzen Sie die freie Zeit an Bord, um sich auf dem Sonnendeck zu erholen, ein Getränk an der Bar zu genießen und sich mit anderen Gästen zu unterhalten.
Kabinen: Sie haben die Wahl, in einer Doppelkabine zwischen einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten zu wählen. Alle Kabinen sind mit TV, Telefon, Minibar, Leih-Bademänteln und Bad mit Dusche/WC ausgestattet. Die Außenkabinen verfügen über ein Bullauge (Standard Außen) bzw. über ein Fenster (ab Select Außen).
Die BERLIN verfügt über einen Aufzug, der zwischen vier der sieben Decks verkehrt. Das Brücken-Deck, das Sonnen-Deck sowie das D-Deck (ganz unten), wo sich die Sauna, der SPA-Bereich und das Fitness-Center befinden, sind nur über Treppen zu erreichen.


Internet: http://www.fti-cruises.com/

den Deckplan finden Sie hier

Flagge:
Malta
Größe:
9.570 BRZ
Länge:
139 Meter
Breite:
17,5 Meter
Passagiere:
max. 412
Decks:
7
Swimmingpools:
1
Restaurants:
2
Bars:
4
Bordsprache:
Deutsch
Bordwährung:
Euro
Bezahlung an Bord:
bar, Kreditkarte

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: