NEU: Corona-Stornokostenbefreiung ab sofort bei Neubuchung bis 31.12.2020!   Mehr Infos 

Mietwagen Rundreise Schottland, Nordirland und Irland

14 Tage Selbstfahrer Rundreise mit dem Mietwagen Edinburgh – Inverness – Isle of Skye – Glasgow – Belfast – Giant´s Causeway – Derry – Glenveagh-Nationalpark – County Donegal – Dublin

© ©Sergii Figurnyi - stock.adobe.com
Peggy Schkade Ihre Ansprechpartnerin: Peggy Schkade Tel.: (03 52 04) 92 148 E-Mail Mehr über mich
67 Termine 2020 / tägliche Anreise 2021 
26.10.2020 – 08.11.2020
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse mit dem Mietwagen durch Schottland, Nordirland und Irland!

  • Erkunden Sie die Regionen der Reiseroute ganz individuell mit einem Mietwagen und pausieren Sie solange Sie wollen an wunderschönen Orten, abseits der viel befahrenen Strecken!
  • Bei dieser Mietwagen-Rundreise verbinden Sie die magischen Orte im schottischen Hochland mit den Höhepunkten im Norden der irischen Insel: Giant´s Causeway, Glenveagh und Donegal!
  • Die bezaubernden Städte Edinburgh und Dublin dürfen bei einer privaten Rundreise Schottland und Irland nicht zu kurz kommen!
Anzahl Teilnehmer zum Termin 26.10.2020:
Min. 2
Diese Reise ist neu im Angebot oder es liegen noch nicht ausreichend Bewertungen vor.
Erkunden Sie auf dieser individuellen Mietwagenrundreise die schönsten Orte in Schottland, Nordirland und Irland. Sie erkunden ganz privat und nach Ihrem eigenen Zeitplan die verschiedenen Punkte Ihrer Reise. Sie starten die Reise in der schottischen Hauptstadt Edinburgh und können sich vom besonderen Charme der Stadt begeistern lassen. Sie reisen weiter ins schottische Hochland und sehen die schönen Orte Stirling, Loch Ness, Eilean Donan Castle, die Isle of Skye und Loch Lomond. Auch die moderne schottische Stadt Glasgow darf bei einer Rundreise durch Schottland nicht fehlen.
Mit der Fähre setzen Sie über die irische See über und sehen die Highlights auf der irischen Insel: Belfast mit dem Titanic Museum, die spektakuläre Küste am Giant´s Causeway oder Malin Head im Norden des irischen Countys Donegal. Dublin bildet den Abschluss Ihrer privaten Rundreise durch Schottland, Nordirland und Irland.
Leistungen inklusive

  • 12 Tage Mietwagen der Kompaktklasse ab Flughafen Edinburgh (Tag 3) an Flughafen Dublin
  • 13 Übernachtungen in ausgewählten 4- und 3-Sterne-Hotels
  • 13 x Frühstück
  • ausführliches Informationsmaterial zu Ihrer Reise
  • 24 Stunden Notruf-Erreichbarkeit des Reiseveranstalters in Deutschland
  • Fährüberfahrt von Cairnryan nach Belfast

Ihr Reiseablauf

 

1. Tag: Anreise nach Edinburgh, Schottland

Heute reisen Sie selbstständig nach Edinburgh. Gern stehen wir Ihnen bei der Organisation Ihrer Anreise zur Verfügung und buchen Ihnen gewünschte Flugverbindungen.

2. Tag: Freizeit in Edinburgh

Nutzten Sie den heutigen Tag, um Edinburgh selbstständig zu erkunden. Besondere Sehenswürdigkeiten wie die Royal Mile, Grassmarket und Charlotte Square warten auf Sie! Über den Toren der Stadt thront das Edinburgh Castle. Wie wäre es mit einer Besichtigung dieses historischen Gebäudes? Vom Schloss aus bietet sich Ihnen ein einzigartiger Blick über die Dächer der Stadt.

3. Tag: Fahrt durch die Highlands nach Inverness

Am Morgen übernehmen Sie Ihren Mietwagen. Sie können zunächst nach Falkirk reisen, wo Sie das Falkirk Wheel, ein modernes und in der Welt einmaliges Schiffshebewerk besichtigen. Es ist wie ein Riesenrad konstruiert und erlaubt somit Booten, den Höhenunterschied von 35 Metern zu überwinden. Erleben Sie dieses technische Denkmal selbst bei einer Bootsfahrt (Zusatzkosten ca. 16 Euro)! Anschließend reisen Sie nach Stirling, das eng mit dem königlichen Geschlecht der Stuarts verbunden ist. Hier können Sie das Stirling Castle besichtigen (Zusatzkosten bei Eintritt). Durch die malerische Landschaft der schottischen Highlands gelangen Sie nach Inverness in den schottischen Highlands.

4. Tag: Fahrt auf die Isle of Skye

Sie reisen weiter durch die Highlands und besuchen am Morgen Loch Ness. Sie setzen Ihre Reise weiter nach Kyle of Lochalsh fort und haben unterwegs die Möglichkeit zu einem Abstecher zum Eilean Donan Castle. In Kyle of Lochalsh überqueren Sie die Brücke zur Isle of Skye. Erleben Sie wilde, ungezähmte Ursprünglichkeit der Hebrideninsel mit ungewöhnlichen Bergmassiven und beeindruckender Natur!
Am Nachmittag setzen Sie per Fähre zum Fischerstädtchen Mallaig über und reisen nach Fort William zur Übernachtung.
Frühstück Imperial Hotel

5. Tag: Inveraray oder Glen Coe - Glasgow

Heute erleben Sie noch einmal die atemberaubende Szenerie des schottischen Hochlandes. Sie reisen durch die Region Argyll and Bute in Richtung Inveraray und lassen sich von dieser einzigartigen Naturkulisse verzaubern! Oder Sie reisen durch das sagenumwobene Glen Coe Tal. Vorbei am Loch Lomond gelangen Sie nach Glasgow, wo Sie übernachten.

6. Tag: Ayrshire und Belfast, Nordirland

Sie reisen durch die Grafschaft Ayrshire zum Fährhafen Cairnryan. Am Nachmittag setzen Sie von hier mit der Fähre über die Irische See nach Belfast über, wo Sie für zwei Nächte wohnen. Am Abend haben Sie Gelegenheit, einen irischen Pub zu besuchen.
Frühstück Malone Lodge Hotel

7. Tag: Giant´s Causeway, Nordirland

Die wilde Küste der Grafschaft Antrim gehört zu den schönsten Regionen Nordirlands. Sie haben viel Zeit, die schönen Küstenstraßen nach Norden abzufahren. Hier lohnt der sagenumwobene Giants Causeway einen ausgiebigen Besuch. Vielleicht haben Sie auch Lust, der Old Bushmills Distillery oder den Dark Hedges einen Besuch abzustatten (Zusatzkosten bei Eintritt). Sie übernachten wieder in Belfast.
Frühstück Malone Lodge Hotel

8. Tag: Belfast und Derry, Nordirland

Am Morgen haben Sie Zeit, Belfast zu erkunden. Vielleicht statten Sie dem Titanic Museum einen Besuch ab (Zusatzkosten ca. 25 € inkl. Audioguides). Auf der Weiterreise besuchen Sie die Stadt Derry, früher als Londonderry bekannt. Die Altstadt ist von der historischen Stadtmauer umschlossen, der einzig vollständig erhaltenen in Irland! Bummeln Sie in den Gassen und genießen Sie das mittelalterliche Flair.
Frühstück Da Vinci's Hotel

9. Tag: Glenveagh-Nationalpark, Irland

Heute fahren Sie nach Irland und unternehmen einen Ausflug in den Glenveagh-Nationalpark mit seinen malerischen Seen, Schluchten und Bergen sowie beeindruckenden Hügel- und Küstenlandschaften. Zu den Sehenswürdigkeiten gehört auch das Glenveagh Castle mit seinem mediterranen Park (Zusatzkosten).
Falls das Wetter gut ist, können Sie einen der herrlichen Strände im County Donegal besuchen. Sie übernachten in Letterkenny. Dieses kleine Städtchen hat sich in den letzten Jahren zu einem Kulturzentrum entwickelt. Aufgrund vieler hier lebender Studenten strahlt Letterkenny ein besonders jugendliches und fröhliches Flair aus.
Frühstück Dillons Hotel

10. Tag: County Donegal, Irland

Sie haben einen weiteren Tag im reizvollen Norden Irlands zur Verfügung. Heute können Sie die Inishowen Halbinsel entdecken und zum nördlichsten Punkt Irlands, nach Malin Head fahren. An der Trawbreaga Bay gelegen, ist das hübsche Dörfchen Malin über eine zehnbögige Steinbrücke zu erreichen. Hier finden Sie witzige Attraktionen wie den nördlichsten Pub Irlands, den nördlichsten Supermarkt Irlands oder das nördlichste Hostel Irlands. Am nördlichsten Punkt, Banbas Croan genannt, steht eine kleine Festung die früher Schiffen den Weg nach Amerika wies. Auf dem Weiterweg passieren Sie den Pass Mamore Gap. Bei vielen Panoramablicken und vobei an Marienstatuen schlängelt sich der ehemalige Pilgerweg durch das Land. Sie erreichen die Landzunge Doagh auf der Sie das Freilichtmuseum Doagh Famine Village besuchen (Zusatzkosten). Hier sehen Sie die strohgedeckten Hütten und lernen die Lebensbedingungen und die Traditionen der ehemaligen Bevölkerung Nordirlands kennen. Anschließend begeben Sie sich auf der Küstenstraße zurück nach Letterkenny.
Frühstück Dillons Hotel

11. Tag: Enniskillen und Cavan

Sie sehen heute Orte, die etwas abseits die viel besuchten Touristenpfade Irlands liegen. Sie passieren den Lower Lough Erne, der in eine sanfte Hügellandschaft eingebettet ist und legen einen Stopp in Enniskillen ein, dem Zentrum des irischen Seengebietes. Sie übernachten in der Nähe von Cavan in der Republik Irland.
Frühstück Hotel Kilmore

12. Tag: Fahrt nach Dublin

Heute fahren Sie nach Dublin und erkunden die Hauptstadt Irlands! Mit dem Auto bietet sich zunächst der Phoenix Park für einen entspannten Besuch an. Hier liegt auch der Zoo Dublins.
Anschließend können Sie das Zentrum zu Fuß erkunden. Sie sehen die prächtigen Doors of Dublin, das ehrwürdige Trinity College und die St. Patrick’s-Kathedrale, ein Meisterwerk mittelalterlicher Baukunst. Nutzen Sie die Gelegenheit, eines der vielen Museen zu besuchen oder das berühmte Book of Kells im Trinity College zu bestaunen (Eintritt: 15 € pro Person).

13. Tag: Freizeit in Dublin

Eine der meist besuchten Attraktionen in Dublin ist des Guinness Storehouse. Wir bieten Ihnen fakultativ einen Besuch im Guinness Storehouse an (Eintritt: ca. 22 € inkl. 1 Pint Guinness). Hier erfahren Sie, was das irische Bier so besonders macht. Stoßen Sie mit einem Pint Guinness auf eine erlebnisreiche Reise an!

14. Tag: Fahrt zum Flughafen und Rückflug

Heute fahren Sie zum Flughafen Dublin, wo Sie Ihren Mietwagen abgeben. Ihren Rückflug organisieren Sie selbstständig oder wir stehen Ihnen bei der Buchung von Flugtickets zur Verfügung.
Frühstück

Reisetermine & Preise

Oktober 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
1
2
3
4
5
6
7
November 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
Dezember 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22