NEU: Corona-Stornokostenbefreiung ab sofort bei Neubuchung bis 31.12.2020!   Mehr Infos 

Mietwagen-Rundreise durch Sizilien – Thema Erde

8 Tage Selbstfahrer Rundreise mit dem Mietwagen durch Sizilien – Mietwagen inklusive! Catania – Alcantara Schlucht – Cefalù – Madonie-Gebirge – Palermo – Monreale – Enna – Piazza Armerina – Caltagirone – Ragusa

© A. Karnholz - Fotolia
Martin Gruhle Ihr Ansprechpartner: Martin Gruhle Tel.: (03 52 04) 92 207 E-Mail Mehr über mich
3 Termine 2020 / tägliche Anreise 2021 
22.10.2020 – 29.10.2020
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse auf der Insel Sizilien.

  • Ihre Vorteile bei einer Mietwagen-Rundreise mit Eberhardt TRAVEL: Sie buchen alles aus einer Hand, sind somit über die Pauschalreise voll abgesichert und haben 24 Stunden einen Ansprechpartner für eventuelle Notfälle
  • Verbringen Sie eine wunderbare Rundreise mit dem Mietwagen auf der größten Insel im Mittelmeer - die Insel Sizilien. In 8 Tagen erleben Sie Höhepunkte der Insel wie Catania, die Alcantara Schlucht, Cefalù, das Madonie-Gebirge, Palermo & Monreale, Enna, Piazza Armerina, Caltagirone und Ragusa.
    Bereisen Sie Sizilien zum ausgewählten Wunschtermin mit unserer Routen-Empfehlung oder ändern Sie die Reiseroute ganz nach Ihrem Belieben ab. Sie bestimmen die Ausflüge während Ihrer Rundreise!
    Wir kümmern uns um Ihre Anreise, den gewünschten Mietwagen und alle Unterkünfte inklusive Frühstück. Alles ist individuell planbar.
  • Sie erhalten nach Buchung auf Wunsch einen Reiseführer für Ihr entsprechendes Reiseziel. So können Sie sich bereits sofort nach Ihrer Buchung ganz intensiv auf Ihre Traumreise vorbereiten
Anzahl Teilnehmer zum Termin 22.10.2020:
(Mindestteilnehmer: 1)
Diese Reise ist neu im Angebot oder es liegen noch nicht ausreichend Bewertungen vor.
Entdecken Sie Sizilien: Thema - Erde. Das Element Erde ist der Boden, der Leben und Nahrung hervorbringt. Sie ist fruchtbar und ergiebig. Keine zweite Mittelmeerinsel ist von diesem Element so sehr beeinflusst wie Sizilien. Die Ausbrüche des Ätnas prägten das Bild und ihre Folgen dominieren heute sichtbar die Ostküste Siziliens. Die Landschaft, die Berge, die Kornfelder, die endlosen Weinberge und Olivenhaine die in großen Teilen der Insel zu finden sind, beeindrucken jeden Besucher. Entdecken Sie die Faszination des Elements Erde und erkunden Sie die durch erkaltetes Lavagestein geformte Landschaft, die die Insel zu einem besonderen und einzigartigen Ort macht.
VARIANTEN DIESER REISE

Mietwagen-Rundreise
individuelle Anreise
Leistungen inklusive

  • Mietwagen ab/an Flughafen Catania der Kategorie Kleinwagen zum Beispiel VW Polo oder Citroen C3 - weitere Inklusiv-Leistungen siehe "Informationen" unter dem Reiseablauf
  • 7 Übernachtungen in ausgewählten Unterkünften vom familiengeführten Agriturismo (Bauernhof) bis hin zum 4-Sterne-Hotel (Beispiele sehen Sie unter "Hotels")
  • 7 x Frühstück
  • Informationsmaterial mit Versand der Reiseunterlagen
  • 24-Stunden Notruf-Erreichbarkeit des Reiseveranstalters in Deutschland
  • Reiseführer zur Region nach Buchung
Zubuchbare Leistungen

  • Sehr gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot für Ihre gewünschten Flüge ab/an Ihrem gewünschten Abflughafen! Wir bieten Ihnen auch Abflüge ab Österreich oder der Schweiz an.
  • Halbtagesausflug zum Ätna mit deutschsprachiger örtlicher Reiseleitung
  • Tagesausflug zum Krater des Ätna mit deutschsprachiger örtlicher Reiseleitung
  • Tagesausflug zum Ätna und in die Alcantara-Schlucht mit deutschsprachiger örtlicher Reiseleitung
  • Trekking-Tour am Ätna mit deutschsprachiger örtlicher Wanderreiseleitung

Ihr Reiseablauf

 

1. Tag: Anreise nach Sizilien

Sie reisen heute individuell in die zweitgrößte Stadt Siziliens - Catania. Nachdem Sie den Mietwagen erhalten haben, kann ihre einmalige Reise durch Sizilien beginnen. Sie fahren entlang der malerischen Zyklopenküste in Richtung Ihres ersten Hotels. Dabei bestaunen Sie schroffe Lava- und Felsküsten mit bizarren Basaltnadeln im Wasser. Den Rest des Tages können Sie nutzen, um die Ortschaften Aci Castello, Aci Trezza sowie Acireale zu erkunden. In Aci Castello ist vor allem die einzigartige auf einem Felsen im Meer gebaute Burgruine aus dem Jahr 1067 sehenswert. Die elegante Barockstadt Acireale ist für ihren Karneval bekannt und lädt zu einem gemütlichen Bummel auf der Piazza ein, wo Sie den Dom sowie die Basilika Basilica dei Santi Pietro e Paolo erblicken können. Die Übernachtung erfolgt in Ihrem Hotel.

Fahrstrecke: Pkw: ca. 35 Kilometer

2. Tag: Ausflug zum Ätna - Alcantara-Schlucht

Nachdem Sie sich mit dem Frühstück und einem leckeren Kaffee gestärkt haben, erkunden Sie himmlische Weingärten, dichte Wälder, karge Berglandschaften und erkaltete Lavaströme. Sie nähern sich dem Ätna - dem aktivsten und höchsten Vulkan Europas - auf der Nordseite bis Piano Provenzano auf 1.900 Meter Höhe. Von dort aus besteht die Möglichkeit, den Ätna bei einer Jeeptour bis auf 2.900 Meter Höhe zu entdecken. Abgesehen vom zentralen Schlund, gibt es viele verschiedene Krater wie z.B. den Krater Silvestri zu bestaunen. Danach erleben Sie die traumhafte Landschaft der grünen Schlucht des Alcantara Flusses und fahren durch Castiglione di Sicilia. Besonders eindrucksvoll sind die geometrischen Felsformationen, die der Fluss über die Jahre hinweg geformt hat. In Castiglione di Sicilia empfiehlt es sich, eine der bekannten Weinkellereien zu besuchen, die in dieser Gegend sehr bekannt sind. Am Abend kehren Sie zu ihrem Hotel zurück und lassen den Tag bei einem Gläschen Wein - den Sie eventuell im Alcantara Tal gekauft haben - ausklingen.

Fahrstrecke: Pkw: ca. 90 Kilometer

3. Tag: Taormina - Cefalú

Sie werden heute weiter die Ostküste Siziliens erforschen und die wunderschön gelegene Küstenstadt Taormina besuchen. Die Bucht vor Giardini Naxos, die kleine Insel Isola Bella, der Dom mit seiner Zinnenfassade sowie das griechisch-römische Theater sind nur einige der vielen Schönheiten, die der Ort zu bieten hat. Außerdem ist von hier aus der Ätna sehr schön zu sehen. Die Route führt Sie weiter bis zur engsten Stelle der Straße von Messina, die das tyrrhenische Meer mit dem ionischen Meer verbindet. Weiter die Nordküste entlang, vorbei an den Äolischen Inseln (z.B. Stromboli), erreichen Sie die schöne direkt am Meer gelegene Küstenstadt Cefalù, die architektonisch sowie geschichtlich sehr viel zu bieten hat. Besonders beeindruckend ist der imposante normannische Dom und das Heiligtum Tempio di Diana. Der Palazzo Piraino und die Chiesa Madre della Catena sind nur einige der vielen bezaubernden Gebäude. In dieser Gegend werden Sie für drei Nächte übernachten.

Fahrstrecke: Pkw: ca. 275 Kilometer

4. Tag: Rundfahrt durch das Madonie-Gebirge

Nach einem entspannten Frühstück fahren Sie das heutige Ziel Madonie an. Die bezaubernde Gebirgskette befindet sich in der Mitte der Nordküste Siziliens. Die reizvolle Stadt Castelbuono liegt inmitten des Nationalparks Parco delle Madonie und bietet die ideale Gelegenheit, um die sizilianische Pflanzenwelt zu bestaunen. Weiter geht es die kurvenreiche Straße entlang, die Sie nach Geraci, Petralia Soprana und Sottana führt. Legen Sie während der Fahrt immer wieder kleine Stopps ein, um die bezaubernde Landschaft zu genießen. In Petralia Soprana ist vor allem die Chiesa San Salvatore, eine ehemalige Moschee mit großer Kuppel, sehenswert. Des Weiteren bieten die Ortschaften historische Kirchen aus dem Barock und Spätmittelalter. Auf dem Heimweg durchfahren Sie die romantische kleine Stadt Isnello. Die wunderschöne Umgebung macht diese Kleinstadt zu einem der reizvollsten Ortschaften Siziliens.

Fahrstrecke: Pkw: ca. 170 Kilometer

5. Tag: Palermo und Monreale

Heute erleben Sie die quirlige Hauptstadt der Insel: Palermo. Einmal das Auto geparkt, entdecken Sie die Stadt am besten zu Fuß. Die Stadt, die an der malerischen Bucht Conca d´Oro liegt, besitzt zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Der bunte Volksmarkt Il Capo, die Kathedrale, der Normannenpalast und unzählige Kirchen wie z.B. die Sant Giovanni degli Eremiti, schmücken die Stadt auf ihre besondere Art und Weise. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Monreale, um den atemberaubenden normannischen Dom zu besichtigen. Berühmt für ihre Mosaike sowie den Kreuzgang ist die Kathedrale Santa Maria Nuova, deren Baustil eine Mischung aus normannischen, arabischen und byzantinischen Einflüssen ist. Die Übernachtung nach diesem ereignisreichen Tag erfolgt wieder in Ihrem Hotel.

Fahrstrecke: Pkw: ca. 125 Kilometer

6. Tag: Enna - Piazza Armerina

Nach dem Frühstück bestaunen Sie heute das Landesinnere Siziliens. Den ersten Halt machen Sie in Enna - dem Nabel der Insel. Sehenswert sind hier die zahlreichen Kirchen wie Sant Giuseppe mit seinem eindrucksvollen Glockenspiel sowie das Normannenschloss der Lombardei, das aufgrund des Aussichtsturms eins der wichtigsten Schlösser des Mittelalters auf Sizilien war. Weiter fahren Sie nach Piazza Armerina, wo die römische Villa Romana del Casale liegt, die dank ihres prächtigen, 3.500 qm großen Mosaikbodens zum UNESCO Weltkulturerbe benannt wurde. Sie werden am Abend in Ihrem Hotel ankommen, wo Sie zwei Nächte verweilen.

Fahrstrecke: Pkw: ca. 135 Kilometer

7. Tag: Caltagirone - Ragusa

Nach einem leckeren Frühstück erkunden Sie die spätbarocke Keramikstadt Caltagirone. Die Stadt liegt mit ihren Kirchtürmen und Kuppeln gut sichtbar auf einer Bergspitze. Von architektonischer Bedeutung ist der normannische Dom, der dem Heiligen Julius geweiht ist. Im Inneren befinden sich wunderschöne Gemälde von Francesco Vaccaro. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die berühmte große Treppe Scalinate, die mit handbemalten Majolika-Kacheln von verschiedenen Künstlern verziert wurde. Danach erreichen Sie Ragusa, eine Stadt, die von tiefen Schluchten umgeben ist und zum Verweilen einlädt. Bei einem katastrophalen Erdbeben 1693 wurde die im Barockstil angefertigte Stadt fast vollständig zerstört. Mit neuen originellen Ideen wurde sie wieder erbaut und präsentiert sich im neuen Glanz. Vor allem die Domkuppel der San Giorgio wird Sie beim Bummeln durch die kleinen Gässchen beeindrucken. Am Abend genießen Sie Ihre letzte Nacht auf Sizilien.

Fahrstrecke: Pkw: ca. 190 Kilometer

8. Tag: Heimflug von Catania

Heute fahren Sie nach einem letzten leckeren Frühstück zum Flughafen Catania. Arrivederci Sicilia! - Oder bis bald! Wer noch eine Woche zum Baden verlängern möchte, kann dies gern anfragen.

Fahrstrecke: Pkw: ca. 100 Kilometer
Frühstück

Reisetermine & Preise

Diese Reise ist in weiteren Varianten verfügbar – wählen Sie diese hier aus um diese anzuzeigen.
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen
Oktober 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
1
2
3
4
5
6
7
April 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26