Alle unsere Urlaub-Hotels sind mit eigener Anreise (z.B. Auto) buchbar.       Jetzt entdecken

Privatreise Sri Lanka (tägliche Anreise möglich)

22 Tage Rundreise Colombo – Anuradhapura – Jaffna und Insel Nainatheevu – Trincomalee – Polonnaruwa – Sigiriya – Minneriya – Dambulla – Kandy – Pinnawela – Peradeniya – Nuwara Eliya – Ella – Yalanationalpark – Tissamaharama – Galle – Negombo

© ©Maygutyak - stock.adobe.com
Maria Schneider Ihre Ansprechpartnerin: Maria Schneider Tel.: (03 52 04) 92 239 E-Mail Mehr über mich
148 Termine 2020 / tägliche Anreise 2021 
07.07.2020 – 28.07.2020
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Sri Lanka.

  • Erleben Sie Sri Lankas Natur beim Besuch des Bundala Nationalpark, einer Jeep-Safari im Minneriya Nationalpark, einer Wanderung im Horton Plains Nationalpark und der Besichtigung vom Felsabgrund World's End, sowie bei einer Bootsfahrt im Muthurajawela Nationalpark.
  • Besuchen Sie die kulturellen Höhepunkte Sri Lankas mir den UNESCO Weltkulturerbestätten Anuradhapura und dem Felsentempel Dambulla.
  • Gehen Sie auf Walbesichtigung in Mirissa, wo Sie mit Glück ganzjährig Blauwale sehen können.
Anzahl Teilnehmer zum Termin 07.07.2020:
(Mindestteilnehmer: 1)
Diese Reise ist neu im Angebot oder es liegen noch nicht ausreichend Bewertungen vor.
In 22 Tagen erkunden Sie auf Ihrer Privatreise den Inselstaat Sri Lanka und entdecken spannende Ziele auf der ganzen Insel. Lassen Sie sich beeindrucken von der kulturellen Vielfalt und der einmaligen Natur.
Leistungen inklusive

  • Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
  • Rundreise im örtlichen, klimatisierten Fahrzeug
  • Transfer vom Flughafen Colombo zum Galle Face Hotel
  • Transfer vom Jetwing Lagoon Hotel zum Flughafen Colombo
  • 21 Übernachtungen in 3- oder 4-Sterne-Hotels
  • 21x Frühstück
  • 21x Abendessen
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • Ausflug in Muthurajawela Nationalpark
  • Besuch der alten Königsstadt Anuradhapura
  • Besichtigungen in Jaffna mit Jaffna Fort und Bibliothek und Nallur Kandasamy Kovil Tempel
  • Ausflug zur Insel Nainatheevu mit Tempelbesichtigungen
  • Stadterkundungstour in Trincomalee mit Fischmarkt, Heißen Quellen und Koneswaram Tempel
  • Spaziergang durch den archäologischen Park von Polonnaruwa und Habarana
  • Ochsenkarrenfahrt und Katamaran-Safari in Habarana
  • Jeep-Safari im Minneriya Nationalpark
  • Besichtigung des Löwenfelsen in Sigiriya
  • Besuch des UNESCO Welterbe in Dambulla - dem Felsentempel
  • Besuch des Zahntempels in Kandy
  • Besuch des Elefantenwaisenhaus in Pinnawela
  • Besuch des botanischen Gartens in Peradeniya inkl. Orchideenhaus
  • Besichtigung von Teeplantagen und einer Teefabrik in Nuwara Eliya
  • Wanderung im Horton Plains Nationalpark und Besichtigung des World End's
  • Dorfspaziergang in Ella und kleine Wanderung zum Little Adam's Peak
  • Jeep-Safari im Bundala Nationalpark
  • Safari im Yala Nationalpark
  • Besichtigung in Galle mit Galle Fort
  • Walbeobachtungstour in Mirissa
  • Stadtrundafahrt in Negombo und Besuch Fischmarkt

Ihr Reiseablauf

 

1. Tag: Ankunft in Colombo

Sie reisen eigenständig nach Sri Lanka und beginnen Ihre Reise in eine andere
Welt. Sie landen heute in Colombo, einer der facettenreichsten
Hauptstädte in Asien und werden mit einem Transferfahrzeug zu Ihrem Hotel – dem 4*-Hotel Galle Face Hotel gebracht.
Abendessen Galle Face Hotel

2. Tag: Ausflug nach Muthurajawela

Am Morgen fahren Sie von Ihrem Hotel auf der Autobahn bis nach Ja-ela und dann weiter auf der normalen Route bis nach Thudella. Am Muthurajawela Besucherzentrum beginnen Sie eine circa zweistündige Bootsfahrt, um dieses einzigartige tropische Feuchtgebiet mit seiner Flora, Fauna, den Sümpfen und den Mangrovenwäldern zu besichtigen. Dieser umweltfreundliche Lebensraum ist die Domäne zahlreicher Wasservögel und Reptilien. Das Pflanzenleben ist reich und abwechslungsreich. Nach der Bootsfahrt werden Sie zurück in Ihr Hotel gebracht und haben den Rest des Tages Zeit zur freien Verfügung.
Frühstück, Abendessen Galle Face Hotel

3. Tag: Freizeit in Colombo

Heute haben Sie Freizeit Colombo und seine Umgebung auf eigene Faust zu entdecken.
Frühstück, Abendessen Galle Face Hotel

4. Tag: Königsstadt Anuradhapura

Nach dem Frühstück checken Sie aus Ihrem Hotel aus und fahren heute nach Anuradhapura. Die erste Stadt Sri Lankas wurde im 5. Jahrhundert v. Chr. gegründet und gehört heute zum UNESCO Weltkulturerbe und war viele Jahrhunderte Zentrum des Theravada-Buddhismus. Hier erkunden Sie die Stadt mit seinen kleineren Denkmälern wie Thuparama und Lankarama bis hin zu gigantischen, 400 Fuß hohen Denkmälern, wie dem Jetawana Dagaba und dem bis heute heiligen Bo-Baum (Ficus Religious). Es gibt Statuen, Überreste von Palästen, Tempel, Schreine, Almenhallen, Meditationszentren, alte Statuen, Klöster, Vergnügungsgärten und zahlreichen andere Monumente in Anuradhapura. In Ihrem Hotel essen Sie zu Abend.
Frühstück, Abendessen Nuwarawewa Lakeside Hotel

5. Tag: Fahrt nach Jaffna: Bibliothek und Jaffna Fort

Am Morgen machen Sie sich nach dem Frühstück und Checkout auf den Weg nach Jaffna. Jaffna liegt an der Nordspitze von Sri Lanka und hat eine überwiegend tamilische Bevölkerung und gilt als Kulturhauptstadt der Tamilen in Sri Lanka. Hier besuchen Sie den Nallur Kandasamy Kovil Tempel, ein bedeutender Hindutempel und bedeutendem Wallfahrtsort. Am Nachmittag werden Sie die Jaffna-Bibliothek und das Jaffna Fort besichtigen. Die Jaffna-Bibliothek war eine der besten in Asien, bevor sie niedergebrannt wurde. Jetzt ist der größte Teil wiederhergestellt und ist es auch offen für die Öffentlichkeit. Es ist eines der monumentalen Gebäude in Jaffna und ganz in der Nähe der Stadt. Auf der Südseite der Halbinsel Jaffna am Ufer der Lagune gelegen, befindet sich die alte Festung in Jaffna- die zweitgrößte bestehende Festung der Insel. Ursprünglich 1619 von den Portugiesen gebaut und von den Niederländern in der zweiten Hälfte des 17. und 18. Jahrhunderts umgebaut und ausgebaut, sollte sie den Handel erleichtern. Abendessen bekommen Sie in Ihrem 4*-Hotel Jetwing Jaffna gereicht.
Frühstück, Abendessen Jetwing Jaffna

6. Tag: Jaffna und Insel Nainatheevu

Nach dem frühen Frühstück fahren Sie nach Nainatheevu. Die Insel ist ein Stück abseits von Jaffa gelegen und mit einem Boot können Sie hier auf die Insel übersetzen. Auf der Insel angekommen werden Sie den buddhistischen Tempel Nagadipa Purana Viharaya besuchen. Auch als wichtige Pilgerstätte bekannt, ist dies einer der drei Orte in Sri Lanka, den Lord Buddha besuchte. Danach besuchen Sie Naga Pooshani Ambal Kovil. Der ursprüngliche Tempel wurde von einem reichen ausländischen Händler erbaut, der damals von Goddess Ambal Devi Segen empfangen wurde. Im Meer vorbeiziehend, wurde er im sechzehnten Jahrhundert von Portugiesen abgerissen und im 18. Jahrhundert wiederaufgebaut worden. Sie übernachten im Hotel vom Vortag.
Frühstück, Abendessen Jetwing Jaffna

7. Tag: Fahrt nach Trincomalee

Nach dem Frühstück checken Sie aus Ihrem Hotel aus und machen Sie auf den Weg nach Trincomalee. Die circa 230 Kilometer entfernte Stadt befindet sich im Nordosten der Insel. Übernachten werden Sie im 4*-Hotel Amaranthe Bay Resort & Spa.
Frühstück, Abendessen Amaranthe Bay Resort & Spa

8. Tag: Trincomalee: Fischmarkt, Heiße Quellen und Koneswaram Tempel

Nach dem Frühstück beginnen Sie die Stadterkundung von Trincomalee, welche als Hafenstadt auf einer Halbinsel liegt. Trincomalee ist eine anglisierte Version des tamilischen Wortes Tirukonamalai (welches bedeutet "Herr des heiligen Hügels") und ist einer der wichtigsten Orte, an denen Tamil in großem Umfang gesprochen wird. Die Stadt war ein Seehafen, der in der maritimen und internationalen Handelsgeschichte von Sri Lanka eine wichtige Rolle gespielt hat. Sie besuchen hier den Fischmarkt, besichtigen die Kanniya Heißen Quellen. Anschließend geht es zum Koneswaram Tempel, der wunderschön auf dem Swami Felsen liegt und man wunderbar auf das Meer blicken kann.
Frühstück, Abendessen Amaranthe Bay Resort & Spa

9. Tag: Weiterfahrt nach Polonnaruwa und Sigiriya

Heute verabschieden Sie sich von dem Amaranthe Bay Resort & Spa und fahren in Richtung Polonnaruwa. Polonnaruwa war die mittelalterliche Hauptstadt von Sri Lanka vom 11. - 13. Jh. v. Chr. Sie besichtigen die antike Stadt, welche zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurde. Am Nachmittag fahren Sie nach Sigiriya, wo Sie die nächsten Nächte verbringen werden.
Frühstück, Abendessen Camellia Resort and Spa

10. Tag: Dörfer und Reisfelder in Habarana – Minneriya Nationalpark

Heute erkunden Sie Habarana. Spazieren Sie hier durch typische Dörfer und Reisfelder und erleben Sie das traditionelle Leben in Sri Lankas. Sie erhalten hier frische Königskokosnüsse direkt vom Kokosnussbaum. Erleben Sie eine traditionelle Ochsenkarrenfahrt & eine Katamaran-Safari (Doppelpaar-Katamaran mit authentischer Fischerei) im malerischen Hiriwadunna See. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Fahrt mit einem Jeep durch den Minneriya Nationalpark. Zu Abend werden Sie in Ihrem Hotel in Sigiriya essen.
Frühstück, Abendessen Camellia Resort and Spa

11. Tag: Weltkulturerbestadt Sigiriya

Die UNESCO-Weltkulturerbestadt und eine der meist besuchten historischen Stätten in Sri Lanka lernen Sie heute kennen. König Kassapa verlegte die Hauptstadt von Anuradhapura nach Sigiriya und erbaute hier eine Festung auf einem Felsen, welche Sie besichtigen werden.
Frühstück, Abendessen Camellia Resort and Spa

12. Tag: Felsentempel Dambulla

Sie machen sich heute auf den Weg zu den zum UNESCO- Weltkulturerbe gehörenden berühmten Felsenhöhlen-Tempel von Dambulla. Die fünf Höhlentempel reihen sich wie Perlen an einer Kette aneinander und beherbergen zahlreiche Buddhastatuen, sowie einzigartige Wand- und Deckenmalereien. Um deren Pracht jedoch zu bewundern, müssen Sie einen hohen und freistehenden Felsrücken besteigen. Aber der atemberaubende Ausblick über die grüne Ebene lohnt sich!
Frühstück, Abendessen Hotel Topaz Kandy

13. Tag: Zahntempel von Kandy

Sie beginnen Ihren Tag mit einer kleinen einführenden Stadterkundung in Kandy. Mit ihren 488 Metern über dem Meeresspiegel gilt die Stadt der Berge als turbulente Stadt im Herzen von Sri Lanka. Das Tal von Kandy ist von Hügeln und Wasserfällen umgeben. Der berühmte Zahntempel ist heute Ihr Hauptbesichtigungspunkt, welcher vor allem durch die Beherbergung des heiligen und verehrten Eckzahns Buddhas bekannt ist.
Frühstück, Abendessen Hotel Topaz Kandy

14. Tag: Elefantenwaisenhaus Pinnawela – Botanische Gärten von Peradeniya

Ihre Rundreise führt Sie heute zunächst nach Pinnawela. Hier besuchen Sie das Elefantenwaisenhaus, welches 1957 hier gegründet wurde, um verletze und ausgestoßene Elefanten zu pflegen. Beste Besuchszeit ist hierbei am Morgen während der Fütterungszeit von 09:30-10:00 Uhr, wo die Elefanten am nahegelegenen Fluss gefüttert werden. Am Nachmittag besuchen Sie die königlichen Botanischen Gärten in Peradeniya. Als Garten der Könige in Kandy 1347 angelegt, sehen Sie hier zahlreiche verschiedene Pflanzen.
Frühstück, Abendessen Hotel Topaz Kandy

15. Tag: Fahrt nach Nuwara Eliya: Teeplantagen und -fabrik

Sie setzen Ihre Fahrt entlang gepflegter, saftiger Teeplantagen nach Nuwara Eliya - ins Hochland Sri Lankas fort. Hier bietet sich der Besuch einer Teeplantage mit der dazugehörigen Teefabrik an. Bei der Besichtigung lernen Sie Wissenswertes über die Herstellung des wichtigsten Exportgutes Sri Lankas und erleben den Prozess vom Pflücken der grünen Blätter bis hin zur Verpackung des fertig verarbeiteten Tees. Am Nachmittag kommen Sie in Nuwara Eliya an. Die fast 1900 Meter über dem Meeresspiegel gelegene Stadt ist die höchstgelegene Stadt des Landes. Das immer noch erhaltene britische Flair der Kolonialzeit präsentiert das Städtchen mit zahlreichen Häusern im Queen-Anne-Stil, gepflegten Parkanlagen und der anglikanischen Kirche.
Frühstück, Abendessen The Grand Hotel

16. Tag: Horton Plains Nationalpark & World’s End

Heute steht für Sie ein aktiver Tag an: Sie fahren heute zum Horton Plains Nationalpark. Der im zentralen Hochland von Sri Lanka gelegene Park gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe und liegt auf halbem Weg zwischen Nuwara Eliya und Haputale liegt, besteht aus montanen Wäldern, deren Land bis auf 2.500 Meter über dem Meeresspiegel ansteigt. Vor dem Morgengrauen fahren Sie mit dem Jeep los, um das World's End vor 10:00 Uhr zu besuchen, denn danach verschleiert der Nebel die Sicht. Diese unglaubliche Aussicht auf das treffend benannte World's End gilt als die schönste in Sri Lanka. Hier werden Sie eine Wanderung von circa 3-4 Stunden unternehmen.
Frühstück, Abendessen The Grand Hotel

17. Tag: Weiterreise nach Ella und Little Adam's Peak

Am Morgen checken Sie aus Ihrem Hotel aus und setzen Ihre Privatreise fort in das beschauliche Dorf Ella im Hochland. Zunächst spazieren Sie durch dieses kleine Städtchen, welches einst ein Anziehungsort für Hippies war. Danach begeben Sie sich auf eine kleine Wanderung zum Little Adam's Peak. Durch die umliegenden Teeplantagen führt Sie der Weg mit mäßigem Anstieg (auch für ungeübte Wanderer möglich) empor und nach ca. einer Stunde erreichen Sie die Anhöhe. Oben angekommen sehen Sie die umliegenden Teeplantagen und Ella, wobei bei guter Witterung sogar ein Ausblick bis zum Ozean möglich ist.
Frühstück, Abendessen Hotel Heaven's Edge

18. Tag: Bundala Nationalpark und Weiterreise nach Tissamaharama

Nach einer Nacht in Ella, reisen Sie heute nach dem Frühstück nach Tissamaharama weiter. Mit dem Jeep reisen Sie dann weiter in den Bundala Nationalpark. In dem 250 Kilometer von Colombo entfernten Park können Sie große Vogelschwärme beobachten. Hier leben besonders Flamingos,
Enten und Watvögel.
Frühstück, Abendessen Kithala Resort

19. Tag: Safari im Yalanationalpark

Ein weiterer Nationalpark wartet heute auf Sie: Mit dem Jeep geht es nach dem Frühstück in das bekannteste und älteste Naturschutzgebiet in Sri Lanka. Der im Südosten der Insel gelegene etwa 1500 Quadratkilometer große Nationalpark beheimatet zahlreiche Säugetier- und Vogelarten, was ihn zu einem beliebten Ausflugsziel macht.
Frühstück, Abendessen Kithala Resort

20. Tag: Tissamaharama - Galle

Nach dem Frühstück brechen Sie nach Galle auf. Die Stadt an der südwestlichen Spitze von Sri Lanka, 119 km von Colombo entfernt, ist die viertgrößte Stadt des Landes. Galle erreichte im 18. Jahrhundert den Höhepunkt seiner Entwicklung, während der niederländischen Kolonialzeit. Galle ist das beste Beispiel für eine befestigte Stadt, die von den Portugiesen im Süden gebaut wurde und Südostasien, die die Interaktion zwischen portugiesischen Architekturstilen und einheimische Traditionen zeigen. Hier ist besonders das Fort der Stadt sehenswert. Als größte noch erhaltene Festung in Asien ist es eine Weltkulturerbestadt.
Frühstück, Abendessen Jetwing Lighthouse

21. Tag: Mirissa – Negombo

Am zeitigen Morgen brechen Sie zu einer Walbeobachtungstour in Mirissa auf. Hier sind ganzjährig häufige Sichtungen von Blauwalen zu verzeichnen. Am Nachmittag begeben Sie sich nach Negomo, wo Sie eine Stadtrundfahrt unternehmen. In dem bekannten Fischerdorf herrscht reges Treiben von Fischern und an den Ufern des Kanales lassen sich viele Vogelarten beobachten.
Frühstück, Abendessen Jetwing Lagoon

22. Tag: Abreise

Nach dem Frühstück brechen Sie auf und werden zum Flughafen nach Colombo gebracht.
Frühstück

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin

Juli 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
2
3
4
5
6
7
8
August 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22