Kreuzfahrt Holland – mit dem Rad durch Süd-Holland

9 Tage Kreuzfahrt mit dem Rad von Amsterdam – Gouda – Delft- Den Haag – Rotterdam – Utrecht – Zaandam (250 Radkilometer)

© lamio - Fotolia
Philip Seidel Ihr Ansprechpartner: Philip Seidel Tel.: (03 52 04) 92 139 E-Mail Mehr über mich
1 Termin 2019 
19.04.2019 – 27.04.2019
2 Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen
  JETZT ONLINE ANFRAGEN!

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse im Süden Hollands.

  • Auf dieser Kreuzfahrt mit der MS Sir Winston erleben Sie Holland ganz aktiv!
  • Sie unternehmen abwechslungsreiche Ausflüge per Rad durch unberührte Natur, durch die Großstädte Amsterdam und Rotterdam und in die beschaulichen Orte Utrecht und die Käsestadt Gouda.
  • Zur Tulpenblüte im April können Sie den Keukenhof besichtigen!
  • Zum Abschluss Ihrer Rad-Kreuzfahrt erleben Sie eine Grachtenfahrt durch die verwinkelten Kanäle der Hauptstadt Amsterdam.
Andrej Kulikov Ihre Reise(beg)leitung
ab/an Deutschland (19.04.)
Andrej Kulikov
Anzahl Teilnehmer zum Termin:
Min. 12
25 Gäste haben diese Reise bewertet:
Weiterempfehlung:
War es die richtige Reise?
  22    2

Gästebewertungen lesen
Eine Rad-Kreuzfahrt ist die ideale Art, um das Fahrradland Niederlande auf abwechslungsreiche Weise zu erleben. Die Radroute durch Südholland bietet neben Natur pur mit malerischen Seen und kleinen Flussläufen vor allem schöne, historische Städte. Per Rad und Schiff besuchen Sie so berühmte historische Orte wie Aalsmeer, Leiden, Gouda, Delft, Den Haag, Utrecht und Amsterdam. Als krönenden Abschluss Ihrer Radreise unternehmen Sie eine Grachtenrundfahrt durch die beschaulichen Grachten der Hauptstadt Amsterdam. Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche Radreise durch die Niederlande!
Leistungen inklusive

  • 7 Übernachtungen an Bord der MS Sir Winston in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension: Frühstücksbuffet, Lunchpaket für Fahrradtouren oder Mittagssnack,
    3-Gang-Abendessen
  • Kaffee und Tee am Nachmittag
  • örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung ab/an Amsterdam
  • Eberhardt-Reisebegleitung während der gesamten Radreise
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • EBERHARDT-Vorprogramm in Amsterdam:
  • 1 Übernachtung im Mercure Hotel Amsterdam Airport mit Frühstück und Abendessen
  • Stadtführung mit dem Rad durch Amsterdam
  • 6 geführte Fahrradtouren mit Deutsch sprechender Radreiseleitung
  • Geführte Radtour von Aalsmeer nach Alphen aan den Rijn (ca. 42 Kilometer)
  • Geführte Radtour von Alphen aan den Rijn nach Gouda (ca. 25 Kilometer)
  • Geführte Radtour von Rotterdam über Delft und Den Haag nach Scheveningen (35 Kilometer – 85 Kilometer, Teilstrecken möglich)
  • Geführte Radtour von Rotterdam nach Schoonhoven (ca. 43 Kilometer)
  • Geführte Radtour von Schoonhoven nach Utrecht (ca. 40 Kilometer)
  • Geführte Radtour von Zaandam nach Amsterdam (30 Kilometer)
  • Besuch des Freilichtmuseums Zaanse Schans
  • Grachtenrundfahrt in Amsterdam
  • Begrüßungsgetränk an Bord
  • Alle Fährüberfahrten und Schleusengebühren
  • 1 Routenbuch pro Kabine
  • Eberhardt-Reisebegleitung ab/an Deutschland
Zubuchbare Leistungen

  • Leihfahrrad (Trekkingrad) für Damen und Herren:  90 € NL-NORAD-RAD
  • Elektro-Leihfahrrad:  215 € NL-NORAD-EBIKE
  • Komfort-Anreise zubuchbar: 80 €
    Um Ihnen eine entspannte Anreise zu ermöglichen, bieten wir unseren Übernachtungs-Service bei Bus-Abfahrt in Dresden ODER in der Nähe Ihres Abflughafens an. Dieser inkludiert den Transfer, der Sie am Morgen des Abreisetages zum Reisebus/Flughafen bringt und 1 Übernachtung inkl. Frühstück in einem ausgewählten Hotel.
  • Organisation individueller Transfers für
    An- und Abreise zur Reiseroute
  • Organisation individueller Reise-
    Vor-und -Nachprogramme
  • Organisation des Haustür-Transfers: 50 €
    Mit der Möglichkeit der Mitnahme eigener Fahrräder
  • Bitte vor Ort buchen:
  • Besuch der Porzellanmanufaktur
    in Delft: ca. 11 €
  • Hafenrundfahrt in Rotterdam: ca. 12 €

Ihr Reiseablauf

 

Schwierigkeitsgrad (Radreisen): Stufe 1 / leicht
Die Niederlande sind ideal zum Radfahren geeignet. Zumeist fahren Sie auf gut ausgebauten, asphaltierten Radwegen, manchmal aber auch auf wenig befahrenen Straßen. Es sind keine nennenswerten Steigungen zu bewältigen. Somit ist die Radtour auch für Anfänger geeignet. Sie können immer wählen, ob Sie die komplette Strecke radeln, nur ein Teilstück mitfahren oder einmal ganz auf dem Schiff bleiben.

1. Tag: Anreise nach Amsterdam

Sie reisen individuell nach Amsterdam und treffen bei einem gemeinsamen Abendessen Ihre Gruppe.

2. Tag: Amsterdam – Einschiffen MS Sir Winston

(ca. 20 Radkilometer, leicht)
Sie beginnen Ihren Tag mit einer Radtour in die niederländische Hauptstadt. Hier treffen Sie Ihre örtliche Rad-Reiseleitung. Zusammen unternehmen Sie mit dem Fahrrad eine Stadtrundfahrt in Amsterdam und können anschließend die Stadt an der Amstel auf eigene Faust erkunden, bevor Sie gemeinsam am Nachmittag mit Ihrer Rad-Reisebegleitung in Richtung Anlegestelle radeln. Im Anschluss erfolgt die Einschiffung auf der MS Sir Winston und Begrüßung an Bord sowie dem anschließenden Essen, lernen Sie die Besatzung des Schiffes kennen, die Ihnen während der nächsten Tage behilflich sein wird. Nähere Informationen und Kartenmaterial wecken Ihre Neugier auf den ersten Radeltag. Sie übernachten an Bord der MS Sir Winston in der gebuchten Kategorie.
Frühstück, Abendessen MS Sir Winston

3. Tag: Schifffahrt Amsterdam – Radtour Aalsmeer – Aalphen aan den Rijn

(42 Radkilometer, leicht)
Am Morgen verlässt das Kreuzfahrtschiff den Hafen von Amsterdam und fährt nach Aalsmeer. Sie passieren dabei 14 Brücken und viele davon werden extra für das Schiff hochgezogen. Sie beginnen Ihre Radtour in Aalsmeer, fahren vorbei am Wetseinderplassen und Brassemermeer. Ihr heutiges Tagesziel ist Aalphen aan den Rijn, welches unlängst zur grünsten Stadt der Niederlande gekürt wurde.
Frühstück, Lunchpaket, Abendessen MS Sir Winston

4. Tag: Schifffahrt Aalphen an den Rijn – Gouda, Radtour Aalphen an den Rijn – Gouda

(ca. 25 Radkilometer, leicht)
Zunächst fahren Sie mit dem Rad und Ihrer Rad-Reisebegleitung ins Zentrum von Leiden, wo Sie die idyllische Altstadt und die typischen Hofjes, kleine Häuser, die als Altenheime im 16. und 17. Jahrhundert errichtet wurden, bestaunen können. Von hier radeln Sie entweder an den Nordseestrand Katwijk oder Sie nutzen die Abkürzung und radeln direkt in die Käsestadt Gouda. Tipp: Während der Tulpenblüte bieten wir Ihnen einen fakultativen Tagesausflug zum Keukenhof an!
Frühstück, Lunchpaket, Abendessen MS Sir Winston

5. Tag: Schifffahrt Gouda – Rotterdam – Radtour Rotterdam – Delft – Den Haag – Scheveningen

(35 - 85 Radkilometer, leicht)
Vor dem Frühstück startet die MS Sir Winston von Gouda nach Rotterdam, wo Ihre heutige Radtour beginnt. Sie radeln durch das Delftland nach Delft. Die Stadt der Fayencen besitzt eine wunderschöne Altstadt mit kleinen Grachten, malerischen Straßenzügen und hübschen Restaurants. Hier können Sie am historischen Markt verweilen oder die Delfter-Porzellan-Manufaktur besuchen. Nach einer weiteren Radetappe erreichen Sie den Regierungssitz der Niederlanden – Den Haag, bevor Sie wieder zurück nach Rotterdam fahren. Wenn Sie die kürzere Etappe radeln wollen, können Sie auch mit der Bahn (Rail & Bike, ca. 7 €) zurück nach Rotterdam fahren.
Frühstück, Lunchpaket, Abendessen MS Sir Winston

6. Tag: Radtour Rotterdam – Kinderdijk – Poldermühlen – Schoonhoven

(ca. 43 Radkilometer, leicht)
Sie beginnen Ihre Radtour nach Kinderdijk, wo Sie die hier am Zusammenfluss von Noord und Lek in Reih und Glied stehenden 19 alten Poldermühlen bestaunen. Ihren besonderen historischen Wert erkannte auch die UNESCO an, indem sie das Mühlenensemble 1997 zum Weltkulturerbe erklärte. Nach dem Fotostopp an den Windmühlen radeln Sie durch das Polder Alblasserwaard und erreichen schon bald Schoonhoven am Fluss Lek. Diese typische holländische Kleinstadt besitzt eine bedeutende Fachschule für das Gold- und Silberschmiede-Handwerk sowie eine romantische Altstadt.
Frühstück, Lunchpaket, Abendessen MS Sir Winston

7. Tag: Radtour von Schoonhoven nach Utrecht – Stadtbesichigung

(ca. 40 Radkilometer, leicht)
Durch das schöne Polderland führt Sie die Radetappe nach Oudewater. Die Altstadt ist ein gut erhaltenes Beispiel einer holländischen Kleinstadt. Im Zentrum befinden sich viele Häuser aus dem 17. Jahrhundert mit Treppengiebeln. Ein besonderer Höhepunkt ist das Rathaus mit der größtenteils noch original erhaltenen Hexenwaage. Normale Proportionen beweisen, dass es sich bei den gewogenen Personen nicht um Hexen handelt (Zusatzkosten bei Eintritt: 4,50 €). Nach weiteren 20 Kilometern auf dem Rad erreichen Sie am Nachmittag Utrecht. Unterwegs erleben Sie ein typisches Stückchen Holland beim Besuch eines traditionellen Käsebauernhofs. Am Nachmittag können Sie den Utrechter Dom besuchen, welcher einer der bedeutendsten der Niederlande ist.
Frühstück, Lunchpaket, Abendessen MS Sir Winston

8. Tag: Schifffahrt Utrecht – Zaandam, Radtour von Zaandam nach Amsterdam

(ca. 30 Radkilometer, leicht)
Sie genießen Ihr Frühstück an Bord des Schiffes, während es von Utrecht nach Zaandam gleitet. Hier studierte Zar Peter der Große einst die neuesten Schiffbautechniken. Auf der letzten Radetappe erleben Sie Holland noch einmal von seiner ursprünglichen Seite. Von Zaandam geht es zum Museumsdorf Zaanse Schans. Die historischen Windmühlen, Bauernhöfe und Wohnhäuser wurden aus verschiedenen Orten überwiegend in Nord-Holland zusammengetragen und hier wieder aufgebaut. Viele der Häuser sind noch immer bewohnt. Sie haben die Möglichkeit, den Bewohnern bei der Käse- und Holzschuhfertigung über die Schulter zu schauen. Durch das Naherholungsgebiet Twiske radeln Sie wieder nach in die niederländische Hauptstadt Amsterdam. Bei einer Grachtenrundfahrt eröffnet sich Ihnen am Nachmittag eine ganz andere Perspektive auf die gemütlichen Hausboote, prunkvollen Patrizierhäuser und zahlreichen Brücken entlang der Grachten. Erleben Sie die besondere Atmosphäre der Stadt vom Wasser aus!
Frühstück, Lunchpaket, Abendessen MS Sir Winston

9. Tag: Amsterdam – Ausschiffung – Rückreise

Nach dem Frühstück werden Sie ausgeschifft und treten nach einer ereignisreichen Radreise durch den Süden Hollands individuell Ihre Heimreise an.
Frühstück

Reisetermine & Preise

Auswahl:
Bitte Auswahl treffen - Preis ermitteln
2 Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen
Termine / Preise p.P. für 2019, bei Kreuzfahrt Eigenanreise
19.04. – 27.04.2019
Andrej Kulikov
9 Tage 

im DZ 
ab 1.348 €

im EZ 
ab 1.758 €
Doppelkabine, aussen, Hauptdeck oder Mitteldeck  ( Vollpension ) DHHV 1.348 €
Zweibettkabine, aussen, Oberdeck  ( Vollpension ) DHOV 1.488 €
Zweibettkabine zur Alleinbenutzung, Hauptdeck  ( Vollpension ) EHHV 1.758 €
Zweibettkabine zur Alleinbenutzung, Oberdeck  ( Vollpension ) EHOV 1.958 €
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 12 bei Absagefrist bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn
  • Maximalteilnehmerzahl: 20
  • Die Anreise erfolgt gemeinsam mit den Gästen der Radkreuzfahrt Holland Nordroute
  • Aufgrund nautischer Bedingungen (Wasserstände, Schleusenzeiten und Windverhältnisse) können kurzfristige Änderungen im Programm notwendig werden.
  • Höhenprofil: Alle Radtouren verlaufen in flachem Gelände ohne nennenswerte Höhenunterschiede.
  • Ein gültiger Personalausweis ist erforderlich
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen. Alle notwendigen Schritte für eine entspannte Reise und Einreise sowie – falls notwendig – die Visabeschaffung übernehmen wir für Sie. Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier:
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Ihre Hotels zum Termin

Lage des Hotels

Das Mercure Hotel Amsterdam Airport liegt unweit des Flughafens und bietet einen direkten Shuttle-Service zwischen Hotel und Flughafen.

Zimmer

Die geschmackvoll eingerichteten Zimmer verfügen alle über Klimaanlage, ein Badezimmer mit Dusche oder Badewanne, WC und Föhn, Flachbildfernseher sowie Möglichkeiten zum Tee- und Kaffee zubereiten.

Ausstattung des Hotels

Im gesamten Gebäude können sie das kostenfreie WLan nutzen. Außerdem verfügt das Hotel über einen Flughafentransfer, Familienzimmer sowie Frühstücksbüfett.

http://www.accorhotels.com/lien_externe.svlt?goto=fiche_hotel&code_hotel=1315&merchantid=seo-maps-NL-1315&sourceid=aw-cen
Es erwartet Sie ein gemütliches Flussschiff mit persönlicher Atmosphäre. Die Kabinen sind funktional eingerichtet (ca. 7 Quadratmeter) und verfügen über zwei Einzelbetten, die versetzt über Eck stehen. Des Weiteren verfügen sie über Dusche/WC, Fernseher und Safe (Schlüsselkaution € 15,-). Die Kabinen auf dem Promenadendeck haben zusätzlich Klimaanlage. Die Fenster können auf beiden Decks geöffnet werden.

den Deckplan finden Sie hier

Baujahr:
1935
Flagge:
Niederlande Niederlande
Länge:
67,20 Meter
Breite:
7,00 Meter
Passagiere:
70
Decks:
3
Bordsprache:
Niederländisch, Deutsch, Englisch
Bordwährung:
Euro


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

  Hotelleistungen
Abhängig von Reisezeit und Reiseart können unterschiedliche Leistungen des Hotels im Reisepreis inbegriffen sein. Bitte entnehmen Sie die in Ihrer Reise inkludierten Leistungen der Leistungsbeschreibung und Buchungsbestätigung.

Reiseberichte zu dieser Reise

Reisegruppe vom: 16.07.2016 – 23.07.2016

Eine Woche "Genussradeln" durch das saftige Grün Südhollands... Lesen hier, wie man richtig durch den Süden Hollands reist.

1230346
1230380
1230350
1230338
1230353
1230328
Reisegruppe vom: 23.04.2016 – 30.04.2016

Was gibt es schöneres als mit einem Kreuzfahrtschiff und per Rad entschleunigt und dafür mit allen Sinnen "Richtig zu Reisen" ? 234 herrliche Radkilometer - ein unvergessliches Gruppenerlebnis!

1165547
1172563
1172555
1165544
1172553
1172566
Reisegruppe vom: 24.05.2014 – 31.05.2014

Eine Woche im "Grünen Herzen" Südhollands, per Rad und Schiff, verging wie im Fluge. Lesen Sie hier alles über die Höhepunkte dieser Reise...

802476
802589
802461
802481
802564
802557
Reisegruppe vom: 04.08.2012 – 11.08.2012

Eine Woche Genuss-Radeln durch die sanfte, grüne Flusslandschaft Südhollands mit Abstecher an die Nordseeküste sind leider viel zu schnell vorüber gegangen...lesen Sie hier mehr über diese erlebnisreichen Reise

440709
440818
440713
440943
440696
440928
Reisegruppe vom: 17.07.2010 – 24.07.2010

„Holland – wohnt da nicht Frau Antje, die mit dem Käse, gleich hinter dem Deich bei der Windmühle, mitten im bunten Tulpenfeld?“ Acht Tage lang erkundeten wir dieses wunderbare Land auf dem Radel

349476
349361
349339
349354
349370
349422
Reisegruppe vom: 26.05.2012 – 02.06.2012

316461
316532
316470
316531
316526
316496
Beratung & Buchung
+49 (0) 800 - 22 21 57 5

Mo – Fr 09:00 – 18:00 Uhr
und Sa 09:00 – 16:00 Uhr
Reisecode: NL-BORAD, ab 1.348 € p.P.
Merken
Letzte Aktualisierung: 26.03.2019 00:05:45

Kommentare unserer Reisegäste

Kommentar zum Reisebericht, Heidi Günzel am 20.08.2016
Hallo, liebe Johanna,
D A N K E für Deinen ausführlichen Bericht. Ich war beim Lesen gleich wieder im schönsten Radurlaub. Unsere Gruppe war, dank Dir, einfach wunderbar! Für alle Deine weiteren Reisen hoffe ich, weiterhin so sportliche Mitfahrer. Für Dich alles Gute und "Sport frei" Heidi
Kommentar zum Reisebericht, Gerlinde am 29.07.2016
Auf diesen Kommentar wurde geantwortet
Liebe Johanna,
ein Lob für den gut gelungenen Bericht. Da ich mir nichts aufgeschrieben habe , kann ich jetzt nochmals alles nachvollziehen. Ich denke gern an die aktive Woche mit dir und den anderen Radlern zurück. Bleib so wie du bist und vor allem gesund. Viele Grüße von Gerlinde.

Antwort von Heidi Günzel, am 20.08.2016
Hallo, liebe Johanna,
D A N K E für Deinen ausführlichen Bericht. Ich war beim Lesen gleich wieder im schönsten Radurlaub. Unsere Gruppe war, dank Dir, einfach wunderbar! Für alle Deine weiteren Reisen hoffe ich, weiterhin so sportliche Mitfahrer. Für Dich alles Gute und "Sport frei" Heidi

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: