NEU: Corona-Stornokostenbefreiung ab sofort bei Neubuchung bis 31.12.2020!   Mehr Infos 

Radreise Masuren – Im Land der Wälder und Seen

9 Tage Radreise in Polen mit Torun – Allenstein – Lötzen – Steinort – Wolfsschanze – Borker Heide – Zondern – Nikolaiken – Spirdingsee – Niedersee – Eckertsdorf – Kruttinnen – Posen (215 Radkilometer)

© ©Janusz Lipinski - stock.adobe.com
Mandy Lehmann Ihre Ansprechpartnerin: Mandy Lehmann Tel.: (03 52 04) 92 267 E-Mail Mehr über mich
1 Termin 2021 
19.06.2021 – 27.06.2021
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse beim Radfahren in Masuren.

  • Entdecken Sie auf der Rundreise die schönsten Städte der Masuren, wie z.B. Torun, Rössel und Lötzen bei gemeinsamen Stadtrundgängen!
  • Genießen Sie erholsame Momente während einer Stakenbootsfahrt auf der Krutynia.
  • Erleben Sie kulturelle Begegnungen bei einem Masuren-Abend mit typischen Gerichten und Folklore und im Bauernmuseum bei Bäuerin Christl.
  • Genießen Sie intensiv die wunderschöne Seenlandschaft der Masuren mit ihren schier endlosen Wäldern und die traditionellen Dörfer bei gemütlichen Radetappen.
Anzahl Teilnehmer zum Termin 19.06.2021:
Min. 12
58 Gäste haben diese Reise bewertet:
Weiterempfehlung:
War es die richtige Reise?
  46    6
Masuren ist bekannt für seine wunderbaren Seen, endlosen Wälder, verträumten Dörfer und restaurierten Burgen, Kirchen und Klöster. Die Landschaft ist ein Paradies für Radwanderer und Paddler. Über 1.000 Seen bedecken das durch die Eiszeit geprägte Gebiet. Entdecken Sie landschaftliche Schönheiten und historische Orte. Genießen Sie die Gastfreundschaft der masurischen Bewohner und lassen Sie sich bezaubern von diesem wunderbaren Landstrich!
Leistungen inklusive

  • Flug ab/an Berlin, München, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf und Stuttgart nach Warschau (evtl. mit Zwischenlandung)
  • Fahrt im örtlichen Reisebus während der gesamten Radreise
  • 8 Übernachtungen in ausgewählten 3-Sterne-Hotels
  • 8 x Frühstück vom Buffet
  • 7 Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Eberhardt-Reisebegleitung während der gesamten Radreise
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • 6 geführte Radtouren mit örtlichem, Deutsch sprechenden Reiseleiter sowie Eberhardt Reisebegleitung
  • geführte Radtour Lötzen - Steinort - Wolfsschanze - Heiligelinde, ca. 45 Radkilometer
  • geführte Radtour Lötzen - Wisentreservat - Lötzen, ca. 40 Radkilometer
  • geführte Radtour um den Löwentin-See - ca. 45 Radkilometer
  • geführte Radtour Lötzen - Zondern - Nikolaiken (Mikolajki), ca. 55 Radkilometer
  • geführte Radtour Nikolaiken - Schiffsfahrt - Niedersee - Nikolaiken, ca. 35 Radkilometer
  • geführte Radtour Nikolaiken - Eckertsdorf - Galkowen - Cruttinen, ca. 40 Radkilometer
  • Weitere Leistungen
  • Bereitstellung eines hochwertigen Trekkingleihrades für alle Radtouren inkl. Fahrradtransport während der gesamten Reise
  • Landkarte der Masuren
  • Eintritt und Führung in der Wolfsschanze
  • Eintritt, Führung und Orgelkonzert Heiligelinde
  • Besuch eines Wisentgeheges in Wolisko
  • Besuch des Wasserturms in Lötzen
  • Eintritt und Führung in der Festung Boyen
  • Picknick mit Schmalzbrot und Bärenfang am Ufer des Löwentinsees
  • Besichtigung eines alten Gutshauses der Familie Lehndorff in Steinort
  • Masurischer Abend: Folkloreprogramm mit jungem Ensemble, welches polnische Volkslieder tanzt, spielt und singt, sowie Abendessen mit polnischen Nationalgerichten
  • Schifffahrt von Nikolaiken nach Niedersee
  • Fährüberfahrt über den Beldahn-See
  • Besuch einer deutschen Bauernfamilie und Besichtigung des Privatmuseums
  • Besichtigung des Nonnenklosters in Eckertsdorf
Zubuchbare Leistungen

  • Stakenbootsfahrt auf dem Fluss Cruttina
  • Komfort-Service = Um Ihnen eine entspannte Anreise zu ermöglichen, bieten wir unseren Übernachtungs-Service bei Bus-Abfahrt in Dresden ODER in der Nähe Ihres Abflughafens an. Dieser inkludiert den Transfer, der Sie am Morgen des Abreisetages zum Reisebus/Flughafen bringt und 1 Übernachtung inkl. Frühstück in einem ausgewählten Hotel. ab 80 €

Ihr Reiseablauf

 

Schwierigkeitsgrad (Radreisen): Stufe 3 von 5 / mittel
Sie fahren auf Wegen und mäßig befahrenen Straßen in hügeliger Landschaft. Da es sich bei Masuren um eine Moränenlandschaft handelt, sind einzelne Abschnitte auf sandigem Untergrund nicht zu vermeiden. Diese Tour ist für Jedermann mit einer gewissen Grundkondition und einem Fahrrad mit Gangschaltung gut geeignet. Diejenigen, die ihre Radtour gemütlich angehen und gern die eine oder andere Pause mehr für ein Eis oder Tässchen Kaffee einlegen möchten, bekommen vor Ort immer wieder die Möglichkeit, Strecken abzukürzen oder eher vom Bus abgeholt zu werden.

1. Tag: Flug nach Warschau – Fahrt nach Masuren

Sie fliegen nach Warschau und werden am Flughafen von einem örtlichen Transfer-Fahrer empfangen, der Sie zum ersten Hotel Ihrer Radreise bringt. Gemeinsam reisen Sie nach Lötzen in Masuren. Je nach Ihrer Flug- und Ankunftszeit können Sie bereits einen ersten Bummel durch den Ort unternehmen.
Abendessen

2. Tag: Radtour Lötzen – Steinort – Wolfsschanze – Besuch der Wallfahrtskirch in Heiligelinde

Heute starten Sie Ihre erste Radtour in der herrlichen masurischen Landschaft. Per Fahrrad geht es gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung über gut ausgebaute Radwege durch die kleinen, schön gelegenen Ortschaften der Masuren nach Steinort (Sztynort). Es war einst der Sitz der deutschen Adelsfamilie Lehndorff. Bis heute steht hier ein altes Gutshaus mit zahlreichen Wirtschaftsgebäuden, welches Sie besuchen. Nach der Besichtigung und einer kleinen Mittagspause radeln Sie weiter zur legendären Wolfsschanze, dem ehemaligen Führerhauptquartier aus dem 2. Weltkrieg. Die Anlage besichtigen Sie mit einem örtlichen Gästeführer, der Ihnen viel Interessantes zur Geschichte dieses geheimnisvollen Ortes erzählt.
Danach werden Ihre Fahrräder verladen und Sie steigen in den Reisebus um. Sie fahren nach Heiligelinde (Swieta Lipka), wo die bekannteste Wallfahrtskirche der Region steht. Hier können Sie einem kurzen Orgelkonzert lauschen und die Innenausstattung der Kirche in aller Ruhe bestaunen.
Anschließend bringt Sie Ihr Reisebus wieder zurück zum Hotel in Lötzen, wo Sie gemeinsam zu Abend essen.
Frühstück, Abendessen

3. Tag: Wisent-Reservat in Wolisko – Radtour durch die Borker Heide nach Lötzen

Nach dem Frühstück bringt Sie Ihr Reisebus nach Wolisko, wo Sie dem größten Säugetier Europas, dem Wisent, begegnen werden. Sie besuchen das Wisentgehege und erfahren viel über das Leben dieser besonderen Tiere.
Anschließend besteigen Sie wieder die Fahrräder und radeln durch das große Waldgebiet Borker Heide. In einem der vielen Seen ist auch Baden möglich.
Am Nachmittag besuchen Sie den restaurierten Wasserturm von Lötzen, der heute ein toller Aussichtsturm ist und einen wunderschönen Ausblick auf die Umgebung und die typische Seenlandschaft in Masuren bietet.
Frühstück, Abendessen

4. Tag: Radtour um den Löwentin See - Festung Boyen - Masurischer Abend

Von Lötzen beginnen Sie heute Ihre Radtour um den schönen Löwentinsee. Sie radeln gemütlich entlang des Ufers und genießen die Blicke auf den See. Während der Pausen am Seeufer haben Sie die Möglichkeit, sich beim Baden im See abzukühlen. Bei einem kleinen Picknick stärken Sie sich mit Gurken und Schmalzbrot und können masurischen Bärenfang verkosten.
Anschließend besichtigen Sie die alte Festung Boyen, eine ehemalige preußische Ringfestung in Lötzen.
Am Abend nehmen Sie an einem Folkloreprogramm teil. Ein junges Ensemble präsentiert Ihnen traditionelle polnische Volkslieder mit Gesang und Tanz. Das Abendessen wird Ihnen als traditionelles polnisches Menü serviert.

leicht • ca. 40 Radkilometer
Frühstück, Picknick, Abendessen

5. Tag: Radtour nach Zondern – Nikolaiken

Eine weitere Radtour durch die idyllische Landschaft der Masuren erwartet Sie. Auf dem Weg besuchen Sie eine deutsche Familie, die in den Masuren lebt und ein sehr interessantes Museum führt. Es ist ein Privatmuseum mit ca. 4.000 Exponaten von Küchengeräten wie Kaffekannen über Möbel bis hin zu Landmaschinen.
Anschließend fahren Sie weiter nach Nikolaiken (Mikolajki) zu Ihrem neuen Hotel, wo Sie die nächsten 3 Nächte verbringen werden.
Frühstück, Abendessen

6. Tag: Schifffahrt auf dem Spirding-See – Niedersee – Radtour nach Nikolaiken

Dieser Tag beginnt mit einer Schiffsfahrt über den größten polnischen See, den Spirding-See (Sniardwy) in Richtung Niedersee (Jezioro Nidzkie, ca. 2,5 Stunden Fahrt). Die Fahrräder nehmen Sie mit an Bord.
Ab Niedersee geht es mit dem Fahrrad los. Durch die schöne Seenlandschaft fahren wir u. a. durch ein Reservat, in dem Wildpferde leben. Mit einer kleinen Fähre werden wir den Beldahn-See überqueren und erreichen nach weiteren 45 Minuten wieder Nikolaiken.
Von dort können Sie mit Ihrem örtlichen Reiseleiter zum "Schwanensee" (Jezioro Luknajno) radeln. Hier können Sie bis zu 1.000 Höckerschwäne sehen, die hier nisten. Anschließend geht es zu einem ausgiebigen Abendessen zurück in Ihr Hotel.
Frühstück, Abendessen

7. Tag: Radtour durch die Johannisburger Heide nach Eckertsdorf – Galkowen – Cruttinen

Heute radeln Sie durch die Johannisburger Heide. Einige interessante Orte stehen auf dem Programm. Zuerst führt Sie Ihr Weg nach Eckertsdorf (Wojnowo), wo Sie ein ehemaliges Nonnenkloster der Altgläubigen besichtigen. Das kleine Gebäude mit vielen Ikonen ist eine Besonderheit dieses Landes. In Galkowen (Galkowo) schauen Sie sich ein weiteres wunderschön restauriertes Gutshaus der Familie Lehndorff an. In Cruttinen (Krutyn) legen wir eine Mittagspause ein.
Danach unternehmen Sie, wenn gebucht, eine erholsame Stakenbootsfahrt auf dem Fluss Cruttina (zubuchbar, bitte mit Buchung reservieren). Nach der Fahrt haben Sie etwas Freizeit und die Gelegenheit, einen typisch polnischen Wochenmarkt zu besuchen. Anschließend bringt Sie Ihr Reisebus zurück zu Ihrem Hotel in Nikolaiken.
Frühstück, Abendessen

8. Tag: Abreise nach Warschau

Heute verlassen Sie die Masuren und reisen in die polnische Hauptstadt Warschau. Diese lernen Sie bei einem ausführlichen Stadtrundgang besser kennen. Besonders der Marktplatz der Altstadt, der Rynek Starego Miasta, wird Sie verzaubern. Dieser wurde im zweiten Weltkrieg völlig zerstört, seitdem liebevoll restauriert und gehört heute zum UNESCO-Weltkulturerbe.
Am Abend kehren Sie zum Abendessen im Hotel ein.
Frühstück, Abendessen

9. Tag: Heimreise nach Deutschland

Sie werden von einem örtlichen Transfer zum Flughafen gebracht und treten von hier aus Ihre Heimreise an.
Frühstück

Reisetermine & Preise

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus, um die aktuellen Preise zu ermitteln. Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar!
Preise für Flug ab/an:
Bitte Flughafen wählen
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen
Termine / Preise pro Person für 2021
19.06. – 27.06.2021
 N. n.
9 Tage 

im DZ 
ab 1.818 €

im EZ 
ab 2.058 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 1.818 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) EIXH 2.058 €
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine sind es leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen bei Absagefrist bis spätestens 6 Wochen vor Reisebeginn
  • Maximalteilnehmerzahl: 20 Personen pro Radgruppe
  • Für das Leihrad bitten wir Sie, Ihre Körpergröße anzugeben
  • Höhenprofil: Alle Radtouren verlaufen durch hügeliges, teilweise sandiges Gelände ohne nennenswerte Höhenunterschiede
  • Ein gültiger Personalausweis ist erforderlich
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen. Alle notwendigen Schritte für eine entspannte Reise und Einreise sowie – falls notwendig – die Visabeschaffung übernehmen wir für Sie. Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier:
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Anreise & Abreise

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Flughafen anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.


Buchbare Flughäfen zu dieser Reise:    Düsseldorf,   Frankfurt,   Hamburg,   München,   Stuttgart

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.


  Rail & Fly (Zug zum Flug)
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München, Berlin) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 100 € pro Person. Bei Hauptflughäfen außerhalb Deutschlands (Paris, Zürich, Madrid ...) reisen Sie per Bahn zum deutschen Zubringerflughafen (Berlin, Düsseldorf, Hamburg ...). Die Pickup-Nummer für Ihr Zugticket erhalten Sie bereits mit Ihren Reiseunterlagen. Damit können Sie bequem 72 Stunden vor Ihrem Flug die Tickets an jedem Automaten oder Schalter der Deutschen Bahn abholen.

  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.
Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Haustür-Transfers).

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Reiseberichte zu dieser Reise

Reisegruppe vom: 01.06.2019 – 09.06.2019

Auf ins Land der Störche, dem guten Wodka und dem deftigen Essen.

1765848
1765812
1765781
1765865
1765733
1765789
Reisegruppe vom: 28.07.2018 – 05.08.2018

Eine Reise ins sommerliche Polen, in die wunderschöne Gegend der Masuren, wo Seen, Flüsse, Wälder und Wiesen sich harmonisch ineinanderfügen. Wir haben die erholsame Landschaft mit dem Rad durchfahren und sind dabei über Sand, Stein und Asphalt gerollt.

1633115
1633153
1633096
1633122
1633148
1633101
Reisegruppe vom: 20.08.2016 – 28.08.2016

Die Masuren. Beschauliche Landschaften, Wiesen,Felder, viele Seen sowie interessante Städte. Aber auch viel Gastfreundschaft und kulinarische Köstlichkeiten sind uns begegnet. Lesen Sie selbst!

1247605
1247649
1247650
1247673
1247658
1247608
Reisegruppe vom: 14.05.2016 – 22.05.2016

Eine Reise mit dem Fahrrad durch die Landschaft der Masuren in Polen war unser Vorhaben und das haben wir erfolgreich in die Tat umgesetzt.

1187950
1187926
1188034
1187984
1187976
1187925
Reisegruppe vom: 22.08.2015 – 30.08.2015

Wenn von den Masuren gesprochen wird, heißt es Beschaulichkeit, soweit man blicken kann, die Seen seinen verträumter als irgendwo und die Zeit ist mancherorts stehen geblieben. Mit dem Rad wollten wir uns selbst von diesem Naturwunder überzeugen.

1056756
1056771
1056724
1056780
1056779
1056661
Reisegruppe vom: 06.09.2014 – 14.09.2014

Entdecken Sie die Naturwunder der tausend Masurischen Seen und tauchen Sie hautnah ein .

861035
861069
861086
861029
861023
861157

Unsere Expertentipps zur Reise

Unser neuer Eberhardt-Radanhänger

Der Trend der aktiven Reisen hält auch bei uns weiter an. Unsere Wander- und Radreisen sind nach wie vor sehr beliebt, denn sie bieten eine ganz andere Form der Erholung und des Abschaltens vom Stress des Alltags. Sie sind gemeinsam mit anderen

Beratung & Buchung
+49 (0) 800 - 22 21 57 5

Mo – Fr 09:00 – 18:00 Uhr
und Sa 10:00 – 13:00 Uhr
Reisecode: PL-MARAD, ab 1.818 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 29.10.2020 16:22:05

Weitere Reise-Empfehlungen

Reisebild: E-Bike Radreise in Österreich - Kaiserwinkl in Tirol
E-Bike Radreise in Österreich - Kaiserwinkl in Tirol

8 Tage Radreise mit 5 geführten E-Bike-Radtouren im Kaiserwinkl: Walchsee - Kössen...

zur Reise
Reisebild: Rad-Kreuzfahrt entlang der Donau mit der MS Rossini
Rad-Kreuzfahrt entlang der Donau mit der MS Rossini

7 Tage Kreuzfahrt und Radreise entlang der Donau mit Bratislava - Budapest - Esztergom...

zur Reise
Reisebild: Radreise Italien - vom Gardasee bis Venedig
Radreise Italien - vom Gardasee bis Venedig

8 Tage Flugreise mit Peschiera del Garda - Valeggio sul Mincio - Parco Sigurta -...

zur Reise
Reisebild: Radreise Kuba - Sonneninsel der Karibik
Radreise Kuba - Sonneninsel der Karibik

14 Tage Rundreise mit Radtouren: Havanna - Vinales-Tal - Schweinebucht - Trinidad...

zur Reise
Reisebild: Radreise Drau-Radweg - Italien, Österreich & Slowenien
Radreise Drau-Radweg - Italien, Österreich & Slowenien

10 Tage Rundreise mit dem Fahrrad durch 3 Länder entlang des Flusses Drau: Brixen...

zur Reise
Reisebild: E-Bike Radreise an der Polnischen Ostsee rund um Kolberg
E-Bike Radreise an der Polnischen Ostsee rund um Kolberg

8 Tage Radreise mit 4-Sterne-Hotel in Kolberg und 5 geführten Radtouren: Ostsee -...

zur Reise
Reisebild: Radreise Österreich - E-Bike Rundreise Brixental - Kitzbühler Alpen
Radreise Österreich - E-Bike Rundreise Brixental - Kitzbühler Alpen

8 Tage geführte Radreise durch die Täler von Kitzbühel in Tirol mit Westendorf -...

zur Reise
Reisebild: Radreise Italien - E-Bike Rundreise in der Süd-Toskana
Radreise Italien - E-Bike Rundreise in der Süd-Toskana

9 Tage E-Bike Radreise mit Colle di Val d'Elsa - San Gimignano - Certaldo - Chianti...

zur Reise
Reisebild: Radreise Nordmazedonien
Radreise Nordmazedonien

9 Tage geführte Radreise Nordmazedonien mit Skopje - Kozjak-See - Prilep - Mariovo...

zur Reise
Reisebild: Radreise Andalusien - Natur und Kultur in Spanien
Radreise Andalusien - Natur und Kultur in Spanien

10 Tage Rad-Rundreise Spanien entlang der Via Verde Luque - Cordoba - Sevilla - Rota...

zur Reise

Kommentare unserer Reisegäste

Kommentar zum Reisebericht, reifenstein am 09.08.2018
Es war eine wunderschöne Reise. Unser Reiseleiter Eric hat sich ein großes Lob verdient.
Eric hat alles für uns möglich gemacht und hat sich sehr um unser Wohl gesorgt.
Wir würden mit ihm immer wieder eine Reise unternehmen.
Auch waren wir von den Masuren sehr Beeindruckt.
Nochmal ein Dankeschön an Eric und unseren Busfahrer dem wir den Doktortitel im Rückwärts fahren verliehen haben.
C. Otto am 29.08.2016
Über einen neuen Anhänger mit einem leichteren Beladesystem sollte unbedingt nachgedacht werden. Nicht jeder Busfahrer ist so sportlich wie unser Frank.
MfG
Chr. Otto
Kommentar zum Reisebericht, Seifert Monika am 09.10.2015
Hallo Achim,
Spät aber wir melden uns, ich bin nicht so der PC-Mesch, aber wir schweben auch immer noch in Errinnerungen an die schönen Tage,
mit
dufter Truppe, Reiseleiter und Busfahrer
Danke
Kommentar zum Reisebericht, Ronny Hättig am 05.09.2015
Hallo Achim,
sehr schöner Bericht von einer tollen Reise mit vielen Highlights,in einer wunderschönen Gegend, in einer netten Truppe und mit super Busfahrer und Reiseleiter!!!!
Kommentar zum Reisebericht, Doris Goralski am 03.09.2015
Hallo Achim,
diese Tour hat uns prima gefallen.
Ich möchte nur sagen ,super das soviel nette Leute dabei waren...
Wir haben uns richtig
wohl gefühlt...
weiter so.....