Bulgarien-Rundreise – Kultur und Natur

Rundreise mit Sofia – Rila-Kloster – Melnik – Dobarsko – Plovdiv – Kazanlak – Nessebar – Varna – Veliko Tarnovo – Arbanassi

© vrstudio - Fotolia
Alfia Döring Ihre Ansprechpartnerin: Alfia Döring Tel.: (03 52 04) 92 261 E-Mail Mehr über mich
2 Termine 2019 
29.05.2019 – 07.06.2019
2 Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Bulgarien.

  • Erleben Sie Bulgarien mit seinen UNESCO-Schätzen: der Altstadt von Nessebar, dem Rila-Kloster und den thrakischen Grabstätten von Kazanlak.
  • Wagen Sie ein Tänzchen! Lassen Sie sich von der Heiterkeit der Lustigen Omas von Dobarsko anstecken und probieren Sie heimische Teigspezialitäten und frische Joghurt-Getränke!
  • Bewundern Sie das wunderschöne Rosental und atemberaubende Gebirge Bulgariens!
  • Verkosten Sie die erlesenen Weine und sehen Sie die schönsten Weinberge Bulgariens!
Alfia Döring Ihre Reise(beg)leitung
ab/an Deutschland (29.05.)
Alfia Döring
Anzahl Teilnehmer zum Termin:
Min. 15
35 Gäste haben diese Reise bewertet:
Weiterempfehlung:
War es die richtige Reise?
  28    2

Gästebewertungen lesen
Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt für alle Europa-Reisen 2019 bis zum 11.11.2018!
In Bulgarien wechseln traditionelle Kulturlandschaften und ursprüngliche Naturräume, hohe Felsen mit engen Tälern und quirlige Städte mit idyllischen Dörfern. Es ist das Land, das den rauen Spartakus hervorgebracht hat, aber auch die lieblichen Gesänge des Orpheus. So abwechslungsreich wie die Geschichte des Landes wird auch Ihre Reise sein. Sie sehen beeindruckende Grotten, erleben traditionelles Handwerk, riechen den Duft des bekannten Rosenöls, fahren auf alten Spuren mit der Dampfbahn, spüren den spirituellen Geist geschützter Klöster und bewundern die malerischen Ausblicke auf die natürliche Kulisse der bis zu 3.000 Meter hohen Berge. Natürlich werden auch ein Schluck des schmackhaften Weines und herzhafte Leckerbissen der einheimischen Küche nicht fehlen. Und immer wieder werden Sie zu einem zünftigen Tänzchen und einem gemeinsamen Lied eingeladen.
Leistungen inklusive

  • Flüge mit Lufthansa ab/an Dresden, Berlin, Leipzig/Halle, Hamburg oder Düsseldorf über München oder Frankfurt nach/von Sofia (weitere Flüghäfen buchbar)
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Fahrt im modernen, örtlichen Reisebus
  • 9 Übernachtungen in ausgewählten Hotels
  • 9 x Frühstück vom Buffet
  • 5 Abendessen vom Buffet oder als 3-Gang-Menü
  • bulgarische, Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort
  • Eberhardt-Reisebegleitung ab/an Dresden
  •  
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • Abendessen mit Folklore und bulgarischen Spezialitäten in Sofia
  • Abendessen in einem Restaurant in Arbanasi und Vorführung einer Frauengesanggruppe
  • Mittagessen im Freilichtmuseum Etar
  • Weinverkostung der Ustina Kellerei mit Mittagessen
  • Weinverkostung in der Kellerei Ljaskowez mit Mittagessen
  • Weinverkostung in der Kellerei Via Pontica
  • Weinverkostung in der Kellerei Varna
  • Folkloredarbietung und Verkostung von Teigspezialitäten und Joghurt-Getränken in Dobarsko
  • Ausflug in das Rosental mit Besuch des thrakischen Grabmales
  • Vorführung der Herstellung der Rosenprodukte in Skobelevo und Verkostung von Rosenhonig
  • Verkostung von Rosenhonig in der Rosenfabrik Damascena
  • Stadtrundgänge in Sofia, Melnik, Nessebar, Varna, Veliko Tarnovo und Tryavna mit Eintritten
  • Spaziergang durch die Altstadt von Plovdiv
  • Eintritt in die Kathedrale und in die römischen Thermen in Varna
  • Eintritt in den Sommerpalast Baltschik und Botanischen Garten
  • Eintritt in das Freilichtmuseum Etar
  • Eintritte in die Klöster Sokolski und Rila
  • Eintritte in die Kirche von Arbanasi
Hinweis: Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin aus.
Reiseablauf und Leistungen können sich je nach Reisezeitraum unterscheiden.

Ihr Reiseablauf

 

1. Tag: Ankunft in Sofia

Via München oder Frankfurt fliegen Sie nach Sofia, der Hauptstadt Bulgariens. Am Flughafen werden Sie durch Ihre bulgarische Reiseleitung begrüßt und fahren gemeinsam zum Hotel.
Nach einer kurzen Erfrischungspause unternehmen Sie einen ersten Rundgang durch die Stadt, bei dem Sie unter anderem die Heilige Alexander Newski Kathedrale, die größte Kathedrale auf der Balkanhalbinsel, sehen. Auf den gelben Pflastersteinen laufend, entdecken Sie auch das Parlamentsgebäude und das Denkmal vom Zaren Alexander (dem Befreier). Das schöne Volkstheater wird Sie mit seiner Architektur und mit den vergoldeten Elementen beeindrucken. Mit ein wenig Glück können Sie auch die Wachablösung vor dem Präsidentensitz beobachten! Ganz im Zentrum der Stadt befindet sich auch das so genannte Religiöse Dreieck: auf ziemlich kleinem Territorium liegen die orthodoxe Kirche Heilige Nedelja, die Moschee Banja Baschi und die Synagoge. Am Abend genießen Sie ein Abendessen in einem typisch bulgarischen Restaurant, wobei schmackhafte Spezialitäten serviert und lebensfrohe Tänze aufgeführt werden.
Bordverpflegung, Abendessen Übernachtung

2. Tag: Sofia - Rila-Kloster - Melnik - Bansko

Nach dem Frühstück verlassen Sie Sofia und fahren Richtung Süden zum unter UNESCO-Schutz stehenden Rila-Kloster, Wallfahrtsort der Bulgaren mit tausendjähriger Tradition. Es gilt als das prächtigste Wahrzeichen orthodoxen Glaubens in Bulgarien. Das viereckige Gebäude mit seinen bogenförmigen Eingängen, mit den schwarz-weißen Motiven, die an den Außenwänden bemalt sind, mit seinen äußeren Treppen und Erkerfenstern, die von Gebirgslandschaften umgeben sind, ist mehr als beeindruckend. Dieses Meisterwerk ist ein Werk von Bauarbeitern, Holzschnitzern, Ikonenmaler und der Natur. Bei der Besichtigung erfahren Sie all das Wissenswerte, das die Geschichte dieses einzigartigen Komplexes in Perioden des Wohlstandes und rechtlicher Privilegien, aber auch von Bränden und Plünderungen prägte. Sie schauen in die Klosterzellen der Mönche und werden fasziniert sein von den bunten Fresken und den Ikonen der Klosterkirche Sweta Bogorodiza.
Sie setzen Ihre Reise weiter nach Melnik fort, die kleinste Stadt Bulgariens. Während des Stadtrundgangs besichtigen Sie das Kordopulov-Haus, das die Touristen mit seiner Architektur und seinem Reichtum anzieht. Besonders bemerkenswert ist der Weinkeller, wo Sie die Möglichkeit haben, den spezifischen Wein aus der Region zu probieren und auch zu kaufen. Anschließend fahren Sie nach Bansko, wo Sie heute übernachten werden. Neben den ausgezeichneten Bedingungen für Wintersporte verfügt die Stadt noch über zahlreiche Sehenswürdigkeiten und architektur-historische Kulturdenkmäler. Besonders die typischen Häuser aus der Zeit der Wiedergeburt beeindrucken die Besucher mit ihrer Architektur.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

3. Tag: Bansko - Dobarsko - Kellerei Ustina - Plovdiv

Heute führt Sie Ihre Rundreise zu dem Ort Dobarsko. Das kleine Dorf ist besonders für seine Kirche aus dem 12. Jahrhundert bekannt, die eine Wandmalerei aus dem Jahr 1622 beherbergt, die Jesus Christus in einem Weltraumschiff darstellt. Im Hof der Kirche erwarten Sie die lebensfrohen Omas des Dorfes zu einem Tänzchen. Wagen Sie es? Lassen Sie sich von der typischen Heiterkeit anstecken und probieren Sie einheimische Teigspezialitäten und frische Joghurtgetränke.
Anschließend reisen Sie nach Plovdiv, der zweitgrößten Stadt Bulgariens. Unterwegs erleben Sie eine Besichtigung in der Kellerei Ustina, welche über 400 dka eigene Weinberge mit solchen Rebsorten Wie Savignon Blanc, Chardonnay, Traminer, Aligote, Semillon, Pinot Noir, Merlot und Cabernet Franc verfügen. Sie verkosten die Weine aus der Thrakischen Weinregion und besichtigen die Weinberge und die Produktionshallen. In der Enothek genießen Sie eine Verkostung und ein typisches Mittagessen.
Nach der Besichtigung fahren Sie nach Plovdiv, wo Sie auch übernachten werden.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Übernachtung

4. Tag: Plovdiv - Skobelevo - Schipka-Kloster - Kazanlak - Plovdiv

Nach dem Frühstück fahren weiter nach Skobelevo im Herzen des bulgarischen Rosentals bevor Sie das Schipka-Kloster in der Nähe von Kazanlak besichtigen. Je nach Saison haben Sie die Möglichkeit, die Rosen-, Lavendel- und Baumwollfelder zu sehen. Vor 3.000 Jahren hat man die Rosensorte Damascena aus dem Nahen Osten importiert und hier in dem mit Regen und Wärme gesegneten Tal kultiviert. Seitdem gehört Bulgarien zu den größten Rosenölproduzenten der Welt, heute an zweiter Stelle nach der Türkei. In Skobelevo besichtigen Sie eine Rosenfabrik und werden Sie in die Geheimnisse des bulgarischen Rosenöls eingeweiht. Sie haben die Möglichkeit, den berühmten Rosenhonig oder Rosenkonfitüre zu kosten und Rosenwasser und -parfüms zu testen.
Nach der Besichtigung des Schipka-Klosters führt Sie Ihre Rundreise nach Kazanlak ins Rosental-Gebirge. Die Stadt ist für ihre thrakischen Grabstätten und für die Herstellung von Rosenöl bekannt. 1944 entdeckte man in Kazanlak ein thrakisches Grabmal, welches nun UNESCO-Weltkulturerbe ist. Sie bekommen die Möglichkeit, das thrakische Königsgrab aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. zu bewundern. In der Kuppel des unterirdischen Baus befinden sich die schönsten thrakischen Malereien des Landes, die bis heute original erhalten sind! Um es zu schützen, sehen Sie das exakte Replikat in der bienenkorbförmigen Kammer, deren bunt bemalte Kuppel den Fürsten und seine Gattin beim Totenmahl zeigt. Anschließend reisen Sie nach Plovdiv zurück .
Frühstück, Abendessen Übernachtung

5. Tag: Plovdiv - Pomorie - Nessebar

Nach dem Frühstück erkundigen Sie die Altstadt von Plovdiv mit altrömischen Bauwerken, osmanischen Gebäuden und eng gewundenen Gassen mit Häusern der bulgarischen Wiedergeburtszeit neben hübschen Gärten ein einmaliges Ensemble ergeben. Machen Sie sich bei einem Spaziergang Ihr eigenes Bild von der Stadt, die der Dichter Lukan im 2. Jahrhundert als schönste Stadt Thrakiens bezeichnete. Und das meinte er wohl in diesem Fall nicht satirisch!
Weiter fahren Sie in die Stadt Pomorie, wo Sie das im malerischen Park an der Meeresküste gelegene Weingut Via Pontica besichtigen. Die im Jahr 1932 gegründete Kellerei bewahrt die besondere Atmosphäre des letzten Jahrhunderts. Sie verkosten erlesene Weine und Getränke und erfahren mehr zu deren Herstellung von Experten und Önologen.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

6. Tag: Nessebar - Varna

Nach dem Frühstück erkunden Sie Nessebar auf einem geführten Rundgang. Die Stadt liegt malerisch auf einer kleinen Insel, die mit dem Festland durch eine 10 Meter breite und 300 Meter lange Landbrücke verbunden ist. Zwischen den 4. und den 12 Jahrhundert hat der byzantinische Kaiser alle in Ungnade gefallenen Adligen auf diese Halbinsel verbannt. Sie und ihre Nachkommen errichteten selbst Häuser und Kirchen (eine Kirche für jede einzige Familie). Deshalb gab es damals in der Stadt 40 Kirchen. Heute sind nur zehn von ihnen erhalten geblieben. Seit 1983 ist die architektonisch wertvolle Altstadt Nessebars mit ihren über den engen Gassen hängenden Bogenfenstern zu Recht UNESCO-Weltkulturerbe.
Danach führt Sie Ihre Rundreise in die Stadt Varna, wo Sie auch übernachten. Varna auf einem Rundgang und bewundern alle ihren interessantesten und berühmtesten Sehenswürdigkeiten: den Meeresgarten, die Römischen Badehäuser, die Kathedrale. 
Frühstück, Mittagessen Übernachtung

7. Tag: Arbanasi - Tryavna - Etar - Sokolski-Kloster - Arbanasi

Am frühen Vormittag erreichen sie nach einer kurzen Fahrt Tryavna - ein schönes Städtchen aus der Zeit der bulgarischen Wiedergeburt, gelegen am Fuße des Balkan-Gebirges. Sie besichtigen den Ort und erfahren mehr über seine reiche Geschichte auf einem Rundgang.
Anschließend fahren Sie zu dem bulgarischen Freilichtmuseum Etar. Hier bestaunen Sie ausgearbeitete Waren aus Holz, Leder, Kupfer, Textilien, Zucker und wie diese traditionell hergestellt werden. Der ganze Komplex des Museums hat bis heute die Atmosphäre der bulgarischen Wiedergeburtszeit aufbewahrt. Nach der Besichtigung werden Sie zu einem typisch bulgarischen Mittagessen eingeladen.
Danach führt Sie Ihre Reise zum Sokolski-Kloster. Das Kloster spielte während der osmanischen Fremdherrschaft eine sehr wichtige Rolle, da es eine Zuflucht für viele bulgarische Revolutionäre, eine Schule für die Kinder und ein Krankenhaus für die verwundeten Soldaten war. Sie besichtigen die sehenswerte Klosterkirche und den antiken Brunnen. Am Abend kommen Sie in Arbanassi an und haben Zeit für individuelle Erkundungen.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Übernachtung

8. Tag: Varna - Pliska - Lyaskovets - Veliko Tarnovo - Arbanasi

Nach dem Frühstück geht Ihre Rundreise weiter nach Pliska, die erste bulgarische Hauptstadt aus dem Jahre 681. Hier legten die Protobulgaren die Grundlagen des Bulgarischen Staates. Wegen der Lage der Stadt (in einer ausgedehnten Ebene) war sie von drei Schutzgürteln umgeben. Der erste stellte einen tiefen Graben mit einem hohen Damm dar, der die ganze Stadt umgab. Der zweite war eine 2,5 Meter hohe Mauer, die aus riesigen Steinen aufgebaut und mit kleinen Türmen und Pforten befestigt wurde. Der letzte war eine Mauer aus Backsteinen, die die Zitadelle verteidigte.
Nach der Besichtigung fahren Sie zur Kellerei Ljaskovets, wo Sie einige bulgarische Weine verkosten werden. Nach der Weinverkostung bringt Sie der Bus nach Arbanassi. Nach der kurzen Erfrischung geht Ihre Rundreise weiter nach Veliko Tarnovo, die alte Hauptstadt Bulgariens, die malerisch über den Steilufern des Jantra-Flusses gelegen ist. Sie sehen ockergefärbte Wohnbauten, Kirchen und Paläste samt Treppengassen, Türmen und Mauern. Im ältesten Stadtteil, auf dem Hügel Zarevez, stehen noch die Reste des einst riesenhaften Zarenpalastes aus dem 13. und 14. Jahrhunderts samt der dazugehörigen 21 Kirchen. Neben der Geschichte machen Sie sich auch mit dem bulgarischen traditionellen Handwerk bekannt, indem Sie die Samovodska Tscharschia (die Straße der Handwerker) besichtigen.
Von hier aus fahren Sie zum Museumsdorf Arbanasi und besichtigen die Christi-Geburt Kirche mit ihren eindrucksvollen Ikonen-Malereien. Am Abend verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit bulgarischen Köstlichkeiten in einem bulgarischen Restaurant. Während des Abendessens führt eine Frauengesangsgruppe Lieder aus den 50er und 60er Jahren auf.
Frühstück, Mittagessen Übernachtung

9. Tag: Arbanasi - Kruschuna - Saeva dupka - Sofia

Heute geht Ihre Rundreise weiter zu dem Kruschuna-Wasserfall, einem märchenhaften Ort, der von vielen Bulgaren geliebt ist. Sie unternehmen eine kleine Wanderung zu dieser Naturschönheit und bewundern nach ca. 2 Stunden diese größte natürliche Wasserkaskade in ganz Bulgarien, die ein System von kleinen und größeren Wasserfällen, Wasserbecken und Wassergrotten darstellt. Staunen Sie über die blau-grüne Farbe des Wassers!
Weiter geht die Rundreise zu einer der schönsten Grotten Bulgariens - Saeva dupka. Die Grotte trägt die Namen der beiden Brüder Seyo und Sayo, die sich während der osmanischen Fremdherrschaft dort versteckt haben. Der erste Saal ist als Kupena, Heuhaufen, bekannt. Er hat diesen Namen bekommen, weil inmitten des Saals sich ein riesiger Stalakton erhebt, der an einen Heuhaufen erinnert. Der zweite Saal - Srutischteto (Die Ruinen), hat sich infolge eines Erdbebens formiert. Steinbrocken unterschiedlichster Größe bedecken nun den Boden der Höhle. Die größten erreichen eine Höhe von bis zu 3,2 Metern! Drei weitere bezaubernde Säle warten in der Grotte auf Sie: Harmanat, Beliat zamak (Das weiße Schloss) und Kosmosat (Der Kosmos). Staunen Sie über die außergewöhnliche Akustik des Saals Harmanat: Viele bekannte Chöre haben hier bereits gesungen.
Anschließend fahren Sie in die wunderschöne bulgarische Hauptstadt und verabschieden bei einem typischen Abendessen auch kulinarisch von Bulgarien.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

10. Tag: Sofia - Rückflug

Je nach Flugzeit haben Sie nach dem Frühstück Zeit zur freien Verfügung bis der Transfer Sie zum Flughafen bringt und Sie Ihre Rückreise antreten. 
Frühstück, Bordverpflegung

Reisetermine & Preise

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus um die aktuellen Preise zu ermitteln. Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar!
Preise für Flug ab/an:
Bitte Flughafen wählen
2 Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen
Termine / Preise p.P. für 2019, bei Rundreise mit Flug
29.05. – 07.06.2019
Alfia  Döring
10 Tage 

im DZ 
ab 1.647 €
ab 1.698 €

im EZ 
ab 1.841 €
ab 1.898 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 1.647 € 1.698 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 1.841 € 1.898 €
09.09. – 18.09.2019
Kathrin  Mickan
10 Tage 

im DZ 
ab 1.599 €
ab 1.648 €

im EZ 
ab 1.793 €
ab 1.848 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 1.599 € 1.648 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 1.793 € 1.848 €
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen bei einer Absagefrist bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn.
  • Maximalteilnehmerzahl: 25 Personen
  • Bitte beachten Sie, dass die Straßen in den Altstädten in Bulgarien oft mit groben Steinen gepflastert und deshalb nicht so gut begehbar sind. Auch viele Sehenswürdigkeiten wie Kirchen und Kloster sind abgelegen und nur zu Fuß zu erreichen. Bequemes flaches Schuhwerk mit Gummisohle und eine gute körperliche Kondition sind bei dieser Rundreise unabdingbar.
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen. Alle notwendigen Schritte für eine entspannte Reise und Einreise sowie – falls notwendig – die Visabeschaffung übernehmen wir für Sie. Unsere Produktmanager und Reiseleiter garantieren für zuverlässige Beförderungsmittel, Hotelunterkünfte mit modernen Standards und gefahrfreie, authentische Begegnungen mit den Menschen und Landschaften vor Ort.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier:

Ihre Hotels

  Mai-Termin 2018

Lage: Das 4-Sterne-Haus liegt im Herzen von Sofia, nur 200 Meter von der Alexander-Newski-Kathedrale.
Zimmer: Gemütliche, in warmen Farbtönen eingerichtete Zummer verfügen über Bad/WC, Minibar, Safe, SAT-TV, Bügeleisen und kostenfreie WLAN-Verbindung.
Ausstattung: Im hauseigenen Restaurant wird italienische Küche angeboten. Entspannen können Sie sich in der hauseigenen Sauna.

http://www.sofiacityhotel.com/en/
Lage: Ihr 3-Sterne-Hotel ist circa 300 Meter vom Stadtzentrum von Melnik entfernt.

Zimmer: Ihre Zimmer verfügen über einen Flachbildfernseher, Kühlschrank, Klimaanalage sowie eigenes Badezimmer.

Ausstattung: Sie verfügen über kostenfreien Internetzugang, eine Sauna und ein Dampfbad. Im hoteleigenen Wellnesscenter können Sie Massagen gegen Aufpreis in Anspruch nehmen.

http://www.hotelmelnik.com
Lage: Das Hotel liegt im Herzen von Stara Zagora, 100 Meter vom beliebten Stadtpark entfernt.
Zimmer: Alle geräumihen Zimmer sind mit Bad/WC, SAT-TV, Minibar, Safe, Klimaanlage und kostenfreier Internetverbindung (LAN) ausgestattet. Kostenfreies WLAN ist im Hotellobby verfügbar.
Ausstattung: Zu der Hotelanlage gehören ein Fitnesscenter und 2 Restaurants, in denen bulgarische sowie internationale Gerichte serviert werden. Ein Souvenirgeschäft steht Ihnen ebenso zur Verfügung.

http://www.hotel-vereya.com/en/home/
Lage: Das Hotel liegt im Zentrum der Stadt, lediglich 300 Meter von dem Symbol von Varna, der Maria-Himmelfahrt-Kathedrale, entfernt. Die ganze Altstadt ist von Hotel aus zu Fuß erreichbar.
Zimmer: Die hellen und geräumigen Zimmer verfügen alle über Bad/WC, Minibar, Klimaanlage, SAT-TV und kostenfreies WLAN.
Ausstattung: Die traditionellen bulgarischen sowie europäischen Gerichte können Sie im hauseigenen Restaurant PivoVarna verkosten. Die Lobbybar bietet internationale Geträne an.

http://www.goldentulipvarna.com/
Lage: Das 4-Sterne-Haus liegt im Herzen von Sofia, nur 200 Meter von der Alexander-Newski-Kathedrale.
Zimmer: Gemütliche, in warmen Farbtönen eingerichtete Zummer verfügen über Bad/WC, Minibar, Safe, SAT-TV, Bügeleisen und kostenfreie WLAN-Verbindung.
Ausstattung: Im hauseigenen Restaurant wird italienische Küche angeboten. Entspannen können Sie sich in der hauseigenen Sauna.

http://www.sofiacityhotel.com/en/


  Weinreise-Termin 2018

Lage: Das 4-Sterne-Haus befindet sich im Herzen der bulgarischen Hauptstadt. Das Parlamentsgebäude und die Alexander-Newski-Kathedrale liegen lediglich in 10 Gehminuten entfernt.

Zimmer: Alle Zimmer verfügen über BAD/WC, Minibar, SAT-TV, Safe, Tee-und Keffeezubehör. Kostenfreies WLAN steht Ihnen ebenso zur Verfügung.

Ausstattung: Lassen Sie sich im hauseigenen Wellneszentrum mit einem Wellnesbereich, einem Whirlpool, zwei Saunen verwöhnen. Im Restaurant können Sie europäische sowie traditionelle bulgarische Gerichte genießen.


http://www.central-hotel.com
Lage: Das 3-Sterne-Hotel Molerite liegt in der Nähe von der Altstadt Bansko, welche Sie zu Fuß in wenigen Minuten erreichen.

Zimmer: Das Hotel bringt sie zurück in das Bulgarien des 17. Jahrhunderts. Das neu errichtete Haus orientiert sich bei der Gestaltung der Zimmer und der Fassade am Vorbild vergangener Jahrhunderte und fügt sich somit perfekt in das Stadtbild des Bergortes Bansko ein. Das Hotel verfügt über 30 Zimmer mit komfortablen Betten, Zentralheizung, TV, WLAN, Telefon und Minibar.

Ausstattung: Das hoteleigene Restaurant Molerite Tavern bietet bulgarische Speisen und ausgewählte bulgarische Weine an.


http://www.molerite.com
Lage: Das Hotel befindet sich im Stadtzentrum von Plovdiv, gegenüber des antiken Amphitheaters und ist nur wenige Gehminuten von der schönen Altstadt entfernt.

Zimmer: Die eleganten, komfortablen Zimmer verfügen über eine hochmoderne Ausstattung, Bad/WC, Minibar, Klimaanlage, SAT-TV und kostenfreies WLAN.

Ausstattung: Das Hotel bietet diverse Restaurants und Bars sowie einigen Swimmingpools, einen Schönheitssalon, eine Sauna, ein Fitnesscenter, einen Massageservice undd ein Casino.
Lage: Das 4-Sterne-Haus befindet sich nur 3 Gehminuten vom Strand entfernt. Bis zur Altstadt benötigen Sie 10 Minuten zu Fuß.

Zimmer: Die geräumigen und hellen Zimmer verfügen über Bad/WC, kostenfreie Pflegeprodukte und Bademäntel, Minibar, Klimaanlage, SAT-TV, Balkon und kostenfreies WLAN.

Ausstattung: Das Hotel ist mit einem Fahrstuhl ausgestattet. Zur Ihrer Verfügung stehen zwei Restaurants, drei Bars, ein Swimmingpool sowie ein Spa-Bereich.

http://www.festahotels.com/modules/hotels/hotel.php?id=3&lang=en
Lage: Das 4-Sterne-Hotel Cherno More befindet sich im Zentrum von Varna. In der näheren Umgebung erreichen Sie zahlreiche touristische Highlights wie die Oper, Theater und mehrere Museen. Der Strand ist nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt.

Zimmer: Die Zimmer des Hotels verfügen über TV, Minibar, Telefon, Safe und Klimaanlage. Die Badezimmer sind ausgestattet mit Dusche / Wanne, WC und Haartrockner.

Ausstattung: Das Hotel verfügt weiterhin über ein Restaurant, welches in klassisch eleganter Atmosphäre mit Blick auf Varna und das Schwarze Meer bulgarische und internationale Küche anbietet.
In der hauseigenen Lobby-Bar können Sie bei alkoholfreien und alkoholischen Getränken Ihren Abend in gemütlichem Ambiente ausklingen lassen.
Lage: Das 4-Sterne-Hotel Arbanassi Park Hotel befindet sich im Dorf Arbanassi nur vier Kilometer von der einstigen Hauptstadt Veliko Tarnovo entfernt oberhalb der Stadt.

Zimmer: Die modern eingerichteten Zimmer sind vollklimatisiert und verfügen über Minibar, SAT-TV, Telefon sowie Safe und Bad mit Dusche/WC. Die WLAN-Verbindung ist kostenfrei.

Ausstattung: Den Gästen stehen ein Innenpool, ein Whirpool sowie ein Fitnesscenter kostenfrei zur Verfügung. Im hauseigenen Restuarant werden bulgarische Gerichte serviert; internationale Getränke können Sie in der Libbybar genießen.


http://www.parkhotelarbanassi.com/
Lage: Das 4-Sterne-Haus befindet sich im Herzen der bulgarischen Hauptstadt. Das Parlamentsgebäude und die Alexander-Newski-Kathedrale liegen lediglich in 10 Gehminuten entfernt.

Zimmer: Alle Zimmer verfügen über BAD/WC, Minibar, SAT-TV, Safe, Tee-und Keffeezubehör. Kostenfreies WLAN steht Ihnen ebenso zur Verfügung.

Ausstattung: Lassen Sie sich im hauseigenen Wellneszentrum mit einem Wellnesbereich, einem Whirlpool, zwei Saunen verwöhnen. Im Restaurant können Sie europäische sowie traditionelle bulgarische Gerichte genießen.


http://www.central-hotel.com


  Termine 2019

Lage: Das 3-Sterne-Hotel Molerite liegt in der Nähe von der Altstadt Bansko, welche Sie zu Fuß in wenigen Minuten erreichen.

Zimmer: Das Hotel bringt sie zurück in das Bulgarien des 17. Jahrhunderts. Das neu errichtete Haus orientiert sich bei der Gestaltung der Zimmer und der Fassade am Vorbild vergangener Jahrhunderte und fügt sich somit perfekt in das Stadtbild des Bergortes Bansko ein. Das Hotel verfügt über 30 Zimmer mit komfortablen Betten, Zentralheizung, TV, WLAN, Telefon und Minibar.

Ausstattung: Das hoteleigene Restaurant Molerite Tavern bietet bulgarische Speisen und ausgewählte bulgarische Weine an.


http://www.molerite.com
Lage: Das 4-Sterne-Hotel befindet sich direkt im Zentrum von Plovdiv in einer ruhiger Lage.

Zimmer: Die 192 elegant eingerichteten Zimmer bieten Ihnen alle Annehmlichkeiten für einen angenehmen Aufenthalt. Ausgestattet mit Bad und Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Kabel- und SAT-TV, Telefon und Safe sowie Minibar.

Ausstattung: Das Hotel verfügt über 3 Restaurants, ein Cafe und 2 Bars. Ihnen stehen ein Innenpool, ein Whirpool, eine Sauna und ein Fitnessraum zur Verfügung.


http://www.novotel.com

Das 3-Sterne-Stadthotel "Palas" befindet sich inmitten der Stadt Kazanlak, im Herzen Bulgariens. Die 29 Zimmer des Hotels verfügen über Bad mit Dusche/ WC, Kliamaanlage,



http://www.hotel-palas.com/kazanlak_e.html
Lage: Das 4-Sterne-Haus befindet sich nur 3 Gehminuten vom Strand entfernt. Bis zur Altstadt benötigen Sie 10 Minuten zu Fuß.

Zimmer: Die geräumigen und hellen Zimmer verfügen über Bad/WC, kostenfreie Pflegeprodukte und Bademäntel, Minibar, Klimaanlage, SAT-TV, Balkon und kostenfreies WLAN.

Ausstattung: Das Hotel ist mit einem Fahrstuhl ausgestattet. Zur Ihrer Verfügung stehen zwei Restaurants, drei Bars, ein Swimmingpool sowie ein Spa-Bereich.

http://www.festahotels.com/modules/hotels/hotel.php?id=3&lang=en
Lage: Das 4-Sterne-Hotel Cherno More befindet sich im Zentrum von Varna. In der näheren Umgebung erreichen Sie zahlreiche touristische Highlights wie die Oper, Theater und mehrere Museen. Der Strand ist nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt.

Zimmer: Die Zimmer des Hotels verfügen über TV, Minibar, Telefon, Safe und Klimaanlage. Die Badezimmer sind ausgestattet mit Dusche / Wanne, WC und Haartrockner.

Ausstattung: Das Hotel verfügt weiterhin über ein Restaurant, welches in klassisch eleganter Atmosphäre mit Blick auf Varna und das Schwarze Meer bulgarische und internationale Küche anbietet.
In der hauseigenen Lobby-Bar können Sie bei alkoholfreien und alkoholischen Getränken Ihren Abend in gemütlichem Ambiente ausklingen lassen.
Lage: Das 4-Sterne-Hotel Arbanassi Park Hotel befindet sich im Dorf Arbanassi nur vier Kilometer von der einstigen Hauptstadt Veliko Tarnovo entfernt oberhalb der Stadt.

Zimmer: Die modern eingerichteten Zimmer sind vollklimatisiert und verfügen über Minibar, SAT-TV, Telefon sowie Safe und Bad mit Dusche/WC. Die WLAN-Verbindung ist kostenfrei.

Ausstattung: Den Gästen stehen ein Innenpool, ein Whirpool sowie ein Fitnesscenter kostenfrei zur Verfügung. Im hauseigenen Restuarant werden bulgarische Gerichte serviert; internationale Getränke können Sie in der Libbybar genießen.


http://www.parkhotelarbanassi.com/


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

Anreise & Abreise

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Flughafen anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.


Buchbare Flughäfen zu dieser Reise:    Berlin,   Basel,   Köln / Bonn,   Dresden,   Düsseldorf,   Frankfurt,   Hannover,   Hamburg,   Leipzig,   München,   Frankfurt inkl. Rail & Fly,   Stuttgart,   Wien,   Zürich

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.


  Rail & Fly (Zug zum Flug)
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München, Berlin) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 80 € pro Person. Bei Hauptflughäfen außerhalb Deutschlands (Paris, Zürich, Madrid ...) reisen Sie per Bahn zum deutschen Zubringerflughafen (Berlin, Düsseldorf, Hamburg ...). Die Pickup-Nummer für Ihr Zugticket erhalten Sie bereits mit Ihren Reiseunterlagen. Damit können Sie bequem 72 Stunden vor Ihrem Flug die Tickets an jedem Automaten oder Schalter der Deutschen Bahn abholen.

  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.
Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause. (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Hausür-Transfers).

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Reiseberichte zu dieser Reise

Reisegruppe vom: 30.05.2018 – 09.06.2018

Für einige Gäste war es ein erster Besuch des Balkan-Gebietes, für andere eine Auffrischung von Eindrücken aus vergangener Zeit. Eines hatten alle Teilnehmer der Reise aber gemeinsam, die Schönheit des Landes beeindruckte jeden.

1597114
1597192
1597168
1597190
1597084
1597206
Reisegruppe vom: 02.09.2017 – 12.09.2017

Für viele Gäste eine Reise in die Vergangenheit,aber auch Vorfreude auf ein Land der krassen Gegensätze und dies nicht nur landschaftlich gesehen.

1456438
1456160
1456245
1456316
1456419
1456220
Reisegruppe vom: 18.05.2017 – 28.05.2017

4 Gebirge, 3 Schwarzmeerorte, 2 Hauptstädte, Kultur, Natur, Kirchen und Klöster entdecken. Das historische und das moderne Bulgarien kennenlernen, 3 Unesco Welterbestätten bsuchen, reiche Kunstschätze bewundern und einheimische Küche kosten .

1388360
1381720
1381734
1381629
1388359
1388356
Reisegruppe vom: 03.09.2016 – 13.09.2016

Kultur, Natur, Land der Kirchen und Kloester erleben.Das historische und das moderne Bulgarien kennenlernen die schoene Landschaft und die reichen Kunstschaetze bewundern sowie 3 UNESCO Weltkulturerbe besuchen.

1254651
1257773
1254740
1257519
1254712
1254719
Reisegruppe vom: 05.09.2015 – 17.09.2015

Kam ein Mann zum Arzt... Mit so viel Witz und Charme wurde das altehrwürdige Land der Thraker und das duftende Land der Rosen wohl nur selten seinen Gästen präsentiert.

1068074
1068279
1068248
1068262
1068006
1067982
Reisegruppe vom: 23.05.2015 – 04.06.2015

Eine Rundreise bei der man Land, Kultur und Natur kennenlernt. In 13 Tagen einmal quer durch ganz Bulgarien. Von Bergen bis zum Meer ... es gibt viel zu sehen.

996008
995955
996953
997139
997131
995976
Beratung & Buchung
+49 (0) 800 - 22 21 57 5

Mo – Fr 09:00 – 18:00 Uhr
und Sa 09:00 – 16:00 Uhr
Reisecode: BG-RUNDE, ab 1.599 € p.P.
Merken

Weitere Reise-Empfehlungen

Reisebild: Rundreise Bulgarien - Mazedonien - Serbien
Rundreise Bulgarien - Mazedonien - Serbien

9 Tage Rundreise Sofia - Rila-Kloster - Skopje - Tetovo - Ohrid - Prilep - Nis -...

zur Reise
Reisebild: Singlereise Ungarn - Herbst in der Weinregion Eger
Singlereise Ungarn - Herbst in der Weinregion Eger

8 Tage Busreise für Singles mit Budapest - Györ - Donauknie - Eger - Puszta

zur Reise
Reisebild: Rundreise - Höhepunkte in Kroatien und Herzegowina
Rundreise - Höhepunkte in Kroatien und Herzegowina

15 Tage Zadar - Insel Pag - Krka-Wasserfälle - Sibenik - Plitwitzer Seen - Trogir...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Vietnam für Entdecker mit eigener An-und Abreise
Rundreise Vietnam für Entdecker mit eigener An-und Abreise

8 Tage Vietnam: Hanoi - Ha Long-Bucht - Hoi An - Hue - Saigon, Zubucherreise mit...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Aserbaidschan
Rundreise Aserbaidschan

10 Tage Rundreise mit Flug - Baku - Halbinsel Apsheron - Gobustan - Shamakhi - Sheki...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Ägypten - Kairo, Nilkreuzfahrt und Baden in Marsa Alam
Rundreise Ägypten - Kairo, Nilkreuzfahrt und Baden in Marsa Alam

14 Tage Städteerlebnis Kairo, Pyramiden, Nilkreuzfahrt und Badeaufenthalt am Roten...

zur Reise
Reisebild: Wanderreise Georgien - Kaukasus & Schwarzes Meer
Wanderreise Georgien - Kaukasus & Schwarzes Meer

12 Tage Rundreise mit 5 geführten Wanderungen im Großen Kaukasus am Kasbek und in...

zur Reise
Reisebild: Saisoneröffnung in Ungarn
Saisoneröffnung in Ungarn

15 Tage Gruppenreise in den Kurort Heviz im 4 Sterne Hotel Health Spa Resort Heviz...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Suriname, Guyana und Französisch-Guayana
Rundreise Suriname, Guyana und Französisch-Guayana

18 Tage Studienreise Südamerika: Paramaribo - Georgetown - Iwokrama-Regenwald - Rupununi-Region...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Rumänien: Donaudelta, Karpaten und Siebenbürgen
Rundreise Rumänien: Donaudelta, Karpaten und Siebenbürgen

9 Tage Rundreise Rumänien: Bukarest - Donaudelta - Moldauklöster - Schässburg - Hermannstadt...

zur Reise

Kommentare unserer Reisegäste

L. Tillner am 10.06.2018
Sehr schöne und vielfältige Reise, auch die Freizeit kam nicht zu kurz. Die Reiseleitung in Bulgarien war hervorragend. Zu wünschen ist, das bei der Auswahl der Restaurants mehr auf landestypische Küche geachtet wird.
Nach unserer Meinung kam diese zu kurz.
Besonderer Dank gilt unserer Eberhardt-Reisebegleitung Julian. Er hat die Situation auf Grund der Witterungsereignisse in Frankfurt sehr gut gemeistert. So stellen wir uns eine Reisebetreuung vor.
P. Blauschmidt am 02.10.2017
Auf diesen Kommentar wurde geantwortet
Eine sehr gut konzipierte und abwechslungsreiche Reiseroute durch Bulgarien, die uns viele Seiten des Reiselandes erleben ließ. Beide Reiseleiterinnen, Kerstin Feidt und Tanja Georgieva, sowie der Busfahrer trugen maßgeblich zum Erfolg der 11tägigen Rundreise bei.
Die Qualität der Hotels (Essen, Ausstattung, Service) war in den meisten Fällen ansprechend. Ein besonderes Highligth war der Besuch des Rilaklosters.
Eine kritische Anmerkung: wir haben nicht verstanden, warum uns der Transver vom Wohnort zum Flughafen Teltow seitens des Reiseveranstalters nicht gewährt wurde. Für alle anderen Reiseteilnehmer wurde der Transver ermöglicht.

Antwort von Marianne Förster, Eberhardt TRAVEL am 05.10.2017
Sehr geehrter Herr Blauschmidt,

auf diesem Wege möchten wir uns für Ihre lobenden Worte zu Ihrer Bulgarien-Rundreise bedanken. Es freut uns sehr, dass Sie mit vielen positiven Erlebnissen heimgekehrt sind.
Unseren Haustür-Transfer-Service bieten wir nur in einem bestimmten Postleitzahlgebiet an. Leider ist Ihr Wohnort in diesem Gebiet nicht mit inbegriffen. Gern können wir diesen Transfer für Sie auf Anfrage dennoch organisieren, jedoch ist dies aufgrund der weiten Entfernung mit einem Aufpreis verbunden.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und würden uns sehr freuen, Sie bald wieder als Gast auf unseren Reisen begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße,
Marianne Förster und das Eberhardt TRAVEL Team

B. Keller am 14.09.2017
Auf diesen Kommentar wurde geantwortet
Meine Frau und ich können sagen, es war eine sehr schöne Reise. Wer auch immer die Reiseroute zusammengestellt hat, es geht nicht besser, eine sehr gute Mischung zwischen Naturschönheiten und Kultur. Dazu haben wesentlich der ruhige und souveräne Busfahrer und die liebenswürdige bulgarische Reiseleiterin - unsere bisher beste Reiseleiterin - sehr kompetent, immer zur Stelle, aber nicht aufdringlich, mit umfangreichen Kenntnissen über Bulgarien, beigetragen.
Wie es immer so ist, eine kleine Beanstandung gibt es dennoch. Bis auf eine Ausnahme waren die Hotels in Ordnung und entsprachen der Katalogbeschreibung, leider nicht die wohl kurzfristige Umbuchung am Goldstrand. Das ursprünglich angegebene Hotel Admiral (5-Sterne) haben wir uns vor Ort angeschaut. Es unterscheidet sich in Welten vom sehr in die Jahre gekommenen Hotel Morsko Oko, welches als Ausgleich angeboten wurde. Das im Morsko Oko vorhandene All Inclusive Angebot (eigentlich zusätzlich nur ein kostenloses Mittagessen) konnte man glatt vergessen. Sämtliche Mahlzeiten von der Kategorie Food und die Getränke Bier und Wein kaum genießbar.
Aber, alles andere, auch das Austauschhotel in Nessebar einwandfrei und wir können diese Rundreise in unserem Bekanntenkreis wärmstens weiter empfehlen.
Zum Schluss noch ein Wunsch - wahrscheinlich nur von mir - könnte man die Reiseliteratur nicht fakultativ anbieten? Wer oft reist, der füllt den Bücherschrank und Dopplungen treten auf. Der Reiseführer für Bulgarien ist sicher sehr hochwertig, beschreibt aber für diese Rundreise viel zu viel.

Antwort von Marianne Förster, Eberhardt TRAVEL am 21.09.2017
Liebe Familie Keller,
auf diesem Wege möchten wir uns für Ihre ehrlichen Hinweise zu Ihrer Reise bedanken. Diese helfen uns sehr, die Qualität unserer Leistungen stetig zu überprüfen sowie zu verbessern. Es tut uns sehr leid, dass das Hotel Morsko Oko Ihren Erwartungen nicht gerecht werden konnte und wir möchten uns dafür in aller Form bei Ihnen entschuldigen. Leider hatte sich das ursprünglich geplante Hotel Admiral überbucht, sodass wir kurzfristig eine Alternative finden mussten. Ihre kritische Einschätzung nehmen wir sehr ernst, sodass wir von einer weiteren Zusammenarbeit mit dem Hotel Morsko Oko Abstand nehmen werden.
Wir freuen uns jedoch, dass Ihnen die Reise insgesamt angenehme Erlebnisse verschafft hat und hoffen, auch zukünftig Ihr Ansprechpartner in Ihren Reiseentscheidungen zu sein.

Herzliche Grüße,
Marianne Förster und das Eberhardt TRAVEL Team

C. Kretschmar am 05.06.2017
Sehr geehrte Damen und Herren, es war eine sehr gute Bulgarienreise mit Verlauf von Sofia zum Rilakloster bis zum Schw. Meer und zurück über Vel. Tarnovo. Wir konnten alte Erinnerungen auffrischen. Die Reisebegleitung, Frau Mickan, war sehr okay, ebenso die bulg. Reiseleiterin, Frau Snezhina, hatte alles im Griff gehabt. Sie sprach sehr gut deutsch und verfügte über ein sehr gutes Wissen in jegl. Beziehung. Bus und Fahrer waren auch in Ordnung. Auch die Hotelwahl entsprach unseren Vorstellungen. Auch die folklorist. Einlagen waren gelungen. Verpflegung war vollkommen ausreichend. Wir waren sehr zufrieden. Christa u. Dietrich Kretschmar
H. Scheibner am 29.05.2017
Die Rundreise durch Bulgarien, durch vier Gebirge und bis an die Schwarzmeerküste entsprach ganz und gar unseren Erwartungen, Wir haben so viele unterschiedliche Facetten dieses Landes kennen lernen dürfen - traumhaft schöne Natur, Ursprünglichkeit (wo gibt es sonst noch bunt blühende Straßenränder) aber auch arme Gegenden, also ein komplexes Bild des Landes und das Ganze mit einer exzellenten Reiseleitung vor Ort. Nicht zu vergessen unser örtlicher Busfahrer - grandios. Die Hotels während der RR waren im Bezug auf die Verhältnisse des Landes sehr gut bis gut und ohne Beanstandungen, das Essen ausgezeichnet. Nicht unerwähnt soll die gute Betreuung durch die Reisebegleitung von "ET" bleiben. Alles in allem eine sehr zu empfehlende Rundreise, wenn auch etwas anstrengend.

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: