Bulgarien-Rundreise – Kultur und Natur

11 Tage Rundreise mit Sofia – Arbanassi – Veliko Tarnovo – Pliska – Varna – Baltschik – Nessebar – Plovdiv – Dobarsko – Bansko – Rozhen-Kloster – Melnik – Rila-Kloster


Merken
Jetzt 3% Frühbucher-Vorteil auf alle Europa-Reisen 2018 sichern!
Hinweis: Bitte wählen Sie oben Ihren Wunschtermin aus.
Reiseablauf und Leistungen können sich je nach Reisezeitraum unterscheiden.

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Bulgarien.

  • Erleben Sie Bulgarien mit seinen UNESCO-Schätzen: der Altstadt von Nessebar, dem Rila-Kloster und den thrakischen Grabstätten von Kazanlak.
  • Wagen Sie ein Tänzchen! Lassen Sie sich von der Heiterkeit der Lustigen Omas von Dobarsko anstecken und probieren Sie heimische Teigspezialitäten und frische Joghurt-Getränke!
  • Bewundern Sie das wunderschöne Rosental und atemberaubende Gebirge Bulgariens!
  • Entspannen Sie sich am berühmten Goldstrand an der Schwarzmeerküste!

In Bulgarien wechseln traditionelle Kulturlandschaften und ursprüngliche Naturräume, hohe Felsen mit engen Tälern und quirlige Städte mit idyllischen Dörfern. Es ist das Land, das den rauen Spartakus hervorgebracht hat, aber auch die lieblichen Gesänge des Orpheus. So abwechslungsreich wie die Geschichte des Landes wird auch Ihre Reise sein. Sie sehen beeindruckende Grotten, erleben traditionelles Handwerk, riechen den Duft des bekannten Rosenöls, fahren auf alten Spuren mit der Dampfbahn, spüren den spirituellen Geist geschützter Klöster und bewundern die malerischen Ausblicke auf die natürliche Kulisse der bis zu 3.000 Meter hohen Berge. Natürlich werden auch ein Schluck des schmackhaften Weines und herzhafte Leckerbissen der einheimischen Küche nicht fehlen. Und immer wieder werden Sie zu einem zünftigen Tänzchen und einem gemeinsamen Lied eingeladen.

  • 1. Tag: Ankunft in Sofia

    Via München oder Frankfurt fliegen Sie nach Sofia, der Hauptstadt Bulgariens. Am Flughafen werden Sie durch Ihre bulgarische Reiseleitung begrüßt und fahren gemeinsam zum Hotel.
    Nach einer kurzen Erfrischungspause unternehmen Sie einen ersten Rundgang durch die Stadt, bei dem Sie unter anderem die Heilige Alexander Newski Kathedrale, die größte Kathedrale auf der Balkanhalbinsel, sehen. Auf den gelben Pflastersteinen laufend, entdecken Sie auch das Parlamentsgebäude und das Denkmal vom Zaren Alexander (dem Befreier). Das schöne Volkstheater wird Sie mit seiner Architektur und mit den vergoldeten Elementen beeindrucken. Mit ein wenig Glück können Sie auch die Wachablösung vor dem Präsidentensitz beobachten! Ganz im Zentrum der Stadt befindet sich auch das so genannte Religiöse Dreieck: auf ziemlich kleinem Territorium liegen die orthodoxe Kirche Heilige Nedelja, die Moschee Banja Baschi und die Synagoge. Am Abend genießen Sie ein Abendessen in einem typisch bulgarischen Restaurant, wobei schmackhafte Spezialitäten serviert und lebensfrohe Tänze aufgeführt werden. (Abendessen/Übernachtung)

  • 2. Tag: Sofia - Rila-Kloster - Melnik

    Nach dem Frühstück verlassen Sie Sofia und fahren Richtung Süden zum unter UNESCO-Schutz stehenden Rila-KLoster, Wallfahrtsort der Bulgaren mit tausendjähriger Tradition. Es gilt als das prächtigste Wahrzeichen orthodoxen Glaubens in Bulgarien. Das viereckige Gebäude mit seinen bogenförmigen Eingängen, mit den schwarz-weißen Motiven, die an den Außenwänden bemalt sind, mit seinen äußeren Treppen und Erkerfenstern, die von Gebirgslandschaften umgeben sind, ist mehr als beeindruckend. Dieses Meisterwerk ist ein Werk von Bauarbeitern, Holzschnitzern, Ikonenmaler und der Natur. Bei der Besichtigung erfahren Sie all das Wissenswerte, das die Geschichte dieses einzigartigen Komplexes in Perioden des Wohlstandes und rechtlicher Privilegien, aber auch von Bränden und Plünderungen prägte. Sie schauen in die Klosterzellen der Mönche und werden fasziniert sein von den bunten Fresken und den Ikonen der Klosterkirche Sweta Bogorodiza.
    Sie setzten Ihre Reise weiter nach Melnik, die kleinste Stadt Bulgariens. Während des Stadtrundgangs besichtigen Sie das Kordopulov-Haus, das die Touristen mit seiner Architektur und seinem Reichtum anzieht. Besonders bemerkenswert ist der Weinkeller, wo Sie die Möglichkeit haben, den spezifischen Wein aus dem Region zu probieren und auch zu kaufen. Am Abend genießen Sie Ihr Abendessen im Hotel. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 3. Tag: Melnik – Rhozen-Kloster – Dobarsko – Belitsa - Bansko

    Heute besuchen Sie das Rozhen-Kloster - das größte Kloster im atemberaubenden Pirin-Gebirge und ein der schönsten Bulgariens. Der Ursprung des Klosters liegt bereits im 13. Jahrhundert. Das grob gehauene Holz und die Schatten spendenden Weinreben geben dem Klosterhof eine gemütliche Atmosphäre, die Sie in ihrer Ruhe und Spiritualität sicher beeindruckt. Die Klosterkirche Heilige Rozhdestvo Bogoroditschno (Heilige Mariä Geburt) hat den Namen des in der Nähe liegenden Dorfes Rozhen gegeben.
    Anschließend führt Sie Ihre Rundreise zu dem Ort Dobarsko. Das kleine Dorf ist besonders für seine Kirche aus dem 12. Jahrhundert bekannt, die eine Wandmalerei aus dem Jahr 1622 beherbergt, die Jesus Christus in einem Weltraumschiff darstellt. Im Hof der Kirche erwarten Sie die lebensfrohen Omas des Dorfes zu einem Tänzchen. Wagen Sie es? Lassen Sie sich von der typischen Heiterkeit anstecken und probieren Sie einheimische Teigspezialitäten und frische Joghurtgetränke.
    Weiter unternehmen Sie einen schönen Ausflug in die Natur und fahren in den Park Belitsa, wo man Bären in deren natürlichen Umgebung beobachten kann. Gelegen auf 120.000 Quadratmetern zählt der Bärenpark Belitsa als das größte Bärenschutzzentrum in Europa. Insgesamt leben hier 28 ehemalige Tanzbären, die durch die Tierschutzorganisation Vier Pfoten sowie mit Unterstützung der von Brigitte Bardot gegründete Stiftung befreit wurden; in Belitsa leben sie ohne schmerzhafte Nasenringe und Ketten unter artgerechten Lebensbedingungen.
    Anschließend fahren Sie nach Bansko, wo Sie heute übernachten werden. Neben den ausgezeichneten Bedingungen für Wintersporte verfügt die Stadt noch über zahlreiche Sehenswürdigkeiten und architektur-historische Kulturdenkmäler. Besonders die typischen Häuser aus der Zeit der Wiedergeburt beeindrucken die Besucher mit ihrer Architektur.
    (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 4. Tag: Bansko – Schmalspurbahnfahrt – Velingrad – Plovdiv

    Am frühen Vormittag reisen Sie mit dem Bus zum Ausgangspunkt Ihrer Bahnfahrt nach Yakoruda (Bitte beachten Sie: Die Bahnfahrt kann aufgrund der Bauarbeiten oder den Änderungen im Fahrplan abgesagt werden). Hier wechseln Sie das Fahrzeug und fahren mit der Bahn nach Velingrad. Die zweistündige Fahrt führt Sie hinein in die Bergwelt zwischen Rhodopen und Rilagebirge. lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die wunderschöne Naturszenerie. Anschließend haben Sie Zeit für individuelle erkundungen und ein Mittagessen in Velingrad.
    Am frühen Nachmittag reisen Sie nach Plovdiv, der zweitgrößten Stadt Bulgariens. Seine Altstadt mit altrömischen Bauwerken, osmanischen Gebäuden und eng gewundenen Gassen mit Häusern der bulgarischen Wiedergeburtszeit neben hübschen Gärten ergeben in Plovdiv ein einmaliges Ensemble. Sie besuchen auch das ungewöhnlich gut erhaltene antike Amphitheater (Außenbesuch), fast im Zentrum der Stadt gelegen, sowie das Ethnografische Museum. Ihre Augen führen Sie in die Vergangenheit, lassen Sie aber in der Gegenwart mit fünf Hochschulen wieder in die Zukunft blicken. Machen Sie sich beim Rundgang Ihr eigenes Bild von der Stadt, die der Dichter Lukan im 2. Jahrhundert als schönste Stadt Thrakiens bezeichnete. Und das meinte er wohl in diesem Fall nicht satirisch! (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 5. Tag: Plovdiv – Skobelevo – Schipka – Kazanlak – Nessebar

    Heute nehmen Sie Abschied von Plovdiv und fahren weiter nach Skobelevo im Herzen des bulgarischen Rosentals bevor Sie das Schipka-Kloster in der Nähe von Kazanlak besichtigen. Je nach Saison haben Sie die Möglichkeit, die Rosen-, Lavendel- und Baumwollfelder zu sehen. Vor 3.000 Jahren hat man die Rosensorte Damascena aus dem Nahen Osten importiert und hier in dem mit Regen und Wärme gesegneten Tal kultiviert. Seitdem gehört Bulgarien zu den größten Rosenölproduzenten der Welt, heute an zweiter Stelle nach der Türkei. In Skobelevo besichtigen Sie eine Rosenfabrik und werden Sie in die Geheimnisse des bulgarischen Rosenöls eingeweiht. Sie haben die Möglichkeit, den berühmten Rosenhonig oder Rosenkonfitüre zu kosten und Rosenwasser und -parfüms zu testen.
    Nach der Besichtigung des Schipka-Klosters führt Sie Ihre Rundreise nach Kazanlak ins Rosental-Gebirge. Die Stadt ist für ihre thrakischen Grabstätten und für die Herstellung von Rosenöl bekannt. 1944 entdeckte man in Kazanlak ein thrakisches Grabmal, welches nun UNESCO-Weltkulturerbe ist. Sie bekommen die Möglichkeit, das thrakische Königsgrab aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. zu bewundern. In der Kuppel des unterirdischen Baus befinden sich die schönsten thrakischen Malereien des Landes, die bis heute original erhalten sind! Um es zu schützen, sehen Sie das exakte Replikat in der bienenkorbförmigen Kammer, deren bunt bemalte Kuppel den Fürsten und seine Gattin beim Totenmahl zeigt.
    Anschließend reisen Sie an die Schwarzmeerküste in die Hafenstadt Nessebar, wo Sie in Ihrem Hotel das Abendessen genießen. (Abendessen/Übernachtung).

  • 6. Tag: Nessebar – Varna – Goldstrand

    Nach dem Frühstück erkundigen Sie Nessebar auf einem geführten Rundgang. Die Stadt liegt malerisch auf einer kleinen Insel, die mit dem Festland durch eine 10 Meter breite und 300 Meter lange Landbrücke verbunden ist. Zwischen den 4. und den 12 Jahrhundert hat der byzantinische Kaiser alle in Ungnade gefallenen Adligen auf diese Halbinsel verbannt. Sie und ihre Nachkommen errichteten selbst Häuser und Kirchen (eine Kirche für jede einzige Familie). Deshalb gab es damals in der Stadt 40 Kirchen. Heute sind nur zehn von ihnen erhalten geblieben. Seit 1983 ist die architektonisch wertvolle Altstadt Nessebars mit ihren über den engen Gassen hängenden Bogenfenstern zu Recht UNESCO-Weltkulturerbe.
    Nach der Besichtigung fürht Sie Ihre Rundreise entlang der Schwarzmeerküste zu der Stadt Varna. Der Rest des Tages steht Ihnen für individuelle Erkundungen frei. Am späten Nachmittag fahren Sie weiter zum berühmten Goldstrand am Schwarzen Meer, wo Sie das Abendessen in Ihrem Hotel einnehmen. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 7. Tag: Goldstrand – Baltschik – Varna – Goldstrand

    Nach dem Frühstück fahren Sie Richtung Norden in die Stadt Baltschik. Sie besichtigen den wunderschönen Botanischen Garten, der sich an der herrlichen terrassierten Küste befindet, sowie die ehemalige Sommerresidenz der rumänischen Königin Maria. Hier können Sie mehr als 3000 Pflanzenarten bewundern, darunter zahlreiche Arten von Kakteen und andere exotische Pflanzen. Nach der Besichtigung kehren Sie zum Goldstrand zurück und haben Zeit, um die Umgebung auf eigene Faust zu erkundigen. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 8. Tag: Goldstrand – Pliska – Veliko Tranovo - Arbanassi

    Nach dem Frühstück geht Ihre Rundreise weiter nach Pliska, die erste bulgarische Hauptstadt aus dem Jahre 681. Hier legten die Protobulgaren die Grundlagen des Bulgarischen Staates. Wegen der Lage der Stadt (in einer ausgedehnten Ebene) war sie von drei Schutzgürteln umgeben. Der erste stellte einen tiefen Graben mit einem hohen Damm dar, der die ganze Stadt umgab. Der zweite war eine 2,5 Meter hohe Mauer, die aus riesigen Steinen aufgebaut und mit kleinen Türmen und Pforten befestigt wurde. Der letzte war eine Mauer aus Backsteinen, die die Zitadelle verteidigte.

    Nach der Besichtigung fahren Sie zur Kellerei Ljaskovets, wo Sie einige bulgarische Weine verkosten werden. Nach der Weinverkostung bringt Sie der Bus nach Arbanassi. Nach der kurzen Erfrischung geht Ihre Rundreise weiter nach Veliko Tarnovo, die alte Hauptstadt Bulgariens, die malerisch über den Steilufern des Jantra-Flusses gelegen ist. Sie sehen ockergefärbte Wohnbauten, Kirchen und Paläste samt Treppengassen, Türmen und Mauern. Im ältesten Stadtteil, auf dem Hügel Zarevets, stehen noch die Reste des einst riesenhaften Zarenpalastes aus dem 13. und 14. Jahrhunderts samt der dazugehörigen 21 Kirchen. Neben der Geschichte machen Sie sich auch mit dem bulgarischem traditionellen Handwerk bekannt, indem Sie die Samovodska Tscharschia (die Straße der Handwerker) besichtigen.
    Von hier aus fahren Sie zum Museumsdorf Arbanassi und besichtigen die Christi-Geburt Kirche mit ihren eindrucksvollen Ikonen-Malereien. Am Abend verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit bulgarischen Köstlichkeiten in einem bulgarischen Restaurant. Während des Abendessens führt eine Frauengesangsgruppe Lieder aus den 50er und 60er Jahren auf. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 9. Tag: Arbanassi – Tryavna – Etar – Sokolski Kloster – Arbanassi

    Am frühen Vormittag erreichen sie nach einer kurzen Fahrt Tryavna – ein schönes Städtchen aus der Zeit der bulgarischen Wiedergeburt, gelegen am Fuße des Balkan-Gebirges. Sie besichtigen den Ort und erfahren mehr über seine reiche Geschichte auf einem Rundgang.
    Anschließend fahren Sie zu dem bulgarischen Freilichtmuseum Etar. Hier bestaunen Sie ausgearbeitete Waren aus Holz, Leder, Kupfer, Textilien, Zucker und wie diese traditionell hergestellt werden. Der ganze Komplex des Museums hat bis heute die Atmosphäre der bulgarischen Wiedergeburtszeit aufbewahrt. Nach der Besichtigung werden Sie zu einem typisch bulgarischen Mittagessen eingeladen.
    Danach führt Sie Ihre Reise zum Sokolski-Kloster. Das Kloster spielte während der osmanischen Fremdherrschaft eine sehr wichtige Rolle, da es eine Zuflucht für viele bulgarische Revolutionäre, eine Schule für die Kinder und ein Krankenhaus für die verwundeten Soldaten war. Sie besichtigen die sehenswerte Klosterkirche und den antiken Brunnen. Zurück in Arbanassi haben Sie Zeit für individuelle Erkundungen. (Frühstück/Mittagessen/Übernachtung)

  • 10. Tag: Arbanassi – Kruschuna – Saeva dupka – Sofia

    Heute geht Ihre Rundreise weiter zu dem Kruschuna-Wasserfall, einem märchenhaften Ort, der von vielen Bulgaren geliebt ist. Sie unternehmen eine kleine Wanderung zu dieser Naturschönheit und bewundern nach ca. 2 Stunden diese größte natürliche Wasserkaskade in ganz Bulgarien, die ein System von kleinen und größeren Wasserfällen, Wasserbecken und Wassergrotten darstellt. Staunen Sie über die blau-grüne Farbe des Wassers!
    Weiter geht die Rundreise zu einer der schönsten Grotten Bulgariens – Saeva dupka. Die Grotte trägt die Namen der beiden Brüder Seyo und Sayo, die sich während der osmanischen Fremdherrschaft dort versteckt haben. Der erste Saal ist als Kupena, Heuhaufen, bekannt. Er hat diesen Namen bekommen, weil inmitten des Saals sich ein riesiger Stalakton erhebt, der an einen Heuhaufen erinnert. Der zweite Saal – Srutischteto (Die Ruinen), hat sich infolge eines Erdbebens formiert. Steinbrocken unterschiedlichster Größe bedecken nun den Boden der Höhle. Die größten erreichen eine Höhe von bis zu 3,2 Metern! Drei weitere bezaubernde Säle warten in der Grotte auf Sie: Harmanat, Beliat zamak (Das weiße Schloss) und Kosmosat (Der Kosmos). Staunen Sie über die außergewöhnliche Akustik des Saals Harmanat: Viele bekannte Chöre haben hier bereits gesungen.
    Anschließend fahren Sie in die wunderschöne bulgarische Hauptstadt und verabschieden bei einem typischen Abendessen auch kulinarisch von Bulgarien.
    (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 11. Tag: Rückflug nach Deutschland

    Nutzen Sie den Vormittag für die letzten Einkäufe in der bulgarischen Hauptstadt. Am Mittag Sie fliegen über München zurück nach Deutschland. (Frühstück)


  Unverbindliche Reservierung bis max. 12 Monate vor Abreise möglich.

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus.

Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar. Bitte kontaktieren Sie uns dazu.

Flug ab/an:

Reisetermine und Preise pro Person 2017

Termin / Infos
Preise
02.09. – 12.09.2017
max 25
im DZ  ab 1.698 €
im EZ  ab 1.898 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 1.898 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 1.698 €


Reisetermine und Preise pro Person 2018

Termin / Infos
Preise
17.05. – 27.05.2018
max 35
im DZ  ab 1.647 €
ab 1.698 €
im EZ  ab 1.841 €
ab 1.898 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 1.647 € 1.698 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 1.841 € 1.898 €
Kleingruppe zur Weinlese mit 2 zusätzlichen Weinverkostungen
06.09. – 16.09.2018
max 25
im DZ  ab 1.647 €
ab 1.698 €
im EZ  ab 2.054 €
ab 2.118 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 2.054 € 2.118 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 1.647 € 1.698 €


Ihr gewünschtes Zimmer ist nicht verfügbar?
Wir würden Sie trotzdem gern auf unseren Reisen Willkommen heißen. Bitte nutzen Sie das Buchungs-Formular, um Ihr gewünschtes Zimmer anzufragen. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!

Haustür-Transfer-Service zubuchbar
Unseren Haustür-Transfer können Sie für die PLZ-Gebiet 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Weitere .


Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Abflughafen kommen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen.

Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich.


Geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu berechnen:

Buchbare Flughäfen für An- & Abreise


Düsseldorf
Frankfurt
Wien
Dresden
Berlin
Köln / Bonn
Basel
München
Zürich
Stuttgart
Leipzig
Hannover
Frankfurt inkl. Rail & Fly
Hamburg
Rail & Fly (Zug zum Flug)

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München, Berlin) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 70 € pro Person. Bei Hauptflughäfen außerhalb Deutschlands (Paris, Zürich, Madrid ...) reisen Sie per Bahn zum deutschen Zubringerflughafen (Berlin, Düsseldorf, Hamburg ...). Das Zugticket erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.

Haustür-Transfer-Service

Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

Express-Haustür-Transfer-Service

Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause. (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Hausür-Transfers).

Eigene An- und Abreise

Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Komfort-Anreise

Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.

Reisetag
Hotel
1. – 2.
Hotel Hill
Lage: Das Hotel Hill ist eines der modernsten 4-Sterne Businesshotels in Sofia.

Zimmer: Das Hotel verfügt über 48 Zimmer (34 DZ/14 EZ), welche alle mit einem separaten Bad, Klimaanlage, Minibar, Minisafe, Kabel-TV, Föhn und Telefon ausgestattet sind.

Ausstattung: Darüber hinaus verfügt das Haus über ein Fitness-Center, Internetzugang und WLAN, Room-Service und eine elegante Lobby Bar.

Internet: http://www.hillhotel-sofia.com
2. – 3.
Hotel Melnik
Lage: Ihr 3-Sterne-Hotel ist circa 300 Meter vom Stadtzentrum von Melnik entfernt.

Zimmer: Ihre Zimmer verfügen über einen Flachbildfernseher, Kühlschrank, Klimaanalage sowie eigenes Badezimmer.

Ausstattung: Sie verfügen über kostenfreien Internetzugang, eine Sauna und ein Dampfbad. Im hoteleigenen Wellnesscenter können Sie Massagen gegen Aufpreis in Anspruch nehmen.

Internet: http://www.hotelmelnik.com
3. – 4.
Hotel Molerite
Lage: Das 3-Sterne-Hotel Molerite liegt in der Nähe von der Altstadt Bansko, welche Sie zu Fuß in wenigen Minuten erreichen.
Zimmer: Das Hotel bringt sie zurück in das Bulgarien des 17. Jahrhunderts. Das neu errichtete Haus orientiert sich bei der Gestaltung der Zimmer und der Fassade am Vorbild vergangener Jahrhunderte und fügt sich somit perfekt in das Stadtbild des Bergortes Bansko ein. Das Hotel verfügt über 30 Zimmer mit komfortablen Betten, Zentralheizung, TV, WLAN, Telefon und Minibar.
Ausstattung: Das hoteleigene Restaurant Molerite Tavern bietet bulgarische Speisen und ausgewählte bulgarische Weine an.


Internet: http://www.molerite.com
4. – 5.
Grand Hotel Plovdiv
Lage: Das 4-Sterne-Hotel befindet sich direkt im Zentrum von Plovdiv in einer ruhiger Lage.

Zimmer: Die 192 elegant eingerichteten Zimmer bieten Ihnen alle Annehmlichkeiten für einen angenehmen Aufenthalt. Ausgestattet mit Bad und Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Kabel- und SAT-TV, Telefon und Safe sowie Minibar.

Ausstattung: Das Hotel verfügt über 3 Restaurants, ein Cafe und 2 Bars. Ihnen stehen ein Innenpool, ein Whirpool, eine Sauna und ein Fitnessraum zur Verfügung.


Internet: http://www.novotel.com
5. – 6.
Sol Nessebar Bay Hotel
Lage: Der berühmte Altstadt von Nessebar, bekann als Perle des Schwarzen Meeres, ist ca. 2,5 Kilometer nördlich des Hotels gelegen. Im Umkreis von ca. 3 Kilometer erwarten Sie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Bars. Die Gegend bietet eine interessante Kombination von Natur und Geschichte. Den strand erreichen Sie über einen leicht abfallenden Weg und Treppen. Eine Bushaltestelle befindet sich in ca. 50 Meter Entfernung.

Zimmer: Alle Zimmer verfügen über Bad/WC, Telefon, SAT-TV, DVD-Player, Radio, Computeranschluss, Kaffee- und Teezuberetungsmöglichkeiten, Minibar und Safe.

Ausstattung: Das moderne und familienfreundliche Hotel mit insgesamt 287 Zimmern, die sich auf sechs Etagen verteilen, bietet Ihnen eine Empfangshalle mit Rezeption, Lift, Internetraum (gegen Gebühr), Restaurant mit Terrasse, Lobbybar, Entertainment-Bar, Strand-Bar, Diskothek (gegen Gebühr), Shops, Friseur, Arztpraxis, Konferenzräume, Fahrradverleih (gegen Gebühr), Parkplatz, Geldwechsel. In der großzügig angelegten Außenanlage befindet sich der Süßwasser-Swimmingpool mit Poolbar und Sonnenterrasse. Die Benutzung der Liegen und Sonnenschirme ist am Pool und auf der Sonnenterrasse inklusive (am Strand gegen Gebühr, Badetücher gegen Kaution).



Internet: http://www.solnessebarbay.com
6. – 8.
Hotel Admiral
Lage: Ihr 5-Sterne-Hotel befindet sich im Herzen von Golden Sands in der Nähe der Fußgängerzone und des Sandstrands am Schwarzen Meer.

Zimmer: Ihre Zimmer sind klimatisiert, verfügen über einen Flachbildfernseher, Minibar sowie einen Balkon. Außerdem verfügen Sie über eine eigenes Badezimmer und einen Haartrockner.

Ausstattung: Ihr Hotel verfügt über kostenfreien Internetzugang. Die Benutzung der Innen-und Außenpools ist ebenfalls kostenfrei für Sie.
Im Fitnesscenter erwartet Sie außerdem eine Sauna, eine separates Dampfbad und ein Solarium. Das Hotel verfügt über ein eigenes Restaurant.

Internet: http://www.admiral.bg
8. – 10.
Arbanassi Park Hotel
Lage: Das 4-Sterne-Hotel Arbanassi Park Hotel befindet sich im Dorf Arbanassi nur vier Kilometer von der einstigen Hauptstadt Veliko Tarnovo entfernt oberhalb der Stadt.

Zimmer: Die modern eingerichteten Zimmer sind vollklimatisiert und verfügen über Minibar, SAT-TV, Telefon sowie Safe und Bad mit Dusche/WC. Die WLAN-Verbindung ist kostenfrei.

Ausstattung: Den Gästen stehen ein Innenpool, ein Whirpool sowie ein Fitnesscenter kostenfrei zur Verfügung. Im hauseigenen Restuarant werden bulgarische Gerichte serviert; internationale Getränke können Sie in der Libbybar genießen.


Internet: http://www.parkhotelarbanassi.com/
10. – 11.
Hotel Hill
Lage: Das Hotel Hill ist eines der modernsten 4-Sterne Businesshotels in Sofia.

Zimmer: Das Hotel verfügt über 48 Zimmer (34 DZ/14 EZ), welche alle mit einem separaten Bad, Klimaanlage, Minibar, Minisafe, Kabel-TV, Föhn und Telefon ausgestattet sind.

Ausstattung: Darüber hinaus verfügt das Haus über ein Fitness-Center, Internetzugang und WLAN, Room-Service und eine elegante Lobby Bar.

Internet: http://www.hillhotel-sofia.com
Reisetag
Hotel
1. – 2.
Central Hotel
Lage: Das 4-Sterne-Haus befindet sich im Herzen der bulgarischen Hauptstadt. Das Parlamentsgebäude und die Alexander-Newski-Kathedrale liegen lediglich in 10 Gehminuten entfernt.
Zimmer: Alle Zimmer verfügen über BAD/WC, Minibar, SAT-TV, Safe, Tee-und Keffeezubehör. Kostenfreies WLAN steht Ihnen ebenso zur Verfügung.
Ausstattung: Lassen Sie sich im hauseigenen Wellneszentrum mit einem Wellnesbereich, einem Whirlpool, zwei Saunen verwöhnen. Im Restaurant können Sie europäische sowie traditionelle bulgarische Gerichte genießen.


Internet: http://www.central-hotel.com
2. – 3.
Hotel Melnik
Lage: Ihr 3-Sterne-Hotel ist circa 300 Meter vom Stadtzentrum von Melnik entfernt.

Zimmer: Ihre Zimmer verfügen über einen Flachbildfernseher, Kühlschrank, Klimaanalage sowie eigenes Badezimmer.

Ausstattung: Sie verfügen über kostenfreien Internetzugang, eine Sauna und ein Dampfbad. Im hoteleigenen Wellnesscenter können Sie Massagen gegen Aufpreis in Anspruch nehmen.

Internet: http://www.hotelmelnik.com
3. – 4.
Hotel Molerite
Lage: Das 3-Sterne-Hotel Molerite liegt in der Nähe von der Altstadt Bansko, welche Sie zu Fuß in wenigen Minuten erreichen.
Zimmer: Das Hotel bringt sie zurück in das Bulgarien des 17. Jahrhunderts. Das neu errichtete Haus orientiert sich bei der Gestaltung der Zimmer und der Fassade am Vorbild vergangener Jahrhunderte und fügt sich somit perfekt in das Stadtbild des Bergortes Bansko ein. Das Hotel verfügt über 30 Zimmer mit komfortablen Betten, Zentralheizung, TV, WLAN, Telefon und Minibar.
Ausstattung: Das hoteleigene Restaurant Molerite Tavern bietet bulgarische Speisen und ausgewählte bulgarische Weine an.


Internet: http://www.molerite.com
4. – 5.
Grand Hotel Plovdiv
Lage: Das 4-Sterne-Hotel befindet sich direkt im Zentrum von Plovdiv in einer ruhiger Lage.

Zimmer: Die 192 elegant eingerichteten Zimmer bieten Ihnen alle Annehmlichkeiten für einen angenehmen Aufenthalt. Ausgestattet mit Bad und Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Kabel- und SAT-TV, Telefon und Safe sowie Minibar.

Ausstattung: Das Hotel verfügt über 3 Restaurants, ein Cafe und 2 Bars. Ihnen stehen ein Innenpool, ein Whirpool, eine Sauna und ein Fitnessraum zur Verfügung.


Internet: http://www.novotel.com
5. – 6.
Sol Nessebar Bay Hotel
Lage: Der berühmte Altstadt von Nessebar, bekann als Perle des Schwarzen Meeres, ist ca. 2,5 Kilometer nördlich des Hotels gelegen. Im Umkreis von ca. 3 Kilometer erwarten Sie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Bars. Die Gegend bietet eine interessante Kombination von Natur und Geschichte. Den strand erreichen Sie über einen leicht abfallenden Weg und Treppen. Eine Bushaltestelle befindet sich in ca. 50 Meter Entfernung.

Zimmer: Alle Zimmer verfügen über Bad/WC, Telefon, SAT-TV, DVD-Player, Radio, Computeranschluss, Kaffee- und Teezuberetungsmöglichkeiten, Minibar und Safe.

Ausstattung: Das moderne und familienfreundliche Hotel mit insgesamt 287 Zimmern, die sich auf sechs Etagen verteilen, bietet Ihnen eine Empfangshalle mit Rezeption, Lift, Internetraum (gegen Gebühr), Restaurant mit Terrasse, Lobbybar, Entertainment-Bar, Strand-Bar, Diskothek (gegen Gebühr), Shops, Friseur, Arztpraxis, Konferenzräume, Fahrradverleih (gegen Gebühr), Parkplatz, Geldwechsel. In der großzügig angelegten Außenanlage befindet sich der Süßwasser-Swimmingpool mit Poolbar und Sonnenterrasse. Die Benutzung der Liegen und Sonnenschirme ist am Pool und auf der Sonnenterrasse inklusive (am Strand gegen Gebühr, Badetücher gegen Kaution).



Internet: http://www.solnessebarbay.com
6. – 8.
Hotel Admiral
Lage: Ihr 5-Sterne-Hotel befindet sich im Herzen von Golden Sands in der Nähe der Fußgängerzone und des Sandstrands am Schwarzen Meer.

Zimmer: Ihre Zimmer sind klimatisiert, verfügen über einen Flachbildfernseher, Minibar sowie einen Balkon. Außerdem verfügen Sie über eine eigenes Badezimmer und einen Haartrockner.

Ausstattung: Ihr Hotel verfügt über kostenfreien Internetzugang. Die Benutzung der Innen-und Außenpools ist ebenfalls kostenfrei für Sie.
Im Fitnesscenter erwartet Sie außerdem eine Sauna, eine separates Dampfbad und ein Solarium. Das Hotel verfügt über ein eigenes Restaurant.

Internet: http://www.admiral.bg
8. – 10.
Arbanassi Park Hotel
Lage: Das 4-Sterne-Hotel Arbanassi Park Hotel befindet sich im Dorf Arbanassi nur vier Kilometer von der einstigen Hauptstadt Veliko Tarnovo entfernt oberhalb der Stadt.

Zimmer: Die modern eingerichteten Zimmer sind vollklimatisiert und verfügen über Minibar, SAT-TV, Telefon sowie Safe und Bad mit Dusche/WC. Die WLAN-Verbindung ist kostenfrei.

Ausstattung: Den Gästen stehen ein Innenpool, ein Whirpool sowie ein Fitnesscenter kostenfrei zur Verfügung. Im hauseigenen Restuarant werden bulgarische Gerichte serviert; internationale Getränke können Sie in der Libbybar genießen.


Internet: http://www.parkhotelarbanassi.com/
10. – 11.
Central Hotel
Lage: Das 4-Sterne-Haus befindet sich im Herzen der bulgarischen Hauptstadt. Das Parlamentsgebäude und die Alexander-Newski-Kathedrale liegen lediglich in 10 Gehminuten entfernt.
Zimmer: Alle Zimmer verfügen über BAD/WC, Minibar, SAT-TV, Safe, Tee-und Keffeezubehör. Kostenfreies WLAN steht Ihnen ebenso zur Verfügung.
Ausstattung: Lassen Sie sich im hauseigenen Wellneszentrum mit einem Wellnesbereich, einem Whirlpool, zwei Saunen verwöhnen. Im Restaurant können Sie europäische sowie traditionelle bulgarische Gerichte genießen.


Internet: http://www.central-hotel.com
Reisegruppe vom 03.09.2016 bis 13.09.2016
239 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Elisabeth Fox-Maerki
Kultur, Natur, Land der Kirchen und Kloester erleben.Das historische und das moderne Bulgarien kennenlernen die schoene Landschaft und die reichen Kunstschaetze bewundern sowie 3 UNESCO Weltkulturerbe besuchen.
Reisegruppe vom 05.09.2015 bis 17.09.2015
362 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Laura Schwanitz
Kam ein Mann zum Arzt... Mit so viel Witz und Charme wurde das altehrwürdige Land der Thraker und das duftende Land der Rosen wohl nur selten seinen Gästen präsentiert.
Reisegruppe vom 23.05.2015 bis 04.06.2015
518 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Madlena Voigt
Eine Rundreise bei der man Land, Kultur und Natur kennenlernt. In 13 Tagen einmal quer durch ganz Bulgarien. Von Bergen bis zum Meer ... es gibt viel zu sehen.
Reisegruppe vom 17.05.2014 bis 29.05.2014
316 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Nadine Schulz
Bulgarien - ein Land reich an Kultur und einmaligen Landschaften. In den kommenden 13 Tagen ziehen wir eine große Runde durch das Land und erleben Bulgarien mit seinen Meisterwerken der Architektur, den faszinierenden Bergwelten, den zahlreichen Tradition
Reisegruppe vom 18.05.2013 bis 30.05.2013
112 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Heiner Preiss
An 13 Tagen führte uns die Reiseroute mehr als 1400 km quer durch Bulgarien. Von der Hauptstadt Sofia, die Start und Ziel der Reise war, bis an das Schwarze Meer und über das Balkan-, Pirin- und Rhodopengebirge zurück.

Weitere Reise-Empfehlungen für Sie

Wanderreise in Bulgarien - Rila- & Pirin-Gebirge

9 Tage Wanderreise mit Sieben Seen im Rila-Gebirge - Maljowica - Musala - Jundolapass - Wichren - Rozhen-Kloster - Melnik...

zur Reise

Rundreise Suriname, Guyana und Französisch Guyana

18 Tage Rundreise Südamerika mit Paramaribo - Georgetown - Iwokramawald - Rupununiregion - Cayenne - Sümpfe von Kaw...

zur Reise

6 Tage Rundreise Mauritius - individuelle Anreise

6 Tage Rundreise Mauritius - individuelle Anreise ab/an Hotel

zur Reise

Rundreise Mexiko - Maya und Karibik

16 Tage Rundreise mit Mexiko-Stadt - Teotihuacan - Cuernavaca - Taxco - Oaxaca - Monte Alban - San Cristobal de las...

zur Reise

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: