NEU: Corona-Stornokostenbefreiung ab sofort bei Neubuchung bis 31.12.2020!   Mehr Infos 

Adventsreise in Bayern – Eichstätt – Nürnberg – Regensburg – Bayreuth

Busreise nach Bayern im Advent mit Nürnberg – Eichstätt – Altmühltal – Regensburger und Nürnberger Weihnachtsmarkt – Bayreuth

© ©Marcel Wenk - stock.adobe.com
Kerstin Langner Ihre Ansprechpartnerin: Kerstin Langner Tel.: (03 52 04) 92 224 E-Mail Mehr über mich
1 Termin 2020 
05.12.2020 – 07.12.2020
3 Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse im Naturpark Altmühltal in Bayern.

  • Sie erleben auf dieser 3-tägigen Adventsreise den Naturpark Altmühltal. Die wunderschön gelegene Stadt Eichstätt begrüßt Sie mit seiner barocken Innenstadt, seiner fürstbischöflichen Willibaldsburg und seiner Weihnachtsmarkt.
  • Entdecken Sie einen der schönsten deutschen Weihnachtsmärkte und erleben Sie die Nürnberger Händler und deren Handwerkskunst!
  • Genießen Sie fränkische Köstlichkeiten!
  • Sie entdecken die Altstadt von Regensburg, eine der ältesten Städte Deutschlands und UNESCO-Weltkulturerbe, und seiner Weihnachtsmarkt!
Benjamin Rodriguez Manzanares Ihre Reise(beg)leitung
ab/an Deutschland (05.12.)
Benjamin Rodriguez Manzanares
Anzahl Teilnehmer zum Termin 05.12.2020:
Min. 15
Diese Reise ist neu im Angebot oder es liegen noch nicht ausreichend Bewertungen vor.


Liebe Reisegäste, wir tun alles, damit Sie gesund und sicher reisen können. Bei unseren Reisen werden die aktuell gültigen Hygienekonzepte umgesetzt. Es können sich dadurch unter Umständen Änderungen für das Festtagsprogramm ergeben. Darüber werden wir Sie rechtzeitig informieren. Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen und Ihr Verständnis. Für Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Ihre Eberhardt-Reisemanager
Die wunderschön gelegene Stadt Eichstätt begrüßt Sie mit der barocken Innenstadt, der fürstbischöflichen Willibaldsburg und dem Weihnachtsmarkt. Das romantische Altmühltal ist mit 3.000 Quadratkilometern der zweitgrößte Naturpark Deutschlands. Entdecken Sie den faszinierenden Landstrich Bayerns mit romantischen Nebentälern, mittelalterlichen Burgen und barocken Städten bei einer Panorama-Rundfahrt mit dem Bus. Als Reisebegleiter Benjamin Rodriguez Manzanares 1995 hier für drei Jahre lang an der KUE Universität Vordiplom Journalistik studierte, hatte er sich sofort in Eichstätt und den romantischen Naturpark Altmühtal verliebt. Nun will er gemeinsam mit Ihnen diese traumhafte Ecke Bayerns erleben. Diese Kurzreise im Advent bringt Sie in weihnachtliche Stimmung. Genießen Sie allerlei Leckereien und erleben Sie eine schöne Zeit in Franken!
VARIANTEN DIESER REISE

Bus Adventsreise nach Eichstätt
mit Weihnachtsmärkten in Bayern
Eigenanreise zur Adventsreise Eichstätt
mit Weihnachtsmärkten in Bayern
Bahnanreise zur Adventsreise Eichstätt
mit Weihnachtsmärkten in Bayern
Leistungen inklusive

  • Fahrt im Reisebus mit zentralen Zustiegen in Pirna, Heidenau und Dresden
  • 2 Übernachtungen im Hotel Adler in Eichstätt
  • 2 x Frühstück
  • Eberhardt-Reisebegleitung
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • Besuch des Christkindlesmarktes in Nürnberg
  • Besuch des Weihnachtmarktes in Eichstätt
  • Besuch des Weihnachtmarktes in Regensburg

Ihr Reiseablauf

 

1. Tag: Anreise nach Eichstätt in Bayern mit Besuch des Christkindlesmarkts in Nürnberg

Ihre 3-Tagesfahrt bringt Sie von Ihren zentralen Startorten Pirna, Heidenau und Dresden ins bayerische Altmühltal, nach Eichstätt.
Einer der berühmtesten Weihnachtsmärkte, neben dem Ihnen wohlbekannten Striezelmarkt, ist der Christkindlesmarkt in Nürnberg. Am Nachmittag erreichen Sie Nürnberg, wo Sie den Weihnachtsmarkt in abendlicher Stimmung genießen können. Rund um den Hauptmarkt vor der Frauenkirche befindet sich das Areal der Buden der Nürnberger Händler und Handwerker. Auch die Vertreter der Partnerstädte Nürnbergs sind vertreten. Tauchen Sie ein in die weihnachtliche Stimmung vor Ort und gestalten Sie den Abend auf dem Weihnachtsmarkt ganz nach Ihren Wünschen!
Sie begeben sich am Morgen mit unserem komfortablen Reisebus in Richtung Bayern. Am Morgen reisen Sie vorbei an Bayreuth nach Eichstätt im Altmühltal. In Nürnberg legen Sie einen Stopp ein. Probieren Sie die Original Nürnberger Bratwurst bei einem Spaziergang in der zweitgößten Stadt Bayerns. Am späten Nachmittag erreichen Sie die barocke Stadt Eichstätt im Naturpark Altmühltal, die von der mächtigen Willibaldsburg überragt wird. Hier beziehen Sie Ihre modern und gemütlich eingerichteten Zimmer im zentral gelegenen 3-Sterne-Superior-Hotel Adler. Am Abend treffen Sie sich mit Ihrer Reisegruppe im Hotel. Lassen Sie den ersten Abend gemütlich bei einem leckeren Schmankerlmenü, einem guten Glas Bier oder Wein ausklingen. Nach dem Abendessen können Sie weiter individuell einen ersten Spaziergang durch die historische Altstadt und Gassen von Eichstätt unternehmen.
Abendessen Hotel Adler

2. Tag: Besuch von Schloss Sandersdorf - Stadtführung und Weihnachtsmarkt in Regensburg

Heute führt Sie Ihre Reise zum bezaubernden Schloss Sandersburg in Altmannstein. Die Geschichte des Schlosses reicht bis in das 12. Jahrhundert herein und die Burganlage gilt bis heute als Privatbesitz. Bestaunen Sie diese imposante Burganlage bei einem Rundgang um die Burg und lernen Sie hierbei die Geschichte der Burg kennen, welche aufgrund der Kriegsgeschehen des 30-Jährigen Krieges zerstört und in den Folgejahren durch die Muggenthaler im heutigen Glanz neu errichtet wurde. Im Anschluss können Sie bei einer Brauereiführung in der Stadt eindrücklich die Herstellung der heimischen Biere kennen lernen. Mit dem Bus erreichen Sie das östlich von Altmannstein liegende Regensburg. Bei einer Stadtführung durch die viert größte Stadt des Freistaates Bayern können Sie die seit 2006 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende größte mittelalterliche Altstadt Deutschlands genauer auskundschaften und Sehenswürdigkeiten wie die Geschlechtertürme, malerischen Gassen oder den Regensburger St.Peter Dom zu besichtigen. Später besuchen Sie den Regensburger Weihnachtsmarkt und können die Traditionen der Regensburger in dieser versöhnlichen Zeit zu einer Tasse Glühwein genießen. Anschließend fahren Sie wieder zurück zu Ihrem Hotel in Eichstätt.
Frühstück, Abendessen Hotel Adler

3. Tag: Besuch des marktgräfischen Opernhauses Bayreuth - Heimreise

Genießen Sie ein letztes Frühstück im Hotel bevor Sie Bayreuth, die Stadt Richard Wagners besuchen. Ihre Fahrt führt Sie entlang Nürnbergs, der zweit größten Stadt des Freistaates, zum Marktgräfischen Opernhaus Bayreuths. Die Einzigartigkeit des 1748 fertiggestellten barocken Opernhauses wurde 2012 sogar mit der Aufnahme in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes gekürt. Besichtigen Sie dieses Meisterstück architektonischer Kunst und lernen Sie das Opernhaus näher kennen, welches in nur 4 Jahren, von einem der damalig berühmtesten Architekten Giuseppe Galli Bibiena, errichtet wurde. Im Anschluss geht es nun mit zahlreichen einzigartigen Eindrücken und Erinnerungen zurück in die Heimat.
Frühstück

Reisetermine & Preise

Diese Reise ist in weiteren Varianten verfügbar – wählen Sie diese hier aus um weitere Termine anzuzeigen.
3 Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen
Termine / Preise pro Person für 2020, bei Bus Adventsreise nach Eichstätt
05.12. – 07.12.2020
B. Rodriguez Manzanares
3 Tage 

im DZ 
ab 398 €

im EZ 
ab 448 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 398 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 448 €
Einzelzimmer Superior, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIPX 1.500 €
Einzelzimmer-Komfort, Bad o. DU, WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIAX 1.500 €
Komfort - Doppelzimmer , Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIDX 2.000 €
Doppelzimmer superior - Bad o. Dusche, WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIPX 2.500 €
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine sind es leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl 30 Personen bei einer Absagefrist von 8 Wochen vor Reisebeginn
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen. Alle notwendigen Schritte für eine entspannte Reise und Einreise sowie – falls notwendig – die Visabeschaffung übernehmen wir für Sie. Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier:
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Ihre Hotels zum Termin
"05.12. – 07.12.2020"

  Lage
Das Hotel Adler befindet sich im ruhigen historischen Zentrum direkt am Marktplatz von Eichstätt und am Altmühltal-Radwanderweg. Hier verbinden sich Tradition und das historische Ambiente des Fachwerks eines 300 Jahre alten Barockgebäudes mit modernem Komfort und Service. Das renovierte und modern eingerichtete Haus bietet Ihnen alle Annehmlichkeiten eines 3-Sterne-Superior-Hotels. Das Haus ist idealer Ausgangspunkt für Erkundungen im Naturpark Altmühltal.
  Ausstattung
Neben einem reichhaltigen Frühstück vom Buffet bietet Ihnen das Hotel Adler auch die Möglichkeit, im italienischen Restaurant Tartufo im Erdgeschoss mediterrane Leckereien zu genießen. Sie können sich aber auch für die bayerisch-zünftige Variante entscheiden: Im Gasthof Krone oder im Braugasthof Trompete, in unmittelbarer Nähe zum Hotel gelegen, finden Sie bayerische Schmankerl und gut-bürgerliche Gerichte. Im historischen Gewölbe der Kellerbar lässt es sich außerdem gemütlich zusammensitzen.
  Zimmer
Die Zimmer wurden individuell eingerichtet. Sie verfügen über Bad oder Dusche/WC, LED-TV, WLAN, Schreibtisch, Telefon, Radio, Minibar und eine gemütliche Sitzecke.
  Parkplatz
Für Ihr Auto steht Ihnen die kostenpflichtige Tiefgarage (5 € pro Tag) um die Ecke oder ein kostenfreier Parkplatz in unmittelbarer Nähe zum Hotel zur Verfügung. Ihr Fahrrad stellen Sie einfach und sicher in den Fahrradkeller.

http://www.adler-eichstaett.de/


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

  Hotelleistungen
Abhängig von Reisezeit und Reiseart können unterschiedliche Leistungen des Hotels im Reisepreis inbegriffen sein. Bitte entnehmen Sie die in Ihrer Reise inkludierten Leistungen der Leistungsbeschreibung und Buchungsbestätigung.

Ihr Urlaubsort: Eichstätt

Mittelpunkt des Naturpark Altmühltal ist die Barock-, Bischofs- und Uni­ver­sitäts­­stadt Eichstätt, die vielschichtige Altmühlstadt. Der städte­bau­liche Zu­sammen­klang re­prä­sentativer Sakral- und Profanbauten, groß­zügige Plätze, ver­spielte Brunnen und ver­träumte Gassen ziehen von Jahr zu Jahr mehr begeisterte Gäste an. Großes Freizeitangebot. Neben Kunst-, Kultur- und Ge­schichts­freunden kommen auch Natur­lieb­­haber beim Radeln und Wandern auf ihre Kosten – so liegt Eichstätt unter anderem am Altmühltal-Panoramaweg und am Altmühltal-Radweg. Und in einem frei­ge­ge­benen Stein­bruch kann man auf die Suche nach dem Archae­opteryx gehen.
Eichstätt

Ihr Urlaubsort: Regensburg

Regensburg in der Oberpfalz liegt am nördlichsten Punkt der Donau und ist die viertgrößte Stadt Bayerns. Aufgrund ihres gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtkern wurde die Stadt 2006 von der UNESCO zur Weltkulturerbestadt ernannt. Regensburg kann auf eine jahrtausende alte Geschichte als Handels-Zentrum zurückblicken, die schon mit den Römern begann. Die bekannte Steinerne Brücke, der einzige gotische Dom in Bayern (Heimat der Regensburger Domspatzen), eine Vielzahl an gemütlichen Biergärten sowie die berühmte Ruhmeshalle Walhalla außerhalb der Stadt machen die Stadt an der Donau zu einem attraktiven Urlaubsort.
Regensburg

Ausflugsziele und Freizeit-Tipps in und um Regensburg

Steinerne Brücke

Die Steinerne Brücke stellt ein Meisterwerk der mittelalterlichen Baukunst in Deutschland dar. Die Brücke galt im Mittelalter als ein echtes Wunder, wurde sie doch innerhalb von nur 11 Jahren, vermutlich von 1135 – 1146, erbaut. In steinernen Rundbögen überspannt das beeindruckende Bauwerk auf ca. 300 Meter den Fluss. Zum Schutz der Brücke ist sie für den Verkehr gesperrt.

Walhalla

In hoher, die umliegende Landschaft beherrschender Lage erhebt sich nahe bei Regensburg die Walhalla über der Donau. Mit diesem klassizistischen Bau in Gestalt eines von Säulen umgebenen Tempels entstand hier im Auftrag des bayerischen Königs Ludwigs I. eines der bedeutendsten deutschen Nationaldenkmäler des 19. Jahrhunderts. Im Inneren findet sich eine Sammlung von 131 Büsten und 65 Gedenktafeln, die allesamt berühmte Personen darstellen.

Dom St. Peter

Der Dom St. Peter zählt zu den bedeutendsten Leistungen der Gotik in Bayern und ist gleichzeitig die einzige gotische Kathedrale des Bundeslandes. Mit seinen weit sichtbaren Türmen ist der Dom Mittelpunkt der UNESCO Welterbestadt Regensburg. Eindrucksvoll sind die farbenprächtigen Glasfenster aus dem 13./14. Jahrhundert. Der Kreuzgang, einst Begräbnisstätte Regensburger Bürger und Domherren, wird vorrangig durch das gotische Kreuzrippengewölbe aus dem 15. Jahrhundert geprägt.

Schloss St. Emmeran

Im Süden der Stadt Regensburg, liegt das fürstliche Schloss Thurn und Taxis. Im Jahre 1810 erwarb das Fürstenhaus den größten Teil der ehemaligen Klosteranlage und baute es zu seiner Stammresidenz aus. Die gesamte Schlossanlage verfügt über mehrere prunkvoll eingerichtete Säle, die von Besuchern besichtigt werden können. Noch heute lebt die Familie Thurn und Taxis in Teilen des Schlosses.

Ihr Urlaubsort: Nürnberg

Nürnberg (fränkisch Nämberch) ist eine kreisfreie Großstadt im Regierungsbezirk Mittelfranken des Freistaats Bayern. Mit über 500.000 Einwohnern ist sie die zweitgrößte Stadt Bayerns und bildet zusammen mit ihren Nachbarstädten Fürth, Erlangen und Schwabach ein Ballungsgebiet, in dem etwa 1,2 Millionen Menschen leben und welches sowohl das wirtschaftliche als auch das kulturelle Zentrum der Metropolregion Nürnberg mit 3,5 Millionen Einwohnern sowie Frankens ist. Das Flair des Mittelalters ist bis heute in Nürnberg zu spüren: Dicke Stadtmauern umgeben die Altstadt mit der Kaiserburg, die einen einmaligen Blick über die Dächer der Stadt und auf die sakralen Bauten St. Sebald, St. Lorenz und die Frauenkirche bietet. Einblicke in das Leben Albrecht Dürers und sein Schaffen sind in seiner Wohn- und Arbeitsstätte erlebbar. Bei einem Streifzug durch die romantisch verwinkelten Gassen sind Fachwerkbauten wie die Bürgerhäuser in der Weißgerbergasse oder Deutschlands größter Fachwerkbau, der Weinstadel, ebenso zu entdecken wie zeitgenössische Architektur, die sich harmonisch in die historische Stadtkulisse einfügt. Auch Shopping und Sightseeing lassen sich in Nürnberg mühelos verbinden, schließlich liegen die Sehenswürdigkeiten und Museen nur wenige Schritte von den Einkaufsstraßen entfernt. Nürnberger Lebkuchen und Bratwüste sind die zwei kulinarischen „Markenzeichen“ der Stadt. Letztere werden entweder als „Drei im Weggla“ (drei Bratwürste im Brötchen) aus der Hand oder in einer der historischen Bratwurstküchen stilecht auf einem Zinnteller serviert und mit fränkischem Kren (Meerrettich), Kartoffelsalat oder Sauerkraut verzehrt. Seinen Durst löscht man am besten mit einem kühlen Bier aus einer der fränkischen Privatbrauereien. Für kulturelle Höhepunkte sorgen die großen Events und Open Airs, die das ganze Jahr über nach Nürnberg locken. Eindeutige Zeichen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit setzt Nürnberg heute als „Stadt des Friedens und der Menschenrechte“. Die Verantwortung gegenüber der Vergangenheit zeigt die Stadt eindrucksvoll im Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände, zum anderen auch mit der Verleihung der „Nürnberger Menschenrechtspreises“ und der Straße der Menschenrechte.
Nürnberg

Ausflugsziele und Freizeit-Tipps in und um Nürnberg

Kaiserburg

Hoch über der Stadt thront auf einem steilen Sandsteinfels das Wahrzeichen Nürnbergs - die Kaiserburg. Früheste bauliche Spuren gehen bis auf 1000 Jahre zurück. Mit ihrem historischen Charakter als Wehrbau, Kaiserresidenz, Reichsburg und hohenzollerischer Burggrafensitz, zählt die Burg zu den bedeutendsten Wehranlagen Europas.

St. Lorenz Kirche

Errichtet wurde die gotische Kathedrale ab etwa 1250. Mit ihrer reichen Ausstattung – wie dem Engelsgruß oder dem Sakramentshaus – zählt sie zu den bedeutendsten Kirchen Deutschlands. Nach der Zerstörung im zweiten Weltkrieg, wurde der Bau originalgetreu wiederaufgebaut.

Ehemaliges Reichsparteigelände

Von 1933 bis 1938 hielten die Nationalsozialisten in Nürnberg ihre Reichsparteitage ab. Noch heute zeugen gigantische Baureste von der Inszenierung dieser Propagandaschauen. Die Ausstellung im Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände vermittelt ein umfassendes Bild nationalsozialistischer Gewaltherrschaft, sowie der Geschichte der Reichsparteitage.

Frauenkirche

Kaiser Karl IV. ließ die Frauenkirche Mitte des 14. Jahrhunderts, als kaiserliche Hofkapelle, anstelle der abgerissenen Synagoge des ehemaligen Judenviertels errichten. Eine Attraktion ist die Kunstuhr von 1509 mit dem so genannten „Männleinlaufen“ mittags um zwölf. Im Inneren findet man zahlreiche Kunstwerke aus dem Mittelalter.

Schöner Brunnen

Der "Schöne Brunnen" wurde Ende des 14. Jahrhunderts kurz nach dem Marktplatz und der Frauenkirche errichtet. Hauptattraktion, der über hundert Jahre alten Kopie des Brunnens am Hauptmarkt, ist ohne Zweifel der drehbare gold schimmernde Ring, der auf geheimnisvolle Weise ohne Naht in das Gitter eingefügt wurde und Wünsche erfüllen soll. Als eine der Sehenswürdigkeiten der Stadt, gehört der Brunnen zur historischen Meile Nürnbergs.

Anreise & Abreise

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zu einem Bus-Zustieg entlang unserer Reiserouten anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.
  Busrouten und Zustiege bei Anreise anzeigen
  • 08:00 Uhr 01109 Dresden Flughafen
    (Bussonderfahrtenstände) / W.-Reichard-Ring
  • 08:30 Uhr 01683 Nossen
    (Siebenlehn Abfahrt BAB 4 Shell Autohof) / Augustusberg 72
  • 08:45 Uhr 09661 Hainichen
    (Abfahrt BAB4 ESSO-Tankstelle) / Ahornstr. 5
  • 09:10 Uhr 09247 Chemnitz Mitte
    (Che-Center) / Röhrsdorfer Allee 3 -Ecke Siedlungsweg
  • 09:30 Uhr 09366 Niederdorf
    (Stollberg Nord - ARAL-Autohof) / Neue Schichtstrasse 16
  • 09:50 Uhr 08134 Wildenfels
    (AS Zwickau-Ost-Autohof Härtensdorf) /Arno-Schmidt-Str. 1
  • 10:15 Uhr 08527 Rasthof Vogtland-Nord
    (BAB72) / Busparkplatz / Richtung Hof
Bitte beachten Sie: Alle Zeitangaben unter Vorbehalt. Genaue Zustiegszeiten entnehmen Sie bitte Ihren Reiseunterlagen.
  Busrouten und Ausstiege bei Rückreise anzeigen
  • 15:45 Uhr 08527 Rasthof Vogtland-Süd
    (BAB72) / Busparkplatz / Richtung Chemnitz
  • 16:10 Uhr 08134 Wildenfels
    (AS Zwickau-Ost-Autohof Härtensdorf) /Arno-Schmidt-Str. 1
  • 16:30 Uhr 09366 Niederdorf
    (Stollberg Nord - ARAL-Autohof) / Neue Schichtstrasse 16
  • 16:50 Uhr 09247 Chemnitz Mitte
    (Che-Center) / Röhrsdorfer Allee 3 -Ecke Siedlungsweg
  • 17:15 Uhr 09661 Hainichen
    (Abfahrt BAB4 ESSO-Tankstelle) / Ahornstr. 5
  • 17:30 Uhr 01683 Nossen
    (Siebenlehn Abfahrt BAB 4 Shell Autohof) / Augustusberg 72
  • 18:00 Uhr 01109 Dresden Flughafen
    (Bussonderfahrtenstände) / W.-Reichard-Ring
Bitte beachten Sie: Alle Zeitangaben unter Vorbehalt. Genaue Zustiegszeiten entnehmen Sie bitte Ihren Reiseunterlagen.


  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.
Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Haustür-Transfers).

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Beratung & Buchung
+49 (0) 800 - 22 21 57 5

Mo – Fr 09:00 – 18:00 Uhr
und Sa 10:00 – 13:00 Uhr
Reisecode: DE-ADVEI, ab 398 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 27.10.2020 14:54:54

Weitere Reise-Empfehlungen

Reisebild: Rundreise im Naturpark Altmühltal in Bayern
Rundreise im Naturpark Altmühltal in Bayern

5 Tage Busreise in Deutschland: Eichstätt - Naturpark Altmühltal - Kloster Weltenburg...

zur Reise
Reisebild: Adventsreise nach Unterfranken
Adventsreise nach Unterfranken

3 Tage Rundreise im Advent mit Bayreuth - Bamberg - Würzburg - Rothenburg ob der...

zur Reise
Reisebild: Winter am Chiemsee - Winterwandern und Wellness
Winter am Chiemsee - Winterwandern und Wellness

8 Tage Busreise nach Bayern in Süd-Deutschland an den Chiemsee: Traunstein - Gstadt...

zur Reise
Reisebild: Adventsreise Leuchten der Niederlande
Adventsreise Leuchten der Niederlande

4 Tage Rundreise im Advent in Holland mit Asten - Maastricht - Grotten-Weihnachtsmarkt...

zur Reise
Reisebild: Dänemark und Schweden in weihnachtlichem Glanz
Dänemark und Schweden in weihnachtlichem Glanz

5 Tage Adventsreise mit Rostock - Kopenhagen - Malmö - Bösjökloster - Helsingborg...

zur Reise
Reisebild: Städtereise Chemnitz - Sachsen
Städtereise Chemnitz - Sachsen

3 Tage in der Stadt der Moderne mit Nachtwächterrundgang - Lichterfahrt im Erzgebirge...

zur Reise
Reisebild: Adventsreise ins winterliche Erzgebirge in Deutschland
Adventsreise ins winterliche Erzgebirge in Deutschland

4 Tage Rundreise in kleiner Reisegruppe mit maximal 20 Personen im Advent: Annaberg-Buchholz...

zur Reise
Reisebild: Rundreise in die winterliche Rhön
Rundreise in die winterliche Rhön

4 Tage Rundreise in die winterliche Rhön - 3 Übernachtungen im Genussgasthof Fuldaquelle...

zur Reise
Reisebild: Advent im Vogtland - Plauen, Klingenthal und Musikwinkel
Advent im Vogtland - Plauen, Klingenthal und Musikwinkel

3 Tage Adventsreise in das Vogtland mit Musikwinkel - Markneukirchen - Jacobs Weihnachtsbaum...

zur Reise
Reisebild: Weihnachten in der Rhön
Weihnachten in der Rhön

5 Tage Weihnachtsreise in die winterliche Rhön - 4 Übernachtungen im Genussgasthof...

zur Reise

Kommentare unserer Reisegäste

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben. Waren Sie bereits mit uns auf dieser Reise unterwegs? Dann schreiben Sie uns gern Ihre Einschätzung dazu oder bewerten Sie uns bei TrustedShops!