Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt auf Europa-Reisen, Kuren, Aktiv- und Singlereisen bis zum 11.11.2019!  
  Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt auf Europa-Reisen, Kuren, Aktiv- und Singlereisen bis zum 11.11.2019!  

Rundreise Emilia Romagna – DIE Genussregion in Italien

10 Tage Busreise in die Emilia Romagna mit Mantua – Parma – Modena – Ferrari-Museum – Bologna – Dozza – Ferrara – Po-Delta – Adria – Ravenna

© ©starmaro - stock.adobe.com
Patrick Fritzsche Ihr Ansprechpartner: Patrick Fritzsche Tel.: (03 52 04) 92 220 E-Mail Mehr über mich
2 Termine 2020 
09.05.2020 – 18.05.2020
3 Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in der Emilia Romagna, der Genuss-Region in Italien.

  • Ravenna, Ferrara, Modena, Parma, Bologna – alle wichtigen Kunststädte der Emilia Romagna auf einer Reise!
  • Sie verbringen einen Tag auf dem Lande, besuchen die größte Eselsfarm der Welt und genießen ein schmackhaftes Mittagessen!
  • Verkostung landestypischer Weine in einer Enoteca in Dozza.
  • Besichtigung der ältesten Balsamico-Manufaktur Modenas!
  • Besuch des neuen Ferrari-Museums in Modena inklusive!
  • In der hübschen Kleinstadt Correggio wohnen Sie im historischen Stadtzentrum und an der Adria direkt am Meer.
Philipp Schmitz Ihre Reise(beg)leitung
ab/an Deutschland (09.05.)
Philipp Schmitz
Anzahl Teilnehmer zum Termin 09.05.2020:
Min. 20
21 Gäste haben diese Reise bewertet:
Weiterempfehlung:
War es die richtige Reise?
  19    1

Gästebewertungen lesen
Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt auf alle Europa-Reisen 2020 bis zum 11.11.2019!
Die Emilia Romagna bildet einen breiten Korridor durch die weite, hügelige Landschaft der Po-Ebene, der Wasserscheide zwischen dem alpinen Norden und dem mediterranen Süden Italiens. Besonders hervorzuheben ist in dieser Region die exzellente Küche. Berühmte Spezialitäten wie der Parmaschinken oder der Parmesankäse finden hier ihren Ursprung. Auch Olivenöl, Tomaten, Bohnen und Salami sind in der Region wegen der intensiv betriebenen Landwirtschaft im Überfluss zu finden. Entdecken Sie die Vielfalt der Emilia Romagna während dieser Rundreise!
Leistungen inklusive

  • Fahrt im 4-Sterne-Reisebus
  • 1 Übernachtung im 3-Sterne-Hotel in Südtirol auf der Anreise
  • 5 Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Albergo dei Medaglioni in Correggio
  • 2 Übernachtung im 4-Sterne-Superior-Hotel Michelangelo in Milano Marittima an der Adria
  • 1 Übernachtung im 3-Sterne-Hotel in Österreich auf der Rückreise
  • 9 x Frühstück vom Buffet
  • 9 Abendessen als 3-Gang-Menü im Hotelrestaurant
  • Touristensteuer
  • Eberhardt-Reiseleitung ab/an Deutschland
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • orientierender Stadtrundgang in Mantua
  • Eintritt und Führung im Palazzo Ducale in Mantua
  • Besichtigung des Museo del Prosciutto bei Parma inkl. Schinkenverkostung
  • Stadtführungen in Ravenna, Ferrara, Modena, Parma sowie Bologna mit örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung
  • Eintritt in das Baptisterium, in den Dom sowie in das Farnese Theater in Parma
  • Fotostopp am Castello Torrechiara
  • Besuch einer Balsamessig-Kellerei inkl. Verkostung in Modena
  • Eintritt sowie Führung im Ferrari-Museum Casa Enzo Ferrari  in Modena
  • Besichtigung einer Enoteca mit Verkostung inkl. Imbiss mit landestypischen Spezialitäten in Dozza
  • Besichtigung der Eselfarm im Agriturismo Montebaducco inkl. Mittagessen
  • Eintritt in die Taufkapelle sowie das Anatomische Theater in Bologna
  • Verkostung des weltbekannten Parmesankäse
  • Eintritt in das Castello Estense in Ferrara
  • Eintritt in die Basilika S. Apollinare in Classe sowie die Basilika S. Vitale in Ravenna
  • Eberhardt-Reiseleiter-Funk für alle Führungen und Besichtigungen
  • Eintritt in das Mausoleum di Galla Placidia sowie in das Baptisterium der Orthodoxen in Ravenna

Ihr Reiseablauf

 

1. Tag: Anreise nach Südtirol

Ihre Rundreise führt Sie mit dem Reisebus in Richtung Süden, Sie passieren Nürnberg und München, fahren durch das Inntal zum Brenner und erreichen schließlich Südtirol, die nördlichste Region Italiens. Im Hotel essen Sie gemeinsam zu Abend.

Fahrstrecke: Bus: ca. 680 Kilometer
Abendessen als 3-Gang-Menü Hotel Saxl

2. Tag: Mantua und Weiterreise nach Correggio in der Emilia Romagna

Durch die Bergwelt Südtirols reisen Sie in die Region Lombardei und erreichen Mantua. Nicht umsonst wird Mantua als eine der schönsten Städte Norditaliens bezeichnet, denn schon viele namhafte Künstler haben hier ihre Spuren hinterlassen. Bei einem orientierenden Rundgang mit Ihrer Eberhardt-Reiseleitung erkunden Sie die Renaissance-Stadt zu Fuß und besichtigen den imposanten Palazzo Ducale.
Nun reisen Sie weiter in die Region Emilia Romagna und erreichen das 4-Sterne-Hotel Albergo dei Medaglioni im Herzen der Altstadt von Correggio. 

Fahrstrecke: Bus: ca. 300 Kilometer
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 3-Gang-Menü Albergo dei Medaglioni

3. Tag: Parma - Schinken-Museum und Burg Torrechiara

In Parma kann man nicht nur sehr gut leben, essen und trinken, sondern auch die Fülle an Kunstschätzen in dieser ehemaligen Residenzstadt bestaunen. Mit einer örtlichen Reiseleitung erkunden Sie die Stadt mit symbolhaftem Charakter. Im historischen Kern von Parma sehen Sie das religiöse Zentrum mit dem Dom, dem Baptisterium und dem Bischofspalast. Zusammen bilden diese Gebäude ein eindrucksvolles, mittelalterliches Ensemble. Außerdem sehen Sie den Palazzo Pilotta, ein imposanter Komplex, der die Bibliothek, das Farnese-Theater und einige Museen beherbergt. Gleich in der Nähe erblicken Sie das Teatro Regio, eines der berühmtesten Theater Italiens.
Das Aushängeschild dieser Gegend ist zweifellos der Parmaschinken, den Sie sicher mehrfach in den üppigen Auslagen der Händler sehen! Um aber den puren Genuss dieser und weiterer Spezialitäten kennen zu lernen, fahren Sie hinaus aufs Land und besuchen das Museo del Prosciutto di Parma in Langhirano, der Hauptstadt des Parmaschinkens. Hier erfahren Sie, woher der weltberühmte Schinken seinen Namen und einzigartigen Charakter hat. Natürlich kosten Sie den lang gereiften Parmaschinken!
Bevor Sie wieder zurück nach Correggio reisen, halten Sie an der Burg von Torrechiara, ein Meisterwerk der mittelalterlichen Baukunst! Sie werden diese gewaltige Festungsanlage schon von Weitem erblicken, denn sie erhebt sich auf einem 280 Meter hohen Hügel.
Zum Abendessen sind Sie zurück im Hotel in Correggio.

Fahrstrecke: Bus: ca. 130 Kilometer
Frühstück vom Buffet, Snack, Abendessen als 3-Gang-Menü Albergo dei Medaglioni

4. Tag: Die Balsamico-Stadt Modena mit Ferrari-Museum

Heute lernen Sie die Stadt der Genüsse und der Autoleidenschaft näher kennen. Modena ist die Provinzhauptstadt der gleichnamigen Region. Entstanden an der historischen Via Emilia, soll sie der Legende nach etruskischen Ursprungs sein. Bei einem Rundgang mit Ihrer örtlichen Reiseleitung erfahren Sie viel Wissenswertes über die Stadt mit einer langen Vergangenheit. Die damalige Hauptstadt des Herzogtums Este erfuhr große städtebauliche und architektonische Veränderungen. Sie sehen wahre Kleinode der Kunst wie den vollständig in weißem Marmor gehaltenen romanischen Dom auf der Piazza Grande. Zusammen mit dem Ghirlandina, dem Glockenturm, der sich majestätisch über den Dächern der Stadt erhebt, gehören beide zum Weltkulturerbe der UNESCO. Sie sehen weiterhin den antiken Palazzo Comunale (Rathaus), den Torre Civica (Stadtturm) und weitere, gut erhaltene Gebäude im historischen Herz der Stadt.
Rund um Modena entwickelte sich eines der größten Zentren der Landwirtschaft. Jedes Jahr werden hier 15 Millionen Rohschinken, 30.000 Tonnen Parmesankäse und 500.000 Tonnen Nudeln produziert. Gelegenheit, diese Köstlichkeiten zu probieren, haben Sie bei einer individuellen Mittagspause. Anschließend besuchen Sie die älteste Balsamessig-Kellerei Modenas, wo Sie einen Einblick in die Produktionstechniken und die Tradition des sehr guten Essigs erhalten und natürlich auch eine Kostprobe nehmen.
Am Nachmittag statten Sie der Casa Enzo Ferrari, dem neuen Ferrari-Museum, einen Besuch ab. Schon von Weitem erblicken Sie das futuristische Gebäude in Form einer riesigen, gelben Motorhaube eines Ferraris. In diesem modernen Museum sehen Sie nicht die schnellen, weltbekannten Flitzer, wie man es erwartet. Dieses Museum ist ganz dem Schöpfer der begehrten Wagen, Enzo Ferrari, gewidmet! Bei einem geführten Rundgang werden Sie in die Visionen eines leidenschaftlichen Mannes entführt. Nicht umsonst beginnt Ihre Führung in jenem Haus, in dem Enzo das Licht der Welt erblickte und das Handwerk erlernte! In der Ausstellung werden Sie auch einige erlesene Ferrari-Modelle bestaunen können.
Zum Abendessen sind Sie zurück im Hotel. 

Fahrstrecke: Bus: ca. 60 Kilometer
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 3-Gang-Menü Albergo dei Medaglioni

5. Tag: Universitätsstadt Bologna - Weine aus der Emilia Romagna

Heute entdecken Sie während einer Führung in Bologna eine der schönsten und besterhaltenen Altstädte Europas. Viele Türme aus dem Mittelalter und ca. 40 Kilometer überdachte Arkadengänge prägen das Bild. Besonders sehenswert ist die weitläufige Innenstadt mit ihren Fußgängerzonen, Plätzen, Kirchen und Palästen. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Universitätsstadt sind die Kathedrale San Petronio und der Neptunbrunnen. Einzigartig auf der Welt ist auch das Anatomische Theater im Palazzo dell’Archiginnasio (ehemaliger Sitz der Universität). Hier wurden die ersten Anatomievorlesungen in Bologna gehalten und vor den Augen der Studenten praktiziert.
Nun reisen Sie in das mittelalterliche Dörfchen Dozza, das für seine Kunstszene sehr berühmt ist. Genießen Sie einen Spaziergang in diesem tollen Ort! Anschließend probieren Sie in der Enoteca der Burganlage Weine der Region. Dabei erfahren Sie viel über die guten Tropfen der Region Emilia Romagna - ein toller Abschluss des Tages!

Fahrstrecke: Bus: ca. 210 Kilometer
Frühstück vom Buffet, Imbiss, Abendessen als 3-Gang-Menü Albergo dei Medaglioni

6. Tag: Ein Tag auf dem Lande - die größte Eselfarm Europas

Ein ganz besonderer Tag mit authentischen Erlebnissen auf dem Lande erwartet Sie heute. Denn was wäre die Emilia Romagna ohne ihre schmackhaften Leckerbissen? Von Correggio reisen Sie vorbei an Reggio Emilia zum Agriturismo Montebaducco inmitten der sanften Hügellandschaft. Familie Borghi empfängt Sie herzlich und zeigt Ihnen die größte Eselsfarm Europas - und wahrscheinlich auch der Welt - mit ca. 800 Eseln unterschiedlicher Art. Mit viel Engagement und Liebe zur Natur wird dieser Familienbetrieb bewirtschaftet. Sie erhalten eine kleine Einführung in das Leben auf dem Lande und die Landwirtschaft. Anschließend werden Sie im dazugehörigen Restaurant mit einem landestypischen Mittagessen verwöhnt und genießen dabei natürlich auch die hier hergestellten Produkte aus Eselsmilch.
Nach diesem einmaligen Erlebnis reisen Sie zurück nach Correggio und Ihnen bleibt Freizeit in der hübschen Altstadt Ihres Übernachtungsortes.

Fahrstrecke: Bus: ca. 80 Kilometer
Frühstück vom Buffet, Mittagessen, Abendessen als 3-Gang-Menü Albergo dei Medaglioni

7. Tag: Ferrara und durch das Po-Delta an die Adria-Küste

Sie verlassen das Landesinnere und setzen Ihre Rundreise fort. Zunächst erreichen Sie Ferrara. Sie besichtigen mit einer örtlichen Reiseleitung die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt mit dem imposanten Dom und dem Castello Estense. Ihnen bleibt ausreichend Zeit für eigene Unternehmungen und eine Mittagspause in der schönen, mittelalterlichen Altstadt.
Durch die wohl eindrucksvollste Landschaft der Region - das Mündungsgebiet des Po mit seinen tausendjährigen Biotopen - reisen Sie weiter an die Adria-Küste. Ihre Reiseleitung wird Ihnen bei der Fahrt durch dieses Gebiet viel Wissenswertes berichten!
Am frühen Abend erreichen Sie das das 4-Sterne-Hotel Michelangelo in Milano Marittima an der Adria-Küste. 

Fahrstrecke: Bus: ca. 240 Kilometer
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 3-Gang-Menü Hotel Globus

8. Tag: Ausführliche Besichtigungen in Ravenna

Gleich nach dem Frühstück reisen Sie mit dem Bus in das nahegelegene Ravenna. Mit Ihrer örtlichen Gästeführerin bestaunen Sie zunächst die wunderschöne Basilika S. Apollinare in Classe, die berühmt ist für das byzantinische Apsismosaik aus dem 6. Jahrhundert. Gemeinsam fahren Sie mit dem Bus in das Zentrum, wo Sie weitere Sehenswürdigkeiten der malerischen Altstadt, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört, besichtigen: die Basilika Sant’Apollinare Nuovo und das Grab des göttlichen Dichters Dante (Außenbesichtigung). Ihnen bleibt anschließend Zeit für eine individuelle Mittagspause. Ihre Gästeführerin gibt Ihnen gerne Tipps! Die Basilika von San Vitale, die Sie im Anschluss besuchen, ist eine achteckige, im 6. Jahrhundert von Giuliano Argentario errichtete Kirche. Weiterhin bestaunen Sie das Mausoleum di Galla Placidia mit den ältesten Mosaiken der Stadt. Ein weiteres durch seine Mosaike bekanntes Bauwerk ist die Baptisterium der Orthodoxen. Nach der Stadtführung haben Sie Zeit für individuelle Entdeckungen in Ravenna.
Auf dem Rückweg zum Hotel halten Sie für einen kurzen Fotostopp am Mausoleum des Theoderich, welches ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. 

Fahrstrecke: Bus: ca. 50 Kilometer
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 3-Gang-Menü Hotel Globus

9. Tag: Fahrt von der Emilia Romagna zur Zwischenübernachtung

Sie verabschieden sich heute von der Adria und somit von der Emilia Romagna und reisen mit dem Bus zur Zwischenübernachtung.

Fahrstrecke: Bus: ca. 500 Kilometer
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 3-Gang-Menü Hotel Bergkristall

10. Tag: Rückreise nach Deutschland

Mit vielen Erlebnissen aus der Genuss-Region Emilia Romagna reisen Sie mit dem Bus zurück nach Deutschland. Ihre ausführliche Rundreise neigt sich dem Ende entgegen. Sie werden noch lange von dieser traumhaften, leider noch viel zu unbekannten Region Italiens schwärmen!

Fahrstrecke: Bus: ca. 650 Kilometer
Frühstück vom Buffet

Reisetermine & Preise

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus, um die aktuellen Preise zu ermitteln. Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar!
Busroute:
Bitte Busroute wählen - Preis ermitteln
3 Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen
Termine / Preise p.P. für 2020, bei 10 Tage Busreise
09.05. – 18.05.2020
Philipp Schmitz
10 Tage 

im DZ 
1.550 €
1.598 €

im EZ 
ab 1.938 €
ab 1.998 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 1.550 € 1.598 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) EIXH 1.938 € 1.998 €
12.09. – 21.09.2020
Philipp Schmitz
10 Tage 

im DZ 
1.453 €
1.498 €

im EZ 
ab 1.841 €
ab 1.898 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 1.453 € 1.498 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) EIXH 1.841 € 1.898 €
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 20 bei Absagefrist bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn
  • Die An- und Abreise nach/von Italien kann ggf. mit einer anderen Reisegruppe erfolgen.
  • Im Reisepreis sind Eintritte in Museen, Kirchen und Sehenswürdigkeiten sowie Verkostungen in Höhe von ca. 150 € inklusive!
  • Bitte beachten Sie, dass die Stadtbesichtigungen fast ausschließlich zu Fuß erfolgen, da Busse in den Innenstädten und Altstädten nicht oder nur bedingt zugelassen sind.
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen. Alle notwendigen Schritte für eine entspannte Reise und Einreise sowie – falls notwendig – die Visabeschaffung übernehmen wir für Sie. Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier:
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Ihre Hotels zum Termin
"09.05. – 18.05.2020"

Lage des Hotels

Das elegante 4-Sterne-Hotel Albergo Dei Medaglioni erwartet Sie im Herzen des historischen Zentrums der Kleinstadt Correggio in der Emilia Romagna. Sie übernachten hier in einem alten Palazzo.

Zimmer

Jedes Zimmer im Hotel ist auf seine Weise und entsprechend der alten Gemäuer einzigartig. Trotz der jüngsten Renovierung wurden die ursprünglichen, historischen Elemente beibehalten. Alle Zimmer verfügen über Badewanne oder Dusche/WC inkl. Föhn, Sat-TV, Safe und Minibar.

Ausstattung des Hotels

Das Hotel bietet Ihnen kostenfreies WLAN. Das Frühstück sowie das Abendessen nehmen Sie im hoteleigenen Restaurant Il Correggio ein.

http://www.albergodeimedaglioni.com/

Lage des Hotels

Das opulent gestaltete Hotel Globus wird bereits in der zweiten Generation von der Familie Baldisserri geführt. Es liegt knappe 150 Meter vom nächstgelegenen Strand entfernt und bietet von seiner Anlage einen wundervollen Blick auf die Adria. In der näheren Umgebung des Hotels finden Sie neben verschiedenen Restaurants, Cafés und Bars auch ein Postamt. Direkt vor dem Hotel befindet sich auch eine Bushaltestelle.

Zimmer

Die elegant eingerichteten Zimmer verfügen über eine Klimaanlage, Minibar, Telefon und einen Fernseher. In den privaten Badezimmern liegen bereits Handtücher für Sie bereit.

Ausstattung des Hotels

Auf der Hotelanlage erwarten Sie ein Innen- und Außenpool, ein großer Wellnessbereich und ein prächtig eingerichtetes Panoramarestaurant. Hier verwöhnen Sie die Hotelköche täglich mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet, leckeren Mittags- und Abendgerichten wie frischen Fisch und regionalen Spezialitäten. Die Hotelbar lädt zu einem Glas Wein oder einem abendlichen Drink ein. Zum weiteren Service des Hotels gehören ein Zimmer- und Wäscheservice und kostenfreies WLAN im gesamten Hotelbereich.

http://www.hotelglobus.it/

Lage des Hotels

Das Hotel liegt im malerischen Pflerschtal, eines der landschaftlichen Täler Südtirols.

Zimmer

Die wohnlichen Zimmer verfügen über Bad mit WC und Dusche, Satelliten-TV, Fön, Telefon und WLAN. Alle Zimmer haben einen Balkon und Bergblick.

Ausstattung des Hotels

Das Hotel bietet moderne Einrichtungen, wie einen Wellnessbereich, eine hauseigene Pizzeria und ein Restaurant mit schöner Terrasse.

https://www.bergkristall.it/


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

  Hotelleistungen
Abhängig von Reisezeit und Reiseart können unterschiedliche Leistungen des Hotels im Reisepreis inbegriffen sein. Bitte entnehmen Sie die in Ihrer Reise inkludierten Leistungen der Leistungsbeschreibung und Buchungsbestätigung.

Anreise & Abreise

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zu einem Bus-Zustieg entlang unserer Reiserouten anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.
  Busrouten und Zustiege bei Anreise anzeigen
  • 08:00 Uhr 01109 Dresden Flughafen
    (Bussonderfahrtenstände) / W.-Reichard-Ring
  • 08:30 Uhr 01683 Nossen
    (Siebenlehn Abfahrt BAB 4 Shell Autohof) / Augustusberg 72
  • 08:45 Uhr 09661 Hainichen
    (Abfahrt BAB4 ESSO-Tankstelle) / Ahornstr. 5
  • 09:10 Uhr 09247 Chemnitz Mitte
    (Che-Center) / Röhrsdorfer Allee 3 -Ecke Siedlungsweg
  • 09:30 Uhr 09366 Niederdorf
    (Stollberg Nord - ARAL-Autohof) / Neue Schichtstrasse 16
  • 09:50 Uhr 08134 Wildenfels
    (AS Zwickau-Ost-Autohof Härtensdorf) /Arno-Schmidt-Str. 1
  • 10:15 Uhr 08527 Rasthof Vogtland-Nord
    (BAB72) / Busparkplatz / Richtung Hof
  • 11:00 Uhr 95213 Münchberg-Nord
    (BAB 9) / Abf. Münchberg-Nord / Autohof
  • 11:45 Uhr 91257 Pegnitz
    (BAB 9) / Rasthof Fränkische Schweiz / Busparkplatz
  • 12:30 Uhr 90537 Nürnberg-Feucht
    (BAB 9) / Raststätte / Parkplatz
  • 13:15 Uhr 85125 Kinding / Altmühltal
    (BAB9) / ARAL-Tankstelle / Enkeringer Str. 7
  • 14:00 Uhr 85053 Ingolstadt-Süd
    (BAB9) / TOTAL-Tankstelle / Manchinger Str.
  • 14:30 Uhr 85301Schweitenkirchen/ Pfaffenhofen
    (BAB9) /Shell-Autohof /Robert-Koch-Str
  • 15:15 Uhr 85622 München
    (Rasthof Vaterstetten-West BAB99) /Busparkplatz Ri. Innsbruck
  • 16:00 Uhr 83737 Irschenberg
    (BAB8) / Rasthof Irschenberg / Busparkplatz
Bitte beachten Sie: Alle Zeitangaben unter Vorbehalt. Genaue Zustiegszeiten entnehmen Sie bitte Ihren Reiseunterlagen.
  Busrouten und Zustiege bei Rückreise anzeigen
  • 10:00 Uhr 83737 Irschenberg
    (BAB8) / Rasthof Irschenberg / Busparkplatz
  • 10:45 Uhr 85622 München
    (Rasthof Vaterstetten-Ost BAB99) / Busparkplatz Ri. Nürnberg
  • 11:30 Uhr 85301Schweitenkirchen/ Pfaffenhofen
    (BAB9) /Shell-Autohof /Robert-Koch-Str
  • 12:00 Uhr 85053 Ingolstadt-Süd
    (BAB9) / TOTAL-Tankstelle / Manchinger Str.
  • 12:45 Uhr 85125 Kinding / Altmühltal
    (BAB9) / ARAL-Tankstelle / Enkeringer Str. 7
  • 13:30 Uhr 90537 Nürnberg-Feucht
    (BAB 9) / Raststätte / Parkplatz
  • 14:15 Uhr 91257 Pegnitz
    (BAB 9) / Rasthof Fränkische Schweiz / Busparkplatz
  • 15:00 Uhr 95213 Münchberg-Nord
    (BAB 9) / Abf. Münchberg-Nord / Autohof
  • 15:45 Uhr 08527 Rasthof Vogtland-Süd
    (BAB72) / Busparkplatz / Richtung Chemnitz
  • 16:10 Uhr 08134 Wildenfels
    (AS Zwickau-Ost-Autohof Härtensdorf) /Arno-Schmidt-Str. 1
  • 16:30 Uhr 09366 Niederdorf
    (Stollberg Nord - ARAL-Autohof) / Neue Schichtstrasse 16
  • 16:50 Uhr 09247 Chemnitz Mitte
    (Che-Center) / Röhrsdorfer Allee 3 -Ecke Siedlungsweg
  • 17:15 Uhr 09661 Hainichen
    (Abfahrt BAB4 ESSO-Tankstelle) / Ahornstr. 5
  • 17:30 Uhr 01683 Nossen
    (Siebenlehn Abfahrt BAB 4 Shell Autohof) / Augustusberg 72
  • 18:00 Uhr 01109 Dresden Flughafen
    (Bussonderfahrtenstände) / W.-Reichard-Ring
Bitte beachten Sie: Alle Zeitangaben unter Vorbehalt. Genaue Zustiegszeiten entnehmen Sie bitte Ihren Reiseunterlagen.


  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.
Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Haustür-Transfers).

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Reiseberichte zu dieser Reise

Reisegruppe vom: 15.09.2019 – 22.09.2019

Italien, das kennt doch jeder! Das Land, wo die Zitronen blühen, gehört seit Beginn des Tourismus zu den Sehnsuchtszielen. Dennoch gibt es Regionen, die ein wenig abseits der viel bereisten Strecken liegen, aber allemal eine Reise wert sind.

1829247
1829195
1829228
1829213
1829238
1829222
Reisegruppe vom: 09.09.2018 – 16.09.2018

Die Emilia Romagna steht für Musik, Kultur, Genuss und pure Lebensfreude, aber auch für schöne Landschaften, Thermen und Motoren.

1649530
1649334
1649345
1649379
1649359
1649544
Reisegruppe vom: 28.05.2017 – 04.06.2017

Die Emilia Romagna steht für Musik, Kultur, Genuss und pure Lebensfreude, aber auch für schöne Landschaften, Thermen und Motoren.

1386491
1386394
1386278
1386315
1386459
1386330
Reisegruppe vom: 15.05.2016 – 22.05.2016

Wohlhabend, gemeinschaftlich, gebildet – eine angenehme Mischung begegnet uns heute in der Landschaft der westlichen Emilia und östlichen Romagna.

1181949
1182046
1182085
1181910
1182146
1182033
Reisegruppe vom: 17.05.2015 – 24.05.2015

Mit der Lasagne Bolognese, dem berühmten Aceto Balsamico Tradizionale aus Modena, dem hervorragenden Käse Parmigiano Reggiano und dem köstlichen Parmaschinken, findet man hier die Wiege der italienischen Gastronomie.

979202
979390
979334
979424
979385
979177
Beratung & Buchung
+49 (0) 800 - 22 21 57 5

Mo – Fr 09:00 – 18:00 Uhr
und Sa 09:00 – 16:00 Uhr
Reisecode: IT-EMILI, ab 1.453 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 17.10.2019 00:43:26

Weitere Reise-Empfehlungen

Reisebild: Italien - Kurzreise nach Mailand mit Flug
Italien - Kurzreise nach Mailand mit Flug

3 Tage Wochenendreise nach Mailand mit Stadtführung und viel Freizeit zum Shoppen

zur Reise
Reisebild: Wanderreise Kalabrien - zu Fuß durch Süd-Italien
Wanderreise Kalabrien - zu Fuß durch Süd-Italien

8 Tage Flugreise Kalabrien mit Tropea - Pizzo - Joppolo - Monte Poro - Nicotera -...

zur Reise
Reisebild: Flugreise Verona - Oper unter den Sternen von Italien
Flugreise Verona - Oper unter den Sternen von Italien

4 oder 5 Tage Städtereise zu den Opernfestspielen in Verona - Sirmione - Parco Sigurta...

zur Reise
Reisebild: Italien - Toskana und Florenz
Italien - Toskana und Florenz

9 oder 10 Tage Flugreise mit Übernachtungen im Boutique-Hotel nahe San Gimignano...

zur Reise
Reisebild: Italien - Lago Maggiore - die Perle von Oberitalien
Italien - Lago Maggiore - die Perle von Oberitalien

5 Tage Rundreise Lago Maggiore - Baveno - Borromäische Inseln - Locarno - Centovalli-Bahn

zur Reise
Reisebild: Mietwagen-Rundreise durch ganz Sardinien
Mietwagen-Rundreise durch ganz Sardinien

8 Tage mit Direktflug ab Dresden nach Sardinien mit 7 Übernachtungen in ausgewählten...

zur Reise
Reisebild: Exklusivreise Sardinien - Perle im Mittelmeer
Exklusivreise Sardinien - Perle im Mittelmeer

8 Tage Rundreise Insel Sardinien / Italien in kleiner Reisegruppe: Olbia - Oliena...

zur Reise
Reisebild: große Italien-Rundreise - Giro d'Italia
große Italien-Rundreise - Giro d'Italia

19 Tage Busreise mit Triest - Venedig - Bologna - Florenz - Siena - Rom - Vatikan...

zur Reise
Reisebild: Italien - Rundreise Gardasee
Italien - Rundreise Gardasee

5 Tage Rundreise am Gardasee mit Sirmione - Verona - Salò - Desenzano

zur Reise
Reisebild: Italien - Rundreise durch die Toskana und Insel Elba
Italien - Rundreise durch die Toskana und Insel Elba

9 oder 10 Tage Busreise Südtirol - Montecatini Terme - Siena - Lucca - Pisa - Florenz...

zur Reise

Kommentare unserer Reisegäste

G. Paubel am 28.09.2019
Auf diesen Kommentar wurde geantwortet
Alles gut organisiert, nur der Buswechsel mit den örtlichen Unternehmen klappte nicht. Reiseleiterin und Busfahrer kompetent, freundlich und durchsetzungsfähig. Brachte Begeisterung für das Land mit. Auswahl der Hotels sehr gut. Höhepunkte der Reise für uns Ferrara, Dozza und die Eselsfarm.

Antwort von Marianne Förster, Eberhardt TRAVEL am 01.10.2019
Liebe Frau Paubel,
vielen Dank für Ihre ehrliche Einschätzung zu Ihrer Reise. Wir freuen uns sehr, dass Ihnen die Reise insgesamt so gut gefallen hat. Jedoch bedauern wir, dass die beiden Transfere vor Ort nicht zu Ihrer vollsten Zufriedenheit verliefen und wir möchten uns bei Ihnen für die Unannehmlichkeiten entschuldigen. Seien Sie versichert, dass wir dies bereits kritisch mit unseren Partnern vor Ort ausgewertet haben.
Wir wünschen Ihnen weiterhein alles Gute und würden uns sehr freuen, Sie bald wieder auf einer unserer Reisen begrüßen zu dürfen.
Herzliche Grüße,
Marianne Förster und das Eberhardt TRAVEL-Team

J. Kühn am 27.09.2019
Auf diesen Kommentar wurde geantwortet
Die Reise war wie immer perfekt organisiert. Die beiden Malheure mit den ital. Zubringerbussen werden mit Sicherheit schon intern ausgewertet. Ansonsten gab es auf dieser Reise nichts zu mäkeln. Das Wetter hat (fast)immer gestimmt, die kulinarischen und kunsthistorischen Höhepunkte optimal miteinander verwoben, so wie wir es uns gewünscht hatten. Gerade die Kirchen und da noch einmal hervorzuheben die in Ravenna, waren auch für Nicht-Kirchen- Fans absolut, ob ihrer Einmaligkeit in der Mosaiktechnik, sehenswert! Ferrarimuseum in Modena - Wow ! - Effekt garantiert! Zu den Hotels und Städten allgemein ist zu sagen, Ordnung und Sauberkeit vorbildlich. Aber ich möchte das Hotel in Correggio noch einmal hervorheben in dem uns das Küchen- und Bedienpersonal auf eine Art und Weise verwöhnte, daß es eine Freude war in diesem Hause Gast sein zu dürfen ! Wir, eine sehr angenehme Reisetruppe, mußten uns ganz einfach am letzten Abend mit mit einem besonderen Dankeschön verabschieden. An dieser Stelle auch ein Kompliment an alle Servicekräfte in den Hotels, die sonst immer etwas zu kurz kommen. Ein besonderes Kompliment auch an unseren besonnenen und immer souveränen Busfahrer Jörg sowie an unsere mit Charme, Esprit und ihren perfekten Italienisch- Kenntnissen, die besonders bei besagten Malheuren gefragt waren, glänzende Reiseleiterin Roswitha, die wir schon im letzten Jahr kennen lernen durften! Alles in allem - eine Reise die jeden Cent wert war. Danke nochmal an das gesamte Eberhardt Team.

Antwort von Marianne Förster, Eberhardt TRAVEL am 28.09.2019
Lieber Herr Kühn,
vielen Dank für Ihre ehrlichen Worte zu Ihrer Reise. Wir freuen uns, dass Ihnen die Reise so gut gefallen hat und Sie mit vielen angenehmen Erlebnissen heimgekehrt sind. Ihre lobenden Worte werden wir natürlich sehr gern an alle Beteiligten weitergeben. Für die entstandenen Wartezeiten bei den Transfers durch die italienischen Transferunternehmen möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen. Natürlich haben wir dies umgehend mit unseren Partnern vor Ort kritisch ausgewertet.
Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und würden uns freuen, Sie bald wieder auf einer unserer Reisen begrüße zu dürfen.
Herzliche Grüße,
Marianne Förster und das Eberhardt TRAVEL-Team

Kommentar zum Reisebericht, Barbara und Jürgen Ott am 20.06.2017
Ihr Bericht hat unsere eindrucksvolle gemeinsame Reise mit vielen
Einzelheiten nochmals Revue passieren lassen. Unser schon länger bestehender Wunsch, Städte wie Bologna, Ferrara und natürlich Ravenna kennenzulernen, hat sich mit dieser Tour erfüllt. Eine schöne Ergänzung waren die landestypischen kulinarischen "Zutaten".
Wir möchten diese gut organisierte Reise ausdrücklich weiterempfehlen.
Ihnen, lieber Herr Schmitz, danken wir herzlich für Ihre vielfältigen Bemühungen.
Barbara und Jürgen Ott
Kommentar zum Reisebericht, Silvia und Mathias Laser am 07.06.2017
Die Reise war rundum gelungen. Die Städte waren sehr gut ausgesucht. Jede Stadt hatte eine eigene Geschichte. Gelungen fanden wir auch die Möglichkeit, in den Pausen die kulinarischen Spezialitäten der jeweiligen Städte probieren zu können. Neben der geschichtlichen Bildung konnten wir uns im Ferrari-Museum über gelungenes Design und leistungsstarke Motoren informieren.
Einen herzlichen Dank an unseren Reiseleiter, Herrn Schmitz, dafür, dass er immer einen zusätzlichen Stadtspaziergang angeboten hat.
G. Kluge am 06.06.2017
Reiseablauf und Reiseleiter sehr gut, Hotels ebenfalls

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: