Malta und Gozo – Schatztruhe im Mittelmeer

8 Tage Rundreise Valletta – Mdina – Rabat – Marsaxlokk – Blaue Grotte – Hagar Qim – Ghar Dalam – Dingli Klippen – Gozo


Merken

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse auf Malta.

  • Während Ihrer Rundreise auf Malta besichtigen Sie die Hauptstadt Valletta, die Drei alten Städte, das bezaubernde Fischerdorf Marsaxlokk, Mdina mit Rabat und die atemberaubende Küstenformation um die Blaue Grotte.
  • Freuen Sie sich auf die Schwesterninsel Gozo. Während des Ganztagsausflugs wird Sie das Landschaftsbild des berühmten Azure Windows und des Fungus Rocks begeistern.
  • Bei einer beeindruckenden Multivisions-Show in Valletta erfahren Sie auf unterhaltsame Weise Wissenswertes zur Geschichte Maltas – von der Steinzeit über den Ritterorden bis zur Neuzeit.

Malta gilt als kulturelle Schatztruhe im Mittelmeer. Die beindruckenden Megalith-Tempel zeugen von der frühgeschichtlichen Besiedlung der Inseln. Später herrschten die Phönizier, die Karthager und die Römer, bevor diese die Inseln den Arabern überließen. Die kulturelle Ausstrahlung seiner Städte verdankt Malta jedoch den Johanniter-Rittern. Diese führten die Inselgruppe zu einem neuen goldenen Zeitalter und etablierten Malta als eine der ersten Hochburgen der europäischen Zivilisation. Sie erbauten die Hauptstadt Valletta, die mit ihren trutzigen Festungsanlagen, unzähligen Palästen und prachtvollen Barockfassaden heute zum UNESCO Weltkulturerbe gehört.

  • 1. Tag: Anreise nach Malta

    Gemeinsam mit Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung fliegen Sie nach Malta. Am Flughafen begrüßt Sie Ihre örtliche Reiseleitung und begleitet Sie zum Hotel. Nach einem ausführlichen Informationsgespräch haben Sie Zeit Ihre Hotelumgebung zu erkunden. (Ü)

  • 2. Tag: Ganztagesausflug nach Valletta

    Valletta, die Stadt der Ritter und heute UNESCO Weltkulturerbe, ist eine der ersten vollständig am Reißbrett entworfenen Städte Europas. Freuen Sie sich auf einen Stadtrundgang durch die belebten Straßen der Hauptstadt und entdecken Sie deren vielseitigen Facetten. Die Barrakka Gärten, eine stilvoll angelegte Gartenanlage, deren Ursprünge in das Jahr 1661 zurückgehen, werden Sie begeistern. Den grandiosen Ausblick über den Grand Harbour dürfen Sie sich nicht entgehen lassen. Anschließend besuchen Sie die St. Johns Kathedrale mit dem berühmten Gemälde Die Enthauptung Johannes des Täufers von dem italienischen Künstler Caravaggio. Anschließend werden Sie den prunkvollen Großmeisterpalast mit seiner Rüstkammer der Johanniter und den farbenprächtigen Wandbehängen aus der königlichen Gobelin-Manufaktur Ludwigs XIV bei einer interessanten Führung bestaunen.* Am Nachmittag sehen Sie die Multivisions-Show Malta Experience, welche Ihnen in einer 45-minütigen Vorführung einen unterhaltsamen und informativen Einblick in die Geschichte Maltas bietet. Der Besuch des Archäologischen Museums mit seinen prähistorischen Schätzen rundet Ihren Tag in Valletta ab. (Frühstück/Übernachtung)

    *Bitte beachten Sie, dass der Großmeisterpalast aufgrund offizieller Termine und Empfänge für die Öffentlichkeit nicht immer zugänglich ist.

  • 3. Tag: Ganztagesausflug nach Mdina und Rabat – Maltesischer Bauernhof

    Heute führt Ihre Reise nach Mdina – die alte Hauptstadt Maltas mit kleinen Gassen, Palästen und Kirchen. Bestaunen Sie hier die Kathedrale mir ihren herrlichen Grabplatten und genießen Sie den fantastischen Ausblick von der Festungsmauer. Anschließend besichtigen Sie die St. Paul's Katakomben in Rabat, welche aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. stammen und einst rund 1400 Grabstätten aufwiesen. Rabat, der Vorort Mdinas, wirkt mit den kleinen Lokalen und Geschäften stets lebendig. Hier werden Sie heute die süßen Köstlichkeiten Maltas in einer örtlichen Bäckerei verkosten. Am Nachmittag besuchen Sie einen typischen maltesischen Bauernhof inkl. Verkostung. (Frühstück/Verkostungen/Übernachtung)

  • 4. Tag: Freizeit oder fakultativer Ganztagesausflug Die drei alten Städte und Hafenrundfahrt im Grand Harbour und Marsamxett Harbour

    Den heutigen Tag können Sie ganz nach Ihren Vorstellungen gestalten und die Insel auf eigene Faust erkunden oder Sie nehmen an unserem Ausflug teil (Zusatzkosten: 50 €, bitte bei Buchung reservieren). Dieser führt Sie in die Cottonera oder auch besser bekannt als Die Drei alten Städte: Vittoriosa (Birgu), Senglea (L’Isla) und Cospicua (Bormla) am Grand Harbour. Sie sind die Wiege der mittelalterlichen maltesischen Geschichte. Bei einem Rundgang werden Sie in die Zeit der Ritter auf Malta versetzt und schlendern durch alte Gassen, werfen einen Blick in die Hinterhöfe und besuchen die St. Lawrenz Kirche. Am Nachmittag haben wir, exklusiv für Sie, ein Boot organisiert, mit welchem Sie eine Hafenrundfahrt im Grand Harbour und im Naturhafen Marsamxett unternehmen. Es erwartet Sie ein einzigartiger Ausblick vom Meer auf die Insel. Am heutigen Abend genießen Sie ein schmackhaftes 3-Gang-Menü in einem Restaurant in Qawra. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 5. Tag: Ganztagesausflug in den Süden Maltas: Blaue Grotte, Fischerdorf Marsaxlokk und Prähistorische Tempel

    Heute wird Sie der entzückende Süden Maltas begeistern. Der erste Stopp ist die Blaue Grotte, wo Sie bei gutem Wetter mit kleinen Fischerbooten die Grotten per Boot erkunden können (Zusatzkosten: ca. 8 €). Die Blaue Grotte ist durch die intensiven Blautöne die bekannteste der Höhlen, die nur vom Meer aus erreichbar sind. Weiter geht es ins beschauliche Fischerdorf Marsaxlokk. Hauptattraktion ist die große Flotte farbenprächtiger Luzzu-Boote, welche traditionell am Bug mit Augen verziert sind. Damit sollen die Fischer vor Unheil geschützt werden. Genießen Sie den herrlichen Anblick und einen Bummel über den kleinen Markt. Am Nachmittag fahren Sie nach Birzebbuga, wo Sie die 144 Meter lange natürliche Höhle Ghar Dalam besichtigen. In dieser Höhle wurden Überreste von Tieren, die vor Tausenden von Jahren auf Malta lebten, gefunden. Zum Schluss des Tages werden Sie die Tempelanlage Hagar Qim, die schönste Maltas und zugleich das wohl älteste neolithische Bauwerk der Welt, besichtigen. (Frühstück/Übernachtung)

  • 6. Tag: Halbtagesausflug Dingli Klippen, Siggiewi und Ta Qali

    Der heutige Tag startet mit einer kleinen Panoramafahrt zu den Dingli-Klippen. Bei einem Fotostopp haben Sie das Vergnügen die Küstenformationen, welche die höchsten des maltesischen Archipels sind, festzuhalten. Anschließend erreichen Sie den kleinen Ort Siggiewi, wo Sie das Limestone Heritage besichtigen. In diesem modernen Steinbruch dreht sich alles um das alte Gewerk des Steinabbaus. Ihre Reise führt Sie weiter in das Dorf Ta Qali, wo Sie im Weingut Meridiana eine Wein- und Käseverkostung erwartet. Sie reisen zurück ins Hotel. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. (Frühstück/Weinverkostung/Übernachtung)

  • 7. Tag: Ganztagesausflug auf die Insel Gozo, die kleine Schwester Maltas

    Sie besuchen heute Maltas Nachbarinsel Gozo. Eine alte Tradition bezeichnet Gozo als jenes sagenumwobene Ogygia, auf dem die Nymphe Calypso den griechischen Helden Odysseus sieben Jahre lang festhielt. Mit der Fähre (Dauer: ca. 25 Minuten) gelangen Sie auf die sechs Kilometer nordwestlich von Malta gelegene Insel, welche durch ihre Stille, einsame Buchten und bizarre Felsformationen bezaubert. Sie besichtigen als erstes die Ggantija Tempel in Xaghra, die zwischen 3.600 und 2.400 v.Chr. errichtet wurden. Danach führt Sie Ihre Reise in die Hauptstadt Victoria (Rabat) mit der weithin sichtbaren Zitadelle. Eine sehr schöne Aussicht bietet ein Spaziergang über den Bastionsring, auf dem Sie die Festung umrunden können. Am Nachmittag kommen Sie in eines der schönsten Dörfer Gozos - Xlendi. Ein herrliches Fotomotiv erwartet Sie! Anschließend fahren Sie zum berühmten Wahrzeichen Gozos, das Azure Window, welches durch Umwelteinflüsse entstanden ist. Eine kleine Bootsfahrt ist je nach Wetterlage hier möglich (Zusatzkosten: ca. 4 €). Am späten Nachmittag fahren Sie mit der Fähre zurück nach Malta. (Frühstück/Übernachtung)

  • 8. Tag: Heimreise

    Heute heißt es Abschied nehmen von Malta. Sie werden von Ihrem Hotel abgeholt und treten Ihren Rückflug nach Deutschland an. (Frühstück)


Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus.

Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar. Bitte kontaktieren Sie uns dazu.

Flug ab/an:

Reisetermine und Preise pro Person 2017

Termin / Infos
Preise
21.05. – 28.05.2017
im DZ  ab 1.418 €
im EZ  ab 1.598 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Frühstück ) DI1G 1.518 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder DU/WC, Meerseite  ( Frühstück ) D1MG 1.598 €
halbes Doppelzimmer, Bad/Dusche u. WC, Balkon, Meerblick  ( Frühstück ) DMIG 1.358 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Frühstück ) DIXG 1.418 €
Doppelzimmer, Bad/Dusche u. WC, Balkon, Meerblick  ( Frühstück ) DBDG 1.498 €
10.09. – 17.09.2017
im DZ  ab 1.518 €
im EZ  ab 1.618 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Frühstück ) DI1G 1.618 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder DU/WC, Meerseite  ( Frühstück ) D1MG 1.698 €
halbes Doppelzimmer, Bad/Dusche u. WC, Balkon, Meerblick  ( Frühstück ) DMIG 1.358 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Frühstück ) DIXG 1.518 €
Doppelzimmer, Bad/Dusche u. WC, Balkon, Meerblick  ( Frühstück ) DBDG 1.598 €
01.10. – 08.10.2017
im DZ  ab 1.398 €
im EZ  ab 1.498 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Frühstück ) DI1G 1.498 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder DU/WC, Meerseite  ( Frühstück ) D1MG 1.578 €
halbes Doppelzimmer, Bad/Dusche u. WC, Balkon, Meerblick  ( Frühstück ) DMIG 1.358 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Frühstück ) DIXG 1.398 €
Doppelzimmer, Bad/Dusche u. WC, Balkon, Meerblick  ( Frühstück ) DBDG 1.478 €


Ihr gewünschtes Zimmer ist nicht verfügbar?
Wir würden Sie trotzdem gern auf unseren Reisen Willkommen heißen. Bitte nutzen Sie das Buchungs-Formular, um Ihr gewünschtes Zimmer anzufragen. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!

Haustür-Transfer-Service zubuchbar
Unseren Haustür-Transfer können Sie für die PLZ-Gebiet 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Weitere .


Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Abflughafen kommen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen.

Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich.


Geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu berechnen:

Buchbare Flughäfen für An- & Abreise


Dresden
Wien
Frankfurt
Leipzig
ab/an Frankfurt mit Zug zum Flug
Berlin-Tegel
München
Zürich
Hamburg
Stuttgart
Düsseldorf
Rail & Fly (Zug zum Flug)

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München, Berlin) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 70 € pro Person. Bei Hauptflughäfen außerhalb Deutschlands (Paris, Zürich, Madrid ...) reisen Sie per Bahn zum deutschen Zubringerflughafen (Berlin, Düsseldorf, Hamburg ...). Das Zugticket erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.

Haustür-Transfer-Service

Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

Express-Haustür-Transfer-Service

Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause. (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Hausür-Transfers).

Eigene An- und Abreise

Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Komfort-Anreise

Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.

Reisetag
Hotel
1. – 8.
seashells resort at Suncrest
Lage: Das seashells resort at Suncrest liegt in der Nähe von Mdina, der ehemaligen Hauptstadt Maltas und überzeugt durch seine direkte Lage am Meer.

Zimmer: Ihre Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage, SAT-TV, Balkon und kostenfreiem WLAN ausgestattet.

Ausstattung: Lassen Sie sich im Restaurant des Hotels verwöhnen und in der Lounge Bar den Abend ausklingen. Der Hotelpool sorgt für eine Erfrischung.

Internet: http://www.seashellsresortmalta.com/
Reisegruppe vom 11.09.2016 bis 18.09.2016
196 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Kathrin Kubik
Malta und Gozo - klein, aber fein! Auf unserer Reise bei bestem Wetter entdeckten wir die wunderschönen Schätze des Landes. Begleitet von Anita, wurde uns jedes Detail mit Liebe und Leidenschaft "ihrer Insel" erklärt.
Reisegruppe vom 15.05.2016 bis 22.05.2016
342 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Heike Meinhold
Die strategisch gute Lage im Mittelmeer wurde Malta oft zum Verhängnis. Ob Tempelbauer, Piraten, Ordensritter, viele prägten Maltas Geschichte. Wir besuchten die kleinste Hauptstadt Europas, Valletta und genossen den herrlichen Blick in den Fischerdörfern
Reisegruppe vom 16.09.2015 bis 23.09.2015
217 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Rico Manns
Malta - eine geballte Historik auf einer Fläche, die nicht einmal so groß ist wie Dresden, wollte von uns erforscht werden.
Reisegruppe vom 20.05.2015 bis 27.05.2015
171 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Manuela Kreuz
Auf unserer gemeinsamen Rundreise durch eines der kleinsten EU-Länder erlebten wir nicht nur typisches Mittelmeerflair sondern erfuhren auch viel über die skurrilen aber liebevollen Eigenarten der Maltesen,
Reisegruppe vom 14.09.2014 bis 21.09.2014
69 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Susanne Schmidt
Wir ließen das kalte Deutschland zurück und flogen in das schwül-heiße Malta. Unter anderem besuchten wir geschichtsträchtige Orte wie Mdina und Valetta und machten eine der schönsten Bootstouren auf der Schwesterinsel Gozo.

Weitere Reise-Empfehlungen für Sie

Wanderreise auf Malta und Gozo - Kombination aus Kultur und Natur

8 Tage Wander-Rundreise Valletta - Grand Harbour - Chadwick Seen - Mdina - Gozo - Fort Campbell

zur Reise

Rundreise Holland - Belgien - Luxemburg

11 Tage Rundreise mit Flug: Amsterdam - Rotterdam - Den Haag - Delft - Brüssel - Brügge - Damme - Oostende - Ypern -...

zur Reise

Rundreise Schweiz - Säntis, Pilatus, Jungfraujoch

9 Tage exklusive Schweiz-Erlebnisreise Schwägalp - Pilatus - Luzern - Interlaken - Thun

zur Reise

Rundreise Malta und Gozo - faszinierende Vielfalt

8 Tage Rundreise mit Valletta - Mdina - Rabat - Mosta - Gozo

zur Reise

Organisation, Reiseführung waren bestens. Das Hotel mit Einschränkungen. Die Lage ist zwar sehr ansprechend, jedoch muss zeitweise nachts mit erheblichem Discolärm (nicht vom Hotel selbst) gerechnet werden. Selbst bei geschlossenen Terrassentüren war an Schlaf bis 1:00 früh nicht zu denken. Auch Früphstücks/Abendessenbüfett entsprach an Qualität nicht einem 4 Sterne-Hotel.

N. Schneider
26.09.2016

Sehr geehrter Herr Schneider,
auf diesem Wege möchten wir uns zunächst für Ihre persönliche Einschätzung zur Reise bedanken. Insbesondere freuen wir uns, dass Ihnen die Organisation sowie Durchführung gut gefallen hat. Weiterhin möchten wir uns auch für Ihre kritischen Hinweise bedanken, welche insbesondere das Hotel betreffen. Nur mit diesen gelingt es uns, unsere Tätigkeit stetig zu verbessern. Wir werden dies umgehend mit unseren Leistungsgebern vor Ort auswerten. Und möchten uns schon hier für die Unannehmlichkeiten bei Ihnen entschuldigen.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr Eberhardt TRAVEL Team

Johanna Vogt
26.09.2016

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: