Rundreise Russland – Geheimnisse der russischen Seele

8 Tage Rundreise mit Moskau – Wladimir – Susdal – Pljos – Kostroma – Jaroslawl

© ©f11photo - stock.adobe.com
Alina Konstantinov Ihre Ansprechpartnerin: Alina Konstantinov Tel.: (03 52 04) 92 128 E-Mail Mehr über mich
4 Termine 2020 
22.02.2020 – 29.02.2020 (max 25 Gäste)
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Russland!

  • Besichtigen Sie berühmte Städte des goldenen Rings und tauchen Sie intensiv in die russische Kultur ein!
  • Sie übernachten in komfortablen Hotels mit landestypischer und gehobener Gastronomie.
  • Sie haben nahezu Vollverpflegung.
  • Besuchen Sie mit uns eine russische Hüte und verkosten Sie den Susdaler Honigwein "Medowucha" – die Herrin des Hauses bedient Sie in nationalen Kostümen.
  • Genießen Sie eine Bootsfahrt auf der Wolga.
  • Kommen Sie mit auf die Ausflüge zur Elch- und Fischfarm und verkosten Elchmilch und den sibirischen Stör!
  • Freuen Sie sich auf ein Gala-Dinner im russischen Stil mit Aufführung des Folkloreensambles in Jaroslawl.
  • Mit Ihrer deutsch und russisch sprachigen Reisebegleitung überwinden Sie jede Sprachbarriere und können die zur Verfügung stehende Freizeit nach Belieben gestalten.
Alina Konstantinov Ihre Reise(beg)leitung
ab/an Deutschland (22.02.)
Alina Konstantinov
Anzahl Teilnehmer zum Termin:
Min. 14 / Max. 25
Diese Reise ist neu im Angebot oder es liegen noch nicht ausreichend Bewertungen vor.
Sichern Sie sich jetzt 3% Frühbucher-Rabatt auf alle Europa-Reisen 2020!
Diese Rundreise auf dem Goldenen Ring ist nicht nur eine Reise zu der russischen Geschichte - zum Ursprung Russlands sondern viel mehr zu seinen kulturellen Werten. Es ist die beste Möglichkeit, dieses Land und seine Leute besser zu verstehen, kennen und lieben zu lernen. In Wladimir, Susdal, Pljos, Kostroma und Jaroslawl spüren Sie lebendige Geschichte, bewundern alte russische Architektur, lernen traditionelles Handwerk kennen, genießen die ursprüngliche Natur und begegnen den Menschen dieser verträumten Region. Kommen Sie mit und lassen Sie sich von der russischen Kultur und Mentalität überraschen!
Leistungen inklusive

  • Flüge mit Aeroflot ab/an Dresden, Berlin, München, Frankfurt/Main, Stuttgart oder Hamburg nach/von Moskau (weitere ­Flughäfen buchbar - ggf. gegen Aufpreis)
  • Transfers Flughafen - Hotel/Bahnhof - Flughafen
  • Rundreise im örtlichen Reisebus
  • 2 Fahrten im Schnellzug: Moskau - Wladimir und Jaroslawl - Moskau
  • 7 Übernachtungen in ausgewählten 4- und 3-Sterne-Hotels
  • 7 x Frühstück vom Buffet
  • 2 Mittagessen
  • 1 Abendessen
  • Visagebühren und Visabeschaffung
  • örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Russich sprechene Eberhardt-Reisebegleitung ab/an Deutschland
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • Stadtrundfahrt in Moskau, Wladimir, Susdal, Pljos, Kostroma und Jaroslawl
  • Schifffahrt auf der Wolga in Jaroslawl inklusive Imbiss
  • 1 Gala-Dinner mit Auftritt eines Folkloreensembles in Jaroslawl
  • in Susdal:
  • Eintritt und Führung ins Museum für Holzarchitektur
  • traditionelles Festessen mit Folklore-Show
  • Besichtigung der Erlöser-Efimiev-Kloster mit Glocken- und Chorkonzert
  • Kurs für Matroschka-Malerei
  • Mittagessen in russischer Holzhütte mit Verkostung des Susdaler Honigweins
  • in Wladimir:
  • Kohlsuppen-Kochkurs mit Verkostung
  • Ausflug ins Löffelmuseum mit Handwerkskurs für Löffelmalerei
  • in Kostroma:
  • Ausflug zur Fischfarm inklusive Führung und Verkostung von sibirischem Stör
  • Ausflug zur Elchfarm inklusive Führung und Verkostung von Elchmilch in Kostroma
Zubuchbare Leistungen

  • Nächtlicher Ausflug durch Susdal (4. Tag) 40€ RU-SEELE-NACHTT

Ihr Reiseablauf

 

1. Tag: Anreise nach Moskau

Sie beginnen das Kennenlernen der russischen Kultur bereits bei der Anreise mit der einheimischen Airline Aeroflot. Am Flughafen Scheremetjewo in Moskau werden Sie herzlich von Ihrer Reisebegleitung in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel transferiert. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit sich einen ersten Eindruck von der russischen Hauptstadt zu verschaffen. Den Abend lassen Sie in der Gruppe bei einem leckeren Abendessen und einen Glas Sekt ausklingen.
Bordverpflegung, Abendessen Holiday Inn Moscow Tagansky

2. Tag: Das Herz Russlands - Stadtrundfahrt in Moskau

Die Entstehung Moskaus geht auf das 8. Jahrhundert zurück. Die Entwicklung zu einem einflussreichen Machtzentrum vollzog sich erst im 12. Jahrhundert mit dem Einfall der Mongolen. Eine Zeit der Reformationen erlebte es während der Herrschaft Peters des Großen, der mit fortschrittlichem Gedankengut regierte. 1712 erklärte er St. Petersburg zur Hauptstadt Russlands, wodurch Moskau fortan die zweite Geige spielte. Mit der Februarrevolution wurde das Ende der Zarendynastie eingeläutet und am 12. März 1918 wurde Moskau wieder zur Hauptstadt Russlands ernannt. Wer Moskau von früher kennt, wird über die rasanten Veränderungen erstaunt sein.
Sie unternehmen eine Stadtrundfahrt in Moskau und spazieren über den Roten Platz, besichtigen dabei den Kreml, die Basilius-Kathedrale und das staatliche historische Museum. Gleich im Anschluss spazieren Sie durch den Alexandergarten - hier findet sich auch das „Grabmal des unbekannten Soldaten“.
Danach geht es weiter und Sie besichtigen zwei der wichtigsten Kirchen Russlands - die Christ-Erlöser-Kathedrale und das Neujungfrauenkloster.
Weiter geht es entlang einer der ältesten und einer der längsten Straße Russlands - dem Arbat und der Twerskaja-Straße. Von den Sperlingsbergen eröffnet sich Ihnen ein atemberaubender Blick auf das Stadtpanorama.
Mit diesem wundervollen Anblick reisen Sie von Moskau weiter mit dem Schnellzug "Strisch" in nordöstliche Richtung nach Wladimir - einst Hauptstadt des Großfürstentums Susdal-Wladimir und Zentrum des Moskauer Rus vor der mongolischen Invasion im 13. Jahrhundert.
In Ihrem typisch russisch eingerichteten Hotel werden Sie bereits zu einem traditionalen Essen erwartet. Sie haben heute nicht nur die Möglichkeit russisches Essen zu kosten, sondern es auch selber zu kochen. Bei einem Kurs lernen Sie die Zubereitung der russischen Kohlsuppe (Stschi) in einem echten russischen Ofen.
Abendessen, Frühstück vom Buffet Russkaya Derevnya

3. Tag: Die Stadt der Baukunst des 12. Jahrhunderts - Wladimir

Nach einem kräftigenden Frühstück gehen Sie auf Entdeckung der ursprünglichen Hauptstadt Nordostrusslands - Wladimir.
Vor der Revolution galt es als "langweilige Gouvernement & Shystadt". Das änderte sich rasch, denn heute ist es ein bedeutendes kulturelles Zentrum mit Meisterwerken der Baukunst aus dem 12. Jahrhundert: zum Beispiel das Goldene Tor sowie die Dimetrius- und Maria-Entschlafens-Kathedralen. Besonders reizvoll ist der märchenhafte Reliefschmuck an den Bauwerken. Nach der Stadtrundfahrt besuchen Sie das kleine Löffel-Museum und können an einem Kurs für Löffel-Malerei teilnehmen.
Die Sammlung des Museums umfasst unter anderem Exponate von den Lieferanten der Romanov-Dynastie. Sie werden mit der Geschichte des Löffels und verschiedenen Herstellungstechniken vertraut gemacht und lernen einen scheinbar gewöhnlichen Alltagsgegenstand ganz neu kennen.

Weiter führt Sie diese Rundreise in das wahre Museumsstädtchen - Susdal. In Ihrem Hotel werden Sie zu einem traditionellen russischen Festessen erwartet. Auf der Speisekarte stehen verschiedene Fleisch- und Fischgerichte, erlegtes Wild, klassische russische Suppen und Salzwaren. Bei einem traditionellen Essen darf dass heilige Feuerwasser natürlich nicht fehlen. Daher gibt es gleich mehrere Geschmackssorten zur Auswahl: Birne, Meerrettich und Eberesche. Genießen Sie die köstlichen Speisen und Getränke bei einer Folkloreshow.
Erleben Sie die einzigartige Gelegenheit mit den russischen Traditionen in Berührung zu kommen und tauchen Sie in den hellen und lauten Spaß gemeinsam ein.
Abendessen, Frühstück vom Buffet Pushkarskaya Sloboda

4. Tag: Die Stadt der Kuppeln und Türme - Susdal

Nach dem Frühstück im Hotelrestaurant unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt in Susdal. Sie besichtigen den Kreml mit der Kreuzkammer - den Zeremoniesaal des Bischofshauses, in dem die königlichen Erlasse gelesen und die Petitionen geprüft wurden.
Danach geht es zum Erlöser-Efimiev-Kloster mit einem Glockenkonzert und dem Kirchenchor "Blagovest".
Außerdem besichtigen Sie in Susdal das Museum für Holzarchitektur mit einzigartigen Gebäuden aus dem 17. bis 19. Jahrhundert. Die Architektur des Klosters Pokrovsky und des Frauenklosters bergen viele Geheimnisse. Um die Stadt aus der Vogelperspektive zu bewundern, können Sie den 40 Meter hohen Glockenturm besteigen.
Nach den Besichtigungen gibt es eine Stärkung in einer echten russischen Hütte, sogar mit Verkostung vom Susdaler Honigwein "Medowucha". Die Herrin des Hauses und auch die Kellner bedienen Sie in nationalen Kostümen.
Nach dem deftigen Mittagessen besuchen Sie einen Kurs für Matroshka-Malerei und bemalen Ihre eigene Matroschka, die Sie mit nach Hause nehmen können.
Den Abend können Sie nach eigenem Wunsch gestalten oder aber Sie kommen mit zu einem nächtlichen Ausflug durch Susdal und tauchen ein in die Atmosphäre der heidnischen Zeit. Bei einem nächtlichen Spaziergang durch die Orte gehen Sie den Legenden der alten Idole nach und erfahren viel über den in Russland weit verbreiteten Aberglauben (Ausflug zubuchbar, Zusatzkosten 40 €).
Frühstück vom Buffet, Mittagessen Pushkarskaya Sloboda

5. Tag: Pljos - Ausflug nach Kostroma mit Fischfarm

Nach einem kräftigen Frühstück reisen Sie weiter und machen sich auf den Weg zur kleinsten Stadt des Goldenen Rings - Pljos, das wohl bezauberndste Städtchen in Russland.
Smaragdgrüne Hügel, strahlend weiße Birkenhaine, goldene Kirchenkuppeln, die sich in den Gewässern der mächtigen Wolga wiederspiegelt. Atemberaubende Ansichten und der Zauber eines ruhigen, gemütlichen Kaufmannlebens fesselten schon immer berühmte russische Maler, Dichter und Schriftsteller wie Isaak Lewitan und Ilja Repin. Pljos galt für lange Zeit als Kurort für reiche und gebildete Moskowitern und Petersburger und wurde von ihnen Russische Schweiz genannt.

Bei einer Stadtrundfahrt besichtigen Sie den Marktplatz, die steinernen Kaufmannsgebäude, die Kirche der Auferstehung Christi, die Promenade von Pljos und das Denkmal für Wassili I., welches das erste und einzige Denkmal für Wassili, den Sohn von Dmitri Donskoy, den langjährigen Herrscher des russischen Landes ist.

Anschließend werden Sie zu dem schönsten Punkt der Stadt gebracht - den Domberg. Von hier wird Ihnen ein malerisches Panorama auf die Stadt geboten.
Nach einem Mittagessen im Restaurant der Stadt fahren Sie weiter nach Kostroma zur Besichtigung einer Fischfarm. Lange Zeit war es üblich, das den Fürsten ein großer und mehrere Kilogramm schwerer Stör lebend serviert wurde. Sein sanfter Geschmack, eine große Menge an nahrhaftem, leicht verdaulichen Fetten und seine wunderschöne Textur von fast grätenlosem Fleisch machen den Stör zu einem wahrhaft königlichen Leckerbissen.
Die Kostroma Fischfarm ist stolz auf ihre Geschichte und besteht bereits seit 1975. Die Fischfarm gilt als einer der größten in Russland. Das Unternehmen pflegt die Traditionen der sowjetischen Fischzucht. Bei der Besichtigung erfahren sie nicht nur etwas über die Entstehung der Fischfarm und verkosten den sibirischen und russischen Stör, sondern auch das echte "schwarze Gold". Lassen Sie sich das nicht entgehen. Am Abend kehren Sie in Ihr Hotel in Kostroma zurück.
Frühstück vom Buffet, Mittagessen, Snack AZIMUT Hotel Kostroma

6. Tag: Entdeckung Kostromas mit Besuch einer Elchfarm - Fahrt nach Jaroslawl

Nach dem heutigen Frühstück beginnt für Sie die Erkundung der Stadt Kostroma - welche Dank ihrer gut erhaltenen Architektur zu den sehenswertesten Städten Russlands gehört.
Als erstes geht es in das staatliche Naturschutzgebiet zu einer Elchfarm.
Auf der Elchfarm können Sie diese erstaunlichen Tiere streicheln, füttern und sich mit ihnen gemeinsam fotografieren lassen. Während der Tour erfahren Sie mehr über die Gewohnheiten und die Ernährung der Elche.
In den Monaten Mai bis Oktober haben Sie auch die Möglichkeit Elchmilch zu probieren. Elchmilch ist sehr reichhaltig, stärkt das Immunsystem und behandelt Erkrankungen des Magens. Warum nur in den angegebenen Monaten? - Kommen Sie mit und erfahren Sie die Antwort vor Ort!

Nach dem Ausflug geht es weiter zur Stadtbesichtigung. Die Altstadt von Kostroma ist überwiegend im klassizistischen Stil gebaut und beinhaltet neben prachtvollen Meisterwerken aus den 18.-19. Jahrhunderten auch Bauwerke anderer Epochen. Während einer Rundfahrt bewundern Sie die eigenartige Architektur, schneeweiße Kirchen, alte Handelsreihen, in denen bis heute reger Handel herrscht, und den Sussanin-Platz mit seinem Wahrzeichen - dem Feuerwachturm aus dem Jahr 1823. Kostroma gilt als Wiege der Romanow-Dynastie.
Das Ipatios-Kloster Liegt direkt an der Mündung der Flüsse Kostroma und Wolga. Ausgerechnet hier versteckte sich von der Ungnade der Godunows der 16-jährige Michael Fedorowitsch Romanow - zukünftiger Gründer der mächtigen Zarendynastie. Gegründet im 14. Jahrhundert gilt das Kloster als das älteste Kloster Russlands, welches viele Schätze aus vergangenen Jahrhunderten beherbergt. So bewundern Sie in der Christ-Erlöser-Kathedrale die originalen und in einem sehr guten Zustand erhaltenen Fresken des großen russischen Ikonenmalers Gurij Nikitin.
Anschließend besuchen Sie das Erscheinung-Anastasia-Kloster, in dem die wundersame Ikone der Gottesmutter Fedorskaja aus dem 13. Jahrhundert aufbewahrt wird.
Nach einem deftigen Mittagessen reisen Sie weiter nach Jaroslawl - die wohl schönste Stadt am Goldenen Ring.
Frühstück vom Buffet, Abendessen SK Royal Hotel

7. Tag: Die UNESCO-Stadt Jaroslawl

Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie Jaroslawl und seine Geschichte näher kennen.
Die auf Erlass des Fürsten Jaroslaw gegründete Stadt wurde erstmals 1010 in den altrussischen Chroniken schriftlich erwähnt und ist die älteste Stadt an der Wolga. 200 Jahre später entwickelte sich Jaroslawl zu einem selbständigen Fürstentum. Im Jahr 1463 wurde die Stadt Teil des Moskauer Rus und längere Zeit als zweitgrößte Stadt, Kultur- und faktisch die stellvertretende Hauptstadt des Großfürstentums.
Ausgerechnet hier, im Spasski-Kloster, wurde Ende des 18. Jahrhunderts das Manuskript des bekanntesten altrussischen Epos „Bericht über Igors Heer“ („Slowo o polku Igorewe“) entdeckt.
Ende des 18. Jahrhunderts wurde hier von einem Kaufmannssohn, Fjodor Wolkow, das erste Theater Russlands gegründet. Bis heute gehört das Wolkow-Theater zu den berühmtesten und größten Theatern der russischen Provinz.
Jaroslawl war auch die erste Stadt an der Wolga, die zum Christentum konvertierte. Das historische Stadtbild ist auch heute noch von vielen Klöstern und Kaufmannshäusern aus den 15. - 17. Jahrhunderten geprägt. Auch ein gut erhaltenes Straßennetz aus den 18. - 19. Jahrhunderten mit überwiegend Profanbauten im klassizistischen Stil gehört zu den Besonderheiten der Stadt. Dank dem harmonischen einzigartigen Zusammenspiel verschiedener Baustile wurde Jaroslawl 2005 in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen.

Anschließend laden wir Sie auf eine Bootsfahrt auf der Wolga ein.
Genießen Sie vom Wasser aus den atemberaubenden Blick auf die schönste Stadt des Goldenen Rings. Den Abend lassen Sie in der Gruppe bei einem Gala-Dinner mit Auftritt eines Folkloreensembles an Bord des Schiffes ausklingen.
Frühstück vom Buffet, Imbiss, Abendessen SK Royal Hotel

8. Tag: Rückreise

Heute heißt es nicht nur Abschied von Jaroslawl sondern von ganz Russland zu nehmen. Nach dem Frühstück werden Sie zum Bahnhof gebracht von wo Sie mit dem Zug die Rückreise nach Moskau antreten. Am Abend fliegen Sie direkt von Moskau wieder in die Heimat zurück.
Frühstück vom Buffet, Bordverpflegung

Reisetermine & Preise

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus, um die aktuellen Preise zu ermitteln. Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar!
Preise für Flug ab/an:
Bitte Flughafen wählen
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen
Termine / Preise p.P. für 2020
  Termin zum russischen Butterfest!
22.02. – 29.02.2020
Alina Konstantinov
8 Tage  max 25

im DZ 
ab 1.744 €
ab 1.798 €

im EZ 
ab 1.890 €
ab 1.948 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 1.744 € 1.798 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 1.890 € 1.948 €
  Termin über Ostern!
16.04. – 23.04.2020
Alina Konstantinov
8 Tage  max 25

im DZ 
ab 1.899 €
ab 1.958 €

im EZ 
ab 2.035 €
ab 2.098 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 1.899 € 1.958 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 2.035 € 2.098 €
03.07. – 10.07.2020
Alina Konstantinov
8 Tage  max 25

im DZ 
ab 1.841 €
ab 1.898 €

im EZ 
ab 1.967 €
ab 2.028 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 1.841 € 1.898 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 1.967 € 2.028 €
03.08. – 10.08.2020
 N. n.
8 Tage  max 25

im DZ 
ab 1.783 €
ab 1.838 €

im EZ 
ab 1.928 €
ab 1.988 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 1.783 € 1.838 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 1.928 € 1.988 €
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 15 bei einer Absagefrist bis spätestens 8 Wochen vor Reisebeginn
  • Die notwendige Visabeschaffung übernimmt Eberhardt TRAVEL für Sie. Ca. 7 Wochen vor Reisebeginn erhalten Sie die Antragsformulare. Für die Visabeantragung ist ein noch mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültiger Reisepass mit mind. 2 freien Seiten und ein biometrisches Passfoto (farbig, nicht älter als 6 Monate) zur Abgabe erforderlich. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren visierten Reisepass erst kurz vor Reiseantritt zurück bekommen.
  • Desweiteren ist der Nachweis einer gültigen, privaten Auslandskrankenversicherung notwendig. Dazu senden Sie uns bitte eine separate Bescheinigung Ihrer Versicherung über den privaten Auslandskrankenversicherungsschutz bei Reisen in die Russische Föderation bei. Diese Bestätigung müssen Sie bei Ihrer Versicherung aktuell abfordern. Folgende Daten müssen zwingend auf dieser Bescheinigung ausgewiesen sein: Namen und Geburtsdaten der Versicherten; Reisedatum sowie der Versicherungsschutz mit einer Deckungssumme von mindestens 30.000 €. Sollten Sie keine Versicherung besitzen, können wir Ihnen den Versicherungsschutz über die ERGO Reiseversicherung anbieten. Dazu beraten wir Sie gern. Wir bitten Sie, uns keine Unterlagen ohne Aufforderung durch Eberhardt TRAVEL zu zusenden. Vielen Dank für Ihr Verständnis
  • Sollten Sie keine deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, informieren Sie uns bitte sofort nach Buchung.
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen. Alle notwendigen Schritte für eine entspannte Reise und Einreise sowie – falls notwendig – die Visabeschaffung übernehmen wir für Sie. Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier:
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Ihre Hotels zum Termin

Lage des Hotels

Das 4-Sterne-Hotel Holiday Inn Moscow Tagansky befindet sich unweit vom Moskauer Zentrum. Die nächste Metro-Station erreichen Sie nach einem 5-minütigen Spaziergang. Die Fahrt ins Zentrum dauert etwa 25 Minuten.

Zimmer

Russische Wandgemälde schmücken die Wände Ihres Zimmers. Die geräumigen Zimmer des 4-Sterne-Hotels sind klimatisiert und verfügen über Bad/WC, SAT-TV, Safe, eine Minibar sowie Kaffee- und Teezubehör. Das WLAN ist kostenfrei nutzbar.

Ausstattung des Hotels

Im hoteleigenen Restaurant "Sanctuary" können Sie internationale Spezialitäten sowie köstliches Sushi genießen. Die Lobbybar lädt Sie zum Verweilen ein. Zudem stehen Ihnen ein kostenfreies Fitnesscenter, ein Geldautomat und eine Geschenkboutique zur Verfügung.

https://www.ihg.com/holidayinn/hotels/de/de/moscow/mowsm/hoteldetail

Lage des Hotels

Das 3-Sterne Hotelkomplex Russkaya Derevnya oder übersetzt russisches Dorf genannt liegt in der Stadt Wladimir auf der berühmten touristischen Route "Goldener Ring". Es ist 5 km vom Stadtzentrum entfernt, befindet sich im Waldparkgebiet und liegt somit im Grünen. Außerdem grenzt das Komplex an den größten Stadtpark "Druzhba" an.

Zimmer

Die in typisch russischem Styl eingerichteten Zimmer bieten Gemütlichkeit und Komfort. Die Zimmer verfügen über eigene Bäder mit Badewanne/WC. Außerdem sind die Zimmer
mit einem TV und einem Kühlschrank ausgestattet.

Ausstattung des Hotels

Das Hotelkomplex verfügt über ein geräumiges Restaurant mit russischer und europäischer Küche, die Okolitsa-Taverne, eine russische Badeanstalt und Sauna, einen Night-Entertainment-Club Cupid mit Billardraum und eine eigene Konditorei.

Wellnessbereich

Pool
Russische Banja
Sauna

http://www.rusderevnya.ru/

Lage des Hotels

Dieses 4-Sterne-Haus liegt im Zentrum von Susdal: Der Kremlkomplex befindet sich nur einen Kilometer enfernt. Das Hotel umfasst mehrere historische Gebäude aus dem 19. Jahrhundert und traditionelle russische Holzhäuser.

Zimmer

Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Bad mit Fön, einen Flachbild-Fernseher, eine Minibar, ein Telefon und ein kostenloses W-LAN. Alle Zimmer sind mit Holzmöbeln im Stil einer provinziellen russischen Stadt des 19. Jahrhunderts ausgestattet und strahlen eine typische Gemütlichkeit aus.

Ausstattung des Hotels

Der Hotelkomplex verfügt über 3 Restaurants, welche europäische und typisch russische Küche anbieten. Von der Sommerterrasse öffnet sich ein Panoramablick über den Fluss Kamenka und zahlreiche Kirchen und Klöster. Es werden verschiedene Workshops, wie bspw. Ikonenmalerei, angeboten.

https://www.pushkarka.ru/

Lage des Hotels

Das 3-Sterne Azimut Hotel Komplex befindet sich in Kostroma, in unmittelbarer Nähe der Wolga. Das historische Stadtzentrum Kostromas ist nur die Flussbreite entfernt und bietet z.B die Epiphanien-Kathedrale mit fünf Kuppeln und die Auferstehungskirche. In nur 10 km Entfernung befindet sich auch die Christi-Auferstehungs-Kirche im Walde, Schneemädchen-Haus und Planetarium. Ebenfalls in einem Umkreis von 10 km: Ostrowski-Pavillon und Schmuckmuseum.

Zimmer

Die gemütlichen Zimmer des Hotels verfügen neben kostenlosem Internetzugang auch über Zimmerservice (Rund um die Uhr) und Fernseher mit Kabelempfang. Außerdem steht Ihnen auch ein Kühlschrank, Haartrockner und ein Telefon zu Verfügung. Das Hotel verfügt außerdem über eine Bar/Lounge, einen Grillplatz, einen Picknickplatz, Billiard, Nachtclub und eine Saunaanlage welche einen Dampfraum, einen Waschraum und einen Massageraum verfügt.

Ausstattung des Hotels

Das Hotelkomplex verfügt über zwei eigene Restaurants. In dem einen - Bierstadt, wird europäische Küche und Bier serviert. Das andere Restaurant bietet authentische russische Gerichte aus Naturprodukten die nach traditionellen russischen Rezepten zubereit werden.

https://azimuthotels.com/Russia/azimut-hotel-kostroma/

Lage des Hotels

Das 4-Sterne SK Royal Hotel hat eine ausgezeichnete Lage im Herzen der Stadt Jaroslawl. In wenigen Minuten zu Fuß, erreichen Sie das Planetarium und das Maksim-Bahdanowitsch-Museum. Ebenfalls in einem Umkreis von 2 km befindet sich z.B. das Jugendtheater Jaroslawl und Schinnik-Stadion. Außerdem ist der Bahnhof Jaroslawl nur in 28 Minuten zu Fuß zu erreichen.

Zimmer

Das moderne 4-Sterne Hotel ist in Glas gefasst und bietet royal eingerichtete Zimmer, welche mit prächtigen Holzmöbeln und luxuriösen Bädern überzeugen.Die Zimmer verfügen alle über ein Badezimmer mit Dusche oder Badewanne, Haartrockner, Fernsehen, Safe, Minibar und Telefon.

Ausstattung des Hotels

Das im Jahre 2012 erbaute Hotel bietet überwiegend Barrierefreiheit. Es verfügt über eine eigene Hotelbar, ein Hotelrestaurant, einen Saunabereich, ein Wellness-Center, einen Fitnessraum, ein Hallenbad mit Whirlpool und Solarium.


https://sk-royal.ru/


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

  Hotelleistungen
Abhängig von Reisezeit und Reiseart können unterschiedliche Leistungen des Hotels im Reisepreis inbegriffen sein. Bitte entnehmen Sie die in Ihrer Reise inkludierten Leistungen der Leistungsbeschreibung und Buchungsbestätigung.

Anreise & Abreise

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Flughafen anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.


Buchbare Flughäfen zu dieser Reise:    Berlin,   Dresden

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.


  Rail & Fly (Zug zum Flug)
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München, Berlin) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 80 € pro Person. Bei Hauptflughäfen außerhalb Deutschlands (Paris, Zürich, Madrid ...) reisen Sie per Bahn zum deutschen Zubringerflughafen (Berlin, Düsseldorf, Hamburg ...). Die Pickup-Nummer für Ihr Zugticket erhalten Sie bereits mit Ihren Reiseunterlagen. Damit können Sie bequem 72 Stunden vor Ihrem Flug die Tickets an jedem Automaten oder Schalter der Deutschen Bahn abholen.

  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.
Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Haustür-Transfers).

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Beratung & Buchung
+49 (0) 800 - 22 21 57 5

Mo – Fr 09:00 – 18:00 Uhr
und Sa 09:00 – 16:00 Uhr
Reisecode: RU-SEELE, ab 1.744 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 21.05.2019 07:16:48

Weitere Reise-Empfehlungen

Reisebild: Rundreise Russland - Moskau und der Goldene Ring
Rundreise Russland - Moskau und der Goldene Ring

12 Tage Russland Rundreise: Moskau - Sergijew Possad - Alexandrow - Peresslawl Salesskij...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Moskau und der Goldene Ring
Rundreise Moskau und der Goldene Ring

8 Tage Rundreise Russland: Moskau - Wladimir - Susdal - Pereslawl Salesskij - Sergijew...

zur Reise
Reisebild: 3 Hauptstädte Russlands erleben
3 Hauptstädte Russlands erleben

10 Tage St. Petersburg - Moskau - Kasan

zur Reise
Reisebild: Russland - Große Rundreise von der Arktis bis Sibirien
Russland - Große Rundreise von der Arktis bis Sibirien

23 Tage Rundreise Russland intensiv: Arktis - Murmansk / Kola - Karelien - Kischi...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Karelien: von St. Petersburg bis zum Weißen Meer
Rundreise Karelien: von St. Petersburg bis zum Weißen Meer

10 Tage St. Petersburg - Ladogasee - Petrozavodsk - Onegasee - Weißes Meer

zur Reise
Reisebild: Kultur und Natur im winterlichen Altai
Kultur und Natur im winterlichen Altai

10 Tage Winterreise durch den Altai mit Kultur und Natur.

zur Reise
Reisebild: Kultur und Natur im russischen Bergaltai in Sibirien
Kultur und Natur im russischen Bergaltai in Sibirien

10 Tage Naturreise durch den Bergaltai mit Gorno-Altaisk - Kamyshlinsky Wasserfall...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Kamtschatka - Braunbären und Vulkane
Rundreise Kamtschatka - Braunbären und Vulkane

11 Tage Russland - auf der Halbinsel Kamtschatka intensiv: Petropavlovsk - Paratunka...

zur Reise
Reisebild: Von Moskau nach St. Petersburg - auf den Spuren russischer Künstler
Von Moskau nach St. Petersburg - auf den Spuren russischer Künstler

12 Tage Rundreise von Moskau nach St. Petersburg mit Twer, Weliki Nowgorod und Pushkin....

zur Reise
Reisebild: Singlereise Moskau und der Goldene Ring
Singlereise Moskau und der Goldene Ring

8 Tage Rundreise Russland: Moskau - Wladimir - Susdal - Pereslawl Salesskij - Sergijew...

zur Reise

Kommentare unserer Reisegäste

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben. Waren Sie bereits mit uns auf dieser Reise unterwegs? Dann schreiben Sie uns gern Ihre Einschätzung dazu oder bewerten Sie uns bei TrustedShops!

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: