Alle unsere Urlaub-Hotels sind mit eigener Anreise (z.B. Auto) buchbar.       Jetzt entdecken

Auf den Spuren der russischen Zarenfamilie

10 Tage Rundreise auf den Spuren der Romanow-Dynastie mit Moskau – Tjumen – Tobolsk – Jekaterinburg – St. Petersburg

© ?Valerie Potapova - stock.adobe.com
Anna Jeske Ihre Ansprechpartnerin: Anna Jeske Tel.: (03 52 04) 92 264 E-Mail Mehr über mich
2 Termine 2021 
12.06.2021 – 21.06.2021
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Moskau, St. Petersburg und Sibirien - auf den Spuren der russischen Zarenfamilie.

  • Besuchen Sie die Stadt Tjumen - die auch als das "Tor zu Sibirien" bezeichnet wird und erfahren Sie welche Rolle diese Station für die Romanow Familie spielte.
  • Sie besichtigen In Pokrowskoje das Geburtshaus von Gregorij Rasputin.
  • In Jekaterinburg werden Sie die Blutskirche erblicken - der Ort an dem früher das Ipatiew Haus stand - in dem die Romanow Familie grausam von den Bolschewisten ermordet wurde.
Anzahl Teilnehmer zum Termin 12.06.2021:
Min. 15
Diese Reise ist neu im Angebot oder es liegen noch nicht ausreichend Bewertungen vor.
Bei dieser einzigartigen Reise begeben Sie sich auf den Spuren der sagenumwobenen Romanow-Familie. Diese Route führt Sie von Moskau über Tjumen, Tobolsk und Jekaterinburg in Sibirien bis hin zum prachtvollen St. Petersburg. Sie werden an wichtigen Stationen, wie dem Geburtshaus von Michail Romanow Halt machen. In Jekaterinburg werden Sie an der Stelle stehen, wo die Familie der letzten Romanow-Generation im Jahr 1918 ermordet wurde. In St. Petersburg erblicken die wunderschöne Kasaner Kathedrale - die als die Hofkirche der Romanows galt.
Leistungen inklusive

  • Flüge mit der Aeroflot ab/an Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Prag, Frankfurt nach Moskau / von St. Petersburg
  • Flug von Moskau nach Tjumen am 3. Tag
  • Flug von Jekaterinburg nach St. Petersburg am 7. Tag
  • Fahrt mit dem Nachtzug von Tobolsk nach Jekaterinburg im 2-Bett-Abteil in der Nacht vom 5. - 6. Tag
  • anfallende Transferleistungen
  • 2 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel in Moskau
  • 2 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel in Tjumen
  • 1 Übernachtung im 4-Sterne-Hotel in Jekaterinburg
  • 3 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel in St. Petersburg
  • 9 x Frühstück vom Buffet
  • 9 x Abendessen im Hotel
  • 7 x Mittagessen in Stadtrestaurants in Moskau, Tjumen, Jekaterinburg, Abalak und St. Petersburg
  • Visagebühren und -beschaffung
  • Deutsch Sprechende Reiseleitung
  • Eberhardt-Reisebegleitung ab/an Deutschland
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • in Moskau
  • Stadtrundfahrt mit Sucharewskaja-Platz, Warwarka Straße, Rotem Platz und Izmailowsky Park
  • in Tjumen
  • historische Stadtrundfahrt durch Tjumen zu dem Thema "Die Romanow Familie in Tjumen"
  • in Pokrowskoje
  • Eintritt und Besuch des Geburtshauses von Grigorij Rasputin in Pokorowskoje
  • in Tobolsk
  • Stadtrundfahrt durch Tobolsk mit Eintritt und Besichtigung des Kremls und des Gouverneurspalastes
  • in Jekaterinburg
  • Stadtrundfahrt Jekaterinburg
  • Eintritt und Führung Museum für Geschichte und Archäologie
  • Fahrt nach Ganina Jam mit Besichtigung des Männerklosters "Kloster der Heiligen Zarenmärtyrer"
  • in St. Petersburg
  • Stadtrundfahrt durch St. Petersburg mit Alexander Newski Kloster und Kasaner Kathedrale
  • Besichtigung des Belosselski-Beloserski-Palastes
  • Eintritt und Führung Peter und Paul Festung
  • Ausflug nach Puschkin mit Eintritt und Führung Katharinenpalast
  • Besuch der Feodorowskij Kathedrale in Puschkin
  • Eintritt und Führung Museum über den 1. Weltkrieg
Zubuchbare Leistungen

  • Stadtrundfahrt Moskau mit Christ-Erlöser-Kathedrale, Nowodewitschi-Kloster und Sperlingsbergen
    25,00 EUR p. P. • (EK RU-ZAREN-STADT) • mind. 8 Teilnehmer
  • Besuch einer Vorstellung im Moskauer Zirkus
    100,00 EUR p. P. • (EK RU-ZAREN-ZIRKUS) • mind. 8 Teilnehmer
  • Nächtliche Bootsfahrt auf den Kanälen von St. Petersburg
    80,00 EUR p. P. • (EK RU-ZAREN-KANAL) • mind. 8 Teilnehmer
  • Besuch einer Folklore-Show in St. Petersburg
    110,00 EUR p. P. • (EK RU-ZAREN-FOLKLORE) • mind. 8 Teilnehmer
  • Besuch einer Ballettvorstellung im Eremitage-Theater in St. Petersburg
    160,00 EUR p. P. • (EK RU-ZAREN-BALLETT) • mind. 8 Teilnehmer

Ihr Reiseablauf

 

1. Tag: Flug nach Moskau

Sie fliegen heute von Deutschland nach Moskau. Vom Flughafen werden Sie direkt in Ihr Hotel in der russischen Hauptstadt gebracht.
Vor dem Abendessen können Sie optional gleich an einer ersten Erkundungstour durch Moskau teilnehmen (25,00 € p. P.). Hier werden Sie unter anderem die Christ-Erlöser-Kathedrale und das Nowodewitschi Kloster erblicken.
Die Christ-Erlöser-Kathedrale wurde bereits 1839 zu Ehren des Sieges der sowjetischen Armee über den Sieg des napoleonischen Heeres erbaut und galt bis 1931 als das Wahrzeichen der Stadt. In diesem Jahr ließ Stalin die Kathedrale sprengen. An dieser Stelle sollte ein gigantischer Palast der Sowjets mit einer Höhe von 415 Meter entstehen. Nach Beginn des 2. Weltkriegs konnte dieses Projekt allerdings nicht fortgeführt werden.
1960 wurde an der Stelle der Kathedrale ein Schwimmbad erbaut. Dieses galt zu der damaligen Zeit als das größte der Welt. Der frühere Bürgermeister Lukschow wollte an der Idee der Christ-Erlöser-Kathedrale festhalten. Mit Hilfe von Moskauer Investoren wurde das 103 Meter hohe Gotteshaus letztendlich realisiert und finanziert. Im Inneren der Kathedrale wurde für die Verkleidungen und Verzierungen 103 Tonnen Blattgold verwendet. Bis zu 10.000 Gläubige finden im Inneren bei Messen platz.
Der Ausflug endet mit einem wunderschönen Panoramablick auf die Stadt von den Sperlingsbergen aus. Diese befinden sich direkt am Fuße der renommierten Lomonossow Universität.
Bei einem gemeinsamen Abendessen im Hotelrestaurant lernen Sie Ihre Reisegruppe kennen.

2. Tag: Auf den Spuren der Romanows in Moskau

Der heutige Tag beginnt für Sie mit einer Stadtrundfahrt durch Moskau. Auf dieser thematischen Reise werden Sie viel über das Leben und die ereignisreiche Geschichte der russischen Zaren erfahren. Begeben Sie sich heute auf die Spuren der Romanow Familie – eine der bekanntesten und einflussreichsten Zarenfamilien in der russischen Geschichte.
Die Stadtrundfahrt führt Sie über den Sucharewskaja-Platz zur Warwarka-Straße. Hier befindet sich der Romanow Palast, in dem Michail Romanow im Jahr 1596 geboren wurde. Mit ihm begann die Romanow Dynastie am russischen Zarenhof. Heute findet sich in dem Haus ein Museum, das das Leben der Zarenfamilie im 16./17. Jahrhundert widerspiegelt. Der Spaziergang führt Sie weiter zum Roten Platz. Hier wurde Michail Romanow im Jahr 1613 zu Zeiten des Polnisch Russischen Krieges zum Zaren auserkoren. Sein Vater – Fjodor Nikitisch Romanow – auch als Patriarch Filaret bekannt - befand sich in polnischer Gefangenschaft. 1619 kehrte er nach Russland zurück und übernahm hier den Patriarchenstuhl. Gerade in den ersten Jahren seiner Amtszeit wurde Michail stark von seinem Vater unterstützt. Sie gelangen auch an den Platz, an dem sich damals ein weites Feld – das Dewitschie pole (Mädchenfeld) erstreckte. Hier fanden zu Zarenzeiten zahlreiche Volksfeste statt.
Zu Mittag werden Sie gemeinsam mit Ihrer Reisegruppe im Stadtzentrum essen.
Anschließend fahren Sie zum Novospassky Kloster. Hier befindet sich das Familiengrab der Romanows. Dieses wurde zwar während der Zeit der Revolution zerstört, in den 90er Jahren allerdings wieder restauriert.
Zurück im Hotel, essen Sie gemeinsam zu Abend.
Optional können Sie optional eine Abendvorstellung im berühmten Moskauer Zirkus zubuchen (100,00 € p. P.).
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Radisson Slavyanskaya Hotel and Business Centre

3. Tag: Flug nach Tjumen

Nach einem Frühstück im Hotel fahren Sie gemeinsam mit Ihrer Reisegruppe zum Moskauer Flughafen. Von hier aus fliegen Sie am Nachmittag nach Tjumen. Der Flug wird ca. 3 Stunden dauern. Am frühen Abend werden Sie in Ihrem Hotel einchecken und dort auch zu Abend essen.
Frühstück, Abendessen Mercure Tyumen Center

4. Tag: Erkundungstour durch Tjumen

Gleich nach dem Frühstück beginnt Ihre Erkundungstour durch Tjumen, das auch als „das Tor zu Sibirien“ gilt.
Das Gebiet um Tjumen ist eines der interessantesten Gebiete des Landes und kann auf eine ereignisreiche Geschichte zurückblicken. Heute hat sich Tjumen zu einer der fortschrittlichsten russischen Städten entwickelt und wird sogar als „russisches Dubai“ bezeichnet, nicht zuletzt durch zahlreiche Gas- und Ölvorräte. Die Stadt zählt zu den größten Rohölproduzenten weltweit. Absolute Highlights der Stadt sind die Smolenski Kathedrale und die 4,5 Tonnen schwere - über den Fluss Tura führende - Liebesbrücke.
In Tjumen erleben Sie überall die herzliche Gastfreundschaft, für die vor allem Sibirien sehr bekannt ist.
In einem Stadtrestaurant essen Sie heute zu Mittag, bevor Sie sich am Nachmittag wieder auf die Spuren der Romanows begeben. Unter anderem wohnte hier die Kinderfrau von Nikolai Romanow II. Nach dem Sturz der Zarenfamilie infolge der Februarrevolution im Jahr 1917, musste die Romanows fliehen und tauchte unter anderem auch in Tjumen unter.
Am Abend kehren Sie wieder zurück in Ihr Hotel und nehmen hier Ihr Abendessen ein.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Mercure Tyumen Center

5. Tag: Fahrt nach Pokrovskoje und Tobolsk

Nach dem Hotelfrühstück nehmen Sie heute wieder Abschied von Tjumen. Ihre nächste Station ist das etwa 250 km entfernte Tobolsk. Auf dem Weg machen Sie einen Stop in dem Dorf Pokrovskoje – dem Geburtsort von Gregorij Rasputin. Später wurde er zum Wunderheiler der russischen Zarenfamilie. Seine Vorhersage, dass die Zarenfamilie sein Heimatdorf vor ihrem Tod sehen würde, sollte sich später auch erfüllen.
Um die Mittagszeit machen Sie eine Pause im Dorf Abalak, wo Sie speisen werden.
Am Nachmittag erreichen Sie Tobolsk. Tobolsk war die erste Hauptstadt Sibiriens. Während einer Stadtrundfahrt besuchen Sie den Kreml und den Gouverneurspalast, in dem die Zarenfamilie von August 1917 bis April 1918 lebte. Genießen Sie die Stadt im Anschluss noch individuell, bevor Sie in einem Stadtrestaurant gemeinsam mit der Gruppe zu Abend essen werden.
Am Abend fahren Sie zum Tobolsker Bahnhof wo Sie mit dem Nachtzug nach Jekaterinburg aufbrechen. Während der etwa 10 Stunden Fahrt übernachten Sie in 2-Bett-Abteilen.

Fahrstrecke: Bus: ca. 250 Kilometer • 3,5 StundenZug: Nachtzugfahrt • ca. 600 Kilometer • 10 Stunden
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Übernachtung im Zug

6. Tag: Jekaterinburg - Schauplatz des grausamen Mordes an der Romanow Familie

Am Morgen wird der Nachtzug Jekaterinburg erreichen. Ein stärkendes Frühstück nehmen Sie nach der Ankunft gleich in der Stadt zu sich, bevor eine Stadtrundfahrt auf dem Programm steht. Bei dieser sehen Sie das historische Zentrum der Stadt - den „Platz des Jahres 1905“ und den Oktoberplatz mit dem Gebäude der Stadtduma und der Gebietsregierung. Weiter führt Sie die Stadtrundfahrt zur „Voznesenskaya Gorka“ – an diesem historischen Platz finden Sie die die schönsten klassischen Gebäude der Stadt. Dazu gehört unter anderem das Haus der Kaufmannsfamilie Rastorguyev-Kharitonov. Ihre nächste Station ist die Blutkirche, die an der Stelle errichtet wurde, an der sich das Ipatjew-Haus befand. Hier wurde die Familie von dem letzten Zaren Nilolai II. in der Nacht vom 16.-17.07.1918 von den Bolschewisten grausam ermordet. Im Stadtzentrum essen Sie anschließend in einem Restaurant zu Mittag.
Im Anschluss fahren Sie zum Museum für Geschichte und Archäologie, in dem im Jahr 2006 der Romanow Gedenksaal eröffnet wurde. Hier können Sie folgende interessante Exponate erblicken: eine Ikone, die den ersten Zaren der Dynastie darstellt; einen gusseisernen Kamin aus Kaslinskij-Kunstguss und ein Fenstergitter aus dem Keller, wo die Zarenfamilie erschossen wurde, sowie andere Gegentände aus dem Ipatjew Haus.
Am Nachmittag fahren Sie nach Ganina Jama, die Siedlung befindet sich etwa 15 Kilometer nordwestlich von Jekaterinburg und liegt genau an der Grenze zu Sibirien. Hierher wurden die Leichen des russischen Zaren Nikolaus II, seiner Ehefrau Alexandra Fjodorowna und ihrer 5 Kinder gebracht. Im Jahr 2000 wurde in Ganina Jama ein russisch-orthodoxes Männerkloster – das „Kloster der Heiligen Zarenmärtyrer“ gegründet. Das Ensemble besteht aus 7 Holzkirchen – jede Kirche ist einem Mitglied der Zarenfamilie gewidmet.
Am Abend kehren Sie zurück nach Jekaterinburg ins Hotel, wo Ihnen ein Abendessen serviert wird.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Park Inn by Radisson, Ekaterinburg

7. Tag: Flug nach St. Petersburg - Stadtrundfahrt

Nach dem Frühstück checken Sie aus Ihrem Hotel aus und fliegen nach St. Petersburg. In St. Petersburg angekommen, beziehen sie gleich Ihr neues Hotel. Sie können noch entspannen oder schon ein wenig auf eigene Faust durch die Straßen gehen, bevor am Mittag Ihre Erkundungstour durch St. Petersburg startet. In einem Stadtrestaurant wird Ihnen zuvor ein schmackhaftes Mittagessen serviert.
Der Schwerpunkt heute liegt auf dem Fürsten Sergej Alexandrowitsch, der von 1818-1881 lebte und seiner Familie.
Während Ihrer Stadtrundfahrt besichtigen Sie heute verschiedene Kathedralen der Stadt: Die große Klosteranlage des Alexander Newski Klosters liegt am Ende des Newski Prospekts. Das Kloster wurde 1710 von Peter I. zu Ehren von Newskis in Auftrag gegeben, der im Jahre 1240 die Schweden geschlagen hatte. Seine Gebeine befinden sich in dem silbernen Reliquienschrein, der heute in der Hauptkirche des Klosters steht. Bekannt ist das Kloster vor allem für seinen Friedhof, auf dem berühmte russische Persönlichkeiten wie die russischen Komponisten Igor Strawinski und Peter Iljitsch Tschaikowski oder der russische Schriftsteller Fjodor Michailowitsch Dostojewski begraben liegen. Sie passieren unter anderem den Anchikov- und den Jussupow Palast. In letzterem wurde Rasputin 1917 in den Kellerräumen des Palasts ermordet, da Adelige fürchteten, dass sein Einfluss auf die Zarenfamilie zu groß werden könnte.
Direkt am Newski Prospekt befindet sich ebenfalls die Kasaner Kathedrale. Sein Bau ist stilistisch an dem Petersdom in Rom angelehnt.
Die Kasaner Kathedrale war die Hofkirche der Romanows. Hier fanden alle Hochzeiten der Mitglieder der Zarenfamilie oder auch die Jubiläumsfeier zum 300-jährigen Bestehen des Hauses Romanow statt. Im 16. Jahrhundert wurde hier die Ikone der Gottesmutter von Kasan errichtet. Sie galt als Schutzheilige der Romanows.
Ihre Erkundungstour durch St. Petersburg endet heute mit dem Belosselski-Beloserski-Palast. Hier lebte Sergej Alexandrowitsch Romanow gemeinsam mit seiner Frau Jelisaweta Fjodorowna sieben Jahre lang, bevor sie 1891 nach Moskau zogen. Heute befindet sich in dem Gebäude das Museum für die Entwicklung der Demokratie im modernen Russland. Sie werden durch den Palast geführt und entdecken die Räumlichkeiten, in denen sich damals die Bibliothek, der Ballsaal, die Essensräume und die Schlafsäle der Zarenfamiie befanden.
Nach dem Abendessen im Hotel können sie heute optional eine Ballettvorstellung im Eremitage Theater besuchen (160,00 € p. P.).

Fahrstrecke: Flugzeug: 3 Stunden
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Holiday Inn St. Petersburg Moskovskiye Vorota

8. Tag: St. Petersburg: Peter und Paul Festung

Heute setzen Sie Ihre Stadtrundfahrt durch St. Petersburg fort: Sie werden unter anderem die Blutskirche, das Russische Museum und den Winterpalast erblicken. Der Winterpalast liegt direkt am großen Schlossplatz und beherbergt heute mit der Eremitage eine der größten Kunstsammlungen weltweit.
Während der Exkursion werden Sie um die Mittagszeit in einem Restaurant einkehren.
Auf der Haseninsel, der kleinsten Insel des St. Petersburger Archipels, besuchen Sie anschließend die Peter-Pauls-Kathedrale. Hier entstand im Jahr 1703 – auf Anweisung von Zar Peter I die Stadt St. Petersburg. Er plante St. Petersburg als neue Stadt aufzubauen, die ein Fenster zum Westen darstellen sollte. Die Stadt wurde in sumpfiger Wildnis erbaut – Tausende russische Bauarbeiter verloren hier bei der Errichtung ihr Leben.
Ursprünglich war die Festung als Schutz vor den Schweden gedacht gewesen – diente jedoch später vor allem als Gefängnis und als Familienfriedhof der Romanow-Dynastie. Das wichtigste Bauwerk auf dem Festungsgelände ist die Peter-und-Paul-Kathedrale. Die erste hölzerne Kirche entstand bereits im Jahr 1702 – wurde von dem Architekten Domenico Trezzini jedoch im Barockstil neu aufgebaut. Die prunkvolle Kathedrale sollte als Symbol für Russlands aufstrebende Macht stehen. In der Kirche befinden sich heute die Gräber von Peter I. und Katharina II.
Abends kehren Sie zurück in Ihr Hotel und werden hier zu Abend essen.
Optional können Sie heute an einer nächtlichen Bootsfahrt auf den Kanälen von St. Petersburg teilnehmen (für 80,00 € p. P. zubuchbar).
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Holiday Inn St. Petersburg Moskovskiye Vorota

9. Tag: Ausflug nach Puschkin mit Katharinenpalast und Museum über 1. Weltkrieg

Heute unternehmen Sie an einem Ausflug nach Puschkin, zur Sommerresidenz der Zarenfamilie, Zarskoje Selo. Die lang-gestreckte, blau-weiße und goldene Fassade des Katharinenpalastes ist schon von Weitem zu erkennen. Nach der Besichtigung des Palastes mit dem berühmten Bernsteinzimmer unternehmen Sie einen Spaziergang durch den Park. Anschließend genießen Sie ein Mittagessen in einem Restaurant in der Stadt.
Danach besuchen Sie die Fedorowski Kathedrale in Puschkin, die Mitglieder der Romanows kehrten häufig in diese Kirche ein. Hier befindet sich die Gottesmutterikone der Familie.
Im Jahr 1913 plante Zar Nikolai II seinen ständigen Wohnsitz nach Puschkin zu verlager. Aus diesem Grund wurde die Stadt in dieser Zeit saniert und wiederaufgebaut. Später wurde die Familie allerdings hier unter Hausarrest gestellt und später nach Sibirien verschleppt.
Anschließend besuchen Sie das 2014 eröffnete Museum zum Ersten Weltkrieg. In den Ausstellungsräumen sind Waffen und Gegenstände aus dem täglichen Leben der Teilnehmer des Ersten Weltkrieges ausgestellt.
Zum Abschluss Ihres Besuchs in Puschkin besichtigen Sie die Kirche des Sergius von Radonesch.
Zurück in St. Petersburg essen Sie gemeinsam mit Ihren Mitreisenden im Hotel zu Abend.
Optional können Sie heute eine Folkloreshow besuchen (zubuchbar für 110,00 €).
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Holiday Inn St. Petersburg Moskovskiye Vorota

10. Tag: Rückflug nach Deutschland

Heute endet Ihre Reise auf den Spuren der russischen Zarendynastie. In den letzten Tagen haben Sie viel Wissen über diese Zeit dazugewonnen. Mit zahlreichen Eindrücken im Gepäck fliegen Sie heute zurück nach Deutschland.
Frühstück, Bordverpflegung

Reisetermine & Preise

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus, um die aktuellen Preise zu ermitteln. Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar!
Preise für Flug ab/an:
Bitte Flughafen wählen
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen
Termine / Preise pro Person für 2021
12.06. – 21.06.2021
 N. n.
10 Tage 

im DZ 
ab 2.648 €

im EZ 
ab 3.098 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 2.648 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 3.098 €
17.07. – 26.07.2021
 N. n.
10 Tage 

im DZ 
ab 2.598 €

im EZ 
ab 3.028 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 2.598 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 3.028 €
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Maximalteilnehmerzahl: 25 Personen
  • Sollten Sie keine deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, informieren Sie uns bitte sofort nach Buchung.
  • Bitte vertrauen Sie Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung einen Betrag von 30 € an, den diese für die notwendigen Service- und Trinkgelder verwaltet bzw. nutzt und Sie über deren Verwendung umfassend informiert.
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen. Alle notwendigen Schritte für eine entspannte Reise und Einreise sowie – falls notwendig – die Visabeschaffung übernehmen wir für Sie. Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier:
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Ihre Hotels zum Termin
"12.06. – 21.06.2021"

Lage des Hotels

Das 4-Sterne-Hotel Radisson Blu Slavyanskaya liegt direkt am Ufer der Moskwa in der russischen Hauptstadt Moskau. Zum Roten Platz sind es etwa 3 Kilometer. Mit der Metro gelangen Sie von der Station Kiewskaja nach nur wenigen Minuten in die Moskauer Innenstadt.

Zimmer

Die Zimmer im Radisson Blu Slavyanskaya sind klassisch eingerichtet mit eigenem Bad/WC, Föhn, Minibar, Wasserkocher, Safe, Flachbild-TV und kostenfreiem Internetzugang.

Ausstattung des Hotels

Im ganzen Hotel nutzen Sie kostenloses WLAN. Entspannen können Sie sich im Fitnessstudio, im Pool oder im Wellness-Bereich des Hotels.
Das Hotel verfügt über drei Restaurants, in denen jeweils italienische, georgische und japanische Küche serviert wird.

https://www.radissonhotels.com/en-us/hotels/radisson-moscow-slavyanskaya?cid=a:se+b:gmb+c:emea+i:local+e:rdb+d:eerut+h:MOWZH

Lage des Hotels

Das Mercure Hotel Tyumen Center liegt sehr zentral. Das Regionalmuseum der schönsten Künste und die staatliche Universität sind von hier gut zu erreichen.

Zimmer

Die insgesamt 192 Zimmer verfügen alle über Klimaanalage, Minibar, Safe und Fernseher.

Ausstattung des Hotels

Im gesamten Hotel können Sie kostenloses WLAN nutzen. Das Hotel verfügt über ein Fitnessstudio. Im Hotelrestaurant wird hier täglich ein Frühstücksbuffet serviert. Tagsüber kann hier a la carte gegessen werden.

https://all.accor.com/lien_externe.svlt?goto=fiche_hotel&code_hotel=7315&merchantid=seo-maps-RU-7315&sourceid=aw-cen&utm_medium%20=%20seo%20maps&utm_source%20=%20google%20Maps&utm_campaign%20=%20seo%20maps
Während Ihrer Rundreise übernachten Sie in einer Schlafkabine im Zug.

Lage des Hotels

Das 3-Sterne-Hotel Park Inn by Radisson Ekaterinburg Zentrum ist zentral in Jekaterinenburg gelegen. Die Terrassen am Fluss Iset erreichen Sie nach einem kurzen Spaziergang. In Hotelnähe finden Sie ebenfalls die Oper von Jekaterinburg, das Ballett-Theater sowie den Wyssozki-Turm.

Zimmer

Die klimatisierten Zimmer sind schallisoliert und verfügen über einen Flachbild-Sat-TV. Das Bad bietet eine Fußbodenheizung und eine Badewanne.

Ausstattung des Hotels

Das Haus bietet kostenfreies WLAN, ein Restaurant mit russischen Spezialitäten und eine 24-Stunden-Rezeption. Im Restaurant Magellan werden eine feine Auswahl an internationalen und russischen Gerichten serviert. Verweilen Sie auch in der 24-Stunden-Lobby-Bar und genießen Sie die reichhaltige Auswahl an Getränken. Freuen Sie sich auch auf warme Getränke und leichte Snacks.

https://www.parkinn.com/hotel-ekaterinburg?facilitatorId=CSOSEO&csref=org_gmb_pd_en_sn_ho_SVXPD

Lage des Hotels

Das moderne 4-Sterne Hotel Holiday Inn Moskowskiye Worota befindet sich 10 Fahrminuten mit der Metro vom historischen Stadtzentrum St. Petersburgs entfernt. In unmittelbarer Nähe liegt eine Metrostation. Bis ins Zentrum zum Newskij-Prospekt sind es nur vier Stationen. Neben dem Hotel befindet sich ein Supermarkt und eine Bank (Geldwechsel).

Zimmer

Das Hotel verfügt über 557 Zimmer, die alle mit separatem Bad/WC ausgestattet sind. Zudem stehen Ihnen in allen Zimmern eine Klimaanlage, Minibar, Flat-TV, Föhn, Safe, Wasserkocher (Tee/Kaffee) sowie Internetanschluss (gegen Gebühr) zur Verfügung.

Ausstattung des Hotels

Das 4-Sterne-Hotel mit Lift besitzt mehrere Restaurants und eine Bar sowie ein Fitness-Center und einen Souvenir-Shop. Die Rezeption ist 24 Stunden besetzt.

http://www.hi-spb.com/


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

  Hotelleistungen
Abhängig von Reisezeit und Reiseart können unterschiedliche Leistungen des Hotels im Reisepreis inbegriffen sein. Bitte entnehmen Sie die in Ihrer Reise inkludierten Leistungen der Leistungsbeschreibung und Buchungsbestätigung.

Anreise & Abreise

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Flughafen anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.


Buchbare Flughäfen zu dieser Reise:    Berlin,   Düsseldorf,   Frankfurt,   Hamburg,   München,   Prag

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.


  Rail & Fly (Zug zum Flug)
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München, Berlin) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 100 € pro Person. Bei Hauptflughäfen außerhalb Deutschlands (Paris, Zürich, Madrid ...) reisen Sie per Bahn zum deutschen Zubringerflughafen (Berlin, Düsseldorf, Hamburg ...). Die Pickup-Nummer für Ihr Zugticket erhalten Sie bereits mit Ihren Reiseunterlagen. Damit können Sie bequem 72 Stunden vor Ihrem Flug die Tickets an jedem Automaten oder Schalter der Deutschen Bahn abholen.

  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.
Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Haustür-Transfers).

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Beratung & Buchung
+49 (0) 800 - 22 21 57 5

Mo – Fr 09:00 – 18:00 Uhr
und Sa 09:00 – 16:00 Uhr
Reisecode: RU-ZAREN, ab 2.598 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 03.07.2020 07:33:12

Weitere Reise-Empfehlungen

Reisebild: Rundreise - Sterne des Baltikums mit St. Petersburg
Rundreise - Sterne des Baltikums mit St. Petersburg

14 Tage Busreise mit Warschau - Vilnius - Riga - Tallinn - St. Petersburg - Helsinki

zur Reise
Reisebild: Städtereise Russland - russische Künste in Moskau & St. Petersburg
Städtereise Russland - russische Künste in Moskau & St. Petersburg

7 Tage Städtereise-Kombination: Moskau - Schnellzug Sapsan - St. Petersburg - inklusive...

zur Reise
Reisebild: Russland - Große Rundreise von der Arktis bis Sibirien
Russland - Große Rundreise von der Arktis bis Sibirien

23 Tage Rundreise Russland intensiv: Arktis - Murmansk / Kola - Karelien - Kischi...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Russland: Moskau und der Goldene Ring
Rundreise Russland: Moskau und der Goldene Ring

8 Tage Russland-Rundreise mit Moskau - Wladimir - Susdal - Pereslawl-Salesskij -...

zur Reise
Reisebild: Von Moskau nach St. Petersburg - auf den Spuren russischer Künstler
Von Moskau nach St. Petersburg - auf den Spuren russischer Künstler

12 Tage Rundreise von Moskau nach St. Petersburg mit Twer, Weliki Nowgorod und Pushkin....

zur Reise
Reisebild: Rundreise durch Georgien und Sotschi
Rundreise durch Georgien und Sotschi

10 Tage Rundreise Georgien bis Sotschi - Tiflis - Großer Kaukasus mit Gudauri und...

zur Reise
Reisebild: Kultur und Natur im winterlichen Sibirien
Kultur und Natur im winterlichen Sibirien

10 Tage Russland-Winterreise im Altai-Vorland mit Kultur und Natur

zur Reise
Reisebild: Russland-Rundreise Karelien: von St. Petersburg bis zum Weißen Meer
Russland-Rundreise Karelien: von St. Petersburg bis zum Weißen Meer

10 Tage St. Petersburg - Ladogasee - Petrosawodsk - Onegasee - Weißes Meer

zur Reise
Reisebild: Rundreise Russland - Moskau und der Goldene Ring
Rundreise Russland - Moskau und der Goldene Ring

12 Tage Russland-Rundreise entlang des Goldenen Rings: Moskau - Sergijew Possad -...

zur Reise
Reisebild: 3 Hauptstädte Russlands erleben
3 Hauptstädte Russlands erleben

10 Tage Russland-Rundreise mit Zugfahrten, Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn:...

zur Reise

Kommentare unserer Reisegäste

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben. Waren Sie bereits mit uns auf dieser Reise unterwegs? Dann schreiben Sie uns gern Ihre Einschätzung dazu oder bewerten Sie uns bei TrustedShops!

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: