Rundreise entlang der russischen Seidenstraße

14 Tage Rundreise entlang der russischen Seidenstraße mit Astrachan – Elista – Sarai-Batu – Machatschkala – Derbent – Grosny – Kislovodsk – Wladikawkas – Rostow am Don -

© Bild von ????? ?????? auf Pixabay
Anna Jeske Ihre Ansprechpartnerin: Anna Jeske Tel.: (03 52 04) 92 264 E-Mail Mehr über mich
2 Termine 2021 
15.04.2021 – 28.04.2021 (max 20 Gäste)
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Südrussland.

  • - genießen Sie einen spektakulären Blick über den tiefsten Canyon Europas, den Sulak Canyon.
  • - besuchen Sie die einzige buddhistische Republik in Russland- Kalmückien- mit der höchsten Buddha-Statue Europas.
  • - entspannen Sie bei einer Bootsfahrt durch das Wolga-Delta mit seiner unglaublichen Artenvielfalt.
  • erleben Sie das russische "Baden-Baden" bei einer angenehmen Wanderung mit Seilbahnauffahrt.
Anzahl Teilnehmer zum Termin 15.04.2021:
Min. 12 / Max. 20
Diese Reise ist neu im Angebot oder es liegen noch nicht ausreichend Bewertungen vor.
Die Seidenstraße ist ein Netz von Handelswegen, die Europa mit Asien verband. Bei dieser Reise lernen Sie einen weitaus unbekannteren, wenngleich keinen uninteressanten Teil der Seidenstraße kennen, der Sie mit seinem Facettenreichtum beeindrucken wird. Neben geschichtsträchtigen Städten sehen Sie wunderschöne Naturlandschaften und erleben die Herzlichkeit der örtlichen Bewohner.
Leistungen inklusive

  • Flüge mit Aeroflot ab/an Berlin, Düsseldorf, München, Frankfurt über Moskau oder St. Petersburg nach Wolgograd und von Rostow zurück
  • Transfers Flughäfen - Hotels - Bahnhöfe - Flughäfen
  • 12 Übernachtungen in ausgewählten Hotels
  • Stadtrundfahrten und Ausflugsfahrten in örtlichen Touristenbussen
  • Visagebühren/-beschaffung für Russland
  • Eberhardt-Reisebegleitung ab/an Deutschland
  • 1 Übernachtung im Vierbettabteil im Schlafwagen auf der Strecke von Astrachan nach Machatschkala
  • 1 Übernachtung im Vierbettabteil im Schlafwagen auf der Strecke von Kislovodsk nach Rostow
Zubuchbare Leistungen

  • Rail & Fly (Zug zum Flug) zum/vom Haupt-Flughafen (ohne Haustür-Transfer-Service): 100 €
  • Zweierbelegung auf Anfrage zubuchbar für die beiden Zugfahrten, sprechen Sie uns gern an.

Ihr Reiseablauf

 

1. Tag: Anreise nach Wolgograd

Heute startet Ihre Reise nach Südrussland und je nach gewählten Abflughafen fliegen Sie, gemeinsam mit Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung nach Wolgograd. Sollten Sie von einem anderen Flughafen als die Reisebegleitung fliegen, so treffen Sie diese beim Umstieg in Moskau. Nachdem Sie im ehemaligen Stalingrad angekommen sind werden Sie ins Hotel gebracht, wo Sie bei einem Abendessen ihre Reisegruppe kennen lernen.
Abendessen, Bordverpflegung

2. Tag: Wolgograd entdecken

Nach dem Frühstück lernen Sie die Metropole an der Wolga bei einer Stadtbesichtigung näher kennen. Die Stadt ist unzertrennbar mit der "Schlacht von Stalingrad" verbunden, sodass die Gedenkstätte ebenso Teil des Programms ist, wie Statue „Mutter-Heimat ruft!“. Diese liegen beide auf dem Mamajew-Hügel, nördlich des Stadtzentrums. Die nach einem Emir der Goldenen Horde benannte Erhebung, war in der Schlacht von Stalingrad ein besonders hart umkämpfter Punkt an der Frontlinie. Nach einem Mittagessen in einem lokalen Restaurant fahren Sie zur Kriegsgräberstätte Rossoschka, wo die ehemaligen Feinde beerdigt wurden. Im Anschluss kehren Sie zurück in Ihr Hotel und haben individuelle Zeit um zu Abend zu essen.
Frühstück

3. Tag: Fahrt nach Astrachan

Im Anschluss an das Frühstück verlassen Sie Eilsta und fahren in Richtung Astrachan. Hier angekommen stärken Sie sich zunächst, bevor Sie den Kreml entdecken. Dieser befindet sich auf einer Insel, die von der Wolga und weiteren kleinen Flüssen umspült wird. Im Anschluss begeben Sie sich auf die Spuren des "sarmartinischen Goldes". Die Sarmaten waren iranischsprachige Reitervölker, die in den Steppengebieten lebten. Diese glaubten, dass Gold eine Verbindung zu den Göttern herstellt. Deshalb finden sich in den Gräbern der damaligen Herrscher und Adligen kostbare Golddekorationen als Grabgeschenke, die im historischen Museum der Stadt der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

4. Tag: Astrachan

Nach dem Frühstück startet Ihr Stadtrundgang mit dem beeindruckenden Kreml. Dieser befindet sich auf einer Insel, die von der Wolga und weiteren kleinen Flüssen umspült wird. Im Anschluss an Ihr individuelles Mittagessen begeben Sie sich auf die Spuren des "sarmartinischen Goldes". Die Sarmaten waren iranischsprachige Reitervölker, die in den Steppengebieten lebten. Diese glaubten, dass Gold eine Verbindung zu den Göttern herstellt. Deshalb finden sich in den Gräbern der damaligen Herrscher und Adligen kostbare Golddekorationen als Grabgeschenke, die im historischen Museum der Stadt der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

5. Tag: Tagesausflug nach Sarai-Batu

Heute unternehmen Sie einen Tagesausflug in die ehemalige Hauptstadt der Goldenen Horde Sarai-Batu. Hier inmitten Astrachan-Wüste, befanden sich einst die reichsten Städte der Goldenen Horde ihrer Hauptstadt Sarai-Batu. Das Dorf heute trägt den Namen Selitrenskoje und befindet sich 140 km nördlich von Astrachan. Es ist kaum zu glauben, dass hier in dieser menschenleeren Steppe einst eine größten Städte der Welt und bedeutendsten Zentren der Zivilisation lag.

Fahrstrecke: Bus: ca. 300 Kilometer • 2,5 Stunden
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

6. Tag: Bootsfahrt auf dem Wolgadelta

Die Wege der Großen Seidenstraße verliefen unter anderem entlang des Ufers des Kaspischen Meeres. Heute unternehmen Sie nach dem Frühstück einen Tagesausflug ins Wolgadelta, dem Gebiet, das dem Kaspischen Meer am nächsten liegt. Das Naturreservat wird von Naturliebhabern aus der ganzen Welt besucht. Hier kann man eine wunderschöne, intakte Umwelt bewundern: Sehen Sie die einzigartigen Landschaften des Wolgadeltas, riechen Sie blühende Lotusblumen und beobachten Sie Vögel, die hier nisten. Nachdem Sie sich Abends gestärkt haben, besteigen Sie einen russischen Nachtzug, der Sie nach Kizilyurt in Dagestan bringen wird.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

7. Tag: Sulak Canyon und Sanddüne Sarykum

Nach der Ankunft in Kizilyurt besteigen Sie den Bus, der Sie zuerst zum 53 km langen Sulak Canyon bringen wird. Die Tiefe der Schlucht reicht bis zu 1920 Meter und ist damit die tiefste in Europa. Genießen Sie das atemberaubende Panorama von der Aussichtsplattform bevor Sie sich in einem lokalen Restaurant zu Mittag stärken. Im Anschluss fahren Sie zur Sanddüne Sarykum. Diese liegt 30 km außerhalb der Stadt und ist ein einzigartiges Naturdenkmal in Dagestan. Nur die Grand Erg Düne in der Sahara ist größer als Sarykum. Mit einer Länge von 12 km, einer Breite von 4 km und bis zu 260 m Höhe, ist sie laut Geologen offiziell als zweitgrößte Düne der Welt anerkannt. Die Eindrücke des Tages können Sie anschließend bei einem Abendessen in Ihrem Hotel in Machatschkala auswerten.

Fahrstrecke: Bus: ca. 60 Kilometer • 2 Stunden
Lunchpaket, Mittagessen, Abendessen

8. Tag: Tagesausflug nach Derbent

Heute besuchen Sie Derbent, die Stadt die für sich beansprucht die älteste Großstadt Russlands zu sein. Der Name leitet sich aus dem Persischen ab und bedeutet „Verschlossenes Tor“. Von hier aus sind es nur noch 60 km bis nach Aserbaidschan. Die Zitadelle Naryn Kala wurde als kulturhistorisch bedeutsames Monument in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Obwohl nur Teile der Zitadelle bis zum heutigen Tag erhalten geblieben sind, ist sie immer noch erstaunlich groß und schön. Ihr genaues Alter ist unbekannt, allerdings sind sich die Wissenschaftler einig, dass der Bau mehrere Jahrhunderte gedauert hat. Die frühesten Teile stammen aus dem 6. Jahrhundert, während die späteren Teile erst im 15. Jahrhundert hinzugefügt wurden.
Derbent ist eine Stadt mit vielen Kulturen und Religionen, in der Muslime, Christen und Juden seit Jahrhunderten friedlich leben. So ist die Juma-Moschee die älteste Moschee in Russland, die Sie genauso wie die Armenische Kirche anschauen werden. Ebenfalls steht ein Besuch des Museums der vier Religionen auf Ihrem Programm. Am Abend kehren Sie zurück nach Machatschkala.
Frühstück, Abendessen, Abendessen

9. Tag: Grosny und Wladikawkas

Nach einem zeitigen Frühstück besteigen Sie den Bus in Richtung Grosny. Diese Stadt ist in der Vergangenheit eher in Zusammenhang mit den Tschetschenien Kriegen in den Medien vorgekommen, doch präsentiert sich heute als eine moderne Stadt mit zahlreichen eindrucksvollen Gebäuden wie der Achmad-Kadyrow-Moschee und dem sich in Bau befindlichen Achmad Tower. Dieser wird nach Vollendung eines der höchsten Gebäude Europas sein. Dies alles sehen Sie bei einer Fahrt durch die Stadt, bevor es weiter nach Wladikawkas, was so viel bedeutet wie "Beherrsche den Kaukasus“, an der Grenze zu Georgien geht. Bei der Stadtführung sehen Sie wie die unterschiedlichen Religionen friedlich vereinigt existieren. Hervorzuheben ist die Sunnitische Moschee und die Ossetische Kirche. Bei gutem Wetter können Sie direkt die Berge im Hintergrund sehen. In einem lokalen, ossetischen Restraurant essen Sie zuerst zu Abend, bevor Sie anschließend traditionelles ossetisches Gebäck zubereiten und probieren werden.
Frühstück, Abendessen

10. Tag: Großer Kaukasus mit Totenstadt Dargaws und Karmadon Schlucht

Nachdem Sie sich am Frühstücksbuffet gestärkt haben, fahren Sie durch die Berge des Große Kaukasus. Genießen Sie die einzigartigen Panoramen, die sich Ihnen hier bieten, bevor Sie in einem örtlichen Café zu Mittag essen. Im Anschluss erreichen Sie die Stadt der Toten. Die Nekropole liegt in einem malerischen Gebirgstal, nähe der Siedlung Dargaws. Hier befinden sich die Überreste von mehreren tausenden von Menschen in 97 Krypten, die unterschiedlich gestaltet sind. Noch gespenstischer wird die Szenerie, wenn sich im Tal Nebel aufzieht und man nur Umrisse der Krypten sehen kann... Wesentlich romantischer geht es im Anschluss an der Karmadon Schlucht zu, vorausgesetzt Sie haben gutes Wetter. Der Name der Schlucht bedeutet „warmes Wasser“ und ergibt sich aus den unterirdischen Quellen, die sich hier befinden. Auf dem Weg nach Nalchik essen Sie zu Abend, bevor Sie Ihre Zimmer im Hotel beziehen.
Frühstück, Abendessen, Mittagessen

11. Tag: Kurort Kislovodsk und Pjatigorsk

Nach dem Frühstück geht es weiter in den berühmtesten russischen Kurort:
Kislowodsk. Dieser besticht durch seine entspannte Atmosphäre und zieht folglich Gäste aus ganz Russland an. Beim Gang durch das Stadtzentrum entdecken Sie mondäne Villen, wie sie auch in Baden-Baden stehen könnten. Bei einem Rundgang durch die Stadt haben Sie die Möglichkeit das Mineralwasser zu kosten. Mit einer Seilbahn geht es auf den "kleinen Sattel", wie der Hausberg heißt. von dem Sie einen grandiosen Ausblick auf die Landschaft haben. Am Abend lernen Sie die Traditionen der Kosaken kennen, während Sie zu Abend essen.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

12. Tag: Pjatigorsk und Fahrt nach Rostow am Don

Heute heißt es zeitig aufstehen um mit der "Schwalbe" in Richtung Rostow am Don aufzubrechen. An Bord des Flagschiffes der russischen Eisenbahn geht die Zeit schnell vorbei, sodass Sie am frühen Nachmittag in Ihrem Hotel ankommen. Nachdem Sie eingecheckt haben, können Sie noch eine Kleinigkeit essen, bevor Sie sich auf eine Stadtrundfahrt durch die Metropole am Don begeben. Sie sehen das älteste Bauwerk der Stadt, die armenische Kirche (dt. „Heilige Kreuzkirche"). Diese ist das einzige Überbleibsel des armenischen Klosters, das am Fluss Temernik lag. Dass die heutige Stadt Rostow historische eine sehr enge Bindung zu Armenien pflegte kommt durch Katharina II., die die Armenier aus dem Kaukasus hierher übersiedeln ließ. Das markanteste und bekannteste Bauwerk der Stadt ist das Gorki Theater, das einem Traktor ähnelt. Lassen Sie sich überraschen was die noch relativ junge Stadt für Sie parat hält. Am Abend haben Sie die Möglichkeit entlang des Don-Ufers mit seinen zahlreichen Gastronomiebetrieben zu schlendern und zu speisen.
Lunchpaket

13. Tag: Tagesausflug nach Asow

Sie verlassen nach dem Frühstück das Hotel und fahren entlang des Dons nach Asow. Die Gegend wurde bereits durch die Griechen besiedelt, im Anschluss war hier auch die Goldene Horde zu finden, die Ihnen bereits namentlich bekannt ist. Ausgrabung aus den verschiedenen Epochen können Sie im historisch-archäologischen Museum der Stadt bestaunen, das Sie besichtigen werden. Bevor Sie nach Rostow zurückkehren, nehmen Sie in einem lokalen Restaurant ein Mittagessen zu sich und bestaunen dabei die Folklore Show, die sich mit den Kosaken beschäftigt. Zum Nachmittag haben Sie nochmal die Möglichkeit durch die Einkaufsstraßen zu schlendern und letzte Geschenke für Ihre Liebsten mitzubringen. Am Abend das gemeinsame Abschiedsabendessen auf dem Programm, bei dem Sie sich über die zurückliegenden Wochen austauschen und gemeinsam auf die interessante Reise anstoßen.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

14. Tag: Abreise aus Südrussland

Heute können Sie ausschlafen, bevor Sie gemeinsam mit Ihrer Reisebegleitung zum Flughafen aufbrechen und über Moskau wieder zurück in die Heimat fliegen.
Frühstück, Bordverpflegung

Reisetermine & Preise

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus, um die aktuellen Preise zu ermitteln. Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar!
Preise für Flug ab/an:
Bitte Flughafen wählen
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen
Termine / Preise pro Person für 2021
15.04. – 28.04.2021
 N. n.
14 Tage  max 20

im DZ 
ab 2.888 €

im EZ 
ab 3.288 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 2.888 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 3.288 €
30.08. – 12.09.2021
 N. n.
14 Tage  max 20

im DZ 
ab 2.988 €

im EZ 
ab 3.388 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 2.988 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 3.388 €
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine sind es leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Die notwendige Visabeschaffung übernimmt Eberhardt TRAVEL für Sie. Ca. 7 Wochen vor Reisebeginn erhalten Sie die Antragsformulare. Für die Visabeantragung ist ein noch mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültiger Reisepass mit mind. 2 freien Seiten und ein biometrisches Passfoto (farbig, nicht älter als 6 Monate) zur Abgabe erforderlich. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren visierten Reisepass erst kurz vor Reiseantritt zurück bekommen. Desweiteren ist der Nachweis einer gültigen, privaten Auslandskrankenversicherung notwendig. Dazu senden Sie uns bitte eine separate Bescheinigung Ihrer Versicherung über den privaten Auslandskrankenversicherungsschutz bei Reisen in die Russische Föderation bei. Diese Bestätigung müssen Sie bei Ihrer Versicherung aktuell abfordern. Folgende Daten müssen zwingend auf dieser Bescheinigung ausgewiesen sein: Namen und Geburtsdaten der Versicherten; Reisedatum sowie der Versicherungsschutz mit einer Deckungssumme von mindestens 30.000 €. Sollten Sie keine Versicherung besitzen, können wir Ihnen den Versicherungsschutz über die ERGO Reiseversicherung anbieten. Dazu beraten wir Sie gern. Wir bitten Sie, uns keine Unterlagen ohne Aufforderung durch Eberhardt TRAVEL zu zusenden. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
  • Sollten Sie keine deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, informieren Sie uns bitte sofort nach Buchung.
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen. Alle notwendigen Schritte für eine entspannte Reise und Einreise sowie – falls notwendig – die Visabeschaffung übernehmen wir für Sie. Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier:
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Anreise & Abreise

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Flughafen anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.


Buchbare Flughäfen zu dieser Reise:    Berlin,   Frankfurt,   München

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.


  Rail & Fly (Zug zum Flug)
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München, Berlin) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 100 € pro Person. Bei Hauptflughäfen außerhalb Deutschlands (Paris, Zürich, Madrid ...) reisen Sie per Bahn zum deutschen Zubringerflughafen (Berlin, Düsseldorf, Hamburg ...). Die Pickup-Nummer für Ihr Zugticket erhalten Sie bereits mit Ihren Reiseunterlagen. Damit können Sie bequem 72 Stunden vor Ihrem Flug die Tickets an jedem Automaten oder Schalter der Deutschen Bahn abholen.

  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.
Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Haustür-Transfers).

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Beratung & Buchung
+49 (0) 800 - 22 21 57 5

Mo – Fr 09:00 – 18:00 Uhr
und Sa 09:00 – 16:00 Uhr
Reisecode: RU-SEIDE, ab 2.888 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 26.09.2020 03:11:24

Weitere Reise-Empfehlungen

Reisebild: Rundreise Russland - Moskau und der Goldene Ring
Rundreise Russland - Moskau und der Goldene Ring

12 Tage Russland-Rundreise entlang des Goldenen Rings: Moskau - Sergijew Possad -...

zur Reise
Reisebild: Russland - Große Rundreise von der Arktis bis Sibirien
Russland - Große Rundreise von der Arktis bis Sibirien

23 Tage Rundreise Russland intensiv: Arktis - Murmansk / Kola - Karelien - Kischi...

zur Reise
Reisebild: Unterwegs im Kaliningrader Gebiet
Unterwegs im Kaliningrader Gebiet

8 Tage Rundreise: Königsberg - Rauschen - Crantz - Kurische Nehrung - Insterburg...

zur Reise
Reisebild: Kultur und Natur im winterlichen Sibirien
Kultur und Natur im winterlichen Sibirien

10 Tage Russland-Winterreise im Altai-Vorland mit Kultur und Natur

zur Reise
Reisebild: Städtereise Russland - russische Künste in Moskau & St. Petersburg
Städtereise Russland - russische Künste in Moskau & St. Petersburg

7 Tage Städtereise-Kombination: Moskau - Schnellzug Sapsan - St. Petersburg - inklusive...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Russland: Moskau und der Goldene Ring
Rundreise Russland: Moskau und der Goldene Ring

8 Tage Russland-Rundreise mit Moskau - Wladimir - Susdal - Pereslawl-Salesskij -...

zur Reise
Reisebild: Russland-Rundreise Karelien: von St. Petersburg bis zum Weißen Meer
Russland-Rundreise Karelien: von St. Petersburg bis zum Weißen Meer

10 Tage St. Petersburg - Ladogasee - Petrosawodsk - Onegasee - Weißes Meer

zur Reise
Reisebild: Rundreise - Sterne des Baltikums mit St. Petersburg
Rundreise - Sterne des Baltikums mit St. Petersburg

14 Tage Busreise mit Warschau - Vilnius - Riga - Tallinn - St. Petersburg - Helsinki

zur Reise
Reisebild: Rundreise Usbekistan - Entdeckungen entlang der Seidenstraße
Rundreise Usbekistan - Entdeckungen entlang der Seidenstraße

10 Tage Rundreise in Zentralasien mit Taschkent - Chiwa - Buchara - Schachrisabs...

zur Reise
Reisebild: Rundreise durch Georgien und Sotschi
Rundreise durch Georgien und Sotschi

10 Tage Rundreise Georgien bis Sotschi - Tiflis - Großer Kaukasus mit Gudauri und...

zur Reise

Kommentare unserer Reisegäste

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben. Waren Sie bereits mit uns auf dieser Reise unterwegs? Dann schreiben Sie uns gern Ihre Einschätzung dazu oder bewerten Sie uns bei TrustedShops!

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: