Singlereise Slowenien – Österreich & Kroatien

9 Tage Busreise Zrece – Ptuj – Maribor – Steirische Weinstraße – Graz – Bled


Merken

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Slowenien.

  • Sie spazieren durch die zweitgrößte, erschlossene Tropfsteinhöhle der Welt in Postojna.
  • Wandeln Sie auf den Spuren der Gräfin Mariza in Varaždin!
  • Erlesene Weine sowie die schmackhafte Küche Sloweniens und der Steiermark erwarten
    Sie auf dieser Reise.

Begleiten Sie uns auf eine etwas ungewöhnliche Reisekombination der Länder Slowenien, Kroatien und Österreich und erleben Sie die Schönheiten dieser Länder. Bestaunen Sie Gegenden dieser Länder, die weniger bekannt sind aber dafür umso attraktiver, denn die Massen an Touristen bleiben hier noch aus.

  • 1. Tag: Anreise zum Thermalbad Zrece

    Am Morgen beginnt Ihre Traumreise und Sie reisen in den Thermalort Zrece in Slowenien. (Abendessen/Übernachtung)

  • 2. Tag: Ptuj – Jeruzalem

    Als Römersiedlung vor über 2.000 Jahren begann die Geschichte der heute ältesten Stadt Sloweniens – Ptuj. Umgeben von Weinhügeln bewahrte das Städtchen bis heute seine Ursprünglichkeit und lässt uns somit in unsere eigene Vergangenheit reisen. In winzigen Gassen und vor historischen Fassaden wird die Geschichte hier lebendig. Fast ebenso lang ist die Geschichte des Weinbaus in dieser Region. Was die Römer einst begannen, um ihr Heer und nachrückende Gefolgschaft zu versorgen, wurde von Christen und von slawischen Stämmen, die hier siedelten, übernommen und fortgeführt. Frische, junge Weine sind hier ebenso vertreten wie blumige, die durch ergiebige Aromen hervorstechen. Mitten durch die Weinberge fahren Sie heute auf der Weinstraße nach Jeruzalem. Die Römer waren die ersten, die hier Weinbau begründeten. Später hinterließen die Kreuzritter, denen der Ort auch seinen Namen verdankt, ihre Spuren. Von der Tradition des Weinbaus überzeugen Sie sich bei einer zünftigen Weinprobe mit Brot und Käse. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 3. Tag: Goričko – Freilichtmuseum - Gornja Radgorna

    Heute werden Sie einen Teil von Goričko kennen lernen. Bereits in frühesten Zeiten besiedelten die Menschen diese sanfte Hügelwelt und nannten sie Goričko - nach "gorice", dem slowenischen Wort für Weinberge. Diese Region bewahrt eine einzigartige Natur und die Bewohner ihre traditionelle Lebensweise. Im berühmten Storchenland besuchen Sie das bekannte Freilichtmuseum – eine Töpferei. Von dort führt Sie der Weg zum Weingut Urisk, wo Sie den typischen Schinken nach Prekmurje Art verkosten. Der Schinken aus Prekmurje wurde wegen seiner typischen Birnenform und des besonderen technischen Verfahrens als slowenische Nationalspezialität eingeordnet. Anschließend besuchen Sie eine Imkerei. Die bekannte Imkerei mit einem Bienenhaus aus dem 19. Jahrhundert stellt mit seiner Ausstattung das reiche Kulturerbe dar. Hier verkosten Sie natürlich den Honig und den hervorragenden Honiglikör. Abschließender Höhepunkt des Tages ist die Besichtigung der Wein- und Sektkellerei in Gornja Radgona. Sie probieren Spitzenweine und einen köstlichen Sekt. (Frühstück/Mittagessen/Abendessen/Übernachtung)

  • 4. Tag: Maribor – Südsteirische Weinstraße

    Einen weiteren tiefen Eindruck von der Schönheit Sloweniens erhalten Sie beim heutigen Ausflug nach Maribor. Von Pohorje haben Sie einen fantastischen Blick auf die malerische Kulisse der Stadt an der Drau. Von deren interessanter Geschichte zeugen im alten Stadtkern zahlreiche Kulturdenkmäler und Gebäude. In Lent sehen Sie u. a. den mit über 400 Jahren ältesten Rebstock Europas. Weiter führt Sie Ihr Ausflug über das Drautal und die Grenze nach Österreich, nach Lavamünd. Sie folgen der Südsteirischen Weinstraße. Der Naturpark repräsentiert eine Vielfalt charakteristischer Landschaften, die sich durch ihre Unberührtheit, ihre natürlichen und kulturellen Höhepunkte sowie ein breites Angebot an Möglichkeiten des Naturerlebens und -begreifens auszeichnen. Das Wahrzeichen der Region ist das hölzerne Windrad, der „Klapotez“, dessen Aufgabe darin besteht, die Vögel aus den Weingärten zu vertreiben. Hier sind Sie herzlich eingeladen, erstklassige Weine aus der Steiermark zu verkosten und eine typische steirische Jause zu genießen! (Frühstück/Mittagessen/Abendessen/Übernachtung)

  • 5. Tag: Varaždin – Abendessen auf dem Bauernhof

    Heute führt Sie Ihr Ausflug nach Kroatien. Die Stadt Varaždin befindet sich im nordwestlichen Teil Kroatiens und liegt am rechten Drau-Ufer. Die Stadt erstreckt sich unweit des Flusses Drau in einer fruchtbaren Ebene. Die Bewohner sind besonders stolz auf die historische Altstadt, die mit Palästen, Kirchen und Klöster in der Barockzeit, Jugendsti und Rokoko entstanden ist. Die Stadt bekam elfmal die Auszeichnung „Zeleni cvijet“ (Grüne Blume) als die gepflegteste Stadt im kontinentalen Kroatien verliehen. Handwerker sind ein unumgänglicher Teil der Varaždiner Wirtschafts- und Kulturtradition. Die Unerbittlichkeit des Geschichtslaufs ist schwer zu stoppen, so ist auch Varaždin schon lange keine Stadt der Handwerker mehr. Jedoch sind einige der immer noch aktiven Handwerke auf dem jüngsten und kleinsten städtischen Platz zu finden – dem Trg tradicijskih obrta. Im Schatten des Glockenturms der Ursulinenkirche trotzen diese fleißigen Leute dem Vergessen und stellen mit ihren Händen Gegenstände her, die im täglichen Leben immer noch Verwendung finden, aber auch solche, die nur eine liebe Erinnerung an die Stadt und ihre Menschen sind. Und die bekannte Operette „Gräfin Marica“, Melancholische Zigeunermusik und feurige Csárdásrhythmen begleiten die Geschichte der reichen und schönen Gräfin Marica und laden ein mit singenden Wörtern „Komm mit nach Varaždin solange noch die Rosen blühen … Sie entdecken die "Perle" Varaždin bei einem Stadtrundgang. Am späten Nachmittag fahren Sie auf einen Bauernhof zum Abendessen. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 6. Tag: Graz

    Der Besuch in Graz wird Sie begeistern! Sie erwarten enge Gässchen, imposante Bauten und moderne Architektur. Genießen Sie einen gemütlichen Spaziergang durch eine der faszinierendsten Altstädte Europas, die jung, frech und innovativ zugleich ist. Quer durch die Altstadt finden Sie weihnachtliches Handwerk, Schmuck, liebevoll gestaltetes Kunsthandwerk sowie traditionelle und moderne Geschenkideen aus aller Welt. Spüren Sie die unverwechselbare Atmosphäre der Altstadt. Als nächsten Höhepunkt besuchen Sie das, seit 2010 zum Weltkulturerbe zählente, Schloss Eggenberg. Während einer Führung sehen Sie die Prunksälle aus dem 17. und 18. Jahrhunderts, die noch über die originale Ausstattung verfügen. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 7. Tag: Adelsberger Grotten

    Weiter geht Ihre Fahrt nach Postojna. Dort befinden sich die zweitgrößten für Touristen erschlossenen Tropfsteinhöhlen der Welt. Bevor Sie den Rundgang beginnen, fahren Sie die ersten Kilometer mit der Grubenbahn. Sie gehen durch verschiedene Hallen, zu riesigen, bis zu 16 Meter hohen Stalagniten. Lassen Sie sich verzaubern! Anschließend erreichen Sie den beliebten Fremdenverkehrsort Bled. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 8. Tag: Bled – Bohinj

    Heute unternehmen Sie einen Ausflug zum Bohinjer See im Triglav-Nationalpark. Bei schönem Wetter lohnt die Auffahrt mit der Seilbahn auf den Berg „Vogel“ (1.922 Meter). Ihnen erschließt sich ein einmaliger Blick auf die umliegenden Gipfel und den See des Nationalparkes. Bevor Sie Bled entdecken, eine wahre Perle des Fremdenverkehrs, laden wir Sie zur Jause auf einem Bauernhof ein. Genießen Sie die Produkte der Region.  Beherrscht wird Bled von der Bleder Burg, in der ein Museum eingerichtet ist und die einen überwältigenden Ausblick über den See und auf die Alpen bietet. Auch die Insel inmitten des Sees ist äußerst einladend und reizt so manchen zu einer Bootsfahrt. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 9. Tag: Heimreise

    Heute heißt es Abschied nehmen von dem schönen und abwechslungsreichen Slowenien. (Frühstück)



Reisetermine und Preise pro Person 2015

Termin / Infos
Preise
01.06. – 09.06.
im DZ  ab 888 €
im EZ  ab 1.018 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC / Verpfl. lt. ProgrammDIXX 888 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche WC / Verpfl. lt. ProgrammEIXX 1.018 €


Haustür-Transfer zubuchbar: Unseren Haustür-Transfer können Sie für die PLZ-Gebiet 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Weitere .

Kleine Reisegruppe Sie reisen in einer kleinen Reisegruppe

5-Sterne-Reisebus Sie reisen im 5-Sterne-Reisebus

Studienreiseleiter Sie reisen mit Studienreiseleitung

Premiumtermin Sie reisen zum Premiumtermin


Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zu einem Zustieg entlang unserer Reiserouten kommen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen.

Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich.


Geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu berechnen:

Bus-Zustiege für Anreise


  • 06:00 Uhr 01109 Dresden Flughafen
    (Bussonderfahrtenstände) / W.-Reichard-Ring
  • 06:30 Uhr 01683 Nossen
    (Siebenlehn Abfahrt BAB 4 Shell Autohof) / Augustusberg 72
  • 06:45 Uhr 09661 Hainichen
    (Abfahrt BAB4 ESSO-Tankstelle) / Ahornstr. 5
  • 07:10 Uhr 09247 Chemnitz Mitte
    (Che-Center) / Röhrsdorfer Allee 3 -Ecke Siedlungsweg
  • 07:30 Uhr 09366 Niederdorf
    (Stollberg Nord - ARAL-Autohof) / Neue Schichtstrasse 16
  • 07:50 Uhr 08134 Wildenfels
    (AS Zwickau-Ost-Autohof Härtensdorf) /Arno-Schmidt-Str. 1
  • 09:00 Uhr 95213 Münchberg-Nord
    (BAB 9) / Abf. Münchberg-Nord / Autohof
  • 09:45 Uhr 91257 Pegnitz
    (BAB 9) / Rasthof Fränkische Schweiz / Busparkplatz
  • 10:30 Uhr 90537 Nürnberg-Feucht
    (BAB 9) / Raststätte / Parkplatz
  • 11:15 Uhr 85125 Kinding / Altmühltal
    (BAB9) / ARAL-Tankstelle / Enkeringer Str. 7
  • 12:00 Uhr 85053 Ingolstadt-Süd
    (BAB9) / ARAL-Tankstelle / Manchinger Str.
  • 12:30 Uhr 85301Schweitenkirchen/ Pfaffenhofen
    (BAB9) /Shell-Autohof /Robert-Koch-Str
  • 13:15 Uhr 85622 München
    (Rasthof Vaterstetten-West BAB99) /Busparkplatz Ri. Innsbruck
  • 14:00 Uhr 83737 Irschenberg
    (BAB8) / Rasthof Irschenberg / Busparkplatz

Bus-Ausstiege für Rückreise


  • 12:00 Uhr 83737 Irschenberg
    (BAB8) / Rasthof Irschenberg / Busparkplatz
  • 12:45 Uhr 85622 München
    (Rasthof Vaterstetten-West BAB99) /Busparkplatz Ri. Innsbruck
  • 13:30 Uhr 85301Schweitenkirchen/ Pfaffenhofen
    (BAB9) /Shell-Autohof /Robert-Koch-Str
  • 14:00 Uhr 85053 Ingolstadt-Süd
    (BAB9) / ARAL-Tankstelle / Manchinger Str.
  • 14:45 Uhr 85125 Kinding / Altmühltal
    (BAB9) / ARAL-Tankstelle / Enkeringer Str. 7
  • 15:30 Uhr 90537 Nürnberg-Feucht
    (BAB 9) / Raststätte / Parkplatz
  • 16:15 Uhr 91257 Pegnitz
    (BAB 9) / Rasthof Fränkische Schweiz / Busparkplatz
  • 17:00 Uhr 95213 Münchberg-Nord
    (BAB 9) / Abf. Münchberg-Nord / Autohof
  • 18:10 Uhr 08134 Wildenfels
    (AS Zwickau-Ost-Autohof Härtensdorf) /Arno-Schmidt-Str. 1
  • 18:30 Uhr 09366 Niederdorf
    (Stollberg Nord - ARAL-Autohof) / Neue Schichtstrasse 16
  • 18:50 Uhr 09247 Chemnitz Mitte
    (Che-Center) / Röhrsdorfer Allee 3 -Ecke Siedlungsweg
  • 19:15 Uhr 09661 Hainichen
    (Abfahrt BAB4 ESSO-Tankstelle) / Ahornstr. 5
  • 19:30 Uhr 01683 Nossen
    (Siebenlehn Abfahrt BAB 4 Shell Autohof) / Augustusberg 72
  • 20:00 Uhr 01109 Dresden Flughafen
    (Bussonderfahrtenstände) / W.-Reichard-Ring
Bitte beachten Sie: Alle Zeitangaben unter Vorbehalt. Genaue Zustiegszeiten entnehmen Sie bitte Ihren Reiseunterlagen.
Haustür-Transfer-Service

Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

Express-Haustür-Transfer-Service

Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 100 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause. (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Hausür-Transfers).

Eigene An- und Abreise

Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Komfort-Anreise

Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.

Reisetag
Hotel
01. – 07.
Terme Zrece
Lage: Das 4-Sterne-Hotel Terme Zrece ist ein echter Geheimtipp in der slowenischen Steiermark. Es besteht aus ingesamt 3 Gebäuden und ist in einem wunderschönen Park gelegen.
Zimmer: Ihre Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Fön, TV, Minibar, Telefon und Balkon.
Ausstattung: Der Thermenbereich umfasst ein Hallen- und einen Swimmingpool sowie eine Saunawelt, in der Sie entspannen können.

Internet: http://www.terme-zrece.com/de/vital-hotel.php
07. – 09.
Hotel Jelovica Bled
Lage: Das 3-Sterne-Hotel liegt am Seeufer des Bleder Sees mit dem es durch eine Parkanlage verbunden ist. Es befindet sich unweit des alten Stadtkerns von Bled.
Zimmer: Die klassisch eingerichteten Zimmer verfügen über einen Balkon. Alle sind mit Telefon, Kabel-TV, Safe, kostenfreiem WLAN und Badezimmer mit Dusche/WC und Haartrockner ausgestattet.
Ausstattung: Es verfügt über ein Hotelrestaurant mit Sommerterrasse, Bar, Billard Club, Schwimmbad mit Liegewiese, Fitnessraum, Saunas, Solarium, Massage- und Schönheits-Studio.


Internet: http://www.hotel-jelovica.si/default.asp?mid=de
Reisegruppe vom 06.06.2014 bis 14.06.2014
229 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Kerstin Hugel
Slowenien überrascht mit seinen Sehenswürdigkeiten und Schönheiten. Die verträumte Landschaft an der Mur, mit weichen Hügel, den Wassermühlen und den malerischen Weinberge. Bled mit seiner legendären Insel inmitten des Sees und der Burg oberhalb des Sees.

Weitere Reise-Empfehlungen für Sie

Singlereise Barcelona - Kulturstadt am Mittelmeer

5 Tage Städtereise für Singles mit Sagrada Familia - Park Güell - Kloster Montserrat - Sitges - Spanisches Dorf - Olympischer Hafen

zur Reise

Rundreise Armenien & Georgien

13 Tage Kaukasus mit Yerevan - Chor Virap mit Araratblick - Tempel Garni - Sevan-See - Kloster Sanahin und Haghpat - Tbilisi - Kachetien - Mzcheta - Gori - Georgische Heerstraße

zur Reise

Zauberhafte Bergwelt im Salzburger Land

8 Tage die imposante Bergwelt erleben - mit neuem Programm

zur Reise

Argentinien der Norden und Iguazú-Wasserfälle

Nord-Argentinien - Buenos Aires - Salta - Purmamarca - Ausflug an der Strecke des "Zugs in die Wolken" - Iguazú

zur Reise