BUNTER FREITAG – Nur heute 5% auf alle Reisen!

Winter-Wanderreise im Nationalpark Sächsische Schweiz

6 Tage Wandern durch die Sächsische Schweiz in kleiner Reisegruppe ab/an Bad Schandau – Hotel Lindenhof Bad Schandau – 5 leichte Winterwanderungen – Königstein – Bastei – Kurort Rathen – Wehlen – Schrammsteine – Kirnitzschtalbahn – Erlebnis-Winterdorf Schmilka (ca. 50 Wanderkilometer)

© Foto Achim Meurer - achimmeurer.com
Mandy Lehmann Ihre Ansprechpartnerin: Mandy Lehmann Tel.: (03 52 04) 92 267 E-Mail Mehr über mich
2 Termine 2021 
17.01.2021 – 22.01.2021 (max 12 Gäste)
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse beim Winterwandern in der Sächsischen Schweiz.

  • Im Sommer ist die Sächsische Schweiz ein Eldorado für Wanderer, Radfahrer und Bergsteiger - Millionen Outdoor-Fans sind in den warmen Monaten in einer der beliebtesten Destinationen Deutschlands unterwegs. Im Winter ist die Nationalparkregion ein Geheimtipp und ebenso reizvoll, oft haben Sie Wanderwege und Aussichtspunkte für sich allein!
  • Eberhardt TRAVEL ist vor Ort, denn die Sächsische Schweiz befindet sich quasi vor unserer Haustür. Wir kennen uns aus und garantieren Ihnen die perfekte Winter-Wanderreise in die Sächsische Schweiz.
  • Reisen Sie entspannt mit Ihrem Pkw oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Bad Schandau - es gibt deutschlandweit sehr gute Verbindungen über Dresden direkt nach Bad Schandau, wo Sie nach Ihrer Ankunft durch Ihre Eberhardt-Wanderreisebegleitung begrüßt werden.
  • Sie entdecken den Wintertraum Sächsische Schweiz mit einer kleinen Reisegruppe mit maximal 12 Reisegästen gemeinsam mit Ihrer Eberhardt-Wanderreisebegleitung, die sich hier auskennt!
Mario Scheinert Ihre Reise(beg)leitung
ab/an Deutschland (17.01.)
Mario Scheinert
Anzahl Teilnehmer zum Termin 17.01.2021:
Min. 8 / Max. 12
Diese Reise ist neu im Angebot oder es liegen noch nicht ausreichend Bewertungen vor.
Bunter Freitag: Nur heute 5% Rabatt auf alle Reisen!
Die Sächsische Schweiz - hier kennen wir uns aus! Wir von Eberhardt TRAVEL gehen mit Ihnen auf diese spannende Winterwanderreise in "unsere Bergwelt" - in und um den Nationalpark Sächsische Schweiz, welcher sich quasi vor unserer Haustür befindet. Erleben Sie auf dieser 6-tägigen Aktivreise den "Wintertraum Sächsische Schweiz". Ihre ortskundige Eberhardt-Wanderreisebegleitung zeigt Ihnen die schönsten Ecken dieser wilden, weltberühmten Felsenwelt und ist für Sie da! Im Winter ist die Gegend ein Geheimtipp, ein Ort für Romantiker, Genießer und Stadtflüchter. Nur Kenner kommen jetzt hierher - und Sie mit uns! Wir haben vier wunderbare Winterwanderungen mit Ihnen geplant - die Wege und Aussichtspunkte haben Sie wahrscheinlich oft für sich allein. Der Winter in der Sächsischen Schweiz: ein Traum, welcher kein Traum für Sie bleiben muss!
Leistungen inklusive

  • 5 Übernachtungen im Hotel Lindenhof in Bad Schandau
  • 5 x Frühstück
  • Kennenlern-Abendessen als 2-Gang-Menü im Hotel
  • Kurtaxe/Gästetaxe für den Kurort Bad Schandau
  • S-Bahn-Fahrten und Fährüberfahrten laut Programm
  • ortskundige Eberhardt-Wanderreisebegleitung ab/an Bad Schandau während der gesamten Wanderreise
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • geführte Winterwanderung vom Nassen Grund zu den Schrammsteinen nach Bad Schandau mit kleiner Jause, 12 Wanderkilometer
  • geführte Winterwanderung „Drei Steine Route“ - von Königstein über den Papststein mit deftiger Brotzeit nach Bad Schandau, 11 Wanderkilometer
  • geführte Winterwanderung zum großen Naturwunder Bastei mit Wehlen, Rathen und Amselgrund, 12 Wanderkilometer
  • geführte Winterwanderung auf der „Großen Schrammsteinroute“ zum Winterdorf Schmilka mit 1 Glühwein in der Schmilk'schen Mühle, 11 Wanderkilometer
  • winterlicher Stadtspaziergang durch Bad Schandau inklusive Eintritt zum Museum
  • Fahrt mit der Kirnitzschtalbahn von Bad Schandau zum Nassen Grund
  • Fahrt mit dem historischen Personenaufzug
  • pro Buchung 1 "Winterwanderkarte Sächsische Schweiz" von Ralf Böhms (NEU, 1. Auflage von 2020)
Zubuchbare Leistungen

  • Parkplatz am Hotel in Bad Schandau: 5 € pro Tag (bitte mit der Buchung reservieren)
  • Bahnan- und -abreise nach/von Bad Schandau (Preis auf Anfrage)
  • Eintritt in die Toskana Therme in Bad Schandau: 17 € pro Person für 2 Stunden bzw. 21 € pro Person für 4 Stunden
  • Saunaritual oder Badezuberei im Winterdorf Schmilka: 25-35 € pro Person (vorbehaltlich Verfügbarkeit)

Ihr Reiseablauf

 

Schwierigkeitsgrad (Wanderreisen): Stufe 2 von 5 / leicht bis mittel
Auf dieser Winterwanderreise durch die Sächsische Schweiz wandern Sie auf vier geführten Wanderungen insgesamt 50km. Bei trockener Witterung sind alle Wege in der Sächsischen Schweiz auch im Winter wanderbar. Genau wie im Straßenverkehr, sollte man sich auf die winterlichen Bedingungen auf den Wanderwegen einstellen. In der Sächsischen Schweiz werden diese nicht von Schnee und Eis beräumt. Es gibt drei Schwierigkeitsgrade für Winterwanderungen in der Sächsischen Schweiz. Blau, rot und schwarz. Auf dieser Reise wandern Sie 2x auf blauen und 2x auf roten Wegen: Blau - leichte Tour, meist eben, oft geräumt, fast immer bewanderbar; Rot - mittelschwere Tour, mit leichten Steigungen, evtl. bei Tiefschnee schwierig; Schwarz - schwere Tour, mit Steilanstiegen, Stufen und auf Pfaden, nicht immer gangbar bei Schnee und Vereisungen

1. Tag:  Eigene Anreise in den Kurort Bad Schandau in der Sächsischen Schweiz - winterlicher Spaziergang durch Bad Schandau

Heute reisen Sie individuell nach Bad Schandau ins Herz der Sächsischen Schweiz, wahlweise mit Ihrem eigenen Pkw (Zusatzkosten: Parkplatz am Hotel Lindenhof 5 € pro Tag) oder per Bahn. Der Nationalpark Sächsische Schweiz und das Elbsandsteingebirge liegen nur ca. 40 Kilometer süd-östlich von Dresden, der Landeshauptstadt von Sachsen.
In Bad Schandau werden Sie von Ihrer Eberhardt Wanderreisebegleitung herzlich begrüßt und beziehen Ihr gemütliches Zimmer im Hotel Lindenhof, welches sich zentral am Kurpark mitten im Kurort befindet. Gegen 15 Uhr treffen Sie sich mit Ihrer kleinen Wandergruppe zum winterlichen Spaziergang durch Bad Schandau. Zu Beginn erhalten Sie im Museum der Stadt einen kurzen Einblick in die Vergangenheit und Gegenwart der Region des oberen Elbtals und die Stadtgeschichte von Bad Schandau. Anschließend folgt ein gemütlicher Spaziergang durch das Städtchen mit ihrem typischen mittelalterlichen Stadtkern.
Am Abend erwartet sie ein gemeinsames Kennenlern-Abendessen im hoteleigenen Restaurant Tilia mit einem 2-Gang-Menü nach Empfehlung des Küchenchefs.
Abendessen als 2-Gang-Menü Hotel Lindenhof

2. Tag:  Kirnitzschtalbahn und Winterwanderung vom Nassen Grund zu den Strammsteinen nach Bad Schandau

Heute geht es los in das wildromantische Winterwanderland Sächsische Schweiz! Warm einpacken, festes Schuhwerk anziehen und raus in die winterliche Natur. Ihre Eberhardt-Wanderreisebegleitung nimmt Sie heute mit auf eine leichte Tour zu den kleinen Schrammsteinen, welche meist eben, oft geräumt und fast immer bewanderbar ist. Bevor Sie loswandern fahren Sie mit der historischen Kirnitzschtalbahn durch das wunderschöne Kirnitzschtal bis zum Nassen Grund. Von dort beginnen Sie Ihre Wanderung in die Kernzone des Nationalparks Sächsische Schweiz zu den Schrammsteinen. Dort erwartet Sie eine kleine Jause, welche Ihre Wanderreiseleitung für Sie dabei hat. Später wandern Sie durch diese bezaubernde Landschaft über Ostrau zurück nach Bad Schandau. Lassen Sie den ersten Wandertag in der nahe gelegenen Toskana Therme ausklingen (Zusatzkosten: 17-24 € pro Person je nach Aufenthaltsdauer). Im hoteleigenen Restaurant hat Ihre Wanderreiseleitung wieder einen Tisch für Ihre Wandergruppe reserviert. Sehr gern können Sie den Abend bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen lassen.

leicht bis mittel • ca. 12 Wanderkilometer • 4 Stunden Gehzeit • 175 Meter Anstieg • 168 Meter Abstieg
Frühstück, Jause Hotel Lindenhof

3. Tag:  Winterwanderung „Drei Steine Route“ - von Königstein über den Papststein zum Kleinhennersdorfer Stein nach Bad Schandau

Heute fahren Sie nach dem Frühstück mit der S-Bahn entlang der Elbe nach Königstein, auf der gegenüber liegenden Elbseite thront der markante Lilienstein. Am Fuße der berühmten Festung Königstein beginnen Sie Ihre heutige Winterwanderung. Sie wandern nicht entlang der Elbe, sondern durch das "Hinterland" vorbei an den "Drei Steinen" durch die einmalig schöne Landschaft der Sächsichen Schweiz. Zu Beginn geht es hinauf zur sprichwörtlich "Schönen Aussicht", von wo sich ein Blick auf die Stadt und die Festung Königstein bietet. Der weitere Weg führt Sie durch recht ebenes Gelände vorbei am Örtchen Pfaffendorf, hinter dem sich der Pfaffenstein erhebt. Hier treffen Sie auf den berühmten Malerweg, dem Sie im weiteren Verlauf der Wandertour bis Kleinhennersdorf folgen. Unweit des Kurortes Gohrisch erhebt sich der gleichnamige Tafelberg, an dessen Flanken man Spuren des Bergbaus sowie einen Bodenlehrpfad entdecken kann. Der Malerweg führt nun über Stufen hinauf auf den Papststein. Dort erwartet Sie uriger Hüttencharme und die angenehme Wärme des Kachelofens in der Bergwirtschaft Papststein. Wir laden Sie zu einer deftigen Brotzeit ein. Neben den Gaumenfreuden soll die Mühe des Aufstieges natürlich auch mit einer herrlichen Aussicht auf die Sächsische und Böhmische Schweiz belohnt werden. Vom 451 Meter hohen Gipfel genießen Sie den weiten Blick auf die Landschaft mit Wäldern und Wiesen, aus denen sich die benachbarten Tafelberge, wie der Gohrisch, der Pfaffenstein mit der Barbarine, der Königstein und der Lilienstein erheben. Nach Ihrer Genießerpause auf dem Papststein führt Sie die weitere Wanderung hinab nach Kleinhennersdorf. Unterwegs passieren Sie ein Wildgehege mit Damwild und den Kleinhennersdorfer Stein, der für seine Höhlen bekannt ist. Vor dem finalen Abstieg nach Bad Schandau können Sie den Blick zu den rechtselbischen Schrammsteinen und zum Falkenstein schweifen lassen. Lassen Sie diesen abwechslungsreichen Wandertag gemütlich in Bad Schandau ausklingen - auch heute reserviert Ihre Wanderreisebegleitung wieder einen Tisch in einem Restaurant für Ihre kleine Wandergruppe.
Hinweis: Sollten die Witterungsbedingungen den Aufstieg zum Papststein nicht erlauben, kehren Sie zur Brotzeit im Kurort Gohrisch ein. Die Wanderung führt dann auf dem unteren Weg um den Papststein herum, dies "spart" etwa 100 Meter Auf- und Abstieg.

mittel • ca. 11 Wanderkilometer • 4 Stunden Gehzeit • 370 Meter Anstieg • 370 Meter Abstieg
Frühstück, Imbiss Hotel Lindenhof

4. Tag:  Winterwanderung zum großen Naturwunder Bastei mit Wehlen, Rathen und Amselgrund

Ein weiterer Wintertag voller Höhepunkte erwartet Sie heute. Mit der S-Bahn fahren Sie entlang der Elbe bis in die Stadt Wehlen. Dort startet Ihre Winterwanderung entlang des Rauensteins bis in den Kurort Rathen. Dort setzen Sie mit der Fähre über und wandern durch den schönen Ortskern zum Amselgrund und von dort hinauf zur berühmten Bastei. Die Bastei ist die berühmteste Felsformation in der Sächsischen Schweiz mit seiner wunderschönen Felsbrücke. Erkunden Sie diesen traumhaften Teil der Sächsischen Schweiz, welcher im Sommer von Tausenden Gästen besucht wird. Im Winter ist es hier ruhig und gemütlich. Bei einem Glühwein auf der Bastei kann man sich aufwärmen, bevor Sie zurück nach Rathen wandern. Mit der S-Bahn geht es zurück nach Bad Schandau.

mittel • ca. 12 Wanderkilometer • 4 Stunden Gehzeit • 317 Meter Anstieg • 299 Meter Abstieg
Frühstück Hotel Lindenhof

5. Tag:  Winterwanderung "Große Schrammsteinroute“ mit Winterdorf Schmilka

An Ihrem letzten Wandertag geht es elbaufwärts nach Schmilka. Die ersten 50 Höhenmeter überwinden Sie mit dem historischen Personenaufzug - von oben genießen Sie einen schönen Ausblick auf Bad Schandau und das Elbtal bis hin zum Lilienstein. Vorbei am Luchsgehege gelangen Sie in den Ortsteil Ostrau. Eine durchaus umstrittene Attraktion ist hier der 2018 eingeweihte Skywalk. Sobald Sie Ostrau hinter sich gelassen haben, wandern Sie geradewegs auf den Falkenstein und die Schrammsteine zu. Abermals begeben Sie sich auf eine Teilstrecke des Malerweges: Vorbei am Falkenstein führt der Weg zum Großen Schrammtor, wo Sie hinauf auf die steile, stark zerklüftete Felslandschaft blicken. Am Fuße der Schrammsteinkette wandern Sie überwiegend eben auf dem Elbleitenweg bis zum Rauschenstein. Bei guter Sicht empfiehlt sich ein kurzer Abstecher zur Kleinen Bastei mit einer fantastischen Aussicht auf das bewaldete Elbtal, das von den Schrammsteinen flankiert wird. Bald kommen Sie im Winterdorf Schmilka an, einem kleinen Dorf an der Grenze zu Tschechien, wo im Winter wohlige Wärme einzieht. Der Platz rund um die Schmilk'sche Mühle verwandelt sich in das einzigartige Winterdorf Schmilka. Wir laden Sie auf einen wärmenden Glühwein im Winterdorf ein! Kehren Sie, wenn Sie möchten, in die Mühlenstube ein, wo es deftige Speisen für Leib und Seele gibt. Oder schauen Sie in der Bio-Bäckerei vorbei, wo es nach herrlich frischem, knusprigem Mühlenbrot duftet. Erleben Sie eine besondere Winter-Auszeit in dem im Jahr 2017 als "Sachsens schönstes Dorf" ausgezeichneten Ort.
Nun bestehen mehrere Optionen: Die bequeme Variante ist die Rückfahrt nach Bad Schandau mit der S-Bahn. Die aktive Variante ist der Fußweg zurück auf dem Elberadweg (ebener Weg, zusätzliche 6 km). Oder Sie nutzen noch die Angebote des Winterdorfes Schmilka, wie das Saunaritual oder den Sprung in den beheizten Badezuber (Zusatzkosten: 25-35 € pro Person, vorbehaltlich Verfügbarkeit).

leicht bis mittel • ca. 11 Wanderkilometer • 3,5 Stunden Gehzeit • 260 Meter Anstieg • 280 Meter Abstieg
Frühstück, Glühweinempfang Hotel Lindenhof

6. Tag:  Auf Wiedersehen, schöne Sächsische Schweiz!

Heute ist Ihre Winterwanderreise zu Ende. Nach dem Frühstück können Sie Ihre Rückreise antreten oder auf eigene Faust die Sächsische Schweiz weiter entdecken.
Frühstück

Reisetermine & Preise

Termine / Preise pro Person für 2021
17.01. – 22.01.2021
Mario Scheinert
6 Tage  max 12

im DZ 
ab 473 €
ab 498 €

im EZ 
ab 568 €
ab 598 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 473 € 498 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 568 € 598 €
14.02. – 19.02.2021
Mario Scheinert
6 Tage  max 12

im DZ 
ab 473 €
ab 498 €

im EZ 
ab 568 €
ab 598 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 473 € 498 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 568 € 598 €
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine sind es leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 8 Reisegäste bei einer Absagefrist bis spätestens 10 Tage vor Reisebeginn
  • Maximalteilnehmerzahl: 12
  • Naturerlebnisse im Winter: Winterwandern ist nicht nur schön, sondern auch herrlich unkompliziert. Einsteiger sollten dennoch nicht völlig unbedacht loslaufen. Genau wie im Straßenverkehr, sollten man sich auch auf die winterlichen Bedingungen auf den Wanderwegen einstellen. In der Sächsischen Schweiz werden diese nicht von Schnee und Eis beräumt. Speziell bei schmalen und steileren Wegen sollte man recht vorsichtig sein, vor allem bei Steigen, Treppen und Leitern. Wanderstöcke oder unter die Schuhe schnallbare Eisgrödel können die "Geländegängigkeit" verbessern - ersetzen aber nicht die Vorsicht!!! Bei Glatteis sollte man auf Winterwanderungen aus Sicherheitsgründen generell verzichten. Bei trockener Witterung sind alle Wege in der Sächsischen Schweiz auch im Winter wanderbar. Einschränkungen ergeben sich bei Eis und Schnee, insbesondere dort, wo Leitern, Treppen und steile Anstiege zu bewältigen sind.
  • Bekleidung: auch im Winter hilft das Zwiebelschalenprinzipg auf verschiedene Situationen (Witterung, Anstrengung) reagieren zu können. Eine Mütze ist selbstverständlich. Wichtig sind Handschuhe, um sich auch an kalten Geländern festhalten zu können und wintergerechte Wanderschuhe mit guter Bodenhaftung. Bei Wanderstöcken und Eisgrödeln, die unter die Schuhe geschnallt werden können, gehen die Meinungen auseinander. Sie können die persönliche Geländetauglichkeit erhöhen, ersetzen aber nicht die Vorsicht. Bei tiefem Schnee, Glatteis oder extremer Kälte sollte das Wandern aus Sicherheitsgründen ohnehin bleiben.
  • Diese Reise ist mit eigener Anreise geplant - gerne sind wir Ihnen bei Ihren Anreiseplänen mit dem eigenen Pkw oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln behilflich. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Nationalparkbahnhof Bad Schandau sehr gut angebunden: Direktverbindungen bestehen täglich aus Dresden, Berlin, Leipzig, Prag, Budapest, Graz und Wien. Seit 2020 besteht auch alle zwei Stunden eine Direktverbindung aus Rostock nach Dresden, von wo aus Sie mit der S-Bahn bequem nach Bad Schandau weiterreisen können.
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen. Alle notwendigen Schritte für eine entspannte Reise und Einreise sowie – falls notwendig – die Visabeschaffung übernehmen wir für Sie. Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier:
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Ihre Hotels zum Termin
"17.01. – 22.01.2021"

  Lage
Das Hotel Lindenhof liegt direkt im Zentrum der sächsischen Kleinstadt Bad Schandau, die außerdem ein staatlich anerkannter Kneippkurort und Erholungsort ist. Das Hotel ist der perfekte Ausgangspunkt um die Sächsische Schweiz, die auch Elbsandsteingebirge genannt wird, zu entdecken. Unzählige Wanderwege und Aussichtspunkte laden ein, die malerischen Felslandschaften zu erkunden. Mit dem Zug erreichen Sie nach wenigen Stationen die Festung Königstein und die Felsenbühne in Rathen. Die Landeshauptstadt Dresden ist ebenfalls bequem in circa 50 Auto- oder Zug-Minuten erreichbar, wo Sie die Semperoper, das Staatsschauspielhaus und die Staatsoperette besuchen können. In Dresden und seiner Umgebung gibt es außerdem noch die Gläserne Manufaktur und die Radeberger Bierbrauerei.
  Zentral 
  Ausstattung
Das Hotel verfügt über ein großes Restaurant, welches auch für Veranstaltungen geöffnet ist und stets auf regionale Produkte zurückgreift.
  Bar 
  Restaurant 
  Aufzug 
  Zimmer
Die Zimmer des Hotels verfügen über ein Badezimmer mit Dusche/Wanne aber auch einen Flachbild-TV, Radiowecker, Telefon, Minibar, Schreibtisch und Sitzgelegenheit und kostenfreies WLAN.
  SAT-TV 
  WLAN 
  Dusche 
  WC 
  Föhn 
  Parkplatz
Vergünstigte Parkmöglichkeit gibt es an der Toskana Therme (50 m Entfernung) à EUR 5,00 pro Tag zur Verfügung.
  Weitere Informationen
Die Zimmer stehen Ihnen am Anreisetag ab 15:00 Uhr und am Abreisetag bis 10:30 Uhr zur Verfügung.

http://www.lindenhof-bad-schandau.de/


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

  Hotelleistungen
Abhängig von Reisezeit und Reiseart können unterschiedliche Leistungen des Hotels im Reisepreis inbegriffen sein. Bitte entnehmen Sie die in Ihrer Reise inkludierten Leistungen der Leistungsbeschreibung und Buchungsbestätigung.

Beratung & Buchung
+49 (0) 800 - 22 21 57 5

Mo – Fr 09:00 – 17:00 Uhr
und Sa 10:00 – 13:00 Uhr
Reisecode: DE-WINBS, ab 473 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 27.11.2020 19:58:21

Weitere Reise-Empfehlungen

Reisebild: Wanderreise Zittauer Gebirge - auf dem Oberlausitzer Bergweg
Wanderreise Zittauer Gebirge - auf dem Oberlausitzer Bergweg

5 Tage geführter Wander-Kurzurlaub im Herzen des Landschaftswunderlandes Sachsen...

zur Reise
Reisebild: Wandern auf Sardinien - Direktflug ab/an Dresden
Wandern auf Sardinien - Direktflug ab/an Dresden

8 Tage Wanderreise auf der Insel Sardinien / Italien: Olbia - Alghero - Punta Giglio...

zur Reise
Reisebild: Ostfriesische Inseln mit mehr Bewegung
Ostfriesische Inseln mit mehr Bewegung

8 Tage Rundreise an der Nordsee: Aurich - Norderney - Langeoog - Spiekeroog - Norddeich...

zur Reise
Reisebild: Wanderreise Saarland - unterwegs im Dreiländereck
Wanderreise Saarland - unterwegs im Dreiländereck

8 Tage Wandern im Saarland mit Saarschleife - Mettlach - Reeden - Ensdorf - Völklinger...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Harz mit mehr Bewegung: Goslar, Brocken & Welterbe-Wanderung
Rundreise Harz mit mehr Bewegung: Goslar, Brocken & Welterbe-Wanderung

6 Tage Wanderreise in den Harz mit Goslar - Hutthaler Widerwaage - Brocken - Liebesbankweg...

zur Reise
Reisebild: Wanderreise auf dem Darß - Erlebnis Ostsee
Wanderreise auf dem Darß - Erlebnis Ostsee

6 Tage Wandern auf dem Fischland Darß an der Ostsee: Dierhagen - Ahrenshoop - Wieck...

zur Reise
Reisebild: Singlereise Saarland - Wandern im Dreiländereck
Singlereise Saarland - Wandern im Dreiländereck

8 Tage Wandern für Singles im Saarland mit mit Saarschleife - Mettlach - Reeden -...

zur Reise
Reisebild: Alpenüberquerung - zu Fuß vom Tegernsee nach Sterzing
Alpenüberquerung - zu Fuß vom Tegernsee nach Sterzing

10 Tage Wanderreise in Deutschland, Österreich und Italien inkl. Gepäcktransfers:...

zur Reise
Reisebild: Single Wellness- & Winterwanderreise nach Südtirol
Single Wellness- & Winterwanderreise nach Südtirol

8 Tage Winterreise in einer kleinen Reisegruppe mit max. 16 Personen nach Feldthurns...

zur Reise
Reisebild: Wanderreise - Nordfriesische Inseln
Wanderreise - Nordfriesische Inseln

7 Tage Wandern in Nordfriesland: Amrum - Föhr - Helgoland (40 Wanderkilometer)

zur Reise

Kommentare unserer Reisegäste

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben. Waren Sie bereits mit uns auf dieser Reise unterwegs? Dann schreiben Sie uns gern Ihre Einschätzung dazu oder bewerten Sie uns bei TrustedShops!