Wanderreise Pyrenäen – Andorra intensiv erleben

8 Tage Wanderreise im Zwergstaat der Pyrenäen im Sport Hotel Village in Soldeu – Vall d'Incles – Andorra la Vella – Canillo – Ransol – Coll de la Botella (41 Wanderkilometer)


Jetzt anfragen! Merken

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Andorra.

  • Bei dieser Wanderreise für geübte Wanderer erleben Sie die Hochgebirgsregionen der Pyrenäen.
  • Während Ihrer Rundreise erleben Sie Hochgebirgswanderungen von drei bis sechs Stunden Dauer (inklusive Pausen) und einem Höhenunterschied von 400 bis 900 Metern.
  • Abseits des geschäftigen Haupttales Andorras finden Sie in den entlegenen Hochtälern noch Ruhe und Abgeschiedenheit. Entdecken Sie Wege und Bergseen, die Sie noch nicht kennen.
  • Lassen Sie Ihre Sinne, ob mit Gaumen, Nase, Augen oder Ohren sprechen! Ein lukullisches Erlebnis erwartet Sie im Hotel Sport Village. Bei einem großen Angebot an Gerichten vom Buffet bis zum Schaukochen steht der Genuss im Vordergrund. Gesundheitsbewusste könnensich an schmackhafter Vollwertkost erfreuen!
  • Sie besuchen die höchste Hauptstadt Europas, Andorra la Vella.
  • Die Reise findet gleichzeitig mit unserer weniger anspruchsvollen Wanderreise "Andorra - Natur & Kultur" statt. Entscheiden Sie, ob Andorra intensiv oder gemütlich!

Mit mehr als sechzig Gipfeln von über 2.500 Meter Höhe, urzeitlichen Gletscher-Tälern, dichten Wäldern und idyllischen Wiesen bieten die Pyrenäen in Andorra eine Vielzahl an Wandermöglichkeiten. Abseits des geschäftigen Haupttales finden sich in den entlegenen Hochtälern noch Ruhe und Abgeschiedenheit, fern ab vom Massentourismus. Entdecken Sie Täler, Wiesen und Bergseen, die Sie noch nicht kennen, treffen Alt-Bekannte und genießen abermals die Vorzüge des komfortablen 4-Sterne-Hotel Sport Village und Erst-Reisende sind herzlich willkommen diese faszinierenden Bergregion zu entdecken und lieben zu lernen!  Viva Andorra!


Schwierigkeitsgrad: Stufe 3 / anspruchsvoll
Auf dieser Wanderreise in den Pyrenäen unternehmen Sie Hochgebirgswanderungen von drei bis sechs Stunden Dauer (inklusive Pausen) und einem Höhenmeterunterschied von 400 bis 900 Meter. Während Ihrer Wanderungen bewegen sich in der Regel in Höhen von 1.600 bis 2.700 Meter. Es sind zwei Passüberquerungen vorgesehen. Sie wandern auf schmalen Wegen und Pfaden über Wiesen und durch Wälder. Zum Teil durchqueren Sie Geröllfelder. Gute Trittsicherheit und sportliche Kondition setzen wir voraus.
  • 1. Tag: Flug nach Barcelona

    Sie fliegen von Ihrem gewünschten Abflughafen nach Barcelona, wo Sie bereits Ihr Chauffeur erwartet. Vorbei am Bergmassiv Montserrat erreichen Sie nach circa 4 Stunden Ihr Hotel in Soldeu. Nachdem Sie Ihr Zimmer bezogen haben und Sie Ihre örtliche Reiseleitung herzlich begrüßt hat, genießen Sie ein opulentes Abendessen im Hotel. (Abendessen/Übernachtung)

  • 2. Tag: Incles Tal und Querol Seen

    (9 Kilometer, Gehzeit: 6 Stunden, 550 Meter Aufstieg, 570 Meter Abstieg, Schwierigkeitsgrad: moderat)

    Das Incles-Tal dürfte dem ein oder anderen Wiederholer bereits bekannt sein und dennoch folgen Sie neuen Wegen. Vom Hotel steigen Sie zunächst hinab in das Incles Tal. Dort nehmen Sie einen ersten Aufstieg, bei dem Sie einen fantastischen Ausblick über das Tal genießen. Sie passieren die vier Bergseen oberhalb des Tales und erreichen die Hütte Cabana Sorda. Wenn Sie Glück haben, können Sie hier zahlreiche Wassermolche (Trotones) beobachten, eine seltene, vom Aussterben bedrohte Art der Pyrenäen. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 3. Tag: Seen von Tristaina

    (6 Kilometer bzw. 9 Kilometer, Gehzeit: 3 bzw. 4 Stunden, 370 Meter Auf- und Abstieg, Schwierigkeitsgrad: leicht bzw. moderat)

    Der Circ de Tristaina – ein beliebtes Wander- und Naturparadies – ist heute Ihr Ziel. Am Restaurant La Coma zweigt ein kleiner Bergpfad ab, der Sie in 25 bis 30 Minuten – etwa 150 Meter Höhenunterschied – zum Kessel unter dem Pic de Tristaina (2878 Meter) führt. In diesem Kessel liegen drei Perlen von Bergseen, die aus der letzten Eiszeit stammen: Der Estany Primer (unterer See), der Estany del Mig (mittlerer See) und der Estany de mes Amunt (oberer See). Verschiedene, gut markierte Wanderwege (meist durch Grasgelände) verbinden diese Seen miteinander. Die anspruchsvolleren Wanderer unter Ihnen können nun noch den Port de l’Arbella (2600 Meter) besteigen, von dem aus sich Ihnen ein fantastischer Blick über die Seen bietet. Bereits am frühen Nachmittag erreichen Sie wieder Ihr Hotel. Wir empfehlen einen Gang in den hoteleigenen Wellness- und Spa-Bereich, eine Gelegenheit um Körper und Seele in Einklang zu bringen. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 4. Tag: Moreno-See und Ensagents-See

    (8 Kilometer, Gehzeit: 5 Stunden, 600 Meter Auf- und Abstieg, Schwierigkeitsgrad: moderat)

    Diese Tour startet auf einer Höhe von 1900 Meter und führt Sie durch dichten Wald und idyllische Wiesen zum versteckten und unbekannten Moreno-See mit seinem türkisfarbenen Wasser. Zunächst nehmen Sie einen schönen, schattigen Aufstieg durch Kiefernwald und durchwandern schließlich ein urzeitliches Gletscher-Tal, bevor Sie das Ufer dieses einsamen Sees erreichen. Hier können Sie die Seele baumeln lassen, abschalten und allen Alltagsstress hinter sich lassen. Und vielleicht wagt der ein oder andere sogar den Sprung ins erfrischende Wasser. Weiter geht es zur Ensagents-Hütte, die auf 2450 Metern Höhe liegt. Für gute Geher lohnt noch ein kurzer Aufstieg zum ersten blauen Ensagents-See. Beim Abstieg folgen Sie teilweise einem anderen Weg. Ihnen werden die Vielfältigkeit der Pflanzenwelt mit schönen Orchideen und Baumwollpflanzen, einigen Nasswiesen, die in den Waldgebieten zu finden sind, aber auch die Schäden an den Alpenweiden auffallen, die durch das Wildschwein hervorgerufen werden.(Frühstück/Abendessen/Übernachtung).

  • 5. Tag: Andorra - Land und Leute

    Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet unternehmen Sie eine halbtägige Rundfahrt im bezaubernden Andorra und erhalten einen ersten Eindruck von der Schönheit des Zwergstaates. Auf Ihrem Ausflug durch die Täler und Gemeinden des Landes erfahren Sie von der Entstehungsgeschichte, den Sitten, den Traditionen und dem heutigen Leben in Andorra. Sie sehen nicht nur Tabakfelder, sondern auch schöne romanische Kirchen, Wasserfälle und steile Schluchten. Über Canillo geht es in beschaulicher Fahrt nach Ordino, wo Sie das Museum Plandolit besuchen. Im Anschluss reisen Sie über den Coll de la Botella, den Flaschenhals mit einer Höhe von 2.069 Metern, nach Pal. In einer typischen Borda essen Sie zu Mittag. Das Menü wird Ihnen in herrlicher Atmosphäre hervorragend munden. Danach erreichen Sie Andorra la Vella, wo Sie einen Stopp einlegen. Ihr Reiseleiter berichtet Ihnen über die Hauptstadt Andorras. Bedeutendstes historisches Bauwerk ist das Casa de la Vall. Das ehemalige Herrenhaus aus dem 16. Jahrhundert ist heute Regierungssitz Andorras. Hier stoppen Sie für eine Fotopause. Ein weiteres beeindruckendes Gebäude ist das futuristische Thermalbad Caldea mit auffälliger Silhouette. Es bleibt Zeit zu ihrer freien Verfügung. Im Anschluss fahren Sie zurück zum Hotel. (Frühstück/Mittagessen/Abendessen/Übernachtung)

  • 6. Tag: Ransol  -  Meners-Pass - Rialb

    (10 Kilometer, Gehzeit: 6 Stunden, 800 Meter Aufstieg, 900 Meter Abstieg, Schwierigkeit: anspruchsvoll)

    Heute steht eine Passüberquerung von einem Tal ins andere auf dem Programm. Ihr Chauffeur bringt Sie zunächst zu dem Ausgangspunkt der heutigen Wanderung. Sie starten am Ende der kleinen Straße von Ransol auf einer Höhe von 1.900 Meter. Entlang eines Bergflüsschens, welches sich mal sanft mäandernd und plätschernd, mal als schäumender Sturzbach präsentiert, steigen Sie über Stock und Stein hinauf zu den idyllischen drei Ransol Seen bis zu dem Meners-See, der größte im Tal. Auf dieser Höhe gab es in der Geschichte von Andorra eine Eisenmine, deren Reste noch heute zu erkennen sind. Es folgt ein ein kurzer Aufstieg zum Meners-Pass auf 2.719 Meter. Hier befinden Sie sich zwischen zwei der höchsten Gipfel von Andorra, einfach fantastisch. Ein abwechslungsreicher Abstieg führt Sie dann in ein weiteres Tal. Viele endemische Pflanzen können Sie hier entdecken und mit etwas Glück können Sie Berggämse beobachten. Endpunkt der Wanderung ist der Rialbparkplatz auf 1.800 Meter, wo Sie bereits Ihr Chauffeur erwartet. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 7. Tag: Arinsal - Turer-Pass - Coll de la Botella 

    (5 Kilometer, Gehzeit: 3 Stunden, 350 Meter Auf- und 100 Meter Abstieg, Schwierigkeit: stellenweise anspruchsvoll, sonst leicht)

    Die letzte Wanderung wird Sie heute nochmals mit all Ihren landschaftlichen Reizen begeistern. Diese Tour beinhaltet wiederum eine Passüberquerung. Ausgangspunkt der Wanderung ist Arinsal auf 1.800 Meter Höhe. Nach einem Aufstieg von 350 Höhenmetern erreichen Sie schließlich den Turer-Pass, von dem aus sich Ihnen ein großartiger Ausblick auf die umliegenden Berge und Täler, weit nach Spanien hinein bietet. Vor Ihnen liegen die Berge der Vorpyrenäen, wo die Gänsegeier nisten. Im dem unter Ihnen liegenden Tal erkennen Sie die kleinen typischen Berghäuser von Seturia. Vom Pass aus führt Sie dann ein enger Pfad Richtung Coll de la Botella Pass auf 2.080 Meter, zu Deutsch Flaschenhals-Pass, der aus der Luft betrachtet der Form eines Flaschenhalses gleicht. Dieses Gebiet ist ein Tierreservat, in dem die Berggämsen ungestört das ganze Jahr leben können. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 8. Tag: Rückflug

    Auch diese Reise geht nun zu Ende. Ihr Chauffeur bringt Sie von Andorra wieder nach Barcelona und Sie fliegen von Barcelona zurück nach Hause. (Frühstück)


Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus.

Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar. Bitte kontaktieren Sie uns dazu.

Flug ab/an:

Reisetermine und Preise pro Person 2017

Termin / Infos
Preise
09.09. – 16.09.2017
im DZ  ab 1.128 €
im EZ  ab 1.228 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Halbpension ) DI1H 1.228 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 1.128 €


Ihr gewünschtes Zimmer ist nicht verfügbar?
Wir würden Sie trotzdem gern auf unseren Reisen Willkommen heißen. Bitte nutzen Sie das Buchungs-Formular, um Ihr gewünschtes Zimmer anzufragen. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!

Haustür-Transfer-Service zubuchbar
Unseren Haustür-Transfer können Sie für die PLZ-Gebiet 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Weitere .


Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Abflughafen kommen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen.

Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich.


Geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu berechnen:

Buchbare Flughäfen für An- & Abreise


Wien
Basel
Hannover
Berlin
Stuttgart
Dresden
Frankfurt
Leipzig
Düsseldorf
München
Zürich
Köln / Bonn
Hamburg
Rail & Fly (Zug zum Flug)

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München, Berlin) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 70 € pro Person. Bei Hauptflughäfen außerhalb Deutschlands (Paris, Zürich, Madrid ...) reisen Sie per Bahn zum deutschen Zubringerflughafen (Berlin, Düsseldorf, Hamburg ...). Die Pickup-Nummer für Ihr Zugticket erhalten Sie bereits mit Ihren Reiseunterlagen. Damit können Sie bequem 72 Stunden vor Ihrem Flug die Tickets an jedem Automaten oder Schalter der Deutschen Bahn abholen.

Haustür-Transfer-Service

Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

Express-Haustür-Transfer-Service

Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause. (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Hausür-Transfers).

Eigene An- und Abreise

Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Komfort-Anreise

Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.

Reisetag
Hotel
1. – 8.
Hotel Sport Village
Lage: Das 4-Sterne-Sport- und -Wellness-Hotel Sport Village liegt traumhaft inmitten der Bergwelt Andorras. Durch die malerische Architektur aus Stein und Holz erhielt das Hotel den charmanten Charakter eines Berghotels.

Zimmer:
Ihre Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Miet-Safe, Telefon und SAT-TV (auch deutsche Sender). Im Sport-Hotel wurde alles darauf ausgerichtet, dass Sie sich wie zu Hause fühlen.

Ausstattung:
Neben einer Cafeteria-Bar bietet das Hotel hübsche Sitzecken mit einladenden Sesseln und ein Restaurant, wo Sie die Mahlzeiten in Buffetform einnehmen. Von Juli bis September steht Ihnen das beheizte Schwimmbad im Außenbereich zur Verfügung. Im 4500 Quadratmeter großen Wellness- und Spa-Bereich können Sie sich ab 01. Juli jeden Jahres verwöhnen lassen (Zusatzkosten: 25 € für 3 Stunden inklusive Nutzung von Sauna, Jacuzzi, Pool; IMMER erst ab 01. Juli geöffnet, bis Ende Juni jedes Jahr geschlossen).


Internet: http://www.sporthotels.ad
Reisegruppe vom 22.07.2017 bis 29.07.2017
140 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Kerstin Veit
Die vielfältige Bergwelt ,des größten Zwergstaates Europas, lernten wir auf ausgedehnten Wanderungen kennen.
Reisegruppe vom 03.06.2017 bis 10.06.2017
30 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Betina Marinov
Fünf unvergessliche, anspruchsvolle Hochgebirgswanderungen in den Pyrenäen
Reisegruppe vom 05.06.2016 bis 15.06.2016
160 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Stefan Börner
In einer bunt gemischten Gruppe mit Gästen aus der gesamten Bundesrepublik erkunden wir gemeinsam den Zwergstaat der Pyrenäen - das wunderschöne Naturparadies Andorra, gelegen zwischen Frankreich und Spanien.
Reisegruppe vom 05.06.2016 bis 12.06.2016
160 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Stefan Börner
In einer bunt gemischten Gruppe mit Gästen aus der gesamten Bundesrepublik erkunden wir gemeinsam den Zwergstaat der Pyrenäen - das wunderschöne Naturparadies Andorra, gelegen zwischen Frankreich und Spanien.
Reisegruppe vom 23.07.2015 bis 30.07.2015
146 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Gudrun Rämisch
Vom 23.07. - 30.07.2015 konnten wir einige sehr schöne aber auch anstrengende Tage im Zwergstaat Andorra verleben. Wir hatten durchweg super Sommerwetter, traumhafte Ausblicke auf die schöne Bergwelt, angenehme Miturlauber und gutes Essen...

Das Hotel war sehr schön, die örtlichen Reiseleiter und Wanderführer sehr nett. Da die Koffer erst 2 Tage später ankamen waren diese 2 Tage eher schrecklich. Die Reiseleiterin von Eberhardt schien völlig überfordert mit der Situation.

S. Mänzel
18.06.2017

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: