Gehen Sie auf Ent­de­ckungs­rei­se mit unserem interaktiven Adventskalender!   Jetzt entdecken 

Kirgistan – Rundreise mit mehr Bewegung

15 Tage Rundreise mit mehr Bewegung in Kirgistan: Bischkek – Ala-Artscha-Nationalpark – Chon-Kemin – Issyk-Kul-See – Tscholponata – Jergalan Tal – Karakol – Altyn-Arashan Schlucht – Jeti-Oguz-Tal – Skazka-Schlucht – Bokonbayevo – Son-Kul-See – Kyzyl-Oi

© Aleksandar - stock.adobe.com
Mandy Lehmann Ihre Ansprechpartnerin: Mandy Lehmann Tel.: (03 52 04) 92 267 E-Mail Mehr über mich
1 Termin 2021 
18.07.2021 – 01.08.2021
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Kirgistan.

  • Traumhafte Wanderwege durch das Hochgebirge, atemberaubende Panoramen in die Schluchten, Bergseen, Wasserfälle und wunderschöne Nationalparks warten auf dieser Reise entdeckt zu werden.
  • In der malerischen Dzhety-Oguz-Schlucht und am idyllischen Hochgebirgssee Son-Kul übernachten Sie in landestypischen Jurten und können die Ruhe und einmalige Schönheit der kirgisischen Natur genießen.
  • Erleben Sie eine Vorführung eine Adlerjagd bei einem Falkner und lernen Sie, wie die landestypische Spezialität Borsok hergestellt wird!
  • In Kyzyl-Oi übernachten Sie bei einer einheimischen Familie, wodurch Sie die Herzlichkeit und Lebensweise der Bevölkerung hautnah erleben.
  • Persönliche Betreuung bei Ihrer Rundreise: Ihre Eberhardt-Reisebegleitung ist während der gesamten Reise dabei und organisiert gemeinsame Treffen und Ausflüge.
Vanessa Krüger Ihre Reise(beg)leitung
ab/an Deutschland (18.07.)
Vanessa Krüger
Anzahl Teilnehmer zum Termin 18.07.2021:
Min. 10
Diese Reise ist neu im Angebot oder es liegen noch nicht ausreichend Bewertungen vor.
Fernab vom Massentourismus bietet sich Kirgistan aufgrund der einmaligen unberührten Natur optimal für alle Wanderliebhaber an. Die endlos grünen Wiesen und Weiden zwischen der atemberaubenden Bergwelt geben dem Land das gewisse etwas. Wandern Sie auf den alten Karawanenwegen und entdecken Sie Bauwerke in antiken Städten. Die Vielfalt aus Landschaft, Kultur und Geschichte sowie authentische Begegnungen mit der kirgisischen Nomadenkultur werden zu unvergesslichen Momenten.










Leistungen inklusive

  • Flüge mit Turkish Airlines ab/an Leipzig, Berlin, Stuttgart, Frankfurt am Main, München, Hamburg oder Düsseldorf über Istanbul nach/von Bischkek (weitere Flughäfen ggfs. auf Anfrage möglich)
  • Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen
  • Rundreise im örtlichen Rundreisebus (Mercedes Sprinter)
  • 6 Übernachtungen in ausgewählten 4- und 3-Sterne-Hotels in Kirgistan
  • 1 Übernachtung im Gästehaus Ashuu in Chon Kemin
  • 1 Übernachtung auf der Reina Kench Farm in der Nähe von Karakol
  • 1 Übernachtung im Jurtencamp Golden Yurt im Jeti-Oguz-Tal
    (4 Gäste in einer Jurte, keine Alleinbenutzung möglich, Waschmöglichkeiten und WC außerhalb der Jurte im Jurtendorf)
  • 1 Übernachtung im Gästehaus Ulukbek in Bokonbayevo - keine Einzelzimmer/Zimmer zur Alleinbenutzung verfügbar
  • 1 Übernachtung in Jurtencamp Bayish am Son-Kul-See
    (4 Gäste in einer Jurte, keine Alleinbenutzung möglich, Waschmöglichkeiten und WC außerhalb der Jurte im Jurtendorf)
  • 1 Übernachtung bei einer einheimischen Familie in Kyzyl-Oi
    keine Einzelzimmer/Zimmer zur Alleinbenutzung verfügbar
  • Vollpension während der gesamten Rundreise
  • Early-Check-In im Hotel Asia Mountains in Bischkek
  • 1 Liter Wasser pro Tag und pro Person
  • Ökosteuer Kirgistan
  • örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Eberhardt-Reisebegleitung ab/an Istanbul
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • Stadtrundfahrt- und gang in Bischkek
  • Wanderung im Ala-Artscha-Nationalpark inklusive Picknick
  • Besuch des Burana Towers und Wanderung im Konorchek-Canyon
  • Wanderung im Chon-Kemin-Tal zum Bergsee Dschaschylköl
  • Besichtigung des Kulturzentrums Rukh Ordo und der Petroglyphen von Cholpon-Ata
  • Wanderung im Grigorjewska-Tal zu einem Bergsee
  • Wanderung im Jergalan-Tal zum Kok-Bel-Wasserfall
  • Fahrt mit altem sowjetischen Militärfahzeug in die Altyn-Arashan-Schlucht mit Wanderung und Möglichkeit zum Baden in heißen Quellen
  • Stadtrundfahrt und -gang in Karakol
  • Wanderung im Jeti-Oguz-Tal
  • Wanderung in der Barskoon-Schlucht zum Barsook-Wasserfall
  • Wanderung im Skazka-Canyon
  • Besuch eines Falkners in Bokonbayevo und Demonstration der Jagd mit dem Adler
  • Besuch einer Shyrdak-Show, Prozess der Herstellung typisch kirgisischer Teppiche
  • Wanderung am Son-Kul-See zu den Petroglyphen
  • Vorführung des Herstellens von Boorsok, typisch kirgisischer Teigrollen
  • Wanderung zum Bergsee Ak-Kul mit Picknick

Ihr Reiseablauf

 

1./2. Tag:  Flug nach Bischkek – Kirgistan

Heute fliegen Sie mit Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung nach Bischkek in die Hauptstadt von Kirgistan. Am Flughafen in Bischkek angekommen, treffen Sie auf Ihre örtliche Reiseleitung und werden per Transfer in Ihr 3-Sterne-Hotel gebracht. Sie beziehen Ihr Zimmer und machen sich frisch für erste Besichtigungen.
Auf einem der größten Märkte in Kirgistan können Sie frische oder getrocknete Früchte, Beeren und Nüsse kaufen. Beliebt für Feste ist der Hauptplatz Ala-Too Square, mit einer riesigen Statue der nationalen Legende Manas. Daneben befindet sich der Fahnenmast der Kirgisischen Republik, welche von Soldaten bewacht wird. Die Zeremonie des Wachwechsels sollten Sie keinesfalls verpassen. Vorbei an der Philharmonie und dem Platz des Sieges, sowie Einkaufsmöglichkeiten gelangen Sie zum Oak Park. Auf den zahlreichen Grünflächen sind viele der Eichen so alt wie die Stadt selbst. Bewundern Sie die Skulpturenausstellung unter freiem Himmel.
Bei einem Mittagessen in einem der Kaffees der Stadt stärken Sie sich. Der restliche Nachmittag steht zur freien Verfügung in Bischkek.
Am Abend kommt die Reisegruppe beim gemeinsamen Abendessen zusammen und lässt den Rundreise-Tag entspannt ausklingen.

3. Tag:  Ausflug zum Ala-Artscha-Nationalpark

Nach dem Frühstück lassen Sie den Großstadttrubel hinter sich und fahren ins Hochgebirge des Landes zum Ala-Artscha-Nationalpark. Aus der kirgisischen Sprache wird er als „bunter Wacholder“ übersetzt, da die atemberaubende Schlucht von verschiedenfarbigen Wacholdern geschmückt wird. Die meisten Wanderwege starten auf 2100 Metern Höhe, wo bereits 1951 erste Kletterer ihre Zelte aufschlugen. Heute ziehen die Gipfel mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden Kletterer aus aller Welt an.
Sie wandern zu einem wunderschönen Wasserfall und machen dort ein gemeinsames Picknick. Am Nachmittag fahren Sie nach Bischkek zurück zum Hotel.

mittel bis anspruchsvoll • ca. 7,5 Wanderkilometer • 4,5 Stunden Gehzeit • 600 Meter Anstieg
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Asia Mountains

4. Tag:  Weiterreise zum Burana Tower und in das Chon-Kemin-Tal

Am heutigen Rundreisetag fahren Sie mit Ihrer Reisegruppe und Eberhardt-Reisebegleitung ins östlich von Bischkek gelegenen Chon-Kemin-Tal. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie den historisch-architektonischen Komplex des Burana Tower. Dieser befindet sich in einer alten Siedlung, 90 km von Bischkek entfernt. Die Historiker und Archäologen bewiesen, dass die Siedlung einst die Hauptstadt von Karakhanid Khanate war und Balasagun hieß und im 10. Jahrhundert nach Christus gegründet wurde.
Der Burana Tower ist das zentrale Denkmal dieses Komplexes. Im Anschluss steht eine Wanderung in den beeindruckenden Canyons von Konorchek an.
Die Schlucht wird auch mit den Namen wie „Grand Canyon“ und Wolkenkratzerschlucht in Verbindung gebracht, da die bizarren, rötlich gefärbten Gesteinsformationen die Landschaft so faszinierend machen. Sie übernachten in einem „Ashu“ -Gästehaus in der Schlucht und genießen die Landschaft in Abendstimmung.

mittel • ca. 10 Wanderkilometer • 4 Stunden Gehzeit • 200 Meter Anstieg
Frühstück, Abendessen Ashuu Guest house

5. Tag:  Wanderung zum Bergsee – Weiterreise nach Tscholponata

Nach dem Frühstück wandern Sie gemeinsam mit Ihrer Reisegruppe zum Bergsee Dschaschylköl des Chon-Kemin-Tals. Dieser wird auch als Grüner See bezeichnet und befindet sich auf einer Höhe von 3116 Metern.
Nach dem Mittagessen setzen Sie Ihre Rundreise fort und fahren weiter in den Badeort Tscholponata. Hier besuchen Sie die alten Steininschriften und den Kulturkomplex von Rukh-Ordo.
Am Abend können Sie entlang des Strandes spazieren und die Schönheit des Sees genießen.

mittel • ca. 10 Wanderkilometer • 4 Stunden Gehzeit • 350 Meter Anstieg
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Hotel Raduga

6. Tag:  Wanderung im Grigorjewska-Tal – Weiterreise entlang der Semyonov Schlucht zur Pferdefarm Reina Kench

Heute steht die Fahrt nach Karakol auf dem Rundreise-Programm. Zuvor machen Sie einen Stopp im Grigorjewska-Tal und haben die Möglichkeit zum Bergsee zu wandern.
Bevor Sie Karakol erreichen kommen Sie an der Semyonov-Schlucht vorbei. In der ausgewogenen Landschaft bewundern Sie das tiefe Grün der Fichten in Kombination mit den gezackten Felsen. Sie erreichen die Pferdefarm Reina-Kench, auf der Rennpferde gezüchtet werden. Nachdem Sie Ihre Zimmer bezogen haben lassen sich gemeinsam mit der Reisegruppe das Abendessen schmecken.
Frühstück, Abendessen Reina Kench Farm

7. Tag:  Weiterreise ins Jergalan-Tal – Wanderung zum Kok-Bel-Wasserfall – Ankunft in Karakol

Am Morgen setzen Sie Ihre Rundreise fort und fahren ins Jergalan-Tal, um dort zum Kok-Bel-Wasserfall zu wandern. Der Wasserfall hat eine Höhe von 2.600 Metern und mündet direkt in den Kok-Bel-Fluss. Der Kok-Bel ist eine wichtige Wasserquelle für verschiedene Herden im und um das Jergalan-Tal. In den Sommermonaten bringen einheimische Hirten ihre Tiere zu den Hochweiden. Auf dem Weg zum Wasserfall erwarten Sie spektakuläre Ausblicke über das Jergalan-Tal und das gesamte Dorf.
Nach der Wanderung fahren Sie nach Karakol und übernachten im Hotel.

mittel bis anspruchsvoll • ca. 12 Wanderkilometer • 5 Stunden Gehzeit • 400 Meter Anstieg
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Hotel Green Yard

8. Tag:  Ausflug in die Altyn-Arashan-Schlucht mit Wanderung zu Thermalquellen

Heute bringt Sie ein altes sowjetisches Militärauto in die Altyn-Arashan-Schlucht, da in diese keine anderen Autos fahren dürfen. Hier eröffnen sich riesige Wälder mit Tien Shan-Fichten sowie Hänge voller Wildblumen, Kräuter und Beeren. Die traumhafte Farbpalette wird Ihnen den Atem rauben. Wildtieren wie Bergziegen, Murmeltiere, Hirsche, Wildschweine und Bären sind hier heimisch.
Wandern Sie zum Wasserfall, wo Sie ein ausgiebiges Bad in den heißen Thermalquellen nehmen können.
Anschließend fahren Sie zurück nach Karakol wo Sie eine weitere Nacht verbringen.

leicht • ca. 6 Wanderkilometer • 3,5 Stunden Gehzeit • 250 Meter Anstieg
Frühstück, Abendessen Hotel Green Yard

9. Tag:  Stadtrundfahrt in Karakol – Ausflug ins Jeti-Oguz-Tal am Issyk-Kul-See – Seven Bulls-Felsen

Der Tag startet mit einer Stadtrundfahrt in Karakol. Sie besichtigen die russisch-orthodoxe Holzkirche aus dem 19. Jahrhundert, das Prjevalsky-Museums, die Dungan-Moschee und den örtlichen Basar.
Nach dem Mittagessen fahren Sie nach Jeti-Oguz ans Ostufer des Issyk-Kul-Sees. Die Schlucht liegt 60 km westlich von Karakol an den Nordhängen von Terskey-Ala-Too. Dies ist eine der schönsten Region in Kirgisistan.
Zuerst wachsen die Tannen in kleinen Gruppen und verwandeln sich dann in eine riesige Waldmasse. Die Schlucht wird schließlich zu einem weiten Kok-Djayik-Tal, das bis zur Spitze des Kamms vollständig von Tannenwäldern bedeckt ist. Ab ca. 3000 Meter über der Waldzone erstrecken sich erstaunliche subalpine und alpine Wiesen namens Djailoo. Während des Frühlings und des Sommers verwandelt sich das Jeti-Oguz-Tal in eine Art Blumenwiese mit Edelweiss, alpinen Gänseblümchen und Astern sowie Nard. Im Herbst ist das Tal eine farbenfrohe Leinwand, da sie nicht nur von Nadelwäldern, sondern auch von Laubbäumen bedeckt ist. Im Jeti-Oguz-Tal machen Sie eine Wanderung zum Wasserfall und sehen die riesigen Felsen „Seven Bulls“ und „Gebrochenes Herz“.
Sie übernachten in Jurten, einem luftdurchlässigen Nomadenzelt und genießen gemeinsam ein köstliches Abendessen. Dieses unmittelbare Naturerlebnis werden Sie lange in Erinnerung behalten.

mittel • ca. 8 Wanderkilometer • 4 Stunden Gehzeit • 300 Meter Anstieg
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Golden Yurt Camp

10. Tag:  Weiterreise entlang des Issyk-Kul-Sees nach Bokonbayevo

In den Morgenstunden genießen Sie noch einmal die Aussicht auf den Terskey-Ala-Too-Kamm, bevor Sie nach dem gemeinsamen Frühstück die Rundreise in Richtung des malerischen Südufers des Issyk-Kul-Sees fortsetzten. Bewundern Sie die erstaunliche Veränderung der Landschaft auf der Fahrt in den Süden. Sie besuchen die Barskoon-Schlucht (ca. 1 Stunde), die für ihre Wasserfälle bekannt ist sowie den Arabel-Pass, von welchem Sie zu den Gletschern und wunderschönen Bergplatos gelangen.
Anschließend fahren Sie zur Schlucht von Skazka (ca. 2 Stunden). Die märchenhaften Felsformen sind das Meisterwerk der Natur, weshalb Sie auch „Märchenschlucht“ genannt wird. Mystische Kreaturen und magische Burgen aus Sand können hier Ihrer Vorstellungskraft entspringen. Sie erreichen die Stadt Bokonbayevo, wo Sie gemeinsam zu Abend essen und übernachten.

leicht • ca. 6 Wanderkilometer • 3 Stunden Gehzeit • 150 Meter Anstieg
Frühstück, Abendessen Gästehaus Ulukbek

11. Tag:  Besuch einer Falkner-Show und Filzfabrik – Weiterreise zum Son-Kul-See – Übernachtung im Jurtencamp

Nach dem Frühstück besuchen Sie im Dorf einen Falkner und bekommen alle Informationen rund um die Adlerjagd. Wer sich traut kann einen Raubvogel auf dem Arm halten.
Anschließend können Sie die lokale Filzfabrik besuchen. Anschließend fahren Sie weiter ins Dorf Kochkorka und erfahren dort mehr über den Herstellungsprozess kirgisischer Nationalteppiche. Die weitere Fahrt führt über das Salkyn-Tor-Tal und den Kalmak-Ashuu-Pass bis Sie zum Son-Kul-See auf einer Höhe von 3016 Metern über dem Meeresspiegel gelangen. Der zweitgrößte See Kirgisistans ist umgeben von Almwiesen Bergen und daher der beste Ort für Hirten-Nomaden. Das ganze Tal ist mit grünen Alpenfeldern bedeckt (die Kirgisen nennen sie „Jailoo“). Deshalb war dieser Ort zu jeder Zeit bei Hirten und Nomaden sehr beliebt, was durch die Steininschriften und alten Schreine am Ufer des Son-Kul-Sees belegt wird. Hirten-Nomaden bringen im Sommer ihr Vieh zum See und leben hier mit ihren Familien in Jurten.
Nach der Ankunft im Jurtencamp essen Sie gemeinsam zu Abend und übernachten in einem Gästehaus.

leicht • ca. 3 Wanderkilometer • 400 Meter Anstieg
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Jurtencamp Bayish

12. Tag:  Ausflug rund um den Son-Kul-See – Übernachtung im Jurtencamp

Heute machen Sie Bekanntschaft mit dem Leben der Nomaden. Sie besichtigen die Tash-Tuulga-Steine am südlichen Ufer des Son-Kul-Sees. Die Steinkreise aus dem 1. Jahrhundert vor Christus dienten nicht nur zum Kochen, sondern auch für Zeremonien der Nomaden. Jeder Altar besteht aus acht kreisförmig angeordneten Steinen mit einem durchschnittlichen Durchmesser von 1 bis 1,3 Metern. Die insgesamt neun Denkmäler strecken sich auf eine Länge von 200 m und sind in einer Linie in Nord-Süd-Richtung angeordnet. Bei der Boorsok-Show lernen Sie den Prozess der Herstellung des Nationalbrots Boorsok kennen und schauen sich echte nomadische Pferdespiele an.
Zurück im Jurtencamp, steht Ihnen der Abend nach dem gemeinsamen Abendessen mit Ihrer Eberhardt-Reisegruppe zur freien Verfügung.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Jurtencamp Bayish

13. Tag:  Ausflug zum Dorf Kyzyl-Oi mit Wanderung zum Ak-Kul-See – Übernachtung bei einer kirgisischen Familie

Am frühen Morgen setzten Sie Ihre Rundreise fort und fahren über den Kara-Keche-Pass. Entlang der Sommerweiden und dem Ufer des Kekemeren blicken Sie auf die herrliche Natur. Bevor Sie das Dorf Kyzyl-Oi erreichen wandern Sie zum kleinen Spiegelbergsee Ak-Kul, wo sieben bis acht kirgisische Familien leben.
Am Ufer des Sees machen Sie ein kleines Picknick und genießen die Schönheit des Dorfes Kyzyl-Oi.
Am Abend übernachten Sie im Haus einer einheimischen Familie.

leicht • ca. 6 Wanderkilometer • 3 Stunden Gehzeit • 200 Meter Anstieg
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Übernachtung bei einheimischer Familie in Kyzyl-Oi

14. Tag:  Weiterreise über den Tuya-Ashu-Pass nach Bischkek

Lassen Sie nochmals die einmalige Aussicht auf einen der schönsten Flüsse Kirgistans, dem Kekemeren, auf sich wirken.
Auf der Weiterreise zurück nach Bischkek gelangen Sie in das von Bergen eingebettete weite Suusamyr-Tal. Zur Sommerzeit schlagen in diesem malerischen grünen Gebirge viele Nomaden Ihre Jurten auf.
Sie passieren den Tuya-Ashu-Pass und fahren hinunter nach Bischkek.
Abends erreichen Sie die Hauptstadt und lassen beim gemeinsamen Abschiedsessen die letzten Tage in Kirgistan nochmal Revue passieren.
Frühstück, Abendessen Asia Mountains

15. Tag:  Rückflug von Kirgistan nach Deutschland

Per Transfer werden Sie zum Flughafen in Bischkek gebracht und fliegen mit vielen neuen Eindrücken, Erlebnissen und tollen Erinnerungen an Kirgistan im Gepäck nach Hause.
Frühstück

Reisetermine & Preise

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus, um die aktuellen Preise zu ermitteln. Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar!
Preise für Flug ab/an:
Bitte Flughafen wählen
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen
Termine / Preise pro Person für 2021
18.07. – 01.08.2021
Vanessa Krüger
15 Tage 

im DZ 
ab 2.648 €

im EZ 
ab 2.848 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 2.648 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 2.848 €
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine sind es leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 10 bei einer Absagefrist bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn
  • Maximalteilnehmerzahl: 15
  • für Kirgistan ist kein Visum notwendig, nur ein gültiger Reisepass, der noch über das Ende der Reise hinaus gültig sein muss.
  • Der vorausgehende Infoabend findet in Dresden statt. Bitte vertrauen Sie Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung einen Betrag von ca. 50 EUR an, den diese für die not-wendigen Service- und Trinkgelder verwaltet bzw. nutzt und Sie über deren Verwendung umfassend informiert.
  • Hinweise für die Übernachtungen in Jurten (Jeti-Oguz und Son-Kul):
    Sie schlafen in Jurten zur 4-er-Belegung, Einzelbelegungen sind hier nicht möglich. Die Jurten verfügen über Betten, Bettwäsche und einen Ofen. Die sanitären Anlagen befinden sich außerhalb der Jurten. Duschen und WC sind vorhanden. Das Wasser der Duschen wird erwärmt, somit ist auch warmes Duschen möglich. Im Jurtencamp werden traditionelle kirgisische Gerichte serviert.
  • Hinweis zur Übernachtung im Gästehaus Ulukbek in Bokonbayevo:
    In dieser Unterkunft ist keine Einzelbelegung der Zimmer möglich. Die sanitären Anlagen befinden sind im Haus und werden von allen Gästen genutzt.
  • Hinweis zur Übernachtung bei einer lokalen Familie:
    In dieser Unterkunft ist keine Einzelbelegung der Zimmer möglich.
  • Hinweis für das Programm im Hochgebirge:
    Änderungen sind vorbehalten: aufgrund der Wetterlage im Gebirge sind Änderungen der Route möglich (wenn es stark regnet, kann man einige Bergstraßen nicht befahren. Diese Entscheidungen werden vor Ort getroffen. Sollte eine Straße nicht befahrbar sein, wird entweder eine andere Route oder ein alternatives Programm vorgeschlagen)
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen. Alle notwendigen Schritte für eine entspannte Reise und Einreise sowie – falls notwendig – die Visabeschaffung übernehmen wir für Sie. Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Ihre Hotels zum Termin
"18.07. – 01.08.2021"

  Weitere Informationen
  Beschreibung Sie verbringen die Nacht im Flugzeug.
  Lage
Das Hotel befindet sich in ruhiger Lage im Zentrum von Bischkek. In direkter Umgebung befinden sich Supermärkte, Boutiquen , Cafes und ein Gemüsemarkt. Die Atmosphäre des Hotels soll eine Kombination aus westlicher Architektur und östlicher Philosophie schaffen.
  Ausstattung
In der warmen Jahreszeit steht ein Außenpool mit einem Ruhebereich und einem Buffettisch zur Verfügung.
Das Hotel bietet eine Gepäckaufbewahrung, Weckdienst und eine Bibliothek
  Zimmer
Die komfortable Zimmer können als Einzel- und Doppelbelegung genutzt werden.
Alle Zimmer sind ausgestattet mit: Badezimmer, Klimaanlage, W-LAN, Kühlschrank, Fön, sowie einem Sat-TV.

http://asiamountains-hotels.com/
  Lage
Die schöne 3-Sterne-Pension ist im kleinen Dorf Bystrovka im Tschon Kemin-Tal gelegen und verzaubert ihre Gäste mit einer idyllischen und ruhigen Umgebung. Das Örtchen bildet optimale Voraussetzungen für Wander-, Reit- und Angelausflüge und ermöglicht magische Blicke auf endlos lange Berge und Felder.
  Ausstattung
Die Ausstattung der Pension besteht aus einem Speise- und Konferenzsaal, Tischtennis, Karaoke und Internetzugang.
  Zimmer
Das Gasthaus Ashuu stellt Einzel- und Doppelzimmer im kirgisischen Stil zur Verfügung. Diese sind mit einem Badezimmer und jeweils einer Badewanne sowie einer komfortablen Inneneinrichtung ausgestattet.
  Lage
Das Hotel befindet sich am Nordufer des Issyk-Kul-Sees im Dorf Sary-Oi, 14 km von der Stadt Cholpon-Ata und 230 km von Bischkek entfernt. Schwüle Hitze und anhaltende Regenfälle sind aufgrund einer Kombination aus gemäßigtem Meeres- und Bergklima selten.
  Ausstattung
WLAN-Zone im Verwaltungsgebäude und in den Konferenzräumen
4 Bars, 4 Cafés, Kinderspielplatz, DVD-Kino, Billardraum, Karaoke und Nachtclub
  Zimmer
Die Zimmer mit internationalem Niveau in zwei Gebäuden sind nach europäischem Standard sind mit Sat-TV, Telefon und einstellbarer Heizung ausgestattet.
  Wellness-Bereich
SPA und Sauna gegen Aufpreis

http://www.raduga.kg/
  Lage
Das Gästehaus befindet sich in Karakol, 9 km vom Zentrum entfernt. Sie haben einen atemberaubenden Blick auf die Berge.
  Ausstattung
Auf der Farm werden unter anderem Pferde gehalten.
W-LAN st in allen Bereichen verfügbar und kostenlos.
  Zimmer
Die gemütlichen Zweibettzimmer im Gästehaus sind eingerichtet mit kostenlosen Pflegeprodukten, Bügeleisen / -brett, Wäscheständer, Haartrockner, Gartenmöbel, Essbereich im Freien und Terrasse nutzen.
  Lage
Das familiengeführte Hotel liegt im südlichen Teil von Karakol. Verschiedene Cafés, Bars und Restaurants befinden sich in wenigen Gehminuten von der Unterkunft entfernt.
  Zimmer
Die geräumigen, lichtdurchfluteten Zimmer sind gemütlich Eingerichtet sowie mit Sat-TV, eigenem Bad und kostenfreiem WLAN ausgestattet.
  Wellness-Bereich
gegen Aufpreis

http://greenyard.kg/
  Lage
Das Jurtencamp befindet sich in der Nähe zum Yssyk-Kul-See im Djety-Oguz-Tal inmitten einer außergewöhnlichen Natur. Im Frühling und Sommer können Sie in der Djety-Oguz Schlucht ein wahres Blumen-Festival erleben, denn die Schlucht wird bedeckt von zahlreichen Edelweiss-Blumen, Astern, Alpen-Kamille und vielem mehr.
  Ausstattung
Das Camp verfügt außerdem über ein Lebensmittel- und Souvenirgeschäft.
  Zimmer
Jede Jurte ist individuell nach kirgisischer Art eingerichtet. Alle Jurten verfügen über Betten mit Bettwäsche sowie einen Ofen. Die Duschmöglichkeiten und das WC befinden sich außerhalb der Jurten im Jurtencamp.
  Lage
Das Gästehaus Ulukbek liegt in Bokonbaevo an der Südseite des Issyk-Kul.
  Zimmer
Das Gästehaus verfügt über Doppelzimmer mit gemütlichen Betten, eingerichtet im kirgisischen Stil. Die sanitären Anlagen erden von allen Gästen genutzt und befinden sich im Gästehaus.
  Lage
Das Jurtencamp liegt am Son Kul, dem größten Süßwasser-See Kirgistans. Mitten im Inneren Tian Shan Gebirge, wo Nomaden bis heute im Einklang mit der Natur leben, warten unvergessliche Erlebnisse fernab der Zivilisation.
  Zimmer
Die Jurten sind mit 4 Betten und Bettwäsche ausgestattet. Ebenfalls verfügbar sind Handtücher. 4 Personen schlafen in einer Jurte, Einzelbelegungen sind nicht möglich.
  Lage
Inmitten der kirgisischen Naturidylle können Sie bei einheimischen Familien übernachten. Zimmer zur Alleinbenutzung sind nicht möglich. Die Zimmer verfügen über Dusche / WC sowie gemütliche Betten.
  Lage
Das Hotel befindet sich in ruhiger Lage im Zentrum von Bischkek. In direkter Umgebung befinden sich Supermärkte, Boutiquen , Cafes und ein Gemüsemarkt. Die Atmosphäre des Hotels soll eine Kombination aus westlicher Architektur und östlicher Philosophie schaffen.
  Ausstattung
In der warmen Jahreszeit steht ein Außenpool mit einem Ruhebereich und einem Buffettisch zur Verfügung.
Das Hotel bietet eine Gepäckaufbewahrung, Weckdienst und eine Bibliothek
  Zimmer
Die komfortable Zimmer können als Einzel- und Doppelbelegung genutzt werden.
Alle Zimmer sind ausgestattet mit: Badezimmer, Klimaanlage, W-LAN, Kühlschrank, Fön, sowie einem Sat-TV.

http://asiamountains-hotels.com/


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

  Hotelleistungen
Abhängig von Reisezeit und Reiseart können unterschiedliche Leistungen des Hotels im Reisepreis inbegriffen sein. Bitte entnehmen Sie die in Ihrer Reise inkludierten Leistungen der Leistungsbeschreibung und Buchungsbestätigung.

Anreise & Abreise

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Flughafen anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.


Buchbare Flughäfen zu dieser Reise:    Berlin,   Düsseldorf,   Frankfurt,   Hamburg,   Leipzig,   München

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.


  Rail & Fly (Zug zum Flug)
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München, Berlin) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 100 € pro Person. Bei Hauptflughäfen außerhalb Deutschlands (Paris, Zürich, Madrid ...) reisen Sie per Bahn zum deutschen Zubringerflughafen (Berlin, Düsseldorf, Hamburg ...). Die Pickup-Nummer für Ihr Zugticket erhalten Sie bereits mit Ihren Reiseunterlagen. Damit können Sie bequem 72 Stunden vor Ihrem Flug die Tickets an jedem Automaten oder Schalter der Deutschen Bahn abholen.

  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.
Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Haustür-Transfers).

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Beratung & Buchung
+49 (0) 800 - 22 21 57 5

Mo – Fr 09:00 – 17:00 Uhr
und Sa 10:00 – 13:00 Uhr
Reisecode: KG-WAKIR, ab 2.648 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 06.12.2020 00:02:02

Weitere Reise-Empfehlungen

Reisebild: Wanderreise - Nordfriesische Inseln
Wanderreise - Nordfriesische Inseln

7 Tage Wandern in Nordfriesland: Amrum - Föhr - Helgoland (40 Wanderkilometer)

zur Reise
Reisebild: Wanderreise Georgien - Kaukasus & Schwarzes Meer
Wanderreise Georgien - Kaukasus & Schwarzes Meer

12 Tage Rundreise mit 4 geführten Wanderungen im Großen Kaukasus am Kasbek und in...

zur Reise
Reisebild: Single Wellness- & Winterwanderreise nach Südtirol
Single Wellness- & Winterwanderreise nach Südtirol

8 Tage Winterreise in einer kleinen Reisegruppe mit max. 16 Personen nach Feldthurns...

zur Reise
Reisebild: Große Kaukasus-Rundreise mit Armenien, Georgien und Aserbaidschan
Große Kaukasus-Rundreise mit Armenien, Georgien und Aserbaidschan

15 Tage durch den Kaukasus mit Jerewan - Klöster Goschavank und Haghartsin - Sevansee...

zur Reise
Reisebild: Singlereise Kirgistan mit mehr Bewegung
Singlereise Kirgistan mit mehr Bewegung

15 Tage Rundreise mit mehr Bewegung in Kirgistan: Bischkek - Ala Artscha Nationalpark...

zur Reise
Reisebild: Ostfriesische Inseln mit mehr Bewegung
Ostfriesische Inseln mit mehr Bewegung

8 Tage Rundreise an der Nordsee: Aurich - Norderney - Langeoog - Spiekeroog - Norddeich...

zur Reise
Reisebild: Wanderreise Nepal - vor dem Himalaya-Massiv
Wanderreise Nepal - vor dem Himalaya-Massiv

16 Tage Asien-Rundreise Nepal mit 6 Wanderungen: Kathmandu - Chitwan - Lumbini -...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Naturparadies Zentralasien
Rundreise Naturparadies Zentralasien

14 Tage Rundreise in Kasachstan und Kirgisistan (Kirgistan) mit Nursultan (Astana)...

zur Reise
Reisebild: Polnische Ostsee - Wandern auf Wolin und Usedom
Polnische Ostsee - Wandern auf Wolin und Usedom

8 Tage Misdroy - Woliner Nationalpark - Deutsche Kaiserbäder (60 Wanderkilometer)

zur Reise
Reisebild: Wandern auf Sardinien - Direktflug ab/an Dresden
Wandern auf Sardinien - Direktflug ab/an Dresden

8 Tage Wanderreise auf der Insel Sardinien / Italien: Olbia - Alghero - Punta Giglio...

zur Reise

Kommentare unserer Reisegäste

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben. Waren Sie bereits mit uns auf dieser Reise unterwegs? Dann schreiben Sie uns gern Ihre Einschätzung dazu oder bewerten Sie uns bei TrustedShops!