Reiseinformationen zu Schweden

Einreise

Deutsche Staatsbürger reisen visumfrei für 3 Monate nach Schweden ein. Notwendige Personaldokumente sind ein mindestens für den geplanten Aufenthalt gültiger Reisepass oder Personalausweis.

Landesdaten

Schweden liegt auf der Ostseite der Skandinavischen Halbinsel. Mit einer Nord-Süd-Ausdehnung über 1.600 km erstreckt es sich zwischen dem 55. und 70. Grad nördlicher Breite. Landgrenzen im Westen mit Norwegen, im Norden und Nordosten mit Finnland. Die Ostgrenze bildet die Ostsee, im Süden liegen die Seegrenzen von Kattegat und Skagerrak. Fläche: ca. 450.000 km² Hauptstadt: Stockholm  

Zeitverschiebung

Es gilt mitteleuropäische Zeit (MEZ) mit europäischer Sommerzeit (kein Zeitunterschied).

Einwohner

Bevölkerung: Einwohner: ca. 9,6 Millionen Städte: Stockholm (Hauptstadt) ca. 868.000, Göteborg ca. 533.000, Malmö ca. 312.000, Uppsala ca. 140.000

Sprache

Die Landessprache ist Schwedisch. Daneben wird vielfach Englisch und zum Teil auch Deutsch gesprochen und verstanden.

Stromspannung

Im Allgemeinen 220 Volt Wechselstrom, 50 Hertz. Da gelegentlich die Buchsen kleiner sind, empfiehlt es sich, einen Adapter mitzunehmen.

Kommunikation

In den meisten Hotels befinden sich Telefone auf den Zimmern, von denen Sie Gespräche führen können. Mit Ihrem Handy können Sie im Ausland mobil telefonieren und angerufen werden, sofern Ihr Betreiber ein entsprechendes Roaming-Abkommen mit dem Reiseland vereinbart hat. Bitte beachten Sie die Gebühren! Vorwahl nach Deutschland: 0049 (die „0“ vor der Ortsvorwahl weglassen) Vorwahl aus Deutschland nach Schweden: 0046 (die „0“ vor der Ortsvorwahl weglassen)

Geld und Währung

In Schweden gilt als Währung die schwedische Krone (SEK) zu 100 Øre. Der Tauschkurs beträgt derzeit ca. 1 € = ca. 9,07 SEK / 1 SEK = ca. 0,104 € (Stand Februar 2015). Mit Ihrer EC-Karte können Sie an nahezu allen Bankautomaten Bargeld in der jeweiligen Landeswährung abheben. Bitte beachten Sie evtl. anfallende Auslandsgebühren! Der Gebrauch von Kreditkarten ist in Schweden und Dänemark sehr verbreitet und sie werden so gut wie überall akzeptiert, auch bei Kleinsteinkäufen und in Bars und Restaurants. Die Wechselstuben in den Banken wechseln Bargeld und Reiseschecks. Bei Scheckeinlösung (Travellerschecks) und bei Geldtausch im Hotel müssen Sie mit stark überhöhten Gebühren rechnen.

Änderungen vorbehalten. Stand 2/2015

Klima und Wetter

Die Temperaturen fallen in Schweden recht unterschiedlich aus. Die Durchschnittstemperaturen liegen im Sommer bei 17°C, jedoch wurden auch schon über 30°C erreicht. Im Winter fallen die Temperaturen unter Null Grad, teilweise bis zu -17°C. Niederschläge fallen im gesamten Jahr, wobei es zu trockenen Perioden kommen kann.

Kleidung und Reisegepäck

Im Frühjahr und Sommer herrschen in etwa „mitteleuropäische“ Temperaturen. Zwar liegt die Durchschnittstemperatur etwas niedriger als in Deutschland, dennoch können auch im hohen Norden sehr heiße Tage auftreten. Jederzeit sollten Sie sich auf Regen und Temperaturschwankungen einstellen. Regenbekleidung gehört unbedingt ins Reisegepäck, ebenso wie Pullover und Windjacke (Zwiebelprinzip) und ein guter Mückenschutz. Bitte achten Sie zudem auf bequemes Schuhwerk.

Gesundheit

Eine Reiseapotheke mit Insektenmittel, Verbandmaterial und Schmerzmittel sollte stets in Ihr Reisegepäck gehören. Bitte nehmen Sie erforderliche Medikamente in ausreichender Menge mit. Wir raten zusätzlich zum Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit zuverlässigem Reiserückholservice.

Feiertage und Öffnungszeiten

Feiertage:

Neujahr (1. Januar), Heilige drei Könige (6. Januar), Karfreitag, Ostermontag, Tag der Arbeit (1. Mai), Christi Himmelfahrt, Schwedischer Nationalfeiertag (6. Juni), Midsommar (Samstag zwischen 20. und 26. Juni), Allerheiligen, 1. und 2. Weihnachtsfeiertag

 

Öffnungszeiten:

Geschäfte haben in Schweden an sechs Tagen in der Woche geöffnet, montags bis freitags zwischen 9.00 und 18.00 Uhr sowie sonnabends bis 14.00 oder 16.00 Uhr.
Aufgrund der sehr großzügien Ladenschlußgesetze viele Supermärkte auch bis 20.00 oder 22.00 Uhr geöffnet. Darüber hinaus kann man auch sonntags zwischen 12.00 und 16.00 Uhr Lebensmittel einkaufen. Einige Supermärkte haben noch deutlich längere Öffnungszeiten.

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: