Reisen mit Rollstuhl

  •  reisen mit Rollstuhl & Rollator
  •  spezieller, barrierefreier Reisebus
  •  begleitet von erfahrenen Reiseleitern

Video - Reisen mit Rollstuhl

Reise-Bericht für unsere Gäste mit Rollstuhl oder Gehbehinderung im behindertengerechten Reisebus.

Barrierefreie Hotels

Wir bieten Ihnen Hotels mit barrierefreien Zimmern und Eigenanreise an.

  •    Reisezeit  
  •    Reiseart  
  •    Bus / Flug / Pkw  
  •    Zimmer  
  •    Dauer  
  •    Länder  
  •    Regionen  
  •    Städte  
  •    Anreise  
  •    Besonderheiten  
  •   mehr ...  
   Reisezeit
   Reiseart
   Bus / Flug / Pkw

Wählen Sie hier die Art
der Anreise ins Zielgebiet:

   Zimmer
0
0
   Dauer
   Länder
   Regionen

TOP 20 von 35 Regionen:

   Städte

TOP 20 von 88 Städten:

   Anreise / P+R

Wählen Sie hier Ihre Region
für den Buszustieg oder Abflughafen:

Bus-Zustieg / Abflughafen im Umkreis
meiner Postleitzahl suchen:

   Besonderheiten

Barrierefreie Treuekunden-Reise im Erzgebirge

3 Tage barriereifreie Treuekunden-Reise mit und ohne Rollstuhl: Hohenstein Ernstthal – Chemnitz – Erzgebirgsrundfahrt – Annaberg-Buchholz – Sachsenring

1 Reisetermin  /  1 Variante

Busanreise über A4, A72 & A9

  • 30.11. – 02.12.2024 / ab 478 €

Klopeiner See in Kärnten – Rundreise mit Rollstuhl

7 Tage barrierefreie Rundreise nach Kärnten in Österreich mit St. Kanzian – Wörthersee – Velden – Gurk – Ljubljana in Slowenien – Ferlach – Pyramidenkogel – Klagenfurt

1 Reisetermin  /  1 Variante

Busanreise über A4, A72, A9, A99, A8 & A93

  • 25.08. – 31.08.2024 / ab 2.098 €

Ostfriesland im Norden Deutschlands – barrierefreie Rundreise

6 Tage Rundreise für Rollstuhl geeignet: Grossheide – Greetsiel – Pilsumer Leuchtturm – Wilhelmshaven – Caronlinensiel – Norderney – Emden – Suurhusen

1 Reisetermin  /  1 Variante

Busanreise

  • 23.04. – 28.04.2025 / ab 1.598 €

Kroatien – Rundreise mit Rollstuhl

10 Tage barrierefreie Rundreise nach Kroatien mit Ossiacher See – Makarska – Trogir – Neretva-Delta – Nationalpark Krka – Opatija – Rijeka

1 Reisetermin  /  1 Variante

Busanreise über A4, A72, A93 & A3

  • 15.10. – 24.10.2024 / ab 2.038 €

Barrierefreie Rundreise Polen – Naturschönheiten in Südpolen

6 Tage barrierefreie Rundreise nach Polen mit Krakau – Wadowice – Beskiden – Salzbergwerk Wieliczka – Zakopane

2 Reisetermine  /  1 Variante

Busanreise

  • 28.07. – 02.08.2024 / ab 1.578 €
  • 28.07. – 02.08.2025 / ab 1.768 €

Rundreise mit Rollstuhl an die Ostsee

6 Tage barrierefreie Rundreise mit dem Rollstuhl an der Ostsee: Weißenhäuser Strand – Lübeck – Insel Fehmarn – Plön

1 Reisetermin  /  1 Variante

Busanreise

  • 15.09. – 20.09.2024 / ab 1.618 €

Barrierefreie Rundreise nach Rheinland-Pfalz in Deutschland

6 Tage barrierefreie Rundreise nach Oberwinter in Rheinland-Pfalz mit Oberwinter – Koblenz – Loreley – Andernach – Köln – Abtei Maria Laach

1 Reisetermin  /  2 Varianten

Busanreise über A4

  • 03.08. – 08.08.2024 / ab 1.788 €

Eigenanreise

  • 03.08. – 08.08.2024 / ab 1.568 €

barrierefreie Silvesterreise an der Romantischen Straße

6 Tage Silvester-Reise mit Rollstuhl nach Nördlingen in Bayern mit Giengen an der Brenz – Augsburg – Rothenburg ob der Tauber

1 Reisetermin  /  1 Variante

Busanreise über A4, A72, A9, A6, A7 & A96

  • 28.12. – 02.01.2025 / ab 1.598 €

Dänemark und Hamburg – Rundreise mit Rollstuhl

8 Tage barrierefreie Rundreise nach Hamburg und Dänemark mit Kolding – Aarhus – Hvide Sande – Esbjerg – Ebeltoft – Ribe

1 Reisetermin  /  1 Variante

Busanreise über A4, A14, A9, A10, A24, A1 & A21

  • 01.09. – 08.09.2024 / ab 2.918 €

Große Tirol-Rundreise – barrierefreie Rundreise

10 Tage barrierefreie Rundreise nach Österreich und Italien mit Kirchberg in Tirol – Achensee – Hintertux – Pflerschtal – Seiser Alm – Oberplanitzing – Kaunertal – Kauntertalgletscher – Kaltenbrunn – Fendels

2 Reisetermine  /  1 Variante

Busanreise über A4, A72, A9, A99, A8 & A93

  • 23.09. – 02.10.2024 / ab 2.878 €
  • 17.09. – 26.09.2025 / ab 3.058 €

Neusiedler See in Österreich – Rundreise mit Rollstuhl

8 Tage barrierefreie Rundreise an den Neusiedler See in Österreich mit Podersdorf am See – Eisenstadt – Steinbruch St. Margarethen – Bratislava – Baumwipfelpfad Althodis -Schlosshof – Sopron – Wien

1 Reisetermin  /  1 Variante

Busanreise über A4 & A17

  • 03.06. – 10.06.2025 / ab 2.498 €

barrierefreie Städtereise nach Wien in Österreich

6 Tage barrierefreie Städtereise nach Wien mit Schloss Schönbrunn – Wiener Hofburg – Wachau – Donautal – Benediktinerstift Melk

1 Reisetermin  /  1 Variante

Busanreise

  • 19.07. – 24.07.2025 / ab 1.598 €

Naturpark Lüneburger Heide – Reise mit Rollstuhl

6 Tage Reise im barrierefreien Reisebus: Lüneburg – Hamburg – Schneverdingen – Hodenhagen

1 Reisetermin  /  2 Varianten

Busanreise

  • 11.08. – 16.08.2024 / ab 1.698 €

Eigenanreise

  • 11.08. – 16.08.2024 / ab 1.448 €

Deutschland, Österreich, Schweiz – Rundreise mit Rollstuhl

6 Tage barrierefreie Rundreise mit Alttann – Bodensee – Insel Mainau – Pfänder – Ulm – Appenzell

1 Reisetermin  /  1 Variante

Busanreise über A4, A72, A9, A8 & A93

  • 27.05. – 01.06.2025 / ab 1.728 €

Rundreise mit dem Rollstuhl im Schwarzwald

6 Tage barrierefreie Rundreise in Baden-Württemberg und im Elsass: Titisee – Feldberg – Freiburg – Badische Weinstraße – Elzach – Baden-Baden – Colmar – Furtwangen – Glottertal – Gutach – Ihringen – Mummelsee

1 Reisetermin  /  2 Varianten

Busanreise über A4 & A5

  • 06.10. – 11.10.2024 / ab 1.698 €

Eigenanreise

  • 06.10. – 11.10.2024 / ab 1.448 €

barrierefreie Kreuzfahrt entlang nord-europäischer Städte

8 Tage barrierefreie Kreuzfahrt in Nordeuropa mit MSC Preziosa ab/an Hamburg mit Anlegestellen in Rotterdam in den Niederlanden – Brügge in Belgien – Le Havre in Frankreich – Southampton in Großbritannien

1 Reisetermin  /  2 Varianten

Busanreise

  • 23.02. – 02.03.2025 / ab 1.628 €

Busanreise

  • 23.02. – 02.03.2025 / ab 2.248 €

Rollstuhl-Rundreisen mit Eberhardt TRAVEL

Sorgfalt – Vertrauen – Kompetenz
Eine gelungene Reise beginnt für uns bei der individuellen Beratung und dem Einstellen auf Ihre Bedürfnisse. Auf einem ausführlichen Fragebogen haben Sie Gelegenheit, konkrete Informationen und Wünsche zu Ihrem gesundheitlich optimalen Reiseverlauf zu äußern. Sobald die Reise beginnt müssen sich alle Reisegäste vom Rollstuhl auf einen Platz umsetzen. Ausnahmen sind auf Anfrage möglich. Während der gesamten Reise – vom Beginn bis zur Rückankunft – ist Ihr Reiseleiter 24 Stunden täglich für Sie erreichbar! Ebenfalls können Sie unsere Eberhardt TRAVEL-Telefon-Zentrale rund um die Uhr erreichen! Unsere erfahrenen, anerkannten und sehr gut ausgebildeten Reiseleiter und Bus-Chauffeure sorgen während der Fahrt und auf der gesamten Reise für Ihr Wohl und Ihre Zufriedenheit. Nach der Reise freuen wir uns über Ihr persönliches Feedback und bei jährlichen „Stammkundentreffen“ auf anhaltenden Kontakt.

Unsere Produktmanagerin

Sylvia Sann ist seit 2006 als Produktmanagerin für die Destinationen Deutschland und Kroatien für Eberhardt TRAVEL tätig. Herzenssache sind für sie Reisen mit dem Rollstuhl, die sie seit 2007 konzipiert und organisiert. Die besondere Herausforderung, speziellen Bedürfnissen nicht nur zweckmäßig, sondern mit hohem qualitativen Anspruch zu begegnen und mit Liebe zum Detail Reisen zu unvergesslichen Erinnerungen werden zu lassen, spornt Frau Sann an. Die Meinung unserer Gäste, ihr ehrliches Feedback und die ein oder andere Idee zur besseren oder sogar neuen Gestaltung einer Reise ist für sie ebenso motivierend, wie die Freundschaft, die während oder nach den Reisen mit vielen Gästen erwächst.

Unsere Reiseleiter

Unsere Reiseleiter haben eine Erste-Hilfe-Ausbildung und ein gesondertes Bus-Sicherheitstraining, absolviert.
Jörg Nesse, der seit 15 Jahren als Reiseleiter tätig ist, schätzt besonders das Miteinander und ist am liebsten in Irland, in der Schweiz und in Italien unterwegs.
Klaus Krische weiß, dass auf Reisen Organisations- und Improvisationstalent sowie ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen gefordert sind – ganz gleich ob im Rollstuhl oder nicht.
Ina Lakermann schätzt die Vielseitigkeit der Rollstuhlreisen im Programm von Eberhardt-TRAVEL und freut sich, ihre Interessen und ihre Begeisterung am Umgang mit Menschen auf Reisen leben zu können.

Unsere Bus-Chauffeure

Jens Blümlein
Sergey Koval

FAQ – häufig gestellte Fragen

Wie ist der Reisebus ausgestattet? Unser speziell umgebauter Reisebus verfügt, neben den Annehmlichkeiten eines 4-Sterne-Reisebusses, über 28 Sitzplätze, Raum für bis zu zehn Handrollstühle im Gepäckraum sowie drei bis vier Elektrorollstühle im Fahrgastraum. Mittels einer hydraulischen Hebebühne und eines Innenschwebeliftes gelangen Sie bequem an Ihren Sitzplatz und zu den Toiletten.
Alleinreisende müssen in der Lage sein, sich eigenständig zu versorgen und den Rollstuhl selbstständig zu bewegen. Wir bitten um Verständnis, dass wir kein persönliches Betreuungs- bzw. Pflegepersonal stellen können.
Stellt Eberhardt-Travel Pflegepersonal während der Reise bereit? Nein, gern vermitteln wir Ihnen aber im deutschsprachigen Reiseraum entsprechende Kontakte, sollten Sie auf einen ambulanten Pflegedienst angewiesen sein. Die Übernahme der Pflegekosten müssen vor Antritt der Reise bei Ihrer Krankenkasse beantragt werden.
Wie funktioniert die Abreise von zu Hause? Bei individueller An- und Abreise zum Reisebus oder Flughafen erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 200 € pro Person. Wünschen Sie es, von zu Hause abgeholt zu werden, steht für Sie als besonderer Eberhardt-Vorteil unser kostenfreier Haustürtransfer bereit.
Nehmen Sie jeden Rollstuhl mit? Bitte geben Sie bei jeder Buchung den Typ Ihres Rollstuhls (Falt-, Elektrorollstuhl oder Faltbarer Rollstuhl mit Motor) an! Wegen ihrer Größe können Elektromobile und Scooter nur in Absprache mit Eberhardt TRAVEL befördert werden. Auf Grund des begrenzten Stauvolumens im Gepäckraum kann pro Reise nur ein Rollstuhl pro Person gebucht werden. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur den auf Ihrer Reisebestätigung angegebenen Rollstuhl befördern und von uns nicht bestätigte Rollstühle nicht transportieren können.
Kann sich der Reisepreis ändern? Selbstverständlich werden Sie vor Ihrer Buchung über Reisepreisänderungen informiert. Diese müssen wir uns in folgenden Fällen vorbehalten:
- Wenn mögliche Erhöhungen der Beförderungskosten, der Abgaben für bestimmte Leistungen, wie Hafen- oder Flughafengebühren oder einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse nach Veröffentlichung des Prospektes eintreten.
- Wenn die von Ihnen gewünschte und im Prospekt ausgeschriebene Reise nur durch den Einkauf zusätzlicher Kontingente nach Veröffentlichung des Prospektes verfügbar ist. Für Preisänderungen nach Abschluss des Reisevertrages gelten unsere AGB.

Was genau leistet die inklusive Versicherung? Wir haben für Sie bei der Europäischen Reiseversicherung AG im Rahmen eines Gruppenversicherungsvertrages eine Reiserücktritt-Versicherung (inklusive Reiseabbruch-Versicherung) abgeschlossen. Der Versicherungsbeitrag ist bereits im Reisepreis enthalten. Die Selbstbeteiligung beträgt je Versicherungsfall 20 % des erstattungsfähigen Schadens, mindestens aber 25 € pro Person. Versicherungsschutz besteht bei Rücktritt vor Reiseantritt und nach Reiseantritt bei Reiseabbruch aus versichertem Grund, wie beispielsweise bei einer unerwarteten, schweren Erkrankung der versicherten Person oder einer Risikoperson (Erkrankung, die nach Versicherungsabschluss erstmals auftritt; Verschlechterungen bereits bestehender Erkrankungen, wenn in den letzten sechs Monaten vor Versicherungsabschluss keine ärztliche Behandlung erfolgte, ausgenommen hiervon sind Kontrolluntersuchungen) oder bei Bruch von Prothesen und Lockerung von implantierten Gelenken. Nach Eintritt eines Versicherungsfalles sind Sie verpflichtet, die Reise unverzüglich zu stornieren und den Schaden der Europäischen Reiseversicherung AG zu melden. Mit Ihrer Buchungsbestätigung erhalten Sie einen Versicherungsausweis (Versicherungsschein). Diesem entnehmen Sie bitte die detaillierten Versicherungsbedingungen und Einzelheiten.

Flugreisen Mit der Buchung Ihrer Flugreise melden wir sowohl Sie als Fluggast, der Hilfe benötigt, als auch Ihren Rollstuhl bei der Fluggesellschaft an. Diese Bestätigung erfolgt auch als Vermerk auf Ihrem Flugticket. Bei Anreise am Check-in-Schalter am Flughafen geben Sie Ihren Rollstuhl ab. Dieser wird als Sperrgepäck befördert. Sie erhalten leihweise einen flughafeneigenen Rollstuhl, den Sie in der Zeit bis zum Abflug nutzen. Anschließend werden Sie als die ersten Gäste an Bord bzw. am Ankunftsflughafen als die letzten Gäste von Bord begleitet. Auch hier erhalten Sie einen Leihrollstuhl bis zur Herausgabe Ihres eigenen Rollstuhls.