Neusiedler See in Österreich – Rundreise mit Rollstuhl

8 Tage barrierefreie Rundreise an den Neusiedler See in Österreich mit Podersdorf am See – Eisenstadt – Steinbruch St. Margarethen – Bratislava – Baumwipfelpfad Althodis -Schlosshof – Sopron – Wien

Neusiedler See, Leuchtturm im Sonnenuntergang – © Jenny Sturm - stock.adobe.com
Sylvia Sann Eberhardt-Reisemanagerin: Sylvia Sann E-Mail Mehr über mich
1 Termin 2025 
03.06.2025 – 10.06.2025
eigene Anreise & Verlängerungen
sowie weitere Varianten dieser Reise
  Beratung & Buchung: (03 52 04) 92 112

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse im Burgenland.

  • Das Seehotel Herlinde befindet sich direkt an der Seepromenade des Neusiedlersees, die barriereifrei zu berollen ist.
  • Ihr Ausflug zum Steinbruch St. Margarethen bietet eine beeindruckende Mischung aus geologischen Wunderwerken und künstlerischen Installationen, eingebettet in eine atemberaubende Naturkulisse.
  • Der Aufenthalt im Paneuropäischen Picknick Besucherzentrum ist eine bewegende Erfahrung, die die Geschichte des friedlichen Treffens von 1989 und dessen entscheidende Rolle beim Fall des Eisernen Vorhangs durch anschauliche Ausstellungen und ein beeindruckendes Gedenkgelände lebendig werden lässt.
03.06.2025 – 10.06.2025
1 Termin 2025 
Min. 16
Jörg Nesse
Ihre Reiseleitung
ab/an Deutschland (03.06.)
Jörg Nesse
Beratung & Buchung
Telefon: (03 52 04) 92 112
oder in Ihrem Reisebüro

Weitere Reisen & Empfehlungen

  • 19.07. – 24.07.2025 / ab 1.598 €
  • 05.10. – 16.10.2025 / ab 3.078 €
  • 25.08. – 31.08.2024 / ab 2.098 €
  • 28.12. – 02.01.2025 / ab 1.598 €
  • 28.07. – 02.08.2024 / ab 1.578 €
  • 28.07. – 02.08.2025 / ab 1.768 €
  • 15.10. – 24.10.2024 / ab 2.038 €
  • 23.02. – 02.03.2025 / ab 1.628 €
  • 23.09. – 02.10.2024 / ab 2.878 €
  • 17.09. – 26.09.2025 / ab 3.058 €
  • 03.08. – 08.08.2024 / ab 1.788 €
mehr entdecken...
Leistungen inklusive

  • Fahrt im behindertengerechten Reisebus mit 4-Sterne-Ausstattung
  • 7 Übernachtungen im Seehotel Herlinde in Podersdorf am See
  • 7x Frühstück vom Buffet
  • 6 Abendessen als 5-Gang-Menü
  • 1 Abendessen vom Buffet
  • 1x Weinbegleitung mit 4 verschiedenen Weinen (á 1/16l) zum Abendessen
  • Eberhardt-Reiseleitung
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • Haustür-Transfer-Service im Postleitzahlengebiet 0, 10 - 16, 39, 98 und 99
  • Ausflug nach Eisenstadt mit kleinem Stadtbummel
  • Eintritt und Führung im Steinbruch St. Margarethen
  • Stadtführung in Bratislava mit örtlichen, Deutsch sprechenden Reiseleiter
  • Eintritt und Führung im Schloss Hof
  • Eintritt und Führung am Baumwipfelweg Althodis
  • Stadtführung in Sopron mit örtlichen, Deutsch sprechenden Reiseleiter
  • Eintritt in das Besucherzentrum der Gedenkstätte Paneuropäisches Picknick
  • Stadtrundfahrt/-gang in Wien mit örtlichen, Deutsch sprechenden Reiseleiter
  • tägliche Befüllung der Minibar mit Mineralwasser und Traubensaft
  • 1 Flasche Begrüßungswein pro Zimmer
  • Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung mit Selbstbehalt

Ihr Reiseablauf zum Termin
"03.06.2025 – 10.06.2025"

 

Entdecken Sie neue Orte und verreisen Sie in unserem barrierefreien Reisebus an den Neusiedler See. Das Burgenland charakterisiert sich durch natürliche Schönheit, kulturelle Vielfalt und historischer Schätze. Vom Neusiedler See aus, dem größten Steppensee Mitteleuropas, entdecken Sie die Hauptstadt des Burgenlands, Eisenstadt. Ihre Ausflüge in die historische Stadt Sopron in Ungarn als auch in die slowakische Hauptstadt Bratislava werden Ihnen lange in Erinnerung bleiben.

1. Tag:  Anreise nach Podersdorf in Österreich

Wir fahren zu diesem Termin auf 1 Busanreiserouten. Detaillierte Informationen zu den Zustiegs-Möglichkeiten finden Sie unter dem Punkt Anreise.
Anreise planen (Bus, Bahn, P+R, Übernachtung)
03.06.2025: Am Morgen beginnt Ihre barrierefreie Rundreise an den Neusiedler See in Österreich. Vorbei an Prag, Brünn und Bratislava erreichen Sie am späten Nachmittag Podersdorf am See und beziehen Ihre Zimmer im Seehotel Herlinde. Ihr Abendessen klingt bei einem köstlichen 5-Gang-Menü bestehend aus Suppe, Vorspeise, drei Hauptspeisen zur Auswahl, Dessert und Käsebuffet aus.

Fahrstrecke: Bus: ca. 600 Kilometer
Abendessen als 5-Gang-Menü Hotel Herlinde Klima

2. Tag:  Steinbruch St. Margarethen - Burgenländische Landeshauptstadt Eisenstadt

04.06.2025: Nach einem stärkenden Frühstück besteigen Sie unseren barrierefreien Reisebus und Ihr Eberhardt-Rolli-Team bringt Sie zum Steinbruch St. Margarethen, einer der ältesten und größten Steinbrüche in Europa. Am Informationszentrum begrüßt Sie ein Gästeführer, der Ihnen eine Einführung in die Geschichte und Geologie des Ortes gibt. Der Steinbruch ist seit der Römerzeit in Betrieb und hat über die Jahrhunderte hinweg das Material für zahlreiche historische Gebäude geliefert, darunter auch den Wiener Stephansdom. Diese lange Geschichte ist in den Schichten der Felswände eingraviert. Ihr Gästeführer führt Sie zu den beeindruckendsten Stellen des Steinbruchs, zeigt versteckte Höhlen und erklärt die verschiedenen Techniken, mit denen der Stein über die Jahrhunderte hinweg abgebaut wurde. Der Höhepunkt Ihrer Führung ist der Besuch des beeindruckenden Amphitheaters, das in den Fels gehauen wurde. Dieses einzigartige Freilufttheater, mit seiner beeindruckenden Akustik und seiner natürlichen Schönheit, ist ein Schauplatz für Opernaufführungen und Konzerte. Die massiven Steinwände, die das Theater umgeben, schaffen eine unvergleichliche Kulisse, die jedes Ereignis zu einem unvergesslichen Erlebnis macht. Anschließend führt Sie Ihr Ausflug nach Eisenstadt, der Hauptstadt des österreichischen Bundeslandes Burgenland. Diese kleine Stadt, die einst Sitz der mächtigen Familie Esterházy war, verströmt eine Atmosphäre von Eleganz und historischer Bedeutung. Hier tauchen Sie ein in eine faszinierende Entdeckungsreise durch die beeindruckende Architektur und die lebendige Kultur der Stadt. Gemeinsam mit Ihrem Eberhardt-Reiseleiter bummeln Sie durch die barrierefreie Fußgängerzone der Stadt. Das Zentrum ist geprägt von gemütlichen Gassen, hübschen Plätzen und einladenden Cafés. Der Hauptplatz, mit seinem Brunnen und den farbenfrohen Gebäuden, ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Besucher. Hier kann man in einem der vielen Straßencafés sitzen, einen Kaffee genießen und das geschäftige Treiben beobachten.

Fahrstrecke: Bus: ca. 110 Kilometer
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 5-Gang-Menü Hotel Herlinde Klima

3. Tag:  Ausflug nach Bratislava in der Slowakei

05.06.2025: Sie unternehmen einen Ausflug in die Hauptstadt der Slowakei, nach Bratislava. Die Stadt, malerisch an den Ufern der Donau gelegen, bietet eine faszinierende Mischung aus mittelalterlicher Geschichte, barocker Pracht und modernem Flair. Wir laden Sie zu einer geführten Stadtbesichtigung ein, um die vielen Facetten von Bratislava zu erkunden und ihre reiche Geschichte zu erleben. Der Hauptplatz Hlavné námestie, im Herzen der Altstadt, ist umgeben von prächtigen Gebäuden, die eine Vielfalt an architektonischen Stilen präsentieren, von gotisch bis barock. In der Mitte des Platzes steht der Maximilianbrunnen, ein Symbol der Stadt. Ihr örtlicher Gästeführer führt Sie durch die engen, gewundenen Gassen der Altstadt. Jede Ecke scheint ein neues Geheimnis zu offenbaren, von versteckten Innenhöfen bis zu historischen Gebäuden. Sie passieren das Alte Rathaus, ein beeindruckendes gotisches Gebäude, das heute das Stadtmuseum beherbergt und faszinierende Einblicke in die Vergangenheit Bratislavas bietet. Ihr Spaziergang durch die Stadt führt Sie auch zum Michaelertor, dem einzigen erhaltenen Stadttor der mittelalterlichen Befestigungsanlagen. Das Tor, mit seinem markanten Turm, ist ein beliebter Fotospot und ein Fenster in die Vergangenheit der Stadt. Einen weiteren Halt legen Sie am Primatialpalais ein, ein prächtiges neoklassizistisches Gebäude, das heute der Sitz des Bürgermeisters von Bratislava ist. Nachdem sich Ihr Gästeführer von Ihnen verabschiedet hat, haben Sie in der anschließenden Freizeit Gelegenheit, die Stadt auf eigene Faust weiterzuerkunden. Sie können in einem der vielen traditionellen Restaurants die slowakische Küche probieren, durch die Boutiquen und Souvenirläden der Altstadt bummeln oder einfach in einem Café sitzen und das Treiben beobachten.

Fahrstrecke: Bus: ca. 130 Kilometer
Frühstück vom Buffet, Abendessen vom Buffet Hotel Herlinde Klima

4. Tag:  Zu Besuch im Schloss Hof

06.06.2025: Ihre Rundfahrt führt Sie heute nach Schlosshof. Das Schloss Hof beeindruckt durch sein prächtiges Anweisen, welches einst ein Landsitz des berühmten Prinzen Eugen von Savoyen war. Schon bei der Ankunft werden Sie von der majestätischen Fassade des Schlosses empfangen. Das Schloss, in strahlendem Weiß mit goldenen Verzierungen, erhebt sich stolz vor dem Hintergrund der weitläufigen Gärten. Die lange Auffahrt, gesäumt von sorgfältig geschnittenen Hecken und blühenden Blumenbeeten, führt Sie zu den prächtigen Eingangstüren. Sie entdecken das Schloss bei einem Rundgang. Sie flanieren durch prächtig ausgestatteten Räume. Die prunkvollen Salons, mit ihren hohen Decken, reich verzierten Stuckarbeiten und funkelnden Kronleuchtern, versetzen einen in die glanzvolle Zeit des Barock. Jeder Raum erzählt eine eigene Geschichte, von den opulenten Empfangsräumen über die privaten Gemächer des Prinzen bis hin zu den kunstvoll eingerichteten Kapellen. Besonders beeindruckend ist der große Festsaal, dessen Wände mit aufwendigen Fresken geschmückt sind und dessen Boden aus edlen Hölzern kunstvoll gestaltet ist. Nach dem Rundgang durch das Schloss führt der Weg hinaus in die weitläufigen Barockgärten. Diese Gärten sind ein Meisterwerk der Gartenkunst, mit symmetrisch angelegten Blumenbeeten, plätschernden Springbrunnen und kunstvollen Statuen. Die Terrassengärten erstrecken sich über mehrere Ebenen und bieten immer wieder neue, atemberaubende Ausblicke auf die Landschaft und das Schloss. Die Hecken sind in kunstvolle Muster geschnitten, und die Wege sind gesäumt von blühenden Blumen in allen Farben des Regenbogens. Nach diesem eindrucksvollen Besuch kehren Sie nach Podersdorf zurück.

Fahrstrecke: Bus: ca. 110 Kilometer
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 5-Gang-Menü Hotel Herlinde Klima

5. Tag:  Zu Besuch in Sopron und in der Gedenkstätte Paneuropäisches Picknick

07.06.2025: Ihr Eberhardt-Rolli-Team lädt Sie heute zu einem Ausflug in eine der ältesten und schönsten Städte Ungarns ein: Sie reisen nach Sopron. Bei Ihrer Ankunft erwartet Sie bereits ein örtlicher, ortskundiger Gästeführer, der gemeinsam mit Ihnen auf Entdeckungstour in Sopron geht. Am Hauptplatz bestaunen Sie das imposante Rathaus, dessen Fassade ein prächtiges Beispiel für die barocke Architektur der Stadt ist. Der Platz, umgeben von gut erhaltenen mittelalterlichen und barocken Gebäuden, ist das pulsierende Zentrum der Stadt. Anschließend passieren den Feuerturm, das Wahrzeichen der Stadt. Dieser Turm war einst Teil der mittelalterlichen Stadtbefestigung. Die St. Michaels Kirche ist die älteste der Stadt. Das gotische Gotteshaus, mit seinen beeindruckenden Glasfenstern und den kunstvollen Steinmetzarbeiten, strahlt eine besondere Ruhe und Erhabenheit aus. Die Geschichte der Kirche reicht bis ins 13. Jahrhundert zurück. Abschließend besichtigen Sie die ehemalige Synagoge von außen. Dieses Gebäude, das heute als Museum dient, gibt Einblicke in das jüdische Leben und die tragische Geschichte der jüdischen Bevölkerung Soprons. Vielleicht mögen Sie in Ihrer Freizeit einen Besuch abstatten? Nach der Stadtführung durch die Altstadt bietet sich eine Pause in einem der vielen gemütlichen Cafés und Restaurants an. Hier können Sie lokale Spezialitäten wie den berühmten Soproner Blaufränkisch Wein probieren oder sich mit ungarischen Köstlichkeiten wie Gulasch oder Kürtőskalács (Baumkuchen) verwöhnen lassen. Ungefähr 10 Kilometer von Sopron entfernt, befindet sich der ehemalige Grenzpunkt, an dem der Eiserne Vorhang zertrennt wurde und den Weg zur Wiedervereinigung Europas ebnete. Bei Ihrem Halt im Besucherzentrum tauchen Sie in die historischen Ereignisse ein. Die Dauerausstellung ist sorgfältig und eindrucksvoll gestaltet, um die Geschichte des Paneuropäischen Picknicks und seine Auswirkungen auf die Weltgeschichte zu vermitteln. Große Schautafeln, historische Fotos und interaktive Displays erzählen die Geschichte des 19. August 1989, als Hunderte von Bürgern aus Ostdeutschland die Gelegenheit nutzten, um über die offene Grenze nach Österreich zu fliehen. Ein besonderes Highlight der Ausstellung ist ein nachgebildetes Stück des Stacheldrahtzauns, der einst die Grenze zwischen Ost und West markierte. Ein weiteres bewegendes Element der Ausstellung sind die persönlichen Gegenstände und Berichte der Flüchtlinge. Diese Artefakte und Geschichten vermitteln ein lebendiges Bild der Hoffnungen, Ängste und des Mutes derjenigen, die ihre Heimat verließen, um ein Leben in Freiheit zu suchen. Neben der Ausstellung bietet das Besucherzentrum auch einen kleinen Filmvorführraum, in dem Dokumentarfilme und historische Aufnahmen gezeigt werden. Diese Filme geben einen tiefen Einblick in die politischen und sozialen Umstände der damaligen Zeit und verdeutlichen die Bedeutung des Paneuropäischen Picknicks im Kontext der europäischen Geschichte.

Fahrstrecke: Bus: ca. 130 Kilometer
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 5-Gang-Menü Hotel Herlinde Klima

6. Tag:  Ausflug in die österreichische Hauptstadt Wien

08.06.2025: Ein Ausflug nach Wien, der prächtigen Hauptstadt Österreichs, ist eine Reise in eine Stadt voller historischer Pracht, kultureller Schätze und lebendiger Atmosphäre. Nach Ihrer Ankunft in Wien steigt Ihr örtlicher Reiseleitung auf den barrierefreien Bus zu und gemeinsam entdecken Sie nun die Hauptstadt unseres Nachbarlandes. Schon während Ihrer Rundfahrt durch die Stadt wird klar, warum Wien als eine der schönsten Städte Europas gilt. Die prächtigen Gebäude entlang der Ringstraße, wie die Staatsoper, das Kunsthistorische Museum und das Parlament, sind beeindruckende Beispiele für die prachtvolle Architektur der Stadt. Während Ihrer Rundfahrt passieren Sie Schloss Schönbrunn, die ehemalige Sommerresidenz der Habsburger. Der prächtige Barockbau und die weitläufigen Gärten sind ein Meisterwerk der Gartenkunst. In der Nähe des Albertinaplatzes verlassen Sie den barrierefreien Reisebus und setzen Ihre Führung zu Fuß fort. Dabei kommen Sie natürlich auch an DEM Wahrzeichen Wiens vorbei, dem imposanten Stephansdom. Der gotische Dom mit seinem charakteristischen Südturm überragt die Altstadt und ist ein Symbol für die Geschichte und den Stolz der Wiener. Nun verabschiedet sich Ihr lokaler Gästeführer von Ihnen und Sie können die anschließende Zeit zur individuellen Gestaltung nutzen. Vielleicht bummeln Sie entlang der eleganten Kärntner Straße, eine der bekanntesten Einkaufsstraßen Wiens, die mit ihren Boutiquen, Cafés und historischen Gebäuden zum Flanieren einlädt.

Fahrstrecke: Bus: ca. 160 Kilometer
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 5-Gang-Menü Hotel Herlinde Klima

7. Tag:  Ausflug zum Baumwipfelpfad Althodis

09.06.2025: Ihr heutiger Ausflug führt Sie von Podersdorf entlang der hügeligen Landschaft des Südburgenlands. Sie durchqueren Weingärten, die sich an die Hänge der Hügel schmiegen. Die ordentlichen Reihen der Rebstöcke erstrecken sich bis zum Horizont und zeugen von der langen Weinbautradition der Region. Je näher Sie Althodis kommen, desto dichter und höher werden die Wälder. Schließlich erreicht Sie den Parkplatz des Baumwipfelpfads Althodis, der versteckt in einem dichten Waldgebiet liegt und verlassen den barrierefreien Reisebus. Der Baumwipfelpfad selbst ist ein Erlebnis der besonderen Art. Er beginnt mit einem sanften Anstieg, der sich allmählich in die Baumkronen erhebt. Die Holzkonstruktion fügt sich harmonisch in die natürliche Umgebung ein und bietet auf verschiedenen Ebenen spannende Perspektiven. Während Sie über die Plattformen und Brücken spazieren, genießen Sie den schönen Blick über die Wälder und Hügel des Burgenlands. Oben angekommen, auf dem höchsten Punkt des Pfads, eröffnet sich eine spektakuläre Aussicht über das weite Land. Die Wälder erstrecken sich scheinbar endlos, und an klaren Tagen kann man bis zu den Ausläufern der Alpen blicken. Dieser Anblick wird Ihnen sicher lange in Erinnerung bleiben.

Fahrstrecke: Bus: ca. 200 Kilometer
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 5-Gang-Menü Hotel Herlinde Klima

8. Tag:  Heimreise nach Deutschland

Bei Ihrer heutigen Rückreise fahren Sie auf Ihrer gewählten Busrückreiseroute zurück.
10.06.2025: fafdsfadsfdsaf

Fahrstrecke: Bus: ca. 600 Kilometer
Frühstück vom Buffet

Reisetermine & Preise

Termine / Preise pro Person für 2025
  Jetzt buchen - Nur noch wenige Gäste für die Durchführungsgarantie benötigt!
03.06. – 10.06.2025
8 Tage
Jörg Nesse
ab/an Deutschland
  DZ ab   2.498 €
  EZ ab   2.718 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 2.498 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche WC  ( Halbpension ) EIXH 2.718 €
  Unverbindliche Reservierung möglich   Busroute   DZ/EZ frei buchbar   DZ/EZ auf Anfrage buchbar   DZ/EZ ausgebucht   vorgesehene Reise(beg)leitung
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm unserer Gruppenreise ist ideal, die Termine sind es für Sie nicht? Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot mit dem entsprechenden Reisepreis für eine Privatreise zum Selbstfahren, mit Mietwagen, Driverguide oder Reiseleiter zu Ihrem Wunsch-Reisetermin. Die Servicegebühr für die Erarbeitung eines individuellen Angebots beträgt je nach Aufwand 50 € bis 100 €, welche Ihnen bei Fest-Buchung der Reise wieder verrechnet werden. Bitte nutzen Sie das folgende Anfrage-Formular, wir nehmen dann umgehend Kontakt zu Ihnen auf, um das mögliche Reiseprogramm mit Ihnen zu besprechen.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 16 bei Absagefrist bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen und – falls notwendig – übernehmen wir für Sie die Visabeschaffung (nur für deutsche Staatsbürger möglich). Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier vom Auswärtigen Amt:
Fragen & Antworten
Viele Fragen rund um die Themen Reiseablauf, Buchung, Zahlung und vielem mehr kommen auf, wenn Sie eine Reise auf unserer Internetseite oder in unseren Katalogen gefunden haben. Hier können Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um Ihre Reise mit Eberhardt TRAVEL finden.
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Eingeschränkte Mobilität auf Reisen betrifft jeden Reisegast, dessen Beweglichkeit aufgrund einer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung eingeschränkt ist, und er aus diesem Grund nicht an allen Führungen und Besichtigungen teilnehmen kann.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Ihre Hotels zum Termin
"03.06.2025 – 10.06.2025"

  1. – 8.
Podersdorf am See
Hotel Herlinde


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

  Hotelleistungen
Abhängig von Reisezeit und Reiseart können unterschiedliche Leistungen des Hotels im Reisepreis inbegriffen sein. Bitte entnehmen Sie die in Ihrer Reise inkludierten Leistungen der Leistungsbeschreibung und Buchungsbestätigung.

Anreise & Abreise / Parken & Reisen

Unser rollstuhlgerechter 4-Sterne-Reisebus verfügt über eine hydraulische Hebebühne und einen Innenschwebelift. Außerdem gibt es eine behindertengerechte Toilette auf Höhe der Sitzplätze im Bus, welche mittels Innenschwebelift erreichbar ist. Der Reisebus bietet Platz für Elektro- und Handrollstühle sowie Handrollstühle mit Motor (E-fix). Die Elektrorollstühle werden im Fahrgastraum hinter dem Mitteleinstieg verankert. Ihr Faltrollstuhl oder E-fix wird im Gepäckraum des Busses verstaut. Auf Grund des begrenzten Stauvolumens kann pro Reisebuchung nur ein Rollstuhl befördert werden!

  Busrouten und Zustiege bei Anreise anzeigen
  Busrouten und Ausstiege bei Rückreise anzeigen


  Haustür-Transfer-Service
Die Abholung und Rückbringung von und zu Ihrer Haustür ist bereits in Ihrem Reisepreis inkludiert. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die deutschen PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 in Anspruch nehmen. Transfere aus/in andere PLZ-Gebiete sind auf Anfrage möglich.
Der im Reisepreis inkludierte Haustür-Transfer-Service gilt bei allen Flugreisen bis zu dem Ihrem Wohnsitz nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen.
Mit der Buchung Ihrer Reise erhalten Sie einen Fragebogen zu unseren "Reisen mit und ohne Rollstuhl". Auf diesem teilen Sie uns bitte unter anderem mit, ob Ihre Abholung ab der Haustür per Pkw, Kleinbus, Van oder Behindertentransfer erfolgen soll. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen in Ihren Reiseunterlagen mit.

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten. Sie sparen ab 200 € pro Person bei individueller An- und Abreise zum Reisebus oder Flughafen!

Beratung & Buchung
(03 52 04) 92 112

Mo – Fr: 07:00 – 19:00 Uhr
Sa: 10:00 – 15:00 Uhr
Reisecode: AT-NESBH, ab 2.498 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 22.07.2024 04:48:22

Das sagen unsere Reisegäste

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben. Waren Sie bereits mit uns auf dieser Reise unterwegs? Dann schreiben Sie uns gern Ihre Einschätzung dazu oder bewerten Sie uns bei TrustedShops!
  Jetzt meine Reise bewerten...   TrustedShops