Alle unsere Urlaub-Hotels sind mit eigener Anreise (z.B. Auto) buchbar.       Jetzt entdecken

Reiseinformationen zu Singapur

Statistische Fakten

Hauptstadt: Singapur
Staatsform: Republik
Einwohner: 5.703.600 (Stand 2019)
Zeitverschiebung: Mitteleuropäische Zeit (MEZ) +7 Stunden. Während der europäischen Sommerzeit beträgt der Zeitunterschied +6 Stunden.
Sprachen: Tamil, Malaiisch, Chinesisch, Englisch

Die Republik Singapur besteht aus der Hauptinsel Singapur und 57 weiteren kleinen Inseln/Inselchen. Singapur liegt in Südostasien, rund 140 km nördlich des Äquators auf dem 104. Längengrad Ost. Nördlich von Singapur liegt Malaysia, mit dem es durch einen Damm von etwas mehr als einem Kilometer Länge verbunden ist.

Städte: Singapur, Stadtstaat, größter Hafen der Welt.

Einreisebestimmungen

Touristen und Besucher visumfrei für 30 Tage (in Singapur verlängerbar auf maximal 90 Tage, bei Einreise auf dem Land- oder Seeweg wird nur 14 Tage Visumfreiheit gewährt), Geschäftsreisende für 28 Tage. Notwendig sind: Bei Ankunft mindestens 6 Monate gültiger Reisepass, bestätigte Rück- oder Weiterflugtickets sowie ausreichende Geldmittel für den Aufenthalt.

Währung

Währungseinheit: Singapur-Dollar (S$)
1 Singapur-Dollar = 100 Cents.

Derzeitiger Kurs:
1 Euro = ca. 1,51 S$
1 S$ = ca. 0,66 Euro

Hinweise
In Singapur werden auch die Banknoten von Brunei Darussalam als gebräuchliches Zahlungsmittel im Verhältnis 1 BR$ = 1 S$ angenommen.
Bei den Umrechnungskursen handelt es sich um reine "Geldkurse" für den Bargeldtausch am Bankschalter, d.h. sie nennen den aktuellen Wert, den der Reisende beim Umtausch am Bankschalter (Schalterkurse in Deutschland) erhält. Hinzu kommen dann noch die von der jeweiligen Bank abhängigen Umtauschgebühren. Die Kurse sind nicht geeignet zur Umrechnung von Rechnungen etc., da hierfür meist "Devisenkurse" zugrunde gelegt werden. Geld kann in allen Banken umgetauscht werden. Auch in Hotels und in den sog. lizensierten Wechselstuben ("licensed money changer") kann Geld gewechselt werden (in jedem größeren Einkaufszentrum vorhanden). Nicht zu empfehlen sind nicht lizensierte Wechselstuben. Internationale Kreditkarten werden von den meisten Hotels, größeren Restaurants und zahlreichen Geschäften akzeptiert. Reiseschecks können Sie mitnehmen, sollten aber in Britischen Pfund ausgestellt sein.

Kommunikation

Telefon
Die Vorwahl für Ferngespräche von Deutschland nach Singapur ist die 0065, die Rufnummer ist unmittelbar danach zu wählen. Die Vorwahl von Singapur nach Deutschland ist die 00149. Bei der Post gibt es Telefonkarten. Ferngespräche aus dem Hotel sind erheblich teurer als aus der Telefonzelle.

Notrufnummern:
Polizei 999, Unfallrettung und Feuerwehr 995.

Mobilfunk
Netztechnik: GSM 900/1800.
Derzeit gibt es Roamingverträge mit Anbietern in Singapur von E-Plus, O2, T-Mobile und Vodafone.

Reisegepäck

Das ganze Jahr über empfiehlt es sich, leichte, gut waschbare und atmungsaktive Sommerkleidung einzupacken. Die meisten Büros, Hotels und Restaurants haben Klimaanlagen. Deshalb sollte man außer der Sommerkleidung zusätzlich leichte Wollsachen bzw. Jacken/Jacketts mitnehmen. Eine Regenjacke oder einen anderen Regenschutz sollte man auf jeden Fall immer dabeihaben. Auch eine gute Sonnenbrille ist unerlässlich.

Feiertage

Öffnungszeiten
Sonntag ist der offizielle Wochenfeiertag.
Banken: Mo bis Fr 9.30-15 Uhr, Sa meist 9.30-11.30 Uhr; Zweigstellen einiger Großbanken haben auch sonntags zwischen 9.30 und 15 Uhr geöffnet.
Post: Mo bis Fr 8.30-17 Uhr, Sa 8.30-13 Uhr. Die Postschalter am Flughafen und in Orchard Point sind täglich von 7-19 Uhr geöffnet.
Büros: Mo bis Fr 8.30-17 Uhr, Sa (mit Ausnahmen) bis 12.30 Uhr.
Behörden: Mo bis Fr 8-16.30 Uhr
Kaufhäuser und Geschäfte: es gibt keine vorgeschriebenen Öffnungszeiten; Kaufhäuser und viele Läden haben sieben Tage die Woche geöffnet, die Öffnungszeiten variieren zwischen 9 und 21.30 Uhr.

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: