Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt auf Europa-Reisen, Kuren, Aktiv- und Singlereisen bis zum 11.11.2019!  
  Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt auf Europa-Reisen, Kuren, Aktiv- und Singlereisen bis zum 11.11.2019!  

Reiseinformationen zu Weißrussland

Statistische Fakten

Hauptstadt: Minsk
Staatsform: Präsidialrepublik
Einwohner: 9.504.700 (Stand 2017)
Zeitverschiebung: Weißrussland ist der Zone der Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) um + 1 Stunden voraus.
Sprachen: Weißrussisch und Russisch
beste Reisezeit: ganzjährig

Einreisebestimmungen

Für die Republik Belarus besteht eine Visumspflicht.
Ausgenommen davon sind Reisen, welche Start- und Endpunkt am Nationalen Flughafen Minsk haben und nicht länger als 30 Tage andauern.

Für alle Reisen aus dem Eberhardt-Travel-Angebot übernimmt Eberhardt-Travel die Beschaffung des Visums.

Dazu benötigen wir:

  • ihren Reisepass, welcher mindestens bis 3 Monate nach geplanter Ausreise gültig ist, im Original
  • ein ausgefülltes Antragsformular für das Visum
  • ein aktuelles biometrisches Passbild (nicht älter als 6 Monate)
  • einen aktuellen Nachweis einer Reisekrankenversicherung

Die Gebühr für die Visaerteilung ist bereits im Reisepreis inklusive.
Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Reisepass erst durch Ihren Reiseleiter am Anreisetag erhalten.
Bitte rechnen Sie bei der Ein- und Ausreise nach Weißrussland bei Reisen mit dem Bus mit langwierigen Grenzabfertigungen.

Währung

Währungseinheit: Weißrussischer Rubel (BYN)
1 Rubel = 100 Kopeken
Derzeitiger Kurs:
1€ = ca. 2,46 BYN (schwankend)

Devisenbestimmungen/Umtausch

Fremdwährung, deren Wert 10.000 US-$ übersteigt, müssen deklariert werden.
Die Ausfuhr von Devisen muss ab einem Gegenwert von 3.000 US-$ deklariert werden.
In größeren Städten besteht ein gutes Netz an Geldautomaten. Bitte beachten Sie die Gebühren Ihrer Hausbank.
Die Anzahl von Wechselstuben ist nicht sehr groß, so dass der Erwerb von Banknoten am Bankomat empfohlen wird.
Eine Rechnungsbegleichung in Dollar oder Euro ist unüblich.
Internationale Kreditkarten werden nahezu flächendeckend überall akzeptiert.
Das kontaktlose Bezahlen mit Kreditkarte ist möglich, Zahlungsarten via Smartphone (Google-Pay, Apple Pay) werden bisher nicht akzeptiert.

Kommunikation

Die Netzspannung in Belarus beträgt 220 Volt. Für Geräte mit sogenanntem Schukostecker – Rundstecker (auch Typ C genannt) mit zwei runden Kontakten und zwei seitlichen flachen Schutzkontakten, ist ein Adapter erforderlich.
Wer sich in Belarus aufhält und von einem deutschen Handy nach Deutschland telefonieren möchte, muss die Vorwahl 81049 wählen. Nach der 8 ist ein Freizeichen abzuwarten.
Die Ländervorwahl von Deutschland in die Republik Belarus lautet 00375.
Die Mobilfunknetze werden großräumig ausgebaut und eine Erreichbarkeit ist in großen Städten gegeben.
Briefmarken sind in jeder Post erhältlich.
Notrufnummern:
Feuerwehr: 101
Allgemeiner Notruf, Polizei: 102
Unfallrettung, Krankenwagen: 103

Medizin

Ein Nachweis zur Auslandsversicherung ist generell Pflicht zur Einreise.
Die medizinische Versorgung ist gewährleistet. Bei Arzt- und Krankenhausbehandlungen muss die Reisekrankenversicherung vorgelegt werden.
Arztkosten müssen auch bei Vorlage der Versicherung unmittelbar vor Ort beglichen werden.

Impfungen

Für die Einreise gibt es keine generellen Impfvorschriften. Prophylaktisch sind Impfungen gegen Hepatitis A und B, gegen die durch Zecken übertragene Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) und gegebenenfalls Tollwut empfehlenswert.
Es gilt zu bedenken, dass zahlreiche Länder spezielle Vorschriften für die Mitnahme von betäubungsmittelhaltigen Medikamenten haben. Hier ist es ratsam, vor der Abreise direkt die zuständige ausländische Vertretung, die Botschaft oder das Konsulat, zu konsultieren.
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Seite des Auswärtigen Amtes und informieren Sie sich über die aktuellen Vorschriften und Gegebenheiten.

Klima

Das Klima in Weißrussland ist gemäßigt kontinental geprägt. Es gibt große Temperaturunterschiede zwischen den Sommer- und Wintermonaten.
Der Winter ist kalt und schneereich mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. Der kälteste Monat ist der Januar, wobei die Temperaturen in der Nacht durchaus den zweistelligen Minusbereich erreichen.
Die Sommer sind warm bis heiß. Die höchsten Temperaturen werden von Juni bis August erreicht und liegen über 20°C. Dieser Zeitraum ist die niederschlagsreichste Zeit des Jahres, weswegen die Sommer trüb und bewölkt sein können.

Die beste Reisezeit bilden die Frühlings- und Herbstmonate März und Oktober. Dort kann der Temperaturunterschied allerdings recht schnell geschehen.

Reisegepäck

In der Hauptreisezeit sollten Sie überwiegend Sommerkleidung mitnehmen, halten Sie jedoch bitte auch Übergangskleidung griffbereit. Für die kalten Winter ist warme Kleidung zwingend erforderlich. Ein Regenschutz ist das ganze Jahr über notwendig.

Gebräuche

In der Republik Belarus ist der Alkoholkonsum in der Öffentlichkeit verboten. Rauchen ist nur in designierten Zonen gestattet. Bei Zuwiderhandlung kann die Strafe aktuell bis zu 80€ betragen.

Kulinarisches

Die Küche in Belarus ist durch Kartoffeln, Kohl, Erbsen, Bohnen und Möhren geprägt. Obst und Gemüse stehen oft nicht im Vordergrund, dafür gehören Teigwaren fast immer zu einer Mahlzeit.
Zur Zubereitung der Gerichte wird in Weißrussland weitgehend der russische Ofen benutzt.
Das wohl bekannteste Nationalgericht sind Draniki, eine Art Kartoffelpuffer.
Beliebte Süßspeisen sind Syrok – ein von Schokolade umhüllter Quarkriegel.
Je nach Region und vorherrschendem Glauben ist die Küche orthodox-christlich, katholisch oder auch jüdisch geprägt.
Kwas – ein leicht alkoholisches Erfrischungsgetränk, welches aus Brot hergestellt wird, ist gerade im Sommer sehr beliebt und wird zu geringen Preisen aus großen gelben Fässern gezapft, aber auch in Flaschen angeboten.
In Belarus wird lokal Bier gebraut, aber auch Importbiere sind erhältlich. Angebotene Weine stammen meist aus Georgien oder Moldawien.
Bitte achten Sie auf die Trinkwasserhygiene. Das Versorgungsnetz ist unter Umständen veraltet und der Konsum von Wasser aus der Leitung ist nicht empfehlenswert. Der Konsum von Trinkwasser aus Flaschen wird empfohlen.

Trinkgelder

Ein Trinkgeld in Höhe von 5-10% ist üblich.

Feiertage

In der Republik Belarus existieren neun gesetzliche Feiertage:
1. Januar - Neujahr
7. Januar - Weihnachten - orthodox
8. März - Internationaler Frauentag
28. April - Totengedenken - orthodox
1. Mai - Tag der Arbeit
9. Mai - Tag des Sieges
2. Juli - Nationalfeiertag
7. November - Tag der Oktoberrevolution
25. Dezember – Weihnachten – katholisch

Sicherheitshinweise

Für die Republik Belarus gelten keine speziellen Sicherheitshinweise. Eine gesunde Vorsicht an Brennpunkten wie großen Bahnhöfen, Plätzen und Menschenansammlungen ist wie in anderen Ländern auch empfehlenswert.
Rechtsvorschriften sowie auch Strafmaß unterscheiden sich von den Regelungen der Europäischen Union. Eine Missachtung besonderer Einfuhrbestimmungen für Medikamente oder insbesondere Rauschgift- und Sexualdelikte können mehrjährige Haftstrafen mit sich ziehen.

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: