Große Studienreise Indien – Kultur und Völker intensiv

17 Tage unbeschreibliches Zentral- und Ostindien mit Delhi – Agra – Gwalior – Khajuraho – Varanasi – Kalkutta – Bhubaneswar – Puri – Mumbai

© ©deyroop - stock.adobe.com
Mandy Lehmann Ihre Ansprechpartnerin: Mandy Lehmann Tel.: (03 52 04) 92 267 E-Mail Mehr über mich
1 Termin 2020 
18.01.2020 – 03.02.2020 (max 18 Gäste)
2 Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Indien.

  • Besuchen Sie einzigartige und weltweit unvergleichliche Bauwerke wie das Taj Mahal in Agra, die erotischen Tempel von Khajuraho und den Sonnentempel von Konarak!
  • Mit den Buddhagrotten unter dem Palast von Gwalior und den Höhlenklöstern von Odisha bei Udayagiri erleben Sie geheimnisvolle heilige Stätten des Buddhismus.
  • Bestaunen Sie die Feuer-Zeremonien in den Tempeln am Ufer des Ganges in Varanasi, und sehen Sie die heilige Stadt vom Boot aus in einem ganz anderen Blickwinkel!
  • Ihre Indien-Rundreise führt Sie durch mehrere der höchst unterschiedlichen Kulturen Indiens und zeigt Ihnen mit Delhi, Kalkutta und Mumbai die drei bedeutendsten Metropolen des Subkontinents.
  • Lernen Sie auf Ihrer Rundreise die tiefe Religiosität des indischen Subkontinents beim Besuch der bedeutendsten Tempelanlagen des Hinduismus und des Buddhismus - auch abseits üblicher Touristenpfade - kennen!
Anzahl Teilnehmer zum Termin:
Min. 10 / Max. 18
Diese Reise ist neu im Angebot oder es liegen noch nicht ausreichend Bewertungen vor.
Jetzt 3% Frühbucher-Vorteil auf alle Fernreisen 2020 bis 30.06.2019 sichern!
Reisepartner gesucht ‐ Für den Termin 19.01. – 04.02.2019 suchen wir einen zweiten Herren für ein halbes Doppelzimmer (Herr/Herr). Gern vermitteln wir den Kontakt für ein vorheriges Kennenlernen. Sie sparen 800 € Einzelzimmer-Zuschlag!
Prunkvolle Paläste als Beispiele vollendeter Handwerkskunst, prächtige Tempel als Zeugnisse uralter Kultur, Märkte voller Exotik und freundliche Menschen voll inbrünstiger Religiosität - all das ist Indien! Auf Ihrer Rundreise entdecken Sie die Vielfalt, Buntheit und Originalität gleich mehrerer Kulturen, schnuppern den Duft der tausend Gewürze des Orients und kommen unterschiedlichen Traditionen auf die Spur.
Sehenswürdigkeiten von Weltgeltung wie das berühmte Grabmal Taj Mahal in Agra, der atemberaubende Sonnentempel von Konarak und die Höhlen-Heiligtümer Ostindiens einerseits, quirlige Großstädte wie Delhi, Kalkutta und Mumbai anderseits bieten eine einzigartige Kombination von Landschaft und Kultur des indischen Subkontinents. Gewinnen Sie Eindrücke vom Lebensgefühl rund um den Ganges, dem heiligsten der indischen Flüsse, lassen Sie sich in den Bann ziehen von der tiefen Religiosität der Inder in den Tempeln der Hindus, Jains und Buddhisten. Diese Reise wird Ihnen Eindrücke verschaffen, von denen Sie jahrelang zehren können!
Die verschiedenen Düfte und Geräusche auf den Märkten, die exotische Architektur der Paläste und die Kunstfertigkeit, mit denen die wundervollen Tempel in den verschiedensten Perioden gestaltet wurden, entführen Sie in eine ganz neue Welt und tragen dazu bei, dass diese Reise garantiert unvergesslich für Sie wird.

Leistungen inklusive

  • Flüge mit Lufthansa ab/an Dresden, Leipzig/Halle, Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, Wien oder Zürich über Frankfurt/Main nach Delhi und von Mumbai zurück
  • Inlandsflüge: Khajuraho – Varanasi, Varanasi – Kalkutta, Bhubaneswar – Mumbai
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Rundreise im indischen, klimatisierten Klein-/Reisebus
  • 15 Übernachtungen in ausgewählten Hotels
  • 15 x Frühstück vom Buffet oder als Menü
  • 15 Abendessen vom Buffet oder als Menü
  • Visagebühren und -beschaffung
  • örtliche Reiseleitung
  • Eberhardt-Studienreiseleitung
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • große Stadtrundfahrt durch Delhi mit Freitagsmoschee und dem Grabmal des Großmoguls Humajun
  • Besuch des Taj Mahal und des Agra Fort in Agra
  • Besichtigung des hinduistischen Teli-ka-Mandir-Tempel aus dem 8. Jahrhundert und des gewaltigen Forts in Gwalior
  • Besichtigungen der Kleinstadt Orchha mit Fürstenpalast und Tempeln
  • Besichtigung des Khajuraho-Tempelkomplexes, UNESCO-Weltkulturerbe und kleiner Stadtrundgang in Khajuraho
  • Besuch der Arti-Zeremonie – Tempelschließungszeremonie am Ganges mit Bootstour am frühen Morgen in Varanasi
  • Besichtigung von Varanasi mit Universität und einiger berühmter Tempel
  • Stadtrundfahrt durch Kalkutta mit Victoria-Memorial
  • Besuch des Shankarpur-Tempels am Golf von Bengalen
  • Entdeckungen von berühmte Klöstern und Höhlenheiligtümern wie dem Shankarpur-Tempel und die Höhlenheiligtümer von Udayagiri
  • Besuch der Stadt der Tempel – Bhubaneswar
  • Besuch der berühmten Felsen von Dhauli und des Sonnentempels von Konarak
  • Außenbesichtigung des Jaggarnath-Tempels (Das Innere des Tempels dürfen Nicht-Hindus nicht betreten.)
  • Stadtrundfahrt in Mumbai mit Hafentor "Gateway of India", dem Wäschereiviertel Dhobi Ghat, den Malabar-Hügel mit den "Hängenden Gärten" sowie dem Gandhi-Museum
  • Halbtagesausflug auf die UNESCO-Weltkulturerbe Insel Elephanta mit buddhistischen Höhlenheiligtümern

Ihr Reiseablauf

 

1. Tag: Flug von Deutschland nach Delhi

Sie fliegen am Nachmittag mit Lufthansa nach Delhi (ca. 8 Stunden) und erreichen Indiens Hauptstadt mitten in der Nacht.
Bordverpflegung Übernachtung

2. Tag: Stadtrundfahrt in Delhi

Nach Ihrer nächtlichen Landung in der indischen Metropole Delhi erreichen Sie sehr früh am Morgen Ihr Zimmer im Stadthotel und haben etwas Zeit, sich auszuruhen. Nach dem Frühstück geht es am Vormittag los zu einer Stadtrundfahrt, die einige bekannte Highlights der indischen Hauptstadt zeigt - all jene, die man nicht verpassen sollte! Dazu gehören die Freitagsmoschee, gelegen inmitten des lebhaften Treibens der Altstadt-Gassen und eine der größten Moscheen der muslimischen Welt. Das auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes stehende Grabmal des Großmoguls Humajun und die eine oder andere bedeutende Sehenswürdigkeit wie das Regierungsviertel Neu-Delhi, das Ehrentor India-Gate oder das berühmte Qtab-Minarett sehen Sie im Verlaufe des Tages, bevor Sie zum Abendessen in Ihr Hotel zurückkehren.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

3. Tag: Agra - Taj Mahal - Rotes Fort

Am Morgen startet Ihre Fahrt über Land nach Agra. Die Hauptstadt des indischen Bundesstaates Uttar Pradesh erreichen Sie nach einigen Fahrstunden mit stets wechselnden Eindrücken von der Landschaft. Nachmittags erwartet Sie der erste große Höhepunkt Ihrer Reise: Indiens meistbesuchte Sehenswürdigkeit ist das Taj Mahal. Dieses weltbekannte Grabmal aus weißem Marmor ließ einst der Herrscher Shah Jahan als Ausdruck seiner übergroßen Liebe im 17. Jahrhundert nach dem Tod seiner Gemahlin Shaz Mahal Mumtaz errichten. In Sichtweite von hier befindet sich das gewaltige, bis heute durch die Größe seiner Befestigungsanlagen beeindruckende Rote Fort von Agra. Einst war es Sitz des Großmoguls und Machtzentrum für Jahrhunderte.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

4. Tag: Agra - Gwalior

Wenige Autostunden südlich von Agra liegt die alte Residenzstadt Gwalior in den nördlichen Ausläufern des Vindhya-Gebirges. Schon seit sehr langer Zeit war die Gegend um den sich markant hervohebenden Burgberg besiedelt, der Tafelberg trägt schon seit vielen hundert Jahren eine Festung. Sie besuchen hier den ungewöhnlich gestalteten hinduistischen Teli-ka-Mandir-Tempel aus dem 8. Jahrhundert und natürlich das gewaltige Fort. Außer den wehrhaften Anlagen fällt besonders der mit farbigen Kacheln dekorierte zentrale Palast auf, der hinduistische und islamische Dekorelemente vereint und dessen Besichtigung neben Repräsentationsräumen auch private und einst geheime Zimmer zeigt. Unterhalb des Forts sind besondere religiöse Stätten zu sehen: Buddhisten und Anhänger der Jain-Religion haben hier seit dem 7. Jahrhundert Figuren und Gebetsräume in den Felsen gehauen und damit bemerkenswerte Grotten-Heiligtümer geschaffen. Nach interessanten Besichtigungen checken Sie zu Abendessen und Übernachtung in Ihr komfortables Hotel ein.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

5. Tag: Gwalior - Orchha - Khajuraho

Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Fahrt in Richtung Süden fort. Die Route zeigt nicht nur wechselnde Landschaften und gewährt Einblicke in das bäuerliche Leben der einfachen Leute, sondern unterwegs finden sich auch bemerkenswerte Bauten. So zum Beispiel in der Kleinstadt Orchha, die jahrhundertelang Residenz eines Hindufürsten war. Dieser Blütezeit verdankt der ruhige Ort einen großen, weitläufigen Fürstenpalast aus dem 16. Jahrhundert, in dessen Repräsentationsräumen Wand- und Decken-Malereien erhalten sind. Auch einige schön gestaltete Tempel finden sich im Zentrum der einstigen Fürstenresidenz.
Nach Aufenthalt und Besichtigungen hier erreichen Sie am Abend die Tempelstadt Khajuraho, in der Sie Ihr gutes Hotel beziehen.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

6. Tag: Tempel von Khajuraho

Über 1.000 Jahre ist die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Tempelstadt im Norden des zentralindischen Bundesstaats Madhya Pradesh alt. Da Ihr Hotel in der Nähe der berühmten Tempelanlagen liegt, bleibt viel Zeit für ausführliche Besichtigungen. In zwei Ensembles gruppieren sich die verschiedenen Tempel Khajurahos inmitten einer grünen Parklandschaft. Sie gehören auf Grund ihrer Bauweise und der großartigen Skulpturen zu den Höhepunkten indischer Kunst. Reich verzierte Fassaden wurden hier von Künstlern der Hindu- und der Jain-Religion geschaffen. Besonders bekannt sind die heiligen Bauten für ihre Ornamentik und ihre reichhaltige erotischen Darstellungen. Die erotische Kunst diente einst zur Verherrlichung des Götterhimmels, stehen doch diese Skulpturen in der hinduistischen Mythologie für Zeugungsakt und die Weltschöpfung durch die Götter und die Bestimmung der Menschen, den Willen der Götter und des Schicksals zu erfüllen. Staunen Sie über die vielfältigen Darstellungen und genießen Sie die Spaziergänge zwischen der Ost- und der Westgruppe der Tempel. Sie übernachten im Hotel vom Vortag.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

7. Tag: Khajuraho - Varanasi, heilige Stadt am Ganges mit Tempelschließungszeremonie

Am heutigen Morgen Ihrer Indien-Rundreise haben Sie nach dem Frühstück noch etwas Freizeit, bevor Sie gegen Mittag zum kleinen Flughafen der Tempelstadt fahren. Nur ein paar Minuten dauert der Flug nach Varanasi, der heiligen Stadt am Ganges. Hier checken Sie zunächst in Ihr Hotel ein, bevor Sie zu einem besonderen Spektakel aufbrechen: Jeden Abend findet am Gangesufer eine berühmte, farbenprächtige Zeremonie statt, in der unter öffentlichem Gebet, mit Gesängen, Glockengeläut und Feuerverehnung die Tempel geschlossen werden. Seien Sie bei diesem einzigartigen Schauspiel dabei, das einen unvergesslichen Tagesabschluss bilden wird!
Frühstück, Abendessen Übernachtung

8. Tag: Bootstour auf dem Ganges in Varanasi - Sarnath

Früh müssen Sie heute aufstehen, denn zum Sonnenaufgang startet Ihre Bootstour auf dem heiligen Fluss Ganges. Werden Sie aus ungewöhnlicher Perspektive Zeuge der morgendlichen Hindu-Rituale, die entlang der Flussufer und der "Ghats" genannten Badetreppen abgehalten werden! Auf letzteren finden tagsüber auch rituelle Einäscherungen statt, denn nach dem Hinduglauben gehen die Verstorbenen von hier direkt in den Himmel ein.
Nach einem späten Frühstück brechen Sie auf zur Besichtigung von Varanasi, seiner Universität und einiger seiner berühmten Tempel, machen aber auch einen Abstecher nach Sarnath, einem der bedeutendsten buddhistischen Pilgerzentren. Der Überlieferung nach soll Buddha hier das erste mal gepredigt haben. Das Städtchen ist bekannt für seine Architektur-Besonderheiten, vor allem buddhistische Stupas und Klöster.
Nachmittags haben Sie noch etwas Zeit zur freien Verfügung. Sie übernachten im Hotel vom Vortag.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

9. Tag: Varanasi - Kolkata

Am Vormittag geht es schon wieder zum Flughafen von Varanasi und Ihr Inlandsflug bringt Sie nach Kalkutta, in Indien Kolkata genannt. Die Stadt, deren Metropolregion die drittgrößte Indiens ist, war bis 1911 die Hauptstadt von Britisch-Indien. Bis heute ist es als Hauptort Bengalens eines der wichtigsten indischen Kulturzentren geblieben. Während einer Stadtrundfahrt sehen Sie die Zeugen einstiger und heutiger Größe wie beispielsweise das Victoria-Memorial – eines der größten Denkmäler Indiens und errichtet zu Ehren der britischen Königin Victoria – und den großen Jain-Tempel. Sie checken zur Übernachtung in Ihr komfortables Hotel ein.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

10. Tag: Kolkata - Baleshwar

Ihre Überlandfahrt bringt Sie heute in die Stadt Baleshwar zur Übernachtung. Unterwegs besuchen Sie den nahe der Küste des Golfs von Bengalen gelegenen Shankarpur-Tempel und – wenn die Zeit es erlaubt – einen der Badeorte, die für ihre sandigen, bei zurückweichender Flut besonders breiten Strände bekannt ist. Sie übernachten in einem staatlichen Touristenhotel in Baleshwar.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

11. Tag: Baleshwar - Udayagiri - Lalitgiri - Bhubaneswar

Berühmte Klöster und Höhlenheiligtümer, gestaltet durch die besten Künstler der Jainas und der Buddhisten, liegen auf Ihrem heutigen Weg. Die Höhlenheiligtümer von Udayagiri gehören zum größten buddhistischen Kloster- und Tempelkomplex im Osten Indiens und gehen bis auf die letzten Jahre vor der Zeitenwende zurück. Zwischen 2.000 und 400 Jahre alt sind die Grotten, Steinstupas und reich dekorierten Skulpturen der drei von Touristen nicht so oft besuchten, aber äußerst eindrucksvollen heiligen Bezirke. Am Abend checken Sie in der Hauptstadt des ostindischen Bundesstaates Orissa in Ihr Hotel ein.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

12. Tag: Bhubaneswar, die "Stadt der Tempel"

"Stadt der Tempel" wird Bhubaneswar genannt, denn hunderte neuer und 35 alte Tempel aus verschiedenen Zeitepochen finden sich hier. Beinahe ein Ausflug in die Geschichte indischer Tempelarchitektur wird der heutige Tag, an dem Sie viele der für die Tempelbaukunst des Landes überaus bedeutsame heilige Bauten besuchen. Hauptsächlich aus den Zeiten zwischen 7. Und 12. Jahrhundert stammen die bedeutendsten Bauten, denen der steil aufragende Turmaufbau und besondere architektonische Gliederung sowie eine vorgelagerte Versammlungshalle gemeinsam sind. Sie übernachten im Hotel vom Vortag.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

13. Tag: Bhubaneswar - Konarak - Puri

Sie verlassen heute die Tempelstadt Bhubaneswar und passieren morgens die berühmten Felsen von Dhauli. Hier am Flussufer des Daya hinterließ Kaiser Ashoka im 3. Jahrhundert v. Chr. eine der ältesten und bedeutsamsten Felseninschriften der Welt. Die als Ashoka-Edikte bekannten Inschriften regelten das Zusammenleben der Menschen in seinem Großreich und sollten dem "Wohlstand der ganzen Menschheit" dienen.
Später besuchen Sie den Sonnentempel von Konarak, einen der schönsten und bedeutendsten Tempelbauten Indiens. Er ist Bestandteil des UNESCO-Weltkulturerbes und enthält bedeutende Darstellung des Sonnenwagens. Besonders seine Reliefs, dominiert von großen, in Stein gehauenen Wagenrädern, sind weltbekannt. Gegen Abend erreichen Sie Ihre Hotel in Puri.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

14. Tag: Puri - Bhubaneswar - Mumbai

Den Morgen widmen Sie dem bekannten Jaggarnath-Tempel (Besichtigung nur von außen. Das Innere dürfen Nicht-Hindus nicht betreten). Dieser Tempel macht Puri zu einer der wichtigsten Pilgerstätten des Hinduismus. Beobachten Sie das Treiben rund um den Tempelbezirk, bevor Sie zum Flughafen von Bhubaneswar abreisen. Hier startet nachmittags Ihr Flug nach Mumbai, wo Sie für die letzten beiden Übernachtungen in Ihr Hotel einchecken.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

15. Tag: Indiens Metropole Mumbai

Der heutige Tag ist der Metropole Mumbai gewidmet. Von den Briten einst Bombay genannt, gehört Indiens größte Hafenstadt zu den größten und bevölkerungsreichsten Städten der Welt. Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie die bekanntesten Monumente und Sehenswürdigkeiten kennen: das "Gateway", Bombays berühmtes Hafentor, das malerische Wäschereiviertel Dhobi Ghat, den Malabar-Hügel mit den "Hängenden Gärten" sowie das Gandhi-Museum. Den Nachmittag haben Sie in Mumbai zur freien Verfügung.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

16. Tag: Insel Elephanta - Flughafen Mumbai

Ein Halbtages-Ausflug bringt Sie zur nahe dem Hafen von Mumbai gelegenen Insel Elephanta. Hier befinden sich die reich skulpturierten buddhistischen Höhlenheiligtümer, die schon lange auf der Liste der UINESCO-Weltkulturerbestätten stehen. Zwischen 5. und 8. Jahrhundert n. Chr. haben Künstler die Grotten und ihre Skulpturen in die Basaltfelsen geschnitten: Hindu-Höhlen, überwiegend dem Gott Shiva gewidmet, und buddhistische Heiligtümer sind hier zu finden.
Am Abend gibt es noch ein Abschieds-Abendessen, bevor Sie zum Flughafen von Mumbai fahren. Später checken Sie hier zum Heimflug ein.
Frühstück, Abendessen

17. Tag: Rückflug nach Deutschland

Kurz nach Mitternacht hebt das Flugzeug in Mumbai ab und morgens sind Sie bereits in Deutschland. Von Frankfurt am Main oder München aus erreichen Sie Ihre Ausgangspunkte.
Bordverpflegung Übernachtung

Reisetermine & Preise

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus um die aktuellen Preise zu ermitteln. Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar!
Preise für Flug ab/an:
Bitte Flughafen wählen
2 Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen
Termine / Preise p.P. für 2020, bei Indien 3 Städte
18.01. – 03.02.2020
 N. n.
17 Tage  max 18

im DZ 
ab 3.587 €
ab 3.698 €

im EZ 
ab 4.363 €
ab 4.498 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 3.587 € 3.698 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 4.363 € 4.498 €
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 10 bei einer Absagefrist bis spätestens 8 Wochen vor Reisebeginn
  • Maximalteilnehmerzahl: 18
  • Es ist ein noch mindestens sechs Monate über die geplante Wiederausreise hinaus gültiger, maschinenlesbarer Reisepass erforderlich!
  • Für die Beschaffung des notwendigen Visa, was Eberhardt TRAVEL übernimmt, benötigen wir ein Passbild und eine farbige Passkopie.
  • Bitte vertrauen Sie Ihrer Eberhardt-Studienreiseleitung einen Betrag von ca. 90 € an, den diese für die notwendigen Service- und Trinkgelder verwaltet bzw. nutzt und Sie über deren Verwendung umfassend informiert.
  • Vor Ort fallen bei bestimmten Besichtigungen Film- bzw. Kameragebühren an, wenn gefilmt oder fotografiert werden möchte.
  • Der vorausgehende Informationsabend mit Ihrer Eberhardt-Studienreiseleitung findet in Dresden statt.
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen. Alle notwendigen Schritte für eine entspannte Reise und Einreise sowie – falls notwendig – die Visabeschaffung übernehmen wir für Sie. Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier:

Ihre Hotels

Lage: Das Vaishree Boutique ist ein kleines Hotel inmitten von Gurgaon, einem Stadtteil von Delhi. Der Flughafen befindet sich ca. eine halbe Stunde Fahrt entfernt.

Zimmer: Jedes der großzügigen und klimatisierten Zimmer bietet Holzlaminat und ein modernes Interieur. Zur weiteren Zimmerausstattung gehören ein Schreibtisch, ein Wasserkocher, eine Minibar und ein Flachbild-Sat-TV.

Ausstattung: Das Hotel verbindet moderne Ausstattung mit indischer Kultur und Werten. Es bietet Ihnen zudem ein Fitnesscenter und eine gut ausgestattete Leselounge.


http://www.vaishreehotels.com
Lage: Das 4-Sterne-Hotel Mansingh Palace liegt ganz in der Nähe des berühmten Taj Mahal in der indischen Stadt Agra. 

Zimmer:
Die 100 elegant eingerichteten Zimmer des Hotels sind mit einem Fernseher, einem Safe, Minibar, Föhn und Klimaanlage ausgestattet. In manchen Zimmern hat man auch einen einzigartigen Blick auf den Taj Mahal. WLAN ist in den öffentlichen Bereichen des Hotels verfügbar.

Ausstattung:
Ein Restaurant mit multikultureller Küche, sowie ein Außenpool und ein Fitnesscenter lassen Ihren Aufenthalt zum Genuss werden. Weiterhin verfügt das Hotel über ein gemütliches Café und eine moderne Bar die "Tequila" heißt.

http://www.mansinghhotels.com/Mansingh-Palace-Agra/overview?_ga=2.158856506.163825349.1498729567-1399967272.1498729567
Lage: Das 4-Sterne-Hotel Clarks In Suites liegt im Herzen der Stadt Gwalior. Es ist direkt neben einem Einkaufszentrum gelegen. In der Umgebung findet man außerdem viele verschiedene Restaurants, in denen man die örtlichen Spezialitäten probieren kann.

Zimmer: Das Hotel verfügt über insgesamt 60 Zimmer. Alle Zimmer sind modern und stilvoll eingerichtet. Sie verfügen über Annehmlichkeiten wie Klimaanlage, Flachbildfernseher und Tee- und Kaffeezubehör.

Ausstattung: Im Hotel findet man 2 Restaurants, 2 Bars und eine Café-Lounge. Alle sind sehr stilvoll eingerichtet.

http://www.hotelclarksinn.com
Lage: Ihr Hotel befindet sich im Zentrum von Khajuraho, umgeben verschiedener sehenswerter Hindutempel.
Zimmer: Die Zimmer sind hell und geräumig eingerichtet. Sie verfügen über TV, Minibar, Wasser, Telefon und Bad mit WC/Dusche.
Ausstattung: Genießen Sie verschiedene Annehmlichkeiten des Hotels. Entspannen Sie nach einem aufregenden Tag im Pool oder bei einer Massage im Spa Bereich. Zum Abendessen laden Sie zwei verschiedene Restaurants im Hotel ein.

http://www.ramadakhajuraho.com
Lage: Das HHI Varanasi heißt Sie herzlich willkommen. Das Boutiquehotel im Herzen der Stadt in Maldahiya, Varanasi befindet sich nur einen Kilometer vom Bahnhof und 20 Kilometer vom Flughafen entfernt. Viele touristische Highlights wie Einkaufsmöglichkeiten und religiöse Spots befindet sich in der Nähe.
Zimmer: Die Zimmer sind mit Klimaanlage, TV, Telefon, mini bar und Bad mit Dusche/WC ausgestattet.
Ausstattung: Im Hotel befinden sich Restaurant und Spa-Bereich.

http://www.hhihotels.com/varanasi/gallery.html
Lage: Das 5-Sterne-Hotel liegt im Zentrum von Kalkutta. In unmittlerbarer Umgebung befindet sich der Elliot Park und der Fluss Hugli. Außerdem findet man mehrere Restaurants, in denen man verschiedene Leckereien probieren kann.

Zimmer: Die Zimmer des Hotels sind alle sehr komfortabel und stilvoll eingerichtet. Es gibt mehrere Zimmerkategorien. Jedes Zimmer verfügt über eine Minibar, eine Tee- und Kaffeemaschine und einen Fernseher.

Ausstattung: Das Hotel bietet viele Aktivitäten an. Es gibt zum Beispiel ein Schwimmbad und ein Fitness Center. Außerdem gibt es eine Konditorei, einen Friseur und eine Boutique. Auch für die Erholung ist mit dm Hauseigenen Spa gesorgt.

http://www.hhihotels.com
Lage: Das Hotel Barjorjis Banjara liegt im Zentrum von Baleswar. In der Umgebung gibt es viele Restaurants, in denen man die landestypischen Spezialitäten probieren kann. Nicht weit vom Hotel liegt auch der Fakir Mohan Children´s Park, in dem man dem Stadttrubel entkommen kann.

Zimmer: Das Hotel verfügt über drei Zimmer Kategorien. Das Standard Zimmer, das Deluxe Zimmer und das Executive Deluxe Zimmer. Alle Zimmer sind komfortabel eingerichtet und verfügen alle über eine Klimaanlage.

Ausstattung: Das Hotel besitzt ein Restaurant, in dem viele verschiedene Köstlichkeiten serviert werden.

http://www.barjorjishotels.com
Lage: Das Hotel The Crown liegt im Zentrum von Bhubaneswar. Vom Hotel aus kann man viele örtliche Parks, in denen man sich entspannen kann leicht und schnell erreichen.

Zimmer: Alle 68 Zimmer im The Crown sind sehr komfortabel und modern eingerichtet. Sie verfügen alle über Annehmlichkeiten wie Plasma-Fernseher, Tee- und Kaffeekocher und ein erstklassiges Badezimmer.

Ausstattung: Im Hotel finden Sie einen Coffeeshop, ein Restaurant mit indischer Küche und ein chinesische Spezialitätenrestaurant. Für körperliche Fitness steht Ihnen ein Schwimmbad und ein Gesundheitsclub zur Verfügung.

http://www.thecrown.in
Lage: Mit einem wunderschönen Blick auf die Küste von Odisha und unmittelbar am Strand gelegen, empfängt Sie das Hotel The Hans Coco Palms.

Zimmer: Alle 36 Zimmer und Suiten sind im kolonialen Stil eingerichtet und bieten Ihnen neben einem Flachbild-Fernseher auch eine Klimaanlage und eine Minibar.

Ausstattung: Das Hotel bietet Ihnen zudem einen Außenpool und drei hauseigene gastronomische Einrichtungen mit einer großen Auswahl an indischen und internationalen Gerichten.

http://www.hanshotels.com/puri
Lage: Vom 4-Sterne-Hotel Fariyas, welches im Herzen von Mumbai liegt, genießt man einen atemberaubenden Blick über den Hafen der Stadt. Unweit des Hotels befinden sich einige der Sehenswürdigkeiten Mumbais sowie die Einkaufspassagen. Von verschiedensten kunsthandwerklichen Produkten über farbenprächtige Teppiche, Bücher bis zu regionaler und internationaler Mode ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Zimmer: Das Hotel selbst verfügt über 87 modern und komfortabel eingerichtete Zimmer, sowie eine Taverne, ein Restaurant mit abendlicher Live-Musik und ein Café in der Nähe des hauseigenen Pool, welches zu abendlichen Barbecues einlädt.

Ausstattung: Eine Sauna, ein Dampfbad sowie ein Fitness-Club runden das Angebot des Hotels ab und sorgen dafür, dass sich Gäste rundum wohlfühlen können.

http://www.fariyas.com


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

  Hotelleistungen
Abhängig von Reisezeit und Reiseart können unterschiedliche Leistungen des Hotels im Reisepreis inbegriffen sein. Bitte entnehmen Sie die in Ihrer Reise inkludierten Leistungen der Leistungsbeschreibung und Buchungsbestätigung.

Anreise & Abreise

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Flughafen anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.


Buchbare Flughäfen zu dieser Reise:    Berlin,   Dresden,   Düsseldorf,   Frankfurt,   Hamburg,   Leipzig,   München,   Stuttgart

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.


  Rail & Fly (Zug zum Flug)
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München, Berlin) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 80 € pro Person. Bei Hauptflughäfen außerhalb Deutschlands (Paris, Zürich, Madrid ...) reisen Sie per Bahn zum deutschen Zubringerflughafen (Berlin, Düsseldorf, Hamburg ...). Die Pickup-Nummer für Ihr Zugticket erhalten Sie bereits mit Ihren Reiseunterlagen. Damit können Sie bequem 72 Stunden vor Ihrem Flug die Tickets an jedem Automaten oder Schalter der Deutschen Bahn abholen.

  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.
Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause. (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Hausür-Transfers).

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Beratung & Buchung
+49 (0) 800 - 22 21 57 5

Mo – Fr 09:00 – 18:00 Uhr
und Sa 09:00 – 16:00 Uhr
Reisecode: IN-CITY3, ab 3.587 € p.P.
Merken

Weitere Reise-Empfehlungen

Reisebild: Istanbul & Doha - DIE Erlebnisreise im Orient
Istanbul & Doha - DIE Erlebnisreise im Orient

8 Tage Städtereise in die Metropole am Bosporus und nach Doha im Emirat Katar

zur Reise
Reisebild: Rundreise Indien zum Kennenlernen
Rundreise Indien zum Kennenlernen

12 Tage prächtiges Rajasthan - Tempel, Paläste und Tiger mit Delhi - Mandawa - Pushkar...

zur Reise
Reisebild: Viva Mexico - Kolonialstädte, Mayakultur, Karibik
Viva Mexico - Kolonialstädte, Mayakultur, Karibik

15 Tage Rundreise mit Eigenanreise: Mexiko-Stadt - San Cristobal - Palenque - Chichen...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Indien - Mythos, Magie & Maharadschas mit Eigenanreise
Rundreise Indien - Mythos, Magie & Maharadschas mit Eigenanreise

15 Tage Rundreise Delhi - Agra - Jaipur - Udaipur - Jodhpur - Jaisalmer - Bikaner...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Suriname, Guyana und Französisch-Guayana
Rundreise Suriname, Guyana und Französisch-Guayana

18 Tage Studienreise Südamerika: Paramaribo - Georgetown - Iwokrama-Regenwald - Rupununi-Region...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Kenia - exklusive Safari im Tierparadies
Rundreise Kenia - exklusive Safari im Tierparadies

16 Tage Aberdare Nationalpark - Solio-Reservat - Nakuru-See - Masai Mara - Naivasha-See...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Ägypten - Kairo, Nilkreuzfahrt und Baden in Marsa Alam
Rundreise Ägypten - Kairo, Nilkreuzfahrt und Baden in Marsa Alam

14 Tage Städteerlebnis Kairo, Pyramiden, Nilkreuzfahrt und Badeaufenthalt am Roten...

zur Reise
Reisebild: Exklusive petit-plus-Rundreise nach Indien in kleinster Reisegruppe
Exklusive petit-plus-Rundreise nach Indien in kleinster Reisegruppe

12 Tage besondere Rundreise in Nord- und Süd-Indien mit Delhi - Agra mit Taj Mahal...

zur Reise
Reisebild: Erlebnisreise INDIEN mit Eigenanreise
Erlebnisreise INDIEN mit Eigenanreise

16 Tage Rundreise Delhi - Jaipur - Agra - Varanasi - Khajuraho - Kanha - Bandhavgarh...

zur Reise
Reisebild: Privatreise Indien - Ladakh und der spektakuläre Norden
Privatreise Indien - Ladakh und der spektakuläre Norden

21 Tage Delhi - Leh - Uleytokpo - Lamayuru - Alchi - Khardung - La - Sumoor - Nubra...

zur Reise

Kommentare unserer Reisegäste

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben. Waren Sie bereits mit uns auf dieser Reise unterwegs? Dann schreiben Sie uns gern Ihre Einschätzung dazu oder bewerten Sie uns bei TrustedShops!

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: