Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt auf Europa-Reisen, Kuren, Aktiv- und Singlereisen bis zum 11.11.2019!  
  Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt auf Europa-Reisen, Kuren, Aktiv- und Singlereisen bis zum 11.11.2019!  

Gruppenreise in das Fichtelgebirge

Mehrtagesfahrt mit Ausflugsmöglichkeiten zur Porzellanwelt Selb – Felsenlabyrinth Wunsiedel – Ritteressen

© S.Werner-Ney - AdobeStock
Vicky Kern Ihre Ansprechpartnerin: Vicky Kern Tel.: (03 52 04) 92 123 E-Mail Mehr über mich
Jeder Reisetermin möglich
Durchführung ab 2 Personen
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen
  JETZT ONLINE ANFRAGEN!

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse im Fichtelgebirge.

  • Wissen Sie, wie aus unscheinbaren Kaolinbrocken das „weiße Gold“ wird? Haben Sie schon einmal zwischen übermannshohen, rumpelnden Glasurmühlen gestanden oder vor einer laufenden Dampfmaschine, die eine ganze Fabrik mit Strom belieferte? In der Porzellanfabrik Selb lernen Sie den Prozess kennen.
  • Auf dem 1.024 Meter hohen Ochsenkopf gelangen Sie bequem per Sessellift und genießen bei klarer Sicht einen tollen Panoramablick!

Staffelpreise für Gruppen

15 Personen ab 179 €
20 Personen ab 169 €
30 Personen ab 159 €

Für andere Gruppengrößen erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Bitte fragen Sie uns.
Diese Reise ist neu im Angebot oder es liegen noch nicht ausreichend Bewertungen vor.
Unser Programmvorschlag für Ihren Anreisetag: Porzellanfabrik Selb - Felsenlabyrinth Wunsiedel - Ritteressen Am Morgen reisen Sie von Ihrer gewünschten Abfahrtsstelle zunächst nach Selb. Wissen Sie, wie aus unscheinbaren Kaolinbrocken das „weiße Gold“ wird? Haben Sie schon einmal zwischen übermannshohen, rumpelnden Glasurmühlen gestanden oder vor einer laufenden Dampfmaschine, die eine ganze Fabrik mit Strom belieferte? Was heute manchen Freund nostalgischer Maschinentechnik träumerisch stimmen mag, stellte einst härteste Arbeitsbedingungen dar. Das Museum ist ein Museum der Arbeits- und Sozialgeschichte, ein Technikmuseum, ein Museum über die Porzellanherstellung. In den Räumen wird von der Masseaufbereitung über den Gipsformenbau bis hin zur Weißfertigung und der Dekoration nachvollziehbar, wie Porzellangeschirr entstand und entsteht. Bei einer Führung lernen Sie diesen Prozess genauer kennen. Bevor Sie weiter nach Wunsiedel fahren, besuchen Sie noch das Rosenthal Outlet Center in Selb. Anschließend haben Sie Gelegenheit im „Alten Brennhaus“ der Fabrik zu Mittag zu essen. Gern reservieren wir Ihnen dazu Plätze im Restaurant. Anschließend führt Sie Ihre Reise weiter nach Wunsiedel. Bevor Sie an diesem Tag zu Ihrem 3-Sterne-Hotel „Jean-Paul“ fahren, besichtigen Sie heute noch das Felsenlabyrinth in Wunsiedel. Riesige Felsbrocken umrandet von Höhlen und Schluchten bestimmen diese einzigartige Landschaftskulisse inmitten des Fichtelgebirges. Schon immer übte dieser Ort eine ganz besondere Faszination auf die Menschen aus: Einst fürchtete man das Felsenmeer und betrachtete es mit Angst und Schrecken. Inzwischen erfreuen sich alljährlich über 100.000 Besucher aus Nah und Fern an diesem einmaligen Naturereignis. Wandern auch Sie auf den Spuren von Königin Luise, zwingen sich durch schmale Felsenschluchten und lassen sich in den Bann, der über 300 Millionen Jahre alten Granitsteinformationen, ziehen. Zahlreiche Rastplätze und beeindruckende Aussichtspunkte laden Sie zum Verweilen und Genießen ein. Ein eigens angelegter Rundweg zeigt Ihnen die Besonderheit und Einzigartigkeit dieses Naturschauspiels, welches Mensch und Natur gleichermaßen geschaffen haben! Sie werden begeistert sein, von diesem mystischen Ort mit seinen zahlreichen Facetten und Eigenarten! Nach diesem Besuch reisen Sie weiter zu Ihrem 3-Sterne-Hotel „Jean-Paul“ nach Schwarzenbach. Die freundlichen Mitarbeiter des Hotels erwarten Sie bereits. Das Jean-Paul Hotel befindet sich im Fichtelgebirge und ist ideal für Geschäftsleute und Privatreisende. Im Herzen Europas, wo Thüringer Wald, Erzgebirge und Oberpfälzer Wald einen eindrucksvollen Gebirgsknoten formen, der das Wasser in alle Himmelsrichtungen fließen lässt, liegt Schwarzenbach an der Saale. Nachdem Sie Ihre Zimmer bezogen haben, sind Sie am Abend herzlich zu einem zünftigen Ritteressen eingeladen (Speisen siehe Leistungen). Ein Musiker wird für die notwendige Unterhaltung und Stimmung sorgen. Das "Restaurant zur Sonne" ist der letzte der ehemals drei alten Gasthöfe der Stadt. Schon um 1500 wurden hier Reisende beherbergt und in Stallungen Pferde für Vorspanndienste bereit gehalten. Wegen der Neuigkeiten, die die Fremden mitbrachten, waren Gasthöfe auch geschätzte Nachrichtbörsen für die Einheimischen. Das "Restaurant zur Sonne" war die erste Wahl von Jean Paul, der die Gastlichkeit, Geselligkeit, gutes Essen und Trinken haben wollte. Das heutige „Restaurant zur Sonne“, mit der einzigartigen Position in der Altstadt von Schwarzenbach an der Saale, ist ein Teil des Hotels Jean-Paul. Mit seiner vornehmen Eleganz zieht es jeden Besucher in seinen Bann. Nach einem ereignisreichen Tag und einem unterhaltsamen Abend, übernachten Sie heute im Fichtelgebirge. (Abendessen/Übernachtung)   Unser Vorschlag für Ihr Tagesprogramm: Fahrt mit dem Sessellift auf den Ochsenkopf - Rückreise über Marienbad mit Kolonnade Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren Sie heute nach Bischofsgrün. Der sagenumwobene Ochsenkopf mit 1.024 Metern ist der zweithöchste Berg des Fichtelgebirges und der bekannteste Berg Oberfrankens. Er ist aber auch der Berg, der die meisten Besucher anzieht. Das liegt in erster Linie daran, dass man auf seinen Gipfel bequem gelangen kann. Seit 1969 führen von Norden (Fröbershammer, Ortsteil der Gemeinde Bischofsgrün) und von Süden (Fleckl, Ortsteil der Gemeinde Warmensteinach) Sessellifte auf den Berg, die nach Umbaumaßnahmen zu den modernsten Beförderungsanlagen dieser Art zählen. Fahren Sie bis ganz nach oben und genießen Sie eine fantastische Aussicht! Nach diesem Ereignis reisen Sie weiter nach Marienbad. Marienbad ist ein weltbekanntes westböhmisches Heilbad. Zusammen mit Franzensbad und Karlsbad bildet es das berühmte Bäderdreieck der westböhmischen Kurorte. Die Dominante Marienbads ist natürlich die Kolonnade mit der singenden Fontäne. Die Kolonnade ist eine Eisenkonstruktion aus dem Jahre 1888, die singende Fontäne ist ungefähr 100 Jahre jünger. Die meisten Gebäude in Marienbad wurden in der italienischen Neurenaissance in der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts gebaut. In der Nähe der Kolonnade befindet sich auf dem Goetheplatz Goethes sitzender Statue. Sie statten der Kolonnade einen Besuch an. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit in Marienbad zu Mittag zu essen. Mit vielen Eindrücken reisen Sie anschließend zurück nach Hause. (Frühstück)

Ihr Reiseablauf


Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Anreise & Abreise

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zu einem Bus-Zustieg entlang unserer Reiserouten anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.


  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.
Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Haustür-Transfers).

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Beratung & Buchung
+49 (0) 800 - 22 21 57 5

Mo – Fr 09:00 – 18:00 Uhr
und Sa 09:00 – 16:00 Uhr
Reisecode: DE-QQFIC, ab 159 € p.P.
Merken
Letzte Aktualisierung: 17.10.2019 19:57:34

Weitere Reise-Empfehlungen

Reisebild: Vereinsreise - Burg Hohnstein
Vereinsreise - Burg Hohnstein

Zwischen Sandstein und Musik: Burg Hohnstein - 'Wanderung zur Brand-Aussicht - Robert-Sterl-Haus...

zur Reise
Reisebild: Gruppen- und Vereinsreise nach Naumburg
Gruppen- und Vereinsreise nach Naumburg

Gruppen- und Vereinsreise - Naumburg und Historisches an Saale und Unstrut

zur Reise
Reisebild: Tagesreise zur Buchmesse Leipzig
Tagesreise zur Buchmesse Leipzig

Gruppenreise zur Buchmesse und Abendveranstaltung "Leipzig liest!"

zur Reise
Reisebild: Tagesreise in die Sächsische Schweiz
Tagesreise in die Sächsische Schweiz

Gruppenreise nach Sachsen in die wunderschöne Sächsische Schweiz mit Möglichkeit...

zur Reise
Reisebild: Gruppenreise nach Hohnstein
Gruppenreise nach Hohnstein

Burg Hohnstein - Kremserfahrt zur Brand-Aussicht - Robert-Sterl-Haus Struppen

zur Reise
Reisebild: Tagesreise nach Freiberg
Tagesreise nach Freiberg

Gruppenreise auf den Spuren der Steine in Freiberg

zur Reise
Reisebild: Tagesreise in die Lausitz
Tagesreise in die Lausitz

Gruppenreise zur Gartenbaukunst in der Lausitz - Bad Muskau und Rhododendronpark...

zur Reise
Reisebild: Gruppenreise nach Riesa
Gruppenreise nach Riesa

Riesa - von der Stahlstadt zur Kulturstadt

zur Reise
Reisebild: Tagesreise nach Schloss Lichtenwalde
Tagesreise nach Schloss Lichtenwalde

Gruppenreise zum Rendezvous der Künste in Mittelsachsen

zur Reise
Reisebild: Tagesreise nach Hoyerswerda
Tagesreise nach Hoyerswerda

Literarische Gruppenreise auf Spuren Brigitte Reimanns - Schwarze Pumpe - Hoyerswerda...

zur Reise

Kommentare unserer Reisegäste

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben. Waren Sie bereits mit uns auf dieser Reise unterwegs? Dann schreiben Sie uns gern Ihre Einschätzung dazu oder bewerten Sie uns bei TrustedShops!

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: