NEU: Corona-Stornokostenbefreiung ab sofort bei Neubuchung bis 31.12.2020!   Mehr Infos 

Mietwagen Rundreise Südengland

10 Tage die schönsten Orte von Devon & Cornwall erleben: Englische Riviera – Plymouth – Lost Gardens of Heligan – Lands End – Penzance – Lizard Point – St. Michael`s Mount – Dartmoor Nationalpark – Bath

© ©hwtravel - stock.adobe.com
Kerstin Langner Ihre Ansprechpartnerin: Kerstin Langner Tel.: (03 52 04) 92 224 E-Mail Mehr über mich
6 Termine 2020 / tägliche Anreise 2021 
26.10.2020 – 04.11.2020
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Südengland.

  • Sie entdecken die einst verlorenen Gärten von Heligan, welche zu den schönsten Gärten Cornwalls gehören.
  • Erkunden Sie Lizard Point, den südlichsten Punkt Englands und deren geheimnisvoll schimmernde Felsen.
Anzahl Teilnehmer zum Termin 26.10.2020:
(Mindestteilnehmer: 1)
Diese Reise ist neu im Angebot oder es liegen noch nicht ausreichend Bewertungen vor.
Erleben Sie mit uns den facettenreichen Süden Großbritanniens. Sie fahren entlang dramatischer Küstenlinien durch versteckte, kleine Fischerorte zu historischen Burgen und Gärten. Sie erleben eine abwechslungsreiche Reise aus Natur und Geschichte.
Leistungen inklusive

  • 9 Übernachtungen in ausgewählten Hotels
  • 9 x Frühstück im Hotel
  • 10 Tage Mietwagen ab/an Flughafen Bristol
  • ausführliches Informationsmaterial zu Ihrer Reise
  • 24 Stunden Notruf-Erreichbarkeit des Reiseveranstalters in Deutschland

Ihr Reiseablauf

 

1. Tag: Anreise nach Bristol

Sie fliegen von Deutschland aus nach Bristol und nehmen am Flughafen Ihren Mietwagen in Empfang. Bristol wird durch den Fluss Avon geteilt, dessen Ufer von zahlreichen Grünflächen und bunten Häusern geschmückt ist. Kaum eine andere Stadt weißt eine so große Anzahl an Bauwerken aus jeder Epoche der vergangenen Jahrhunderte auf und kann mit einer derart langen Geschichte glänzen. Genießen Sie Ihren ersten Tag in der Musik- und Künstler Stadt im Südwesten von England. Während einem Spaziergang durch die Stadt kommen Sie an zahlreich bunt gestalteten Wänden vorbei, von denen viele Ihre ganz besondere Geschichte erzählen. Einer der bekanntesten Street Art Künstler, ist der in Bristol geborene Banksy. Für Kunstinteressierte sind die Stadtteile Bedminster und Southville, welche nur 10 Minuten vom Stadtzentrum entfernt liegen, besonders interessant. Am Abend fahren Sie weiter nach Devon, Ihrem ersten Übernachtungsort währen Ihrer Rundreise.

2. Tag: Englische Riviera - Torquay

Ihre Reise führt Sie weiter an die englische Riviera im Süden von England. Ein Zusammenschluss aus den Erholungsorten Torquay, Paignton und Brixton. Sie fahren nach Torquay, der populärste Erholungsort im Süden Englands mit seinem milden und sehr trockenen Klima. Genießen Sie einen Spaziergang am Hafen und setzen Sie sich in eines der vielen kleinen Cafés am Meer. Besuchen Sie die 400 Millionen Jahre alten Klaksteinhölen von Torquay, die Kents Cavern. Sie gehören zu den wichtigsten steinzeitlichen Stätten Europas. Ihre heutige Nacht verbringen Sie in Plymouth, eine Hafenstadt und sogleich der Standort der königlich-britischen Marinewerft.

3. Tag: Eden Project - Lost Gardens of Heligan

Am heutigen Tag lernen Sie zwei ganz besondere Projekte kennen. Ihr erster Halt ist am Eden Project, einer der bekanntesten botanischen Sehenswürdigkeiten der Welt. Sie begeben sich mitten in den überdachten Dschungel und erkunden verschiedene Regenwaldgebiete in Asien, Afrika und Südamerika oder Sie wandern durch die Artenvielfalt des mediterranen Mittelmeerraumes. Nachdem Sie den Garten Eden besucht haben, fahren Sie weiter nach Heligan und erkunden die geheimnisvollen und einst verloren gegangenen "Lost Gardens of Heligan". Mit Beginn des ersten Weltkrieges bis 1990 gerieten die Gärten zunehmend in Vergessenheit. Nur durch ein Zufall hat man einen kleinen Raum zwischen den zugewachsenen Mauern entdeckt. Begeben Sie sich auf eine Reise durch die Welt traditioneller und seltener Pflanzen, Tiere und Wälder. Von viktorianischen Produktionsgärten bis hin zum subtropischen Dschungel, erleben Sie ein ganz besonderes Abenteuer.

4. Tag: Land's End - Minack Theatre - Porthcurno

Heute fahren Sie an das Ende Englands, nach Land's End. Hier treffen die dramatischen Klippen auf idyllisch grüne Hügellandschaften. Knapp 1,6 Kilometer vor der Küste befinden sich die für Seefahrer gefährlichen Inseln "The Longships". 2003 ist das deutsche Frachtschiff RMS Mulheim vor der Küste auf Grund gelaufen. Teile des Schiffes sind bis heute noch zwischen den Klippen zu sehen. Bei einem gemütlichen Spaziergang in Richtung Norden, erreichen Sie den Strand von Sennen Cove, welcher besonders bei Surfern sehr beliebt ist. Südlich von Land's End führt ein Küstenpfad durch die unberührte Natur Cornwalls und lädt ebenfalls zu einem ausgiebigen Spaziergang ein. Weiter geht für Sie die Reise in die kleine Siedlung Porthcurno zum Minack Theatre. Das Freilichttheater an der Südküste Cornwalls entstand in der 1930er Jahren und wurde von Rowena Cade und Ihrem Gärtner auf Ihrem Grundstück erbaut. Mit der Zeit nahm es die Form an, die Sie auch heute bestaunen können. Das erste hier aufgeführte Theaterstück war "The Tempest". Setzen Sie sich auf die Ränge des Freilichttheaters und bestaunen Sie das recht schlichte Set vor einer traumhaften Kulisse.

5. Tag: Lizard Point - St. Michaels Mount

Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren Sie heute an den südlichsten Punkt Großbritanniens, den Lizard Point. Das Naturschutzgebiet bietet Ihnen eine atemberaubende Flora und Fauna, sowie nahezu dramatisch schimmernde Felsformationen, die dem Ort Ihren Namen geben. Ihre Reise führt Sie weiter zur St. Michaels Mount, welche übersetzt "grauer Stein in einem Wald" bedeutet. Das Schloss wurde im 12. Jahrhundert von britischen Mönchen gebaut und war ein beliebter Zufluchtsort für Pilger. Bei Ebbe können Sie über den granitartigen ehemaligen Pilgerpfad das Schloss zu Fuß erreichen. Viele ehemalige Gebäude wurden erhalten und heute zu Cafés oder verschiedenen Läden umgebaut. Spazieren Sie durch die seit 1780 angelegte wild blühende, terrassenförmige Gartenanlage und lassen Sie den Tag entspannt ausklingen.

6./7. Tag: Freizeit zur Entspannung oder Badeaufenthalt

Nachdem Sie schon einige Tage auf Erkundungstour gewesen sind, können Sie die kommenden beiden Tage zur Entspannung nutzen. Nutzen Sie die Zeit für einen Stadtbummel oder für einen Spaziergang am Strand. Alternativ können Sie zahlreiche Gärten besuchen oder Wanderungen durch die idyllische Landschaft unternehmen.

8. Tag: St. Ives - Bodmin - Dartmoor Nationalpark

Heute fahren Sie in die Künstlerkolonie und beliebteste Surfszene Cornwalls, nach St. Ives. Der karibische Flair der Küstenstadt zieht sich nicht nur durch die Einwohner, sondern auch durch die Landschaft. Nutzen Sie die Zeit am Strand und genießen Sie das kristallklare Wasser. St. Ives war einst der wichtigste Fischereihafen in Cornwall und bietet Ihnen eine breite Auswahl an verschiedenen Restaurants mit Fischspezialitäten. Sie fahren weiter durch die alte Mönchstadt Dodmin in den Dartmoor Nationalpark. Das ehemalige königliche Jagdgebiet lädt zu gemütlichen Wanderungen zwischen mystischen Mooren, kleinen Flüssen und weiten Heidelandschaften ein.
Frühstück The Devon Hotel

9. Tag: Cheddar Gorge Cheese Company - Roman Bath

Heute fahren Sie nach Cheddar, der Geburtsort der gleichnamigen berühmten britischen Käsesorte. Besuchen Sie die Molkerei und beobachten Sie die traditionellen Methoden der Käsemacher aus dem 15. Jahrhundert. Weiter geht es für Sie in die Universitätsstadt Bath. Die natürlichen Thermalquellen machten sich schon die alten Römer vor ca. 2000 Jahren zu nutze und bauten in Bath die bekannten römischen Bäder. Im 18. Jahrhundert wurde aus Bath eine Kurstadt in der sich die Schönen und Reichen Englands trafen. Bei einer Besichtigung können Sie neben den gut erhaltenen Ruinen, ein interaktives Museum mit vielen interessanten visuellen Ansichten erleben.
Ihre letzte Nacht Ihrer Rundreise haben Sie in Bristol. Erleben Sie das spannende Nachtleben der Stadt mit guter Livemusik und echtem englischem Charme.

10. Tag: Abreise aus Bristol

Nach einem letzten englischen Frühstück, fahren Sie zum Flughafen in Bristol und geben Ihren Mietwagen wieder ab. Anschließend fliegen Sie wieder nach Hause.
Frühstück

Reisetermine & Preise

Oktober 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
1
2
3
4
5
6
7
März 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22