Alle unsere Urlaub-Hotels sind mit eigener Anreise (z.B. Auto) buchbar.       Jetzt entdecken

Individuelle Mietwagenrundreise Irland

15 Tage Dublin – Galway – Cliffs of Moher – Connemara-Region – Bunratty Castle – Dingle-Halbinsel – Ring of Kerry – Beara Halbinsel – Cork – Midleton Distillery – Kilkenny

© ©grafxart - stock.adobe.com
Peggy Schkade Ihre Ansprechpartnerin: Peggy Schkade Tel.: (03 52 04) 92 148 E-Mail Mehr über mich
174 Termine 2020 
11.07.2020 – 25.07.2020
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen
  JETZT ONLINE ANFRAGEN!

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse Mit Mietwagen durch Irland.

  • Erkunden Sie Irland ganz individuell und flexibel mit einem Mietwagen. Wir haben für Sie einen abwechslungsreichen Reisevorschlag zusammengestellt.
  • Sie erhalten nach Buchung auf Wunsch einen Irland-Reiseführer. So können Sie sich bereits sofort nach Ihrer Buchung ganz intensiv auf Ihre Traumreise vorbereiten.
  • Gern passen wir diesen Reisevorschlag für Irland Ihren Wünschen und Ideen an. Mit unseren Vor-Ort-Kenntnissen geben wir Ihnen wertvolle Tipps für die Reiseplanung.
Anzahl Teilnehmer zum Termin 11.07.2020:
Min. 2
Diese Reise ist neu im Angebot oder es liegen noch nicht ausreichend Bewertungen vor.
Sie möchten individuell mit dem PKW nach Irland reisen? Fragen Sie uns nach einem maßgeschneiderten Programm!
Bei diesem Vorschlag einer Mietwagenreise Irland reisen Sie mit viel Zeit in den Westen und Südwesten der Insel. Sie sehen die lebendige Universitätsstadt Galway, die beeindruckenden Cliffs of Moher, die schönen Halbinseln im Südwesten Dingle, Iveragh und Beara sowie den bezaubernden Connemara-Nationalpark. Mit dem Mietwagen genießen Sie Felxibilität und Mobilität.
Leistungen inklusive

  • 15 Tage Mietwagen ab/an Flughafen Dublin
  • 14 Übernachtungen in ausgewählten 4- und 3-Hotels
  • 14 x Frühstück
  • ausführliches Informationsmaterial zu Ihrer Reise
  • 24 Stunden Notruf-Erreichbarkeit des Reiseveranstalters in Deutschland

Ihr Reiseablauf

 

1. Tag: Eigenanreise nach Dublin – Gort

Sie fliegen in Eigenregie nach Dublin. Nach Ihrer Ankunft in der Hauptstadt Irlands übernehmen Sie den Mietwagen am Flughafen. Für Ihre Reiseroute bietet sich eine Besichtigung der Whiskey-Destillerie in Kilbeggan oder der Klosteranlage Clonmacnoise am Fluss Shannon an (reine Fahrtzeit nach Gort ca. 3,5 Stunden, ca. 200 Kilometer). Sie übernachten in Gort.

Fahrstrecke: Pkw: ca. 200 Kilometer • 3 Stunden

2. Tag: Burren – Cliffs of Moher

Nach dem Frühstück durchqueren Sie die stille Steinöde der Region Burren. Vor 15.000 Jahren wurde die einzigartige Landschaft von Gletschern geformt. Die Eismassen ließen die Samen arktischer Pflanzen zurück, was zu der heutigen Vegetation aus arktischen, alpinen und mediterranen Gewächsen beitrug. Erleben Sie auch ein besonderes Naturschauspiel und einen Höhepunkt jeder Irland-Reise und besuchen Sie die gewaltigen Cliffs of Moher, die sich bis zu 200 Meter senkrecht aus dem Atlantischen Ozean erheben. Es empfiehlt sich weiterhin der Besuch des Bunratty Castle, einer Burganlage aus dem 15. Jahrhundert, wo Sie im Folk Park typisch eingerichtete Häuser aus dem 19. Jahrhundert besichtigen können. Mit dem Mietwagen fahren Sie zur nächsten Unterkunft.

Fahrstrecke: Pkw: ca. 100 Kilometer • 2 Stunden
Frühstück Lady Gregory Hotel

3. Tag: Galway und Connemara-Region

Heute können Sie die umwerfend schöne Connemara-Region kennenlernen, die sich durch vielfältige Landschaften mit schroffen Bergen, klaren Flüssen und grünen Weiden auszeichnet. Sie passieren tiefblaue Seen, zahlreiche Sumpfheiden und Felder, gesäumt von den typischen Steinmauern. Die Region gilt als Zentrum der Gaeltacht - der gälischen Kultur und Sprache. Bevor Sie zurück nach Gort fahren, sollten Sie einen Stopp an der historischen Kylemore Abbey einlegen, die majestätisch am Seeufer thront. Wenn Sie mögen, können Sie den Ausflug in die Connemara-Region etwas kürzer gestalten und Zeit in Galway einplanen. Sie übernachten wieder in Gort im Hotel vom Vortag.

Fahrstrecke: Pkw: ca. 250 Kilometer • 3 Stunden
Frühstück Lady Gregory Hotel

4. Tag: Bunratty Castle und Limerick

Folgende Besichtigungen schlagen wir Ihnen heute vor: Bunratty Castle liegt ganz in der Nähe der irischen Stadt Limerick in Irlands Westen. Die Burg stammt aus dem 15. Jahrhundert und wurde in den vergangen Jahrzehnten gründlich renoviert. Heute ist die Anlage zusammen mit dem sie umgebenden Folk Park eine Touristenattraktion.
Bekannt sind die Grafschaft Limerick und deren gleichnamige Hauptstadt vor allem durch zwei Dinge - die fünfzeiligen (Unsinn-) Verse und durch Frank McCourts internationalen Bestseller "Die Asche meiner Mutter". Die Stadt wurde im 9. Jahrhundert von Wikingern besiedelt, von Hochkönig Brian Ború zur Hauptstadt von Munster erhoben und gegen Ende des 12. Jahrhunderts von Normannen erobert. Im Jahre 1197 wurde Limerick dann von King John das Stadtrecht verliehen.

Fahrstrecke: Pkw: ca. 130 Kilometer • 2 Stunden
Frühstück Lady Gregory Hotel

5. Tag: Fahrt nach Kilrush, Fähre über den Shannon

Heute fahren Sie weiter nach Kilrush und setzen mit der Fähre über den Shannon über. Die Fähre können Sie problemlos vor Ort buchen, Kosten: ca. €20.00 pro Auto und Passagier.
Sie fahren weiter nach Killarney und können am Nachmittag erste Besichtigungen im Ort oder im nahe gelegenen Killarney-Nationalpark unternehmen. Sehenswert ist z.B. Ross Castle oder Torc-Wasserfall.

Fahrstrecke: Pkw: ca. 180 Kilometer • 2,5 Stunden

6. Tag: Tagesausflug Dingle-Halbinsel

Von Killarney aus erreichen Sie die Halbinsel Dingle, ebenso ein Gaeltacht-Gebiet, in dem auch heute noch offiziell irisches Gälisch gesprochen wird. Im Ort Dingle - und wie eigentlich überall in Irland - lohnt sich der Besuch eines urigen Pubs auf einen Irish Coffee. Danach empfiehlt sich die Route am Meer entlang zum atemberaubenden Aussichtspunkt Slea Head mit einem fantastischen Blick auf die vorgelagerten Blasket Inseln. Sie übernachten in Killarney im Hotel vom Vortag.

Fahrstrecke: Pkw: ca. 150 Kilometer • 3 Stunden

7. Tag: Panoramafahrt Ring of Kerry

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Panoramafahrt über die Iveragh-Halbinsel auf dem berühmten Ring of Kerry. Lassen Sie sich von dem wechselnden Küstenbild mit seinen Sandstränden, Felsen und Inseln fesseln! Von dem Aussichtspunkt „Lady‘s View“ haben Sie einen fantastischen Blick auf das Seengebiet von Killarney. Sie übernachten im Hotel vom Vortag.

Fahrstrecke: Pkw: ca. 170 Kilometer • 4 Stunden

8. Tag: Muckross Park und Weiterreise über Kenmare nach Glengarriff

Das Muckross House liegt südlich der Stadt Killarney und bildet seit 1932 das Herzstück des Bourn Vincent Memorial Parks. Durch die Lage im 10.000 Hektar großen Killarney-Nationalpark begeistert es mit einer eindrucksvollen Umgebung, die durch atemberaubende landschaftliche Facetten geprägt wird. Hier befindet sich ein restaurierter Bauernhof "Muckross Traditional Farms". Treten Sie ein und erfahren Sie mehr über das bäuerliche Leben der Iren in früherer Zeit.
Weiter fahren Sie über Kenmare in den kleinen Ort Glengarriff am Fuß der Caha Mountains.

Fahrstrecke: Pkw: ca. 70 Kilometer • 1 Stunde

9. Tag: Garinish Islands und Beara Peninsula

Gestalten Sie den Tag nach Ihren Vorstellungen. Wir empfehlen Ihnen einen Ausflug nach Garinish Island und zu den Muckross Traditional Farms: Mit dem Boot können Sie von Glengarriff auf die kleine Insel übersetzen. Mit etwas Glück sehen Sie Robben, die sich oft auf den vorgelagerten Felsen sonnen. Auf der Insel besuchen Sie die italienisch anmutenden Gartenanlagen, wo dank des günstigen Klimas und des Engagements von Gartenliebhabern Pflanzen aus aller Welt gedeihen. Den Rest des Tages können Sie zur Erkundung der Beara-Halbinsel nutzen.

Fahrstrecke: Pkw: ca. 100 Kilometer • 2 Stunden

10. Tag: Midleton-Whiskey Distillery und Kilkenny

Heute können Sie eine der größten irischen Whiskey-Brennereien besuchen. In der Old Midleton Distillerie machen Sie sich mit der Herstellungsweise des irischen Whiskeys bekannt. Dabei darf eine Probe des gälischen Lebenswassers nicht fehlen. Irland ist selbstverständlich auch bekannt für seine Schlösser und Burgen. Die Etappe führt Sie zum berühmten Rock of Cashel, einem Monument irischer Geschichte. Allerlei Legenden ranken sich um das imposante Bauwerk, wo einst die Könige von Munster herrschten. Sie fahren weiter nach Kilkenny, wo Sie auf den Spuren des Mittelalters wandeln. Neben zahlreichen mittelalterlichen Gebäuden, scheint auch in den Gemäuern des Schlosses von Kilkenny die Geschichte lebendig. Kilkenny ist heute durch seine wunderbare Atmosphäre eine der beliebtesten Städte Irlands. Sie übernachten in Kilkenny.

Fahrstrecke: Pkw: ca. 270 Kilometer • 4 Stunden

11. Tag: Kilkenny mit Schloss

Kilkenny liegt im Südosten Irlands. Ungefähr 18.000 Einwohner leben hier. Im 14. Jahrhundert wurde in den Statuten von Kilkenny festgelegt, dass Ehen zwischen Iren und Anglo-Normannen illegal seien, doch dieses Verbot konnte sich natürlich nicht dauerhaft durchsetzen lassen.
Kilkenny Castle war ursprünglich eine Burg der Normannen. Davon sind allerdings nur drei Rundtürme erhalten geblieben. Das Schloss, so wie es sich heute dem Besucher präsentiert, stammt aus dem 19. Jahrhundert. Der dazugehörige Garten lädt zu einem entspannenden Spaziergang ein. Ursprünglich befand sich das Schloss im Besitz der in Irland sehr bekannten Familie Butler. Diese schenkten es in den 1970ern der Stadt Kilkenny, die es ihrerseits an den Staat übergab.
Frühstück Sandymount Hotel

12. Tag: Weiterreise über die Wicklow Mountains mit Glendalough nach Dublin

Vor den Toren Dublins liegt das Naturschutzgebiet der Wicklow Mountains. Die Powerscourt Gardens sind bekannt als einige der „Großen Gärten der Welt“ und liegen eingebettet in die malerische Landschaft am Fuße der Wicklow Mountains. Sie zeigen sowohl italienische als auch japanische Einflüsse und sind eine wahre Freude für alle Garten-Liebhaber. Bewundern Sie über 200 verschiedene Arten von Bäumen, Büschen und Pflanzen auf Ihrem Spaziergang durch die gepflegte Parkanlage. Sie können auch einen Stopp an der Klosterruine Glendalough einlegen, welche der Heilige Kevin im 6. Jahrhundert gründete. Die Kathedrale, der Rundturm und die Kapelle St. Kevins Kitchen sind die einzig erhaltenen Gebäude. Die zauberhafte Natur mit einer einzigartigen Berg- und Seenlandschaft im „Tal der zwei Seen“ lädt zu einem Spaziergang ein. Gegen Mittag erreichen Sie die irische Hauptstadt Dublin. Sie übernachten in Dublin, nur 10 Gehminuten vom direkten Zentrum entfernt.

Fahrstrecke: Pkw: ca. 200 Kilometer • 3 Stunden
Frühstück Sandymount Hotel

13. Tag: Freizeit in Dublin – Stadtrundfahrt Hop-On/Hop-Off-Bustour

Heute lernen Sie Dublin individuell kennen. Wir empfehlen eine Hop-On/Hop-Off Bustour, zum Erkunden der Stadt.
Entdecken Sie die berühmten „Doors of Dublin“, die Türen der gregorianischen Häuser, die zahlreichen Kirchen der Stadt und die Prachtstraßen entlang des Flusses Liffey. Auch die St. Patrick's Kathedrale und das ehrwürdige Trinity College mit dem berühmten „Book of Kells“ zählen zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Am Abend lohnt sich ein Bummel in das Kneipenviertel Temple Bar, um in einem der urigen Pubs einzukehren.
Frühstück Sandymount Hotel

14. Tag: Freizeit in Dublin – Parks und Museen

Wie wäre es mit dem Besuch des berühmten Guiness Storehouse? Die Guinness Brauerei in Dublin ist eine beeindruckende Besucherattraktion, die sich über sieben Stockwerke erstreckt.
Am Nachmittag können Sie durch die Parks und Gärten der Stadt schlendern. Auch die Christ Church Cathedral ist ein beeindruckender Bau, der einen Besuch lohnt. Oder Sie besuchen eines der zahlreichen Museen: Irish Museum of Modern Art, Irish Whiskey Museum, Dublin Writers Museum, Dublinia oder EPIC The Irish Emigration Museum. Die Stadt hält für alle Interessen das Richtige parat.
Am Abend empfehlen wir einen Besuch in Temple Bar.
Frühstück Sandymount Hotel

15. Tag: Rückreise

Je nach Flugzeit, steht Ihnen der Vormittag für weitere Erkundungen Dublins zur freien Verfügung. Später fahren Sie zum Flughafen Dublin und geben den Mietwagen zurück.
Frühstück

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin

Juli 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
2
3
4
5
6
7
8
August 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9