Mietwagen Rundreise durch Kanadas Westen

22 Tage Rundreise mit dem Mietwagen durch West-Kanada: Vancouver – Whistler – Kamloops – Prince George – Stewart – Prince Rupert – Quadra Island – Victoria

© Jit Lim - Adobe Stock
Carina Henn Ihre Ansprechpartnerin: Carina Henn Tel.: (03 52 04) 92 204 E-Mail Mehr über mich
153 Termine 2020 / 161 Termine 2021 
01.05.2020 – 24.05.2020
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Kanada.

  • Erleben Sie pulsierende Städte und endlose Weite auf einer Reise, die Ihnen Zeit lässt, auch einmal bseits der Highways unterwegs zu sein
  • Gehen Sie auf Entdeckungstour in den kanadischen Wäldern und auf den vorgelagerten Inseln.
  • Gern bieten wir Ihnen auch weitere organisierte Tagesausflüge an.
  • Unsere Kanada-Experten beraten Sie gern bei Ihrer Reiseplanung. Gern stellen wir Ihnen auch ein Programm zusammen - ganz nach Ihren Wünschen.
Anzahl Teilnehmer zum Termin 01.05.2020:
(Mindestteilnehmer: 1)
Diese Reise ist neu im Angebot oder es liegen noch nicht ausreichend Bewertungen vor.
Erleben Sie Kanada, eines der größten Länder der Erde mit dem Mietwgaen und erkunden Sie Ecken, die Sie sonst nicht zu sehen bekommen. Gerade der Westen Kanadas beeindruckt die Touristen des Landes durch die endlosen Weiten der rund um Banff, Jasper und den Yoho-Nationalpark. Mit Ihrem Mietwagen können Sie mit Ihrem eigenen Tempo reisen und an den schönsten Stellen eine Pause in der Natur einlegen.
VARIANTEN DIESER REISE

Autoreise
Mietwagenrundreise
Leistungen inklusive

  • 20 Übernachtungen in guten Mittelklasse Hotels
  • Fährüberfahrten inkl. Gebühr für Mietwagen von Campell River nach Quadra Island und zurück
  • Mietwagen der kleinsten Kategorie für die Dauer der Reise / 21 Tage inklusive, z. B. Kia Rio oder ähnlich
  • Hochwertiger Reiseführer für West Kanada
  • Visa-Beschaffung für Kanada (eTA)
  • Eberhardt 24h Notfall-Nummer
Zubuchbare Leistungen

  • Sehr gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot für Ihre gewünschten Flüge ab/an Ihrem gewünschten Abflughafen! Wir bieten Ihnen auch Abflüge ab Österreich oder der Schweiz an.
  • Gerne bieten wir Ihnen passend für Ihren Aufenthalt in Kanada einen anderen Mietwagen in der gewünschten Klasse an.

Ihr Reiseablauf

 

1. Tag: Ankunft in Vancouver

Sie reisen selbstständig nach Vancouver an oder buchen einen Flug über uns. Genießen Sie den ersten Tag in der Stadt, die auch den Beinamen Perle der Pazifik trägt.

2. Tag: Freizeit in Vancouver

Ihnen steht heute ein kompletter Tag in Vancouver zur Verfügung. Dabei bietet es sich beispielsweise an, durch die Altstadt zu spazieren oder auch einmal in den Norden der Stadt zu fahren und den Grouse Mountain mit der Gondel zu erklimmen, über die Capilano Suspension Bridge zu gehen (eine riesige Hängebrücke) und deren Umgebung zu erkunden.

3. Tag: Der Weg von Vancouver nach Whistler

Für diesen Tag bieten sich zwei Optionen, um diese Etappe Ihrer Reise zu bewältigen.
Option 1:
Sie fahren auf dem Sea-to-Sky Highway von Vancouver nach Whistler und überwinden diese Etappe mit Ihrem Mietwagen.
Option 2:
Sie nehmen erst in Whistler Ihren Mietwagen in Empfang und fahren mit dem Zug namens „Rocky Mountaineer - Whistler Sea-to-Sky Climb“ von Vancouver nach Whistler. In diesem Fall werden Sie in Vancouver vom Flughafen abgeholt sowie auch zum Hotel und zum Bahnhof gebracht

4. Tag: Freizeit in Whistler

Ihnen bleibt auch heute ein kompletter Tag in Whistler. Nutzen Sie diesen beispielsweise, um die Austragungsstätten der Winterolympiade 2010 zu besuchen oder fahren Sie mit der Peak-to-Peak Gondola - einer Seilbahn, die über ein wundervolles Tal gespannt, zwei Bergspitzen verbindet und zudem zum Wandern einlädt.

5. Tag: Whistler - Kamloops

Via Duffy Lake Road und über Lillooet fahren Sie nach Kamloops. Planen Sie an diesem Tag ein paar Stopps im Fraser Tal sowie etwas Zeit am Duffy Lake ein. Zudem ist diese Straße sehr schmal und kurvenreich, doch der Weg lohnt sich. Unweit von Ihrem Ziel befindet sich die Hat Creek Ranch, eine der ersten Postkutschen-Stationen auf der Route zu den Goldfeldern des Cariboo. Ein Halt hier lohnt sich auf jeden Fall.

6. Tag: Kamloops - 108 Mile Ranch

Heute haben Sie keinen weiten Weg, daher bietet sich ein ausgedehnter Stopp am Wells Gray Provinzial Park an. Unternehmen Sie beispielsweise eine Kanu oder Kajak Tour oder besuchen Sie die Helmcken Wasserfälle bei Clearwater.

7. Tag: 108 Mile Ranch - Prince George

Heute ist der Weg das Ziel. Sie fahren von 108 Mile Ranch auf aussichtsreicher Strecke über Williams Lake nach Prince George.

8. Tag: Von Prince George nach Smithers

Fahrt von Prince George nach Smithers. Diese Fahrt vermittelt Ihnen einen Eindruck von der Weite Kanadas: Berge, Seen und Wälder soweit das Auge reicht! Unterwegs lohnt sich ein Besuch des historische Fort St. James, einen 1806 gegründeten Handelsposten.

9. Tag: Der Weg nach Stewart

Heute fahren Sie von Smithers nach Stewart. Bekannt ist die Gegend für ihre großen Gold-, Silber- und Kupfervorkommen, die in den Bergwerken der Coast Mountains gefördert wurden. Höhepunkt des Tages könnte ein Besuch des Ksan Indian-Dorfes sein, ein rekonstruiertes Indianerdorf mit typischen Langhäusern und Totempfählen.

10. Tag: Freizeit in Stewart

Diesen ganzen Tag in Stewart können Sie beispielsweise nutzen, um nach Hyder in Alaska zu fahren. Der Grenzübertritt nach Hyder in Alaska geschieht ganz formlos ohne Zoll- und Passkontrolle. So erreichen Sie das 50-Seelen-Dorf Hyder, welches von sich selbst behauptet, die freundlichste Geisterstadt Alaskas zu sein. Nicht umsonst ist der Ort eine beliebte Kulisse für zahlreiche Westernfilme. Sie dringen tief in die alpine Wildnis vor. Vorbei an zahlreichen verlassenen Gold- und Silberminen erreichen Sie den mächtigen Salmon-Gletscher, den fünftgrößten Gletscher Nordamerikas, dessen glitzernde Eismassen einem schier den Atem rauben (witterungsabhängig).  Am frühen Abend wartet, wenn Sie möchten, ein besonderes Erlebnis auf Sie. Von Hyder führt eine Schotterstraße zum Fish Creek, wo sich Ihnen in der Dämmerung ein einzigartiges Naturschauspiel bietet. Beobachten Sie Lachse, Weißkopfadler sowie Grizzly- und Schwarzbären, die sich am Abend hier am Fluss auf Nahrungssuche begeben.

11. Tag: Von Stewart nach Prince Rupert

Von Stewart fahren Sie weiter entlang des Skeena-Flusses nach Prince Rupert, die auch als „Stadt der Regenbogen“ bezeichnet wird. Dieses grandiose Flusstal ist vor allem durch seine Lachsvielfalt und den Lachsfang bekannt. Falls Ihnen am Abend noch Zeit bleibt, besuchen Sie doch die nahegelegene Konservenfabrik, die schon als historische Stätte gilt und von vielen Besuchern angesteuert wird.

12. Tag: Zurück zum Festland

Sie verlassen heute das Festland und fahren mit dem Schiff durch die Inside Passage von Prince Rupert nach Port Hardy. Erleben Sie eine ganztägige Schifffahrt auf einer der schönsten Fährstrecken der Welt!

13. Tag: Unterwegs nach Quadra Island

Sie fahren heute nach Campbell River und setzen mit der Fähre nach Quadra Island über.

14. Tag: Quadra Island

Nach den erlebnisreichen Tagen, bleibt Ihnen heute ein voller Tag zum Ausspannen auf Quadra Island. Gehen Sie spazieren und genießen Sie die einzigartige Natur.

15. Tag: Ausflug zur Bärenbeobachtung

Nutzen Sie den heutigen Tag auf Quadra Island, um einen Ausflug mit dem Boot in Richtung Festland zu machen und den Bären beispielsweise beim Fischfang zuzusehen.

16. Tag: Fahrt nach Tofino

Sie fahren heute von Quadra Island mit der Fähre zurück nach Campbell River und weiter quer über Vancouver Island nach Tofino. Diese Straße windet sich in vielen Kurven ab Port Alberni bis an den Pazifik. Halten Sie kurz vor Tofino am Wickaninnish Information Center, welches auf beeindruckend animierte Art und Weise Auskunft über diesen Indianerstamm gibt.

17./18. Tag: Freizeit in Tofino

Möglichkeit zur Wal- und Bären-Beobachtung oder Sie unternehmen eine Tour zu den heißen Quellen. Diese wäre mit einer Bootsfahrt mit dem Speedboot sowie einen Aufstieg von 700 Treppenstufen verbunden.

19. Tag: Tofino - Victoria

Auf diesem Weg lohnt sich ein Halt an den Cathedral Grove, wo Sie einen Spaziergang durch die jahrhundertealten Zedern und Douglas-Tannen unternehmen können. Ein Besuch im Städtchen Chemainus bietet sich ebenfalls an, in dem auf einem Pfad durch die Stadt die vielen Wandmalereien die zu finden sind.

20. Tag: Freizeit in Victoria

An diesen Tagen bleibt Ihnen Zeit, um Victoria zu erkunden. Dabei ist ein Besuch des Royal B.C. Museums empfehlenswert oder auch eine Walbeobachtung zu unternehmen bzw. in der sehr britisch wirkenden Stadt zu spazieren.

21. Tag: Über die Inside Passage mit der Fähre nach Vancouver

Auf dem Weg nach zum Fährhafen haben Sie die Möglichkeit die Butchart Gardens zu besichtigen, die die weltweite Gartenvielfalt auf einem Ort zusammenbringen. Von Swartz Bay/Vancouver Island setzen Sie anschließend nach Tsawwassen über, dem Fährhafen von Vancouver.

22. Tag: Rückflug

Bis zum Rückflug steht Ihnen die Zeit zur eigenen Verfügung. Sie fahren individuell zum Flughafen und geben Ihren Mietwagen dort ab.

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin

Mai 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
Juni 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20