Alle unsere Urlaub-Hotels sind mit eigener Anreise (z.B. Auto) buchbar.       Jetzt entdecken

Auto Rundreise in Luxemburg

7 Tage Selbstfahrer Rundreise mit dem Auto in Luxemburg – Clervaux – Drauffelt – Munshausen – Marnach – Naturpark Roder – Ourtal – Heinerscheid – Westwall – Luxemburg Stadt

© ©Sergii Figurnyi - stock.adobe.com
Philip Seidel Ihr Ansprechpartner: Philip Seidel Tel.: (03 52 04) 92 139 E-Mail Mehr über mich
177 Termine 2021 
01.04.2021 – 07.04.2021
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Luxemburg.

  • Erleben Sie die UNESCO Hauptstadt Luxemburg, in der die Moderne auf das Historische trifft und unzählige Parkanlagen das Ambiente der Stadt aufblühen lassen.
  • Wandern Sie von Clervaux über Marnach zum Naturpark Roder und weiter im Our-Tal entlang, sowie auf dem Weitwanderweg Maas – Rhein durch die landschaftlich schönen Ardennen.
Anzahl Teilnehmer zum Termin 01.04.2021:
(Mindestteilnehmer: 1)
Diese Reise ist neu im Angebot oder es liegen noch nicht ausreichend Bewertungen vor.
Das im Herzen der luxemburgischen Ardennen gelegene Clervaux ist der ideale Ausgangsort für die Erforschung der Natur und Kultur des kleinen, aber erstaunlichen Großherzogtums Luxemburg. Unternehmen Sie Wanderungen im rund 300 Quadratkilometer großen Naturpark Our. In dieser abwechslungsreichen Landschaft finden Sie natürliche Wanderwege mit viel Grün und seltenen Pflanzen.
Leistungen inklusive

  • 6 Übernachtungen im 4-Sterne-Wellnesshotel International in Clervaux
  • 6 x Frühstück vom Buffet
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • Besichtigung der Burg Vianden
  • EIntritt in die Kasematten in Luxemburg Stadt

Ihr Reiseablauf

 

1. Tag: Anreise nach Clervaux / Luxemburg

Sie reisen nach Luxemburg, wo Sie am Nachmittag das 4-Sterne-Wellness-Hotel International in Clervaux erreichen. Durch seine reizvolle Lage, gilt Clervaux als sehr beliebtes Ausflugsziel in den Luxemburger Ardennen.

2. Tag: Clervaux - Drauffelt - Munshausen

Nach dem Frühstück empfiehlt sich eine gemütliche Wanderung entlang des naturbelassenen internationalen Weitwanderweg Maas - Rhein nach Drauffelt im Tal der Clerf. Über ein Seitental der Clerf erreichen Sie Munshausen, ein hübsches Dorf mit seiner prachtvollen St. Hubertuskirche. Diese ist eines der schönsten Beispiele der typischen Öslinger Dorfkirche mit niedrigem Schiff, hohem gotischen Chor und festungsartigem Turm. Für die Mittagspause empfiehlt sich das Restaurant Robbesscheier in Munshausen. Hier können Sie die feine luxemburgische Küche aus lokalen Produkten genießen.

3. Tag: Marnach - Naturpark Roder - Ourtal - Heinerscheid

Unternehmen Sie eine Wanderung über Marnach nach Roder, einem kleinen stillen Öslinger Dorf, weiter ins einsame, naturbelassene Tal der Our. Hier bildet die Our die Grenze zwischen Luxemburg und Deutschland. Unterwegs passieren Sie den Aussichtspunkt Kasselslay, eine aufstehende Felswand am Ufer der Our. Die Wanderroute führt Sie durch Wälder, die bis an das Ufer der Our reichen, nach Heinerscheid hinauf. Zur Mittagsstärkung empfiehlt sich die Einkehr in den Gasthof Cornelys Haff in Hinerscheid. Probieren Sie in der angeschlossenen Hausbrauerei ein Glas des selbst gebrauten Bieres.

4. Tag: Freizeit in Clervaux

Genießen Sie heute Ihren Tag in Clervaux, ein malerisches Städtchen inmitten der Landschaft der Ardennen. Entspannen Sie in Ihrem Hotel, schlendern Sie durch die Gassen des mittelalterlichen Städtchens oder genießen Sie die umliegende Natur.

5. Tag: Wanderung Westwall

Heute unternehmen Sie einen Ausflug ins Dreiländereck, wo sich die Grenzen von Deutschland, Luxemburg und Belgien bei Lützkampen treffen. Wandern Sie individuell entlang des Westwalls und genießen Sie die beruhigende Natur. Der Westwall verlief entlang der Westgrenze des deutschen Reiches von Kleve bis Weil am Rhein. Der insgesamt 630 km lange Wall wurde zwischen 1938 und 1940 errichtet.

6. Tag: Hauptstadt Luxemburg

Ihren heutigen Tag verbringen Sie in der gleichnamigen Hauptstadt Luxemburg. Auf den Weg dorthin wurde eine Eintritt der Burg Vianden für Sie reserviert. Nach dem Besuch fahren Sie weiter nach Luxemburg Stadt. Einmalig ist die Lage der Stadt auf den hoch aufragenden Sandsteinfelsen, dazwischen die tief eingeschnittenen Täler der Alzette und Petrusse, über die sich ein Netz verschiedenartiger Brücken und Viadukte spannt. Erkunden Sie die Europastadt, das Bankenviertel und die Überreste der mittelalterlichen Befestigungsanlagen. Für Sie wurde bereits ein Eintritt in die Kasematten in Luxemburg gebucht. Die beeindruckenden Bockkasematten sind ein gewaltiges unterirdisches System von 17 Kilometern Länge. Zurück im Tageslicht haben Sie Zeit, um den Wenzel-Rundweg zu erkunden. Der kulturhistorische Rundgang, benannt nach dem Herzog von Luxemburg, führt Sie durch die ältesten Viertel der Stadt, vorbei an zahlreichen geschichtlich bedeutsamen und architektonisch interessanten Bauwerken, die 1994 von der UNESCO zum Weltkultur-Erbe erklärt wurden

7. Tag: Rückreise

Nach dem Frühstück treten Sie Ihre individuelle Heimreise an.
Frühstück

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin

April 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
2
3
4
5
6
7
8
Mai 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18