Frankreich-Rundreise mit dem eigenen PKW

22 Tage durch Frankreich mit dem eigenen PKW mit Paris – Tal der Loire – Tours – Cognac – Arcachon – Médoc-Halbinsel – Toulouse – Carcasonne – Cote d’Azur – Beaune

Schloss Amboise – © ©bannkie - stock.adobe.com
Vicky Kern Eberhardt-Reisemanagerin: Vicky Kern E-Mail Mehr über mich
23 Termine 2024 / 33 Termine 2025 
15.06.2024 – 06.07.2024
eigene Anreise & Verlängerungen
sowie weitere Varianten dieser Reise
  Beratung & Buchung: (03 52 04) 92 112

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Frankreich.

  • Nutzen Sie unsere umfangreichen Frankreich-Erfahrungen für Ihre individuelle Traumreise!
  • Fragen Sie uns nach einem maßgeschneiderten Programm für Ihre PKW-Rundreise.


  Olympische Sommerspiele

Liebe Frankreich-Freunde, vom 26.7. bis 11.8.2024 finden die Olympischen Sommerspiele in mehreren Orten Frankreichs, hauptsächlich im Ballungsgebiet Paris und in Marseille, statt. Die Paralympischen Spiele schließen sich vom 28.8. bis 8.9.2024 an. Aufgrund dieser Großveranstaltungen können wir für einige Reisen in 2024 keine Sommertermine anbieten und empfehlen für Ihre persönliche Reiseplanung, auf Monate außerhalb der Spiele auszuweichen.
15.06.2024 – 06.07.2024
23 Termine 2024 / 33 Termine 2025 
Min. 2
Beratung & Buchung
Telefon: (03 52 04) 92 112
oder in Ihrem Reisebüro

Weitere Reisen & Empfehlungen

  • 07.09. – 22.09.2024 / ab 3.598 €
  • + 3 weitere Termine
  • 98 Termine in 2024
  • 173 Termine in 2025
  • 19.06. – 30.06.2024 / ab 2.528 €
  • + 5 weitere Termine
  • 14.09. – 22.09.2024 / ab 1.998 €
  • + 4 weitere Termine
  • 28.06. – 07.07.2024 / ab 2.768 €
  • + 4 weitere Termine
  • 101 Termine in 2024
  • 176 Termine in 2025
  • 98 Termine in 2024
  • 173 Termine in 2025
  •   20 Personen ab 1.268 €
  •   30 Personen ab 1.128 €
  •   40 Personen ab 988 €
  • 15.10. – 20.10.2024 / ab 1.588 €
  • + 2 weitere Termine
mehr entdecken...
Leistungen inklusive

  • 21 Übernachtungen in ausgwählten 3 - und 4-Sterne-Hotels
  • 21 x Frühstück vom Buffet
  • 24 Stunden Notruf-Erreichbarkeit bei Eberhardt TRAVEL
  • Eberhardt-Reiseliteratur und ausführliches Infomaterial vor der Reise sowie umfangreiche Reiseunterlagen

Ihr Reiseablauf zum Termin
"15.06.2024 – 06.07.2024"

 

Entdecken Sie das facettenreiche Frankreich in Ihrem eigenen Tempo und erleben Sie die Vielfalt, die dieses wundervolle Land zu bieten hat. Diese individuelle Rundreise mit Ihrem eigenen PKW ermöglicht es Ihnen, die Schönheit der verschiedensten Regionen Frankreichs auf eine ganz persönliche Weise zu entdecken.
Frankreichs kulinarische Szene ist weltweit bekannt und auf dieser Reise haben Sie die Möglichkeit, die authentischen Geschmacksnoten der einzelnen Regionen zu entdecken. Von den edlen Weinen des Bordeaux und der Bourgogne über die exquisite Käsevielfalt der Normandie bis hin zu den delikaten Meeresfrüchten an der Côte d'Azur - Ihre Geschmacksknospen werden auf dieser Reise sicherlich nicht zu kurz kommen.
Aber Frankreich hat nicht nur kulinarisch viel zu bieten. Die historischen Schätze des Landes sind ebenso vielfältig und faszinierend. Ob es die imposanten Schlösser des Loire-Tals sind, die beeindruckenden römischen Ruinen in Arles und Nîmes oder die mittelalterlichen Befestigungen von Carcassonne - Sie werden Zeuge einer Geschichte, die Jahrhunderte und sogar Jahrtausende zurückreicht.
Und dann gibt es noch die atemberaubende Landschaft, die von den schneebedeckten Gipfeln der Alpen und der malerischen Küste der Bretagne bis hin zu den sanften Hügeln der Provence und den sonnenverwöhnten Stränden der Côte d'Azur reicht. Jede Region hat ihre eigene einzigartige natürliche Schönheit, die darauf wartet, von Ihnen entdeckt zu werden.

1. – 4. Tag:  Anreise und Aufenthalt in Paris

Heute reisen Sie individuell mit Ihrem PKW nach Paris. Paris - das ist mehr als die Stadt der Liebe, die Stadt der Mode, die Weltstadt an der Seine. Sie ist vor allem Lebensgefühl, Tempel der Kunst und der Künstler, Herzstück Frankreichs, Zentrum des Genusses und Heimat der Pariser, eines ganz eigenen Völkchens. Die nächsten Tage stehen Ihnen in Paris zur freien Verfügung. Gern können wir für Sie Eintrittskarten organisieren. Wie wäre es mit einer Auffahrt auf den Eiffelturm oder auf den Turm Montparnasse oder mit einem Besuch des Schlosses von Versailles? Das barocke Schloss mit seinen reizvollen Gärten ist eines der berühmtesten Bauwerke Frankreichs. Sie werden beeindruckt sein von den prunkvollen Gemächern und dem berühmten Spiegelsaal! Mit den vorreservierten Tickets für den Eiffelturm können Sie lange Wartezeiten vermeiden. Oder sie sehen Paris aus einer anderen Perspektive bei einer Bootsfahrt auf der Seine? Gern geben wir Ihnen Unternehmungstipps. Ihr Abendessen nehmen Sie individuell in einem der zahlreichen Restaurants in der Umgebung ein.
Frühstück vom Buffet Hotel Provinces Opera Klima

5. Tag:  Fahrt in das Tal der Loire nach Tours

Ihre Reise führt Sie heute zu den malerischen Schlössern des Loiretals. Die Fahrt mit Ihrem eigenen PKW ermöglicht es Ihnen, in Ihrem eigenen Tempo zu reisen und unterwegs Sehenswürdigkeiten zu erkunden, die auf Ihrer Route liegen.

Die erste dieser Sehenswürdigkeiten ist die beeindruckende Kathedrale von Chartres, eines der bemerkenswertesten Beispiele gotischer Architektur in ganz Frankreich. Diese historische Stätte, ein UNESCO-Weltkulturerbe, ist bekannt für ihre beeindruckenden Buntglasfenster. Abhängig vom Sonnenstand füllen diese hohen Fenster den Innenraum der Kathedrale mit einem warmen, sanften Rotton oder dem berühmten Chartres-Blau, einer Farbe so einzigartig und atemberaubend, dass sie ihren eigenen Namen bekommen hat. Sie haben die Möglichkeit, die Kathedrale zu besichtigen und dabei die ausgedehnten, fein verarbeiteten Glasfenster, die kunstvollen Skulpturen und das erhabene Labyrinth des Bodens zu bewundern.

Die Fahrt führt Sie weiter südlich, vorbei an sanft geschwungenen Weinbergen und malerischen Dörfern, bis Sie am Nachmittag die Stadt Tours erreichen. Tours ist bekannt als "Garten Frankreichs" und bietet eine charmante Mischung aus Geschichte und Kultur. Die Stadt ist der ideale Ausgangspunkt, um die prächtigen Schlösser der Loire zu erkunden.

In Tours angekommen, werden Sie Ihr Quartier im exklusiven 4-Sterne-Clarion Hotel Chateau Belmont beziehen. Dieses erstklassige Hotel befindet sich in einem restaurierten Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert und bietet modernen Komfort in historischer Umgebung. Ihr Zimmer bietet eine stilvolle und geräumige Unterkunft, die mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet ist, die Sie für einen komfortablen und erholsamen Aufenthalt benötigen. Nach einem Tag auf der Straße können Sie sich hier entspannen und den Luxus und die Eleganz dieses charmanten Hotels genießen.

Die heutige Reise bietet Ihnen die Möglichkeit, einige der schönsten und historisch bedeutsamsten Orte Frankreichs zu erkunden, von der beeindruckenden Kathedrale von Chartres bis zu den idyllischen Schlössern der Loire und der charmanten Stadt Tours. Mit Ihrem eigenen PKW haben Sie die Freiheit, Ihre Reise nach Ihren eigenen Vorlieben und Interessen zu gestalten und ein Stück französischer Geschichte und Kultur hautnah zu erleben.

Fahrstrecke: Pkw: Paris nach Tours • ca. 280 Kilometer

6./7. Tag:  Aufenthalt an der Loire

Das Loire-Tal ist bekannt für seine zahlreichen Schlösser, die in der gesamten Region verstreut sind. Einige der bekanntesten sind das Schloss Chambord, das Schloss Chenonceau und das Schloss Amboise. Jedes dieser Schlösser hat seine eigene faszinierende Geschichte und beeindruckende Architektur zu bieten. Sie können an geführten Touren teilnehmen, um mehr über die Geschichte und die Bewohner dieser Schlösser zu erfahren.
Besichtigen Sie auch das Schloss von Blois, der ehemaligen Residenzstadt der französischen Könige. Gern organisieren wir für Sie eine Kutschfahrt vorbei am Renaissance-Schloss und entlang des Loire-Ufers. Interessant ist die Fassade des Schlosses, in der sich die unterschiedlichsten Baustile von der Feudalzeit über die Renaissance bis zum Klassizismus widerspiegeln. Sehenswert ist auch der achteckige Treppenturm, ein wahres Meisterwerk der Renaissance.

8. Tag:  Weiterreise über Cognac nach Arcachon

Heute wartet eine faszinierende Reise auf Sie, die durch das Herz der französischen Weinbrandregion führt. Ihr Ziel ist das bezaubernde Arcachon an der Atlantikküste, bekannt für seine malerische Schönheit und seinen Charme.

Der erste Punkt Ihrer Reise führt Sie durch Cognac, das unumstrittene Zentrum der Weinbrandproduktion weltweit. Diese kleine Stadt im Westen Frankreichs ist berühmt für ihren gleichnamigen Weinbrand, der seit Jahrhunderten nach strengsten Vorgaben destilliert wird. Sie haben die Möglichkeit, die historische Stadt mit ihren mittelalterlichen Straßen und Gebäuden zu bewundern, während Sie durch sie hindurchfahren. Die umliegenden Weingüter und Destillerien, die sich über sanfte Hügel erstrecken, prägen die atemberaubende Landschaft.

Nachdem Sie die Pracht von Cognac hinter sich gelassen haben, setzen Sie Ihre Reise nach Westen fort, in Richtung Arcachon. Diese malerische Stadt, die für ihre Austernkultur und ihr schönes Küstenpanorama bekannt ist, ist ein echter Juwel an der französischen Atlantikküste.

Am Nachmittag erreichen Sie dann Ihr Ziel und beziehen Ihre Unterkunft im Residhome Arcachon Plaza, einem ausgezeichneten 4-Sterne-Hotel.

Fahrstrecke: Pkw: ca. 450 Kilometer
Frühstück vom Buffet Residhome Arcachon Plazza Klima

9. – 14. Tag:  Aufenthalt auf der Médoc-Halbinsel

Die nächsten Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung. Die Médoc-Halbinsel, gelegen in der südwestlichen Ecke Frankreichs in der Region Nouvelle-Aquitaine, ist ein wahres Paradies für Weinliebhaber und Kulturbegeisterte. Hier finden Sie eine Fülle von Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, um Ihre Zeit optimal zu nutzen.

Wie wäre es mit einigen Ausflügen in die nähere Umgebung? Die Wein- und Hafenstadt Bordeaux ist vor allem bekannt für ihre Kathedrale St. Andre. An der Straße der großen Crus gedeihen die besten Weine der Welt. Gern können Sie eine Rundfahrt mit Verkostung unternehmen. Die berühmte Düne von Pilat, mit 105 Metern die größte Wanderdüne Europas, ist ebenfalls sehenswert.

Weintour: Médoc ist vor allem für seine Weltklasse-Weine bekannt, die in den Appellationen Margaux, Saint-Julien, Pauillac und Saint-Estèphe produziert werden. Die Gegend ist gespickt mit prächtigen Weingütern, von denen viele öffentliche Touren und Verkostungen anbieten. Sie können eine private Tour buchen oder sich einer organisierten Gruppentour anschließen, um einige der besten Weingüter der Region zu besichtigen.

Châteaux-Besichtigungen: Neben dem Wein ist Médoc auch für seine wunderschönen Châteaux bekannt. Einige der beeindruckendsten sind das Château Margaux, Château Mouton Rothschild und Château Latour. Viele dieser Schlösser bieten Führungen an, bei denen Sie die Geschichte und Architektur dieser bemerkenswerten Gebäude erleben können.

Radfahren: Die Médoc-Halbinsel ist auch ein großartiger Ort zum Radfahren, mit einer Reihe von gut markierten Wegen, die durch Weinberge, Wälder und entlang der Küste führen. Es gibt mehrere Orte, an denen Sie Fahrräder mieten können, und viele der lokalen Weingüter sind radfahrerfreundlich.

Strandbesuche: Die Westküste der Médoc-Halbinsel ist gesäumt von einigen der schönsten Strände Frankreichs, ideal zum Sonnenbaden, Schwimmen oder Surfen. Zu den beliebten Stränden gehören Lacanau, Carcans und Montalivet. Sie können auch einen Spaziergang entlang der Düne du Pilat machen, der höchsten Sanddüne Europas.

Gastronomie: In Médoc können Sie auch hervorragende lokale Küche genießen. Die Region ist bekannt für ihre frischen Meeresfrüchte, insbesondere Austern, sowie für ihre Enten- und Gänseleberpastete. Viele Restaurants in der Gegend bieten Weinpaarungen an, damit Sie die perfekte Kombination aus Essen und Wein erleben können.

Cordouan Leuchtturm: Der Leuchtturm von Cordouan, oft als "König der Leuchttürme" bezeichnet, ist ein weiterer Muss-Besuch. Erbaut im 16. Jahrhundert, ist es der älteste noch in Betrieb befindliche Leuchtturm in Frankreich und bietet einen atemberaubenden Blick auf den Atlantischen Ozean und die Gironde-Mündung.

Festivals: Die Médoc-Region ist auch Gastgeber einer Reihe von Festivals und Veranstaltungen während des ganzen Jahres, einschließlich des Marathon du Médoc, einem einzigartigen Marathon, bei dem die Läufer sich in Kostümen kleiden und unterwegs Wein probieren.

Egal, ob Sie ein Weinliebhaber, ein Geschichtsfanatiker oder ein Naturliebhaber sind, die Médoc-Halbinsel hat etwas für jeden Geschmack. Es ist ein Ort, der Sie mit seiner natürlichen Schönheit, seinem kulturellen Reichtum und seiner berühmten Gastfreundschaft fesseln wird.
Frühstück vom Buffet Residhome Arcachon Plazza Klima

15. Tag:  Weiterreise über Toulouse nach Carcassonne

Ihr heutiger Reiseplan verspricht eine wundervolle Reise durch das südliche Frankreich, von der Atlantikküste in Arcachon bis zur historischen Festungsstadt Carcassonne. Zwischen diesen beiden beeindruckenden Zielen liegt Toulouse, eine Stadt reich an Kultur und Geschichte, die für ihre charakteristische Architektur bekannt ist.

Ihre Reise führt Sie zunächst in Richtung Osten von der Küste ins Landesinnere, auf direktem Weg nach Toulouse. Diese lebendige Stadt, oft auch "Ville Rose" oder "Stadt der Backsteine" genannt, erhielt ihren Spitznamen aufgrund der roten Ziegel, aus denen viele ihrer Gebäude gebaut sind. Toulouse ist sowohl ein Zentrum der Luft- und Raumfahrtindustrie als auch ein Ort, der für seine reiche Geschichte und sein kulturelles Erbe bekannt ist.

Bei Ihrem Besuch in Toulouse sollten Sie unbedingt die Basilika St. Sernin besichtigen, eine der größten erhaltenen romanischen Kirchen Europas und ein UNESCO-Weltkulturerbe. Dieses beeindruckende Gebäude beherbergt eine Vielzahl von Heiligenreliquien und ist bekannt für seine bemerkenswerte Akustik.
Ein weiterer Höhepunkt in Toulouse ist das Dominikanerkloster Les Jacobins. Hier können Sie die beeindruckende gotische Architektur bewundern und die Ruhestätte des Heiligen Thomas von Aquin besuchen. Der beeindruckende Kreuzgang und die bemerkenswerte Architektur des Refektoriums sind zwei der vielen Highlights, die auf Ihren Besuch warten.
Nachdem Sie die Schönheit und Geschichte Toulouses in sich aufgenommen haben, setzen Sie Ihre Reise nach Süden fort, in Richtung Carcassonne. Diese mittelalterliche Festungsstadt, die ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ist bekannt für ihre beeindruckenden Befestigungsanlagen und ihre malerische Altstadt.
Am Nachmittag erreichen Sie Carcassonne und beziehen Ihr Hotelzimmer im 3-Sterne-Hotel du Soleil Le Terminus. Dieses charmante Hotel, das sich in einem Gebäude aus dem frühen 20. Jahrhundert befindet, bietet Ihnen eine komfortable Unterkunft mit modernen Annehmlichkeiten, während es gleichzeitig den historischen Charme der Stadt widerspiegelt.

Fahrstrecke: Pkw: ca. 390 Kilometer

16. Tag:  Aufenthalt in Carcassonne

Carcassonne, eine mittelalterliche Festungsstadt im Süden Frankreichs, ist reich an Geschichte und Kultur und bietet Besuchern eine Vielzahl von Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten.

Die Zitadelle La Cité: Ihr Besuch in Carcassonne wäre nicht vollständig ohne einen Besuch der berühmten Zitadelle, auch bekannt als La Cité. Diese beeindruckende Festung, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ist eine der besterhaltenen mittelalterlichen Städte in Europa. Sie können durch die doppelten Verteidigungsmauern mit ihren 53 Türmen schlendern, die Kathedrale Saint-Nazaire besuchen und die Panoramaaussicht auf die Stadt und die umliegende Landschaft genießen.

Das Château Comtal: Innerhalb der Zitadelle sollten Sie das Château Comtal, die Grafenburg, nicht verpassen. Eine geführte Tour durch das Schloss bietet Einblicke in die Geschichte der Region und das Leben im Mittelalter.

Basilika Saint-Nazaire: Diese beeindruckende Basilika, die sich innerhalb der Zitadelle befindet, ist bekannt für ihre bemerkenswerte romanische und gotische Architektur. Die Glasfenster der Basilika sind besonders beeindruckend.

Die Ville Basse: Auch bekannt als die Unterstadt oder Bastide Saint-Louis, wurde diese Gegend im 13. Jahrhundert gegründet. Sie hat ihren eigenen Charme mit engen Straßen, schönen Plätzen und einer Vielzahl von Geschäften und Restaurants.

Bootstouren auf dem Canal du Midi: Der Canal du Midi, ebenfalls ein UNESCO-Weltkulturerbe, verläuft durch Carcassonne. Eine Bootstour auf dem Kanal ist eine entspannte Möglichkeit, die malerische Landschaft zu genießen.

Weinprobe: Die Region um Carcassonne ist bekannt für ihre Weine, insbesondere den roten und weißen AOC Corbières. Sie können eine der vielen lokalen Weinberge besuchen, um mehr über die Weinherstellung zu erfahren und einige der besten Weine der Region zu probieren.

Carcassonne ist ein Ort, der Sie in eine andere Zeit entführt und Ihnen gleichzeitig alle Annehmlichkeiten einer modernen Stadt bietet. Es ist ein idealer Ort für Geschichte, Kultur und Natur.

17. Tag:  Fahrt an die Côte d’Azur

Heute erwartet Sie eine malerische Fahrt von der historischen Stadt Carcassonne nach Nizza, einer der leuchtenden Perlen an der Côte d'Azur. Sie werden auf dem Weg einige der reizvollsten Städte Südfrankreichs durchqueren, darunter Montpellier, Nîmes und Arles, die jeweils ihre eigenen einzigartigen Reize und Sehenswürdigkeiten bieten.

Ihre erste Station ist Montpellier, eine dynamische und kosmopolitische Stadt, die für ihre pulsierende studentische Atmosphäre und ihren historischen Stadtkern bekannt ist. Die Stadt verbindet historische Schönheit mit modernem Charme und bietet eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, darunter die beeindruckende Kathedrale Saint-Pierre, das Musée Fabre und die Place de la Comédie, das Herz der Stadt.

Weiter östlich erreichen Sie Nîmes, bekannt für ihre gut erhaltenen römischen Monumente. Der beeindruckende Maison Carrée Tempel und die Arenen von Nîmes, ein Amphitheater, das immer noch für Veranstaltungen genutzt wird, sind unbedingt sehenswert. Die Stadt ist auch für ihr modernes architektonisches Wahrzeichen, das Musée de la Romanité, bekannt.

Danach kommen Sie nach Arles, eine Stadt, die für ihre Verbindung zu Vincent van Gogh bekannt ist, der hier einige seiner berühmtesten Werke gemalt hat. Neben dem Van Gogh Museum sollten Sie auch die römischen Denkmäler wie die Arena von Arles und das antike Theater besuchen.

Nachdem Sie diese bezaubernden Städte passiert haben, erreichen Sie schließlich Ihr Ziel: Nizza, eine der bekanntesten Städte an der Côte d'Azur. Nizza ist bekannt für seine prächtige Promenade des Anglais, die Altstadt Vieille Ville, den blühenden Blumenmarkt Cours Saleya und natürlich die atemberaubende Mittelmeerküste.

Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Quartier in der 4-Sterne-Residenz Hipark Nice. Diese moderne und stilvolle Unterkunft bietet alle Annehmlichkeiten, die Sie sich wünschen können, darunter ein Fitnesscenter, ein Außenpool und hervorragend ausgestattete Zimmer. Ihre komfortable und elegante Suite erwartet Sie, um Ihnen einen Ort zum Entspannen und Genießen des Rests des Tages zu bieten.

Von den historischen Wahrzeichen in Nîmes und Arles bis zur kosmopolitischen Atmosphäre in Montpellier und schließlich der entspannten Schönheit von Nizza bietet dieser Reisetag ein unglaublich reiches und vielfältiges Erlebnis. Es ist eine perfekte Mischung aus Kultur, Geschichte und natürlicher Schönheit, die Südfrankreich zu einem unvergesslichen Ziel macht.

Fahrstrecke: Pkw: ca. 490 Kilometer
Frühstück vom Buffet Hipark by Adagio Nice Klima

18./19. Tag:  Aufenthalt an der Côte d’Azur

Genießen Sie in den nächsten Tagen die Sonne an der Cote d’Azur. Gern können Sie auch verschiedene Ausflüge unternehmen. Nizza, die Schöne an der Cote d’Azur ist eine Stadt der Gegensätze: zum einen eine pulsierende Metropole, zum anderen ein kleines Dörfchen mit italienischem Flair. Doch sie ist auch eine bedeutende Kulturhauptstadt mit vielen Museen und Opernhäusern. Zu Fuß entdecken Sie den Blumenmarkt, eine herrlich duftende Oase inmitten der Großstadt.
Schlendern Sie entlang der "Promenade des Anglais" und sehen Sie das berühmte Hotel Negresco. Es lohnt auch ein Abstecher in das Hinterland der Cote d’Azur und zu dem Ort, der für Kunstinteressenten einen klingenden Namen darstellt: St.-Paul-de-Vence, wo sich zahlreiche Künstler, wie zum Beispiel Picasso, aufhielten. Auch ein Ausflug nach Cannes mit der berühmten Croisette sowie ein Besuch von Monaco oder St. Tropez lohnt sich.
Frühstück vom Buffet Hipark by Adagio Nice Klima

20. Tag:  Weiterreise nach Beaune

Heute verlassen Sie die lebendige und sonnige Côte d'Azur und begeben sich in das Herz Frankreichs, nach Beaune. Mit Ihrem eigenen PKW haben Sie die Freiheit, die landschaftliche Schönheit und kulturelle Vielfalt auf Ihrer Route in vollen Zügen zu genießen. Ihre Reise führt Sie durch eine Reihe von Städten, die jeder für sich einzigartig und sehenswert sind.

Ihre erste Station ist Aix-en-Provence, eine Stadt, die für ihre elegante Architektur, das pulsierende Kulturleben und ihre Verbindung zu Cézanne bekannt ist. Sie können durch die wunderschönen, von Platanen gesäumten Straßen schlendern, den berühmten Cours Mirabeau besuchen und vielleicht sogar das Atelier von Cézanne, wo der Künstler einige seiner berühmtesten Werke gemalt hat.

Von Aix-en-Provence aus fahren Sie weiter nach Avignon, einer Stadt, die eine entscheidende Rolle in der europäischen religiösen Geschichte gespielt hat. Avignon ist bekannt für den Papstpalast, ein massives gotisches Gebäude, das einst die Residenz der Päpste war, als Avignon das Zentrum der katholischen Kirche war. Ebenso berühmt ist die Brücke Pont Saint-Bénezet, besser bekannt als die Brücke von Avignon, ein mittelalterliches Wahrzeichen, das in dem berühmten Lied "Sur le pont d'Avignon" besungen wurde.

Auf dem Weg nach Beaune ist ein Zwischenstopp am Pont-du-Gard, einem eindrucksvollen römischen Aquädukt, unbedingt empfehlenswert. Dieses monumentale Bauwerk ist ein Zeugnis der technischen Meisterleistung der alten Römer und bietet eine atemberaubende Kulisse für ein Picknick oder eine kurze Wanderung.

Ihre Reise führt Sie weiter durch die Stadt Lyon, die für ihre kulinarische Szene und ihre historische Altstadt bekannt ist, bevor Sie am späten Nachmittag Ihr Ziel Beaune erreichen. Diese charmante Stadt ist das Herz der berühmten Weinregion Burgund und bekannt für das Hôtel-Dieu, ein beeindruckendes mittelalterliches Krankenhaus, das jetzt ein Museum ist.

In Beaune angekommen, beziehen Sie Ihr Zimmer im zentral gelegenen Hotel ibis Beaune Centre. Dieses komfortable Hotel bietet moderne Annehmlichkeiten und eine günstige Lage, die es Ihnen ermöglicht, das Beste von Beaune zu Fuß zu erkunden. Sie können sich in Ihrem gemütlichen Zimmer ausruhen und erholen, bevor Sie sich aufmachen, um die reichen Weinkeller und historischen Schätze von Beaune zu entdecken.

Fahrstrecke: Pkw: ca. 680 Kilometer
Frühstück vom Buffet Ibis Beaune Centre Klima

21. Tag:  Aufenthalt in Beaune

Ihre freien Tage im Burgund bieten Ihnen die Gelegenheit, dieses wundervolle Stück Frankreich in Ihrem eigenen Tempo zu entdecken. Die Region ist bekannt für ihre reiche Geschichte, ihre exquisiten Weine und ihre malerischen Landschaften und bietet eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die Sie erkunden können.
Ein Highlight in Beaune ist zweifellos das Hôtel-Dieu, auch bekannt als Hospices de Beaune. Dieses beeindruckende mittelalterliche Krankenhaus ist eines der besten Beispiele für burgundische Architektur mit seinem farbenfrohen, glasierten Dach, das in den traditionellen Mustern von Schachbrettern und Rauten gestaltet ist. Der Große Krankensaal, einst ein Ort der Heilung und Fürsorge, ist heute ein faszinierendes Museum, das einen Einblick in die medizinische Geschichte und die Wohltätigkeitsarbeit des Mittelalters bietet.

Nur eine kurze Fahrt von Beaune entfernt liegt Dijon, die Hauptstadt des Burgunds. Dijon ist bekannt für seine prächtigen Patrizierhäuser aus dem Mittelalter und der Renaissance, die die engen, verwinkelten Straßen der Altstadt säumen. Dijon hat eine reiche Geschichte, die von den Einheimischen stolz bewahrt wird. Wussten Sie zum Beispiel, dass Felix Kir, der Erfinder des berühmten Aperitifs Kir, einst Bürgermeister der Stadt war? Oder dass Gustave Eiffel, der berühmte Ingenieur hinter dem Eiffelturm, in Dijon geboren wurde? Ein Spaziergang durch die Straßen von Dijon ist wie eine Reise in die Vergangenheit, wo jede Ecke und jedes Gebäude eine Geschichte zu erzählen hat.

Während Ihres Aufenthalts im Burgund dürfen Sie natürlich nicht die Côte d'Or vergessen, die "Goldküste". Dieses berühmte Weinbaugebiet ist die Heimat einiger der besten und teuersten Weine der Welt, darunter die berühmten Burgunder Rebsorten Pinot Noir und Chardonnay. Hier können Sie durch die malerischen Weinberge schlendern, einige der besten Weingüter der Region besuchen und vielleicht sogar eine Weinprobe machen, um die exquisiten Aromen und Nuancen dieser weltbekannten Weine zu entdecken.

Ihre freien Tage im Burgund sind eine Einladung, die Reize und Schätze dieser einzigartigen Region zu erkunden. Ob Sie sich für Geschichte, Architektur, Wein oder einfach nur für die Schönheit der Landschaft interessieren, das Burgund hat für jeden etwas zu bieten. Nutzen Sie diese Tage, um in die tiefe Kultur und Geschichte dieser Region einzutauchen und ihre vielfältigen Genüsse zu entdecken.
Frühstück vom Buffet Ibis Beaune Centre Klima

22. Tag:  Rückreise

Nach einer ereignisreichen und aufregenden Reise durch die vielen facettenreichen Regionen Frankreichs, von den glitzernden Ufern der Côte d'Azur über das historische Herz von Beaune und Dijon bis hin zu den eindrucksvollen Schlössern der Loire, ist der Tag gekommen, an dem Sie Ihre Heimreise antreten.

Ihr Herz ist gefüllt mit den unvergesslichen Erinnerungen, die Sie auf Ihrer Reise gesammelt haben. Vielleicht denken Sie an den atemberaubenden Anblick der Kathedrale von Chartres, deren farbige Fenster im Sonnenlicht leuchten. Oder an den köstlichen Geschmack eines frischen Croissants in einem Straßencafé in Paris. Vielleicht erinnern Sie sich an den stolzen Anblick der mittelalterlichen Festung von Carcassonne oder den sanften Schimmer des Mittelmeers an der Côte d'Azur. Jeder dieser Augenblicke hat seinen eigenen besonderen Platz in Ihrem Herzen und wird Sie noch lange nach Ihrer Rückkehr begleiten.
Frühstück vom Buffet

Reisetermine & Preise

Bitte wählen Sie Ihre gewünschte Anreise aus, um die aktuellen Preise zu ermitteln. Weitere sind auf Anfrage buchbar!
Preise für eigene Anreise:
mit Eigenanreise
Juni 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Juli 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
August 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
November 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dezember 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Januar 2025
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Februar 2025
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
März 2025
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
April 2025
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai 2025
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Juni 2025
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Juli 2025
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
August 2025
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 2025
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 2025
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Loader
Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld.
Die Preise werden neu berechnet.
Individuelle Angebotserstellung
Wir erstellen Ihnen zu Ihren konkreten Reisewünschen sehr gern ein entsprechend maßgeschneidertes Angebot. Unsere vorgegebenen Routen dienen lediglich der Orientierung. Für das maßgeschneiderte Angebot berechnen wir eine Servicegebühr von ca. 50 bis 100 € (bei größerem Arbeitsaufwand entsprechend mehr). Diese Gebühr zahlen Sie nicht, wenn Sie das Angebot annehmen.
Informationen

  • Gern erstellen wir Ihnen auch ein Angebot ganz nach Ihren Wünsche mit anderen Hotels oder abgewandelter Reiseroute. Wir beraten Sie gern!
  • Ein gütliger Personalausweis ist erforderlich.
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen und – falls notwendig – übernehmen wir für Sie die Visabeschaffung (nur für deutsche Staatsbürger möglich). Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier vom Auswärtigen Amt:
Fragen & Antworten
Viele Fragen rund um die Themen Reiseablauf, Buchung, Zahlung und vielem mehr kommen auf, wenn Sie eine Reise auf unserer Internetseite oder in unseren Katalogen gefunden haben. Hier können Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um Ihre Reise mit Eberhardt TRAVEL finden.
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Eingeschränkte Mobilität auf Reisen betrifft jeden Reisegast, dessen Beweglichkeit aufgrund einer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung eingeschränkt ist, und er aus diesem Grund nicht an allen Führungen und Besichtigungen teilnehmen kann.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Ihre Hotels zum Termin
"15.06.2024 – 06.07.2024"

  1. – 5.
Paris
Hotel Provinces Opera
  5. – 8.
Tours
Clarion Hotel Chateau Belmont Tours
  8. – 15.
Arcachon
Residhome Arcachon Plazza
  15. – 17.
Carcassonne
Soleil Vacances Hôtel Le Terminus
  17. – 20.
Nizza
(Nice)
Hipark by Adagio Nice
  20. – 22.
Beaune
Ibis Beaune Centre


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

  Hotelleistungen
Abhängig von Reisezeit und Reiseart können unterschiedliche Leistungen des Hotels im Reisepreis inbegriffen sein. Bitte entnehmen Sie die in Ihrer Reise inkludierten Leistungen der Leistungsbeschreibung und Buchungsbestätigung.

Beratung & Buchung
(03 52 04) 92 112

Mo – Fr: 07:00 – 19:00 Uhr
Sa: 10:00 – 15:00 Uhr
Reisecode: FR-MWFRA, ab 2.568 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 14.06.2024 03:37:44

Das sagen unsere Reisegäste

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben. Waren Sie bereits mit uns auf dieser Reise unterwegs? Dann schreiben Sie uns gern Ihre Einschätzung dazu oder bewerten Sie uns bei TrustedShops!
  Jetzt meine Reise bewerten...   TrustedShops