Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt auf Wander- und Radreisen 2020 bis zum 12.12.2019!  
  Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt auf Wander- und Radreisen 2020 bis zum 12.12.2019!  

Premium-Privatreise Vietnam mit Badeurlaub (tägl. Anreise mgl.)

13 Tage Premium-Privatreise Vietnam mit Badeurlaub Saigon – Mekong Delta – Hue – Da Nang – Hoi An – Hanoi – Halong-Bucht

© Simon Dannhauer - AdobeStock
Julian Bartsch Ihr Ansprechpartner: Julian Bartsch Tel.: (03 52 04) 92 175 E-Mail Mehr über mich
17 Termine 2019 / tägliche Anreise 2020 
21.11.2019 – 03.12.2019
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Vietnam.

  • Sie erleben die Höhepunkte Vietnams von Süd nach Nord mit den pulsierenden Metropolen Saigon und Hanoi sowie dem kulturellen Erbe in Hue, Hoi An und dem Welt-Naturwunder in Halong.
  • Erleben Sie ein abenteuerliches und spaßiges Erlebnis bei einer Vespatour durch die asiatische Metropole Saigon. Entdecken Sie versteckte Gassen und Insider-Tipps der Einheimischen!
  • Per Fahrrad entdecken Sie kleine Dörfer im Mekong-Delta und haben so Kontakt zu den Einheimischen- auf ganz authentische Art und Weise.
  • Entspannen Sie in Ihrerem Badeurlaub in dem 5 Sterne Sunrise Resort und lassen Sie die Seele baumeln.
Anzahl Teilnehmer zum Termin 21.11.2019:
Durchführungsgarantie (Mindestteilnehmer: 1)
Diese Reise ist neu im Angebot oder es liegen noch nicht ausreichend Bewertungen vor.
Vietnam ist eines der vielfältigsten Länder der Erde. Es bietet sowohl typische vietnamesische Städte wie Hanoi oder Hoi An, die boomende Wirtschaftsmetropole Saigon, kilometerlange Küsten, die zum Baden einladen, eine traumhafte Bucht mit über 3.000 Karstfelsen, ein einmaliges Hochland und die Reiskammer Vietnams - das Mekong Delta. Die Freundlichkeit der Menschen wird auch Sie in ihren Bann ziehen.
Auf Ihrer Reise betreut Sie ein qualifizierter, Englisch sprechender Reiseleiter. Am Ankunftsflughafen empfängt er Sie mit einem Schild mit Ihrem Namen Sie unternehmen gemeinsam Ihre Reise. Sie reisen nicht in der Gruppe, sondern ganz individuell mit Ihrem persönlichen Reiseleiter durch das Land. So können Sie noch vor Ort Ihren Reiseverlauf mitbestimmen und an besonderen Sehenswürdigkeiten am Streckenrand halten. Die Reiseleiter geben natürlich die besten Tipps zu guten, landestypischen Restaurants und passenden Reiseandenken. Aus so manchen Reise-Partnerschaften sind inzwischen gute Freunde geworden. Probieren Sie es aus!

Leistungen inklusive

  • Inlandsflüge Saigon - Hue, Danang - Hanoi (Economy-Class)
  • Transfers Hotel - Flughafen
  • Beförderungen in klimatisierten, örtlichen Fahrzeugen
  • 10 Übernachtungen in den ausgeschriebenen Hotels während der Rundreise
  • 1 Übernachtung auf einer Dschunke in der Halong-Bucht
  • 12 x Frühstück
  • Vollpension auf der Dschunke in der Halong-Bucht
  • Trinkwasser und Erfrischungstücher während der Programme
  • Erfahrene Englisch sprechende Reiseleitung bei den Besichtigungen während der Rundreise
  • Ausführliches Informationsmaterial zu Vietnam
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • geführte Besichtigungen in Saigon, Hue und Hoi An
  • Jeep-Tour nach Cu Chi inkl. Eintritt
  • 1 geführte Vespa Tour in Saigon- Night Life
  • Fahrradtour im Mekong-Delta inkl. Leihfahrräder & Begleitfahrzeug
  • Besuch des Wasserpuppentheaters in Hanoi
  • Private Bootstour im Mekong-Delta
  • 1 Übernachtung auf der Dschunke in der Ha Long-Bucht
  • 1 x Mittagessen nach Mekong-Art im Mekong-Delta
  • 1 x Erlebnisabendessen bei der Vespatour in Saigon
  • 1 x Abendessen auf der Dschunke in der Ha Long-Bucht
Zubuchbare Leistungen

  • örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung für diese Rundreise: 270€

Ihr Reiseablauf

 

1. Tag: Beginn Ihrer Rundreise in Saigon

Nach Ihrer eigenständigen Anreise nach Saigon, holt Sie Ihr Reiseleiter am Flughafen ab und begleitet Sie zu Ihrem Hotel im Stadtzentrum. Auf dem Weg lernen Sie erhalten Sie bereits erste Eindrücke und lernen das Chinesische Viertel Cho Lon kennen. Der Rest des Tages steht Ihnen frei zur Verfügung.
Ho-Chi-Minh-Stadt ist die südliche Hauptstadt Vietnams, dessen Herz und Seele. Es ist ein dynamisches, geschäftiges, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum und zugleich die größte Stadt Vietnams. Das Zentrum wird inoffiziell immer noch Saigon genannt. Die Bezeichnung Stadt ist nicht ganz zutreffend. Mit einer Fläche von etwa 2030 km² ist es eher eine Provinz, die sich vom südchinesischen Meer bis an die kambodschanische Grenze erstreckt. Historisch, französische Bauwerke, alte Pagoden und Tempel, lebhafte Märkte gehören zu Ho-Chi-Minh-Stadt genauso wie gigantische Hochhäuser, internationale Restaurants und Souvenirstände. Bunte Geschäfte, Verkaufsstände und Händler bestimmen das Straßenbild. Die Stadt pulsiert und hat doch ihre zeitlose Tradition und Kultur erhalten. Wir schlagen Ihnen vor, auf der Dong Khoi-Allee zu spazieren und die vietnamesische Metropole eigenständig zu erschließen. Sie wohnen im Liberty Central Saigon Riverside - es ist perfekt im Herzen der Stadt gelegen und Sie erreichen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des District 1 bequem zu Fuß.

2. Tag: Saigon - Cu Chi-Tunnel

Am Morgen begeben Sie sich auf eine Jeep-Tour und sind zugleich auf den Spuren der Partisanen unterwegs. Sie sehen die berüchtigten unterirdischen Katakombentunnel von Cu Chi. Das neu für Touristen zugängliche Freiluftmuseum ist ca. 40 km von Saigon entfernt (das alte Areal, welches jedoch von vielen Touristen besucht wird ist nur ca. 30 km von Saigon entfernt). Sie kehren am frühen Nachmittag nach Saigon zurück. Der Rest des Tages steht Ihnen frei zur Verfügung. Am Abend (18 Uhr) erleben Sie die Stadt von Ihrer ganz ursprünglichen Seite: Eine vierstündige Abendtour auf einer Vespa ist die perfekte Kombination das Nachtleben von Saigon und die Garküchen Vietnams kennenzulernen. Es geht quer durch Chinatown im District 4, District 3 und das Stadtzentrum im District 1. Mehrmals halten Sie in kleinen Bars und Cafés, wo auch die Vietnamesen selbst ihre Freizeit verbringen und erleben ein Abendessen mit kulinarischen Spezialitäten Saigons. Zum Abschluss verraten wir Ihnen eine versteckte, gemütliche Bar mit Live-Musik, bei der Sie einen Drink genießen oder Eis schlemmen können.
Frühstück, Abendessen Liberty Central Saigon Riverside Hotel

3. Tag: Saigon - Mekong-Delta (ca. 30 Radkilometer, leicht - leicht anspruchsvoll)

Sie fahren am Morgen in das Mekong Delta. In der Stadt Tan An starten Sie Ihre Fahrradtour. Durch kleine Dörfer, entlang saftig grüner Reisefelder und über schmale Holzbrücken erleben Sie das Leben der Bauern auf dem Land sowie der Fischer auf dem Wasser. Um Vinh Long gibt es eine der schönsten Radrouten des Mekong-Deltas. Genießen Sie diese Idylle! Ab und an halten Sie an, um mit den Bauern einen Smalltalk zu halten oder durch seinen Obstgarten zu spazieren und mit ihm die exotischen Früchte zu ernten, wie zum Beispiel die Drachenfucht. Zu Mittag kehren Sie in einem Gartenrestaurant ein und genießen ein typisches Mittagessen nach Mekong-Art. Anschließend bringt Sie Ihr Begleitfahrzeug nach Can Tho, die Hauptstadt des Mekong-Deltas. Übernachtung in Can Tho.
Frühstück, Mittagessen Victoria Can Tho Resort

4. Tag: Schwimmender Markt Cai Rang - Flug nach Hue

Erleben Sie wie das Mekong-Delta erwacht. Der schwimmende Markt von Cai Rang ist der größte und bedeutendste seiner Art im Deltagebiet. Beobachten Sie den lebhaften Trubel der Händler und Käufer. Versuchen Sie selbst mit den Händlern zu feilschen - das macht wirklich Spaß! Es bleibt freie Zeit für einen Bummel oder einer kleinen Fahrradtour bevor Sie zurück zum Flughafen Saigon fahren. Am Abend fliegen Sie nach Hue. Übernachtung in Hue.
Frühstück, Mittagessen Saigon Morin Hotel

5. Tag: Stadtbesichtigungen in Hue

Nach einem leckeren Frühstück unternehmen Sie eine Besichtigung in der ehemaligen Kaiserstadt. Mit dem Fahrrad geht es für Sie zur Zitadelle sowie den königlichen Palast in der Purpurnen Verbotenen Stadt. Am Nachmittag setzen Sie Ihre Erkundungen mit dem Auto fort und besichtigen die weiträumige und prunkvolle Grabstätte des Kaisers Khai Dinh. Es bleibt noch Zeit, auch das Kaisergrab von Tu Duc sowie das Wahrzeichen der Stadt, die Thien Mu-Pagode zu besuchen. Übernachtung in Hue.
Frühstück Saigon Morin Hotel

6. Tag: Da Nang - Mamorberge - Hoi An

Nach dem Frühstück fahren Sie über den Wasserwolkenpass in Richtung Danang. Unterwegs besuchen Sie die Mamorberge und besuchen das Cham Museum. Hier erfahren Sie viel Interessantes über die Geschichte des einstigen, mächtigen Reiches der Cham. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel am Strand von Hoi An.

7. – 9. Tag: Badeaufenthalt in Hoi An

Diese Tage stehen ganz im Zeichen der Entspannung! Genießen Sie 3 wunderschöne Tage am Strand.

10. Tag: Flug von Danang nach Hanoi

Am Morgen werden Sie zum Flughafen nach Danang gebracht. Nach einem kurzen Flug erreichen Sie die Hauptstadt Hanoi. Ihr örtlicher Reiseleiter begrüßt Sie herzlich und begleitet Sie ins Hotel. Ihre anschließende Stadtrundfahrt im turbulenten Hanoi umfasst das Ho Chi Minh-Mausoleum, den Präsidentenpalast und das ehemalige Wohnhaus von Onkel Ho, die Einsäulen-Pagode sowie den Literaturtempel. Gemeinsam spazieren Sie durch die quirlige Altstadt und lassen den Tag bei einer Vorführung des Wasserpuppentheaters ausklingen. Übernachtung in Hanoi.

11. Tag: Reiseablauf


1. Tag Flug nach Vietnam
Ihr Haustür-Transfer-Service bringt Sie zum Flughafen. Sie fliegen über Frankfurt/Main nach Hanoi (ca. 12,5 Std.). (Bordverpflegung)
2. Tag Ankunft Hanoi
Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Hanoi empfängt Sie Ihr örtlicher Reiseleiter herzlich und begleitet Sie in Ihr Hotel. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie übernachten in Hanoi. (FR/Ü)

3. Tag Hanoi
Am heutigen Tag stehen die kulturellen Schätze der Hauptstadt Hanoi im Mittelpunkt Ihrer Besichtigungen. Sie besuchen das Mausoleum des Präsidenten Ho-Chi-Minh, sein Geburtshaus und den einstigen Präsidentenpalast. Anschließend folgt der Besuch in Tran Quoc, der schönsten Pagode Hanois sowie des tapferen Kriegsherren gewidmeten Quan Thanh-Tempel. Am Nachmittag erfahren Sie im Völkerkunde- und Geschichtsmuseum mehr über das Leben und die Kultur der Vietnamesen und lernen den Literaturtempel, die älteste Universität Südostasiens, kennen. Am Abend erleben Sie das berühmte traditionelle Wasserpuppentheater. Sie übernachten in Hanoi. (FR/Ü)

4. Tag Hanoi - Ha Long-Bucht
Am Morgen fahren Sie in die berühmte Ha Long-Bucht. Sie schiffen auf der traditionellen Dschunke ein und beginnen eine unvergessliche Kreuzfahrt. In der Bucht der 3000 Inselformationen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, genießen Sie die spektakuläre Aussicht auf die aus dem Meer ragenden, kreativgeformten Karstfelsen beispielsweise der Hunde und Segelinsel, der Inseln Dinh Huong und Ga Choi. Gehen Sie von Bord und erkunden Sie die Thien Cung-Grotte mit tausendenden beeindruckenden Stalagniten. Sie übernachten in komfortabel ausgestatteten Kabinen. Genießen Sie Ihr schmackhaftes Abendessen an Bord und beobachten Sie den Sternenhimmel. Sie übernachten auf der Dschunke in der Ha Long-Bucht. (FR/ME/AE/Ü)

5. Tag Ha Long-Bucht - Hanoi
Nach dem Aufstehen genießen Sie bei einem frisch gebrühten Kaffee und ein schmackhaftes Frühstück die tolle Landschaft, bevor Sie zurück nach Ha Long fahren. Auf dem Rückweg nach Hanoi halten Sie im Keramik-Dorf Bat Trang und sehen typische Handwerkskunst. Sie übernachten in Hanoi. (FR/Ü)

6. Tag Hanoi - Hue
Am Morgen bringt Sie Ihr Transfer zum Flughafen und Sie fliegen nach Hue, die alte Kaiserstadt. Am Nachmittag besichtigen Sie die Zitadelle, den königlichen Palast und den Dong Ba-Markt. Die Zitadelle mit der Verbotenen Stadt, die Sie heute besuchen, gehört zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten Hues. Die Festung ist von Schutzmauern umgeben, die von 1805-1832 erbaut wurden. Sie ist elf Kilometer lang, sechs Meter hoch und zwanzig Meter dick, hat elf Tore und vierundzwanzig Wachtürme, aund ist von einem vier Meter tiefen Wassergraben umgeben. Dieser erlebnisreiche Tag wird gekrönt von einer anschließenden Rikscha-Fahrt zum Y Thao-Garten, wo Sie Ihr Abendessen einnehmen und eine traditionelle Musikaufführung erleben. Sie übernachten in Hue. (FR/AE)

7. Tag Hue - Hoi An
Am Morgen steigen Sie auf das Drachenboot und unternehmen eine Bootsfahrt auf dem romantischen Parfümfluss. Sie besuchen die Thien Mu-Pagode und die weiträumigen und prunkvollen Grabstätten der Kaiser Khai Dinh und Tu Duc. Anschließend verlassen Sie das Areal in südliche Richtung von Hue nach Da Nang und überqueren den atemberaubenden Wolkenpass. Wunderschöne Fotomotive und traumhafte Strände ziehen an Ihnen vorbei. Genießen Sie den einzigartig schönen Ausblick. Im Cham-Museum von Da Nang lernen Sie die uralte Kultur der Cham kennen. Ihr Tagesziel ist das historische Handelsstädtchen Hoi An, wo Sie heute übernachten. (FR/Ü)

8. Tag Kochkurs in Hoi An
Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Nachmittag bummeln Sie mit unserem Chefkoch über den Markt und kaufen frische Zutaten. Gemeinsam zaubern Sie daraus ein landestypisches Gericht und lassen es sich schmecken. (FR/AE/Ü)

9. Tag Freizeit in Hoi An
Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie den Tag am langen weißen Sandstrand oder bummeln Sie durch die wunderschöne Altstadt. Genießen Sie Ihre Hotelanlage direkt am Strand. (FR/Ü)

10. Tag Hoi An - Saigon
Am frühen Morgen fahren Sie von Hoi An nach Da Nang und fliegen weiter nach Saigon. Bei Ihrer Ankunft in Saigon werden Sie herzlich empfangen und ins Hotel begleitet. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie übernachten in Saigon. (FR/Ü)

11. Tag Saigon
Heute erkunden Sie die quirlige Wirtschaftsmetropole des Südens. Auf Ihrer Stadtrundfahrt besuchen Sie den Palast der Wiederverinigung, die Kathedrale Notre Dame, den Thien Hau-Tempel und unternehmen einen Rundgang durch Chinatown. In der lebendigen Stadt gibt es viel zu entdecken. Auf dem Ben Than-Markt, der größte und facettenreichste Markt Vietnams, können Sie wunderschöne Souvenirs erwerben. (FR/Ü)

12. Tag Saigon - Cai Be
Nach dem Frühstück fahren Sie in das Mekong Delta nach Cai Be. Mit dem romantischen Holzschiff „Cai Be Princess“ besuchen Sie den farbenfrohen und exotischen „schwimmenden Markt von Cai Be“. Anschließend besuchen Sie einige Bauernfamilien auf dem Land, die auf die Herstellung von Reispapier, Popcorn-, Reis- und Kokosnuss-Bonbons spezialisiert sind. Weiterfahrt mit dem Boot entlang endloser Wasserkanäle zu den Dong Phu und Binh Hoa Phuoc-Inseln, die zwischen Vinh Long und Cai Be liegen. Besuchen Sie ein antikes Mandarin Beamtenhaus, welches auf das letzte Jahrhundert datiert ist und wo Sie mit einer warmen Tasse grünen Tee Willkommen geheißen werden. Das Mittagessen nehmen Sie im Le Longanier-Restaurant zu sich, einem schönen zweistöckigen Haus in indochinesischen Stil, welches mit Antiquitäten und antiken Möbeln aus der 1930'er Periode ausgestattet ist. Nach einem kurzen Spaziergang entlang eines schmalen Kanals fahren Sie weiter nach Can Tho zur Übernachtung. (FR/ME/Ü)

13. Tag Can Tho - Chau Doc
Nach dem Frühstück begeben Sie sich zunächst zum „schwimmenden Markt von Cai Rang“. Erleben Sie das bunte Marktgeschehen auf dem Wasser, bevor es mit dem Auto über Long Xuyen nach Chau Doc geht. Long Xuyen, die Hauptstadt der Provinz An Giang war früher die Hochburg der Hoa-Hao-Sekte, die 1939 gegründet wurde und deren Betonung auf der schlichten Götteranbetung sowie des Nichtglaubens an Tempel als Vermittlungsort zwischen den Menschen und dem Obersten Wesen lag. Die Stadt wurde als Geburtsort des zweiten vietnamesischen Präsidenten, Ton Duc Thang, berühmt. Nach der Ankunft unternehmen Sie einen Ausflug zum Sam-Berg, in dem Dutzende von Pagoden und Tempeln hineingebaut wurden. An klaren Tagen haben Sie vom Berggipfel aus einen spektakulären Ausblick bis über die kambodschanische Grenze. (FR/Ü)

14. Tag Chau Doc - Saigon
Die Provinzstadt Chau Doc liegt am Ufer des Hau Giang, nicht weit von der kambodschanischen Grenze entfernt in der Provinz An Giang. Früher war die Stadt bekannt für ihre Einbaum-Kanu-Rennen. Am Morgen unternehmen Sie eine Bootstour zu den ‚Schwimmenden Häusern‘. Diese Häuser schwimmen auf leeren Fässern und bieten ihren Bewohnern neben dem Platz zum Leben auch die Möglichkeit, ihren Lebensunterhalt zu verdienen, denn unterhalb der Häuser hängen Metallnetze, in denen Fische gezüchtet werden. Dann heißt es Abschied nehmen von der faszinierenden Welt am Mekong und Sie fahren zurück nach Saigon. (FR/Ü)

15. Tag Saigon
Je nach Abflugzeit steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Anschließend erfolgt der Transfer zum Flughafen. Ihr asiatischer Traum geht zu Ende. (FR/Bordverpflegung)

16. Tag Ankunft in Deutschland
Am Morgen erreichen Sie Frankfurt/Main und anschließend Ihren Heimatflughafen. Ihr Transfer-Service bringt Sie nach erlebnisreichen Tagen wieder nach Hause zurück.






12. Tag: Halong-Bucht - Hanoi

Bei Sonnenaufgang können Sie an einem Tai-Chi-Kurs an Deck teilnehmen und diese traumhafte Landschaft genießen. Anschließend lassen Sie sich ein schmackhaftes Frühstück schmecken und unternehmen einen Ausflug in das schwimmende Vung Vieng-Fischerdorf. Gegen Mittag verlassen Sie die Dschunke und begeben sich auf den Rückweg nach Hanoi. (Shuttle organisiert durch die Rederei)

13. Tag: Ende Ihrer Rundreise

Ein asiatischer Traum neigt sich langsam dem Ende. Der heutige Tag steht Ihnen noch einmal für eigene Entdeckungen in Hanoi zur Verfügung.
Frühstück

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin

November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
1
2
3
4
5
6
7
Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
Januar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22