Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt auf Wander- und Radreisen 2020 bis zum 12.12.2019!  
  Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt auf Wander- und Radreisen 2020 bis zum 12.12.2019!  

Reisebericht: Thüringen - Rundreise mit Rollstuhl

01.09. – 06.09.2019, 6 Tage Reise mit Rollstuhl nach Erfurt - Oberhof - Thüringer Wald - Lauscha - Weimar - Eisenach im barrierefreien Reisebus

mit und ohne Rollstuhl durch den Thüringer Wald

1.Tag: Sonntag, 01.09.2019: Erfurt – Oberhof


deutschland


Unsere Reise beginnt am Dresdner Flughafen. Gegen Mittag erreichen wir die thüringische Landeshauptstadt Erfurt. Beliebt ist die Stadt vor allem wegen ihrer zahlreichen Zeugnisse aus dem Mittelalter. Die Altstadt Erfurts ist in ihrer Grundstruktur noch fast vollständig erhalten und somit das größte Flächendenkmal Deutschlands. Bei einer Führung durch diese einzigartige Stadt bestaunen wir neben dem Rathaus auch viele Bürgerhäuser, die das Stadtbild prägen.
Nach ein wenig Freizeit fahren wir über Gotha weiter nach Oberhof, wo wir bereits im "AWO SANO Ferienzentrum" zum Abendessen erwartet werden. In diesem barrierefreien Ferienzentrum direkt am Thüringer Rennsteig wohnen wir während der gesamten Reise.

2.Tag: Montag, 02.09.2019 Thüringer Wald-Rundfahrt


deutschland


Heute unternehmen wir eine kleine Rundfahrt im Thüringer Wald.
Zunächst besuchen wir das Stadtmuseum in der Beschussanstalt in Zella-Mehlis, wo wir zu einer Führung erwartet werden. Der Schwerpunkt der Ausstellungs- und Sammlungstätigkeit konzentriert sich nunmehr auf die Geschichte der Metallverarbeitung, die die Stadt über Jahrhunderte geprägt hat. Die Expositionen lassen sich im Einzelnen den drei Ausstellungsbereichen Stadt- und Territorial-, Handwerks- und Industriegeschichte sowie Volkskunde zuordnen.
Unsere Mittagspause verbringen wir auf der Schmücke, einem bekannten Aussichtspunkt im Thüringer Wald.
Danach fahren wir weiter nach Lauscha. Der Ort blickt auf eine mehr als 400-jährige Tradition in der Glasbläserei zurück. Wichtige Grundlage für das Handwerk ist noch heute die Farbglashütte, in der nach alter Tradition von Hand farbige Glasstäbe und Röhren für die Glasbläser gefertigt werden. Lauscha ist außerdem die Geburtsstadt des gläsernen Christbaumschmuckes. Dieser verhalf dem Namen Lauscha zu Klang und Ansehen in aller Welt. Zum Abendessen sind wir zurück in Oberhof.

3. Tag: Dienstag, 03.09.2019 Oberhof


deutschland


Oberhof ist vielen Menschen in Deutschland ein Begriff aber warum die Stadt nicht ein wenig näher kennen lernen? Unsere Sportstättenrundfahrt führt uns, vorbei an der neuen Schanze am Wadeberg, zunächst zur Rennrodelbahn, wo wir die die Möglichkeit nutzen einem Training in der Anschieberhalle beizuwohnen. Wir besichtigen die Skihalle und fahren auf das Gelände der Biathlonarena am Grenzadler. Die Fahrt hinunter in den Kanzlergrund und die dortige Besichtigung der Sprungschanzenanlage runden die sportliche Exkursion durch Oberhof komplett.
Nach einem gemütlichen Bratwurstessen spazieren wir dann noch durch das Ortszentrum von Oberhof.

4. Tag: Mittwoch, 04.09.2019 Weimar


deutschland


Den heutigen Tag verleben wir in Weimar. Die hiesigen Schlösser, Parks und Denkmäler machen die Kulturstadt einmalig. Aber auch große Persönlichkeiten wie Herzogin Anna Amalia oder die langjährige Freundin Goethes, Charlotte von Stein, haben die Stadt mit ihrem Wirken beeinflusst. Bei einem Rundgang auf den Spuren dieser Persönlichkeiten wird ihr Wirken auf die Stadt näher erläutert.
Nach dem Ausflug nach Weimar reisen wir über Bad Berka zurück nach Oberhof.

5. Tag: Donnerstag, 05.09.2019 Eisenach mit AWE - Museum


deutschland


Das Ziel nach dem heutigen Frühstück ist Eisenach. Der Automobilbau ist traditionell ein wirtschaftliches Standbein der Wartburgstadt. In den 1960iger Jahren wurde das Museum gegründet. Einst in einem Ausstellungspavillon an der Wartburgallee untergebracht, bezog das Museum im Jahr 2005 seine neuen Räume auf dem Gelände des ehemaligen Automobilwerks. Nach einer Führung, wo wir mehr zur Geschichte des Eisenacher Automobilbaus erfahren, rollen wir noch gemeinsam in die Innenstadt von Eisenach.
Auf der Rückfahrt fahren wir noch auf den Großen Inselberg, wo wir den herrlichen Panoramablick genießen.

6. Tag: Freitag, 05.09.2019 Heimreise


deutschland


Nach einem letzten entspannten Frühstück treten wir wieder die Heimreise an, am frühen Nachmittag verlassen die letzten Gäste den Bus...

Bildergalerie zur Reise

Kommentare zum Reisebericht

Captcha

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: