Bitte wählen Sie:


Kreuzfahrten mit Costa Crociere

Genießen Sie Ihre Kreuzfahrt mit Costa Kreuzfahrten.
Costa Crociere

Ihr Vorteil mit Eberhardt TRAVEL

- Betreuung auf dem Schiff und an Land durch erfahrene Eberhardt-Reisebegleitung
- Wunschkabine im Rahmen der Verfügbarkeit
- Vollpension an Bord

Atmosphäre an Bord

An Bord benötigen Sie meist leger-sportliche Kleidung, Badebekleidung und eine Kopfbedeckung. Für Landausflüge sollte die Kleidung bequem und praktisch, sowie den klimatischen und kulturellen Bedingungen angepasst sein. Am Abend ist angemessene Kleidung, z.B. für Herren lange Hosen, empfohlen. Von Besuch der Restaurants in Bade- oder Sportkleidung ist abzusehen.

Kabinen

Sie haben sich für Ihre Reise ein "schwimmendes Hotel" ausgesucht. Wir weisen Sie freundlich darauf hin, dass die Wahrnehmung von Motorengeräuschen an einigen Stellen auf dem Schiff unvermeidbar ist. In der Nähe von Serviceeinrichtungen wie Pooldeck und Restaurants ist ebenfalls eine gewisse Geräuschentwicklung möglich. Bitte denken Sie daran, dass Kreuzfahrtschiffe letztendlich auch Transportmittel sind. Dadurch bedingt treten typische Eigengeräusche und Vibrationen auf, die üblich sind.
An Bord der Costa Crociere- Flotte können sie zwischen 4 Kabinenarten wählen. Sie können zwischen Classic-, Premium-, Samsara- oder Suite Kabinen wählen. Die Classic Kabinen befinden sich auf den unteren Decks. Die Premium Kabinen finden Sie auf den oberen Decks des Schiffes. Zudem profitieren Sie hierbei von weiteren Serviceleistungen wie beispielsweise den kostenlosen Zimmerservice. Die Samsara Kabinen und Suiten sind elegant, gepflegt, komfortabel und bieten Ihnen eine exklusive Ausstattung. Auch hier profitieren Sie von weiteren inklusiven Serviceleistungen. Sie erhalten des Weiteren einen direkten Zugang zum Spa sowie ein Samsara Wellness-Ritual.
Alle Kabinen verfügen über folgende Ausstattung: Bad mit Dusche und WC (inklusive Seife und Duschgel), Klimaanlage, interaktiver LCD-Bildschirm für Satelliten-TV, Telefon, Minibar, Safe, Fön und Radio.
Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre konkrete Kabinennummer erst ca. 5 Monate vor Reisebeginn erfahren.
Kabinen für Alleinreisende
Es gibt die Möglichkeit auf den Costa Crociere Kreuzfahrtschiffen eine bestimmte Anzahl an Einzelkabinen zu buchen. Die Preise dafür teilen wir Ihnen gern auf Anfrage mit. Außerdem gibt es auf einigen Schiffen eine begrenzte Anzahl an Doppelkabinen, die gegen einen Aufpreis auch allein belegt werden können.

Gastronomie

Jeder Gast erhält für die Abendmahlzeiten im Haupt-Restaurant eine Tischreservierung und eine Sitzung nach Wahl, die für die gesamte Kreuzfahrt am Abend mit folgenden Zeiten gilt: 1. Sitzung ca. 19.00 Uhr; 2. Sitzung ca. 21:00 Uhr. Diese Zeiten sind von Kreuzfahrt zu Kreuzfahrt unterschiedlich. In den Buffet-Restaurants ist keine Reservierung notwendig. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit gegen Aufpreis in den A-la-Carte-Restaurants zu speisen.
Auf den Costa Crociere-Kreuzfahrten sind lediglich kaltes und warmes Wasser zur Zubereitung von Tees im Preis inbegriffen, alle anderen Getränke, auch zu den Mahlzeiten, sind kostenpflichtig. Dafür gibt es die Möglichkeit der Buchung von Getränkepaketen. Das All-Inclusive-Paket à la Costa ist mit der Buchung zu reservieren und kostet 13 € pro Person und Tag. Darin enthalten sind Bier, Weiß- und Rotwein (Hauswein), Softdrinks sowie Mineralwasser nur während des Mittag- und Abendessens und nur im Buffet- und Haupt-Restaurant. Außerdem können Sie das Extra-All-Inclusive-Paket für Erwachsene sowohl an Bord als auch vorab buchen. Dieses kostet 19,50 € pro Person und Tag (inkl. Servicegebühr) und beinhaltet alle alkoholischen und alkoholfreien Getränke, die in der Getränkekarte nicht mit einem Sternchen gekennzeichnet sind. Zum Mittag- und Abendessen im Haupt- und Buffetrestaurant enthält das Paket offene Getränke (Mineralwasser, Softdrinks, Bier vom Fass und eine Auswahl an Weinen). Buchen die Eltern das All-Inclusive-Getränkepaket, so bekommen es Kinder bis 3 Jahre umsonst dazu, Kinder zwischen 4 und 17 Jahren zahlen unabhängig von den Eltern 10 Euro pro Person und Tag und bekommen Softgetränke, Mineralwasser und alle alkoholfreien Getränke und Cocktails, die auf der Getränkekarte aufgeführt sind. Bitte beachten Sie, dass alle Getränke der Mini Bar extra bezahlt werden müssen.

Trinkgelder

Seit Beginn der Kreuzfahrtreisen ist Trinkgeld auf den Schiffen Tradition und international üblich. Bei den Kreuzfahrten mit Costa Crociere wird dieses Trinkgeld als Servicezuschlag bezeichnet. Jeden Tag wird Ihr Bordkonto mit diesem Serviceentgelt belastet. Die Höhe richtet sich nach Abfahrtsdatum und Reiseziel. Am Ende Ihrer Kreuzfahrt begleichen Sie dann das Bordkonto und zahlen damit auch die Servicezuschläge.

Besonderheiten zur Reederei

Auf den Kreuzfahrtschiffen von Costa Crociere spielt Kunst eine große Rolle. Zum Einen werden künstlerische Werke von bekannten aber auch von jungen Künstlern auf den Schiffen ausgestellt. Zum Anderen werden bekannte Innenarchitekten engagiert, um die Schiffe zu gestalten. Unter den Künstlern sind zeitgenössische Maler und Bildhauer wie Mimmo Paladino, Arnaldo Pomodoro und Fernando Botero vertreten. Das Ergebnis sind Gesamtkunstwerke, die eindrucksvoll Kunst und Design miteinander verschmelzen lassen und jedem Schiff einen besonderen Charakter geben.

Unternehmensgeschichte

Bereits im Jahre 1854 handelte der italienische Unternehmer Giacomo Costa fu Andrea mit Stoffen und Olivenöl und benötigte schon bald eine Flotte um die Waren zwischen Sardinien und Genua zu transportieren. Schon bald weitete er die Fahrten auf die Weltozeane aus. Nach dem zweiten Weltkrieg konzentrierte sich Costa Concierce auch zunehmend auf maritimen Passagiertransport, anfangs noch für italienische Emigranten, später dann für wohlhabendere Bevölkerungsschichten. Im März 1948 fand die erste Atlantik-Querung mit der Anna C statt und die Gäste erreichten nach 16 Tagen Buenos Aires. Dabei kamen sie das erste Mal überhaupt in der Schifffahrt in den Genuss klimatisierter Kabinen. Die für den Frachtverkehr nach Amerika genutzten Schiffe wurden in Zeiten schwacher Nachfrage auch für Kreuzfahrten im Mittelmeer genutzt. Mit steigender Nachfrage nach solchen Fahrten, stiegen auch die Ansprüche an die Schiffe und so wurden immer mehr Schiffe mit klimatisierten Kabinen sowie gehobenen Ausstattungen in der 1. und 2. Klasse in Dienst gestellt. Im Jahre 1959 wurde das erste echte Kreuzfahrtschiff in Dienst gestellt und auf Kreuzfahrten in der Karibik eingesetzt.
Schnell folgten weitere Destinationen wie das Mittelmeer, das Schwarze Meer und Brasilien, Argentinien und Uruguay. In den nun folgenden Schiffen verschwinden auch zusehends die unterschiedlichen Klassen und es handelt sich um reine Kreuzfahrtschiffe. Es folgten Jahre des Wachstums und immer mehr Schiffe wurden gebaut. In einem Flottenexpansionsprogramm mit einem Volumen von 5,5 Milliarden Euro entstehen in den Jahren 2000 bis 2012 insgesamt 13 neue Schiffe. Ab 2007 werden auch Reiseziele in Fernost sowie seit dem 2009 in Nordamerika angesteuert. Seit 2003 gehört Costa Crociere zur Carnival Gruppe und damit zum weltgrößten Kreuzfahrtunternehmen.

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: