Kurlexikon


Durch die Fremdsprache der Kurwelt

Sauerstofftherapie

Sauerstofftherapie

Nach Professor Ardenne ist Sauerstoffmangel die Hauptursache für nachlassende körperliche und geistige Leistungsfähigkeit, was sich in Kreislaufstörungen, Infektanfälligkeit und sogar dem Risiko einer Anfälligkeit für Krebserkrankung zeigen kann. Ziel der Behandlung soll es sein, den Körperzellen und dem Gewebe mehr Sauerstoff zuzuführen und damit die Durchblutung und alle wichtigen Organfunktionen anzuregen. Die Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie wird auch prophylaktisch zur Gesunderhaltung und Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens angewendet.

 

So funktioniert die Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie

1.Schritt: In labortechnischen Untersuchungen wird zunächst der Sauerstoffstatus im Blut festgestellt. Vor der Sauerstoffinhalation erhält der Patient einen Vitalstoff-Cocktail, u.a. mit Vitaminen, Mineralien und Thymus-Extrakten, um die Aufnahmefähigkeit und Verwertbarkeit des Sauerstoffs im Körper zu steigern.

 

2.Schritt: Für zirka 30 Minuten atmet der Patient nun über eine Atemmaske oder eine Nasensonde ein Sauerstoff-Luft-Gemisch ein.

 

3.Schritt: Um eine lang anhaltende Verbesserung des Sauerstoffstatus im Blut zu erzielen, schließt sich nach der Inhalation ein Bewegungstraining von 2 mal 10 Minuten an, um die Ganzkörperdurchblutung anzuregen.

 

Die Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie bei Krebs-Erkrankungen

Professor Ardenne empfiehlt die Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie als Krebsprophylaxe, als begleitende Krebstherapie und als Prophylaxe der Krebsmetastasierung. Die Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie soll hier vor allem wegen der immunstimulierenden Wirkung eingesetzt werden und zudem die Nebenwirkungen einer konventionellen Krebstherapie senken.

 

Hauptanwendungsgebiete

Als allgemeine Vorsorgemaßnahme zur Gesunderhaltung, bei Durchblutungsstörungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Tinnitus, Hörsturz, Konditions- und Abwehrschwäche, Kopfschmerz und Migräne, bei, durch das Alter bedingt nachlassenden Organfunktionen, Leberschäden, bei zu hohem und bei zu niedrigem Blutdruck, Hauterkrankungen sowie als unterstützende Therapie bei Krebserkrankungen.

 

Sauerstofftherapie ist auch Zuhause möglich!

Den vitalisierenden Effekt des Sauerstoffs können Sie auch in Ihren eigenen vier Wänden erleben. Denn mittlerweile gibt es spezielle Sauerstoffdruckflaschen mit Sauerstoffmasken für den Heimgebrauch.

 

Das Sauerstoff-Ergometer-Training

Eine weitere Form der Sauerstofftherapie ist das Sauerstoff-Ergometer-Training: Hier atmet der Patient den Sauerstoff ein, während er auf einem Hometrainer radelt - eine Variante, die man auch leicht Zuhause durchführen kann.

Kurhäuser mit dieser Anwendung:

Kur & Wellness in Polen - Kurhaus Medical SPA Unitral
Kur & Wellness in Tschechien - Kurhotel Palace I in Franzensbad
Kur & Wellness in Tschechien - Kurhotel Palace II in Franzensbad
Kur und Wellness in Tschechien - Falkensteiner Hotel Grand MedSpa in Marienbad
Kur & Wellness in Deutschland - Kurhotel Sonnenhof in Bad Füssing
Kur & Wellness in Tschechien - Kurhotel Metropol in Franzensbad
Kur & Wellness in Tschechien - SPA & Kur Hotel Praha in Franzensbad
Kur & Wellness in Tschechien - Spa Hotel Centrum in Franzensbad
Kur & Wellness in Polen - Kurhaus Baltyk in Kolberg
Weihnachten und Silvester in Polen - Park Hotel Kur & Spa in Bad Flinsberg
Kur & Wellness in Polen - Hotel Magnolia 1 in Bad Flinsberg
Kur & Wellness in Tschechien - Kurhotel Dr. Adler in Franzensbad
Kur & Urlaub in Ungarn - Danubius Hotel in Bük
Kur & Wellness in Tschechien - Ensana Health Spa Hotel Hvezda in Marienbad
Kur & Wellness in Tschechien - Orea Spa Hotel Bohemia in Marienbad
Kur & Wellness in Tschechien - Spa & Wellness Hotel Francis Palace in Franzensbad
Kur und Wellness in Tschechien - Monti Spa Hotel in Franzensbad
Kur & Wellness in Polen - Park Hotel **** Kur & Spa in Bad Flinsberg

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: