Kolumbien – mein Geheimtipp in Südamerika

Kolumbien ist ein Land, das man auf Anhieb nicht mit Tourismus in Verbindung bringt. Es ist vielmehr DER Geheimtipp für Reisen nach Südamerika. Das Land ist nicht nur für seinen aussgezeichneten Kaffee und die Smaragdvorkommen bekannt, sondern steht vor allem für die Gastfreundschaft seiner Einwohner, die abwechslungsreiche Landschaft und seine koloniale Geschichte.
Von Julia Grunwald / 27.06.2012
https://bilder.eberhardt-travel.de/Laender/Kolumbien/KO_Kaffeeanbaugebiet_Land4.jpg
Im November 2011 war ich selber in Kolumbien unterwegs und konnte mich von dessen Schönheit selbst überzeugen. Das tropische Land wirkt eine faszinierende Anziehungskraft auf seine Besucher aus.

Bei unserer Kolumbien-Reise lernen Sie die Vielfältigkeit des Landes kennen. Sie fliegen mit Lufthansa direkt und ganz bequem von Frankfurt nach Bogotá. Von da erkunden Sie zunächst die Andenregion rund um Neiva und San Agustin. Dort sind Sie der Geschichte ganz nahe - im Nationalpark San Agustin befindet sich die bedeutendste archäologische Stätte des Landes mit zahlreichen präkolumbischen Statuen. Weiterhin entdecken Sie schmucke, koloniale Städtchen wie Villa de Leyva und Barichara. Ein besonderes Erlebnis ist ein Ausritt zu Pferd entlang des "Camino Real", des Königswegs. Wer nicht viel mit Pferden am Hut hat, kann ebenso auch gut per pedes die Gegend erkunden.

Die Reise führt Sie weiter an die Karibikküste, wo Sie traumhafte Sandstrände erwarten. Sie übernachten in Palomino in einer Lodge direkt am Strand. Entlang der Küste reisen Sie über das Städtchen Santa Marta nach Cartagena. Als UNESCO-Weltkulturerbe wird die Stadt nicht umsonst als "Perle der Karibik" bezeichnet. Darüber hinaus hat sich der kolumbianische Schriftsteller Gabriel Garcia Marquez die Stadt als Schauplatz für seinen Roman "Die Liebe in den Zeiten der Cholera" auserkoren. Bei einem Spaziergang durch die malerischen Gassen der Alstadt fühlen Sie sich in die kolonialen Zeiten zurückversetzt. Die Hauptstadt Bogotá vereint Neues und Altes. In der Altstadt "La Candelaria" befinden sich viele sehenswerte Museen, allen voran das Goldmuseum. Hier ist wirklich alles Gold was glänzt. Nach umfangreicher Sanierung sehen Sie hier über 5000 Exponate aus präkolumbischer Zeit.

Haben Sie Lust bekommen, Kolumbien zu bereisen und sich selbst ein Bild zu machen? Meine Kollegin Peggy Petzold und ich freuen uns, mit Ihnen gemeinsam das verborgene Paradies Südamerikas zu entdecken! Gern beantworte ich Ihnen Ihre Fragen und stehe Ihnen für eine individuelle Beratung zur Verfügung.


Rundreise Kolumbien - Kaffee, Kolonialstädte und Karibik

16 Tage Rundreise in Kolumbien / Südamerika: Bogota - Popayan - Archäologischer Park San Agustin - Tatacoa-Wüste - Villa de Leyva -...

zur Reise

Kommentare zum Reise+Blog

Captcha

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: