Alle unsere Urlaub-Hotels sind mit eigener Anreise (z.B. Auto) buchbar.       Jetzt entdecken

Busreisen mit Corona-Schutzmaßnahmen - wir sind vorbereitet

Wie können Busreisen in der Corona-Zeit durchführbar sein? Wie können wir die nötigen Schutz-Maßnahmen umsetzen? Das haben wir mit unserem Team auf dem Betriebshof von Eberhardt TRAVEL getestet ...

Von Kristin Weigel / 31.05.2020
https://assets.eberhardt-travel.de/2020/Newsletter/87833_Busreisen_mit_Corona-Schutzmassnahmen_Original.jpg

"Gesundheit hat oberste Priorität." 
so lautet der erste Satz eines gemeinsamen Hygiene-Konzepts für die Wiederaufnahme von Busreisen des Bundesverbands Deutscher Omnibusunternehmer e.V. und seiner Landesverbände, des RDA - Internationaler Bustouristik Verband e.V. sowie der gbk - Gütegemeinschaft Buskomfort e.V.

Diese Empfehlungen haben wir zum Anlass genommen, einen ersten Testlauf durchzuführen und unseren Kunden und Partnern einen positiven Ausblick in die Zukunft zu geben. Sehen Sie hier unseren ersten Test, an den wir sowohl mit einem Augenzwinkern als auch mit der nötigen Ernsthaftigkeit herangegangen sind ...



Wir wollen wieder reisen, das steht außer Frage! Und wir werden alles dafür tun, unsere Gäste, Busfahrer, Reiseleiter und alle Menschen, die sonst noch für die Durchführung einer Reise wichtig sind, zu schützen. 

Zu den Empfehlungen gehören (Anfang Juni erschienen) folgende Maßnahmen, die wir getestet haben und die wir mit machbarem Aufwand bei unseren Busreisen umsetzen können:

  • Mund-Nasen-Schutz für Reisegäste, Fahrer und Reiseleiter sowie für sonstige beteiligte Personen
    Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz, wenn Sie in den Bus ein- und aussteigen und wenn Sie den Mindestabstand von 1,50 Meter zu anderen Reisegästen nicht einhalten können. Dies gilt auch für den Haustür-Transfer-Service und für verschiedene Aktivitäten und Programmbausteine vor Ort.

    Während der Beförderung ist zwischen Personen, einschließlich des Buschauffeurs und/oder Reiseleiters, grundsätzlich ein Mindestabstand von 1,50 Metern einzuhalten. Kann der Mindestabstand von 1,50 Metern wegen des Besetzungsgrades des Fahrzeugs mit Fahrgästen nicht eingehalten werden, ist der Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
    Die erste Reihe im Bus wird freigehalten, um den Mindestabstand zum Fahrer- und Reiseleitersitz zu gewährleisten.

  • Fester Sitzplan im Reisebus
    Jedem Fahrgast wird für die gesamte Dauer der Beförderung ein bestimmter Sitzplatz zugewiesen. Der Fahrgast darf nur denjenigen Sitzplatz einnehmen, der ihm zugewiesen worden ist. Ein Sitzplan ist im Fahrzeug mitzuführen und nach der Fahrt mit den Kontaktdaten der Reisegäste aufzubewahren.

  • Abstand halten
    Auch beim Reisen gelten die gewohnten, vorgeschriebenen Abstandsregeln von mindestens 1,50 Metern zu nicht im selben Haushalt lebenden Personen. Vermeiden Sie Begrüßungsrituale wie Umarmen oder Händeschütteln. Für Husten und Niesen gilt die übliche Hygiene-Etikette.


  • Desinfektion der Hände
    Fahrgäste müssen sich vor jedem Betreten des Busses die Hände waschen oder desinfizieren. Bitte nutzen Sie die dafür bereitgestellten Desinfektionsspender. Für unterwegs kann es sinnvoll sein, wenn Sie selbst auch Desinfektionsmittel bei sich führen. 

  • Service an Bord des Reisebusses
    Es wird nur ein eingeschränkter Bordservice von verpackten Produkten (Snacks, Getränke in Flaschen) möglich sein. Beim Ausgeben von Getränken und Snacks trägt das Buspersonal Einweghandschuhe und einen Mund-Nasen-Schutz.
    Die Bordtoilette bleibt außer Betrieb, stattdessen werden genügend Pausen an Raststätten eingelegt.

    Das Reisegepäck wird allein vom Bus-Chauffeur verladen, der dabei Einweghandschuhe und einen Mund-Nasen-Schutz trägt.

  • Reinigung und Belüftung des Reisebusses
    Die Reinigung des Busses wird noch einmal intensiviert. Insbesondere Haltegriffe, Klapptische und Türgriffe werden nach jeder Fahrt gründlich desinfiziert.

    Vor Fahrtantritt und in den Pausen wird der Reisebus gründlich durchlüftet. Während der Fahrt sorgen Klimaanlage und die regelbaren Gebläse an den Sitzplätzen für ausreichend Luftzirkulation.

    Der Klimaspezialist Konvekta (Schwalmstadt) stellt in diesem Zusammenhang klar, dass Klimaanlagen keine zusätzliche Gefahrenquelle darstellen – vorausgesetzt, sie werden entsprechend den Vorschriften gewartet. Sie führen Frischluft nach innen und Kondenswasser nach außen ab. Auch bei einer reinen Luftumwälzung wird diese getrocknet und die aufgenommene Feuchtigkeit aus dem Fahrzeug abgeschieden.

  • Information über die geltenden Infektionsschutzmaßnahmen
    Alle Reisegäste erhalten mit ihren Reiseunterlagen bereits eine schriftliche Zusammenfassung der geltenden Infektionsschutzmaßnahmen, die während der gesamten Reise gelten.
    Der Reiseleiter erklärt zu Beginn der Reise noch einmal, welche Schutzmaßnahmen während der gesamten Reise einzuhalten sind. Zudem wird bei unseren Busreisen immer unser Eberhardt-Sicherheitsvideo im Bus gezeigt.

Sollten behördlicherseits weitere Regeln verabschiedet werden, werden wir diese selbstverständlich ebenfalls einarbeiten.


Kleine Reisegruppen für mehr Abstand und Sicherheit

Um längere Rundreisen im Reisebus so angenehm wie möglich zu gestalten, haben wir uns entschlossen, einen Großteil dieser mehrtägigen Busreisen bis auf Weiteres nur mit halber Sitzplatz-Belegung durchzuführen. Sie reisen dabei je nach Busmodell mit maximal 20 oder 22 Gästen. Jede zweite Reihe im Bus bleibt frei und die Sitzplätze werden zusätzlich diagonal belegt, um den größtmöglichen Abstand zwischen den Mitreisenden zu erhalten. Paare und Personen aus dem selben Haushalt können natürlich weiterhin beisammen sitzen. Einzelreisende nehmen wenn möglich Einzelplätze an den Fenstern ein. Für jede Reise führt der Reiseleiter einen vorher festgelegten Sitzplan mit.

Bei unserem behindertengerechten Reisebus können wir diese Form der halben Sitzplatzbelegung nicht anbieten, da dieser Bus von vornherein nur mit weniger Busplätzen ausgestattet ist.

Busreise-Termine, auf welche diese halbe Busbelegung zutrifft, sind auf unserer Internetseite entsprechend gekennzeichnet.

Halbe Busbelegung - mehr Abstand

 

Vorteile bei Gruppenreisen:

  • Die Nachverfolgbarkeit der Kontakte ist bei Gruppenreisen von vornherein gegeben, denn schon mit der Buchung der Reise werden alle Kontaktdaten jedes Reisegastes erfasst.
  • Bei unseren Gruppenreisen reisen Sie in einer feststehenden, definierten Reisegruppe, die sich in ihrer Zusammensetzung während der gesamten Reise nicht ändert.
  • Feste Sitzpläne im Reisebus gibt es bei Eberhardt TRAVEL bereits seit vielen Jahren. Die Sitzplätze können schon bei der Buchung einer Reise reserviert werden.
  • Ihr Reiseleiter führt die Gruppe und kümmert sich um alles Organisatorische. Er steht Ihnen während der gesamten Reise als Ansprechpartner zur Verfügung und ist im ständigen Kontakt mit uns als Reiseveranstalter.


Geschäftsführer Dr. Uwe Lorenz

Auch Dr. Uwe Lorenz - Geschäftsführer von Eberhardt TRAVEL - macht Mut in unserem Video.



Kommentare zum Reise+Blog

Wir werden mit Sicherheit alle Anordnungen befolgen.
Schließlich möchten wir unseren Urlaub am Gardasee gesund genießen.
Wir fahren aber erst im Juli. Bis dahin wird vielleicht wieder einiges wegfallen.
Herzliche Grüße und alles Gute!

Ursula Schulze
06.06.2020

Liebe Familie Schulze,
vielen Dank für Ihre Grüße. Wir wünschen Ihnen schon jetzt einen erholsamen Urlaub am Gardasee. Bis dahin vorfreudige Grüße und bleiben Sie gesund!
Ihre Doreen Päßler und das gesamte Eberhardt-Team

Doreen Päßler 11.06.2020

Wertes Team von Eberhardt Travel Reisen !
Vielen Dank für die Empfehlungen die Sie uns mitgeteilt haben um mit Ihnen eine gesunde Busreise unternehmen zu können ! Wir freuen uns schon auf unseren Urlaub im August in Franzensbad und werden natürlich alle hygienischen Regeln einhalten ! Bleiben Sie bitte alle recht gesund !
Armin & Christiane Solbrig 08.06.2020 Lichtenstein / Sachsen !

Armin & Christiane Solbrig
08.06.2020

Liebe Familie Solbrig,
vielen Dank für Ihren Kommentar. Wir wünschen Ihnen schon jetzt einen erholsamen Urlaub in Franzensbad und danken Ihnen für Ihre Treue.
Bleiben Sie gesund und reisefreudig!
Ihre Doreen Päßler und das gesamte Eberhardt-Team

Doreen Päßler 11.06.2020

Hallo liebes Eberhardt Team, recht herzlichen Dank für die vielen Informationen, wie Sie in Zukunft die Busreisen organsieren. Das Geschriebene hilft uns im Verkauf , den Kunden die Sorgen und Ängste zu nehmen und ich hoffe, das Sie nun erfolgreich ins Reisejahr 2020 starten können. Liebe Grüße vom Reudnitzer Reisen Team!

Kerstin Kästner - Reudnitzer Reisen GmbH
09.06.2020

Liebe KollegInnen vom Reudnitzer Reisen-Team,
herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung! Wir freuen uns genauso wie Sie, dass wir bald wieder Reiseträume erfüllen können - wenn auch mit diversen Auflagen. Aber gemeinsam sind wir stark! Zögern Sie nicht uns bei Fragen und Unsicherheiten unserer gemeinsamen Kunden zu kontaktieren.
Reisefreudige Grüße, Ihre Eberhardt-Familie

Doreen Päßler 11.06.2020

Liebes Eberhardt Team,
ich freue mich, dass die Reisen wieder durchgeführt werden können.
Eure Maßnahmen sind für jeden Reisenden verständlich beschrieben und umsetzbar!

Ich fahre mit euch im September nach Italien. Ich freue mich schon sehr darauf.
Bis dahin, bleibt alle Gesund!
Liebe Grüße aus Bad Muskau und bis bald!

Nicole Schlammer
15.06.2020

Liebe Frau Schlammer,

vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung! Wir wünschen Ihnen Alles Gute und freuen uns genauso wie Sie auf unsere Durchführung unserer Reisen!

Liebe Grüße aus Kesselsdorf, Ihr Eberhardt TRAVEL Team

Maria Schneider 16.06.2020

Hallo,

wir haben für unsere Schweizreise im September die Plätze 1 C,D gebucht, weil meine Frau das Busfahren auf hinteren Plätzen nicht verträgt.
Laut dem jetzt hier veröffentlichtem Plan sollen wir wohl dann in der Reihe 3 sitzen?
Das geht garnicht. Sollte die Sitzordnung bis dahin nicht gelockert worden sein, werden wir die Reise wohl stornieren müssen.

Wölfel
18.06.2020

Liebe Familie Wölfel,
vielen Dank für Ihren Kommentar. Nach aktuellem Stand können wir leider die 1. Reihe im Bus nicht besetzen, um den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand zu Busfahrer und Reiseleiter zu gewährleisten. Wir geben unser Bestes, Sie auf Reihe 2 umzusetzen. Eine 100%ige Zusage können wir zu diesem Zeitpunkt für diese Reise jedoch noch nicht geben.
Liebe Grüße aus Kesselsdorf, Ihr Team von Eberhardt TRAVEL

Maxi Goldbach 18.06.2020

Hallo,
wir haben für September eine Rundreise nach Norwegen Land der Trolle gebucht.
Ich hoffe diese Reise findet auch statt.
Eure Maßnahmen sind gut durchführbar von den Reisenden.

Lg. Grüße aus der Pfalz

Feller
25.06.2020

Liebe Familie Feller,

vielen Dank für Ihre Nachricht. Aus aktueller Sicht hat Norwegen ab 15.07. für Deutsche Staatsbürger seine Grenzen wieder geöffnet- das heißt wir gehen sehr stark von einer Durchführung Ihrer Reise im September aus!

Mit lieben Grüßen
Ihr Eberhardt TRAVEL Team

Maria Schneider 26.06.2020

Hallo, uns wurde vor wenigen Tagen gesagt, dass Sie für unsere Schweizreise im August 8% des Gesamtpreises aufschlagen werden. Ist dies Richtig und wie wird der Aufschlag begründet?
Mit freundlichen Grüßen aus Niederbayern

Meinl Christian
25.06.2020

Sehr geehrte Familie Meinl,

wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen und Ihre Treue, in dem Sie die Reise bei uns gebucht haben.
Die letzten Wochen und Monate haben uns und Sie natürlich vor große Herausforderungen gestellt und auch für die nächsten Wochen sind noch einige Dinge zu beachten. Um Ihnen den höchstmöglichen Komfort auf unseren Busreisen zu bieten, führen wir nun einige unserer Reisen mit maximal 20 Teilnehmern durch. Damit ist ein entsprechender Sitzabstand gewährleistet und somit kann entsprechend der nationalen gesetzlichen Vorgaben unter Umständen auf das Tragen von Masken während der Busfahrt verzichtet werden. Somit ist auch die höchstmögliche Sicherheit Ihrer Gesundheit gegeben. Aufgrund dieser Änderung erhöhen wir Ihren Reisepreis laut unseren AGB Punkt 7.1 um 8%.
Bitte wenden Sie sich mit Ihrer Rückmeldung direkt per E-Mail oder telefonisch an uns.

Liebe Grüße, Ihr Eberhardt Travel Team

Maria Schneider 26.06.2020

Ich war schon voller Vorfreude auf meine Irlandreise im August. Es war aber nicht abzusehen wie die Bedingungen in Irland bis dann sind. Nachdem ich zur sog. Risikogruppe gehöre, habe ich um die Möglichkeit der Umbuchung gebeten. Innerhalb von Stunden war dies geklärt und ich freue mich jetzt schon auf 2021. Herzlichen Dank für den prompten und netten Kontakt.
Jutta Vogel-Berndt

Jutta Vogel-Berndt
04.07.2020

Liebe Frau Vogel-Berndt,
vielen herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung zu Ihrem Anliegen. Wir freuen uns, dass Sie uns auch in Zukunft Ihr Vertrauen schenken und weiterhin reisefreudig bleiben. Alles Gute für Sie und bleiben Sie gesund!
Ihre Doreen Päßler und das gesamte Team von Eberhardt TRAVEL

Doreen Päßler 06.07.2020
Captcha

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: