Urlaub im Stubaital – Hotel Almhof in Neustift

Bergurlaub im Stubaital im 4 Sterne Hotel Almhof Danler in Neustift in Österreich mit Halbpension, Wellness-Bereich, Bio-Bauernhof und Stubai-Super-Card inklusive.

Hotel Almhof in Neustift – © Hotel Almhof in Neustift
Claudia Schöpe Eberhardt-Reisemanagerin: Claudia Schöpe E-Mail Mehr über mich
6 Termine 2024 
Termine gültig ab 01.01.2024
eigene Anreise & Verlängerungen
sowie weitere Varianten dieser Reise
  Beratung & Buchung: (03 52 04) 92 112

Richtig wohlfühlen. Hotel Almhof in Neustift

  • Die Stubai Super Card ist für Sie inklusive.
  • Ihren Aufenthalt in Neustift im Stubaital können Sie mit oder ohne Anreise mit dem Bus buchen!
  • Aus einem bäuerlichen Gut entwickelte sich im Laufe der Jahre unser Komforthotel mit Tradition.
Termine gültig ab 01.01.2024
6 Termine 2024 
Ermäßigungen
Beratung & Buchung
Telefon: (03 52 04) 92 112
oder in Ihrem Reisebüro

Weitere Reisen & Empfehlungen

  • 20.07. – 27.07.2024 / ab 878 €
  • + 15 weitere Termine
  • 20.07. – 27.07.2024 / ab 1.058 €
  • + 15 weitere Termine
  • 01.08. – 08.08.2024 / ab 598 €
  • + 49 weitere Termine
  • 01.08. – 08.08.2024 / ab 1.148 €
  • + 23 weitere Termine
  • 01.08. – 08.08.2024 / ab 848 €
  • + 14 weitere Termine
  • 01.08. – 08.08.2024 / ab 798 €
  • + 58 weitere Termine
  • 01.08. – 08.08.2024 / ab 798 €
  • + 51 weitere Termine
  • 01.08. – 08.08.2024 / ab 1.068 €
  • + 79 weitere Termine
  • 01.08. – 08.08.2024 / ab 778 €
  • + 58 weitere Termine
  • 01.08. – 08.08.2024 / ab 1.088 €
  • + 48 weitere Termine
mehr entdecken...
Ihr persönlicher Eberhardt-WOHLFÜHL-SERVICE

telefonische Erreichbarkeit unseres Wohlfühl-Teams

Betreuung vor, während & nach der Reise bei Fragen

Buchung von Ausflügen vor Ort bei Partnern & Agenturen

Hilfestellung bei Fragen zur Abrechnung bei der Krankenkasse
Leistungen inklusive

  • An- und Abreise im Reisebus mit 4-Sterne-Ausstattung, im Midibus oder Kleinbus
  • 7/14 Übernachtungen im Hote Almhof in Neustift
  • 7/14 x Frühstücksbuffet mit Produkten vom eigenen Bio-Bauernhof
  • 7/14 x Abendessen als 4-Wahlmenü mit Salatbuffet
  • tägliche Nachmittagsjause mit Tee, Säfte, Kuchen und Strudel
  • Gratis-Mountainbikeverleih (Nach Verfügbarkeit)
  • Kostenlos geführte Wanderung über den Tourismusverband (2 bis 3 pro Woche)
  • Super Stubai Card inklusive
  • Eberhardt-Reisebegleitung bei An- und Abreise im Reisebus

So wohnen Sie im Hotel Almhof

Mögliche Kurarten und Aufenthalte
Urlaub
Hotelkategorie
  Lage
Der Almhof liegt mitten im Grünen und ca. 2,5 km vom Zentrum Neustift entfernt.
  Ausstattung
Der Almhof ist eingebettet in 60.000 Quadratmeter Naturlandschaft mit Gartenanlage, Sonnenterrasse, eine gemütliche Stube und einem Kinderspielplatz. Das WLAN können Sie kostenfrei nutzen.
  Restaurant
  Aufzug
  Bar
  Sonnenterrasse
  Garten
  Zimmer
Die 35 gemütlichen Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Kabel-TV, Radio, Telefon, Safe und einem Balkon.
Die Doppelzimmer sind zwischen 25-30 Quadratmeter und die Einzelzimmer zwischen 16-20 Quadratmeter groß.
  WLAN
  Dusche
  WC
  Safe
  Balkon
  Badewanne
  SAT-TV
  Föhn
  Telefon
  Verpflegung
Morgens stärken Sie sich am Frühstücksbuffet mit frischen Produkten vom eigenen Bio-Bauernhof. Am Abend wird ein 4-Gang-Wahlmenü mit Salatbuffet gereicht.
  Vegetarische Kost
  Wellness-Bereich
Zum Wellness-Bereich gehören ein Finnische Sauna, Dampfbad, Infrarot Wärmekabine und ein Solarium. Wohltuende Massagen und Behandlungen können Sie gegen eine Gebühr in Anspruch nehmen.
  Sauna
  Dampfbad
  Parkplatz
Den Gästen steht ein kostenfreier Parkplatz am Hotel zur Verfügung.
  Parkplatz
  Haustiere
Das Mitbringen von Haustieren ist auf Anfrage und gegen Gebühr 10 €/Tag möglich.
  gestattet
  Weitere Informationen
Gratis Verleih von Mountainbikes (Nach Verfügbarkeit), WLAN kostenfrei, Geführte Wanderungen über den Tourismusverband (2 bis 3 mal pro Woche)
  Kinder & Freizeitaktivitäten
  Spielplatz
Busanreise
Eigenanreise
Nur Busfahrt
Stubaital

Reisetermine & Preise – bei Busanreise

gewählter Termin möglicher Termin
Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin aus, um die aktuellen Preise zu ermitteln. Weitere Anreise-Möglichkeiten sind auf Anfrage buchbar!
Juli 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
August 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Loader
Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld.
Preise werden neu berechnet.
Ermässigungen
Kind bei zwei Vollzahlern
Zweibettzimmer
  Zzgl. 190 € Festpreis bei Busan- und abreise
1. Kind
(ab 0 - 5 Jahre)
-100 % pro Person
1. Kind
(ab 6 - 9 Jahre)
-50 % pro Person
1. Kind
(ab 10 - 14 Jahre)
-30 % pro Person

*Ermäßigungen werden i.d.R. nach Buchungsabschluss eingetragen. Den reduzierten Endpreis entnehmen Sie bitte der zugesandten Reisebestätigung.

Informationen

  • Stubai Super Card (gültig - ab dem 1. Tag)
  • Alle vier Stubaier Bergbahnen mit einer Berg- und Talfahrt pro Tag kostenlos nutzen.
  • Sommerrodelbahn Mieders - 1x pro Aufenthalt
  • Eintritt für 3 Stunden in das neue Erlebnisbad Stubay - 1x pro Aufenthalt
  • Busverkehr zwischen Mutterberg und Innsbruck
  • Stubaitalbahn zwischen Fulpmes und Innsbruck
  • Nutzung des Hallenbades und Freibades Neustift sowie des Miederer Badls
  • Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen bei einer Absagefrist bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn
  • Informationen über Ihren Urlaubsort, Ausflüge und günstige Einkaufsmöglichkeiten erhalten Sie immer an der Rezeption Ihres Hotels
  • Bitte zahlen Sie die Ortstaxe von 2,80 € vor Ort
  • Abschlag für PKW Anreise 210 €
Nur Busfahrt buchbar
Mitfahrgelegenheit gesucht?
Nutzen Sie unsere regelmäßig fahrenden Busse für Berg-, Bade- und Kururlaub.
Klimadaten zum Ort
Entdecken Sie Ihr Reiseziel mit unseren detaillierten Klimadaten – die perfekte Planungshilfe für Ihre unvergessliche Reise!
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen und – falls notwendig – übernehmen wir für Sie die Visabeschaffung (nur für deutsche Staatsbürger möglich). Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier vom Auswärtigen Amt:
Fragen & Antworten
Viele Fragen rund um die Themen Reiseablauf, Buchung, Zahlung und vielem mehr kommen auf, wenn Sie eine Reise auf unserer Internetseite oder in unseren Katalogen gefunden haben. Hier können Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um Ihre Reise mit Eberhardt TRAVEL finden.
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Eingeschränkte Mobilität auf Reisen betrifft jeden Reisegast, dessen Beweglichkeit aufgrund einer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung eingeschränkt ist, und er aus diesem Grund nicht an allen Führungen und Besichtigungen teilnehmen kann.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Ihr Urlaubsort: Neustift im Stubaital

Im bekannten Stubaital, dem Haupttal der Stubaier Alpen in Tirol, dem "Land der Berge", und drittgrößtem Bundesland in Österreich, findet man mit dem Ort Neustift eines der wichtigsten Touristenzentren in den Alpen. Über eine Million Übernachtungen jährlich zeigen die Bedeutung für die österreichische Tourismuswirtschaft, belegen aber auch die Beliebtheit des Fremdenverkehrs-Zentrums. Als einer der idealen Standorte für Ihren Bergurlaub befindet sich Neustift im Stubaital inmitten seiner Wahrzeichen, der verschneiten Gletscherberge, liegt aber auch nur etwa 25 Kilometer entfernt von der attraktiven Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck mit ihrem bunten, vielbesuchten Stadtzentrum und dessen historischen Sehenswürdigkeiten. 109 Gneis- und Granitgipfel von über 3000 Meter Höhe liegen im Gemeindegebiet und lassen ihre Bergflanken bis zum ewigen Eis emporsteigen. Hier gehören auch die fünf Gletscher her, die als „Stubaier Gletscher“ ein berühmtes, 15 Quadratkilometer großes Gletscherskigebiet bilden. Insgesamt drei Täler mit zahlreichen winzigen Ortschaften gehören zu Neustift im Stubaital und bieten immer wieder neue Ausflugsziele, die Ihren Bergurlaub interessant machen.
Sommerwiese im Wandergebiet Schlick2000 im Stubaital – © ©Jutta Adam - stock.adobe.com

Ausflugsziele und Freizeit-Tipps in und um Neustift im Stubaital

Grawa-Wasserfall

Der 1979 zum Naturdenkmal erklärte Grawa-Wasserfall unweit von Neustift inmitten atemberaubender Bergkulisse gilt als einer der schönsten Wasserfälle Österreichs. Der Sulzaubach im hinteren Stubaital stürzt hier kurz vor seiner Mündung in den Fluss Ruetz fast 180 Meter zu Tal und ist mit 85 MeterBreitendehnung der breiteste in den gesamten Ostalpen. Durch den "Wilde-Wasser-Weg" ist er gut erschlossen und zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen im Stubaital. Die Stubaier Landstraße – die etwa drei Kilometer entfernt an der Talstation der Stubaier Gletscherbahn endet – führt hier vorbei und vom Parkplatz der als Gasthof bewirtschafteten Grawa-Alm ist der Wasserfall gut über einen Wanderweg zu erreichen.

Pfarrkirche St. Georg

Zentral in Neustift im Stubaital liegt Tirols zweitgrößte Dorfkirche, die ursprünglich auf eine von Kaiser Maximilian I. 1505 gestiftete Kapelle zurückgeht. 1516 wurde sie vom Bischof von Brixen dem Heiligen Georg, dem Drachentöter geweiht, brannte aber etwa 200 Jahre später ab. Der barocke Nachfolgerbau, errichtet 1768 – 1774 nach Plänen des österreichischen Pfarrers und Architekten Franz de Paula Penz, ist ungewöhnlich groß und von außen sehr schlicht. Im Inneren prunkt die Kirche mit reichhaltigen Stuckarbeiten sowie mit Deckenfresken, die von namhaften österreichischen Barockmalern gestaltet wurden. Ebenfalls als ungewöhnlicher Ausdruck ihrer Größe besitzt die Neustifter Georgskirche fünf Altäre, von denen der Hauptaltar mit zwei weiteren zu einer Schauwand verbunden wurde.

Widum von Neustift

Am Hauptplatz von Neustift, gegenüber der Georgskirche befindet sich das Widum, im 19. Jahrhundert umgebaut aus einem vormaligen Kirchenbau des 16. Jahrhunderts. Der Name des Gebäudes stammt aus der mittelalterlichen Rechtssprache, bezeichnet in diesem Fall einen Pfarrhof, wird aber heute fast nur noch in Tirol und Südtirol verwendet. Derartige Gebäude und angeschlossene landwirtschaftliche Betriebe dienten der Versorgung – vorzugsweise von Geistlichen, mitunter aber auch zur Versorgung hinterbliebener Ehefrauen. (Daher könnte, fälschlich abgeleitet, der Begriff "Wittwe" stammen).

Denkmal und Grab des "Gletscherpfarrers" Franz Senn

Der österreichische Priester und Alpinist Franz Senn war im 19. Jahrhundert Pfarrer in Neustift. 1869 gründete er mit Gleichgesinnten den "Deutschen Alpenverein", der heute die größte nationale Bergsteigervereinigung der Welt darstellt Sinn war ursprünglich die Förderung des Tourismus in den Alpen, unter anderem, um den Lebensstandard der Bevölkerung zu heben. Durch die Anlage von Wegen, Steigen und Schutzhütten wurde das Gebiet erschlossen, von dem damals kaum Karten und Informationen verbreitet waren. Seinen Einsatz für den Tiroler Fremdenverkehr würdigt unter anderen sein Spitzname "Gletscherpfarrer". Ein Denkmal am Ortsplatz von Neustift – 1962 errichtet – und sein Grab auf dem Friedhof der Neustifter Georgskirche erinnern an sein Wirken.

Singerhof

Im Ortsteil Fulpmes existiert – heute als Privatpension – das große Bauerngut "Singerhof". Das im Kern aus dem 17. Jahrhundert stammende Gehöft steht unter Denkmalschutz und gilt als Prototyp eines "Einhofs" – das heißt alle Teile sind unter einem Dach zusammengefasst. Der Singerhof ist im typischen Alpenstil mit vorkragendem Satteldach und verschiedenen Elementen äußerer Architekturbemalung gestaltet. Zum Hof gehört der freistehende kleine Gebäudekomplex aus Kapelle und Backofen. Rechtwinklig aneinandergebaut sind eine einjochige fensterlose Kapelle mit Kreuzgratgewölbe im Inneren und bemalter Giebelfassade mit Heiligenmedaillons von außen und ein gemauerter Backofen mit steilem aufgenagelten Schindeldach. Beide stammen aus dem 17. Jahrhundert.

Heimatmuseum

Ebenfalls einen Einhof wie den "Singerhof“ findet man im Ortsteil Kampl – seit 2000 Heimatmuseum mit bäuerlichen Arbeitsgeräten und gegend-typischen Einrichtungsgegenständen. Das Gebäude stammt ebenfalls aus dem 17. Jahrhundert, wurde 1777 umgebaut und ist mit hübscher Architekturmalerei der Zeit um 1800 geschmückt: Eckquaderung, Tür- und Fensterumrahmungen gliedern die Fassaden, Freskenmedaillons und ein Wandbild tragen religiöse Inhalte.

Anreise & Abreise / Parken & Reisen

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zu einem Bus-Zustieg entlang unserer Reiserouten anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die deutschen PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die deutschen PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.
  Busrouten und Zustiege bei Anreise anzeigen
  Busrouten und Ausstiege bei Rückreise anzeigen

Möglichkeit zur Vor- & Nachübernachtung

Wenn Sie eine weite Anreise haben, empfehlen wir Ihnen eine Hotelübernachtung vor und/oder nach der Reise. So können Sie bequem an den ausgeschriebenen Zustiegen in unseren Reisebus ein- bzw. aussteigen und an der Reise teilnehmen. Bitte geben Sie bei der Buchung die Vor- und Nachübernachtung im Punkt „Anreise“ an, falls gewünscht.

Übernachtungen im Hotel Ibis Dresden Hotel Bastei oder Königstein - Sachsen – ab 58 €

  Vorübernachtung buchbar
  Nachübernachtung buchbar

Übernachtungen im Hotel "InterCityHotel Dresden" - Sachsen – ab 73 €

  Vorübernachtung buchbar
  Nachübernachtung buchbar

Übernachtungen im QUICK Hotel Kesselsdorf inkl. PKW-Parkplatz (kein Tiefgaragenstellplatz) – ab 45 €

  Vorübernachtung buchbar
  Nachübernachtung buchbar



  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Beratung & Buchung
(03 52 04) 92 112

Mo – Fr: 07:00 – 19:00 Uhr
Sa: 10:00 – 15:00 Uhr
Reisecode: ATGNE-ALMHO, ab 1.045 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 15.07.2024 19:31:15

Das sagen unsere Reisegäste

G. Miene am 16.07.2023
Wir hatten einen sehr schönen Urlaub. An- und Abreise sowie Hotel sehr gut.
P. Baier am 10.07.2023
Anreise und Hotel sehr gut, Rückfahrt bis zu unserm Ausstieg (Raststätte Vogtland) soweit in Ordnung, dort mussten wir 45 Minuten auf das bestellte Taxi warten. Unser Busfahrer hat mehrmals mit der Disposition (Frau Weigel) telefoniert und keine verbindliche Auskunft erhalten (Hinhaltetaktik). Zuletzt wurde ihm gesagt, er solle die Gäste stehen lassen und mit dem Bus weiterfahren. Die Reiseleiterin war eine Katstrophe, von ihr kamen keinerlei Informationen, sie führte sehr laute Gesprächen mit den Busfahrern während der Fahrt und kümmerte sich nicht um das Wohl ihrer Gäste. Uns hat sehr gestört, dass der Bus nicht wie angekündigt den Rastplatz Münchberg Nord angefahren hat und wir mit dem verspäteten Taxi über Reichenbach nach Hause gebracht wurden und dadurch 1,5 Std. später zu Hause angekommen sind. Das ist uns in den vielen Jahren, in denen wir Reisen mit Eberhardt Travel unternommen haben, noch nicht vorgekommen.

Antwort von Astrid Wagner, Eberhardt TRAVEL am 14.07.2023
Liebe Familie Baier,
wir bedanken uns für Ihre Reisebewertung. Ihre offenen und kritischen Worte sind für uns sehr wichtig. Nur so können wir unsere Abläufe und Prozesse stetig optimieren.
Wir bedauern sehr, dass die Rückfahrt nicht nach Ihren Vorstellungen und Erwartungen entsprochen hat, wie Sie es gewohnt sind. Wir haben dies mit der diensthabenden Kollegin und unserer Disposition ausgewertet. Auch bei einer Busreise funktioniert nicht immer alles reibungslos und es muss mal mit einer Verspätung gerechnet werden. Es tut uns sehr leid. Wir hoffen sie habe dennoch viele schöne Eindrücke während der Reise einholen können und Sie vertrauen uns weiterhin in unseren guten Absichten in Sachen „Richtig reisen“
Herzliche Grüße
Astrid Janke und das gesamte Team von Eberhardt TRAVEL

B. Neumann am 07.10.2022
Hinreise ohne Probleme. Überraschung: ein kostenloses Getränk und Wurst im Bus. Hotel war wie gewohnt gut. Servicepersonal super. Voll auf die Wünsche der Gäste ausgerichtet. Heimreise mit Taxi bis Schönberg. Nach 15 Minuten mussten wir hier das Taxi verlassen und mussten auf den Parkplatz weitere 45 Minuten auf den Bus warten. Besonders hat uns gestört, dass wir keine Information vom Taxifahrer erhalten haben, wann wir mit dem Eintreffen des Busses zu rechnen haben. Die anschließende Heimreise mit Bus wieder ohne Probleme. Gut war die schnelle Reaktion der Busfahrer bei der Umfahrung der Autobahnsperrung bei Nürnberg. Somit keine längere Fahrtzeit.