Rundreise Tunesien – Vielfalt Nordafrikas

9 Tage Rundreise Tunis – Karthago – Sidi Bou Said – Hammamet – Kairouan – Sbeitla – Gafsa – Bergoasen – Tozeur – Douz – Djerba – Matmata – Gabes – Sfax – Sousse – Port El-Kantaoui

© costadelsol - Adobe Stock
Patrick Fritzsche Ihr Ansprechpartner: Patrick Fritzsche Tel.: (03 52 04) 92 220 E-Mail Mehr über mich
1 Termin 2019 
26.10.2019 – 03.11.2019 (max 16 Gäste)
2 Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Tunesien.

  • Erleben Sie in Tunesien bei einer Fahrt in modernen Geländewagen die Bergoasen Chebika und Tamerza, die sich im Schatten der Dattelpalmen entfalten.
  • Tauchen Sie während der Rundreise ein in die tunesische Gastfreundschaft und probieren Sie den traditionellen Couscous beim gemeinsamen Mittagessen mit Ihrer Gastfamilie.
  • Sie besuchen das Höhlendorf Matmata im nordafrikanischen Dahargebirge am Rande der Sahara und probieren tunesischen Tee sowie das Fladenbrot der Beduinen – ein Fest für die Sinne!
Anzahl Teilnehmer zum Termin:
Min. 10 / Max. 16
Tunesien ist ein Land mit vielen Gesichtern. Zwischen Orient und Okzident gelegen finden Sie den Charme aus 1001 Nacht aber auch viel Moderne. Durch die europanahe Lage kann man auch diesen Einfluss etwas spüren, wodurch man ausgeglichen zwischen dem Fremden und Gewohnten bestaunen kann. Die Tunesier sind ein sehr gastfreundliches Volk und freuen sich auf Sie und Menschen aus der ganzen Welt. Erleben Sie die das Land der vielen Gegensätze und lassen Sie sich verzaubern….
Leistungen inklusive

  • Flüge mit Lufthansa ab/an Dresden, Leipzig/Halle, Berlin, München, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Wien oder Zürich via Frankfurt nach/von Tunis (weitere Flughäfen auf Anfrage)
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Rundreise im modernen, klimatisierten Reisebus
  • 8 Übernachtungen in ausgewählten Hotels während der Rundreise
  • 8 x Frühstück vom reichhaltigen Buffet
  • 8 x Abendessen vom Buffet mit internationalen Gerichten
  • örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Eberhardt-Reisebegleitung während der gesamten Rundreise ab/an Deutschland
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • Stadtführung Tunis mit Besuch der Medina
  • Eintritt und Führung im Bardo-Museum in Tunis
  • Eintritt und Führung in der Ruinenstadt Karthago
  • Ausflug zum Künstlerdorf Sidi-Bou-Said
  • Besichtigung der heiligen Stadt Kairouan und der großen Moschee
  • Eintritt und Führung im römischen Ruinengelände Sbeitla (antikes Sufeitula)
  • Ausflug zu den Bergoasen Chebika und Tamerza im modernen Geländejeep
  • kurze Wanderung zu den Wasserfällen von Tamerza
  • Ausflug nach Oung Jemel mit Jeeptour durch die Wüste
  • Pferdekutschfahrt in der Oase Tozeur und Besuch des Ökomuseums "Eden Palm"
  • Couscous-Mittagessen bei einer tunesischen Familie
  • Vorführung orientalischer Musikinstrumente in der Oase Tozeur
  • Fahrt auf dem Salzsee "Chott El Djerid"
  • Besuch des Höhelendorfes Matmata mit Teezeremonie
  • Inselrundfahrt auf der Insel Djerba
  • Besuch der Stadt Medenine mit Besichtung der Ksours (ehemalige Kornspeicher)
  • Besuch der Stadt Tataouine und Gabes
  • Besuch des Berberdorfes Chenini
  • Besuch der Oase Gabes mit Besuch des Gewürzmarktes
  • Besuch der Stadt Sfax mit Bummel in der Medina
  • Besichtigung der römischen Arena in El-Djem
  • Besichtigung des Ribat in Sousse

Ihr Reiseablauf

 

1. Tag: Flug nach Tunis

Mit Lufthansa fliegen Sie nach Tunis, wo Sie schon herzlich von Ihrem örtlichen Reiseleiter empfangen werden. Bereits auf der gemeinsamen Fahrt zum Badeort Hammamet im Südosten der Halbinsel Cap Bon erhalten Sie einen ersten Überblick des Landes. Im 4-Sterne-Hotel Vincci Flora Park beziehen Sie Ihre Zimmer und essen gemeinsam mit der Gruppe zu Abend.
Abendessen

2. Tag: Tunis - Karthago - Künstlerdorf Sidi Bou Said

Nach dem Frühstück reisen Sie in die Hauptstadt des Landes. Tunis ist eine Stadt, die vom Charme von 1001 Nacht, mediterranem Ambiente und europäischer Moderne für jeden etwas zu bieten hat! Zunächst bummeln Sie durch die Medina und spüren bereits bei den ersten Schritten die vielen Gesichter der Stadt. Hier verschmolzen die kulturellen Traditionen von Berbern, Phöniziern, Arabern, Türken und spanischen Muslimen, jüdischen Händlern und christlichen Seefahrern.  Doch allein schon durch die Architektur ist ein Rundgang zwischen arabisch-andalusischer Baukunst einen Besuch wert. Außerdem sehen Sie auch die Ölbaum-Moschee aus dem 8. Jahrhundert, deren Säulen aus dem antiken Karthago stammen.
Anschließend fahren Sie weiter zum Bardo-Museum mit seiner weltweit größten Sammlung römischer Mosaike.
Mit ihrem Reiseleiter erkunden Sie am Nachmittag die legendäre Ruinenstadt Karthago - eine der mächtigsten Städte seiner Zeit. Bevor Rom dem Ruhm der Stadt ein Ende setze, war es mehr als 1000 Jahre lang sehr prunkvoll. Viel ist davon jedoch nicht übrig geblieben. Doch die Fundstücke, welche es bis in die heutige Zeit geschafft haben, glänzen bis heute und lassen uns nur erahnen, wie es damals gewesen sein muss. In diesem schön angelegten Ausgrabungsgelände mit Blick auf das türkisblaue Meer lauschen Sie den Erzählungen Ihres Reiseleiters über den Aufstieg und den Fall Karthagos.
Nach einer kurzen Busfahrt erreichen Sie das Künstlerdorf Sidi Bou Said über den Höhen des Golfs von Tunis. Schon August Macke und Paul Klee genossen den Charme des von den Mauren gegründeten Städtchens und ließen sich hier zu ihren schönsten Werken inspirieren.
Am Abend sind Sie zurück in Ihrem Hotel in Hammamet.
Frühstück vom Buffet, Abendessen

3. Tag: Kairouan - Sbeitla - Gafsa

Sie reisen nach Kairouan - eine Stadt mit großer geschichtlicher Vergangenheit und Traditionen. Als erste Hauptstadt des islamischen Maghreb galt Kairouan als eine der größten Städte des Mittelmeerraums, bevor es zu einer heiligen Stadt wurde. Auch hier ist die Medina (UNESCO-Weltkulturerbe) sehr gut erhalten. Die Große Moschee, die Sidi Oqba-Moschee, zählt allerdings zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Bestaunen Sie eine der ältesten Gotteshäuser Nordafrikas und somit der Welt.
Eine weitere Besonderheit Kairouans stellen die aus den umliegenden Bergen abgeführten Wasserkanäle mit zahlreichen Zisternen in der Stadt und unter der Hauptmoschee dar. Sie sicherten die Wasserversorgung der Einwohner Kairouans Mitte des 10. Jahrhunderts. Die großen Wasser-Reservoirs aus der Aghlabidenzeit sind heute noch gut erhalten.
Sie reisen weiter nach Sbeitla, dem antiken Sufeitula und besichtigen das ausgedehnte Ruinengelände mit dem Triumphbogen des Diokletian, das Forum mit dem Kapitol, Thermen und frühchristlichen Kirchen.
Heute übernachten Sie im 5-Sterne-Hotel Gafsa Palace in Gafsa.
Frühstück vom Buffet, Abendessen

4. Tag: Bergoasen Chebika & Tamerza - Oung Jemel - Tozeur

Oase und Berg - was für eine Kombination! Mit dem Geländewagen fahren Sie zu den Bergoasen Chebika & Tamerza hoch oben an den Hängen der trockenen, ockerfarbenen Berge. Im Schatten der Dattelpalmen sehen Sie wahre Kleinode - die schönsten Oasen Tunesiens!
Durch ein Wadi wandern Sie gemütlich durch die schöne Bergwelt zum Wasserfall von Tamerza.
Nun reisen Sie in die tunesische Wüste und besuchen eine faszinierende und menschenfeindlich anmutende Landschaft. Nicht umsonst war und ist die Region rund um Oung Jemel eine beliebte Kulisse in großen Hollywood-Filmen. Auch hier steigen Sie wieder in einen modernen Geländewagen und begeben sich auf eine aufregende Jeeptour zu den gigantischen Sanddünen.
Zum Abendessen werden Sie im gebuchten 4-Sterne-Hotel El Mouradi in Tozeur erwartet.
Frühstück vom Buffet, Abendessen

5. Tag: Tozeur - Salzsee Chott el Djerid - Douz

Palmen und nichts als Palmen! Nach einem ausgiebigen Frühstück führt Sie Ihre Reise in eine der größten Oasen des Landes nach Tozeur. Hier breiten sich riesige Palmenhaine herrlich über die Plateaus aus, über die früher die stattlichen Karawanen zogen.
In dieser kontrastreichen Gegend erwartet Sie heute ein ganz besonderes Erlebnis. Bei einer Kutschfahrt durch die schattigen Alleen erleben Sie wunderbare Momente und bewundern die Fertigkeit der Oasenbewohner bei der Dattelernte. Im Eden Palm, dem ersten Ökomuseum Tunesiens erfahren Sie viel Wissenswertes über die Oasen und Palmenhaine.
Anschließend sind Sie zu Gast bei einer tunesischen Familie, um den traditionellen Couscous zu probieren. Natürlich haben Sie hier die beste Gelegenheit, beim gemeinsamen Essen verschiedene Fragen zum Familienalltag zu stellen.
Im Anschluss darauf treffen Sie einen Künstler, der Ihnen in der Altstadt der Oase Tozeur uralte orientalische Musikinstrumente vorführt.
Nach dem Treffen mit den gastfreundlichen Einheimischen unternehmen Sie eine Fahrt über den riesigen Salzsee Chott el-Jerid. Hier entstehen von der stechenden Sonne erhitzte Salzkristalle seltsame Fata Morganas. Nun erreichen Sie die Oase Douz - dem Tor zur Wüste. Hier beginnen die unendlichen Dünen der Sahara. Die Handelsstadt Douz bietet neben dem Museum auch orientalische Märkte mit Kunsthandwerk und Berberschmuck. Erleben Sie den malerischen Sonnenuntergang bei einem Kamel-Ausflug (fakultativ) in die Sanddünen des Grand Erg - ein intensives Spiel der Farben in Orange und Rottönen erwartet Sie!
Sie übernachten im 4-Sterne-Hotel Sahara in Douz.
Frühstück vom Buffet, Abendessen

6. Tag: Höhlendorf Matmata - Teezeremonie bei den Berbern - Djerba

Es ist als würde man geradewegs auf dem Mond landen. Das werden Sie sich denken, wenn Sie das Höhlendorf Matmata erreichen. Unendliche Kraterlandschaften in einem beinahe lavendelblauen Himmel erwarten Sie. Die alten Traditionen der Berber sind hier zum größten Teil aufrechterhalten worden und das schon aufgrund der klimatischen Bedingungen: so leben viele Einwohner des Ortes Matmata in den sogenannten troglodytischen Unterkünften. Diese Wohnungen sind in die Erde eingegraben, die Zimmer sind rund um die Krater in weiche Felsen geschlagen und erinnern an eine Mondlandschaft - einzigartig auf der Welt. In einer der 500 Jahre alten unterirdischen Wohnung wird Ihnen von den Höhlenbewohnern der traditionelle tunesische Tee serviert und Sie können bei der Herstellung des Fladenbrotes zusehen.
Anschließend reisen Sie auf die Insel Djerba zum 4-Sterne-Hotel Djerba Palace.
Frühstück vom Buffet, Abendessen

7. Tag: Inselrundfahrt Djerba - Medenine - Tataouine - Chenini - Ksar Haddada - Gabes

Sie lernen heute die sonnenverwöhnte Insel Djerbe näher kennen. Sie bezauberte durch ihre Schönheit seinerzeit schon Odysseus und seine Mannen. Die Farben wechseln vom Elfenbeinstrand zum türkisblauen Lagunenmeer bis hin zum lavendelblauen Horizont. Über den Römerdamm erreichen Sie das Festland und die Stadt Medenine. Der Ort ist durch seine einzigartigen Ksours, 8000 teils sechsstöckig angeordnete, tonnengewölbte Vorratsräume, ein Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt geworden. Nur hier im Dahar-Gebirge ist diese beinahe irreal anmutende Architektur entstanden.
Sie reisen weiter nach Tataouine in der Stein- und Felswüste im Südosten Tunesiens. Die Gegend um Tataouine ist vor allem bekannt für seine „Wüstenschlösser“, die Sie natürlich sehen werden! Auf dem Weg zum Berberdorf Chenini begleiten Sie phantastische Ausblicke auf die Landschaft des Dahar-Gebirges. In dem sogenannten „Adlerhorst des Dahargebirges“ sehen die weißgetünchte Moschee mit dem Namen Mosquée des Sept Dormants - die Moschee der Giganten! Am späten Nachmittag erreichen Sie die maritime Oase Gabes, wo Sie das gebuchte 4-Sterne-Hotel Oasis beziehen.
Frühstück vom Buffet, Abendessen

8. Tag: Gabes - Sfax - El-Djem - Sousse - Port El-Kantaoui

Sie besuchen nach dem Frühstück die Oase Gabes, die einzige tunesische Oase direkt am Meer. Sie ist auch als Hauptstadt des Hennas bekannt. Ein Tattoo für die Damen gefällig? Die wildesten Muster gibt es zur Auswahl. Sie besuchen einen traditionellen Gewürzmarkt in Gabes bevor Sie entlang der Küstenstraße zur zweitgrößten Stadt des Landes reisen. Sfax erlangte sehr schnell eine wirtschaftliche Bedeutung als wichtiger Exporteur von Olivenöl und getrocknetem Fisch. Bummeln Sie durch die malerische Medina und genießen die die Atmosphäre.
Sie reisen nach El-Djem und besichtigen die mächtige Arena in der kargen Steppe Mitteltunesiens. Sie war eine der größten Amphitheatern des römischen Imperiums und annähernd so groß wie das Kolosseum in Rom.
Im Anschluss fahren Sie nach Sousse, in die drittgrößte Stadt Tunesiens. Sie besichtigen den Ribat, die arabische Grenzbefestigung an der Grenze des islamischen Gebietes zur Durchführung des kriegerischen Dschihad in den ersten Jahrhunderten der islamischen Expansion.
Nur wenige Kilometer von Sousse entfernt befindet sich der mondäne Ort Port El-Kantaoui. Hier beziehen Sie das 4-Sterne-Hotel Hannibal Palace am Meer.
Frühstück vom Buffet, Abendessen

9. Tag: Rückflug von Tunis

Heute heißt es Abschied nehmen von Tunesien. Mit vielen erlebnisreichen Eindrücken im Gepäck fliegen Sie von Tunis zurück.
Frühstück vom Buffet

Reisetermine & Preise

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus, um die aktuellen Preise zu ermitteln. Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar!
Preise für Flug ab/an:
Bitte Flughafen wählen
2 Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen
Termine / Preise p.P. für 2019, bei Rundreise mit Flug
26.10. – 03.11.2019
 N. n.
9 Tage  max 16

im DZ 
ab 1.498 €

im EZ 
ab 1.768 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 1.498 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 1.768 €
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 10 bei einer Absagefrist bis spätestens 6 Wochen vor Reisebeginn
  • Maximalteilnehmerzahl: 16
  • Es ist ein noch mindestens 6 Monate gültiger, maschinenlesbarer Reisepass erforderlich!
  • Der vorausgehende Informationsabend mit Ihrer Eberhardt Reisebegleitung findet in Dresden statt.
  • Bitte vertrauen Sie Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung einen Betrag von ca. 40 € an, den diese für die notwendigen Service- und Trinkgelder verwaltet bzw. nutzt und Sie über deren Verwendung umfassend informiert.
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen. Alle notwendigen Schritte für eine entspannte Reise und Einreise sowie – falls notwendig – die Visabeschaffung übernehmen wir für Sie. Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier:
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Anreise & Abreise

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Flughafen anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.


Buchbare Flughäfen zu dieser Reise:    Berlin,   Dresden,   Düsseldorf,   Frankfurt,   ab/an Frankfurt inkl. Rail&Fly,   Hamburg,   Leipzig,   München,   Stuttgart,   Wien,   Zürich

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.


  Rail & Fly (Zug zum Flug)
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München, Berlin) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 80 € pro Person. Bei Hauptflughäfen außerhalb Deutschlands (Paris, Zürich, Madrid ...) reisen Sie per Bahn zum deutschen Zubringerflughafen (Berlin, Düsseldorf, Hamburg ...). Die Pickup-Nummer für Ihr Zugticket erhalten Sie bereits mit Ihren Reiseunterlagen. Damit können Sie bequem 72 Stunden vor Ihrem Flug die Tickets an jedem Automaten oder Schalter der Deutschen Bahn abholen.

  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.
Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Haustür-Transfers).

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Reiseberichte zu dieser Reise

950471
950270
950669
950558
950711
950614
Reisegruppe vom: 02.04.2015 – 11.04.2015

Unsere kleine Gruppe entdeckte in Tunesien die Spuren der 3000jährigen Kulturgeschichte und einzigartige Landschaften des nordafrikanischen Landes. Tunis, Karthago, Sbeitla, El Djem und die Weiten der Wüste. Doch lesen Sie unbedingt weiter…

Beratung & Buchung
+49 (0) 800 - 22 21 57 5

Mo – Fr 09:00 – 18:00 Uhr
und Sa 09:00 – 16:00 Uhr
Reisecode: TN-RUNDE, ab 1.498 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 21.05.2019 07:17:06

Weitere Reise-Empfehlungen

Reisebild: Rundreise Suriname, Guyana und Französisch-Guayana
Rundreise Suriname, Guyana und Französisch-Guayana

18 Tage Studienreise Südamerika: Paramaribo - Georgetown - Iwokrama-Regenwald -...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Ägypten - Kairo, Nilkreuzfahrt und Baden am Roten Meer
Rundreise Ägypten - Kairo, Nilkreuzfahrt und Baden am Roten Meer

14 Tage Städteerlebnis Kairo, Pyramiden, Nilkreuzfahrt und Badeaufenthalt am Roten...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Marokko - Karawane unter dem Halbmond
Rundreise Marokko - Karawane unter dem Halbmond

12 Tage Rundreise mit Casablanca - Rabat - Meknes - Fes - Erfoud - Ouarzazate - Marrakesch...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Frankreich - Loire
Rundreise Frankreich - Loire

8 Tage Rundreise durch Frankreich in Schlössern und Gärten der Loire mit Paris -...

zur Reise
Reisebild: Bulgarien-Rundreise - Kultur und Natur
Bulgarien-Rundreise - Kultur und Natur

10 Tage Rundreise mit Sofia - Rila-Kloster - Melnik - Dobarsko - Plovdiv - Kazanlak...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Österreich - Salzkammergut
Rundreise Österreich - Salzkammergut

6 Tage Salzkammergut in Österreich mit Russach - Mondsee, Attersee und Traunsee -...

zur Reise
Reisebild: Rundreise in die Steiermark
Rundreise in die Steiermark

7 Tage Rundreise nach Österreich in die Steiermark: Graz - Schloss Seggau - Riegersburg...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Insel Sardinien - mit Direktflug ab Dresden
Rundreise Insel Sardinien - mit Direktflug ab Dresden

8 Tage Flugreise Olbia - Costa Smeralda - Alghero - Barbarenland mit Nuoro und Orgosolo...

zur Reise
Reisebild: Erlebnistour England - Wales - Schottland
Erlebnistour England - Wales - Schottland

Eigenanreise - 10 Tage London - Oxford - Warwick - Chester - Caernarfon - Lake District...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Südfrankreich - Provence und Cote d`Azur
Rundreise Südfrankreich - Provence und Cote d`Azur

12 Tage Rundreise im sonnigen Süden von Frankreich mit Nizza - Cannes - Arles - Marseille

zur Reise

Kommentare unserer Reisegäste

Kommentar zum Reisebericht, margret degener am 26.04.2015
Patrick super gemacht. Freue mich schon auf die nächste Eberhardt-Reise und hoffe, dass Herr Nimschowski genau so tolle Reiseberichte schreibt wie Du. Nochmals danke für eine tolle Reise, obwohl die Mittagspausen manchmal etwas länger sein konnten bzw. Stopps an kleinen Patisserien (wie beim Tanken) öfter Freude gemacht hätten. Nochmals Danke!
Kommentar zum Reisebericht, margret degener am 24.04.2015
Ganz schön schön!!!! Wann kommt der Rest?????

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: