Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt auf Europa-Reisen, Kuren, Aktiv- und Singlereisen bis zum 11.11.2019!  
  Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt auf Europa-Reisen, Kuren, Aktiv- und Singlereisen bis zum 11.11.2019!  

Rundreise Frankreich, Korsika, Elba

11 Tage Rundreise durch Frankreich, Korsika und Elba auf den Spuren Napoleons mit Genf – Sisteron – Aix-en-Provence – Toulon – Ajaccio – Calanches – Porto – Bonifacio – Bastia – Cap Corse – Livorno – Piombino – Elba – Portoferraio – Florenz

© ©cristianbalate - stock.adobe.com
Vicky Kern Ihre Ansprechpartnerin: Vicky Kern Tel.: (03 52 04) 92 123 E-Mail Mehr über mich
2 Termine 2020 
30.05.2020 – 09.06.2020
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Frankreich, auf Korsika und Elba.

  • Bei dieser Rundreise folgen Sie Napoleons Route durch Frankreich, besuchen seinen Geburtsort auf Korsika und entdecken seine spannende Flucht von der Insel Elba.
  • Erleben Sie die spektakulär angelegte Stadt Bonifacio auf den Klippen und die bizarren Felsenlandschaften der Insel Korsika!
  • Sie verbringen zwei Nächte auf der Insel Elba und können so die Insel in all ihrer Vielfalt entdecken. Sie besuchen die Winter- und Sommerresidenz von Napoelon Bonaparte.
  • Sie folgen der einzigartigen Hochalpen-Panoramastraße Route Napoleon nach Sisteron. Nach seiner Rückkehr von der Insel Elba zog der abgedankte Kaiser 1815 auf dieser Strecke in Richtung Paris.
Anzahl Teilnehmer zum Termin 30.05.2020:
Min. 20
Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt auf alle Europa-Reisen 2020 bis zum 11.11.2019!
Auf Korsika und Elba sowie in Teilen Frankreichs sind die Spuren Napoleon Bonapartes omnipresent. Er war General korsischer Herkunft, ein revolutionärer Kaiser und Diktaktor und lebte im Exil auf der Insel Elba. Bei dieser Reise folgen Sie seiner Route durch Frankreich, besuchen seinen Geburtsort auf Korsika und entdecken seine spannende Flucht von der Insel Elba.
Leistungen inklusive

  • Flüge mit Lufthansa (eventuell mit Zwischenlandung) ab/an Dresden, Leipzig/Halle, Berlin, Stuttgart, Hamburg, Düsseldorf, Hannover, Nürnberg, München oder Frankfurt/Main nach Genf und von Florenz (weitere Flughäfen buchbar)
  • Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen
  • Fahrt im modernen, klimatisierten Reisebus vor Ort
  • Fährüberfahrten: Toulon - Ajaccio, Bastia - Livorno, Piombino - Portoferraio - Piombino
  • 1 Fährübernachtung in der gebuchten Kabine von Toulon nach Ajaccio
  • 9 Übernachtungen in ausgewählten 4- und 3-Sterne-Hotels
  • 10 x Frühstück vom Buffet
  • 9 Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Eberhardt-Reiseleitung ab/an Deutschland
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • Stadtführung in Genf mit örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung
  • Bootsfahrt auf dem Genfer See
  • Stadtführung in Aix-en-Provence mit örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung
  • Ausflug in die Calanche mit Besichtigungen in Porto, der Spelunca-Schlucht und dem Bergdorf Evisa
  • Bootsfahrt zu den Calanches de Piana
  • Ausflug nach Ajaccio mit Besuch des Wochenmarktes
  • Eintritt in das Museum von Napoleon Bonaparte in Ajaccio
  • Ausflug nach Sartène und Bonifacio
  • Bootsfahrt zur Drachengrotte von Bonifacio
  • Ausflug zum Cap Corse und nach Bastia mit Stadtbesichtigung
  • Stadtrundgang in Bolgheri
  • Inselrundfahrt auf Elba mit örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung
  • Eintritte in die Villa San Martino und Villa dei Mulini auf Elba
  • Stadtrundgang in Portoferraio

Ihr Reiseablauf

 

1. Tag: Anreise - Flug nach Genf

Ihre Frankreich-Rundreise auf den Spuren Napoleons beginnt mit dem Flug von Ihrem Wunschflughafen aus nach Genf.
Abendessen als 3-Gang-Menü Hôtel ibis Genève Centre Gare

2. Tag: Genf - Stadtrundfahrt - Sisteron

Während einer Rundfahrt durch das internationale Viertel in Genf sehen Sie unter anderem den europäischen Hauptsitz der UNO und das Rot-Kreuz-Gebäude. Lassen Sie sich vom Flair der Stadt verzaubern.
Bei einer einstündigen Bootsfahrt auf dem Genfer See bestaunen Sie die Sehenswürdigkeiten am Seeufer: Die Steine des Niton, die Fontäne, den Port Noir, die Villa Diodati, das Gebäude der Vereinten Nationen, das Schloss von Bellerive und die kleine Meerjungfrau. Anschließend folgen Sie der einzigartigen Hochalpen-Panoramastraße Route Napoleon nach Sisteron. Nach seiner Rückkehr von der Insel Elba zog der abgedankte Kaiser 1815 auf dieser Strecke in Richtung Paris.
Für die herrlichen landschaftlichen Reize der Hochprovence dürfte Napoleon damals allerdings wenig Sinn gehabt haben.
Nach der Ankunft in Sisteron beziehen Sie Ihr Hotel in der Altstadt.
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 3-Gang-Menü Grand Hôtel du Cours

3. Tag: Sisteron - Aix-en-Provence - Toulon - Fährüberfahrt nach Korsika

Sie reisen heute von Sisteron nach Aix-en-Provence.
Sie besuchen die mediterrane Kathedrale Saint-Sauveur, welche viele gotische Elemente aufweist. Besonders beeindruckend sind die zahlreichen Schnitzereien, die meist einige der Heiligenfiguren verkörpern.
Außerdem besichtigen Sie das Baptisterium, welches bereits aus dem 4. Jahrhundert stammt. Während Ihres Rundgangs stoßen Sie immer wieder auf die Spuren des wohl berühmtesten Sohns der Stadt, Paul Cezanne.
Anschließend fahren Sie weiter Richtung Mittelmeerküste, nach Toulon.
Am Abend gehen Sie an Bord der Fähre, die gegen 21 Uhr ablegt und Sie über Nacht nach Ajaccio auf Korsika bringt. Sie übernachten in Ihrer gewünschten Kabine an Bord der Fähre und können Ihr Abendessen im Bordrestaurant einnehmen.
Frühstück vom Buffet Fähre Sardinia & Corsica Ferries

4. Tag: Les Calanches - Porto - Evisa

Heute führen wir Sie zu den berühmten Calanches, einer mystischen Felsenlandschaft über dem Golf von Porto. Wind und Wetter haben hier Bildhauer gespielt und die feuerrot leuchtenden Granitfelsen bizarr geformt. Strengen Sie Ihre Fantasie an und schauen Sie, ob Sie in den roten Granitbrocken le Coeur (das Herz) oder le Aigle (der Adler) erkennen können.
Nachdem Sie diese wilde Schönheit ausgiebig bewundert haben, wartet die vielleicht schönste Bucht Korsikas bei Porto auf Sie. Bewacht von einem wehrhaften Genueserturm, liegt das kleine Fischerörtchen verträumt zwischen grüner Macchia, roten Granitfelsen und azurblauen Wasser. Die betörende Anmut der Natur und die friedliche Gelassenheit laden zum Verweilen und Verschnaufen ein.
Weiter geht es dann mit dem Boot zum UNESCO-Weltnaturerbe La Scandola. Ausgezeichnet für seine unberührte Natur- und Unterwasserlandschaft, bestaunen Sie hier eine der artenreichsten Tier- und Pflanzenwelt Frankreichs und können mit etwas Glück sogar seltene Fischadler beim Nisten beobachten.
Bei einer anschließenden Bootsfahrt vor der Küste Portos lehnen Sie sich entspannt zurück und lassen sich den Wind durch die Haare wehen. Dabei genießen Sie die von der Sonne gewärmte Brise, während Sie gemütlich an der einzigartigen Naturlandschaft Korsikas mit der roten Calanche vorbeigleiten.
Auf dem Rückweg zeigt sich die Insel dann nochmals in ihrer ganzen Pracht, wenn Sie in der untergehenden Sonne am bezaubernden Bergdorf Evisa vorbeifahren und durch die verwunschene Spelunca-Schlucht über die roten 2.000er Berge zum Hotel nach Ajaccio zurückkehren.
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 3-Gang-Menü Hôtel Fesch

5. Tag: Ajaccio - Hauptstadt Korsikas - Besuch des Wochenmarkts

Heute besichtigen Sie Ajaccio, die Hauptstadt Korsikas und zugleich sonnigste Stadt Frankreichs.
Schnell werden Sie feststellen, dass Napoleon Bonaparte der berühmteste Sohn des malerisch französischen Städtchens ist, denn eine Vielzahl an Denkmälern, Grünanlagen, Brunnen und Parks sind dem Kaiser gewidmet. Streifen Sie entlang der großzügigen Boulevards und verweilen Sie auf den zahlreichen Plätzen. Berühmtester ist der Letizia Platz, auf dem sich auch das Geburtshaus Napoleons Maison Bonaparte befindet, das heute ein Museum beheimatet, welches Sie besuchen.
Nutzen Sie die verbleibende Freizeit zu einem Bummel in der Stadt, besuchen Sie den Obst- und Gemüsemarkt am Boulevard du Roi Jerome und lassen Sie sich von der regionalen Küche Ajaccios verführen! Ob hausgemachte Würste oder Schinken, mehr als 20 Sorten Käse oder traditionelle Meeresprodukte - die riesige Auswahl lässt jedes Feinschmecker-Herz höher schlagen.
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 3-Gang-Menü Hôtel Fesch

6. Tag: Bonifacio - Bastia im Norden Korsikas

Sie reisen weiter entlang der Westküste der Insel Korsika nach Süden. Vorbei an Sartène erreichen Sie das Städtchen Bonifacio am Südzipfel Korsikas.
Von hier blicken Sie nach Italien, denn Sie sehen in etwa 12 Kilometer Entfernung die Insel Sardinien. Die Festungsstadt Bonifacio thront hoch oben auf einem weißen Kreidefelsen und scheint über dem Abgrund zu schweben. Darunter das tiefblaue Meer und unzählige Grotten.
Die erste Besiedlung der Insel reicht bis etwa 6500 Jahren v. Chr. zurück. In den 70-er Jahren wurde hier ein Skelett gefunden hatte, was darauf datiert wurde. Der Stadt Bonifacio wurde sogar das Münzrecht verliehen, hatte eine eigene Gerichtsbarkeit und wurde immer reicher und reicher. Im Jahr 1420 widerstand die Stadt einem Angriff der Truppen von Aragon und blieb lange Zeit unter genuesischer Herrschaft. 1793 bereitete Napoleon die Invasion von Sardinien vor und die Stadt stand unter französischer Herrschaft. Ab da verlor die Bonifacio an Macht und Bedeutung und wurde erst durch den Tourismus wieder besser. Sie unternehmen in der oberen Altstadt einen Bummel (Auffahrt mit dem Bummelzug möglich, Zusatzkosten 5 €).
Anschließend unternehmen Sie eine Bootsfahrt entlang der imposanten Steilküste zur Drachengrotte von Bonifacio. Entlang der Weinberge und Kiwifelder fahren Sie mit dem Bus weiter in den Norden Korsikas, nach Bastia, wo Sie übernachten.
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 3-Gang-Menü Isola Hôtel et Résidence ***

7. Tag: Cap Corse - Nonza - Erbalunga

Nach einem stärkenden Frühstück fahren Sie von Bastia aus zum Cap Corse, das in seiner geographischen Form an einen ausgestreckten Zeigefinger erinnert. Über eine atemberaubende Küstenstraße, umgeben von duftenden Zitronen- und Orangenbäumen, vorbei an alten genuesischen Wachtürmen folgen Sie dem Kap und besuchen die bezaubernden Städte Erbalunga und Nonza.
Während Erbalunga mit seinem pittoresken Hafen, dem weißen Stadtstrand und azurblauen Wasser für die sanfte Ostküste steht, symbolisiert Nonza, gebaut auf einem steil abfallenden Felsen und umgeben von schwarzen Vulkanstränden, die raue und zerklüftete Westseite.
Am Nachmittag besuchen Sie Bastia am Fuße des Pigno-Massivs. Barocke Kirchen und Häuser, eine pittoreske, von unzähligen Gässchen durchzogene Altstadt sowie ein Hafen mit bunten Fischerbooten und luxuriösen Yachten prägen dieses einladende Bild. Gemütlich schlendern Sie an den vielen Restaurants und Cafes vorbei. Flanieren Sie über Europas größten Platz St. Nicolas mit der beeindruckenden Festung im Hintergrund. Die schmucke Barockkirche Saint-Jean-Baptiste können Sie ganz aus der Nähe bewundern. Zum Abendessen sind Sie zurück im Hotel.
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 3-Gang-Menü Isola Hôtel et Résidence ***

8. Tag: Livorno, Italien - Bolgheri - Piombino - Überfahrt auf die Insel Elba

Sie nehmen die Tagfähre und setzen von Bastia nach Livorno über. Hier angekommen reisen Sie entlang der Weinstraße, der Costa degli Etruschi, nach Bolgheri im Herzen der Etrusker Küste, nicht weit von Bibbona entfernt. Sie ist berühmt für die Zypressenallee, verewigt von einem bekannten Gedicht Davanti a San Guido geschrieben von Giosuè Carducci, der hier von 1838 bis 1848 lebte. Schon bevor Sie das Bolgheri erreichen, sind Sie verzaubert von der toskanischen Landschaft mit ihren Farben und den Feldern. Sie besuchen eine Burg aus roten Backsteinen, umgeben vom Grün der Olivenbäume und Zypressen, welche einen farblichen Kontrast bilden.
Per Fähre setzen Sie von Piombino in etwa einer Stunde nach Portoferraio auf der Insel Elba über, wo Sie übernachten und den heutigen Rundreise-Tag ausklingen lassen.
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 3-Gang-Menü Hotel Fabricia

9. Tag: Inselrundfahrt auf Elba

Erkunden Sie am heutigen Tag mit Ihrer Reiseleitung die Insel Elba!
Mit einer Größe von 224 Quadratkilometern ist Elba das größte Eiland des toskanischen Archipels. Geschichtlich ist die Insel als Verbannungsort Napoleons bekannt. Mit einer örtlichen, Deutsch sprechenden Reiseleitung unternehmen Sie eine Insel-Rundfahrt um den Monte Capanne. Anschließend besuchen Sie Marciana Marina und Marina die Campo. Mit seinen malerischen Vierteln, mit den engen Granitgassen und den pastellfarbenen Häusern, die auf das Meer blicken, ist Marciana Marina einer der bekanntesten Orte der Insel Elba. Marina di Campo besteht aus einem alten, historischen Stadtteil am Ende der Bucht, hinter dem kleinen Hafen, und aus einem herrlichen Strand der von einem wunderschönen Pinienwald eingerahmt wird. Sie besuchen anschließend die Villa San Martino, Napoleons Sommerresidenz. Im Westen kommen Sie an wunderschönen Sandstränden vorbei, die wahrlich auf eine weitere Reise in diese Region des Landes einläden.
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 3-Gang-Menü Hotel Fabricia

10. Tag: Portoferraio - Überfahrt nach Piombino - Forte dei Marmi

Am Morgen besuchen Sie Portoferraio. Das geschäftige Zentrum Elbas ist nicht nur Hauptstadt der Insel sondern des gesamten toskanischen Archipels. Die schöne Altstadt mit den Treppengassen und mittelalterlichen Festungsanlagen liegt erhaben auf einer felsigen Landzunge. Seit Jahrhunderten ist hier der wichtigste Hafen Elbas.
Anschließend besuchen Sie die Villa dei Mulini, Napoleons Winterresidenz.
Am Mittag setzen Sie mit der Fähre nach Piombino über und fahren anschließend nach Forte dei Marmi zur Zwischenübernachtung.
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 3-Gang-Menü Mignon

11. Tag: Rückflug

Ihr Bus bringt Sie nach Florenz und Sie fliegen mit vielen neuen Eindrücken von Ihrer Reise zurück zu Ihrem Ausgangsflughafen.
Frühstück vom Buffet

Reisetermine & Preise

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus, um die aktuellen Preise zu ermitteln. Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar!
Preise für Flug ab/an:
Bitte Flughafen wählen
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen
Termine / Preise p.P. für 2020
30.05. – 09.06.2020
 N. n.
11 Tage 

im DZ 
ab 2.229 €
ab 2.298 €

im EZ 
ab 2.714 €
ab 2.798 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm / Innenkabine ) DIXXI 2.229 € 2.298 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm / Außenkabine ) DIXXO 2.278 € 2.348 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm / Innenkabine ) EIXXI 2.714 € 2.798 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm / Außenkabine ) EIXXO 2.811 € 2.898 €
05.09. – 15.09.2020
 N. n.
11 Tage 

im DZ 
ab 2.181 €
ab 2.248 €

im EZ 
ab 2.666 €
ab 2.748 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm / Innenkabine ) DIXXI 2.181 € 2.248 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm / Außenkabine ) DIXXO 2.229 € 2.298 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm / Innenkabine ) EIXXI 2.666 € 2.748 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm / Außenkabine ) EIXXO 2.763 € 2.848 €
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmer: 20 bei einer Absagefrist bis spätestens 6 Wochen vor Reisebeginn
  • Rail & Fly (Zug zum Flug) zum Hauptflughafen: 100 €
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen. Alle notwendigen Schritte für eine entspannte Reise und Einreise sowie – falls notwendig – die Visabeschaffung übernehmen wir für Sie. Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier:
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Ihre Hotels zum Termin

Lage des Hotels

Das 3-Sterne-Hotel befindet sich im Zentrum von Genf, nur wenige Minuten vom Bahnhof entfernt. Zu Fuß erreichen Sie das Theater Grand Casino und den Rest der Altstadt. Auch der Genfer See liegt in der Nähe des Hotels.

Zimmer

Die Zimmer sind modern und in hellen Farben eingerichtet. Sie verfügen über ein Telefon, einen Fernseher, einen Safe und WIFI. Im privaten Bad steht Ihnen ein Föhn zur Verfügung.

Ausstattung des Hotels

In der hoteleigenen Bar haben Sie die Möglichkeit die Abende entspannt ausklingen zu lassen.

http://www.accorhotels.com/lien_externe.svlt?goto=fiche_hotel&code_hotel=2154&merchantid=seo-maps-CH-2154&sourceid=aw-cen

Lage des Hotels

Im Grand Hotel du Cours wohnen Sie im Herzen der historischen Altstadt, die bekannt ist, für Ihre Denkmäler und das gut erhaltene, mittelalterliche Erbe.

Zimmer

Die Zimmer verfügen über Klimaanlage, Bad oder Dusche/WC, TV, Direktwahltelefon und Minibar.

Ausstattung des Hotels

Das traditionelle Hotel, seit drei Generationen von der Familie "Michel" geleitet, bietet Ihnen eine Bar, das "Restaurant du Cours" und einen Teesalon.

http://www.hotel-lecours.com/
Die Schiffe der Sardinia & Corsica Ferries sind modern und komfortabel ausgestattet. In den öffentlichen Bereichen der Fähre können Sie sich frei bewegen. Genießen Sie die frische Luft an Deck oder verweilen Sie in den Restaurants, Cafés, Salons und Boutiquen im Innenbereich! Die Kabinen sind einfach, aber modern ausgestattet und verfügen über Dusche und WC. Die Nutzung des Internets für eine Stunde kostet 5 €.


Reederei:
Fähre Sardinia & Corsica Ferries

Lage des Hotels

Das 3-Sterne Hotel Fesch liegt auf Korsika inmitten einer alten Stadt Ajaccio. In der Nähe des Hotels befinden sich einige Einkaufsmöglichkeiten, Bars, Restaurants und andere Freizeitmöglichkeiten.

Zimmer

Diese sind ausgestattet mit Badezimmer mit Dusche oder Badewanne und Haartrockner, einer Klimaanlage, einem TV und einem Telefon, damit sie schnell und einfach das Hotelpersonal erreichen und Ihre Wünsche äußern können.

Ausstattung des Hotels

Das Hotel ist ausgestattet mit einem eigenen Hotelrestaurant wo sie täglich ihre Speisen einnehmen können. Außerdem ist es mit 80 komfortablen Zimmern ausgestattet.

https://www.hotel-fesch.com/

Lage des Hotels

Das 3-Sterne-Hotel Isola liegt an der Lagune von Biguglia unweit von Borgo und Bastia, direkt am Strand.

Zimmer

Weiterhin verfügt das Haus über einen Garten, eine Terrasse, eine Bar, einen Konferenzraum, einen Swimmingpool (in den Sommermonaten geöffnet) und einen Tennisplatz. Das Restaurant bietet Ihnen gute korsische und mediterrane Küche.

Ausstattung des Hotels

Das Haus bietet Ihnen 70 komfortabel eingerichtete Zimmer mit einem Bad mit Wanne oder Dusche/WC, Klimaanlage bzw. Heizung, Telefon und SAT-TV.

http://www.isolahotel.com/

Lage des Hotels

Das Hotel liegt in der Bucht von Portoferraio direkt am Meer. Das Stadtzentrum von Portoferraio ist acht Kilometer entfernt. Der nächste Flughafen (Pisa) ist ca. 130 Kilometer entfernt.

Zimmer

Die Zimmer bieten je nach Lage Meerblick, Parkblick oder seitlichen Gartenblick und eine kleine Terasse oder einen Balkon. Alle Zimmer sind mit einem Schreibtisch mit Farbfernseher und Klimaanlage ausgestattet. Im angeschlossenen Badezimmer steht ein Föhn zur Verfügung.

Ausstattung des Hotels

Das Hotel bietet auf der vier Hektar großen Anlage verschiedenste Pools, Sportplätze und Rasenflächen zur Entspannung. Auch der nahe Strand ist zugänglich und verfügt über einen privaten Anlegesteg. Auf Wunsch wird Ihnen Strandausrüstung wie Liegen und Schirme kostenlos gestellt. Verschiedene Kurse sorgen für Ihre Unterhaltung, während Kinder in der Animation betreut werden. Zum weiteren, teils kostenpflichtigen Service des Hotels gehören auch kostenloses WLAN im gesamten Hotel und Garten, eine Wäscherei, ein Arzt sowie verschiedene Massagen- und Wellnessangebote.

http://www.hotelfabricia.com/de

Lage des Hotels

Das 3-Sterne Hotel Mignon steht in der exklusiven Zone 'Roma Imperiale' in Forte dei Marmi, umgeben von grünen Pinien, nur hundert Meter vom Meer und etwa dreihundert Meter vom Zentrum entfernt.

Zimmer

Die großen, elegant eingerichteten Zimmer verfügen alle über Bad, Fön, Telefon mit Direktdurchwahl, Wi-Fi, Sat-TV, Minibar, Safe, Klimaanlage und Aufzug, sodass Komfort garantiert ist.

Ausstattung des Hotels

Das familiengeführte Hotel ist eine gelungene Mischung aus Gastfreundlichkeit und gutem Geschmack, Stil und professioneller Gastlichkeit. Im hauseigenem Restaurant wird man von dem Küchenteam mit verschiedensten Köstlichkeiten der toskanischen und internationalen Küche verwöhnt.

Das Hotel bietet auch viele Möglichkeiten zur Entspannung: vom Schwimmbecken über die Sauna, vom Solarium bis hin zum Fitnessraum. Der schön gepflegte Garten und die Veranda spiegeln die Farben des Pinienwalds von Forte dei Marmi wieder und verführen zum Entspannen.

http://www.hotelmignon.it/


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

  Hotelleistungen
Abhängig von Reisezeit und Reiseart können unterschiedliche Leistungen des Hotels im Reisepreis inbegriffen sein. Bitte entnehmen Sie die in Ihrer Reise inkludierten Leistungen der Leistungsbeschreibung und Buchungsbestätigung.

Anreise & Abreise

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Flughafen anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.


Buchbare Flughäfen zu dieser Reise:    Berlin,   Köln / Bonn,   Dresden,   Düsseldorf,   Frankfurt,   Hannover,   Hamburg,   Leipzig,   München,   Nürnberg,   Stuttgart

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.


  Rail & Fly (Zug zum Flug)
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München, Berlin) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 100 € pro Person. Bei Hauptflughäfen außerhalb Deutschlands (Paris, Zürich, Madrid ...) reisen Sie per Bahn zum deutschen Zubringerflughafen (Berlin, Düsseldorf, Hamburg ...). Die Pickup-Nummer für Ihr Zugticket erhalten Sie bereits mit Ihren Reiseunterlagen. Damit können Sie bequem 72 Stunden vor Ihrem Flug die Tickets an jedem Automaten oder Schalter der Deutschen Bahn abholen.

  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.
Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Haustür-Transfers).

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Reiseberichte zu dieser Reise

1774426
1774443
1774440
1774429
1774422
1774418
Reisegruppe vom: 01.06.2019 – 11.06.2019

Drei Länder, zwei Inseln, zwei Hauptstädte, einstmals wehrhaft befestigte Dörfer, Wachttürme und Kastelle, dazu Schluchten und Grotten vom Boot und vom Land aus gesehen Drei Länder, zwei Inseln, zwei Hauptstädte

Beratung & Buchung
+49 (0) 800 - 22 21 57 5

Mo – Fr 09:00 – 18:00 Uhr
und Sa 09:00 – 16:00 Uhr
Reisecode: FR-NAPOL, ab 2.181 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 19.09.2019 08:08:20

Kommentare unserer Reisegäste

C. Steglich am 19.06.2019
Auf diesen Kommentar wurde geantwortet
Das war eine schlecht organisierte Reise mit mehreren sinnlosen Fahrten und Wartezeiten.
Die Hotels konnte man, bis auf das in Bastia, auch nicht gerade weiter empfehlen. Die Reiseleiterin
hat ihr Bestes versucht, war aber teils auch überfordert.

Antwort von Marianne Förster, Eberhardt TRAVEL am 19.06.2019
Liebe Frau Steglich,
vielen Dank für Ihre ehrliche Einschätzung zu Ihrer Reise. Wir bedauern zutiefst, dass diese Ihren Erwartungen nicht gerecht wurde. Gern wollten wir Sie dazu auch direkt persönlich kontaktieren, um Ihre Anmerkungen mit Ihnen zu besprechen, jedoch konnten wir Sie bis jetzt telefonisch leider nicht erreichen. Wir werden dies jedoch natürlich weiterhin versuchen.
Bis dahin verbleiben wir zunächst
mit herzlichen Grüßen,
Marianne Förster und das Eberhardt TRAVEL-Team

U. Hager am 12.06.2019
Auf diesen Kommentar wurde geantwortet
Eine stressiger Urlaub, den ich mir zu meinem 70. Geburtstag - die Nacht in der lauten Fährkabine - geschenkt hatte! Extrem schlechte (anscheinend sehr späte) Vorbereitung durch den Veranstalter: Ich wurde zwei Wochen vor Abflug telefonisch gebeten, die Bahn nach Frankfurt zu benutzte da die Flüge nun so teuer wären. Man würde mir die Bahnfahrt bezahlen (der Zubringerflug war inklusive!) Zur Zeit ist die ICE Strecke zwischen Hannover und Göttingen gesperrt und es gibt auf den Nebenstrecken große Verspätungen. Ich schlug einen Flug über München nach Genf vor und flg daher einzeln und ohne Gruppe nach Genf. Lautes Budget-Hotel umringt von einem Strassenfest hinter dem Hauptbahnhof. Die Streckenfahrzeiten für die Busse waren schlecht berechnet worden, in Aix viel zu langer Aufenthalt, dafür zu wenig Zeit für die nächste Strecke, die berühmte Route Napoleon wurde gar nicht gefahren, der Busfahrer nahm dann die Autobahn, damit die Gruppe rechtzeitig zum Abendessen kam. Keine Zeit für Sisteron, da extrem frühe Abfahrt, dafür wieder lange Wartezeit auf die Nacht-Fähre in Toulin. Die Reiseleiterin musste ständig improvisieren und mit den Busfahrern kämpfen - sie war ein Lichtblick dieser Reise.
Die Hotels waren in der Regel deutlich schlechter als der Standard, von den im Reiseangebot angegeben "ausgewählten 4- und 3-Sterne-Hotels" blieb nun noch ein einzigen Vier-Sterne-Hotel übrig und selbst das wurde dann kurzfristig gegen ein schlechteres ausgetauscht. Meine winzigen Einzelzimmer lagen meist entfernt vom Rets der Gruppe z.B. an lauten Strassen, waren Raucherzimmer, lagen direkt vor einer lärmenden Turbine (beim sogenannten 4-Sterne-Hotel) oder wurden sogar vom Fahrstuhl durchfahren. Ein Bad war so klein, dass man nur seitlich auf der Toilette sitzen konnte, die Tür zur Dusche öffnete ca. 30 cm und man musste sich seitlich durch die Tür schieben. Als Einelne hatte ich auf der Fähre eine Dreibettkabine, die über den Schiffsmaschinen lag - trotz der der hohen Zuzahlung von 100.-- Euro für eine Aussenkabine zzgl des ebenfalls sehr hohen Einzelzimmerzuschlags.
Bis auf zwei Hotels sehr schlechtes Frühstück, teilweise eingeschwißter Käse und altes Brot ohne irgend etwas Frisches. die beiden letzten Hotels wurden vom Veranstalter gegen schlechtere Hotels in 4 und 5. Lage ausgetauscht.
Eine Schadensersatzforderung folgt von mir noch, schriftlich und offiziell!

Antwort von Marianne Förster, Eberhardt TRAVEL am 12.06.2019
Sehr geehrte Frau Hager,
vielen Dank für Ihre ehrlichen Worte zu Ihrer Reise. Wir bedauern zutiefst, dass diese Ihren Erwartungen nicht gerecht wurde. Seien Sie versichert, dass wir Ihre Kritik sehr ernst nehmen und eine entsprechende Auswertung dazu umgehend erfolgen wird. Sobald wir Rücksprache mit unseren Partnern und Leistungsträgern vor Ort halten konnten, werden wir uns umgehend persönlich mit Ihnen in Verbindung setzen. Bis dahin bitten wir Sie jedoch noch um etwas Geduld.
Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis!
Herzliche Grüße,
Marianne Förster und das Eberhardt TRAVEL-Team

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: