Italien – Sardinien – Trauminsel im Mittelmeer

8 Tage Flugreise Olbia – Costa Smeralda – San Pantaleo – Porto Cervo – Nuraghe Prisgiona – Alghero – Nationalpark La Maddalena – Tempio-Pausania – Castelsardo – Insel Korsika – Bonifacio – Nuoro – Orgosolo


Merken

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse Auf Sardinien.

  • Erleben Sie all die Schönheiten der Nordinsel von Sardinien und entdecken Sie während Ihres Aufenthaltes die berühmte Costa Smeralda, das Städtchen Alghero, das Inselinnere bei Tempio und Castelsardo und die Barbagia.  
  • Sie übernachten die gesamte Woche im 4-Sterne-Hotel in Cannigione nahe der Costa Smeralda und genießen so die Annehmlichkeiten des Hauses in vollen Zügen.
  • zwei weitere zubuchbare Ausflüge stehen Ihnen während der Reise zur Auswahl: Das Inselarchipel von La Maddalena sowie die Insel Korsika mit dem Städtchen Bonifacio

Sardinien - die zweitgrößte Insel des italienischen Archipels - lädt Sie zum Entdecken ein! Die besonderen Reize der Insel sind vor allem seine Vielseitigkeit: traumhaft weiße Sandstrände, 1.000 bizarre Granitbuchten, türkisblaues Meer, moderne Badeorte und Jahrtausende alte Zeugnisse der Geschichte, spiegeln ein Bild voller Gegensätze. Besuchen Sie mit uns die interessantesten Plätze der Insel und lernen Sie auch die Kultur im Landesinneren kennen. 

  • 1. Tag: Flug von Deutschland nach Olbia - ca. 30 km

    Sie fliegen heute mit der Fluggesellschaft Air Berlin von Berlin (weitere Abflughäfen als Umsteigeverbindung buchbar) nach Olbia. Ein örtlicher Reisebus holt Sie vom Flughafen ab und bringt Sie zum gebuchten 4-Sterne-Hotel Morisco, in Cannigione di Arzachena - nahe der berühmten Costa Smeralda. Das Abendessen erfolgt mit der gesamten Reisegruppe im Hotelrestaurant. (Abendessen/Übernachtung)

  • 2. Tag: die Smaragdküste der Costa Smeralda - Nuraghenbesichtigung - ca. 100 km

    Durch die smaragdähnliche Farbe des Wassers an der Nordostküste der Insel Sardinien erhielt diese ihren Namen: Costa Smeralda. Diese reicht von Palau bis Olbia und bietet zwischen feinsandigen Stränden und glasklarem Wasser auch schroffe Küstenfelsen. Aber nicht nur die Küstenregion ist eine Reise nach Sardinien wert - auch das umliegende Bergland. Daher fahren Sie zunächst in das Bergdorf San Pantaleo, welches für seine kleinen, flachen Altstadthäuser bekannt ist. Diese sind bis heute noch erstaunlich erhalten geblieben und umgeben die rechteckige Piazza aus dem typisch grau-weißen Granit der Gallura. Ebenso die Pfarrkirche von San Pantaleo, um die herum im Jahr 1895 der eigentliche Ortskern entstanden ist. Der skandinavische Maler Olaf Christiansen und der Italiener Michele Greco haben sich hierher zurückgezogen und ließen sich von der herrlichen Landschaft inspirieren. Da sich in den Sommermonaten viele weitere Künstler hier ansiedeln, um in der Abgeschiedenheit aufzutanken, wird San Pantaleo auch als Künstlerdorf bezeichnet. Weiter geht es dann an die Costa Smeralda, wo bis heute die Küste von Massentourismus und Umweltverschmutzung verschont blieb, denn der Teil der Insel befindet sich im Besitz eines Konsortiums mit strengen Vorschriften. Es darf kein Gebäude mehr als drei Stockwerke hoch sein und dieses muss sich in die Landschaft einfügen. Stromleitungen müssen grundsätzlich unterirdisch verlegt werden. Durch diese Regelungen lockt es natürlich zahlreiche Stars und Sternchen an, die sich hier niederlassen und ihre Sommerdomizile besitzen. Auch Sie werden einige Häuser von bekannten Schauspielern und Musikern während einer kleinen Bimmel-Rundfahrt sehen. Sogar ein James Bond Klassiker wurde 1976/77 an dieser Küste gedreht. Sie beginnen die Panoramaküstenfahrt im Örtchen Porto Rotondo, dessen Hafen ganze 800 Liegeplätze für mehr oder weniger luxuriöse Schiffe bietet. Auch Silvio Berlusconi hat hier in der Nähe seine prächtige Sommerresidenz. Weiter setzen Sie die Fahrt nach Norden fort und gelangen nach Porto Cervo. Dieser Ort stellt den Hauptort der Costa Smeralda dar und entstand im Jahr 1962.
    Auf dem Rückweg zum Hotel streifen Sie die Region um Arzachena, wo die Nuraghe La Prisgiona liegt. Sie besichtigen die noch nicht komplett ausgegrabene Anlage mit Ihrer Reiseleitung und bestaunen das Dorf, welches aus ca. 90 Einzelbauten besteht. Am Nachmittag sind Sie zurück im Hotel (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 3. Tag: Stadtbesichtigung in Alghero - ca. 330 km

    Die schönste Stadt Sardiniens steht heute auf Ihrem Besichtigungsprogramm. Dafür müssen Sie ein kleines Stück Fahrtweg auf sich nehmen. Von Ihrem gebuchten Hotel sind es etwa 160 Kilometer Fahrt bis in die Altstadt von Alghero. Schon beim Heranfahren an die Stadt sehen Sie die gewaltigen Rundtürme und die dicke Stadtmauer, welche die Altstadt umgibt. Sie unternehmen, gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung, einen Rundgang durch die Altstadt und bummeln gemütlich auf den schmalen, gepflasterten Gassen, vorbei an hohen Prachtfassaden. Auch der Hafen, wo reges Treiben herrscht, ist eine Besichtigung wert und nicht weit weg beginnen die Sandstrände, die zum Verweilen einladen.

    Zum Abendessen sind Sie zurück im Hotel. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 4. Tag: fakultativer Ausflug zum Inselarchipel La Maddalena - ca. 50 km

    Genießen Sie heute einen Entspannungstag in Ihrem Aufenthaltsort oder begleiten Sie Ihre Reiseleitung auf einen weiteren Ausflug zu den benachbarten Insel von La Maddalena. 

    (Zusatzkosten: 45 € pro Person, 15 Mindestteilnehmer, bitte mit der Buchung reservieren)

    Nachdem Sie sich vom Frühstücksbuffet gestärkt haben, fahren Sie mit dem Bus nach Palau. In Palau befindet sich der Hafen, von dem die Fähren hinüber zum mehr als beeindruckenden Inselarchipel von La Maddalena führen. Aber der Ort ist mehr als nur ein Fährhafen, denn Palau ist einer der bekanntesten Badeorte der Gallura und nördlicher Ausgangsort der Costa Smeralda. Die Fähre bringt Sie zunächst auf die Insel La Maddalena, die als einzige des Archipels einen städteähnlichen Ausbau hat mit Gebäuden aus dem 8. Jahrhundert. Im Jahr 1996 wurde der gesamte Archipel zum Nationalpark erklärt. Auf der  Insel unternehmen Sie eine Rundfahrt und sehen unter anderem die Pfarrkirche S. Maria Maddalena, die im barocken Stil gebaut wurde. In der Oberstadt entdecken Sie eine alte Festung namens S. Andrea, die zu damaliger Zeit als Gefängnis diente. Über den Damm Passo della Moneta gelangen Sie mit dem örtlichen Bus hinüber auf die Nachbarinsel Caprera. Giuseppe Garibaldi kaufte im Jahr 1856 einen Teil dieser Insel und bewohnte diese, bis er hier im Jahr 1882 verstarb. Heute gehört auch diese Insel mit zum Naturschutzgebiet und Nationalpark. Sie erleben Aussichtspunkte, von denen aus man ein wunderbares Panorama auf das Archipel sowie die nahe Küste zu Korsika hat. Nachmittags bringt Sie die Fähre wieder hinüber nach Palau und zurück im Hotel. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 5. Tag: Ausflug nach Tempio Pausania und Castelsardo - ca. 210 km

    Vorbei an Arzachena gelangen Sie heute per Bus in das Landesinnere im Norden von Sardinien und erreichen das Städtchen Tempio Pausania - dem Hauptort der Gallura. Bekannt ist der Ort vor allem für seine unverputzten Granithäuser und es liegt auf einem Hochplateau zu Füßen des Monte Limbara. Rund herum gibt es vollkommene Natur mit vielen Korkeichen, die hier geerntet und weiter verarbeitet werden. Sie unternehmen mit Ihrer Reiseleitung einen Rundgang. Werfen Sie zum Beispiel einen Blick in ein ganz spezielles Geschäft, wo aus Kork Stoffe für Kleider oder Kissen hergestellt werden. So etwas finden Sie nirgends sonst. Im Anschluss bringt Sie der Bus nach Castelsardo. Dieser Küstenort thront an einem Felsen hoch über dem Meer mit einem fantastischen Blick über den Golfo dell'Asinara. Da die Stadt bekannt für seine Korbflechterei ist, gibt es im Kastell der Stadt ein Museum der Korbflechtkunst. Nutzen Sie Ihre Freizeit für einen Besuch. Am späten Nachmittag sind Sie zurück im Hotel. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 6. Tag: fakultativer Ausflug zur Insel Korsika - Bonifacio - ca. 80 km 

    Ein weiterer, spannender Ausflug steht auf Ihrem heutigen Besichtigungsprogramm. Begleiten Sie Ihre Reiseleitung ins Nachbarland Frankreich und machen Sie einen Abstecher auf die Insel Korsika (Zusatzkosten: 125 € pro Person, 15 Mindestteilnehmer, bitte mit der Buchung reservieren).

    Per Bus starten Sie nach Santa Teresa di Gallura im Norden der Insel. Hier startet die Fähre, die Sie in einer guten Stunde über 12 Kilometer nach Korsika bringt. Wenn Sie draußen auf dem Fährschiff stehen, sehen Sie schon von weitem, wie die Stadt hoch oben auf einem ca. 70 Meter hohen Kalksteinplateau thront und somit in zwei Teile geteilt wird - die Oberstadt und die untere Hafenstadt. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung gehen Sie auf Stadtbesichtigung und bestaunen Bonifacio mit den nur knapp 3.000 Einwohnern. Vom Hafen aus bringt Sie ein Bummelzug hinauf zur Altstadt, wo Sie Ihren Rundgang durch die engen Gassen beginnen. Zum Mittagessen empfehlen wir Ihnen ein typisch korsisches Kastanienbier, welches Sie in jeder Gaststätte angeboten bekommen. 

    Im Anschluss haben Sie ein wenig Zeit für individuelle Erkundungen, bevor Sie am Nachmittag wieder per Fähre zurück nach Sardinien übersetzen und zurück zum Hotel fahren. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 7. Tag: Ausflug in die Barbagia zu den Hirten 

    Ein weiterer Ausflug führt Sie heute bis in die Inselmitte von Sardinien, wo Sie zunächst nach Nuoro gelangen. Hier liegt das Land der Hirten! Hier gibt es noch typische Bergdörfer, kaum erschlossene Einöde und viele Steineichen und Schafe. Das Gennargentu-Gebirge bildet hier in einer Höhe von ca. 1.800 Meter die Wasserscheide der Insel Sardinien. Nuoro, die ursprünglichste Stadt der Insel statten Sie einen Besuch ab und gehen mit Ihrer Reiseleitung auf Erkundungsrundgang. Zum Mittagessen kehren Sie bei heimischen Hirten in Orgosolo ein und speisen wie die typischen Landsleute. Dazu gibt es Folkloremusik. 

    Am Nachmittag besichtigen Sie das Dorf von Orgosolo, welches für seine mehr als 150 sozialkritischen Wandmalereien bekannt ist. Bummeln Sie gemütlich durch die Straßenzüge des Dorfes und bestaunen Sie die unterschiedlichen Gemälde auf den sonst trostlosen Häusern. (Frühstück/Mittagessen/Abendessen/Übernachtung)

  • 8. Tag: Heimflug nach Deutschland

    Je nach Flugzeit bringt Sie ein örtlicher Transfer zum Flughafen von Olbia und Sie fliegen mit Air Berlin zurück nach Deutschland. (Frühstück)


Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus.

Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar. Bitte kontaktieren Sie uns dazu.

Flug ab/an:

Reisetermine und Preise pro Person 2017

Termin / Infos
Preise
14.10. – 21.10.2017
im DZ  ab 1.318 €
im EZ  ab 1.568 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Halbpension ) DI1H 1.568 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 1.318 €


Ihr gewünschtes Zimmer ist nicht verfügbar?
Wir würden Sie trotzdem gern auf unseren Reisen Willkommen heißen. Bitte nutzen Sie das Buchungs-Formular, um Ihr gewünschtes Zimmer anzufragen. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!

Haustür-Transfer-Service zubuchbar
Unseren Haustür-Transfer können Sie für die PLZ-Gebiet 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Weitere .


Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Abflughafen kommen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen.

Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich.


Geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu berechnen:

Buchbare Flughäfen für An- & Abreise


München
Berlin
Frankfurt
Rail& Fly ab/an Berlin
Stuttgart
Düsseldorf
Rail & Fly (Zug zum Flug)

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München, Berlin) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 70 € pro Person. Bei Hauptflughäfen außerhalb Deutschlands (Paris, Zürich, Madrid ...) reisen Sie per Bahn zum deutschen Zubringerflughafen (Berlin, Düsseldorf, Hamburg ...). Das Zugticket erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.

Haustür-Transfer-Service

Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

Express-Haustür-Transfer-Service

Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause. (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Hausür-Transfers).

Eigene An- und Abreise

Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Komfort-Anreise

Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.

Reisetag
Hotel
1. – 8.
Blu Hotel Morisco
Lage: Das 4-Sterne-Hotel Morisco liegt im Zentrum des kleinen Dorfes Cannigione nahe der berühmten Costa Smeralda, etwa 300 Meter vom Meer entfernt.
Zimmer: Alle 164 Zimmer sind mit Bad, Dusche/WC, SAT-TV, Telefon, Klimaanlage, Safe und teilweise über Balkon ausgestattet.
Ausstattung: Die im arabischen Stil erbaute Hotelanlage bietet ein großes Schwimmbad (in den Sommermonaten geöffnet) sowie eine Pianobar, in der Sie in den Sommermonaten am Abend bei Live-Musik entspannen können. Das Frühstück und Abendessen nehmen Sie im Hotelrestaurant ein, welches auf die sardische, italienische und internationale Küche abgestimmt ist.
 



Internet: http://www.bluhotels.it
Reisegruppe vom 03.06.2017 bis 10.06.2017
235 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Thomas Mühlbauer
Bei bestem Wetter erkunden wir den traumhaften Norden Sardiniens - zweitgrößte Insel Italiens...
Reisegruppe vom 20.04.2017 bis 27.04.2017
83 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Silvia Buske
Bei wunderschönem Wetter möchten wir den Norden von Sardinien erkunden.
Reisegruppe vom 01.04.2017 bis 08.04.2017
126 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Rica Schubert
Wir fliegen auf Italiens zweitgrößte Insel - Sardinien. Die kleine Insel im Mittelmeer hat einiges zu bieten: Sonne, Meer und vieles mehr. Wir erobern Korsika und die Maddalenischen Inseln.
Reisegruppe vom 13.10.2016 bis 20.10.2016
70 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Ina Lakermann
Wunderschöne Strände, kristallklares Wasser, uralte Gebäude, sehenswerte Städte: Sardinien wartet mit einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten auf
Reisegruppe vom 15.09.2016 bis 22.09.2016
258 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Philip Seidel
Azurblaues Wasser, felsige Küsten und geheimnisvolle Nuraghen. Das alles erwartete uns in Sardinien. Die kleine Insel im Mittelmeer hat einiges zu bieten. Auf unserer 8-tägigen Reise lernten wir die Insel mitsamt Ihrer zahlreichen Facetten kennen.

Weitere Reise-Empfehlungen für Sie

Italien-Geheimtipp 2018 - der Cilento-Nationalpark

8 Tage Flugreise Neapel - Castellabate - Acciaroli - Paestum - Büffelfarm - Kap Palinuro - Bootsfahrt Blaue Grotte -...

zur Reise

Italien - Lago Maggiore - Comer See

7 Tage Rundreise Stresa - Mailand - Verzascatal - Locarno - Luganer See - Comer See - Bellagio - Ortasee

zur Reise

Rundreise Mittelmeer - Sardinien - Korsika

11 Tage Gruppenreise Gardasee - Costa Smeralda - Nuraghe Santu Antine - Bosa - Alghero - Bonifacio - Calanche - Corte...

zur Reise

Singlereise Südtirol und die Dolomiten

7 Tage Alpen-Rundreise in Südtirol: Kultur - Genuss und aktive Unternehmungen für Singles und Alleinreisende

zur Reise

Reiablauf, Reiseleitung, Hotel usw. - alles war top

I. Loebig
07.05.2017

Reiseleiterinnen topp
Hotel nebst Verpflegung topp
Luftlinie flopp
Bus etc, spitze
Gewicht: zugenommen
Reiseland zu empfehlen

H. Stubenrauch
09.04.2017

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: