Wanderreise Siebenbürgen

8 Tage Wanderreise in Rumänien mit Bukarest – Schloss Peles – Bärenreservat Zarnesti – Schloss Bran – Brasov – Biertan – Sighisoara – Sibiu – Bukarest (ca. 30 Wanderkilometer)

Schloss Peles im Bucegi-Gebirge – © Dragoș Asaftei - stock.adobe.com
Anna Jeske Eberhardt-Reisemanagerin: Anna Jeske E-Mail Mehr über mich
1 Termin 2024 / 2 Termine 2025 
19.09.2024 – 26.09.2024 (max 20 Gäste)
eigene Anreise & Verlängerungen
sowie weitere Varianten dieser Reise
  Beratung & Buchung: (03 52 04) 92 112

Reisetermine, bei Fluganreise

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin aus. Die Ausschreibung kann sich je nach Reisezeitraum unterscheiden.

19.09. – 26.09.2024
8 Tage
max 20
15.05. – 22.05.2025
8 Tage
28.08. – 04.09.2025
8 Tage

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Rumänien.

  • Das Cindrelgebirge, Teil der südlichen Karpaten, ist bekannt für seine unberührte Natur und seine atemberaubenden Landschaften. Freuen Sie sich auf eine Vielfalt von Flora und Fauna, die in den dichten Wäldern und den weiten Almen des Gebirges zu finden sind.
  • Einzigartige Biodiversität im Naturreservat Piatra Craiului: Das Reservat Piatra Craiului ist ein Paradies für Naturliebhaber. Die Kalksteinformationen und die seltenen Pflanzenarten, die nur hier zu finden sind, machen Wanderungen durch dieses Gebiet zu einem unvergesslichen Erlebnis. Genießen Sie spektakuläre Schluchten und herrliche Ausblicke auf die umliegenden Karpaten.
  • Mythos und Legende im Drakula-Schloss in Bran: Keine Reise nach Rumänien wäre vollständig ohne einen Besuch des berühmten Drakula-Schlosses in Bran. Es bietet nicht nur eine faszinierende Geschichte, sondern auch beeindruckende architektonische Merkmale.
  • Die Wanderung durch die alten sächsischen Dörfer in Siebenbürgen bietet einen tiefen Einblick in das reiche kulturelle Erbe der Region. Diese Dörfer, mit ihren gut erhaltenen mittelalterlichen Kirchen und Festungen, erzählen die Geschichte der sächsischen Siedler, die einst diese Landschaft prägten. Die traditionelle Architektur und die gastfreundlichen Bewohner verleihen diesen Orten einen einzigartigen Charme.
19.09.2024 – 26.09.2024
1 Termin 2024 / 2 Termine 2025 
Min. 12 / Max. 20
Bernd Lahmann
Ihre Reisebegleitung
ab/an (19.09.)
Bernd Lahmann
Beratung & Buchung
Telefon: (03 52 04) 92 112
oder in Ihrem Reisebüro

Weitere Reisen & Empfehlungen

  • 13.09. – 22.09.2024 / ab 2.198 €
  • + 2 weitere Termine
  • 10.06. – 17.06.2025 / ab 1.768 €
  • 21.10. – 28.10.2025 / ab 1.628 €
  • 23.05. – 03.06.2025 / ab 2.398 €
  • 05.09. – 16.09.2025 / ab 2.448 €
  • 25.04. – 04.05.2025 / ab 2.198 €
  • 10.10. – 19.10.2025 / ab 2.148 €
  • 22.03. – 29.03.2025 / ab 1.898 €
  • 16.08. – 23.08.2025 / ab 1.998 €
  • 23.09. – 07.10.2024 / ab 3.148 €
  • + 2 weitere Termine
  • 13.10. – 21.10.2024 / ab 2.198 €
  • + 2 weitere Termine
  • 08.09. – 20.09.2024 / ab 3.048 €
  • + 3 weitere Termine
mehr entdecken...
Leistungen inklusive

  • Flüge mit Lufthansa ab/an Dresden, Berlin, Hamburg oder München über Frankfurt/Main nach/von Bukarest (weitere Flughäfen buchbar, ggf. auf Anfrage) | Reisepreis abhängig vom ausgewählten Abflughafen, Flughafenauswahl unter Termine & Preise
  • Rundreise im örtlichen, rumänischen Reisebus
  • 7 Übernachtungen in ausgewählten 3- oder 4-Sterne-Hotels
  • 7 x Frühstück vom Buffet
  • 4 x Abendessen im Hotel als Menü serviert
  • örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung während der Besichtigungen
  • Eberhardt-Reisebegleitung ab/an Bukarest
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • 1 Abendessen im Landhaus in Moecia
  • 1 Abendessen bei Gebirgsbauern mit Wein und Schnaps
  • 1 Abendessen mit Folklore im Restaurant Hanul lui Manuc in Bukarest
  • Stadtführungen in Brasov, Sigishoara, Sibiu und Bukarest
  • Eintritt und Führung Schloss Bran
  • Eintritt und Führung Kirchenburg Boian und Bran
  • Besichtigung Bärenreservat Zarnesti
  • Besichtigung Kloster Cozia
  • Eintritt und Führung Patriartenkirche und Dorfmuseum in Bukarest
  • Eintritt un Führung Schloss Peles
  • Wanderung
  • Wanderung von der Seilbahnstation auf 1400 Metern Höhe bergab nach Peles am 2. Tag
  • Wanderung im Umkreis des Zarnesti Bärenreservats am 3. Tag
  • Wanderung von Bojan nach Bazna am 4. Tag
  • Wanderung von Biertan nach Copsa Mare am 5. Tag
  • Wanderung von Sibiu zu dem Hiertendorf Sibiel mit Besichtigung des Glasikonenmuseums am 6. Tag

Ihr Reiseablauf zum Termin
"19.09.2024 – 26.09.2024"

 

Schwierigkeitsgrad (Wanderreisen): Stufe 2 von 5 / leicht bis mittel

In Rumänien wandern Sie auf markierten Wanderwegen. Die Wege sind gut ausgebaut, überwiegend (kalk)steinig-erdig. Wir empfehlen einen Tagesrucksack mit 20-30 Liter, feste Wanderschuhe, Windstopper, Fleecejacke, einen Regenschutz und Trekkingstöcke.

Diese Reise verbindet aktive Erlebnisse und kulturelle Highlights in Rumänien. Sie bewandern den Nationalpark Piatra-Craiului in den Süd-Karpaten, das Cindrelgebirge und das alte Siebenbürgen mit seinen malerischen Dörfern. Harmonischer Gegenpol sind dazu Ihre Stadtspaziergänge durch Sibiu, Brasov und Sighisoara. Besonders die Schlösser Bran und Peles, Wahrzeichen der rumänischen Geschichte, werden Sie beeindrucken. Sie lernen bei dieser Aktivreise aber auch die kulinarischen Besonderheiten des Landes und die Gastfreundschaft der Einheimischen kennen – das ist das ursprüngliche Rumänien!

1. Tag:  Flug nach Bukarest – Fahrt in die Region Siebenbürgen

19.09.2024: Sie fliegen heute gemeinsam mit Ihrer Reisegruppe und Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung von Deutschland nach Bukarest. Am Flughafen treffen Sie auf Ihren Deutsch sprechenden Reiseleiter und fahren gemeinsam mit ihm nach Predeal in der Region Siebenbürgen, wo Sie Ihr Hotel beziehen und bei einem gemeinsamen Abendessen bereits Ihre Mitreisenden kennenlernen. Predeal liegt auf knapp über 1.000 Metern Höhe und ist die höchstgelegene Stadt Rumäniens. Die Kreisstadt Brasov (Kronstadt) befindet sich etwa 25 Kilometer entfernt.

2. Tag:  Schloss Peles in Sinaia – Fahrt mit der Seilbahn – Wanderung zurück ins Tal

20.09.2024: Am Morgen fahren Sie nach Sinaia und besichtigen hier das Schloss Peles. Die Sommerresidenz wurde im Jahr 1883 eingeweiht und war der Lieblingsaufenthaltsort für Königin Elisabeth von Rumänien. Insgesamt verfügt die Anlage über 160 Räume. Besonders sehenswert ist das Schlosstheater, das im Stil Ludwig XIV eingerichtet wurde und in dem 1906 die erste Kinovorstellung Rumäniens stattfand.
Mit der Seilbahn von Sinaia fahren Sie hinauf zu der Mittelstation, die auf 1408 Metern Höhe liegt. Hier können Sie in einer Berghütte kurz einkehren und sich erfrischen, bevor Sie den Abstieg hinunter ins Tal antreten. Am Abend erreichen Sie wieder Ihr Hotel in Predeal.

leicht • ca. 7 Wanderkilometer • 2 Stunden Gehzeit • 540 Meter Abstieg
Frühstück, Abendessen Hotelul Piemonte Klima

3. Tag:  Ausflug zum Bärenreservat Zarnesti & Wanderung – Schloss Bran – Fahrt mit dem Pferdewagen nach Moieciu

21.09.2024: Nach dem Frühstück fahren Sie nach Zarnesti, um das hiesige Bärenreservat zu besuchen. Das Bärenreservat Zarnesti ist das europaweit größte Reservat für Braunbären. Es erstreckt sich über eine Fläche von über 69 Hektar Eichenwald. Hier können befreite Bären, die vorher unter unwürdigen Bedingungen gehalten oder zur Belustigung und Attraktion dienten, in einem artengerechten Umfeld leben und ein freiheitsnahes Leben führen. Zurzeit sind hier 80 Bären – vorwiegend rumänische Karpaten-Braunbären zu Hause. In der Umgebung des Bärenreservats unternehmen Sie eine leichte, etwa 3-stündige Wanderung gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter.
Nachmittags besichtigen Sie Schloss Bran (Törzburg). Die imposante Schlossanlage erhebt sich über der Stadt Bran. Laut den Erzählungen, die der irische Schriftsteller Bram Stoker über den blutrünstigen Grafen Dracula geschaffen hat, soll Dracula auf Schloss Bran gelebt haben.
Reales Vorbild der Figur Dracula war jedoch der Fürst Vlad III – auch Vlad der Pfähler genannt, der jedoch in Sigishoara geboren wurde und höchstwahrscheinlich in der Festung Poenari, ganz im Nordwesten des Landes lebte. Diese Festung kann jedoch derzeit nicht besichtigt werden.
Ursprünglich war Schloss Bran als Grenz- und Verteidigungsfestung gedacht. Nachdem Schloss Bran 1920 in den Besitz der rumänischen Königin Maria überging, wurde die Festung von ihrem Hofarchitekten in ein Jagdschloss umgebaut. In den Räumlichkeiten des Schlosses erfahren Sie viel über die Geschichte, die Bewohner des Schlosses und auch über Vlad den Pfähler.
Anschließend unternehmen Sie von Bran eine etwa 8 Kilometer lange Fahrt mit dem Pferdewagen nach Moieciu. In einem Landhaus in Moieciu erwartet Sie ein typisch rumänisches Abendessen.

leicht • ca. 6 Wanderkilometer • 3 Stunden Gehzeit • 80 Meter Anstieg • 80 Meter Abstieg
Frühstück, Abendessen Hotelul Piemonte Klima

4. Tag:  Stadtrundgang in Brasov – Kirchenburg Boian – Wanderung nach Bazna – Orgelkonzert

22.09.2024: Nach dem Frühstück verlassen Sie Ihr Hotel in Predeal und fahren nach Brasov (Kronstadt). Besonders sehenswert in ist das barocke Rathaus aus dem Jahr 1420. Wahrzeichen von Brasov ist die Schwarze Kirche. Mit einer Höhe von 87 Metern ist sie das größte gotische Gotteshaus Siebenbürgens. Nach dem großen Stadtbrand im Jahr 1698 färbten sich die Mauern und Wände der Kirche schwarz – wodurch die Kirche zu ihrem Namen kam.
Weiter fahren Sie über Agnita und Mosna nach Bazna (Baassen). Nachmittags fahren Sie mit dem Pferdewagen zu der sächsischen Kirchenburg von Boian (Bonnesdorf), die im Jahr 1402 erbaut wurde. Von dort aus wandern Sie etwa anderthalb Stunden zurück nach Bazna. Unterwegs kommen Sie vorbei an der Wasserbüffelherde des Dorfes.
Am späten Nachmittag erwartet Sie ein Orgelkonzert in der Baassner Burg.

leicht • ca. 5,5 Wanderkilometer • 1,5 Stunden Gehzeit • 20 Meter Anstieg • 20 Meter Abstieg
Frühstück, Abendessen Casa Bazna Klima

5. Tag:  Kirchenburg Biertan – Wanderung nach nach Copsa Mare – Sigishoara – Weinverkostung in Seuca

23.09.2024: Am Vormittag besichtigen Sie die spätgotische Kirchenburg Biertan. Sie wurde zwischen 1492-1515 im gotischen Stil erbaut und zählt zu den schönsten siebenbürgisch-sächsischen Kirchenburgen. Inmitten dieser imposanten Wehranlage aus dem 15. Jh. befindet sich eine spätgotische Hallenkirche mit einem gut erhaltenen Sternnetzgewölbe. Der Kirchenaltar ist einer der größten Siebenbürgens und besteht aus 28 Tafeln, die Szenen aus dem Leben Jesus Christi abbilden.
Von hier aus wandern Sie etwa 2 Stunden durch Mais- und Getreidefelder und später am Ufer eines kleinen Baches entlang nach Copsa Mare (Großkopisch). Der kleine Ort kann mit einer gotischen Kirche aufwarten.
Weiter fahren Sie nach Sighisoara (Schäßburg). Nachdem Sie über Treppen die Oberstadt erreicht haben, werden Sie mit einem schönen Blick vom Stundturm mit der berühmten Barockuhr belohnt. Am Nachmittag erwartet Sie eine Weinverkostung in Seuca/Dunkeldorf, bevor Sie gut gelaunt nach Bazna zurückkehren.

mittel • ca. 7 Wanderkilometer • 2 Stunden Gehzeit • 100 Meter Anstieg • 100 Meter Abstieg
Frühstück, Abendessen Casa Bazna Klima

6. Tag:  Stadtrundgang in Sibiu (Herrmannstadt) – Ausflug ins Hirtendorf – Wanderung und Glasikonenmuseum

24.09.2024: Am Vormittag besichtigen Sie Sibiu /Herrmannstadt. Entlang des Goldenen Rings der Stadt säumen sich die Patrizierhäuser. Eines der auffälligsten Gebäude in Sibiu ist das Rathaus. Das Gebäude stammt aus dem Jahr 1903 und diente als Sitz einer landwirtschaftlichen Bank. Die bekannteste Fußgängerbrücke Sibius ist die sogenannte Lügenbrücke. Die Brücke war die erste gusseiserne Brücke Rumäniens und viele Legenden und Geschichten ranken sich darum, wie die Brücke zu diesem Namen kam.
Nachmittags fahren Sie zum Hirtendorf Sibiel/Budenbach. Im Schatten der Buchen- und Birkenwälder unternehmen Sie eine kurze Wanderung bis ins Dorf. Unterwegs besichtigen Sie das Glasikonenmuseum.
Am Abend erwartet Sie ein geselliges Abendessen mit Wein und Schnaps bei den heimischen Gebirgsbauern.

leicht • ca. 4 Wanderkilometer • 1 Stunde Gehzeit • 60 Meter Anstieg • 60 Meter Abstieg
Frühstück, Abendessen Pensiunea Adriana Klima

7. Tag:  Walachei – Kloster Cozia – Stadtrundfahrt in Bukarest mit Dorfmuseum – Folklore-Abend

25.09.2024: Nach dem Frühstück im Hotel machen Sie sich auf den Weg in die rumänische Hauptstadt Bukarest. Während der Fahrt passieren Sie die Walachei und legen einen Stopp im Kloster Cozia ein.
Am frühen Nachmittag erreichen Sie die rumänische Hauptstadt Bukarest. Am Stadtrand befindet sich das Dorfmuseum. In dem Freilichtmuseum wird dargestellt, wie die Menschen in den letzten Jahrhunderten auf dem Lande gelebt haben und wie sich das Landleben im Laufe der Jahre entwickelt hat. Das Museum wurde 1936 von Dimitrie Gusti gegründet.
Während Ihrer Stadtrundfahrt durch Bukarest erblicken Sie das beeindruckende Parlamentsgebäude. Generell werden Sie sehen, wie zum einen imposante Bauten und zum anderen kleine verwinkelte Gassen das Stadtbild prägen. In Bukarest besichtigen Sie die Patriarchenkirche. Sie wurde von dem Fürst der Walachei – Constantin Serban Basarb – gegründet. Besonders beeindruckend sind im Kircheninneren die detailgetreu ausgearbeiteten Säulen und die versilberten Ikonen und Ikonsostasen.
Am Abend erwartet Sie ein festliches Abendessen mit Folkloreprogramm in der ehemaligen Karawanserei Hanul lui Manuc.
Frühstück, Abendessen Hotel Ramada Bucharest Parc Klima

8. Tag:  Rückflug von Bukarest

26.09.2024: Nach dem Frühstück werden Sie gemeinsam mit Ihrer Reisebegleitung zum Flughafen von Bukarest gebracht und fliegen von dort zurück in die Heimat.
Frühstück
Fluganreise
Eigenanreise

Reisetermine & Preise

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus, um die aktuellen Preise zu ermitteln.
Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar!
Preise für Flug ab/an:
Bitte Flughafen wählen
Termine / Preise pro Person für 2024, bei Fluganreise
19.09. – 26.09.2024
8 Tage
max 20
Bernd Lahmann
  DZ ab   1.848 €
  EZ ab   1.998 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 1.848 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 1.998 €
Termine / Preise pro Person für 2025, bei Fluganreise
15.05. – 22.05.2025
8 Tage
  DZ ab   2.078 €
  EZ ab   2.258 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 2.078 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 2.258 €
28.08. – 04.09.2025
8 Tage
  DZ ab   1.998 €
  EZ ab   2.178 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 1.998 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 2.178 €
  Kleinere Reisegruppe   Unverbindliche Reservierung möglich   DZ/EZ frei buchbar   DZ/EZ auf Anfrage buchbar   DZ/EZ ausgebucht   vorgesehene Reise(beg)leitung
Buchbare Flughäfen zu dieser Reise: ab/an Berlinab/an Dresdenab/an Düsseldorfab/an Frankfurtab/an Hamburgab/an Leipzigab/an Münchenab/an Stuttgart  weitere Flughäfen auf Anfrage
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm unserer Gruppenreise ist ideal, die Termine sind es für Sie nicht? Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot mit dem entsprechenden Reisepreis für eine Privatreise zum Selbstfahren, mit Mietwagen, Driverguide oder Reiseleiter zu Ihrem Wunsch-Reisetermin. Die Servicegebühr für die Erarbeitung eines individuellen Angebots beträgt je nach Aufwand 50 € bis 100 €, welche Ihnen bei Fest-Buchung der Reise wieder verrechnet werden. Bitte nutzen Sie das folgende Anfrage-Formular, wir nehmen dann umgehend Kontakt zu Ihnen auf, um das mögliche Reiseprogramm mit Ihnen zu besprechen.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen bei einer Absagefrist bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn
  • Maximalteilnehmerzahl: 20 Personen
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen und – falls notwendig – übernehmen wir für Sie die Visabeschaffung (nur für deutsche Staatsbürger möglich). Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier vom Auswärtigen Amt:
Fragen & Antworten
Viele Fragen rund um die Themen Reiseablauf, Buchung, Zahlung und vielem mehr kommen auf, wenn Sie eine Reise auf unserer Internetseite oder in unseren Katalogen gefunden haben. Hier können Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um Ihre Reise mit Eberhardt TRAVEL finden.
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Eingeschränkte Mobilität auf Reisen betrifft jeden Reisegast, dessen Beweglichkeit aufgrund einer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung eingeschränkt ist, und er aus diesem Grund nicht an allen Führungen und Besichtigungen teilnehmen kann.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Ihre Hotels zum Termin
"19.09.2024 – 26.09.2024"

  1. – 4.
Predeal
Hotelul Piemonte
  4. – 6.
Bazna
Casa Bazna
  6. – 7.
Sibiel
Pensiunea Adriana
  7. – 8.
Bukarest
(Bucuresti)
Hotel Ramada Bucharest Parc


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

  Hotelleistungen
Abhängig von Reisezeit und Reiseart können unterschiedliche Leistungen des Hotels im Reisepreis inbegriffen sein. Bitte entnehmen Sie die in Ihrer Reise inkludierten Leistungen der Leistungsbeschreibung und Buchungsbestätigung.

Anreise & Abreise / Parken & Reisen

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Flughafen anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die deutschen PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die deutschen PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.


Buchbare Flughäfen zu dieser Reise:   ab/an Berlin,   ab/an Dresden,   ab/an Düsseldorf,   ab/an Frankfurt,   ab/an Hamburg,   ab/an Leipzig,   ab/an München,   ab/an Stuttgart,   weitere Flughäfen auf Anfrage

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.


  Rail & Fly (Zug zum Flug)
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 100 € pro Person.

  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Reiseberichte zu dieser Reise

Kloster Cozia
Auf der Wanderung nach Sibiel
Kuhherde bei Boian
Polenta mit Krautwickeln und Kraut
Ländliches Rumänien
Uns begegnet ein Fuchs, der wenig Scheu vor solch einer großen Gruppe hat
Reisegruppe vom: 20.09.2023 – 27.09.2023

Auf unserer Wanderreise werden wir vor allem Transsilvanien, auch als Siebenbürgen bekannt, erkunden. Diese Region liegt im Nordwesten Rumäniens und gehört zu den bekanntesten Regionen der Welt. Jeder denkt sofort an Vampire und den Grafen Dracula, und ja, auch dem als Draculaburg vermarkteten Schloß Bran werden wir einen Besuch abstatten. Wir freuen uns auf die wundervolle Natur und die bildhübsch hergerichteten Städte wie Brasov, Sibiu und Sigishoara. Wir werden auf urigen Bauernhöfen in malerischen kleinen Dörfern übernachten und mehrere der in Rumänien einzigartigen Kirchenburgen besichtigen. Besonders freuen wir uns natürlich auf die hundertprozentige Garantie, Meister Petz persönlich kennenzulernen und ihn aus nächster Nähe zu erleben ...

Experten-tipps

Beratung & Buchung
(03 52 04) 92 112

Mo – Fr: 07:00 – 19:00 Uhr
Sa: 10:00 – 15:00 Uhr
Reisecode: RO-WARUM, ab 1.848 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 22.07.2024 04:50:00

Das sagen unsere Reisegäste

S. Las Casas Dos Santos am 04.10.2023
Übernachtung in verschiedenen Unterkünften war sinnvoll, um Land und Leute kennenzulernen. 1. Wanderung bitte umqualifizieren in "mittel", da "leicht" definitiv nicht zutreffend und gerade ältere Personen bzw. Personen, die sich auf "leicht" verlassen, Schwierigkeiten haben (können).