Reisebericht: Rundreise Schottland - Highlands und Inseln

06.08. – 17.08.2018, 12 Tage Rundreise Schottland mit Bus in den Highlands und Insel Mull, Iona, Skye, Harris/Lewis und Orkney-Inseln

Schottlands Nord-West-Highlands und die Inseln bieten nicht nur Besonderheiten in der Geschichte sondern vor allem einzigartige landschaftliche Schönheiten, geologische Phänomene und Einzigartigkeiten, die zum Teil einmalig in der Welt sind.

1. 06.08.2018 - Von Dresden nach Amsterdam 830 km


Um 03:00 Uhr in der Nacht starten wir am Flughafen Dresden, erreichen
alle weiteren Transferpunkte pünktlich und nehmen so alle Gäste auf. Mit regelmäßigen Pausen an den Raststätten Teufelstal, Eisenach, Soester Börde und Arnheim sorgen wir für den notwendigen Reisekomfort.
Am frühen Nachmittag erreichen wir den Hafen Amsterdam - Ijmuiden, fahren zum Hafenkai der DFDS Seaways, führen den Check Inn durch und können gleich an Bord gehen.
17.30 Uhr erfolgt die Abfahrt der DFDS-Fähre „KingSeaways" von Amsterdam nach Newcastle und die See ist wunderbar ruhig. Alle genießen den Sonnenschein und die Aussicht von Deck oder die Unterhaltung und die Erfrischungen der Sky Bar.
Unser leckeres Abendessen erhalten wir im „7 Seas Buffet Restaurant" auf Deck 8.
Für spätere Unterhaltung an Bord ist auch gesorgt, auch wenn das zeitige Aufstehen am Morgen seinen Tribut fordert.

2. 07.08.2018 - Von Newcastle über Glasgow nach Oban 420 km


schottland

Nach ausgiebigem Frühstück starten wir in den neuen Tag. Die britische Küste ist erreicht und die Einfahrt in die Mündung des Tyne erfolgt, vorbei an den Molen mit ihren Leuchttürmen, den Ruinen der Priory und der Burg von Tynemouth.
10:00 Uhr (MESZ) also 09:00 Uhr (GMT) erfolgt die pünktliche Ankunft der
Um 09:45 Uhr (GMT) sitzen wir alle in unserem Reisebus und beginnen unsere Fahrt vorbei an Newcastle nach Corbridge und von hier auf die Straße am Hadrianswall. Am Rastplatz Cawfields haben wir Gelegenheit die Reste der alten römischen Befestigungsanlage genauer zu besichtigen.
Über Carlisle geht es dann weiter nach Gretna Green zur Hochzeitsschmiede und damit hinein nach Schottland.
In Gretna Green erleben wir mit Gästen die Hochzeitszeremonie, ein Piper ist auch da.
Durch die Lowlands, die Region Dumphries und Galloway, reisen wir nach Glasgow, holen hier am Flughafen unsere Fluggäste ab und fahren nun alle gemeinsam
über die Erskine Bridge hinein in die Highlands. Der erste Teil ist der Trossachs Nationalpark und unser Ziel hier der Loch Lomond.
Im hübschen Ort Luss spazieren wir zum Pier und schauen zum Ben Lomond hinüber. Dann die Weiterfahrt über Crianlarich hinaus zur Westküste, nach Oban.
Das Royal Hotel in Oban ist unsere zentral im Ort gelegene Herberge für die erste Nacht. Das Abendessen schmeckt und anschließend spielt noch eine tolle Band mit Piper und Highland Dancer.

3. 08.08.2018 – Oban, Isle of Mull, Isle of Iona, Fort William 210 km


schottland

Das Frühstück vom Buffet tut gut und stärkt uns für den Tag.
Wir fahren zum nahen Fähranleger, wo wir nach Vermessen des Busses unsere Tickets für die heutigen Fähren zu den Hebrideninseln Mull und Iona erhalten.
Vorbei an Duart Castle legt unsere Fähre pünktlich in Craignure an.
Wir fahren durch die Berge der Insel Mull ganz nach Westen, wo die Fähre nach Iona auf uns wartet.
Im Jahr 563 kamen hier 13 Männer aus Irland an. An ihrer Spitze der spätere Heilige Columban. Hier bauten sie die erste christliche Kirche in Schottland und missionierten über viele Jahrzehnte das gesamte Land.
Zurück geht es wieder mit der sehr eiligen Fähre und vorbei am Ben More, dem mit 966 m höchsten Berg auf Mull. Wir fahren direkt nach Fishnish und von hier über nach Lochaline. Durch die romantischen Berge von Alltachonaich geht es nördlich am Loch Linnhe entlang. Eine Straße ist so eng, dass wir umkehren müssen.
Bei der Weiterfahrt nach Fort William nehmen wir die Ardgour-Fähre und fahren mit ihr über den Loch Linnhe nach Corran, von wo es nur noch ein kurzer Weg zum West End Hotel in Fort William ist.

4. 09.08.2018 – Fort William, Mallaig, Isle of Skye, Eilean Donan Castle, Kyle of Lochalsh 225 km


schottland

Nach zünftigem schottische Frühstück heißt es wieder Kofferladen und Abfahrt nach Mallaig, dem Fischerort und Krabbenumschlagsplatz an der Westküste.
Die berühmte Road oft the Isles fahren wir zuerst bis zu Thomas Telforts Neptuns Staircases, den Schleusentreppen des Kaledonischen Kanals.
Nächster Stopp ist am Loch Shiel, in Glenfinnan. Hier steigen wir auf den kleinen Aussichtshügel, wo wir den berühmten Eisenbahnviadukt schön sehen können, aber auch einen herrlichen Blick auf den See und das Jacobiten Monument.
Mit der Fähre geht es von Mallaig nach Armadale, den alten Sitz der MacDonalds auf der Isle of Skye. Das Wetter ist wieder sehr schön und so fahren wir gleich nach Sligachan, mitten in die Cullin Hills. Die Schwarzen Cullin Hills sind die Reste des gewaltigen Supervulkans, der die Landschaft der ganzen Region prägte.
Im Hafenstädtchen Portree gehen wir ein bisschen Shoppen, bevor wir zurück zur
Skyebridge und entlang des Loch Alsh zum Eilean Donan Castle fahren.
Mit Orientierungsplänen ausgestattet erfolgt die Besichtigung.
Im Lochalsh Hotel in Kyle erwartet uns dann ein sehr gutes Dreigangwahlmenü und die Übernachtung.

5. 10.08.2018 – Skyerundfahrt, Skye Museum, Fähre Uig-Tarbert, Stornoway 170 km


schottland

Beim Frühstück und dem schönen Wetter haben wir schon einen tollen Blick auf die Skyebridge und die Cullin Hills dahinter.
Wir starten unsere heutige Isle of Skye Rundfahrt mit Fotostopps in den Red Cullin Hills, in Portree, am Old Man Storr, unterwegs mit Pausen am Kilt Rock und am Skye Museum of Island Life sowie dem Friedhof mit dem Grab von Flora McDonald. Von hier geht es nach Uig und auf die Fähre nach Tarbert, auf den Inseln Harris und Lewis. Bei der Überfahrt sehen wir eine Schule Delphine. Durch die Berge der Insel Lewis und vorbei am 799 m hohen Clisham reisen wir nach Stornoway, der Inselhauptstadt.
Im Caladh Inn Hotel in Stornoway finden wir komfortable Zimmer und ein tolles Abendessenbuffet.

6. 11.08.2018 – Rundfahrt Isle of Lewis 115 km


schottland

Wieder sehr schönes Wetter lässt den Tag erneut schön beginnen und wir starten zu unserer Inselrundfahrt. Zuerst zum Butt of Lewis Lighthouse, wo wir Strand, Klippen und Leuchtturm an der nördlichen Inselspitze sehen.
Dann weiter zu den Black Houses von Arnol, die wir als eberhardt-WOW besichtigen.
Dann weiter zum Dun Carloway Broch, der alten Wohnturmfestung und schließlich
zum mit ältesten Steinkreis Großbritanniens, den Calanais Standing Stones.
Diesen schönen Ort kann Jeder auf seine Weise genießen und abrunden tun wir es mit einem echten 12jährigen Single Malt Scotch Whisky als eberhardt-WOW.
Landschaftlich schön dann auch die Rückfahrt nach Stornowa , wo noch schön Freizeit für den Ort und den Hafen möglich ist.

7. 12.08.2018 – Überfahrt nach Ullapool; Nord-West-Highlands und Coast; Thurso 255 km


schottland

Heute ist zeitiges Kofferladen und die Fahrt zur Fähre angesagt. Es ist schönes Wetter und die Überfahrt dadurch auch ruhig. Das Frühstück gibt es an Bord und wieder begegnen uns Delphine. Nach 2,5 Stunden fahren wir in den Loch Broom hinein und erreichen das Heringsfangstädtchen Ullapool.
Mit dem Reisebus geht es nun hinein in die Nord-West-Highlands.
Mit ihrem Geopark bilden sie mit das spektakulärste Landschaftsgebiet in Schottland.
Zahlreiche Fotostopps, ein Halt am Knockan Crag National Nature Reserve, wo wir am Naturparkzentrum sogar eine deutsche Erklärung erhalten und Rothirsche sehen, geht es weiter zum schön gelegenen Loch Assynt mit der Castleruine Ardvreck.
Das Mittag an der Kylesku Bridge, ein ausgiebiger Fotostopp an den Colored Stones und ein Besuch der Höhle Smoo Cave an der Nordküste runden das Tagesprogramm ab.
Am Abend erreichen wir das kleine , aber sehr hübsche St. Clair Hotel in Thurso und lassen uns von tollem Service und sehr gutem Essen verwöhnen.

8. 13.08.2018 – Überfahrt zu den Orkneys; Rundfahrt und zurück nach Thurso 65 km


schottland

Nach dem Frühstück fahren wir mit unserem Reisebus nach John o'Groats an die nordöstlichste Spitze. Von hier erfolgt die Überfahrt zu den Orkneys. Zum Glück bei ruhige See, denn die Fähre ist relativ klein. Nur im berüchtigten Pentland Firth schaukelt es etwas.
Auf den Orkneys haben wir eine geführte Rundfahrt mit schottischem Bus und Reiseleiterin. Sie erklärt uns die Ereignisse des ersten und zweiten Weltkrieges, wir machen Fotostopps an der Churchill Barrier und der italienischen Kapelle, sowie einen einstündigen Mittagsstopp in der Hauptstadt Kirkwall mit der schönen Kathedrale. Danach besuchen wir den Steinkreis Ring of Brodgar und dann die Ausgrabungsstätten von Skara Brae. Auch den alten Herrensitz hier besichtigen wir noch, bevor uns eine kleine Rundfahrt zurück zur Fähre bringt.
Die Rückfahrt nach John o Groats erfolgt pünktlich und auch problemlos. Voller schöner Eindrücke übernachten wir in unserem schönen Hotel in Thurso.

9. 14.08.2018 – Thurso, Dunrobin Castle, Riegy Falls; Strathpeffer 185 km


schottland

Eine schöne Fahrt bringt uns nach dem leckeren Frühstück ohne zeitlichen Druck zur Ostküste des Firth of Morrey. Leider herrscht heute leichtes Regenwetter.
Aber in Dunrobin Castle, dem Familiensitz der Sutherlands ist es trocken und interessant. In allen Räumen des Victorianischen Schlosses finden sich Tafeln mit ausführlicher deutscher Erklärung. Dazu die sehr schöne Gärten, die hinunter ans Meer führen. Die Besichtigung gibt einen umfassenden Einblick in schottische Geschichte und die Lebensart der reichen Familien.
Welch Unterschied zu den Black Houses der Crofter.
Bei der Weiterfahrt Richtung Strathpeffer passieren wir Dingwall, den Geburtsort von Macbeth. Wir fahren noch ein Stück in Richtung Ullapool, bis zu den Riegy Falls. Bei einem kleinen Spaziergang erkunden wir diesen Wasserfall, klettern auf die Hängebrücke und beobachten springende Lachse, die die Lachstreppe nicht fanden. Am Ben Wyvis Hotel ist später noch Freizeit, für den Park und für den hübschen Ort Strathpeffer.
Nach dem Abendessen findet im Hof des Hotels sogar ein Piperkonzert statt.

10. 15.08.2018 – Strathpeffer, Blair Castle; Blair Atholl Distillery 345 km


Über die große Europabrücke fahren wir über den Firth of Morrey und vorbei an Inverness. Heute geht es zuerst zu den Cairngorm Mountains hinüber. Dem höchsten Teil der Highlands.
An der 302 Jahre alten Carrbridge machen wir den ersten Fotostopp, bevor es vorbei am Wintersportort Aviemore zum Pass und zu Blair Castle geht.
Nach dem Einführungsvortrag, können wir die individuelle Besichtigung des interessanten Schlosses vornehmen.
In der nahen Blair Atholl Distillery erleben wir dann eine Führung durch die Distillery und nehmen natürlich eine Kostprobe des 12jährigen Blair Atholl Single Malt Scotch Whisky.
Bevor die Weiterfahrt Richtung Edinburgh beginnt ist noch Zeit für einen Einkaufsbummel im schönen Pitlochry. Danach verlassen wir die Highlands, fahren vorbei an Perth zur und über die neue Firth of Forth Roadbridge. Natürlich mit Fotostopp an den Three Bridges, wo auch die imposante Railway Bridge gut zu sehen ist.
Dann geht es weiter nach Süden, hinein in die Borders, wo wir in Peebles das Hydro Hotel finden.

11. 16.08.2018 – Peebles-Jedburgh-Newcastle 185 km


Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen, unsere Fluggäste werden vom Flughafentransfer abgeholt.
Wir anderen klettern wieder in unseren schönen 5-Sternereisebus. Leider ist die B7 über Melrose gesperrt und so führt uns die Fahrt über Selkirk nach Jedburgh.
Die Abbey-Ruine ist hier das Fotomotiv, aber auch ein geologische Denkmal über
die vulkanische Vergangenheit der Region ist interessant.
An der schottischen-englischen Grenze in Carters Bar ist die Aussicht in die Hügellandschaft der Borders noch einmal richtig schön und auch ein Piper spielt zum Abschied.
Auf unser Fähre nach Amsterdam klingt eine wunderschöne Reise bei guten Essen,
einer ruhigen Überfahrt und einem schönen Sonnenuntergang aus.

12. 17.08.2018 – Heimfahrt Amsterdam-Dresden 830 km


Die Heimfahrt über Arnheim, das Ruhrgebiet mit Dortmund und später Kassel erfolgt trotz Freitagverkehr relativ reibungslos. Alle Transferpunkte werden pünktlich erreicht und alle kommen wieder gut zu Hause an.

Gesamtfahrstrecke: 3835 km, davon 2175 km in GB

Pesterwitz, 22.08.2018

Konrad Füssel
Reiseleiter

Bildergalerie zur Reise

Kommentare zum Reisebericht

Captcha

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: