Hier lohnt sich Shopping

Der Inselstaat produziert hervorragende Qualitäten von Merinobekleidung, oft vermischt mit dem weichen Fell des Possums, einem eingeführten Pelztierchen ...
Von Simone Willner / 05.02.2024
https://www.eberhardt-travel.de/reisebilder/reisetipp/hier-lohnt-sich-shopping/public/2177562.jpg
In Neuseeland lohnt der Bummel durch die Läden beispielsweise in Queenstown. Aufgrund des wechselhaften Wetters produziert man hier eigene Outdoormarken von hervorragenden Qualität und vergleichsweise günstigen Preisen. Als Mitbringsel bieten sich weiterhin Produkte aus Merinowolle und dem Fell des kleinen Possums an. Seidig weich und langlebig, angefangen von Handschuhen, Mützen, Schals, Pullovern bis hin zu Wolle, aus der man selbst etwas schaffen kann. Sehr zu empfehlen ist die Merinounterwäsche, die hier auch ihren Preis hat, aber von ausgezeichneter Qualität ist. Wer lieber etwas für den Gaumen möchte, der versucht eine der hervorragenden Honigsorten, von denen der bekannteste und teuerste wahrscheinlich der Manukahonig ist. Man bekommt ihn in den verschiedenen Reinheitsgraden von 100 angefangen bis über 800. Solch ein Glas kostet schon mal 70 EUR, wer ihn zu schätzen weiß, der wird das ausgeben wollen. Für Besucher, die Traditionen und Schmuck lieben, werden die Jade- und Schmuckwerkstätten der Maori eine reiche Auswahl bieten


Milford-Sound-Fjord – © Rawpixel.com - Fotolia

Große Rundreise Neuseeland - Nordinsel und Südinsel

Rundreise Neuseeland mit Singapur - Auckland - Paihia - Coromandel - Rotorua - Tongariro-Nationalpark - Wellington - Kaikoura - Lake...

zur Reise

Kommentare zum Reise+Blog