Jetzt anmelden zur 1. virtuellen Eberhardt-Reisemesse!   zur Anmeldung 

Silvester 2020/21 in Berlin - ein Bericht unserer Reiseleiterin Sabine Letzybyll

Für mich, als Reiseleiterin ist das in diesem Jahr sehr ungewöhnlich. Ist doch Berlin meine Heimatstadt und ich bin schon seit Jahren zu dieser Zeit nicht mehr zu Hause gewesen. Es ist Zeit, einmal zurückzublicken. Schauen wir uns die letzten fünf Jahreswechsel an:

Von Sabine Letzybyll / 07.01.2021
https://assets.eberhardt-travel.de/2021/Deutschland/91949_Silvester_Original.jpg

2015/16 führte mich die Eberhardt Reise nach Rosenheim im Chiemgau. Abgesehen von dem überaus gastfreundlichen Empfang und der Betreuung im Hotel Happinger Hof ist mir vor allem die Fahrt mit dem Silvesterzug durch das verschneite Zillertal in Erinnerung geblieben. Von Jenbach nach Mayrhofen hatten unsere Eberhardt Gäste einen fanstatischen Blick auf die grandiose Landschaft. An vielen Bahnhöfen wurde ausgestiegen und immer gab es eine Überraschung – vom Glühwein bis zur Blaskapelle. Einheimische und Gäste feierten gemeinsam in fröhlicher Atmosphäre den Ausklang des Jahres. 

Chiemgau

2016/17 reiste ich mit einer Gruppe Singles und Alleinreisender nach Bad Kissingen. Die Fotos von damals erinnern mich an die tief verschneite Landschaft. Im Zentrum von Bad Kissingen besuchten wir bei einem geführten Stadtspaziergang die beeindruckende Arkadenhalle, die Anfang des 19. Jahrhunderts errichtet wurde. Hier finden auch heute noch Kurkonzerte statt. Und, was mir noch in Erinnerung geblieben ist, es gab überall in der Stadt Brunnen aus denen man warmes salziges Wasser trinken konnte, das so genannte Heilwasser. Seine heilende Wirkung zeigt es bei Trinkkuren, Heilbädern und Inhalationen. Allerdings sollte man auf ärztliche Beratung nicht verzichten.

2017/18 im Sauerland herrschte kein richtiges Winterwetter. Es war eher grau, kalt und nass. Das störte unsere Gäste aber überhaupt nicht, denn Eberhardt TRAVEL hatte wieder ein buntes Programm vorbereitet. Eine lustige Planwagenfahrt, der Besuch der Billsteinhöhle und die Fahrt mit der Seilbahn auf den Ettelsberg waren dabei und auch der Besuch der Warsteiner Brauerei, natürlich mit Verkostung. Gekrönt wurden die Eindrücke von einem Stopp auf der Rückreise, als wir die Kaiser- und Domstadt Fritzlar besuchten.

2018/19 erlebte ich mit meinen Eberhardt Gästen, wie die Wiener ihren Silvesterpfad zelebrieren. Ausgelassene Stimmung herrschte in jeder Straße. Überall waren Bühnen aufgebaut, es wurde gelacht, getanzt und gefeiert.

2019/20 hatte ich dann das Vergnügen, die Kreuzfahrt Rund um Kap Hoorn zu begleiten. Um es vorweg zu nehmen, Kap Hoorn haben wir aus Witterungsgründen weiträumig umfahren, das war schon schade, aber ansonsten war die Reise fantastisch. Das Vorprogramm von Eberhardt TRAVEL führte uns zunächst nach Santiago de Chile und Valparaiso. Weihnachten und Silvester verbrachten wir dann an Bord der Norwegian Star. Seetage und Ausflugstage sorgten für interessante Erlebnisse. In Punta Arenas wurden wir sogar von einer Mitarbeiterin von Eberhardt TRAVEL empfangen, die sich zu einem mehrwöchigem Arbeitsaufenthalt hier befand. Wir durchquerten die chilenischen Fjorde, die Magellanstraße und den Beagle Kanal. Bis nach Feuerland ging die Reise. Am 30.12. legten wir in Stanley auf den Falkland Inseln an. Hier besuchten wir die putzigen Pinguine und spazierten durch das kleine geschichtsträchtige Städtchen. Am Silvesterabend gab es ein rauschendes Fest auf dem ganzen Schiff und um Mitternacht traf sich unsere Gruppe, um gemeinsam auf das neue Jahr anzustoßen. Im neuen Jahr gab es noch einen Stopp in Montevideo (Uruguay) und in Buenos Aires endete die Kreuzfahrt. Nicht aber die Eberhardt Reise. Unsere Gruppe erwartete ein Nachprogramm mit dem Besuch der Iguazu Wasserfälle in Argentinien und Brasilien und zwei Tage in Rio de Janeiro. Keine Frage, dass so eine Reise ein einzigartiges Erlebnis ist.

2020/21 wollte ich mit Ihnen das neue Jahr in Moskau begrüßen. Geplant war vorher zum Baikalsee zu reisen und zu Silvester in Moskau zu sein. Nun ja, bekannter Weise wurde da nichts draus. Schauen wir mal, was uns am Ende dieses Jahres erwartet.

Nun wünsche ich Ihnen, liebe Eberhardt Reisefreunde, ein gesundes neues Jahr. Und vergessen Sie Ihre Reiseträume nicht.

Herzliche Grüße aus Berlin

Ihre Reiseleiterin Sabine Letzybyll



Silvesterreise in der Walzerstadt Wien

4 Tage Silvester Wien auf dem Silvesterpfad in der Donau-Metropole

zur Reise

Rundreise im Sauerland - Landhotel Henkenhof

5 Tage Rundreise mit Willingen - Hochsauerland-Höhenstraße - Schloss Bad Arolsen - Diemel-Stausee - Ettelsberg - Fritzlar

zur Reise

Rundreise Silvester im Chiemgau - Jahreswechsel in Rosenheim

7 Tage Silvesterreise nach Bayern mit München - Happinger Hof in Rosenheim- Starnberger See - Ammersee - Kampenwand - Zillertalbahn...

zur Reise

Kreuzfahrt Südamerika - Umrundung Kap Hoorn

24 Tage Kreuzfahrt mit der Norwegian Star: Santiago de Chile und Silvester in Valparaiso - Isla Negra - Puerto Montt, Puerto Chacabuco...

zur Reise

Kommentare zum Reise+Blog

Captcha