Rundreise Iran – Höhepunkte in Persien

8 Tage Rundreise Iran mit Teheran – Isfahan – Yazd – Shiraz – Persepolis


Merken
Jetzt 3% Frühbucher-Vorteil auf alle Fernreisen 2018 bis 30.06.2017 sichern!

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse im Iran.

  • Im Juwelenmuseum in Teheran bestaunen Sie die Schätze der Shahs.
  • Lernen Sie die heiligen Stätten der Zoroastrier in Yazd kennen!
  • In Isfahan besichtigen Sie ausführlich die historische Altstadt, die eine der schönsten im Orient ist und zahlreiche UNESCO-Weltkulturerbestätten aufweist.
  • Bestaunen Sie die persischen Paradiesgärten in Shiraz!
  • Tauchen Sie ein in die einzigartige Atmosphäre des Shah Cheragh-Heiligtums.
  • Entdecken Sie die alte Königsstadt Persepolis.

Persien, das heutige Iran, bietet seinen Besuchern eine große kulturelle und historische Vielfalt. Herausragende Zeugnisse einer 3.000-jährigen Kulturgeschichte stehen im Mittelpunkt dieser Reise. Darunter Isfahan und Persepolis, welche zu den sehenswertesten Kulturstätten im Orient gehören. Doch auch die Begegnungen mit den freundlichen, aufgeschlossenen Menschen prägen das Bild des Reisenden vom Iran. Diese Rundreise bietet Ihnen den Besuch der wichtigsten Kulturschätze und interessante Einblicke in den heutigen Iran.

  • 1. Tag: Flug nach Teheran

    Mit Turkish Airlines fliegen Sie von Ihrem gewünschten Flughafen nach Teheran (ca. 6 Stunden). Am späten Abend empfängt Sie Ihr Reiseleiter am Imam Khomeini Flughafen und begleitet Sie zum Hotel in Teheran. Sie sind im Iran, das Sie herzlich willkommen heißt. Ab jetzt werden Sie jeden Tag spüren, wie willkommen Sie hier sind und wie die Menschen Ihnen überaus freundlich begegnen. (Bordverpflegung/Übernachtung)

  • 2. Tag: Besichtigungen in Teheran

    Im Iranischen Nationalmuseum erhalten Sie einen ersten Einblick in die persischen Hochkulturen und besichtigen einzigartige Exponate aus Susa und Persepolis, darunter das berühmte Thronrelief von Darius I. Anschließend besuchen Sie den Golestan-Palast. Höhepunkte der weitläufigen Anlage sind der Marmorthronsaal, das Grab von Naser ad-Din Schah, der Sommerpalast sowie der Empfangspalast mit dem Krönungssaal, wo 1967 der Schah Farah Diba die Kaiserkrone aufsetzte. Der gepflegte Palastgarten bietet Ihnen Gelegenheit für eine Pause.
    Am Nachmittag fahren Sie zur Iranischen Nationalbank. Hier öffnen sich für Sie die Türen der wahrscheinlich größten Schatzsammlung der Welt - das hoch gesicherte Juwelenmuseum präsentiert die Kronjuwelen der Schahs. Überwältigende Schätze wie der weltgrößte rosafarbene Diamant, Meer des Lichts genannt, die Kaiserkrone Farah Dibas oder der sagenhafte Pfauenthron beeindrucken jeden Besucher. Der erste Tag im Iran klingt bei einem traditionellen Abendessen aus. Freuen Sie sich auf die persische Küche! (Frühstück/Abendessen)

  • 3. Tag: Teheran – Kashan  Isfahan

    Heute verlassen Sie die größte Stadt im Mittleren Osten. Die Fahrt führt vorbei am Mausoleum von Imam Khomeini Richtung Kashan. Hier unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang durch den Fin-Garten, ein Muster persischer Gartenbaukunst. Kleine Kanäle speisen Wasserbassins und geben der Anlage zusammen mit den Pavillons ein ganz besonderes Flair. Anschließend führt Sie Ihr Reiseleiter in die gut erhaltene Altstadt Kashans. Sie besuchen hier ein traditionelles Kaufmannshaus.

    In den Abendstunden erreichen Sie Isfahan, eine der schönsten Städte im Orient. Gern unternimmt Ihr Reisebegleiter nach dem Abendessen mit Ihnen einen Spaziergang zum berühmten Imam-Platz Maidan-e Imam (UNESCO-Weltkulturerbe). (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

    Tageskilometer: ca. 470 Kilometer

  • 4. Tag: Isfahan – die Hälfte der Welt

    In Dscholfa, dem Armenierviertel besichtigen Sie die Vank-Kirche aus dem 17. Jahrhundert. Ihre farbenfrohen Fresken, Wand- und Deckenmalereien sind über den Iran hinaus berühmt. So deutlich und dicht nebeneinander wie in Isfahan kann man sonst kaum die Unterschiede zwischen abendländischer und islamischer Architektur erleben. Ein ausgetüfteltes Meisterwerk ist die Khaju-Brücke, beliebter Treffpunkt junger Leute. Die Jame-Moschee beeindruckt durch ihre Größe und ist bekannt für ihre vier gegenüber stehenden Iwane (Eingangsportale) aus verschiedenen Epochen.
    Vor 400 Jahren ließ Schah Abbas die Stadt zu einer blühenden Metropole ausbauen. Die beindruckenden architektonischen Zeugnisse dieser Zeit lernen wir heute kennen. Rund um den Imam-Platz, zweitgrößter Platz der Welt und schönster im Orient besichtigen Sie den Ali Qapu Palast, von dessen Terrasse der Shah einst das Polospiel beobachtete, die Lotfollah Moschee, auch Frauenmoschee genannt sowie die Imam-Moschee mit ihrer azurblauen Kuppel. Der an indische Architektur erinnernde 40 Säulenpalast in mitten einer üppig grünen Gartenanlage gehört ebenfalls zum Besichtigungsprogramm.
    Der Tag klingt am Imam-Platz aus. Nach diesen vielen Eindrücken haben Sie die Möglichkeit, in einem Teehaus unter den Arkaden zu entspannen oder mit ihrem Reisebegleiter das Basarviertel zu erkunden. Genießen Sie für den Rest des Tages die schönsten Seiten der Stadt, die sich selbst die Hälfte der Welt nennt. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 5. Tag: Isfahan  Nain  Yazd

    Am Morgen verlassen Sie Isfahan. Die als Teppichstadt bekannte Stadt Nain ist das nächste Ziel. Ihre im 10. Jahrhundert errichtete Freitagsmoschee zählt zu den ältesten noch betriebenen Moscheen der Region. Besonders sehenswert sind die abbasidischen Stilelemente, der Wintergebetssaal und wertvolle Holzschnitzereien.
    Am Nachmittag erreichen Sie die Wüstenstadt Yazd. Sie unternehmen einen Spaziergang durch die gut erhaltene Altstadt von Yazd mit sehenswerten Lehmhäusern. Nicht fehlen dürfen die Besichtigung des Amir Chaqmaq-Platzes mit dem Tribünenbau für die Passionsspiele sowie der Jame Moschee. Die Moschee beeindruckt den Besucher mit ihrem hohen Eingangsiwan, azurblauen Fliesendekors und ihren schlanken Minaretten.
    Yazd ist das Zentrum der Zoroastrier im Iran. Ihre Traditionen sind noch heute erlebbar. So erfahren Sie während der Besichtigung der Türme des Schweigens mehr über die besonderen Bestattungsritualen der Religionsgemeinschaft. Anschließend besuchen Sie den Feuertempel. Er ist mit der seit 1.500 Jahren ohne Unterbrechung brennenden Flamme das wichtigste Heiligtum der Zoroastrier im Iran. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

    Tageskilometer: ca. 320 Kilometer

  • 6. Tag: Yazd – Pasargadae  Shiraz

    Am Morgen verlassen Sie Yazd. Sie reisen weiter durch das iranische Hochland mit weiten Ebenen, Granatapfelplantagen und mächtigen Hochgebirgszügen, geprägt von Bergen wie dem 4.000 Meter hohen Shir Kuh oder dem markanten Adlerberg.
    Bei einem Halt in der Stadt Abarkuh besichtigen Sie ein ca. 200 Jahre altes Kühlhaus. In diesem ausgeklügelten Bauwerk konnte im Winter eingelagertes Eis ohne Klimaanlage bis zum Sommer erhalten werden.
    In Pasargadae besuchen Sie das Grab von Kyros dem Großen. Der achämenidische König gilt als Begründer des persischen Großreiches.
    Am Nachmittag erreichen Sie Shiraz, die Stadt der Dichter und Gärten. Bei einem Bummel durch den berühmten Bazar-e-Vakil, ein architektonisches Meisterwerk aus dem 18. Jahrhundert, haben Sie Gelegenheit, das ein oder andere Souvenir einzukaufen. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

    Tageskilometer: ca. 420 Kilometer

  • 7. Tag: Persepolis und Shiraz

    Persepolis (UNESCO-Weltkulturerbe) gilt als eine der großartigsten antiken Ausgrabungsstätten und ist einer der Höhepunkte jeder Iran-Reise. Entsprechend nehmen Sie sich den ganzen Vormittag für die Besichtigung der weitläufigen Anlage Zeit. So wie einst vor 2.500 Jahren die Gesandten von 28 Völkern Persepolis betraten, so treten Sie durch das Tor aller Länder hinein in die weitläufige Palastanlage. Schauen Sie sich den Wohnpalast von Xerxes, die Reliefs mit Bildnissen tributpflichtiger Völker und die große Audienzhalle an.
    In der benachbarten Nekropole Naqsh-e Rostam sind die Gräber der achämenidischen Könige sowie sassanidische Reliefs in einer mächtigen Felswand zu sehen. Unter den Gräbern befindet sich auch jenes von Dareios I., dem Gründer von Persepolis.
    Zurück in Shiraz widmen Sie sich zunächst den berühmten Dichtern Hafis und Saadi. Sie besuchen ihre Mausoleen, welche sich in prächtigen persischen Gartenanlagen befinden. Hören Sie von Ihrem Reiseleiter einige Verse der berühmten Dichter in ihrer Muttersprache und erleben Sie das besondere Flair dieser Gärten als beliebter Treffpunkt der iranischen Jugend. Im Stadtzentrum besichtigen wir den Schrein von Shah Cheragh, eines der wichtigsten schiitischen Heiligtümer im Iran. Spüren Sie ganz aus der Nähe die einzigartige Atmosphäre, die von diesem heiligen Ort ausgeht. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

    Tageskilometer: ca. 150 Kilometer

  • 8. Tag: Abschied von Iran

    Am frühen Morgen fahren Sie zum Flughafen von Shiraz und fliegen über Istanbul zurück nach Deutschland. Mit Ihnen reisen unvergessliche Eindrücke und ein Bild über den Iran, das anders sein wird, als vor der Reise, geprägt von vielen Begegnungen mit freundlichen, offenherzigen Menschen. (Bordverpflegung)


  Unverbindliche Reservierung bis max. 12 Monate vor Abreise möglich.

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus.

Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar. Bitte kontaktieren Sie uns dazu.

Flug ab/an:

Reisetermine und Preise pro Person 2018

Termin / Infos
Preise
05.05. – 12.05.2018
max 20
im DZ  ab 2.365 €
ab 2.438 €
im EZ  ab 2.753 €
ab 2.838 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 2.365 € 2.438 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 2.753 € 2.838 €
29.09. – 06.10.2018
max 20
im DZ  ab 2.452 €
ab 2.528 €
im EZ  ab 2.840 €
ab 2.928 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 2.452 € 2.528 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 2.840 € 2.928 €


Reisetermine und Preise pro Person 2019

Termin / Infos
Preise
20.04. – 27.04.2019
max 20
im DZ  ab 2.462 €
ab 2.538 €
im EZ  ab 2.850 €
ab 2.938 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 2.462 € 2.538 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 2.850 € 2.938 €
28.09. – 05.10.2019
max 20
im DZ  ab 2.520 €
ab 2.598 €
im EZ  ab 2.908 €
ab 2.998 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 2.520 € 2.598 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 2.908 € 2.998 €


Ihr gewünschtes Zimmer ist nicht verfügbar?
Wir würden Sie trotzdem gern auf unseren Reisen Willkommen heißen. Bitte nutzen Sie das Buchungs-Formular, um Ihr gewünschtes Zimmer anzufragen. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!

Haustür-Transfer-Service zubuchbar
Unseren Haustür-Transfer können Sie für die PLZ-Gebiet 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Weitere .


Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Abflughafen kommen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen.

Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich.


Geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu berechnen:

Buchbare Flughäfen für An- & Abreise


Leipzig
Hamburg
München
Stuttgart
Hannover
Berlin
Düsseldorf
Frankfurt
Rail & Fly (Zug zum Flug)

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München, Berlin) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 70 € pro Person. Bei Hauptflughäfen außerhalb Deutschlands (Paris, Zürich, Madrid ...) reisen Sie per Bahn zum deutschen Zubringerflughafen (Berlin, Düsseldorf, Hamburg ...). Das Zugticket erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.

Haustür-Transfer-Service

Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

Express-Haustür-Transfer-Service

Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause. (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Hausür-Transfers).

Eigene An- und Abreise

Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Komfort-Anreise

Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.

Reisetag
Hotel
1. – 3.
Espinas Hotel
Lage: Neben dem hoteleigenen Restaurant steht Ihnen ein Café und eine Weinstube zur Verfügung.

Zimmer: Die Zimmer sind komfortabel eingerichtet, klimatisiert und verfügen über Sat-TV sowie Safe. Außerdem steht eine Minibar mit kühlen Getränken bereit.

Ausstattung: Das Hotel verfügt über einen Coffee Shop und zwei Restaurants mit traditioneller und internationaler Küche.


Internet: http://www.espinashotels.com
3. – 5.
Piroozy Hotel
Lage: Dieses Hotel liegt in der Innenstadt von Isfahan.

Zimmer: Die Zimmer sind mit TV und W-LAN ausgestattet.

Austattung: Außerdem verfügt das Hotel über eine Lounge, ein Restaurant und eine Kaffee Bar.

Internet: http://www.piroozyhotel.com
5. – 6.
Moshir Garden
Lage: Das Hotel liegt im nördlichen Teil von Yazd.

Zimmer: Die Wände und Möbel vermitteln traditionell iranisches Flair.

Ausstattung: Das Hotel mit seinem großzügigen Garten ist im iranischen Stil gebaut und ist selbst eine Attraktion. Das Hotel verfügt über drei Restaurants, einen Coffee Shop und freien W-LAN-Internetzugang. Ein Restaurant liegt mitten im Garten des Hotels und serviert seinen Gästen iranische als auch westliche Küche. Das "Painting-Restaurant" mit seiner traditionellen Architektur und einzigartig bemalten Wänden serviert traditionell iranische Mahlzeiten.


Internet: http://www.hotelgardenmoshir.com
6. – 8.
Elysee Hotel
Lage: Das Elysee liegt in ,Mo'aali Abad', im Nordwesten der Stadt Shiraz.

Zimmer: Die Zimmer sind mit einer Klimaanlage und einer Minibar ausgestattet.

Austattung: Das Hotel verfügt über ein Restaurant, Coffee Shop, Jacuzzi, Sauna, Swimming Pool und bietet Ihnen Internetzugang.
Reisegruppe vom 29.04.2017 bis 06.05.2017
152 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Frank Nimschowski
Reisen in den Iran? Wenn man auf Bier und Wein verzichten kann und Frau akzeptiert, ein Kopftuch zu tragen, gibt es viele gute Gründe die für eine Iranreise sprechen. Den Besucher erwarten überaus gastfreundliche Menschen, zahlreiche Schätze einer
Reisegruppe vom 15.10.2016 bis 22.10.2016
112 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Frank Nimschowski
Diese 8-tägige Reise in den Iran führt uns in die Städte Teheran, Kashan, Yazd, Isfahan, Shiraz und in das antike Persepolis. An diesen Orten befinden sich die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten des Landes.

Weitere Reise-Empfehlungen für Sie

Singlereise Georgien - zauberhaftes Swanetien im Kaukasus

10 Tage Rundreise Georgien: Schwarzes Meer - Kaukasus - Hauptstadt Tbilisi

zur Reise

Rundreise Iran & antike Schätze in Persien

14 Tage klassische Rundreise auf den Spuren von Herodot und Marco Polo: Teheran - Hamadan - Kashan - Yzad - Kerman -...

zur Reise

Naturparadies Costa Rica in Zentralamerika

16 Tage Rundreise San José - Tortuguero Nationalpark - La Leona - Santa Rosa de Pocosol - Vulkanareal La Fortuna - Samara...

zur Reise

Rundreise Mexiko - Maya und Karibik

16 Tage Rundreise mit Mexiko-Stadt - Teotihuacan - Cuernavaca - Taxco - Oaxaca - Monte Alban - San Cristobal de las...

zur Reise

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: